Champions League

RS Belgrad
1
0
Roter Stern Belgrad
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
RS Belgrad:
 / RB Leipzig:
8'
Simons
77'
Openda
81'
Henrichs
90'
22:57
Fazit:
RB Leipzig gewinnt mit 2:1 bei Roter Stern Belgrad und steht damit vorzeitig im Achtelfinale der UEFA Champions League! Unter dem Strich ist der Erfolg verdient, doch die Sachsen machten es hinten raus spannender als nötig. Nach Treffern von Simons und Openda führte Leipzig mit 2:0, hätte aber gut und gerne auch fünf oder sechs Tore schiessen können. So wurde es nach einem Eigentor von Henrichs plötzlich nochmal spannend und in der Nachspielzeit musste Keeper Blaswich mit einer sensationellen Rettungstat den Sieg festhalten. RB hat heute gute Ansätze gezeigt, vor dem Tor aber erneut nicht vollends überzeugt. Das Resultat kann sich aber natürlich sehen lassen. Damit kann Marco Rose es mit seinem Team an den letzten beiden Spieltagen etwas ruhiger angehen lassen und Kräfte für die K.O.-Phase und die Liga sparen. Am Wochenende geht es für beide Teams in der heimischen Liga weiter. Roter Stern gastiert am Samstag bei Zeleznicar Pancevo, RB hat tags darauf den SC Freiburg zu Gast. Tschüss aus Belgrad und noch einen schönen Abend!
90'
22:53
Spielende
90'
22:53
Gelbe Karte für Peter Olayinka (Crvena Zvezda)
Olayinka will einen Elfer herausholen und regt sich fürchterlich auf. Da war aber überhaupt nichts und Orsato zeigt ihm Gelb.
90'
22:53
Keeper Omri Glazer ist längst mit vorne. Belgrad versucht alles.
90'
22:52
Riesentat von Blaswich! Roter Stern bringt den Ball immer wieder in die Box, Leipzig kann nicht entscheidend klären. Irgendwann kommt Olayinka am linken Fünfereck frei zum Abschluss und knallt die Kugel aufs kurze Eck, doch Blaswich kommt ganz schnell runter und pariert bärenstark!
90'
22:51
Vier Minuten muss RB Leipzig noch überstehen, dann wäre das Achtelfinalticket gebucht.
90'
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
22:50
Fabio Carvalho zieht in seiner ersten richtigen Aktion aus 17 Metern ab und zwingt Omri Glazer zu einer Glanztat. Der Ball wäre genau im linken Eck eingeschlagen. So gibt es zumindest eine Ecke für RB, die wichtige Zeit einbringt.
89'
22:48
Guélor Kanga versucht es mal wieder aus der Distanz, jagt die Kugel aber zwei Meter über das Gehäuse von Janis Blaswich.
87'
22:48
Raum hat riesiges Glück, dass er im Zweikampf mit Bukari einen Freistoss zugesprochen kriegt. Das war nicht viel und der Ghanaer wäre auf der rechten Seite auf und davon gewesen.
86'
22:47
Es geht in die letzten fünf Minuten! Leipzig verteidigt es aktuell souverän, Belgrad läuft aber unermüdlich an. Immer wieder fliegen Flanken in den Strafraum von Janis Blaswich.
85'
22:45
Einwechslung bei Crvena Zvezda: Aleksandar Katai
85'
22:44
Auswechslung bei Crvena Zvezda: Milan Rodić
84'
22:44
Jetzt ist hier natürlich nochmal richtig was los! Jede Aktion wird von den Fans frenetisch gefeiert. Gibt RB das hier nach Zwei-Tore-Führung wirklich noch aus der Hand?
83'
22:42
Einwechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
83'
22:42
Auswechslung bei RB Leipzig: Xaver Schlager
83'
22:42
Einwechslung bei RB Leipzig: Nicolas Seiwald
83'
22:42
Auswechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
81'
22:41
Tooor für Crvena Zvezda, 1:2 durch Benjamin Henrichs (Eigentor)
Roter Stern meldet sich nochmal zurück! Nach einer kurz ausgeführten Ecke bringt Kanga das Leder scharf nach innen. Henrichs fälscht unglücklich ab und das Ding schlägt hinter Blaswich im Tor ein.
78'
22:40
Einwechslung bei Crvena Zvezda: Jovan Mijatović
78'
22:40
Auswechslung bei Crvena Zvezda: Vladimir Lučić
77'
22:36
Tooor für RB Leipzig, 0:2 durch Loïs Openda
Mitten in die Belgrader Drangphase hinein schlägt RB zum zweiten Mal zu! Xaver Schlager setzt sich auf der linken Seite gegen zwei Gegenspieler durch und schickt dann Loïs Openda auf die Reise. Der Belgier schüttelt erst Milan Rodić ab, dreht diesen dann nochmal ein und trifft aus 13 Metern halblinker Position flach ins linke Eck.
76'
22:35
Roter Stern erhöht immer mehr den Druck und Leipzig wackelt! Mit vereinten Kräften klären die Bullen zur nächsten Ecke.
75'
22:34
Einwechslung bei RB Leipzig: Fabio Carvalho
75'
22:34
Auswechslung bei RB Leipzig: Xavi Simons
74'
22:34
Doppelchance für die Hausherren! Erst scheitert Olayinka aus 13 Metern an Blaswich, dann ist auch für den Nachschuss von Ndiaye beim Leipziger Keeper Endstation. Das war richtig eng, allerdings wäre ein möglicher Treffer auf Abseits überprüft worden.
73'
22:32
Gelbe Karte für Vladimir Lučić (Crvena Zvezda)
Lučić kommt gegen Haïdara mit gestrecktem Bein zu spät.
70'
22:30
Einwechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
70'
22:30
Auswechslung bei RB Leipzig: Benjamin Šeško
70'
22:29
Einwechslung bei RB Leipzig: Christoph Baumgartner
70'
22:29
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
69'
22:29
Einwechslung bei Crvena Zvezda: Peter Olayinka
69'
22:29
Auswechslung bei Crvena Zvezda: Mirko Ivanić
68'
22:28
Die Gäste bekommen nun auch immer mehr Platz zum Kontern, spielen diesen aber nicht gut aus. Xavi Simons wird auf dem rechten Flügel per Doppelpass freigespielt, findet dann aber nicht zum Mitspieler.
66'
22:26
RB Leipzig schafft es aktuell gut, den Gegner vom eigenen Tor fernzuhalten. Allerdings setzen die Sachse offensiv auch keine Akzente mehr.
63'
22:23
Es regnet mittlerweile durchweg in Strömen in Belgrad. Den Fans macht das mal gar nichts aus und sie peitschen ihre Team weiter lautstark nach vorne.
61'
22:20
Auch nach einer Stunde liegt RB hier in Führung und hat weite spielerische Vorteile, doch Roter Stern ist nun viel besser im Match als vor dem Wechsel. Hwang und Ndiaye werden bei ihren Schüssen im Strafraum umgehend geblockt.
59'
22:18
Gelbe Karte für Benjamin Henrichs (RB Leipzig)
Jetzt hagelt es hier Karten und auch diese ist berechtigt. Henrichs senst Lučić aussen auf Höhe der Mittellinie völlig ohne Not von hinten um.
57'
22:17
Jetzt drückt nochmal Belgrad und eine scharfe Flanke nach der anderen fliegt in den RB-Strafraum. Ein Abschluss kommt dabei allerdings nicht zustande, da die Gäste in der Luft sehr stabil verteidigen.
56'
22:15
Gelbe Karte für Castello Lukeba (RB Leipzig)
Auch der zweite Leipziger Innenverteidiger sieht Gelb. Lukeba komtm aussen gegen Ndiaye zu spät und tritt ihn von hinten um.
56'
22:15
Leipzig hat die Partie jetzt wieder besser im Griff. Die erste Angriffswelle der Hausherren ist überstanden und Belgrad wird wieder hinten rein gedrückt.
54'
22:14
Die nächste Grosschance! Openda lenkt eine Hereingabe von der linken Seite stark mit dem Fuss aufs kurze Eck, wo Glazer glänzend reagiert und die Kugel um den Pfosten dreht.
52'
22:12
Gelbe Karte für Mirko Ivanić (Crvena Zvezda)
Ivanić langt im Mittelfeld zu und wird verwarnt.
51'
22:12
Im Gegenzug verpasst Benjamin Šeško gleich zweimal das 2:0! Der Slowene treibt den Ball stark vorwärts und trifft mit einem satten Schuss aus guten 20 Metern zunächst nur den linken Pfosten. Der Ball wird dann von aussen nochmal scharf gemacht und Šeško kommt am Elfer erneut zum Abschluss, schaufelt das Ding aber leichtfertig drüber.
51'
22:10
Guélor Kanga versucht es mal aus der Distanz, jagt die Kugel aus 30 Metern aber klar drüber. Auch wenn das harmlos war, ist Roter Stern hier jetzt am Drücker.
50'
22:08
Gelbe Karte für Mohamed Simakan (RB Leipzig)
Simakan wird für einen Trikotzupfer im Mittelfeld nachträglich mit Gelb bestraft.
49'
22:08
Roter Stern kommt hier äusserst schwungvoll aus der Kabine und hat deutlich mehr vom Spiel. Leipzig hat noch keinen Zugriff und läuft fast nur hinterher.
47'
22:07
Ndiaye zieht gleich mal einen Sprint an, umkurvt rechts im Strafraum zwei Leipziger und legt für Mirko Ivanić ab. Der schiesst aus 13 Metern aber nur Mohamed Simakan an.
46'
22:05
Barak Bakhar bringt zur zweiten Hälfte zwei frische Kräfte und lässt die verwarnten Mijailović und Krasso draussen.
46'
22:04
Einwechslung bei Crvena Zvezda: Cherif Ndiaye
46'
22:04
Auswechslung bei Crvena Zvezda: Jean-Philippe Krasso
46'
22:04
Einwechslung bei Crvena Zvezda: Kosta Nedeljković
46'
22:04
Auswechslung bei Crvena Zvezda: Srđan Mijailović
46'
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:51
Halbzeitfazit:
RB Leipzig führt zur Halbzeit bei Roter Stern Belgrad hochverdient mit 1:0! Die Sachsen waren von Beginn an das tonangebende Team und gingen durch Xavi Simons früh in Führung. Bis auf eine kurze Phase von knapp zehn Minuten, in der Belgrad öfter nach vorne, aber auch nicht zu Chancen kam, hatte RB hier durchweg alles im Griff. Der einzige Vorwurf, den man den Bullen machen muss, ist, dass sie nicht schon deutlicher führen. Vor allem Openda und Forsberg liessen grosse Möglichkeiten aus. So ist hier für die Hausherren natürlich noch alles möglich, auch wenn bisher nicht ersichtlich ist, wie Roter Stern hier ein Tor schiessen will. Gleich geht's weiter mit den zweiten 45 Minuten im mittlerweile eher mies gelaunten Marakana von Belgrad.
45'
21:47
Ende 1. Halbzeit
45'
21:47
Langsam wird es fahrlässig! Diesmal bereitet Openda über links vor und serviert dann perfekt für Forsberg. Der Schwede hat am Elfmeterpunkt jede Menge Zeit, legt sich den Ball auf den linken Fuss und schiesst dann einen Meter rechts am Tor vorbei.
45'
21:44
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44'
21:43
Openda lässt das 2:0 liegen! Belgrad patzt in der Abwehr und Lois Openda läuft ganz alleine auf Omri Glazer zu. Der Belgier will den Ball rechts am Keeper vorbeilegen, hat dabei aber kaum Tempo in der Aktion. So kann Glazer ihm die Kugel einfach vom Fuss nehmen.
43'
21:43
Langsam aber sicher werden auch die Fans hier ein bisschen unruhig und pfeifen öfter mal. Kein Wunder, schliesslich ist man hier erfolgsverwöhnt. In den letzten 51 wettbewerbsübergreifenden Heimspielen hat Roter Stern nur einmal verloren. Heute sieht alles nach der nächsten Pleite aus, denn die Hausherren haben überhaupt keine Idee, wie sie Leipzig knacken sollen.
41'
21:42
Besser! Xavi Simons findet zentral vor dem Sechzehner Loïs Openda und dessen abgefälschter Schuss rauscht nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
40'
21:40
In den letzten Minuten ist die Partie im regnerischeren Belgrad ein bisschen verflacht. Leipzig kombiniert zwar gefällig, ist aber nicht mehr zielstrebig genug. Haïdaras Fernschuss fliegt weit über den Kasten von Omri Glazer.
37'
21:38
Einen mickrigen Abschluss haben die Gastgeber bisher zustande gebracht. Bei RB stehen bereits 13 Schüsse in der Statistik. Dafür muss man festhalten, das Leipzig hier nur mit 1:0 führt.
35'
21:36
Osman Bukari dribbelt aussen mal an und will es mit drei Leipzigern aufnehmen. Zwei hängt der schnelle Offensivmann aus Ghana ab, dann ist Feierabend.
34'
21:35
Von Belgrad kommt offensiv überhaupt nichts mehr. Die Hausherren sind so sehr damit beschäftigt, nicht das zweite Gegentor zu kriegen, das für das Spiel nach vorne keine Zeit bleibt.
32'
21:33
Im Parallelspiel ist City gegen Bern in Führung gegangen. Stand jetzt wäre RB also vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert.
31'
21:31
Nach einer halben Stunde geht die Führung für Leipzig voll in ordnung. Die Gäste haben stark angefangen und gleich das Tor gemacht und sind nun auch seit einigen Minuten wieder klar tonangebend. Belgrad wartet noch auf die erste richtige Torchance.
29'
21:29
Den fälligen Freistoss von links schlägt Raum nach innen, ist dabei aber ähnlich erfolglos wie bei seinen Ecken.
28'
21:28
Gelbe Karte für Jean-Philippe Krasso (Crvena Zvezda)
Angreifer Krasso arbeitet mal mit zurück und senst an der Seitenlinie Simons um.
27'
21:27
Plötzlich sind die Gäste wieder mächtig am Drücker, lassen Roter Stern gar nicht mehr hinten raus und verbuchen einen Abschluss nach dem anderen. Openda bringt die Kugel bei seinem Distanzversuch auch nicht auf die Kiste.
25'
21:26
Wieder kommt Šeško in Schussposition und erneut drückt der 20-Jährige sofort ab. Diesmal blockt Dragović zur nächsten Ecke. Raum führt aus und landet auch diesmal genau bei einem Belgrader.
24'
21:25
Ein typischer RB-Angriff: Xavi Simons dribbelt in der eigenen Hälfte an, findet im Zentrum Forsberg und der steckt gleich auf Šeško durch. Der Slowene geht von links in die Box, lässt sich aber ein Stück zu weit abdrängen und schiesst so nur ans Aussennetz.
22'
21:23
Lukeba fährt an der Aussenlinie unnötig den Arm gegen Kanga aus und schenkt den Gastgebern einen Freistoss. Bukari führt zunächst kurz aus und bringt die Kugel dann wuchtig nach innen, Openda steht richtig und klärt per Kopf.
20'
21:21
Das Spiel ist nun deutlich offener als in den ersten zehn Minuten. Leipzig kann das Geschehen nicht mehr dominieren und muss sich zunehmend verteidigen.
17'
21:17
Die nächste Hereingabe von Mijailović ist an sich auch harmlos, aber Blaswich lässt die Kugel überraschend fallen. Ivanić kommt sofort mit dem langen Bein angegrätscht, doch Leipzigs Keeper packt noch rechtzeitig zu.
16'
21:17
Xavi Simons muss kurz auf dem Platz behandelt werden, kann aber scheinbar erstmal weitermachen. das ist auch gut so, denn mit Fabio Carvalho sitzt noch genau ein Offensivspieler auf der RB-Bank.
15'
21:15
Srđan Mijailović hat auf seiner rechten Seite mal Platz zum Flanken, findet aber nur einen Leipziger als Abnehmer. Belgrad spielt hier mittlerweile einigermassen mit, ist aber vorne noch völlig ungefährlich.
13'
21:14
Amadou Haïdara behauptet sich auf dem linken Flügel und nimmt dann in der Mitte Forsberg mit. Der Schwede zögert nicht lange und drückt aus 25 Metern ab. Sein Schuss wird zur nächsten Ecke abgefälscht, die dann erneut keine Gefahr bringt.
11'
21:12
Roter Stern sucht nach einer schnellen Antwort und kommt erstmals an die Grundlinie durch. Die Flanke für Bukari ist dann auch ganz ordentlich, doch der Ghanaer kann das Leder am Elfer nicht ordentlich verarbeiten.
8'
21:08
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Xavi Simons
Xavi bringt die Bullen in Führung! Der Niederländer bekommt den Ball 30 Meter vor dem Tor in den Fuss gespielt und zieht dann einfach mal gen Tor. Drei Belgrader sind zwar in der Nähe, packen aber nicht zu. Im Strafraum angekommen visiert Simons von halblinks das lange Eck an und schlenzt die Kugel herrlich rein.
7'
21:08
Leipzig trotzt der gewaltigen Stimmung bsiher erfolgreich und ist unheimlich dominant. Der Gegner wird vorne sofort angelaufen und zugestellt.
6'
21:06
Gelbe Karte für Srđan Mijailović (Crvena Zvezda)
Schiri Orsato zückt ganz früh Gelb! Mijailović trifft bei seiner resoluten Grätsche im Mittelfeld zwar auch den Ball, hauptsächlich aber Openda.
5'
21:05
RB hält den Ball lange in den eigenen Reihen und spielt rund um den Belgrader Strafraum herum. Forsberg nimmt rechts Henrichs mit, kriegt die Kugel am Sechzehner zurück und drückt mit links ab. Geblockt!
3'
21:04
Ein erster Vorstoss der Leipziger sieht gleich ganz ordentlich aus. Šeško setzt sich an der Grundlinie stark gegen den ehemaligen Leverkusener Dragović durch und holt die erste Ecke der Partie heraus. Die bringt dann aber nichts ein.
2'
21:03
Roter Stern sucht gleich die Zweikämpfe und will Emotionen ins Spiel bringen. Darauf müssen die Bullen heute vorbereitet sein.
1'
21:00
Ab geht's! Die Hausherren spielen wie üblich in Rot und Weiss, Leipzig trägt Blau.
1'
21:00
Spielbeginn
20:57
Ganz ausverkauft ist das altehrwürdige Rajko Mitić aufgrund von UEFA-Auflagen nicht, aber die 45.000 anwesenden Fans machen schon vor dem Anpfiff dermassen Alarm, dass die Champions-League-Hymne kaum zu hören ist.
20:54
Geleitet wird die Partie von einem italienischen Gespann um FIFA-Schiedsrichter Daniele Orsato, der heute sein 50. Spiel in der Champions League pfeifen darf.
20:52
Yussuf Poulsen sollte heute eigentlich zumindest eine Alternative von der Bank sein, hat aber nach dem Aufwärmen signalisiert, dass es doch nicht geht. Damit sitzen bei den personell arg gebeutelten Leipzigern heute ganze sechs einsatzfähige Feldspieler auf der Bank.
20:44
Sein Pendant auf der anderen Seite Barak Bakhar zeigte sich im Vorfeld der Partie optimistisch. "Wir haben uns in England und in Deutschland trotz der Niederlagen gut verkauft und können heute auf ein gutes Resultat hoffen", stellte der Coach der Hausherren fest. Auch wenn ein Punkt im Rennen um Rang drei schon sehr wertvoll sein könnte, will er mit seinem Team voll auf Sieg spielen. "Es ist weder meine DNA, noch die des Klubs, auf Remis zu spielen", so Bakhar, der natürlich auch auf die Unterstützung der Zuschauer setzt. "Wir haben schon gezeigt, dass wir gegen Leipzig einiges bewirken können und diesmal haben wir auch noch unsere Fans im Rücken."
20:27
Dass sie Leipzig durchaus ärgern können, haben die Belgrader im Hinspiel gezeigt als sie lange auf den Ausgleich drängten und erst durch Danis Olmos 3:1 K.O. gingen. Auch im Auswärtsspiel bei City hatte Roter Stern lange gut mitgehalten und zur Pause gar geführt. Entsprechend zurückhaltend gab sich auch Marco Rose vor der Reise ins stimmungsvolle „Marakana von Belgrad“. "Es wird sicher ein sehr offenes und wildes Spiel. Und wir müssen schauen, dass wir in diesen wilden Phasen kühlen Kopf behalten" , forderte der RB-Coach, der sich der besonderen Atmosphäre in Belgrad bewusst ist: "Die Fans feiern und trauern mit ihrer Mannschaft mit, peitschen diese über 90 Minuten nach vorne. Die Verbindung aus Stadion, Fans und Mannschaft - das müssen wir annehmen und dagegenhalten."
20:12
Zu den Aufstellungen: Marco Rose wechselt im Vergleich zum Wochenende dreimal und stellt von Dreier- auf Viererkette um. Benjamin Šeško, Emil Forsberg und Amadou Haïdara übernehmen für Lukas Klostermann, Kevin Kampl und Christoph Baumgartner (alle Bank). Roter-Stern-Coach Barak Bakhar hatte am Wochenende einige Stammkräfte geschont und wechselt gleich sechsmal. Nur Keeper Glazer, Djiga, Kanga, Ivanić und Krasso bleiben drauf.
20:03
Für die serbischen Gastgeber ist es entsprechend heute bereits die letzte Chance, sich noch die Option aufs Weiterkommen offenzuhalten. Ein einziger Zähler steht bisher zu Buche und den hat man im Heimspiel gegen den vermeintlich leichtesten Gegner Bern eingefahren. Selbst im Kampf um den dritten Platz, der zum Weiterspielen in der Europa League berechtigt, ist Roter Stern aktuell also nicht gerade im Vorteil. In der heimischen Liga konnte der Meister zuletzt mit einem 3:1 gegen Radnik Surdulica Selbstvertrauen tanken.
20:00
Erstmals in dieser Saison hat RasenBallsport Leipzig zuletzt zwei Pflichtspiele in Folge verloren. Auf das Pokalaus in Wolfsburg (0:1) folgte in der Liga ein ziemlich uninspirierter Auftritt bei Mainz 05, der in einer 0:2-Niederlage mündete. In der Königsklasse will die Elf von Marco Rose nun wieder in die Spur finden. Nach den 3:1-Siegen in Bern sowie im Hinspiel gegen Belgrad könnten die Sachsen mit einem weiteren Sieg heute bereits vorzeitig das Achtelfinale buchen, sofern Manchester City parallel sein Heimspiel gegen die Young Boys nicht verliert.
19:59
Hallo und herzlich willkommen zur UEFA Champions League am Dienstagabend! RB Leipzig gastiert in der Gruppe G am vierten Spieltag bei Roter Stern Belgrad. Um 21 Uhr rollt der Ball im traditionsreichen Stadion Rajko Mitić!

Aktuelle Spiele

08.11.2023 21:00
Bayern München
Bayern
2
0
Bayern München
Galatasaray
Galatasaray
1
0
Galatasaray
Beendet
21:00 Uhr
FC København
København
4
2
FC København
Manchester United
ManUtd
3
2
Manchester United
Beendet
21:00 Uhr
Arsenal FC
Arsenal
2
1
Arsenal FC
Sevilla FC
Sevilla
0
0
Sevilla FC
Beendet
21:00 Uhr
PSV Eindhoven
PSV Eindhoven
1
1
PSV Eindhoven
RC Lens
RC Lens
0
0
RC Lens
Beendet
21:00 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
3
1
Real Madrid
Sporting Braga
Sp. Braga
0
0
Sporting Braga
Beendet
21:00 Uhr

Spielplan - Gruppe G

20.09.2023
Galatasaray
Galatasaray
2
0
Galatasaray
FC København
København
2
1
FC København
Beendet
18:45 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
1
0
Real Madrid
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
0
1. FC Union Berlin
Beendet
18:45 Uhr
19.09.2023
Lazio Roma
Lazio
1
0
Lazio Roma
Atlético Madrid
Atlético
1
1
Atlético Madrid
Beendet
21:00 Uhr
Feyenoord
Feyenoord
2
1
Feyenoord
Celtic FC
Celtic
0
0
Celtic FC
Beendet
21:00 Uhr
AC Milan
AC Milan
0
0
AC Milan
Newcastle United
Newcastle
0
0
Newcastle United
Beendet
18:45 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris SG
2
0
Paris Saint-Germain
Borussia Dortmund
Dortmund
0
0
Borussia Dortmund
Beendet
21:00 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
RB Leipzig
RB Leipzig
3
1
RB Leipzig
Beendet
18:45 Uhr
Manchester City
Man City
3
0
Manchester City
Roter Stern Belgrad
RS Belgrad
1
1
Roter Stern Belgrad
Beendet
21:00 Uhr
FC Barcelona
Barcelona
5
3
FC Barcelona
Royal Antwerp FC
Antwerpen
0
0
Royal Antwerp FC
Beendet
21:00 Uhr
Shakhtar Donetsk
Shakhtar
1
1
Shakhtar Donetsk
FC Porto
FC Porto
3
3
FC Porto
Beendet
21:00 Uhr