National League

Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Biel-Bienne:
3'
Hischier
47'
Rajala
 / Zug:
53'
Martschini
22:09
Verabschiedung
Das wars von meiner Seite. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis zum nächsten Mal!
22:04
Ausblick
Am Dienstag geht es weiter für die beiden Teams. Zug empfängt zuhause die Lakers und Biel muss auswärts gegen die ZSC Lions ran.
22:03
Schlussfazit
Während es im Mitteldrittel noch bei den Bielern an Disziplin mangelte, sind es im Schlussabschnitt die Zuger, die in den  ersten sechs Minuten zwei Strafen kassieren. Dies führt dazu, dass die Gastgeber in der 47. Minute durch Rajala im Powerplay zum 2:0 kommen. Daraufhin suchen die Zuger weiter vehement den ersten Treffer und in der 53. Minute ist es endlich soweit. Martschini trifft aus dem Slot zum 2:1. Auch ein Timeout und sechs Feldspieler bringen aber keinen weiteren Treffer mehr für die Gäste. So startet der Meister von 2022 mit zwei Niederlagen in die neue Saison und findet sich am Tabellenende wieder. Die Bieler hingegen holen gleich das Maximum von sechs Punkten raus und knüpfen an den Leistungen der Vorsaison an.
60'
21:55
Spielende (2:1).
Die Schlusssirene ertönt. Der EHC Biel gewinnt eine knappe Partie gegen den EV Zug mit 2:1.
60'
21:53
Olofsson verpasst das leere Tor. Zehn Sekunden verbleiben.
59'
21:52
Hollenstein verlässt den Kasten für einen zusätzlichen Feldspieler.
59'
21:51
Dan Tagnes nimmt sein Timeout. Findet er die richtigen Worte?
59'
21:48
Zwei Minuten bleiben noch. Bringen die Bieler den Vorsprung über die Zeit?
57'
21:47
Viel Platz für Riva auf der rechten Seite. Ein Bieler wirft sich allerdings erfolgreich in dessen Abschluss.
56'
21:46
Michaelis setzt sich  durch und kann nahe am Tor durchsetzen. Van Pottelberghe bleibt der Sieger in diesem Duell.
55'
21:43
Die Schiedsrichter pfeifen ein Icing ab, obwohl Wingerli als erster an die Scheibe kommt. Kurz darauf revidieren sie allerdings die Entscheidung. Es gibt Bully in der neutralen Zone.
53'
21:41
Tooor für EV Zug, 2:1 durch L.Martschini.
Nun klappt es doch noch und die Bieler kassieren den ersten Gegentreffer dieser Saison. Kovar setzt gut nach und spielt den Puck in den Slot zu Martschini. Der lässt sich nicht zweimal bitten und versenkt den Puck im Torhimmel.
52'
21:38
Die Unterbrüche häufen sich und viel Spielfluss ist nicht mehr vorhanden. Die Zuger haben mühe hier für viel Gefahr zu sorgen.
50'
21:36
Zwei Icings innert kurzer Zeit bei den Bielern. Nach dem 2:0 konzentriert man sich jetzt primär aufs Verteidigen.
49'
21:34
Die Zuger haben für einmal viel Platz doch Simion wartet mit dem Zuspiel zu lange. Kurz darauf kommt Wingerli zu einem gefährlichen Abschluss.
47'
21:32
Tooor im Powerplay für EHC Biel-Bienne, 2:0 durch T.Rajala .
Dann fällt der Powerplay-Treffer doch noch! Rajala sieht die Lücke bei Hollenstein und erwischt ihn in der nahen Ecke. Da sieht der junge Goalie eher unglücklich aus.
47'
21:29
Sallinen kommt dem 2:0 ganz nahe. Aus der Drehung schliesst er im Slot ab und schiebt den Puck nur Zentimeter am Pfosten vorbei.
46'
21:28
2-Minuten-Strafe für J.Kovář (Zug).
Wieder eine Strafe und wieder geht sie gegen den EVZ. Kovar muss für ein Beinstellen gegen Forster raus.
46'
21:27
Simion leistet vor van Pottelberghe Störarbeit und kann so beinahe einen Treffer provozieren. Der Goalie macht aber weiterhin einen sehr sicheren Eindruck.
45'
21:26
Schlumpf ist zurück im Spiel. Auch in diesem Powerplay wurde es nie so richtig gefährlich.
44'
21:25
Abschlussmöglichkeit für Olofsson von der rechten Seite. Der Puck geht am Tor vorbei und verlässt daraufhin gleich die Angriffszone.
43'
21:23
2-Minuten-Strafe für D.Schlumpf (Zug).
Die erste Strafe im Schlussdrittel wird ausgesprochen. Zum zweiten Mal muss ein Zuger auf die Strafbank. Diesmal trifft es Schlumpf für einen Ellenbogencheck.
42'
21:21
Hollenstein verliert die Scheibe hinter seinem Tor. Die Bieler können diese Unsicherheit allerdings nicht ausnutzen.
41'
21:20
Beginn 3. Drittel. Mit 1:0 geht es in den Schlussabschnitt.
Das Schlussdrittel läuft.
21:10
Fazit 2. Drittel
Der Start ins mittlere Drittel gehört klar den Zugern. Bereits nach wenigen Sekunden trifft Hofmann den Pfosten. Diese Überlegenheit können die Zuger aber nicht in Tore ummünzen. Vor allem im Powerplay gibt es bei Zentralschweizern noch viel Verbesserungspotenzial. Trotz drei Überzahlsituationen wartet man noch auf den ersten Treffer. Die Bieler stehen derweil auch nach 100 Minuten in der neuen Saison noch ohne Gegentreffer da. Dies liegt nicht zuletzt am starken van Pottelberghe, der heute seinem finnischen Kollegen Säteri in nichts nachsteht.
40'
21:02
Ende 2. Drittel. 1:0 steht es nach 40 Minuten..
Starkes Unterzahlspiel der Bieler. Noch sechs Sekunden muss Hofer im nächsten Drittel auf der Strafbank absitzen.
39'
21:00
2-Minuten-Strafe für F.Hofer (Biel-Bienne).
Eine weitere Strafe gegen den EHC Biel wird ausgesprochen. Diesmal trifft es Hofer für ein Beinstellen.
38'
20:55
Auch nach 98 Minuten in der neuen Saison haben die Bieler noch keinen Treffer kassiert.
36'
20:54
Wieder hält van Pottelberghe, diesmal gegen Hansson. Es ist zum verzweifeln für die Zuger.
35'
20:53
Zuerst scheitert Kovar am Pfosten und kurz darauf hext van Pottelberghe gegen Hofmann. Viel Glück für den EHC Biel.
34'
20:51
2-Minuten-Strafe für Y.Rathgeb (Biel-Bienne).
Zum Ärger der Fans muss Rathgeb nach einem Beinstellen auf die Strafbank. Nächstes Powerplay für den EVZ.
33'
20:50
Viel Platz für Oloffson über die linke Seite. Auch er kommt mit seinem Abschluss aber nicht am Goalie vorbei.
32'
20:48
Zug ist wieder komplett. Die beste Chance im Powerplay hatte Rathgeb mit einem Ablenker, der aber nicht an Hollenstein vorbeikommt.
30'
20:46
Das Powerplay der Bieler sieht sehr gefährlich aus, bringt bisher aber noch nichts zählbares. Bald ist Hofmann zurück.
29'
20:45
2-Minuten-Strafe für G.Hofmann (Zug).
Hofmann muss als erster Zuger auf die Strafbank. Was zeigen die Bieler im Powerplay?
28'
20:43
Die Bieler kommen langsam in die Gänge. Rajala mit einem Abschluss von der Linken Seite direkt auf den Körper von Hollenstein.
27'
20:42
Rathgeb kommt nach einem Fehlpass an die Scheibe und findet viel Platz vor. Sein Pass landet aber im Nichts.
26'
20:41
Michaelis spielt einen Pass durch den Slot auf Simion. Der verpasst nur knapp. Kurz darauf sind die Bieler wieder komplett.
25'
20:38
Hofmann mit dem Fehlzuspiel und die Bieler können befreien. Bald kehrt Delémont aufs Eis zurück.
24'
20:38
2-Minuten-Strafe für N.Delémont (Biel-Bienne).
Erste Strafe im zweiten Drittel. Delémont muss für ein Halten auf die Strafbank.
23'
20:36
Abschluss von Schlumpf von der rechten Seite. Der Puck geht rechts am Tor vorbei. Die Zuger haben hier das Zepter klar übernommen.
22'
20:35
Die Zuger drücken hier zu Beginn des zweiten Drittels. Van Pottelberghe muss gegen Herzog eine starke Parade auspacken.
21'
20:34
Nach wenigen Sekunden hat Hofmann bereits die erste riesen Chance. Er trifft aber nur die Torumrandung.
21'
20:34
Beginn 2. Drittel. Weiter gehts.
Das zweite Drittel in der Tissot Arena läuft.
20:23
Fazit 1. Drittel
Die Bieler starten optimal in die Partie und gehen bereits nach etwas mehr als zwei Minuten durch Hischier in Führung. Er profitiert dabei von einem groben Fehler im Aufbau von Geisser. Danach kommen die Zuger aber besser in die Partie und haben fortan mehr Abschlüsse. Van Pottelberghe zeigt sich aber von seiner besten Seite und pariert alle Schüsse auf sein Tor. So steht es nach einem Drittel ohne viele Highlights 1:0 für die Heimmannschaft.
20'
20:15
Ende 1. Drittel. Es steht nach dem ersten Abschnitt 1:0.
Das wars von ersten Abschnitt. Dank einem frühen Treffer von Hischier führen die Bieler nach 20 Minuten mit 1:0.
19'
20:13
Noch etwas mehr als eine Minute ist zu spielen im ersten Drittel. Grosse Chancen waren in den letzten Minuten eher Mangelware.
18'
20:12
Simions Schuss von der rechten Seite wird von Grossmann geblockt und landet im Fangnetz.
17'
20:09
In der Schussstatstik liegen die Zuger mit 10:4 klar vorne.
15'
20:07
O'Neill kann den Konter starten und übergibt die Scheibe dann Herzog. Der versucht es in der nahen Ecke, ist damit aber nicht erfolgreich.
14'
20:06
Haas mit einem Scheibenverlust im Aufbau. Hofmann übernimmt, kann das Geschenk allerdings nicht annehmen und scheitert an van Pottelberghe.
13'
20:03
Riva scheint sich verletzt zu haben und fährt zur Spielerbank. Was genau passiert ist, ist noch unklar.
12'
20:03
Forster ist zurück auf dem Eis. Die Bieler überstehen dieses Boxplay souverän.
11'
20:01
Kovar wird nahe am Tor angespielt und schliesst direkt ab. Der Winkel ist nicht optimal und so kann van Pottelberghe parieren.
10'
20:00
2-Minuten-Strafe für B.Forster (Biel-Bienne).
Forster bringt Kovar zu Fall und kassiert die erste Strafe dieser Partie.
9'
19:59
Muggli schliest aus der Distanz ab. Vor dem Tor versucht Kovar dem Goalie die Sicht zu nehmen. Dies gelingt allerdings nicht wunschgemäss.
8'
19:58
Wieder wird es gefährlich, diesmal nach einem Ablenker von Sallinen. Die Bieler suchen das 2:0.
7'
19:56
Haas prüft Hollenstein mit einem Schuss von der linken Seite. Der Goalie lässt abprallen und vor dem Tor wird es kurz unübersichtlich. Schlussendlich können die Zuger aber klären.
6'
19:53
Hofmann ist für einmal in der Defensive gefragt, erledigt diese Aufgabe aber souverän und nimmt Derungs die Scheibe ab.
5'
19:52
Die Zuger sind nun in dieser Partie angekommen. Michaelis mit dem nächsten Abschluss, aber auch hier bleibt van Pottelberghe sicher.
4'
19:51
Hofmann beinahe mit dem postwendenden Ausgleich. Aus zentraler Position scheitert er allerdings an van Pottelberghe.
3'
19:49
Tooor für EHC Biel-Bienne, 1:0 durch L.Hischier.
Die Bieler gehen nach einem Fehler im Aufbau der Zuger früh in Führung! Geisser verliert den Puck an Cunti und muss dann zusehen, wie Brunner und Hischier zu zweit auf Hollenstein zulaufen können. Hischier verwandelt das Zuspiel von Brunner souverän gegen den machtlosen Goalie.
2'
19:47
Die Bieler starten mit viel Schwung in die Partie. Topscorer Brunner versucht es aus der Drehung und zwingt Hollenstein zur nächsten Parade.
1'
19:46
Erste gute Möglichkeit für Biel. Haas wird von Hofer lanciert und scheitert mit seinem Schuss am Schoner von Hollenstein.
1'
19:45
Spielbeginn.
Der Start ins Spiel ist erfolgt. Wem gelingt der erste Treffer?
19:44
Gleich gehts los
Die Spieler sind auf dem Eis. In Kürze wird der Puck eingeworfen.
19:34
Schiedsrichter
Daniel Stricker und Thomas Urban leiten die Partie in der Tissot Arena. Die beiden Schiedsrichter werden von den Linesmen Dominik Schlegel und Sandro Gurtner assistiert.
19:32
Topscorer
Der Topscorerhelm hat nach einem Spiel noch nicht viel Aussagekraft. Bei Biel ist Brunner nach seinem Tor gestern im gelben Helm unterwegs. Kovar hat bereits zwei Tore und einen Assists gesammelt und ist damit der Topscorer beim EVZ.
19:24
Aufstellung EV Zug
Auch die Zuger rotieren auf der Goalieposition. Für Genoni steht heute Hollenstein im Tor. Wingerli und Herzog tauschen im Vergleich zu gestern die Linien. Muggli rückt dazu in die vierte Linie vor. Louis ist als 13. Stürmer gelistet.
19:24
Aufstellung EHC Biel
Nach seiner überragenden Leistung gestern bekommt Harri Säteri heute eine Pause und wird durch Joren van Pottelberghe ersetzt.
19:19
Formstand EV Zug
Die Zuger spielten eine sehr erfolgreiche Vorbereitung und verloren von sechs Testspielen nur eines gegen Lulea. Dazu kam die erfreuliche Meldung der Vertragsverlängerung mit Leonardo Genoni. Der Saisonstart gestern Abend ging allerdings gründlich in die Hose. Gegen Kloten verlor man trotz früher Führung deutlich mit 3:6. Damit steht man heute in Biel bereits unter Druck. Ein Start mit null Punkten in die neue Saison würde in Zug sicherlich für Unruhe sorgen.
19:13
Formstand EHC Biel
Die Bieler haben schon etwas mehr Eishockey in den Beinen, da sie zusätzlich zu den Vorbereitungsspielen vier Partien in der Champions Hockey League bestritten. Dort startete man mit zwei Siegen, verlor daraufhin allerdings gegen die Schwedischen Vertreter Karlstad und Vaxjö. Der Start in die Meisterschaft erfolgte gestern und war erfolgreich. In Lugano gewann man dank einem überragenden Säteri im Tor und drei späten Treffern mit 0:3. Folgt heute der nächste Sieg?
19:07
Ausgangslage
Nur ein Sieg fehlte den Bielern letzte Saison zum Meistertitel. Im Playoff-Final scheiterte man dramatisch in sieben Spielen an Genève-Servette. Trotz dieser Enttäuschung zum Schluss kann man im Seeland auf eine äusserst erfolgreiche Saison zurückblicken. Anders sieht es bei den Zugern aus, die die Mission Titelverteidigung verpassten und im Halbfinal am späteren Meister scheiterten. Wer setzt sich heute im ersten Duell dieser beiden Mannschaften in der neuen Saison durch?
19:01
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Spieltag der Saison 2023/2024 in der National League! Der EHC Biel empfängt in der Tissot Arena den EV Zug. Das Spiel beginnt um 19:45 Uhr und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

29.09.2023 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
0
0
1
0
EHC Biel-Bienne
SCL Tigers
SCL Tigers
2
1
0
0
0
SCL Tigers
n.P.
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
1
1
3
HC Fribourg-Gottéron
EV Zug
Zug
2
0
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
4
1
1
2
Genève-Servette HC
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
0
1
HC Ajoie
SC Bern
Bern
2
0
1
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
1
1
1
0
HC Lugano
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
2
0
1
0
HC Ambri-Piotta
n.P.
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 2. Spieltag

15.09.2023
EV Zug
Zug
3
1
2
0
EV Zug
EHC Kloten
Kloten
6
2
1
3
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
1
2
2
HC Ambri-Piotta
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
0
1
3
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
0
0
0
0
HC Lugano
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
0
3
SC Bern
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
0
1
1
SCL Tigers
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
0
Genève-Servette HC
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
7
2
3
2
ZSC Lions
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
2
HC Ajoie
Beendet
19:45 Uhr
16.09.2023
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
EV Zug
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Lugano
Lugano
5
0
2
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr