Super League

FC Zürich
4
3
FC Zürich
St.Gallen
0
0
FC St.Gallen
Beendet
20:00 Uhr
FC Zürich:
20'
Winter
30'
Rodríguez
34'
Dwamena
77'
Marchesano
 / St.Gallen:
Mehr
    21:52
    Der FCSG wird von den Stadtzürcher mit 4:0 nach Hause geschickt. Die Espen begannen zwar gut, wurden mit zunehmendem Spielverlauf aber immer fehleranfälliger. Mit einem Spielstand von 3:0 in die zweite Halbzeit zu startet, ist natürlich eine grosse Hypothek. Wer allerdings mit einer energischen Reaktion der St.Galler gerechnet hatte, wurde bitter enttäuscht. Immerhin: Der FCSG bleibt auf dem 3. Platz. Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und bedanken uns fürs Mitlesen. Reto Latzer war ihr Tickerer.
    94
    21:51
    Spielende
    Spielende
    Schiedsrichter Hänni pfeifft ab. Der FCSG verliert in Zürich mit 4:0.
    93
    21:50
    ...auch dieser ist ungefährlich und wird von der FCZ-Abwehr geklärt.
    93
    21:49
    Der FCSG bekommt nochmals einen Eckball zugesprochen...
    90
    21:48
    Es werden mindestens vier Minuten nachgespielt.
    90
    21:47
    FCZ-Keeper Brecher mit einer kleiner Unsicherheit. Er kann einen Flankenball von Tafer nur ungenügend klären. Beinahe wäre Ben Khalifa noch an den Ball gekommen und hätte den Ehrentreffer erzielt. Allerdings kann Nef den Ball im letzten Moment wegschlagen.
    90
    21:46
    ...ungefährlich.
    89
    21:45
    Auch der FC Zürich kommt noch zu einem Eckball...
    88
    21:45
    ...der wird eine sichere Beute für Torhüter Brecher.
    88
    21:43
    Eckball FCSG...
    86
    21:43
    Der Ball rollt wieder.
    84
    21:42
    Wechsel beim FCZ
    Wechsel beim FCZ
    Bangura wird durch Kryeziu ersetzt. Zudem muss Maouche, welcher erst vor zehn Minuten ins Spiel kam, wegen einer Verletzung bereits wieder ausgewechselt werden. Er wird durch Haile-Selassie ersetzt.
    83
    21:40
    Das Spiel ist immer noch unterbrochen. Das wird eine saftige Nachspielzeit geben.
    82
    21:38
    Die Partie ist wieder unterbrochen. Einwechselspieler Maouche muss gepflegt werden.
    80
    21:37
    Die Partie ist unterbrochen, da ein Zürcher am Boden liegt. Uns kann es recht sein, je schneller dieser Grottenkick zu Ende ist, desto besser.
    80
    21:36
    Erster Wechsel FCZ
    Erster Wechsel FCZ
    Zürich wechselt zum ersten Mal. Maouche kommt Aliu.
    78
    21:35
    Lopar kann einen Schuss von Adrian Winter nur nach vorne abprallen lassen. Marchesano reagiert am schnellsten und kann den Ball ohne Probleme einnetzen. Da hat Lopar zwar nicht gut ausgesehen, allerdings wurde er erneut von seiner Verteidigung im Stich gelassen.
    77
    21:33
    Toooor FC Zürich!
    Toooor FC Zürich!
    Das hatte sich leider abgezeichnet. Marchesano kann für seine Farben erhöhen.
    74
    21:31
    Dritter Wechsel FCSG
    Dritter Wechsel FCSG
    Roman Buess kommt für Marco Aratore.
    73
    21:30
    Lopar muss erneut für die Fehler seiner Vorderleute gerade stehen. Mit Müh und Not kann er einen Schuss von Dwamena blocken.
    71
    21:28
    Es brennt lichterloh im Espen-Strafraum. Soeben konnte Pa Modou durch den St.Galler Strafraum ziehen und Dwamena lancieren. Sein Schuss kann von Wiss nur in Extremis geblockt werden.
    70
    21:27
    Der FCZ schiesst sich nun richtig warm. Soeben konnte Rodriguez abziehen. Sein Schuss geht knapp am Tor vorbei. Derweil warten wir immer noch auf eine Reaktion des FCSG.
    69
    21:26
    Grosschance FCZ!
    Grosschance FCZ!
    Marchesano kann im Strafraum einen Flachschuss abgeben. Lopar muss all sein Können aufbieten, um diesen Schuss zu parieren.
    68
    21:25
    Lattenschuss FCZ!
    Lattenschuss FCZ!
    Dwamena hätte beinahe das 4:0 erzielt. Gekonnt lässt er Hefti und Wittwer stehen und kann aus kurzer Distanz einen Schlenzer aufs Tor zirkeln. Dieser landet via Lattenoberkante im Toraus.
    68
    21:24
    Direkter Abschluss! Der Schuss segelt jedoch über das Quergestänge von Brechers Tor.
    67
    21:21
    Es wird einen Freistoss für den FCSG geben. Die Position ist allerdings suboptimal. Tafer nimmt vom Strafraumeck Anlauf...
    62
    21:19
    Der FCSG findet kein Rezept, um den Anschluss in dieser Partie zu finden. Der FCZ ist jederzeit Herr der Lage und lässt sich von den St.Galler Angriffsbemühungen nicht aus der Ruhe bringen.
    61
    21:18
    Zwischenstände
    Zwischenstände
    Thun hat die Partie gegen YB gedreht und liegt nun mit 2:1 in Führung. Bei den anderen Begegnungen steht es immer noch 0:0.
    60
    21:17
    Zuschauerzahl
    Zuschauerzahl
    8'817 Personen haben den Weg ins Stadion gefunden.
    59
    21:15
    Linienrichter Wicht muss sein Arbeitsgerät umtauschen. Offensichtlich hatte seine Fahne einen technischen Defekt.
    58
    21:14
    Hefti, welcher auch heute wieder eine diskrete Leistung abliefert, hält Dwamena zurück und sieht dafür den gelben Karton.
    57
    21:12
    Der FC Zürich lässt den Gegner zurzeit gewähren. Die Espen lassen den Ball gut zirkulieren, allerdings fehlt es an guten Ideen, um den massiven Zürcher Abwehrriegel zu knacken.
    55
    21:11
    Cedric Itten wird im Strafraum umgestossen. Die Pfeiffe von Hänni bleibt aber zurecht stumm. Da suchte der Stürmer den Penalty etwas zu offensichtlich.
    54
    21:10
    Das Spiel ist momentan unterbrochen, da Adrian Winter gepflegt werden muss.
    52
    21:09
    Zwischenstände
    Zwischenstände
    Zwischen Basel gegen GC und Sion gegen Lugano steht es immer noch 0:0. YB führt gegen Thun mit 0:1.
    50
    21:05
    Der FCSG kommt gut aus der Pause zurück. Die Espen wirken plötzlich gewillt, dem Spiel doch noch ihren Stempel aufzudrücken. Contini muss in der Kabine die richtigen Worte gefunden haben. Allerdings bringt das nichts, wenn nicht bald das Anschlusstor zum 3:1 fällt.
    48
    21:03
    Mit diesen Wechseln wird ein Systemwechsel auf 3-4-3 vorgenommen. Contini setzt nun voll auf die Karte Offensive.
    46
    21:03
    Doppelwechsel FCSG
    Doppelwechsel FCSG
    Contini hat auf die Misere reagiert und einen Doppelwechsel vorgenommen. Tafer kommt für King, Gasser kommt für Tschernegg.
    46
    21:01
    Anpfiff zweite Halbzeit
    Anpfiff zweite Halbzeit
    Die zweite Halbzeit wurde soeben angepfiffen. Aus St.Galler Sicht kann es nur noch besser werden.
    20:46
    Der FCSG wird hier gegen den FCZ gehörig abgewatscht. Obwohl die St.Galler gut begannen, wurden sie eiskalt für individuelle Fehler bestraft. Die Abwehr hat bisher einen schwarzen Abend eingezogen. Ausser Wiss scheint keiner wirklich auf der Höhe des Geschehens zu sein. Allerdings muss auch das Defensivverhalten der Mittelfeldspieler kritisiert werden. Wenn man mit einer 3-5-2 Aufstellung spielt, müssen sich die Mittelfeldspieler mehr in die Abwehrarbeit einschalten. Gut möglich, dass der enge Spielplan bereits seinen Tribut fordert. Wir verabschieden uns in die Pause und sind gleich wieder zurück.
    45
    20:45
    Abpfiff erste Halbzeit
    Abpfiff erste Halbzeit
    Eine erste Halbzeit zum Vergessen geht zu Ende.
    44
    20:41
    Der FCSG gerät zum Ende des ersten Durchgangs gehörig unter Druck. Die Zürcher schnüren die St.Galler richtiggehend ein.
    40
    20:39
    Ben Khalifa tankt sich durch den Strafraum durch und kann abziehen. Sein Schuss wird jedoch von einem eigenen Mitspieler geblockt. Immerhin, der Wille war da.
    38
    20:38
    Chance FCZ!
    Chance FCZ!
    Marchesano drischt den Freistoss gefährlich auf Lopars Kasten. Der Ball schrammt knapp am Aussenpfosten vorbei.
    37
    20:37
    Wir müssen aber auch die Effizienz des FCZ loben. Drei Chancen, drei Tore. Und dem FCSG droht weiter ungemacht. Soeben wurde dem FCZ ein Freistoss zugesprochen. Distanz zum Tor: 17 Meter.
    35
    20:35
    Meine Herren! Hat die Verteidigung einen kollektiven Ausflug an die OFFA gemacht? Dwamena wird per Flankenball angespielt und erzielt aus dem Lauf das 3:0. FCSG-Verteidiger King lässt den Stürmer einfach gewähren.
    34
    20:34
    Tooooooor FCZ!
    Tooooooor FCZ!
    Unglaublich! Der FC Zürich geht mit 3:0 in Führung. Dieses Mal heisst der Torschütze Raphael Dwamena.
    32
    20:31
    Kalte Dusche für den FCSG! Im Gewühl vor dem FCSG-Tor schafft es die FCSG-Verteidigung nicht, einen Ball aus dem Sechzehner wegzuschlagen. Schlussendlich kommt Rodriguez an den Ball und überlistet Torhüter Lopar.
    30
    20:29
    Toooooor FCZ!
    Toooooor FCZ!
    Der FCZ erhöht auf 2:0. Torschütze Roberto Rodriguez.
    27
    20:25
    Die St.Galler scheinen nicht wirklich beeindruckt zu sein von der Zürcher Führung. Die Espen sind weiter fleissig. Besonders über die rechte Angriffsseite werden die Vorstösse lanciert. Nur auf den letzten Metern war das Glück den Espen bisher noch nicht hold.
    24
    20:24
    Gelbe Karte FCZ
    Gelbe Karte FCZ
    Domgjoni reisst Ben Khalifa an der Strafraumgrenze um. Es gibt gelb und einen Freistoss aus guter Position. Sigurjónsson verzieht dann allerdings deutlich.
    23
    20:23
    Die Führung kam aus dem Nichts. Mit der ersten wirklichen Torchance gehen die Gastgeber in Führung. Aber die St.Galler Hintermannschaft hat sich auch sehr passiv verhalten.
    21
    20:21
    Torschütze ist der Ex-Espe Adrian Winter. Winter kann sich am Sechzehner den Ball erobern. Dann lädt ihn die FCSG-Verteidigung zu einem Spaziergang ein. Winter lässt alle Verteidiger wie Slalom-Stangen stehen und kann den Ball im Tor unterbringen.
    20
    20:20
    Tooooor FC Zürich!
    Tooooor FC Zürich!
    Der FCZ geht mit 1:0 in Führung.
    19
    20:19
    Es kommt erneut zum Rencontre zwischen Wiss und Dwamena. Der Stürmer kann dem Verteidiger den Ball abluchsen. Dies allerdings nur mit unfairen Mitteln, daher kommt die Pfeiffe von Schiedsrichter Hänni wieder zum Einsatz.
    18
    20:18
    Beherzter Einsatz von Wiss! Als letzter Mann kann er Dwamena gekonnt vom Ball trennen. Das wäre gefährlich geworden.
    17
    20:17
    ...der kommt gefährlich ins Getümmel vor Lopars Kasten. Allerdings wurde der Torhüter von Dwamena zu hart angegangen, Shciedsrichter Hänni entscheidet auf Stürmerfoul.
    16
    20:16
    Erster Eckball der Partie für den FC Zürich...
    15
    20:14
    Die Startviertelstunde gehört klar dem FCSG. Die Espen sind bisher aktiver als die Gastgeber. Die grün-weissen sind mehr im Ballbesitz und kommen folglich auch zu mehr Chancen. Vom Heimteam kam bisher noch nichts Zählbares.
    13
    20:13
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!
    Nach einem Freistoss hätte King beinahe das 0:1 erzielt. Sein wuchtiger Kopfball schrammt nur um Haaresbreite am Tor vorbei.
    12
    20:12
    Zwischenstände
    Zwischenstände
    Bei den restlichen Partien des heutigen Abends steht es überall noch 0:0.
    11
    20:11
    ...dieser wird von der FCZ-Verteidigung geklärt.
    10
    20:09
    Eckball für den FCSG...
    8
    20:09
    Der Freistoss von Sigurjónsson landet leider in der FCZ-Mauer.
    7
    20:05
    Es gibt Freistoss für den FCSG . Distanz zum Tor: Ca. 20 Meter.
    3
    20:03
    FCZ-Dwamena prüft Lopar mit einem Schuss aus spitzem Winkel. Kein Problem für unseren Routinier, er kann den Flachschuss ohne Probleme parieren.
    2
    20:01
    Torhüter Lopar ist ein erstes Mal gefordert. Rodriguez versucht, Dwamena zu lancieren. Der Espen-Keeper hat den Braten aber gerochen und kann das Zuspiel unterbinden.
    1
    20:00
    Anpfiff!
    Anpfiff!
    Das Spiel beginnt. Der FCSG hat Anstoss.
    19:55
    In Kürze wird es hier losgehen. Das Terrain ist in einwandfreiem Zustand, das Wetter hält. Der FCSG darf auf die Unterstützung von etwa 400 Fans zählen, welche aus der Ostschweiz angereist sind.
    19:44
    Im Vergleich zum GC-Spiel von vergangenem Samstag gibt es drei Änderungen in der Startaufstellung. Im Tor steht Daniel Lopar. Er ersetzt den verletzten Stojanovic, welcher sich bei einer Intervention gegen Jeffren eine Rippenprellung eingefangen hat. Zudem ersetzt Tschernegg im Mittelfeld Kukuruzovic. Dieser Wechsel macht Sinn, Kukuruzovic war im letzten Spiel leider zu fehleranfällig. Cedric Itten darf wieder von Beginn weg ran, dafür muss Buess auf die Bank.
    19:35
    Natürlich werden wir auch immer wieder einen Blick auf die restlichen Spiele dieser 30. Runde werfen. Besonders im Tabellenkeller ist die Situation bekanntlich sehr spannend.
    19:20
    Falls sie sich fragen, weshalb beim FC Zürich Michael Frey nicht im Aufgebot steht: Er ist krank gemeldet. Seine Abwesenheit hat nichts mit den disziplinarischen Problemen der vergangenen Tage tun.
    19:19
    Der heutige Spielleiter ist Nikolaj Hänni. Seine Assistenten sind Jean-Yves Wicht und Christopher Chaillet.
    19:18
    Um heute nochmals drei Punkte aus dem Letzigrund entführen zu können, bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung. Letzten Samstag kamen die Gallusstädter mit viel Glück zu drei Punkten. Eine ähnlich schlechte Leistung würde heute wohl mit einer Niederlage bestraft werden.
    19:14
    Allerdings läuft es im Moment bei den Stadtzürchern alles andere als rund. Gerade zwei Punkte resultierten aus den letzten fünf Meisterschaftsspielen. Da steht der FCSG mit neun Zähler deutlich besser da.
    19:12
    Der FC Zürich ist nicht gerade als Lieblingsgegner des FC St.Gallen bekannt. Aus den letzten vier Direktbegegnungen gingen die Espen drei Mal als Verlierer vom Platz. Am 9. September 2017 gab es ein 1:1 Unentschieden.
    19:10
    Und der Gastgeber beginnt mit der folgenden Startelf: Brecher, Domgjoni, Rüegg, Pa Modou, Winter, Marchesano, Nef (C), Bangura, Aliu, Rüegg, Rodriguez
    18:57
    Aufstellung FCSG
    Aufstellung FCSG
    Uns liegen bereits die druckfrischen Mannschaftsaufstellungen vor. Beginnen wir doch gleich mit dem FC St.Gallen. Lopar, Wittwer, King, Wiss, Hefti, Aratore, Tschernegg, Sigurjónsson, Toko (C), Itten, Ben Khalifa Auf der Bank: Lapcevic (ET), Kukuruzovic, Buess, Tafer, Aleksic, Génitzer, Gasser Folgende Akteure fehlen: Ajeti, Koch, Krucker, Lüchinger, Muheim, Stojanovic (alle verletzt) Barnetta, Blasucci, Haggui, Kräuchi, van der Werff, Vanin (alle nicht im Aufgebot)
    18:27
    Herzlich willkommen zum Liveticker der Partie FC Zürich gegen den FC St.Gallen. Das Spiel wird um 20.00 Uhr angepfiffen werden.

    Aktuelle Spiele

    28.04.2018 19:00
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    1
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    http://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30&target_url=http://www.nzz.ch/sport/live-tv/live-ld.127790
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    http://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30&target_url=http://www.nzz.ch/sport/live-tv/live-ld.127790
    29.04.2018 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    6
    2
    FC Basel
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    1
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    3
    0
    FC Zürich
    FC Sion
    FC Sion
    3
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 30. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr