Super League

Grasshoppers
0
0
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
0
0
FC Basel
Beendet
19:00 Uhr
Mehr
    90
    20:57
    Schlussfazit
    Seit eineinhalb Jahren hat es kein 0:0 mehr gegeben, wenn der FC Basel auf dem Feld stand in der Super League.
    Grosser Anteil an dem Ergebnis hatte die Defensive bei den Zürchern. Man liess nicht allzu viel zu, obwohl die Basler am Ende doch spielbestimmend agierten.
    Die auffälligste Möglichkeit in den zweiten 45 Minuten hatte Elyounoussi mit seiner Direktabnahme. Anschliessend schienen beide Teams nicht ganz unglücklich mit der Punkteteilung.
    GC ist in den letzten sechs Spielen ungeschlagen geblieben und bleibt seinem Motto treu, einmal Unentschieden zu spielen, dann wieder zu gewinnen.
    Für den FCB sieht die Bilanz aus den letzten Spielen in der Liga wesentlich unschöner aus. Ein Sieg, drei Unentschieden und zwei Niederlagen stehen zu Buche.
    Danke für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Interesse!
    90
    20:51
    Spielende
    Schiedsrichter Bieri beendet die Partie.
    90
    20:49
    Die Nachspieltzeit hat begonnen und es reicht stark nach Unentschieden. Auch dieser KOnterversuch von GC über Munsy endet erfolglos.
    90
    20:49
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
    89
    20:47
    Akanji versucht es auf der nassen Unterlage mit einem Schuss aus der Distanz. Der Ball zischt kanpp am rechten Pfosten vorbei.
    87
    20:45
    Das Spiel neigt sich dem Ende zu und es macht nicht den Anschein, als käme demnächst ein Tor. Das Spiel lässt sich nun nur noch durch einen Lucky-Punch gewinnen...
    84
    20:44
    Beide Mannschaften nehmen einen weiteren Wechsel für die Schlussminuten vor. Der unauffällige Oberlin weicht vom Platz für Bua und Jeffrén macht Platz für Munsy.
    84
    20:43
    Einwechslung bei FC Basel: Kevin Bua
    84
    20:42
    Auswechslung bei FC Basel: Dimitri Oberlin
    84
    20:42
    Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Ridge Munsy
    84
    20:42
    Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Jeffrén
    81
    20:41
    Grosse Chance für Itten. eoin langer Ball auf den zweiten Pfosten kann Itten mit dem Kopf verarbeiten. Lindner machht die nahe Ecke zu nud vereitelt die Chance. GC kommt nicht mehr gefährlich über die eigene Platzhälfte hinaus. Sie scheinen sich mit dem Unentschieden anzufreunden.
    79
    20:37
    Basel versucht einen Gang höher zu schalten. GC ist zur Zeit nur mit Verteidigen beschäftigt. Geht das gut für die Hoppers? Es sind noch rund zehn Minuten zu spielen.
    76
    20:34
    Itten wird gestoppt von Vilotić. Elyounoussi übernimmt, doch sein Versuch durch die Abwehr zu jonglieren ist dann doch etwas zu kompliziert. Er wird abgedrängt.
    73
    20:32
    Bahoui geht vom Feld. Seine auffälligste Aktion hatte er bereits nach fünf Minuten als er nur den Pfosten traf. Für ihn Bašić ins Spiel.
    73
    20:31
    Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Marko Bašić
    73
    20:31
    Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Nabil Bahoui
    72
    20:30
    Basel hat nun etwas das Spieldiktat übernommen. Gelingt einem der beiden Teams noch ein Treffer oder trennen sich die beiden torlos?
    69
    20:28
    Grosse Chance für Elyounoussi. Einen hohen Ball nimmt der Stürmer halbrechts im Strafraum volley ab. Lindner ist noch dran und lenkt den Ball auf Oberlin, dieser schlittert mit dem Ball knapp am Pfosten vorbei.
    68
    20:27
    Einwechslung bei FC Basel: Raoul Petretta
    68
    20:26
    Auswechslung bei FC Basel: Blas Riveros
    67
    20:24
    Was treibt Überflieger Oberlin vom letzten Mittwoch eigentlich? Er kämpft und rackert. Immer wieder versucht er es mit seiner Schnelligkeit an seinem Gegner vorbei oder mit einem raschen Zuspiel, das Spiel zu beschleunigen. Bis jetzt bleibt er jedoch glücklos. GC lässt hinten nicht viel zu im Moment.
    64
    20:22
    Gelbe Karte für Manuel Akanji (FC Basel)
    Hartes Einsteigen von Akanji gegen Andersen. Zu recht gibt es den nächsten gelben Karton.
    63
    20:21
    Nun rücken die Basler etwas auf über rechts mit Lang. Vilotić geht kompromislos mit dessen Hereingabe um. Er haut das Spielgerät humorlos aus der Gefahrenzone.
    60
    20:19
    Der FCB verhält sich in der Tat einiges verhaltener als noch in der ersten Hälfte. So kann GC das Spiel machen. Die Hoppers machen das aber klug und rennen nicht einfach ins offene Messer der Basler. Sie greiffen an immer mit der nötigen Sicherheit in der Abwehr.
    57
    20:17
    Murat Yakin tätig seinen ersten Wechsel. Pusic kommt für Sigurjónsson.
    57
    20:16
    Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Petar Pusic
    57
    20:15
    Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Rúnar Sigurjónsson
    55
    20:13
    In den ersten Minuten der zweiten Hälfte sind die Grasshoppers spielbestimmend ohne richtig gefährlich zu werden. Basel sucht noch den Zugriff auf das Spiel nach der Pause.
    50
    20:09
    Die erste Möglichkeit gehört GC und dem auffälligen Lavanchy. Bahoui lanciert den Aussenläufer im Strafraum der Basler. Vaclík riskiert Kopf und Kragen um die Chance zu vereiteln. Es folgen zwei Eckbälle, welche jedoch keine Unruhe im Strafraum der Basler stiften.
    46
    20:04
    Es geht weiter. Beide Mannschaften starten unverändert in die zweite Hälfte.
    46
    20:04
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    19:48
    Pausenfazit
    Beide Mannschaften starten engagiert in die Partie.
    Nach fünf Minuten trifft GC den Pfosten und der Ball findet auch nach zwei Nachschüssen nicht den Weg ins Basler Tor.
    Im Gegenzug kommt Basel zu einer Überzahlsituation, die schlussendlich Elyounoussi am Tor vorbei versiebt.
    Danach legt sich das Geschehen etwas und beide Mannschaften überlassen einander nicht viel Platz fürs Angreiffen. Basel mit leichen Vorteilen, doch kurz vor der Pause haben Lavanchy und dann Jeffrén im Nachschuss das erste Tor auf dem Fuss. Es bleibt jedoch beim 0:0 und so geht es dann auch in die Pause.
    Nach dem Tee für die beiden Teams geht es in gut 15 Minuten weiter im Letzigrund!
    45
    19:47
    Ende 1. Halbzeit
    Dann pfeifft Schiedsricher Bieri in die Pause.
    43
    19:43
    Nun brennt es aber lichterloh im Basler Sechzehner. Nach einem langen Ball ist Lavanchy bereits vor Vaclík, umläuft diesen und schiesst dann Suchy an. Jeffrén macht aus dem Nachschuss zu wenig. Das war die zweite Riesenchance für GC.
    40
    19:40
    Nach einem Eckball leitet Lang den Ball zurück ins Zentrum. Oberlin schiesst Vilotić an, sonst wäre das Ding wohl drin gewesen. Basel ist kurz vor der Pause etwas gefährlicher einzuschätzen.
    37
    19:38
    Über rechts kommt GC mit Lavanchy. Sein Flankenball, den er im Fallen schlägt pflückt Tomáš Vaclík vom Abendhimmel. Das Spiel lässt momentan jegliche Intensität vermissen. Bei vielen Angriffen happert es bereits im Ansatz so, dass vieles nur Stückwerk bleibt.
    33
    19:33
    Gelbe Karte für Taulant Xhaka (FC Basel)
    Eigentlich im Vorteil rutscht Xhaka im dümmsten Moment aus. Er muss Bahoui im Fallen zurückhalten, damit dieser nicht losziehen kann. Das gibt gelb.
    31
    19:31
    Möglichkeit Basel! Nach einem Foul Vilotićs bringt Zuffi den Ball in den Srafraum. Suchy leitet weiter auf Akanji, der etwas überrascht scheint über das gewonnene Kopfballduell seines Mitspielers. So kann er den Ball alleine vor dem leeren Tor nicht kontrollieren.
    25
    19:26
    Es geht doch nicht weiter für Steffen. Nach dem Tritt Bergströms muss er nun von Itten ersetzt werden.
    25
    19:25
    Einwechslung bei FC Basel: Cedric Itten
    25
    19:25
    Auswechslung bei FC Basel: Renato Steffen
    25
    19:25
    Die beiden Chancen zu Beginn auf beiden Seiten scheinen nicht der Startschuss für einen offenen Schlagabtausch gewesen zu sein. Viel mehr entpuppen sie sich als Ausreisser in den taktischen Systemen der beiden Mannschaften.
    22
    19:21
    Dann bekommt GC eine Möglichkeit mit einem Eckball. Doch das gleiche Bild wie zuvor bei Basel. Die Abwehr klärt ohne grosse Mühe. Auch der nächste Eckball anschliessend von der anderen Seite sorgt für keine Gefahr. Anderesens Flanke gerät zu weit.
    20
    19:19
    Eine Standardsituation von rechts sollte für Gefahr vor dem Zürcher Tor sorgen, doch das tut sie nicht. Zuffis Flankenball wird locker geklärt von der GC-Abwehr.
    16
    19:16
    Steffen ist in der Zwischenzeit wieder auf dem Platz. Es scheint weiter zu gehen für ihn. Dafür wälzt sich nun Jeffrén von GC am Boden, nachdem er Bekanntschaft mit Serey Dié gemacht hat.
    14
    19:13
    Beide Mannschaften gehen sehr ähnlich zu Werke in der Defensive. Der Gegner wird erst kurz vor der eigenen Platzhälfte angegriffen. In der eigenen Hälfte werden so, die Räume sehr eng gehalten. Für beide Konterstarken Teams gibt es so wenig Möglichkeiten für schnelle Gegenstösse.
    11
    19:11
    Steffen humpelt vom Feld, dass sieht nicht gut aus. Wird Wicky bereits zu einem frühen Wechsel gezwungen? Itten läuft sich an der Seitenlinie warm.
    9
    19:09
    Gelbe Karte für Emil Bergström (Grasshopper Club Zürich)
    Nach einem erneuten Fehlzuspiel kommt Bergström zu spät und wird bereits früh im Spiel mit einer gelben Karte belastet. Steffen muss anschliessend gepflegt werden.
    8
    19:07
    Nach diesen zwei Möglichkeiten, je eine pro Seite, ist die Partie nun so richtig lanciert!
    6
    19:07
    Und es geht gleich weiter. Nach dem Ballverlust von Bergström kommen die Basler zu einer 3 gegen 2 Situation. Oberlin timed denn Ball perfekt auf den gestarteten Elyounoussi. Der Norweger schiesst rechts am Tor vorbei.
    5
    19:05
    Erste Riesenchance für GC! Und zwar knallt der Ball an den Pfosten. Anschliessend gibt es mehrer Nachschüsse. Einer wird von Vaclík abgewehrt, beim anderen steht Akanji im Weg.
    4
    19:03
    Es wird klar sein, dass GC den Baslern nicht so viel Raum zum Angreiffen überlassen wird wie noch Benfica vor ein paar Tagen. Das lässt sich bereits in den ersten Minuten erkennen.
    1
    19:01
    Es geht los! GC hat Anstoss. Beide Teams sind in ihren traditionellen Farben unterwegs.
    1
    19:00
    Spielbeginn
    18:49
    Das Spiel wird geleitet von Schiedsricher Bieri und seinen Kollegen. Bald geht es los im Letzigrund, schön sind Sie mit dabei!
    18:47
    Basel ist für GC kein willkommener Gast. In der kurzfristigen Vergangenheit gab es nichts zu holen beim Serienmeister. Die vergangenen fünf Spiele verlor man allesamt. Das sagt die Statistik, doch bekanntlich reisst jede Serie einmal. Ob es bereits heute Abend soweit ist?
    18:44
    Die sportliche Vergangenheit von Trainer Yakin ist sehr eng mit den beiden Teams heute Abend verknüpft. Es lohnt sich einen Blick auf die Statistik zu werfen. Der Spieler Yakin war 5x Meister (FCB 3, GC 2) und 3x Cupsieger (FCB 2, GC 1). Der Trainer Yakin gewann beim FCB zwei Meistertitel. Nun steht er bei GC an der Seitenlinie und versucht die Zürcher in eine Erfolgsspur zu manövrieren.
    18:42
    Richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Gastgeber aus Zürcher. GC zeigte nach harzigem Saisonstart gute Ergebnisse. Aus den letzten fünf Spielen wechselten sich Unentschieden und Sieg jeweils ab. Zuletzt gab es ein 3:0 Sieg auswärts im Cornaredo beim FC Lugano. Der Einfluss des Neo-Coaches Yakin ist bereits erkennbar. Die Mentalität, die Murat Yakin jeweils seinen Spielern in kürzester Zeit übermitteln kann, ist eindrücklich. Wie schlagen sich die Hoppers heute gegen euphorisierte Basler?
    18:37
    Für ihn in die Lücke einspringen müssen nun die anderen. Der Stern des Dimitri Oberlin ging letzten Mittwoch so richtig auf. An den ersten vier Toren war der junge Wilde beteiligt bevor er ausgewechselt wurde. Ist Oberlin bereits genug konstant um eine ähnliche Leistung abzurufen?
    18:36
    Die Baseler werden heute und in nächster Zukunft auf ihren Topscorer van Wolfswinkel verzichten müssen. Der treffsicherste Spieler des FCB verletzte sich in den letzten Minuten gegen Benfica - Diagnose: Mittelfussbruch.
    18:34
    Nach dem grandiosen 5:0-Sieg in der Champions League am Mittwochabend können wir gespannt sein mit welcher Einstellund die Spieler des FCB heute Abend auftreten werden. Trainer Wicky ist überzeugt, dass seine Spieler bereit sind: "Uns ist allen klar, dass wir nachlegen müssen." Wir werden sehen, wie gut es dem FCB gelingen wird.
    18:25
    Hallo und herzlich willkommen zum Klassiker zwischen dem Grasshopper Club Zürich und dem FC Basel!

    Aktuelle Spiele

    27.09.2017 18:30
    FC Sion
    FC Sion
    1
    0
    FC Sion
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    1
    0
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    18:30 Uhr
    30.09.2017 19:00
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    01.10.2017 16:00
    FC Thun
    FC Thun
    2
    1
    FC Thun
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    BSC Young Boys
    Young Boys
    6
    1
    BSC Young Boys
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    3
    1
    FC Zürich
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 10. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr