Super League

FC Lausanne
0
0
FC Lausanne-Sport
FC Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
20:00 Uhr
FC Lausanne:
 / FC Luzern:
82'
Schürpf
Mehr
    90
    21:53
    Fazit:
    Es ist ein absolut verdienter Sieg für den FC Luzern, der mit diesen drei Punkten auf den vierten Platz klettert und von Europa träumen kann. Für Lausanne ist es ein ganz bitterer Abend, eine weitere Heimniederlage nach einer schwachen Partie der Waadtländer. Somit kann das Team von Fabio Celestini auch heute die rote Laterne nicht abgeben und kommt natürlich immer stärker unter Druck. Es wird spannend zu beobachten sein, was in den nächsten Tagen in Lausanne passieren wird, mit einer Leistung wie heute, wird der Ligaerhalt allerdings sehr schwierig.
    90
    21:50
    Spielende
    90
    21:50
    Viele Gelbe Karten zum Schluss dieses Spiels. Keiner wird allerdings in genkommenden Partien deswegen fehlen.
    90
    21:49
    Gelbe Karte für Claudio Lustenberger (FC Luzern)
    90
    21:49
    Gelbe Karte für Claudio Lustenberger (FC Luzern)
    90
    21:49
    Gelbe Karte für Simone Rapp (FC Lausanne-Sport)
    90
    21:48
    Gelbe Karte für Cabral (FC Lausanne-Sport)
    90
    21:47
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    88
    21:45
    Der soeben eingewechselte Geissmann mit einem eher gefährlichen Kopfball. Allerdings stand er mit dem Rücken zum Tor, so dass der Ball fast nicht anders konnte, als übers Tor zu fliegen.
    87
    21:43
    Einwechslung bei FC Luzern: Yannick Schmid
    87
    21:43
    Auswechslung bei FC Luzern: Tomi Jurić
    86
    21:43
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Joël Geissmann
    86
    21:43
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Leandro Marín
    84
    21:41
    Einwechslung bei FC Luzern: Shkelqim Demhasaj
    84
    21:40
    Auswechslung bei FC Luzern: Pascal Schürpf
    82
    21:39
    Tooor für FC Luzern, 0:1 durch Pascal Schürpf
    Nun endlich das Tor für den FC Luzern. Nach einem Eckball von Schneuwly steigt Schürpf am höchsten und profitiert vom Fehler von Castella, der am Ball vorbeisegelt. Tolles Tor von Schürpf, der einer der auffälligsten Akteure des FCL war und sich dieses Tor verdient hat.
    80
    21:38
    Zehn Minuten vor Schluss verlässt der Ex-Lausanner Custodio das Feld. Er macht Platz für den agilen Vargas.
    79
    21:37
    Einwechslung bei FC Luzern: Ruben Vargas
    79
    21:36
    Auswechslung bei FC Luzern: Olivier Custodio
    76
    21:33
    Luzern hat in den letzten Minuten überraschenderweise das Spieldiktat an den FC Lausanne-Sport abgegeben. Es gab praktisch keine Torszenen mehr der Innerschweizer.
    73
    21:29
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Andi Zeqiri
    73
    21:29
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Gonzalo Zárate
    71
    21:28
    Rapp mit der ersten guten Aktion seit seiner Einwechslung. Nach einem gewonnenen Zweikampf holt der Ex-Thuner einen Eckball heraus, der dann aber, wie so viele stehende Bälle bei Lausanne, keine Gefahr mit sich bringt.
    68
    21:25
    Nun wechselt Celestini also Simone Rapp ein, einen Stürmer, der mit seiner physischen Präsenz dem Lausanner Offensivspiel etwas Stabilität verliehen und unter Umständen auch die Führung schiessen soll.
    67
    21:23
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Simone Rapp
    67
    21:23
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Dominik Schmid
    66
    21:22
    Gelbe Karte für Christian Schneuwly (FC Luzern)
    64
    21:22
    Jurić vergibt die nächste gute Chance für den FC Luzern. Vor dem Tor von Castella tadelt er zu lange und lässt so die Defensive Lausanne reagieren, die dann seinen Abschluss blocken kann.
    63
    21:20
    Fabio Celestini wird in den nächsten Minuten wohl einen Wechsel vornehmen. Er muss dem Spiel seines Teams irgendwie etwas Drive verleihen können, vielleicht klappt`s mit einer Einwechslung.
    60
    21:17
    Zárate mit der ersten Offensivaktion in diesem Spiel. Nach einem guten Dribbling am rechten Flügel ist sein Abschluss dann aber doch zu schwach, so dass Omlin zwar zu Boden gehen muss, allerdings keine Probleme hat den Ball unter Kontrolle zu bringen.
    57
    21:15
    Das Meiste bei Lausanne läuft über den linken Flügel und somit über Benjamin Kololli. Er ist einer der Aktivposten im Lausanner Spiel. Aber auch er kann sich nur bis zum Strafraum durchsetzen und wird dann von diversen Luzernern aufgehalten.
    54
    21:12
    Tolle Chance für den FC Luzern. Tomi Jurić war es, der den Ball vom rechten Flügel zur Mitte auf Pascal Schürpf bringt, dieser verpasst die Kugel allerdings vor dem Tor von Castella. Die Lausanner defensive wirkt sehr unorganisiert, so dass es nicht erstaunen würde, wenn in den folgenden Minuten das Tor für Luzern fallen würde.
    51
    21:08
    Auch die zweite Hälfte startet mit Vorteilen für die Gäste Aus Luzern. Ein Eckball vom unverzichtbaren Schneuwly sorgte für Unruhe im Lausanner Strafraum, allerdings wurde es dann auch nach diesem Standard nicht sonderlich gefährlich. Insgesamt ist es für beide Mannschaften schade, dass man nicht mehr aus den stehenden Bällen machen kann, die wären heute besonders für Lausanne sehr wichtig.
    48
    21:04
    Kurz nach Weideranpfiff dieser Partie sieht auch Margiotta eine Gelbe Karte. Es ist die zweite in diesem Spiel und die erste für den FC Lausanne-Sport.
    47
    21:03
    Gelbe Karte für Francesco Margiotta (FC Lausanne-Sport)
    46
    21:03
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    20:51
    Halbzeitfazit:
    Es war zwischenzeitlich eine sehr zähe Partie, in der vor allem die Luzerner die Vorteile und das Spieldiktat an sich gerissen haben. Auch Lausanne konnte ein, zwei Chancen kreieren, war aber nie genug zwingend, als dass die Waadtländer das 1:0 hätten erzielen können. Luzern hatte vor allem in der Schlussphase noch die ein oder andere Möglichkeit durch einen Freistoss, aber auch hier fehlte am Schluss die nötige Konsequenz und Präzision. Insgesamt können wir uns aber auf einen spannende zweite Hälfte einstellen, in der vor allem Lausanne Gas geben muss, denn Luzern wird sicher von Anfang an viel Druck machen.
    45
    20:47
    Ende 1. Halbzeit
    45
    20:47
    Jetzt doch das 1:0 für Luzern!? Nein, Pascal Schürpf stand nach einem Freistoss im Abseits und deshalb zählt der Treffer nicht.
    43
    20:45
    Es scheint nicht so, als dass der Führungstreffer vor der Halbzeitpause noch fallen würde. Dafür sind beide Teams einfach noch zu wenig zwingend. Das muss sich im zweiten Durchgang sicher bessern.
    40
    20:43
    Auch Lausanne sucht den ersten Treffer dieser Partie und greift dazu immer wieder zum Mittel der Distanzschüsse. Allerdings hat das Heimteam einfach noch zuwenig Qualität, als dass es für Omlin im Tor des FCL gefährlich werden könnte.
    37
    20:40
    Luzern ist vor der Halbzeitpause sehr bemüht den Führungstreffer erzielen zu können. Die nächste Chance folgt sogleich durch einen Freistoss von Schürpf, dessen Schuss aus 30 Metern allerdings weit übers Tor fliegt.
    34
    20:34
    Simon Grether sieht nach einem ruppigen Foul zurecht die erste Gelbe Karte in dieser Partie.
    33
    20:34
    Gelbe Karte für Simon Grether (FC Luzern)
    30
    20:32
    Auch der FC Luzern versucht bei Abstössen vermehrt mit langen Bällen zu operieren. Allerdings mit mässigem Erfolg, da die meisten Bälle verloren gehen.
    27
    20:30
    Die Luzerner stehen bei Abstössen des FC Lausanne-Sport sehr hoch, so das Castella vermehrt gezwungen ist, den Ball lang nach vorne zu schlagen.
    24
    20:26
    Den Lausannern würde ein Tor hier sehr gut tun, dann könnte man einmal auf einer Führung aufbauen und hätte vermutlich auch ein wenig mehr Vertrauen was den Spielaufbau betrifft. Allerdings sah es in den letzten Minuten weder nach einem Tor der Luzerner, noch nach einem des Teams von Fabio Celestini aus.
    21
    20:23
    Lausanne kann auch in der ersten Phase dieses Spiels das Spieldiktat nicht an sich reissen und wird vom FC Luzern mehrheitlich laufen gelassen. In der gegnerischen Platzhälfte finden sich die Waadtländer praktisch nie vor, es ist vor allem der FCL, der Druck nach Vorne macht.
    18
    20:20
    Das Spiel bisher nichts aussergewöhnliches. Bisher gab es praktisch keine, zumindest keine wirklich gefährlichen Torchancen. Leichte Vorteile für den FC Luzern sind allerdings erkennbar.
    15
    20:17
    Wieder ist es Tomi Jurić, der den nächsten Abschluss auf das Lausanner Tor sucht und auch findet. Allerdings war sein Winkel zum Tor bereits so spitz, dass Castella das Tor gut abdecken konnte.
    14
    20:15
    Erster Eckball nun auch für die Waadtländer, der allerdings überhaupt keine Gefahr mit sich bringt und so kann der FCL natürlich klären.
    12
    20:14
    Lausanne scheint auch heute im Aufbauspiel seine Mühe zu bekunden. Oftmals scheinen die Anforderungen von Coach Celestini, was den Spielaufbau betrifft, sehr hoch zu sein, was die Lausanner zwischenzeitlich auch schon überforderte.
    9
    20:11
    Die Startminuten beginnen sehr ausgeglichen. Lausanne konnte sich bisher dem Tor vom FCL noch nie richtig nähren, wobei die Luzerner vor wenigen Minuten bereits en ersten Abschluss von Tomi Jurić hatten, der aber über die Querlatte flog und so für keine Gefahr sorgte.
    6
    20:07
    Der FC Luzern gleich mit zwei Eckbällen nacheinander. Der zweite kommt dann auch gefährlich ins Zentrum. Allerdings kann die Lausanner Defensive im letzten Moment noch klären.
    5
    20:06
    Luzern stört die Lausanner sehr früh um so Fehler im Aufbau zu provozieren. Dies scheint schon in den Anfangsminuten Wirkung zu zeigen. Das Heimteam kommt bereits stark unter Druck und hat schon den ein oder anderen Ball verloren.
    2
    11:19
    Los geht`s auf der Pontaise!
    1
    11:18
    Spielbeginn
    11:17
    In zehn Minuten wird die Partie in Lausanne angepfiffen!
    11:17
    Obwohl die Luzerner tabellarisch besser dastehen als die heutigen Gastgeber, spricht die Statistik der letzten fünf Begegnungen der beiden Mannschaften für Lausanne-Sport. Dreimal besiegte das Team von Celestini die Innerschweizer, wobei einmal Luzern gewann und es ein Unentschieden gab. Die letzte Begegnung war jene, in der Luzern den einzigen Sieg seit einem Jahr gegen die Lausanner holte. Damals gewann das Team von Seoane mit 2:1 in Luzern.
    11:17
    Für Olivier Custodio, der neu in den Reihen Luzerns kickt, wird es heute ein sehr spezieller Abend. Der ehemalige Akteur und Publikumsliebling der Lausanner wird heute seinen ersten Auftritt im neuen Trikot auf der Pontaise haben.
    11:17
    Bei Lausanne ist die aktuelle Situation nicht nur schwierig sondern äusserst prekär. Mit 31 Punkten stehen sie momentan auf dem letzten und somit dem Abstiegsplatz. Das Team von Fabio Celestini zeigte sich besonders in den letzten zwei Partien nicht sonderlich durchschlagfähig. Zu Hause gegen Sion verlor man vor knapp zwei Wochen klar mit 2:0 und auch gegen Basel, am vergangenen Wochenende, schaute nicht mehr als eine Niederlage heraus. Es wird bereits über eine Entlassung von Celestini spekuliert, der mit seiner Mannschaft heute unbedingt drei Punkte holen muss, da die Lausanner sonst noch in akuterer Abstiegsgefahr schweben und der Lausanner Coach eventuell auch seinen Job los sein könnte.
    11:17
    Die heutigen Gäste aus Luzern stecken momentan in einer schwierigen Phase. Nach einer tollen Serie zu Beginn der Ära Gerardo Seoane, fuhr man zuletzt zwei Niederlagen ein. Die erste im Spiel gegen den FC Thun und die letzte zu Hause gegen den FC Sion, die schlussendlich doch etwas unglücklich war, zumal das einzige Gegentor nach einem fatalen Fehler Omlins fiel. Momentan sind die Luzerner mit 40 Punkten auf dem fünften Platz rangiert, was bedeutet, dass die Chancen auf einen Europacup-Platz durchaus aussichtsreich sind. Um allerdings den Anschluss an den Tabellennachbarn aus Zürich nicht zu verlieren und wieder auf die Siegesstrasse zurückzufinden sind heute drei Punkte gegen Lausanne nötig. Die Chancen stehen gut, da sich die Waadtländer zuletzt als nicht allzu heimstark zeigten und ebenfalls die letzten beiden Partien verloren.
    11:17
    Herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Lausanne-Sport gegen den FC Luzern! Anpfiff ist um 20:00 Uhr auf der Pontaise.

    Aktuelle Spiele

    28.04.2018 19:00
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    1
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    http://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30&target_url=http://www.nzz.ch/sport/live-tv/live-ld.127790
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    http://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30&target_url=http://www.nzz.ch/sport/live-tv/live-ld.127790
    29.04.2018 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    6
    2
    FC Basel
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    1
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    3
    0
    FC Zürich
    FC Sion
    FC Sion
    3
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 30. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr