Super League

Young Boys
1
0
BSC Young Boys
FC Sion
0
0
FC Sion
Beendet
19:00 Uhr
Young Boys:
46'
Hoarau
 / FC Sion:
Mehr
    90
    21:01
    Fazit:
    Durch eine furiose zweite Halbzeit gelingt es YB dieses zu Beginn verknorzte Spiel für sich zu entscheiden. Die Erleichterung auf Berner Seite ist gross, so war der Abpfiff von Schiedsrichter Hänni mit einem lauten Gebrüll begleitet. Lange war das Spiel jedoch sehr ausgeglichen und so hätte der FC Sion in der 44. Minute durch Schneuwly, der nur den Pfosten trifft, sogar in Führung gehen können. Nach der Pause scheinten die sonst offensiv starken Berner plötzlich befreit. Gleich nach Anpfiff der zweiten Halbzeit stellte Hoarau den Score in der 46. Minute auf 1:0. Darauf entwickelte sich eine extrem chancenreiche Partie, wobei das grosse Plus auf der Seite von YB lag. Schlussendlich geht das Heimteam als verdienter Sieger vom Platz und baut dadurch den Vorsprung auf den FC Basel auf elf Punkte aus. Auf der Gegenseite scheint man nach dem Spiel ratlos, da man weiterhin mit mindestens vier Punkten Abstand auf Thun auf dem Abstiegsrang logiert.
    90
    20:55
    Spielende
    90
    20:54
    Das müsste das 2:0 sein! Bertone spielt den Ball flach zur Mitte, wo Assalé die Kugel annimmt und aus 7 Metern unbedrängt schiessen kann. Das Leder rutscht ihm aber über den Rist und so geht der Abschluss am Tor vorbei.
    90
    20:52
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    89
    20:52
    Big Save von Wölfli! Ein abgelenkter Schuss von Schneuwly wird zur Hauptprobe für den Berner Keeper. Oldie Wölfli reagiert exzellent und lenkt die Kugel ins Aus. Der anschliessende Corner von Carlitos verpasst Kasami nur ganz knapp!
    88
    20:51
    Guter Abschluss von Bertone! Nachdem ein Steilpass von Sanogo geblockt wird, springt die Kugel Bertone vor die Füsse, der nicht lange fackelt und aus 20 Metern einfach mal abzieht. Sein Schlenzer geht etwa ein Meter am Tor vorbei.
    87
    20:49
    Beinahe das 1:1! Neitzke bringt den Ball von der linken Strafraumseite hoch zur Mitte, wo Schneuwly nur knapp am Leder vorbeisteigt. Das hätte für die Berner ins Auge gehen können!
    85
    20:46
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Leonardo Bertone
    85
    20:46
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Miralem Sulejmani
    82
    20:44
    In dieser hektischen Phase ist es Eray Cümart, der bei den Wallisern hervorsticht. Der junge Innenverteidiger muss oftmals alleine eine Offensiv-Welle der Berner unterbinden.
    80
    20:42
    Das Spiel ist nun nur noch von der Berner Offensive geprägt. Sion muss langsam hinten aufmachen, was den schnellen Flügelspielern der Young Boys grosse Räume eröffnet.
    78
    20:40
    Grosschance für Fassnacht! Nach einer Mbabu-Flanke kommt Fassnacht durch einen Prellball zum Schuss. Sein Volley-Versuch fliegt nur Zentimeter über das Gehäuse. Das 2:0 liegt nun deutlich in der Luft.
    77
    20:39
    Nächste Chance der Berner! Assalé wird von Nsamé ideal lanciert und lässt danach Cümart mit einem Übersteiger elegant stehen. Aus rund 8 Metern zieht er dann wuchtig ab, doch Fickentscher kann gerade noch parieren.
    76
    20:38
    Chance für die Hausherren. Mbabu's Abschluss aber zu ungenau und geht am Tor vorbei.
    74
    20:36
    Gute Chance für Sion! Adryan hat viel Platz um auf Keeper Wölfli loszuziehen doch dann kommt Captain Von Bergen und grätscht ihm die Kugel in Maldini-Manier vom Fuss.
    73
    20:35
    Nach seiner akrobatischen Aktion muss Hoarau das Spielfeld angeschlagen verlassen. Für ihn kommt Nsamé.
    73
    20:35
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Jean Pierre Nsamé
    73
    20:34
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Guillaume Hoarau
    73
    20:34
    Jacobacci hat nun sein Wechselkontingent bereits aufgebraucht.
    72
    20:33
    Einwechslung bei FC Sion: Adryan
    72
    20:33
    Auswechslung bei FC Sion: Matheus Cunha
    71
    20:33
    Die Young Boys fordern einen Elfmeter nach der Intervention von Angha, der den Ball bei einer Grätsche noch an die Hand kriegt. Ein strengerer Schiedsrichter hat hier durchaus schon auf den Punkt gezeigt.
    69
    20:32
    Gute Chance für die Berner! Der neu eingewechselte Fassnacht bringt einen Flankenball von der rechten Seite zur Mitte. Sein Zuspiel scheint allerdings ein wenig zu weit zu geraten, bis Stürmer Hoarau mit einer akrobatischen Einlage in die Höhe steigt. Beinahe versenkt er hier das Leder mit einer Art Fallrückzieher. Sehenswert!
    68
    20:29
    Auch Adi Hütter versucht mit einem Offensivwechsel neue Inputs in das eigene Spiel zu bringen.
    67
    20:29
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
    67
    20:28
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
    66
    20:28
    Jacobacci steht nun aktiv an der Seitenlinie und prescht seine Jungs nach vorne. Da scheint er gar nicht zufrieden zu sein mit dem momentan Gezeigten.
    65
    20:27
    Einwechslung bei FC Sion: Aimery Pinga Maria
    65
    20:26
    Auswechslung bei FC Sion: Ilombe M'Boyo
    62
    20:24
    Gut möglich, dass die laufintensive erste Halbzeit für den FC Sion zu viel Kraft gekostet hat. Die Berner wirken momentan viel spritziger.
    59
    20:21
    Grosschance für YB! Bei den Sittenern fühlt sich auf der rechten Seite niemand zuständig für Ngamaleu, der unbedrängt flanken kann und dann beinahe den Fuss von Stürmer Assalé findet. Glück für die Gäste ist Assalé nicht zehn Zentimeter grösser.
    58
    20:19
    Die Partie hat sich nun wieder einigermassen ins Schema der ersten Halbzeit eingependelt. Auch auf Berner Seite kommt es nun wieder zu unnötigen Fehlpässen, die schnell vorgetragene Angriffe unterbinden.
    55
    20:16
    Der Walliser Coach will mit diesem Wechsel ein erstes Zeichen setzen. Seine Mannschaft braucht wieder vermehrt Zugriff im Mittelfeld, um hier noch irgendwie an Punkte zu kommen.
    54
    20:15
    Einwechslung bei FC Sion: Pajtim Kasami
    54
    20:15
    Auswechslung bei FC Sion: Bastien Toma
    52
    20:14
    Guter Abschluss von Sion! Ermir Lenjani nimmt seinen Mut zusammen und drückt aus rund 25 Metern mit einem Volley einfach mal ab. Die Kugel zischt nur knapp übers Tor. Wölfli wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
    51
    20:13
    Betrachtet man die aktuelle Tabelle, so liegen die Young Boys sensationelle elf Punkte vor den Verfolgern aus Basel, die heute nicht spielen können. Das Team von Raphael Wicky wäre so enorm unter Druck gesetzt.
    49
    20:11
    Die Gäste werden nun regelrecht überrollt. Trainer Adi Hütter muss in der Pause genau die richtigen Worte gefunden haben, so wie seine Jungs aus der Garderobe gekommen sind!
    46
    20:08
    Tooor für BSC Young Boys, 1:0 durch Guillaume Hoarau
    Das Heimteam geht mit 1:0 in Führung! Da kommen die Berner furios aus der Kabine und drücken die Sittener sofort hinten rein. Der Ball kommt auf der linken Seite zu Benito, der das Leder gekonnt in die Mitte schlägt und mit dem grossgewachsenen Hoarau einen Abnehmer findet. Sein Kopfball ist zu platziert, um von Fickentscher irgendwie pariert werden zu können. Starker Auftakt!
    46
    20:07
    Weiter geht's im Stade de Suisse!
    46
    20:07
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    19:53
    Halbzeitfazit:
    Ein von vielen Fehlpässen geprägtes Spiel geht in die Halbzeitspause. Der Leader aus Bern vermochte den Erwartungen noch nicht gerecht zu werden. Schlussendlich kann man sogar sagen, dass die Gäste mit dem Pfostenschuss kurz vor der Pause, näher an der Führung schnupperten. Man merkte den Spielern die Wichtigkeit dieser Partie förmlich an. Keine der beiden Mannschaften will heute mit Null Punkten nach Hause fahren. So hatte man das Gefühl, das die vielen ungenauen Zuspiele vielleicht auf eine gewisse Nervosität zurückzuführen sind. Man darf gespannt sein, ob die zweite Halbzeit mehr Toraktionen für die angereisten Fans bereithält.
    45
    19:49
    Ende 1. Halbzeit
    44
    19:48
    Pfostenknaller von Schneuwly! Wieder kommt der Sittener aus zentraler Lage vom Sechzehner aus zum Abschluss. Sein Flachschuss wäre für Wölfli wohl nicht zu halten gewesen. Glück für die Berner, dass das Leder nur an den rechten Pfosten knallt.
    43
    19:46
    Respekt gebührt den Anhängern der beiden Mannschaften, die heute trotz eisiger Temperaturen den Weg ins Stadion gefunden haben.
    41
    19:44
    Gelbe Karte für Carlitos (FC Sion)
    Nach einem Wölfli-Dusel grätscht Carlitos völlig unnötig einem Berner voll in die Beine. Klare gelbe Karte.
    38
    19:42
    Der FC Sion scheint für die Berner doch nicht so einfach zu besiegen, wie von vielen aufgrund der Tabellenlage gedacht. Die Walliser halten wacker dagegen und machen es den Young Boys schwer den Ball in den eigenen Reihen zu halten.
    35
    19:39
    Topchance für Sion! Nach einem guten Pass von M'Boyo steht Schneuwly plötzlich am Rand des Sechzehners und kann unbedrängt schiessen. Sein Versuch misslingt ihm aber gründlich und das Leder wird von Wölfli dankbar gefangen.
    31
    19:35
    Nach einem schönen Angriff über Schneuwly und schliesslich Angha springt ein Eckball für die Sittener raus. Carlitos schlägt die Kugel zwei Mal zur Mitte und zwei Mal gibt es erneut Eckball. Nach dem dritten Versuch gelingt es dem Heimteam jedoch zu klären.
    28
    19:32
    Riesenchance für YB! Der schnelle Assalé wird von Sanogo inszeniert und zieht sofort in Richtung Strafraum, um den Abschluss zu suchen. Sein Schuss wird am Bein eines Verteidigers noch abgefälscht und streift nur knapp am Tor vorbei. Der folgende Eckball bringt keine Gefahr.
    27
    19:31
    Auf beiden Seiten versucht man oft, den grossen Mittelstürmer mit hohen Bällen anzuspielen, welcher dann den Ball halten soll, bis die Mitspieler aufgerückt sind. Hoarau und M'Boyo probieren diese Rollen zu füllen.
    24
    19:28
    Chance für die Gäste! M'boyo kommt am Sechzehnerrand aus der Drehung zum Abschluss. Sein Schuss scheint harmlos und so will ihn Wölfli einfach am Tor vorbeilassen. Dies wird dann aber knapper als gedacht und das Leder kullert nur einige Zentimeter am Pfosten vorbei.
    22
    19:25
    Die Passquoten der Teams liegen zur Zeit auf beiden Seiten unter 60%. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Zuschauer kaum Torchancen zu sehen kriegen.
    21
    19:23
    Die Young Boys haben nun eine Schippe draufgelegt. Vermehrt gelingt es ihnen den Gegner in der eigenen Hälfte einzuschnüren.
    18
    19:21
    Die kuriose Eckballvariante, bei der Sulejmani den Ball einfach flach auf die Sechzehnerlinie zurückschlägt, wird von den Gästen gelesen und sie können klären.
    17
    19:20
    Kevin Mbabu wird von Anto Grgic rund 25 Meter vor dem Sittener Tor von den Beinen geholt. Freistossspezialist Miralem Sulejmani bleibt mit seinem Versuch jedoch in der Mauer hängen und es kommt zu einem Eckball für das Heimteam.
    14
    19:18
    Erste gute Chance für die Berner! Nach einem Sulejmani-Eckball kommt Hoarau in der Mitte zum Kopfball. Sein Abschluss ist allerdings sehr zentral angesetzt und so kann Fickentscher ohne Mühe parieren.
    13
    19:17
    Der deutliche Unterschied in der Tabelle, wo Sion 29 Punkte hinter den Young Boys liegt, ist in diesem Spiel momentan überhaupt nicht sichtbar.
    10
    19:13
    Das sehr intensiv geführte Spiel ist momentan noch mit vielen Ungenauigkeiten versehen und so kam es bis anhin noch kaum zu gefährlichen Aktionen.
    7
    19:11
    Guillaume Hoarau liegt nach einem Luftduell mit André Neitzke benommen am Boden. Nach einer kurzen Behandlungspause kann es für ihn weitergehen.
    5
    19:08
    Das Motto der Sittener scheint "Angriff ist die beste Verteidigung" zu sein. Sie pressen das Heimteam bereits beim eigenen Sechzehner und versuchen bei Ballgewinn sofort in Richtung Wölfli's Kasten zu stürmen.
    2
    19:05
    Erster gut vorgetragener Angriff der Berner. Ngamaleu bringt das Leder von der rechten Seite hoch zur Mitte, wo Hoarau nur knapp am Ball vorbeifliegt.
    1
    19:03
    Los geht's!
    1
    19:03
    Spielbeginn
    18:50
    Das zweite Spiel des heutigen Abends zwischen Lausanne-Sports und dem FC Basel musste aufgrund gefrorenem Rasens verschoben werden.
    18:46
    Auf Walliser Seite sucht man diese Konstanz vergebens. Das einzig Konstante diese Saison sind die Unruhen im Klub. Nachdem Captain Pajtim Kasami von Präsident Constantin suspendiert worden war, steht er diese Woche wieder im Kader. Auch der in der Hinrunde in das Nachwuchsteam degradierte Carlitos ist seit dem letzten Spiel zurück in der ersten Mannschaft. Nun gilt es für den FC Sion unbedingt den Anschluss zu finden. Momentan stehen sie mit vier Punkten Rückstand hinter dem FC Thun auf dem Abstiegsplatz.
    18:38
    Die Euphorie in der Stadt Bern beginnt sich allmählich auszubreiten. In der Liga thront man an der Spitze mit acht Punkten Abstand auf den Verfolger aus Basel und im Cup steht man im Halbfinal. Die ganze Schweiz traut den Young Boys diese Saison einen lang ersehnten Titelerfolg zu, da sie vielen Gegnern mit ihrer überfallartigen Spielweise klar überlegen sind. Trainer Adi Hütter vermochte eine Truppe zu formen, die sowohl gegen die kleinen wie auch gegen die grossen Gegner bestehen kann. Die sonst immer vermisste Konstanz ist in Bern eingekehrt.
    18:29
    In der heutigen Partie der Raiffeisen Super League empfängt der souveräne Leader aus Bern den kriselnden FC Sion, der sich abgeschlagen auf dem letzten Tabellenrang befindet. Die Young Boys konnten den Thuner-Fluch letztes Wochenende ablegen und siegten im Derby verdient mit 3:1. Auf der anderen Seite waren die Walliser letzte Runde in der Lage, sich aus der Schockstarre der Rückrunde zu befreien, als sie Lausanne-Sports ebenfalls 3:1 besiegten. Obwohl beide Teams sich in einer entscheidenden Phase befinden und diese drei Punkte unbedingt einfahren wollen, kann es heute nur einen Sieger geben.
    17:41
    Herzlich willkommen zum Meisterschaftsspiel zwischen den Berner Young Boys und dem FC Sion.

    Aktuelle Spiele

    25.02.2018 16:00
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    1
    1
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    03.03.2018 19:00
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    19:00 Uhr
    04.03.2018 16:00
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    1
    FC Lugano
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    2
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    1
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    1
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 23. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr