Super League

Young Boys
2
1
BSC Young Boys
FC Zürich
1
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr
Young Boys:
34'
Nsame
36'
Sulejmani
84'
Assalé
 / FC Zürich:
Mehr
    90
    17:55
    Fazit:
    Die Berner entscheiden den Spitzenkampf in der Schlussphase für sich und wahren den sieben Punkte-Vorsprung auf den FC Basel. Nachdem die Hausherren in der ersten Halbzeit deutlich überlegen waren, aber dennoch nur mit einem 1:1-Unentschieden in die Kabinen konnten, gelang ihnen in der zweiten Halbzeit doch noch der Siegtreffer. Fussballerisch war der zweite Durchgang im Stade de Suisse definitiv kein Leckerbissen. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt und war geprägt von intensiv geführten Zweikämpfen und vielen Fehlpässen. Chancen gab es nicht allzu viele zu vermerken. Aber in der 84. Minute kamen die Favoriten aus Bern dann doch noch zum Siegtreffer. Roger Assalé drückte die Kugel nach einem Kopfball von Mbabu über die Linie und sicherte so seinem Team die drei Punkte.
    90
    17:51
    Spielende
    90
    17:49
    Die Zürcher werfen nun noch einmal alles nach vorne und das gibt den Bernern Räume, um zu kontern. Doch sie kontern nicht genau genug. Assalé verliert das Leder zwei Mal recht kläglich.
    90
    17:48
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    89
    17:46
    Pa Modou Jagne spielt aus dem linken Halbfeld einen Ball in den Strafraum, wo Koné und Wüthrich um die Kugel kämpfen. Aber schliesslich ist es Torhüter von Ballmoos, der sich das Leder schnappen kann.
    87
    17:45
    Den Zürchern gelingt momentan keine Reaktion auf den späten Gegentreffer. Inklusive Nachspielzeit dürfte dem Team von Uli Forte noch etwa fünf Minuten verbleiben, um doch noch zu einem Punktgewinn zu kommen.
    85
    17:43
    Einwechslung bei FC Zürich: Roberto Rodríguez
    85
    17:43
    Auswechslung bei FC Zürich: Adrian Winter
    84
    17:40
    Tooor für BSC Young Boys, 2:1 durch Roger Assalé
    Sow flankt einen Freistoss zur Mitte, wo Mbabu zum Kopfball kommt. Und kurz bevor sich Vanins die Kugel schnappen kann, drückt Roger Assalé die Kugel mit der Fussspitze über die Mitte. Die Berner legen im Spitzenspiel vor!
    82
    17:39
    Gleich drei Wechsel haben die beiden Trainer vorgenommen. Unter den Eingewechselten dabei ist auch Guillaume Hoarau. Und auch Uli Forte wechselt seine Offensivabteilung aus. Neu spielen Odey und Koné.
    82
    17:39
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Guillaume Hoarau
    82
    17:38
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Jean Pierre Nsamé
    81
    17:38
    Einwechslung bei FC Zürich: Moussa Koné
    81
    17:38
    Auswechslung bei FC Zürich: Michael Frey
    81
    17:38
    Einwechslung bei FC Zürich: Stephen Odey
    81
    17:38
    Auswechslung bei FC Zürich: Raphael Dwamena
    80
    17:37
    Und wieder kommen die Hauptstädter mit Mbabu über die rechte Seite. Der Aussenverteidiger schlägt eine weite Flanke auf den zweiten Pfosten. Dort will Jean Pierre Nsamé die Kugel per Kopf auf Assalé legen, aber Bangura geht dazwischen und drescht das Leder aus der Gefahrenzone.
    77
    17:34
    Nächste Torchance für die Berner! Die Zürcher können eine Hereingabe von der rechten Seite gegen vorne abblocken und die Kugel landet genau vor den Füssen von Miralem Sulejmani. Dieser schlenzt das Leder mit links in Richtung Tor, aber erneut grätschten die Zürcher den Ball ab.
    74
    17:30
    Gelbe Karte für Kasim Nuhu (BSC Young Boys)
    Der YB-Innenverteidiger reisst Dwamena zurück und wird dafür von Jaccottet mit der gelben Karte bestraft.
    73
    17:30
    Assalé und Ngamaleu kombinieren sich in den Zürcher Strafraum und Assalé kommt schliesslich aus guter Position zum Abschluss. Aber Vanins kratzt das Leder aus der rechten oberen Ecke. Starke Parade des Letten!
    70
    17:27
    Riesenchance für YB! Zuerst scheitert Sulejmani an Vanins. Der Abpraller wird dann zur Mitte gespielt, wo der eben eingewechselte Ngamaleu zum Abschluss kommt. Aber der Joker haut die Kugel über den Querbalken. Den muss er zumindest auf das Tor bringen.
    69
    17:26
    Hütter wechselt zum zweiten Mal. Neu mit dabei ist der schnelle Nicolas Ngamaleu.
    69
    17:26
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
    69
    17:25
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
    68
    17:24
    Gelbe Karte für Victor Pálsson (FC Zürich)
    Der Isländer erwischt Sulejmani am Fuss und kassiert dafür den gelben Karton.
    67
    17:24
    Die Zürcher kombinieren sich über Sarr und Pálsson schön durch das Mittelfeld, aber der letzte Pass kommt nicht und so entsteht überhaupt keine Torgefahr.
    64
    17:21
    Fassnacht erwischt Bangura mit einem Hammer aus nächster Nähe in der Körpermitte. Der FCZ-Verteidiger muss sich kurz pflegen lassen. Mehr gibt es aktuell nicht zu berichten von diesem Spiel.
    61
    17:17
    Gelbe Karte für Cédric Brunner (FC Zürich)
    Brunner kommt gegen Mbabu viel zu spät und holt diesen rüde von den Beinen. Dafür gibt es zurecht die gelbe Karte.
    59
    17:16
    Die Zürcher kommen mit Tempo über die rechte Seite. Rüegg setzt sich zuerst schön durch und dringt dann in den Strafraum ein, doch dann spielt er einen Querpass in die Füsse eines Verteidigers. Diesen Pass muss er genauer spielen, dann wird's brandgefährlich.
    57
    17:15
    Adi Hütter wird zu seinem ersten Wechsel gezwungen. Sein Abwehrchef Steve von Bergen hat sich vorher in einem Zweikampf mit Thelander verletzt und muss nun vom Feld. Für ihn kommt Gregory Wüthrich.
    57
    17:14
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Gregory Wüthrich
    57
    17:14
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Steve von Bergen
    55
    17:12
    Das Geschehen spielt sich momentan hauptsächlich im Mittelfeld ab. Die beiden Teams erlauben sich einige Ungenauigkeiten und Fehlpässe.
    52
    17:10
    Nach einem Zürcher Eckball, der abgeblockt wird, steht Rasmus Thelander nach dem zweiten Ball plötzlich völlig alleine vor dem Tor. Aber er zeigt in dieser Situation, warum er sich in der Regel eher mit dem Tore verhindern beschäftigt: Er kann das Leder nicht richtig kontrollieren und keinen gefährlichen Schuss abgeben.
    49
    17:06
    Auf dem Spielfeld läuft bisher noch nicht viel in dieser zweiten Halbzeit, aber an der Seitenlinie machen sich bereits erste Spieler warm. Unter ihnen befindet sich auch Guillaume Hoarau.
    46
    17:02
    Die zweite Halbzeit läuft im Stade de Suisse. Nun spielen die Gäste aus Zürich von rechts nach links.
    46
    17:02
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    16:54
    Halbzeitfazit:
    In den ersten 30 Minuten spielten im Stade de Suisse nur die Hausherren. Aber nur selten gelang es dem Team von Adi Hütter in der kompakten Zürcher Hintermannschaft Lücken zu finden. Die grössten Chancen liessen Assalé und Fassnacht per Kopf aus. Dann kam die 34. Minute und ein Eckball für den FCZ und diesen lenkte Jean Pierre Nsamé sehr unglücklich ins eigene Tor ab. So gingen die Zürcher eher entgegen dem Spielverlauf in Führung. Doch diese Führung hielt nicht lange. Nur gerade zwei Minuten später erzielte Miralem Sulejmani per Elfmeter den verdienten Ausgleich für die Gastgeber. Dabei blieb es bis zum Pausenpfiff.
    45
    16:46
    Ende 1. Halbzeit
    45
    16:45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
    43
    16:44
    Sangoné Sarr versucht sein Glück aus gut und gerne 30 Metern, aber er haut das Leder in den Himmel. Nach der sehr intensiven Phase mit den zwei Toren beruhigt sich das Spiel nun wieder etwas.
    42
    16:41
    Sulejmani schiesst einen Freistoss in die Mauer. Da stand ihm der grosse Rasmus Thelander im Weg.
    38
    16:39
    Bangura schiesst einen Freistoss aus grosser Distanz direkt aufs Tor, aber David von Ballmoos krallt sich das Leder sicher aus der Luft. Aber hier ist jetzt plötzlich mächtig was los im Stade de Suisse.
    36
    16:36
    Tooor für BSC Young Boys, 1:1 durch Miralem Sulejmani
    Sulejmani läuft an und schiesst den Ball ins linke untere Eck. Vanins ahnt die richtige Ecke und ist an der Kugel dran, aber das Leder rutscht irgendwie doch unter seinen Händen durch ins Tor.
    36
    16:35
    Elfmeter für YB! Brunner grätscht im Strafraum Roger Assalé um und trifft den Ball nicht mal annähernd. Klarer Elfmeter!
    34
    16:34
    Tooor für FC Zürich, 0:1 durch Jean Pierre Nsamé (Eigentor)
    Und da führen die Zürcher plötzlich! Nach einem Eckball von der rechten Seite geht Jean Pierre Nsamé mit dem Fuss zum Ball, um zu klären. Doch das misslingt komplett und so landet die Kugel im eigenen Tor!
    33
    16:33
    Beste Chance für die Zürcher bisher! Dwamena kommt beim Fünferraum zum Abschluss, aber er bringt das Leder aus spitzem Winkel nicht am Torhüter vorbei.
    32
    16:32
    Gelbe Karte für Jordan Lotomba (BSC Young Boys)
    Lotomba kassiert als erster Berner eine Verwarnung. Er hat Adrian Winter etwas gar heftig von den Beinen geholt.
    30
    16:31
    Frey setzt sich etwa 30 Meter vor dem Tor gegen von Bergen durch und versucht dann einen flachen Pass hinter die Abwehr zu spielen, doch das gelingt ihm nicht wirklich. David von Ballmoos kann die Kugel mühelos vom Boden aufnehmen.
    27
    16:27
    Mbabu setzt sich ein weiteres Mal auf der rechten Seite durch spielt das Leder zur Mitte, doch er findet keinen Abnehmer in seinen Farben und so entsteht keine Gefahr für Andris Vaņins.
    24
    16:23
    Gelbe Karte für Rasmus Thelander (FC Zürich)
    Die zweite gelbe Karte für einen Zürcher ist fällig. Rasmus Thelander kommt gegen Jean Pierre Nsamé zu spät und grätscht diesen um.
    23
    16:23
    Aber dann gibt es plötzlich einmal in der Berner Abwehr Abstimmungsprobleme. Frey kommt nach einer Hereingabe von der rechten Seite ziemlich freistehend zum Abschluss, aber er bringt die Kugel nicht im Tor unter.
    22
    16:22
    Es spielen hier wirklich nur die Berner. Aber weil die Zürcher hinten gut stehen, müssen sie es häufig mit langen Bällen versuchen, was bisher nicht den gewünschten Erfolg bringt.
    18
    16:19
    Nächste grosse Chance für die Gastgeber! Fassnacht kommt nach einer schönen Vorarbeit im Strafraum zum Kopfball. Doch auch er setzt seinen Abschluss etwas zu hoch an und so fliegt das Rund erneut über den Querbalken.
    17
    16:18
    Die Berner versuchen es immer wieder über die rechte Seite. Auch jetzt wieder spielt Mbabu einen scharfen Pass zur Mitte, aber im Zentrum können die Zürcher befreien.
    15
    16:15
    Dann auch mal ein Abschluss der Zürcher. Dwamena schiesst einen Freistoss aus etwa 30 Metern direkt auf den Kasten von David von Ballmoos. Doch bei diesem Schuss fehlen Kraft und Präzision und so kann der Berner Schlussmann das Leder locker aufnehmen.
    13
    16:14
    Die Taktiken widerspiegeln sich auch in der Ballbesitz-Statistik. Die Berner führten in der Starphase während 60 Prozent der Zeit die Kugel. Die Chancen blieben in den letzten Minuten allerdings aus.
    10
    16:10
    In den ersten zehn Minuten lässt sich bereits erkennen, dass die Gäste die Spielgestaltung dem Leader überlassen. Sie stehen hinten kompakt und lassen die Berner auf sich zu kommen.
    7
    16:07
    Gelbe Karte für Michael Frey (FC Zürich)
    Michael Frey verdient sich die gelbe Karte bereits in der siebten Minute! Er säbelt Sanogo mit gestreckten Bein um. Da blieb Jaccottet keine andere Wahl, als den Berner Stürmer in Zürcher Diensten zu verwarnen.
    5
    16:05
    Nächste Grosschane für die Berner! Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Roger Assalé beim zweiten Pfosten völlig blank zum Kopfball. Aber das Spielgerät fliegt dann weit über den Kasten der Zürcher. Solche Chancen hat der kleine YB-Stürmer auch schon genutzt.
    2
    16:02
    Und da ist bereits der erste Abschluss der Hauptstädter! Sanogo spielt einen langen, hohen Ball in die Spitze auf Miralem Sulejmani, der eigentlich auf der linken Seite alleine auf Vanins losziehen könnte. Doch er lässt sich leicht nach aussen abdrängen und haut die Kugel dann aus spitzem Winkel ins Aussennetz.
    1
    16:00
    Der Spitzenkampf der 15. Runde der Super League ist eröffnet. Die Gastgeber beginnen in gelb-schwarz von rechts nach links.
    1
    16:00
    Spielbeginn
    15:58
    Arbitriert wird die heutige Partie von Adrien Jaccottet. An den Seitenlinien wird er von Vital Jobin und Raffael Zeder unterstützt. Vierter Offizieller ist Sascha Amhof.
    15:57
    Bei den Hausherren kommt es heute möglicherweise zum lang ersehnten Comeback von Star-Stürmer Guillaume Hoarau. Doch wenn man sich die Statistiken anschaut, scheint es nicht wirklich so, als hätten die Berner den grossen Stürmer wirklich vermisst. Denn sie haben mit Abstand die beste Offensive der Liga. Bereits 33 Tore gelangen den Hauptstädtern. Einen grossen Anteil daran haben die Stürmer Jean Pierre Nsamé und Roger Assalé, die heute beide von Beginn an stürmen werden.
    15:49
    Für den FCZ-Trainer Uli Forte ist es die Rückkehr zu seinem alten Arbeitgeber. Und der Aufstiegstrainer der Zürcher hat eine hohe Meinung von seiner alten Mannschaft: „Wie bereits Anfang Saison gesagt, ist YB in dieser Spielzeit klarer Titelfavorit für mich.“
    15:42
    Es ist auch das Duell der beiden besten Abwehrreihen der bisherigen Saison. Die Hauptstädter mussten in den ersten 14 Spielen nur zwölf Tore hinnehmen. Die Zürcher weisen in dieser Hinsicht gar noch die bessere Statistik auf: Sie kassierten bisher nur elf Gegentore.
    15:35
    Der FC Basel hat gestern gegen den FC Sion seine Hausaufgaben gemacht und den Rückstand auf den Leader YB vorübergehend auf vier Punkte reduziert. Gleich gross ist der Rückstand des drittplatzierten FC Zürich auf die Basler. Somit ist die Ausgangslage für beide Mannschaften klar. Die Berner können mit einem Sieg das Polster wieder auf sieben Punkte ausbauen und die Zürcher können mit einem Vollerfolg den Anschluss an den Meister wahren.
    15:33
    Herzlich willkommen zum Spitzenspiel der 15. Runde der Raiffeisen Super League. Ab 16:00 Uhr kämpfen die Berner Young Boys gegen den FC Zürich im Stade de Suisse um die Punkte.

    Aktuelle Spiele

    26.11.2017 16:00
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    3
    1
    FC Sion
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    16:00 Uhr
    02.12.2017 19:00
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    1
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Basel
    FC Basel
    4
    2
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    2
    FC Luzern
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    19:00 Uhr

    Spielplan - 15. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr