Super League

FC Sion
1
1
FC Sion
FC Zürich
1
1
FC Zürich
Beendet
19:00 Uhr
FC Sion:
25'
Adryan
 / FC Zürich:
20'
Domgjoni
Mehr
    90
    20:56
    Fazit:
    Ein sehr attraktives Spiel geht zu Ende. Der FC Sion vermochte aus der klaren Überlegenheit keine Tore zu schlagen und befindet sich durch dieses Unentschieden weiterhin auf dem letzten Tabellenrang. Gleich zu Beginn der Partie rissen die Walliser das Ruder an sich und gaben den Ton an. Gegen den Spielverlauf gingen die Zürcher in der 20. Minute durch Domgjoni's Traumtor in Führung. Der FC Sion reagierte postwendend und kam durch Adryan zum 1:1 Ausgleichstreffer in der 25. Minute. In der zweiten Halbzeit kam es dann zu fünf sehr strittigen Minuten im Tourbillon, als den Gästen zwei Tore, eines davon zurecht, aberkannt wurden. Zudem hätte man in dieser Phase auch noch auf Elfmeter für Sion entscheiden können, als Brunner M'Boyo im Sechzehner zu Fall brachte. Darauf spielten vor allem die Hausherren, sie scheiterten jedoch immer wieder am glänzenden Brecher, der dem FCZ den durchaus glücklichen Punkt festhielt. Die Sittener müssen sich nach dieser beherzten Leistung also trotzdem weiterhin mit dem Abstieg beschäftigen. Die Zürcher rücken um einen Punkt näher an den FC Luzern heran, der am Montag gegen St. Gallen spielen wird.
    90
    20:49
    Spielende
    90
    20:48
    Der FCZ versucht nun nur noch das Unentschieden über die Zeit zu bringen.
    90
    20:46
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    86
    20:43
    Chance für Zürich! Dwamena legt den Ball im Sittener Sechzehner zurück auf Frey, welcher vom Rand des Strafraums abziehen kann. Sein Schlenzer-Versuch misslingt ihm aber völlig und die Kugel geht vorbei.
    83
    20:39
    Brecher rettet die Zürcher erneut vor dem Rückstand! Carlitos dribbelt von der Seite ein wenig zur Mitte und versucht dann die Kugel ins weite Eck zu schlenzen. Brecher macht dem Portugiesen aber einen Strich durch die Rechnung und pariert mirakulös.
    82
    20:38
    Topchance für Sion! Uçan zieht aus rund 25 Metern ab und sieht sein Flatterball gerade noch von Brecher pariert. Solche Geschosse können an guten Tagen auch einfach mal reinfallen.
    82
    20:37
    Das Spiel hat sich nun wieder fast ausschliesslich in die Hälfte der Zürcher verlagert.
    79
    20:35
    Einwechslung bei FC Zürich: Tobias Schättin
    79
    20:35
    Auswechslung bei FC Zürich: Fabian Rohner
    79
    20:35
    Pfostenknaller von Sion! Fünf Sekunden nach seiner Einwechslung kommt Schneuwly nach einem Freistoss aus dem Halbfeld zum Kopfball. Sein Abschluss prallt aber nur an den Aussenpfosten. Das wäre ein Traumeinstand gewesen!
    79
    20:34
    Einwechslung bei FC Sion: Marco Schneuwly
    79
    20:34
    Auswechslung bei FC Sion: Bastien Toma
    78
    20:33
    Gelbe Karte für Pa Modou Jagne (FC Zürich)
    Er holt Kasami von den beiden und wird wegen dieser Karte für das Derby gesperrt sein.
    76
    20:32
    Chance für Sion! Nach einer Lenjani-Flanke von der linken Seite kommt Uçan in der Mitte zum Kopfball. Er erwischt die Kugel aber nicht wie gewollt und sein Versuch geht über das Tor.
    75
    20:30
    Dwamena scheitert jedoch an der Mauer.
    73
    20:29
    Winter rutscht am gegnerischen Sechzehner aus und Erlachner entscheidet auf Foulspiel. So kommen die Zürcher relativ glücklich zu einer guten Möglichkeit.
    72
    20:27
    Die Zürcher kommen nun ein wenig besser ins Spiel und es gelingt ihnen vermehrt das Leder in den eigenen Reihen zu halten.
    69
    20:25
    Das Spiel entwickelt sich nun zu einem regelrechten Hin und Her. Beide Teams suchen sofort die Spitze und kommen so zu Abschlüssen. Bisher fehlt jedoch auf beiden Seiten die Präzision in den finalen Momenten.
    66
    20:23
    Die Gäste kommen durch einen von Brecher eingeleiteten Angriff zu einem Eckball, der ein wenig Entlastung bringt. Winter schlägt die Kugel zur Mitte, wo Brunner am zweiten Pfosten zum Abschluss kommt. Sein Versuch springt allerdings an die Hand eines Zürchers und so wird die hektische Situation im Sittener Sechzehner abgepfiffen.
    64
    20:21
    Chance für die Zürcher. Frey wird in die Tiefe geschickt und zieht dann aus spitzem Winkel einfach mal ab. Sein Versuch stellt jedoch kein Problem für Keeper Fickentscher dar. Das Abspiel wäre hier wohl die klügere Option gewesen.
    64
    20:19
    Der FCZ ändert das System nun auf 4-4-2.
    63
    20:18
    Einwechslung bei FC Zürich: Michael Frey
    63
    20:18
    Auswechslung bei FC Zürich: Izer Aliu
    62
    20:18
    Carlitos muss nach einem Kopfballduell gepflegt werden.
    61
    20:17
    Die Zürcher sind nun nur noch mit Abwehrarbeit beschäftigt. Geht es so weiter, so wird das Unentschieden nicht mehr lange zu halten sein.
    58
    20:14
    Die Sittener wollen einen Elfmeter! M'Boyo wird im Sechzehner von Brunner hart an der Grenze am Abschluss gehindert. Der Schiedsrichter sieht sich gerade mit enorm brenzligen Situationen konfrontiert. Da hätte man auch auf den Punkt zeigen können!
    56
    20:13
    Erneut schiessen die Walliser ein Tor! Erneut wird das Tor aberkannt! Kasami spielt die Kugel flach zur Mitte, wo Uçan zum vermeintlichen 2:1 einschiebt. Da hätte man durchaus auch auf gleiche Höhe entscheiden können. Glück für den FCZ!
    54
    20:11
    Plötzlich steht M'Boyo völlig frei im Sechzehner und schiebt ein! Sein Tor wird allerdings zurecht aberkannt, da er bei Kasamis Abspiel ein paar Zentimeter im Abseits stand.
    53
    20:08
    Es bietet sich weiterhin das gleiche Bild. Es spielt nur der FC Sion.
    50
    20:07
    Weitere Riesenchance für Kasami! Ein Flankenball von der linken Seite kommt genau auf Kasami, der völlig alleine im Sechzehner auftaucht. Er trifft dann aber die Kugel nicht richtig und sein Volley zischt über das Tor. Da hätte man definitiv mehr daraus machen können.
    49
    20:05
    Gelbe Karte für Kevin Rüegg (FC Zürich)
    49
    20:05
    Die Sittener ziehen sich zu Beginn dieser zweiten Hälfte ein wenig zurück. Scheint so als hätte Jaccobacci einen Grund gehabt, um das Pressing vorerst einzustellen.
    46
    20:02
    Magnin reagiert auf die offensive Inexistenz und bringt Adrian Winter.
    46
    20:01
    Einwechslung bei FC Zürich: Adrian Winter
    46
    20:01
    Auswechslung bei FC Zürich: Roberto Rodríguez
    46
    20:01
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    19:52
    Halbzeitfazit:
    Eine sehr intensive erste Halbzeit geht zu Ende. Gleich von Beginn an zeigten die Hausherren, in welche Richtung diese Partie gehen sollte. Das Spiel lief praktisch nur auf den Kasten von Brecher zu. Gegen allen Erwartungen gingen dann aber die Gäste aus Zürich in der 20. Minute durch ein Traumtor des Youngsters Domgjoni mit 1:0 in Führung. Danach brauchten die Sittener aber kaum Zeit, um sich vom Schock zu erholen und erzielten durch Adryan fünf Minuten später bereits den Ausgleich. Der Torschütze musste kurze Zeit später verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Darauf spielte praktisch nur noch der FC Sion, der heute besonders agil und motiviert wirkt. Trotz der optisch klar ersichtlichen Dominanz, gelang es ihnen aber kaum zu erwähnenswerten Torchancen zu kommen. Man darf gespannt sein, ob das Heimteam das angegebene Tempo über die gesamte Spielzeit durchziehen kann.
    45
    19:46
    Ende 1. Halbzeit
    45
    19:45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
    44
    19:45
    Es wirkt momentan beinahe so, als könnten die Walliser Powerplay spielen.
    41
    19:42
    Topchance für Kasami! Nach einer unglücklichen Faustabwehr kommt Kasami aus rund 20 Metern zum Abschluss, ohne dass ein Keeper im Gehäuse steht. Er trifft die Kugel aber nicht wunschgemäss und so sieht er seinen Versuch über den Kasten segeln.
    39
    19:39
    Gelbe Karte für Xavier Kouassi (FC Sion)
    Nach einer zu ungestümen Grätsche, sieht der Sittener zurecht Gelb.
    37
    19:37
    Rodríguez' Schuss wird von der Mauer abgefälscht und streift danach nur Zentimeter am Tor vorbei. Glück für die Walliser! Der anschliessende Eckball bringt keine Gefahr.
    36
    19:36
    Rohner wird direkt an der Strafraumgrenze gefoult und es bietet sich eine exzellente Freistossmöglichkeit für die Gäste.
    33
    19:33
    Einwechslung bei FC Sion: Salih Uçan
    33
    19:33
    Auswechslung bei FC Sion: Adryan
    31
    19:31
    Der Torschütze Adryan muss nun zum zweiten Mal innerhalb von fünf Minuten gepflegt werden. Es wird für ihn wohl nicht weitergehen.
    30
    19:30
    Nachdem die Hausherren zwei, drei Minuten brauchten nach dem Gegentreffer, sind sie nun wieder da mit voller Präsenz. So wirblig und motiviert hat man die Walliser noch selten gesehen!
    27
    19:28
    Das Spiel ist lanciert! Die Sittener können postwendend reagieren und kommen verdient zum Ausgleich.
    25
    19:25
    Tooor für FC Sion, 1:1 durch Adryan
    Da ist der Ausgleich! M'Boyo köpft eine zu weit geratene Flanke zurück zur Mitte, wo Adryan völlig frei steht und zum Volley ansetzten kann. Sein Schuss kommt zwar sehr zentral, ist aber zu wuchtig, um von Brecher noch pariert zu werden.
    23
    19:24
    Dies scheint ein Weckruf für die Zürcher gewesen zu sein. Die vorher so dominanten, spritzigen Walliser wirken hingegen schockiert und lassen sich nun vermehrt in die eigene Hälfte drücken.
    20
    19:20
    Tooor für FC Zürich, 0:1 durch Toni Domgjoni
    Die Gäste gehen mit der ersten Aktion durch ein Traumtor in Führung! Der junge Domgjoni bekommt den Ball am linken Ecken des Sechzehners, schaut, und versenkt dann die Kugel mit einem Sonntags-Schuss ins weite Eck. Das nennt man Effizienz!
    18
    19:19
    Glanztat von Brecher! Nach einem schön vorgetragenen Angriff von Sion kommt Adryan am Sechzehnerrand zum Abschluss. Sein Schuss würde genau in die untere linke Ecke passen, doch da kommt Brecher geflogen und pariert den Ball souverän. Das hätte auch das 1:0 sein können.
    15
    19:15
    Nächste gute Aktion der Walliser! Ein Carlitos-Freistoss kommt von der rechten Seite hervorragend zur Mitte, wo Kasami am höchsten steigt und zum Kopfball ansetzt. Die Flanke ist allerdings ein bisschen zu hoch, so dass Kasami die Kugel über das Tor köpft.
    13
    19:13
    Die Gäste scheinen momentan ein bisschen überfordert mit dem von Sion angeschlagenen Tempo.
    11
    19:12
    Erste gute Chance für die Sittener! Kasami bekommt den Ball im Mittelfeld vom Stürmer M'Boyo, legt sich das Leder vor und zieht dann aus rund 25 Metern einfach mal ab. Sein Flachschuss geht nur knapp am rechten Pfosten vorbei!
    7
    19:07
    Gelbe Karte für Fabian Rohner (FC Zürich)
    Rohner unterbindet den Sion-Konter durch ein taktisches Foul.
    6
    19:06
    Auffallend ist auch, dass bereits beide Trainer an der Seitenlinie stehen und ihr Team sehr aktiv coachen. Die Wichtigkeit dieser Partie wird hier klar ersichtlich.
    4
    19:04
    In diesen Startminuten gibt Sion den Ton an. Sie lassen die Kugel gut in den eigenen Reihen zirkulieren und spielen nach Ballverlust sofort mit einem Gegenpressing. Die Zürcher kommen kaum aus der eigenen Hälfte.
    1
    19:00
    Los geht's im Tourbillon!
    1
    19:00
    Spielbeginn
    18:44
    Im Lager der Walliser wird man heute dem FCZ mit breiter Brust entgegenstehen. Aus den letzten drei Heimspielen holten sie nämlich hervorragende sieben Punkte. Zur vergangenen Nationalmannschaftspause meint Trainer Jaccobacci: "Klar mussten wir auf einige wichtige Spieler verzichten. Trotzdem hatten wir eine gute Woche mit dem Sieg gegen Neuchâtel Xamax und intensiven Trainingseinheiten."
    18:37
    Auf Seiten der Zürcher zeigt man sich bestrebt, heute erneut gegen den FC Sion zu punkten. Aus den letzten zwei Spielen gegen die Sittener in dieser Saison konnte man bereits vier Zähler mitnehmen. Trotz dieser positiven Bilanz mahnt Coach Magnin: "Jacobacci hat im Wallis viel bewirkt und seiner Mannschaft ein neues Gesicht verpasst. Ausserdem herrscht im Tourbillon immer eine elektrisierende Atmosphäre, deshalb erwarten wir am Samstag ein anstrengendes Spiel." An seiner Mannschaft zweifelt er jedoch nicht und fügt hinzu: "Auch wir entwickeln uns fussballerisch weiter und können auch unter Druck guten Fussball zeigen."
    18:27
    Nach einer für die Schweiz erfolgreichen Nationalmannschafts-Pause, geht es heute weiter in der Raiffeisen Super League. Das Schlusslicht aus dem Wallis empfängt die Stadtzürcher, die momentan auf dem fünften Tabellenrang liegen. Demnach geht es heute für beide Mannschaften, mit den erst kürzlich engagierten Trainern, um extrem viel; die Walliser dürfen den Anschluss an die Teams oberhalb des Strichs keineswegs verpassen und für die Zürcher gilt es, sich weiterhin in guter Position für die begehrten Europacup-Plätze zu halten.
    18:12
    Herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Sion und dem FC Zürich.

    Aktuelle Spiele

    07.04.2018 19:00
    FC Thun
    FC Thun
    1
    0
    FC Thun
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    08.04.2018 16:00
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    2
    0
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC Basel
    FC Basel
    1
    1
    FC Basel
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    2
    FC St.Gallen
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    2
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    11.04.2018 18:45
    FC Basel
    FC Basel
    3
    1
    FC Basel
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    Beendet
    18:45 Uhr

    Spielplan - 27. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr