National League

HC Davos
4
1
2
1
HC Davos
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
HC Davos:
4'
Nordström
29'
Nussbaumer
33'
Egli
58'
Bristedt
 / Rapperswil:
56'
Noreau
22:16
Tschüss und auf Wiederlesen
Wir bedanken uns fürs Mitfiebern und wünschen Ihnen noch einen angenehmen Abend. Bis bald!
22:06
So gehts weiter
Die Lakers treffen morgen zuhause auf den EHC Kloten, während der HCD morgen die Auswärtsfahrt nach Biel antreten wird.
22:01
Schlussfazit
Der HCD überrascht die Lakers in der vierten Minute mit einem frühen Treffer. Nordström bekommt nach einer HCD-Passkombination vor dem Lakers-Tor viel zu viel Platz geschenkt und nutzt diesen gnadenlos aus. Die Lakers können in der Folge unter anderem durch Aebischer und Rask zwar offensiv einige Nadelstiche setzen, doch die Bündner gehen mit der Ein-Tore-Führung in die Pause.
Connolly verpasst im Powerplay nach Drittelsbeginn den Ausgleich und das bestrafen die Gastgeber einige Minuten später. Stransky hat von hinter dem Tor das Auge für Nussbaumer im Slot, der völlig freistehend zum 2:0 einnetzen kann. Die Lakers? Sie sind nun richtig gefordert. Und sie müssen einen erneuten Rückschlag einstecken. Chris Egli stellt das Skore für die Gastgeber aus dem Landwassertal auf 3:0.
Die Hoffungen der Rapperswiler kommen in der 56. Minute nochmals für eine kurze Zeit zurück. Noreau verkürzt von der blauen Linie auf 1:3 aus Sicht der Rapperswiler. Aeschlimann greift mit der Fanghand daneben und vermasselt sich damit selbst den ersten Saison-Shutout. Bristedt setzt kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit mit seinem Empty Netter den Schlusspunkt in dieser Partie. Davos gewinnt verdient mit 4:1 zuhause gegen die SCRJ Lakers und feiert seinen zweiten Saisonsieg.
60'
22:00
Spielende (4:1).
Ende, Aus, vorbei. Der HC Davos bezwingt die Lakers diskussionslos mit 4:1.
58'
21:55
Tooor für HC Davos, 4:1 durch L.Bristedt.
Bristedt entscheidet die Partie mit dem Empty Netter definitiv.
56'
21:53
Tooor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:1 durch M.Noreau.
Rappi verkürzt. Aeschlimann greift beim Abschluss von Noreau von der blauen Linie mit der Fanghand daneben. Kurz vor Schluss vermasselt er sich selber den ersten Shutout der Saison.
56'
21:51
2-Minuten-Strafe für L.Bristedt (HC Davos).
Bristedt muss nach einem Stockschlag gegen Aebischer ebenfalls auf die Strafbank. Es geht weiter mit 4 gegen 4 für gut eineinhalb Minuten.
55'
21:50
2-Minuten-Strafe für J.Wick (Rapperswil).
Wars das für den SCRJ? Wick muss in der Schlussphase wegen eines Beinstellens für zwei Minuten in die Kühlbox.
55'
21:46
Wir gehen in die Schlussphase. Davos kontrolliert das Spiel. Das wird eine Herkulesaufgabe für den SCRJ!
53'
21:44
Noreau verliert als letzter Mann an der blauen Linie die Scheibe, doch glücklicherweise eilt Dünner blitzschnell nach hinten und kann eine gefährliche Davos-Chance vereiteln.
52'
21:41
Knak wird quer durch den Slot angespielt, wird jedoch beim Onetimer-Versuch gestört und kann nicht wie gewünscht abschliessen. Glück für die Lakers, das war knapp!
50'
21:38
Es sieht nicht so aus, als würde der HCD dieses Spiel noch aus der Hand geben. Sie lassen die Rapperswiler kaum noch in ihre Defensive vorstossen.
47'
21:35
Zangger bekommt den Puck bei einem Davoser Befreiungsversuch unglücklich ins Gesicht und lässt sich auswechseln.
42'
21:30
Moy ist zurück auf dem Eis. Prassl hat neben Nordström die beste Chance in Überzahl. Er kann die Scheibe am nahen Pfosten aber nicht an Meyer vorbeibringen.
42'
21:29
Nordström lenkt die Scheibe in Überzahl im Slot haarscharf am Tor vorbei. Gute Chance für den HCD!
41'
21:28
Beginn 3. Drittel. Mit 3:0 geht es in den Schlussabschnitt.
In wenigen Sekunden kehrt Barandun zurück aufs Eis und die Bündner können für fast zwei Minuten in Überzahl agieren.
21:16
Pausenfazit 2. Drittel
Connolly verpasst im Powerplay nach Drittelbeginn den Ausgleich und das bestrafen die Davoser einige Minuten später. Stransky hat von hinter dem Tor das Auge für Nussbaumer im Slot, der völlig freistehend zum 2:0 einnetzen kann. Die Lakers? Sie sind nun richtig gefordert. Und sie müssen einen erneuten Rückschlag einstecken. Chris Egli stellt das Skore für die Gastgeber aus dem Landwassertal auf 3:0 um. Im zweiten Drittel lassen die Rapperswiler gleich zwei Powerplays ungenutzt. Ob Aeschlimann im Schlussdrittel noch bezwungen werden kann?
40'
21:12
Ende 2. Drittel. 3:0 steht es nach 40 Minuten..
Davos führt mit drei Längen Vorsprung. Den Lakers bleibt noch ein Drittel für ihre mögliche Aufholjagd.
40'
21:10
2-Minuten-Strafe für T.Moy (Rapperswil).
Mit der Pausensirene leistet sich Moy in der Offensive ein Foul wegen Hakens und wird nach der Pause während zwei Minuten von der Strafbank aus zuschauen müssen.
40'
21:09
Connolly zieht aus dem Bullykreis ab, zielt aber genau auf den Brustpanzer von Aeschlimann. Knapp eine Minute vor der Pause gibt es nochmals Bully im Davoser Drittel.
38'
21:07
2-Minuten-Strafe für D.Barandun (HC Davos).
Barandun bringt in seiner Defensive Jungspund Taibel zu Fall. Dafür erntet er eine kleine Strafe. Kann Rappi vor der zweiten Pause noch verkürzen?
36'
21:03
Die Lakers tun sich schwer, eine Reaktion zu zeigen. Das Spiel gestaltet sich ausgeglichen, wir nähern uns der zweiten Pause.
33'
20:59
Tooor für HC Davos, 3:0 durch C.Egli.
Dritter Saisontreffer für Chris Egli. Frehner haut beim Abpraller in der Luft drauf und via Stock von Egli landet die Scheibe in den Maschen.
32'
20:57
Stransky versuchts kurz vor Ende des Überzahlspiels noch mit einem Abschluss aus seinem Büro, aber Meyer hält. Albrecht darf wieder mittun, doch der Druck der Gastgeber bleibt vorerst bestehen.
30'
20:54
2-Minuten-Strafe für Y.Albrecht (Rapperswil).
Ein Beinstellen besiegelt die zweite SCRJ-Strafe am heutigen Abend.
29'
20:50
Tooor für HC Davos, 2:0 durch V.Nussbaumer.
Stransky lauert hinter dem Tor und spielt den Puck zum im Slot völlig freistehenden Nussbaumer, der dankend einnetzt.
27'
20:47
Meyer besteht einen Bristedt-Test problemlos. Die Scheibe bleibt nach dem Abpraller in der HCD-Offensive, ehe es nach einem Nordström-Abschluss zu einer Rudelbildung vor dem SCRJ-Tor kommt. Dann trifft Noreau einen Davoser unabsichtlich mit dem Stock im Gesicht und kommt zu seinem Glück ungestraft davon.
25'
20:43
Kurz nach Ablauf des Powerplays die Riesenmöglichkeit für die Rapperswiler. Connolly schlägt am linken Pfosten über die Scheibe und verpasst so den Ausgleich.
24'
20:42
Die Gäste können den Puck in der Offensive halten, doch eine Grosschance im Powerplay bleibt in der ersten Hälfte aus.
23'
20:40
2-Minuten-Strafe für D.Rasmussen (HC Davos).
Abseits des Spielgeschehens leistet sich Rasmussen ein Vergehen mit seinem Spielgerät. Das Verdikt: Hoher Stock. Er wandert für zwei Minuten auf die Strafbank.
21'
20:36
Beginn 2. Drittel. Weiter gehts.
Der Mittelabschnitt startet!
20:21
Pausenfazit 1. Drittel
Pausenfazit 1. DrittelDer HCD überrascht die Lakers in der vierten Minute mit einem frühen Treffer. Nordström bekommt nach einer HCD-Passkombination vor dem Lakers-Tor viel zu viel Platz geschenkt und diesen nutzt er gnadenlos aus. Die Lakers können in der Folge zwar offensiv einige Nadelstiche setzen, unter anderem mit Aebischer und Rask, doch der HCD geht mit der Ein-Tore-Führung in die Pause.
20'
20:17
Ende 1. Drittel. Es steht nach dem ersten Abschnitt 1:0.
Die Sirene beendet das Startdrittel.
20'
20:13
Rask verpasst mit einem Abschluss aus der Drehung vor Aeschlimann nur knapp den Ausgleich wenige Sekunden vor der Pausensirene.
17'
20:12
Connolly ist wieder zurück auf dem Eis, die Davoser kontrollieren die Scheibe aber nach wie vor in der Offensive.
16'
20:09
Die Hälfte des HCD-Powerplays ist bereits verstrichen. Meyers Einsatz wurde bereits gefordert und der Rappi-Keeper war stets zur Stelle.
15'
20:07
2-Minuten-Strafe für B.Connolly (Rapperswil).
Connolly checkt Frehner mit voller Wucht und setzt dabei seinen Ellbogen ein. Er wird dafür für zwei Minuten kalt gestellt.
11'
20:02
Tim Minder prüft SCRJ-Keeper Meyer, dieser klärt zum Bully. Die Lakers gewinnen es und können einen neuen Angriff lancieren.
8'
20:00
Die Lakers haben sich nach dem Gegentreffer etwas fangen können und das Spiel gestaltet sich nun ausgeglichen
4'
19:53
Tooor für HC Davos, 1:0 durch J.Nordström.
Der HCD geht gleich früh in Führung. Nach einer schönen Passkombination wird Nordström viel zu viel Platz gelassen. Er kommt aus zentraler Position zum Abschluss und bezwingt Goalie Robin Meyer ein erstes Mal.
2'
19:53
Aebischer mit der guten Chance aus unmittelbarer Nähe vor Aeschlimanns Kasten, doch dieser vereitelt die SCRJ-Chance.
1'
19:52
Spielbeginn.
Die Scheibe ist ein erstes Mal im Spiel. Los gehts!
18:37
Tabellensituation
Die Tabelle ist nach nur 3 oder vier gespielten Spielen natürlich noch nicht wirklich aussagekräftig. Trotzdem wollen die beiden Mannschaften natürlich so schnell wie möglich nach oben klettern.
 
18:31
Aufstellung SCRJ Lakers
Stefan Hedlund tauscht auf der Goalieposition! Robin Meyer bekommt heute den Vorzug vor Melvin Nyffeler. Aebischer kehrt nach einer kleinen Blessur am Dienstag zurück ins Lineup. Die Rapperswiler müssen aber weiterhin auf zwei ihrer besten Stürmer verzichten. Jensen und Cervenka fehlen weiterhin verletzt. Auch Verteidiger-Schwede Djuse kuriert noch eine Fussverletzung aus. Der junge Jonas Taibel darf zum ersten Mal in dieser Saison in der National League an die Säcke, nachdem er in der neuen Spielzeit bereits drei Partien in der Swiss League beim EHC Winterthur absolviert hat. Cajka ist nach seinem Check gegen Allenspach im letzten Spiel für zwei Spiele gesperrt worden. Die erste Sperre sitzt er heute ab.
 
18:28
Aufstellung HC Davos
Die Bündner spielen mit unveränderten Angriffsformationen im Vergleich zum Auswärtssieg am Dienstag gegen die Tigers. Verletzt fehlen Fora, Corvi und Egli. Gilles Senn ist krank und Peltonen bekanntlich vorsorglich gesperrt.
 
18:17
Schiedsrichter
Miroslav Stolc und Loïc Ruprecht leiten die heutige Partie im Davoser Eisstadion. David Obwegeser und Sandro Gurtner assistieren ihnen als Linienrichter.
18:16
Zwei Niederlagen aus drei Spielen
Die Lakers und auch der HCD sind nicht wie gewünscht gestartet. Nach zwei Startniederlagen konnten die Davoser am Dienstag den ersten Sieg auswärts bei den SCL Tigers einfahren. Bei den Rapperswilern folgte auf die Startpleite gegen Ambri ein Erfolg gegen den SCB, worauf aber eine klare Niederlage gegen den EV Zug folgte.
18:15
Rappi trifft auf den HCD
Herzlich willkommen liebe Eishockeyfans. Die Rosenstädter gastieren am heutigen Abend im Bündnerland beim HC Davos. Nach drei Partien befinden sich beide Teams im Tabellenkeller. Wer schiesst sich am heutigen Abend da heraus? Wir tickern live ab 19.45 Uhr.

Aktuelle Spiele

03.10.2023 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
1
1
2
0
EHC Biel-Bienne
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
3
1
0
HC Ambri-Piotta
n.P.
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
0
4
1
Genève-Servette HC
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
0
0
0
0
HC Ajoie
SCL Tigers
SCL Tigers
3
1
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
2
0
1
1
0
HC Davos
SC Bern
Bern
3
1
1
0
1
SC Bern
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
6
3
1
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 4. Spieltag

15.09.2023
EV Zug
Zug
3
1
2
0
EV Zug
EHC Kloten
Kloten
6
2
1
3
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
1
2
2
HC Ambri-Piotta
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
0
1
3
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
0
0
0
0
HC Lugano
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
0
3
SC Bern
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
0
1
1
SCL Tigers
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
0
Genève-Servette HC
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
7
2
3
2
ZSC Lions
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
2
HC Ajoie
Beendet
19:45 Uhr
16.09.2023
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
EV Zug
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Lugano
Lugano
5
0
2
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr