National League

Rapperswil
6
0
1
5
SC Rapperswil-Jona Lakers
SCL Tigers
3
0
1
2
SCL Tigers
Rapperswil:
25'
Rask
41'
Rask
44'
Wetter
50'
Aebischer
60'
Lammer
60'
Forrer
 / SCL Tigers:
27'
Saarela
43'
Saarela
53'
Schmutz
22:09
Verabschiedung
Herzlichen Dank an alle Leserinnen und Leser. Ich wünsche Ihnen allen einen schönen Abend.
22:09
Ausblick
Für beide Teams stehen am kommenden Freitag erneut Auswärtsspiele an. Während die Tigers zum EHC Biel reisen, gastieren die Lakers beim Meister in Genf.
22:08
Fazit
Auch im letzten Drittel sind es zuerst die Lakers die jubeln dürfen. In Überzahl schlagen Sie erneut zu und können durch eine feine Einzelleistung von Aebischer erstmal einen 2-Tore-Vorsprung herausarbeiten. Genau dieser Aebischer sorgt dann nochmals für Spannung indem er dem Gast neues Leben einhaucht. Das Spiel bleibt bis zum Schluss spannend und wird wie so oft bei einem knappen Spielstand durch ein Empty-Net Goal entschieden. Über die 60 Minuten behält Rapperswil verdient die 3 Punkte in der Rosenstadt.
60'
21:59
Spielende (6:3).
60'
21:58
Tooor für SC Rapperswil-Jona Lakers zum 6:3. S.Forrer trifft ins leere Tor.
60'
21:57
Paterlini nimmt 39 Sekunden vor dem Ende sein Time-Out. Boltshauser bleibt direkt auf der Bank. Totale Offensive
60'
21:55
Tooor für SC Rapperswil-Jona Lakers zum 5:3. D.Lammer trifft ins leere Tor.
Gerade als Boltshauser aus seinem Tor fährt, erobert Rapperswil die Scheibe und kann das Empty-Net erzielen.
59'
21:55
Langnau kommt nicht entschieden in die Offensive Zone. Boltshauser ist noch immer in seinem Kasten.
59'
21:54
Es laufen die letzten beiden Minuten. Wann verlässt Boltshauser das Eis zugunsten eines sechsten Feldspielers.
57'
21:52
Erneut laden die Lakers die Tigers ein. Diesmal ist es Gerber mit einem schlampigen Zuspiel in der eigenen Zone. Im Gegensatz zu vorhin, können die Tigers daraus aber kein Kapital schlagen.
55'
21:49
Jeremy Wick sucht Nico Dünner vor dem Tor, findet aber nur den Raum in der neutralen Zone.
54'
21:48
Rask tankt sich schön über die rechte Seite durch, zeiht zum Tor, scheitert aber an Boltshauser. Erneut eine gute Aktion des Schweden.
53'
21:44
Tooor für SCL Tigers, 4:3 durch J.Schmutz.
Vorne Hui und hinten Pfui könnte man im Bezug auf David Aebischer sagen. In der eigenen Zone geht er zu lässig mit der Scheibe um, verliert diese prompt und Schmutz bedankt sich mit dem erneuten Anschlusstreffer.
52'
21:44
Den Tigers läuft die Zeit nun davon. Es bleiben noch knapp 8 Minuten hier in Rapperswil.
50'
21:41
Tooor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 4:2 durch D.Aebischer.
Eine wunderschöne Einzelleistung von Aebischer sorgt für einen 2-Tore Vorsprung für die Lakers. Aebischer fährt Slalom in der Defensive der Tigers und lässt Boltshauser keine Chance. Die Vorentscheidung?
49'
21:39
Paterlini hat für die letzten 11 Minuten seine Sturmreihen etwas angepasst und will nun den Druck noch weiter erhöhen.
47'
21:37
Saarela hat noch nicht genug und versucht Nyffeler in der kurzen Ecke zu erwischen, doch der ist mit seinem Schoner zur Stelle und kann klären.
45'
21:35
Und wieder sieht das Powerplay der Lakers sehr gut aus. Die Scheibe läuft sehr gut und flüssig durch die Reihen der Rosenstädter.
44'
21:33
2-Minuten-Strafe für D.Rohrbach (SCL Tigers).
Als Resultat der Coaches - Challenge durch Thierry Paterlini
44'
21:32
Nach Videostudium wird das Tor gegeben. Durch die Coaches-Challenge gibt es noch eine 2-Minuten Strafe dazu.
44'
21:28
Tooor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:2 durch G.Wetter.
Bei angezeigter Strafe erzielt Wetter das vermeintliche 3:2. Es gibt aber noch ein Video-Review wegen angeblicher Torwartbehinderung.
44'
21:27
Es geht hin und her....Cervenka auf Lammer und die komplette Langnau Defensive inklusive Boltshauser verhindern den Einschlag
43'
21:25
Tooor für SCL Tigers, 2:2 durch A.Saarela.
Und auch auf Seiten der Tigers schnürt Saarela den Doppelpack. Nach einem missglückten Klärungsversuch des jungen Baragano ist Saarela zur Stelle und gleicht das Score umgehend aus.
42'
21:25
Langnau bringt sich durch unnötige Strafen aus dem Mitteldrittel nun selber wieder in die Position, dass man einem Rückstand hinterherrennen muss.
41'
21:22
Tooor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 2:1 durch V.Rask.
Da ist der Doppelpack durch Viktor Rask, diesmal unter gütiger Mithilfe vom sonst so starken Luca Boltshauser.
41'
21:21
Nach 14 Sekunden ist Julian Schmutz wieder zurück, somit nur noch einfach Überzahl.
41'
21:20
Beginn 3. Drittel. Mit 1:1 geht es in den Schlussabschnitt.
21:08
Zwischenfazit 2.Drittel
Nachdem in 1.Drittel die Tore noch fehlten, kamen im 2.Drittel beide Mannschaften auf die Anzeigentafel. Den Anfang machten die Lakers nach einem Abstauber durch Viktor Rask. Die Antwort der Gäste lies aber nicht lange auf sich warten. In Person von Aleksi Saarela konnte der Gast aus dem Emmental ausgleichen. Die Partie bleibt weiterhin schnell und durch die Strafen erhalten auch beide Mannschaften die Möglichkeit Ihre Special-Teams unter Wettkampfbedingungen zu üben. Ein spannendes 3.Drittel steht uns noch bevor.
40'
21:03
Ende 2. Drittel. 1:1 steht es nach 40 Minuten..
40'
21:03
2-Minuten-Strafe für F.Schmutz (SCL Tigers).
Mit der Schlusssirene gesellt sich auch noch Flavio Schmutz zu seinem Bruder. Die Strafe wird aber erst im 3.Drittel auf die Uhr kommen, somit spielen die Lakers zu Beginn in doppelter Überzahl.
40'
21:02
Erneut sind die Lakers schnell und gefährlich in der Powerplay Formation. Der Klärungsversuch seitens Langnau scheitert zuerst, danach kann man sich aber dennoch befreien. Noch 12 Sekunden bleiben im 2.Drittel
39'
20:59
2-Minuten-Strafe für J.Schmutz (SCL Tigers).
Wegen Beinstellen, somit Powerplay für die Lakers.
38'
20:59
Flavio Schmutz hat das 2:1 auf dem Schläger. Nachdem ein Schuss via Hintertorbande wieder vor das Tor kommt, ist es Schmutz der an Nyffeler scheitert, der sich sehr schnell verschiebt.
38'
20:56
Die Lakers stehen hoch und machen es dem Gast schwer aus der eigenen Zone zu kommen.
36'
20:55
Sehr auffällig, dass die Lakers fast sämtliche Bullys in der gegnerischen Zone gewinnen. Hier gilt es für das Team aus Langnau aufzupassen.
34'
20:52
Big Save von Boltshauser. Nach einem Traumpass von Noreau ist Cervenka frei durch, kommt aber nicht an Boltshauser vorbei. Schon im liegen schafft er es den Fuss nach oben zu reissen. Weiterhin 1:1, aber jetzt ist mehr Leben im Stadion.
33'
20:50
Rapperswil schaft es immer wieder viel Zeit von der Uhr zu nehmen. Noch 20 Sekunden Überzahl.
31'
20:48
2-Minuten-Strafe für J.Wick (Rapperswil).
31'
20:47
Rapperswil ist wieder komplett, wobei man Langnau durch ein Beinstellen in der Offensiven Zone gleich wieder die Möglichkeit im Powerplay gibt.
30'
20:46
Langnau kann sich im Angriffsdrittel festsetzen, muss aber nach einem Fehlpass neu aufbauen.
29'
20:44
2-Minuten-Strafe für J.Wick (Rapperswil).
27'
20:43
Tooor für SCL Tigers, 1:1 durch A.Saarela.
Und da ist der Ausgleich. Nach einem schönen Pass von Malone geht Saarela auf Nyffeler zu und legt die Scheibe einhändig ins Tor.
27'
20:41
Und fast der Ausgleich. Nach einem Zuckerpass von Mäenalanen ist es Pesonen, der den Ausgleich auf dem Schläger hat, jedoch verzieht.
27'
20:40
Djuse und Zangger kommen dem 2:0 nahe. Nachdem Djuse in das Angriffsdrittel zieht, legt er schön zurück, aber Boltshauser ist wieder zur Stelle.
26'
20:39
Langnau ist nun gefordert und muss nun mehr in die Offensive investieren.
25'
20:37
Tooor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 1:0 durch V.Rask.
Die Lakers münzen das Powerplay in die Führung um. Nach einem sehr starken Powerplay ist es am Schluss Victor Rask der den Puck über die Linie drückt.
24'
20:36
Aus dem Powerplay entsteht direkt eine 2:1 Situation für die Tigers. Malone und Mäenalanen machen es aber etwas zu kompliziert.
24'
20:35
2-Minuten-Strafe für J.Riikola (SCL Tigers).
22'
20:33
Rapperswil hat sich hier was vorgenommen und startet wieder sehr angriffslustig...Rask scheitert an Boltshauser. Im Gegenzug hat auch Langnau seine erste Chance im Mitteldrittel.
20'
20:33
Doppelchance direkt nach Drittelstart. Zuerst Noreau und direkt danach Cervenka können sich in Abschlussposition bringen, scheitern aber.
21'
20:31
Beginn 2. Drittel. Weiter gehts.
20:17
Zwischenfazit 1.Drittel
In einem flotten Spiel sind es zuerst die Lakers die offensiv in Erscheinung treten. Mit fortschreitender Spielzeit kann sich der Gast aus Langanu mehr und mehr selber aktiv am Spiel beteiligen. Das bisher einzige Überzahlspiel sieht von den Lakers sehr gefällig aus, ohne dass es jedoch gelingt das Tor von Luca Boltshauser gross in Gefahr zu bringen. Der Gast aus dem Emmental dürfte jedoch mit dem Verlauf besser leben, denn die sonst anfällige Defensive steht solide und klärt die wenigen gefährlichen Situationen bisher ohne Probleme. Die beste Chance des Spiels wäre sicher das 2 auf 0 geworden, wenn Nico Dünner nicht aus dem Tritt und somit zu Fall gekommen wäre.
20'
20:13
Ende 1. Drittel. Es steht nach dem ersten Abschnitt 0:0.
19'
20:10
Die letzten beiden Minuten im Startdrittel sind angebrochen.
17'
20:08
Cervenka sucht von hinter dem Tor den heranstürmenden Lammer, der jedoch knapp verzieht.
15'
20:05
Die Abschlüsse der Lakers kommen weiterhin meist aus weit entfernten Bereichen, sodass das Tor der Gäste keine grössere Gefahr auf sich zukommen sieht.
13'
20:03
Breakaway durch Nico Dünner, der jedoch bei einer 2:0 Situation ohne Fremdeinwirkung zu Fall kommt. Die Chance ist vertan und Langnau kann klären.
12'
20:00
Langnau befreit sich mehr und mehr aus der anfänglichen Umklammerung der Lakers und kommt hier besser ins Spiel.
11'
19:59
Nach 10 Minuten Spielzeit haben wir hier weiterhin ein 0:0. Beide Mannschaften sind aber gewillt und so entwickelt sich ein munteres Spiel.
8'
19:54
Abschluss von Fabian Maier von der blauen Linie, aber dieser Schuss stellt Boltshauser vor keine Probleme.
7'
19:53
Aus der Drehung kommt Langnau zum ersten Abschluss. Pascal Berger kann abschliessen, scheitert aber an mehreren Abwehrbeinen der Lakers.
6'
19:52
Langnau ist wieder komplett und wechselt entsprechend durch. Neue Beine sind auf dem Eis.
5'
19:50
Die Scheibe läuft schnell und präziese in den Reihen der Rosenstädter, aber bisher ist Boltshauser immer im Weg.
4'
19:48
Das Heimteam ist schnell im Powerplay aufgestellt. Boltshauser verleiert bei einer Rettungstat seine Kufe worauf das Spiel unterbrochen wurde.
3'
19:48
2-Minuten-Strafe für D.Rohrbach (SCL Tigers).
2'
19:47
Eine erste dicke Chance für das Heimteam, jedoch kann sich Viktor Rask in perfekte Position bringen.
19:46
Die ersten Aktionen gehören hier dem Heimteam, wenngleich auch aktuell noch keine Gefahr für das Tor der Gäste entsteht
1'
19:41
Spielbeginn.
19:40
Werfen wir, bevor es losgeht, noch einen Blick auf die letzten Direktvergleiche beider Mannschaften. Aus der vorherigen Saison haben die Gäste durchaus einiges aufzuholen. Von den letzen vier Vergleichen, konnten die SCL Tigers nur ein Spiel gewinnen. Die restlichen Spiele endeten mit teils sehr hohen Siegen, u.a. einem 9:0 für das heutige Heimteam.
19:19
Formstand - SCL Tigers
Analog zu den Lakers trifft auch beim Blick auf die Tabelle die Tatsache ins Auge, dass die Langnauer in der Fremde bisher ein gern gesehener Gast waren. In beiden Auswärtsspielen holte man sich, sowohl in Bern als auch in Lausanne, jeweils 7 Gegentore ab. Eine Tatsache, die dem Coach der Tigers Thierry Paterlini sicherlich nicht schmecken wird. Im letzten Spiel konnten sich die Tigers durch ein Tor in der Schlussphase gegen Ambri immerhin einen Punkt sichern, wenngleich der Extrapunkt an die Leventiner ging. Die Marschroute dürfte heute jedoch klar sein: Defense First.
19:08
Formstand SC Rapperswil-Jona Lakers
Das Heimteam ist auch nach dem 5.Spieltag noch nicht auf Touren gekommen. Hält man es mit den Lakers, dann stehen die Chancen gut, heute zumindest einen Punkt mehr als der Gast zu holen. Auffällig ist nämlich, dass man sämtliche Punkte dieser Saison zuhause geholt hat, wogegen man in der Fremde bisher immer ohne Punkte die Heimreise angetreten ist.  Können die Lakers auch nach dem heutigen Heimspiel mit Ihren Fans jubeln?
19:01
Topscorer
Die beiden Topscorer der Teams sind Stürmer Nico Dünner (SC Rapperswil-Jona Lakers) und Verteidiger Vili Saarijärvi (SCL Tigers).
18:51
Schiedsrichter
Die Haupt-Schiedsrichter der heutigen Partie sind Michael Tscherrig und Mikael Nord. Ihnen zur Seite stehen die beiden Assistenten Valentin Meusy und Baptiste Humair.
18:11
18:10
Begrüssung
Herzlich Willkommen zum heutigen Spiel zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und den SCL Tigers. Ab 19:45 Uhr empfängt das Überraschungsteam der letzten beiden Saisons in der heimischen SGKB-Arena den Gast aus dem Emmental. Im Vorfeld gibt es Wissenswertes zur Partie und Informationen zu den Aufstellungen. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

07.10.2023 19:45
EHC Kloten
Kloten
0
0
0
0
EHC Kloten
SCL Tigers
SCL Tigers
3
1
0
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
Zug
9
5
2
2
EV Zug
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
2
0
1
HC Fribourg-Gottéron
SC Bern
Bern
1
0
0
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
3
1
1
0
0
Genève-Servette HC
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
1
0
0
EHC Biel-Bienne
n.P.
Beendet
19:45 Uhr
08.10.2023 20:00
ZSC Lions
ZSC Lions
2
0
1
1
ZSC Lions
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
Beendet
20:00 Uhr

Spielplan - 6. Spieltag

15.09.2023
EV Zug
Zug
3
1
2
0
EV Zug
EHC Kloten
Kloten
6
2
1
3
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
1
2
2
HC Ambri-Piotta
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
0
1
3
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
0
0
0
0
HC Lugano
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
0
3
SC Bern
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
0
1
1
SCL Tigers
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
0
Genève-Servette HC
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
7
2
3
2
ZSC Lions
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
2
HC Ajoie
Beendet
19:45 Uhr
16.09.2023
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
EV Zug
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Lugano
Lugano
5
0
2
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr