Australien Grand Prix

  • Rennen
    24.03. 05:00
  • Qualifying
    23.03. 06:00
  • 3. Training
    23.03. 02:30
  • 2. Training
    22.03. 06:00
  • 1. Training
    22.03. 02:30
  • 1
    Carlos Sainz
    Sainz
    Ferrari
    Spanien
    1:20:26.843h
  • 2
    Charles Leclerc
    Leclerc
    Ferrari
    Monaco
    +2.366s
  • 3
    Lando Norris
    Norris
    McLaren
    Grossbritannien
    +5.904s
  • 1:20:26.843h
    1
    Spanien
    Carlos Sainz
  • +2.366s
    2
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +3.538s
    3
    Grossbritannien
    Lando Norris
  • +29.866s
    4
    Australien
    Oscar Piastri
  • +20.539s
    5
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +36.913s
    6
    Kanada
    Lance Stroll
  • +2.379s
    7
    Japan
    Yuki Tsunoda
  • +5.391s
    8
    Spanien
    Fernando Alonso
  • +3.561s
    9
    Deutschland
    Nico Hülkenberg
  • + 1 Runde
    10
    Dänemark
    Kevin Magnussen
  • + 1 Runde
    11
    Thailand
    Alex Albon
  • + 1 Runde
    12
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • + 1 Runde
    13
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • + 1 Runde
    14
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • + 1 Runde
    15
    China
    Guanyu Zhou
  • + 1 Runde
    16
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • DNF
    17
    Grossbritannien
    George Russell
  • DNF
    18
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
  • DNF
    19
    Niederlande
    Max Verstappen
06:45
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns mit Glückwünschen an Ferrari vom Rennen in Australien. Weiter geht es in zwei Wochen mit dem Rennen in Japan. Wir sind auch dann wieder live dabei!
06:43
Der WM-Stand
In der Weltmeisterschaft rutscht das Feld nach dem Verstappen-Ausfall zusammen. Der Niederländer führt weiterhin mit 51 Punkten, doch Leclerc liegt nur noch vier Punkte dahinter. Sergio Pérez ist mit 46 Punkten Dritter vor Carlos Sainz, der 40 Punkte auf dem Konto hat.
06:41
Untersuchung gegen Alonso
Am Rennergebnis könnte sich durchaus noch etwas ändern. Die Rennleitung gab bekannt, dass eine Untersuchung gegen Fernando Alonso läuft. Es geht um den Unfall mit George Russell und ob Alonso mit Absicht zu langsam in die Kurve gefahren war. 
06:38
Haas mit beiden Fahrern in den Top Ten
Wie schon in Saudi-Arabien konnte Haas die Ausfälle in dem Spitzenfeld gut nutzen. Das Team brachte in Australien sowohl Nico Hülkenberg als auch Kevin Magnussen in die Punkteränge. Bei Williams hingegen hat sich die harte Entscheidung gegen Sargeant nicht ganz gelohnt. Albon verpasste hauchdünn die Punkteränge und wurde Elfter.
06:36
Wenig zu holen für Red Bull
Red Bull hingegen dürfte sich mehr erhofft haben. Nachdem Verstappen ausgefallen war, musste Sergio Pérez die Kohlen aus dem Feuer holen. Viel ausrichten konnte der Mexikaner am Ende von seiner Startposition aber nicht und im Laufe des Rennens machte Pérez gerade einmal eine Position gut, womit er den Tag auf Platz fünf beendete. Einen schwarzen Tag erlebte auch Mercedes: Lewis Hamilton fiel schon früh nach Motorschaden aus, während Russell nur wenige Kilometer vor dem Ziel einen heftigen Crash erlebte.
06:32
Sainz siegt bei Rückkehr souverän
Was für ein Rennen von Carlos Sainz! Vor zwei Wochen musste der Ferrari-Pilot noch zusehen, nachdem ihn eine Blinddarm-Operation ausser Gefecht gesetzt hatte. In Australien gelang ihm das Blitzcomeback mit einer starken Leistung. Bereits im Qualifying liess Sainz aufhorchen. Im Rennen hatte er nach dem frühen Ausfall von Verstappen ebenfalls alles im Griff und konnte das Geschehen von der Spitze diktieren. "Es war ein wirklich gutes Rennen, physisch war es nicht das Einfachste, aber ich war grösstenteils auf mich allein gestellt, so dass ich das Tempo und die Reifen kontrollieren konnte", berichtet Sainz im Siegerinterview. "Das Leben ist verrückt, was zu Beginn des Jahres passiert ist, das Podium in Bahrain, der Blinddarm in Saudi-Arabien und der Sieg hier." Den Tag für Ferrari macht Charles Leclerc auf dem zweiten Platz perfekt. Zufrieden dürfte auch McLaren sein. Für sie gibt es das erste Podest in diesem Jahr.  
06:27
Auflösung des Russell-Unfalls
Russell war auf der Verfolgung von Alonso, er kam in Kurve 6 und 7 so nah an ihn heran, musste dann stärker als erwartet bremsen, übersteuerte und rutschte durch das Kiesbett in die Leitplanken. Das Kiesbett sorgte dafür, dass viel Geschwindigkeit rausgenommen wurde, trotzdem war es ein heftiger Unfall. Russell ist inzwischen ausgestiegen und kann sich ohne fremde Hilfe ins Medical Car setzen. Auf ihn warten jetzt die provisorischen Untersuchungen nach so einem heftigen Unfall.
58'
06:26
Ende Rennen
Das Rennen auf dem Albert Park Circuit ist beendet und die Autos kehren langsam an die Box zurück. Vierter wird Oscar Piastri. Erst dahinter ist mit Sergio Pérez der erste Red Bull zu finden. Fernando Alonso und Lance Stroll liegen dahinter auf den Rängen sechs uns eiben. Die Top Ten komplettieren Tsunoda und die beiden Haas-Fahrer.
58'
06:25
Carlos Sainz gewinnt das Rennen des Australien Grand Prix
Während wir noch auf die Auflösung des Russell-Unfalls warten, beendet Carlos Sainz die finale Runde und darf bei seiner Rückkehr gleich einmal den Sieg feiern! Zweiter wird Charles Leclerc vor Lando Norris.
58'
06:24
Unfall von George Russell
Heftiger Crash von George Russell! Russells Auto liegt auf der Seite, nachdem er die Mauern getroffen hat. Die beste Nachricht ist, dass er bestätigen kann, dass es ihm gut geht und dass er sich im Auto bewegen kann. Das virtuelle Safety Car wird gezeigt.
56'
06:21
Boxenfunk Carlos Sainz
"Die Reifen fühlen sich jetzt nicht gut an", berichtet Sainz im Teamfunk. Sein Vorsprung ist auf 3,6 Sekunden geschrumpft.
56'
06:19
Magnussen lässt sich zurückfallen
Kevin Magnussen fällt jetzt deutlich hinter Nico Hülkenberg zurück. In nur wenigen Runden ist der Abstand zwischen den Teamkollegen auf acht Sekunden angewachsen.
55'
06:18
Alonso gegen Russell
George Russell versucht alles, um die Punkteausbeute für sein Team etwas Grösser ausfallen zu lassen. Er hat sich inzwischen in das DRS-Fenster zu Alonso hineingearbeitet.
54'
06:17
Norris geht die Zeit aus
Lando Norris kann jetzt wieder einen Sprung in Richtung Leclerc machen und verkleinert die Lücke auf drei Sekunden. Doch derzeit sieht es danach aus, als würden ihm am Ende die Runden ausgehen, um noch einen Angriff setzen zu können.
53'
06:16
Für wen entscheidet sich Haas?
Kevin Magnussen hat seinen Abstand zu Nico Hülkenberg zuletzt verkleinern können und liegt nun noch 2,6 Sekunden hinter einem Teamkollegen. Dahinter vergrössert sich der Vorsprung zu Albon immer weiter. Gibt es da noch einmal einen Platztausch, um sich für Magnussens Arbeit in Saudi-Arabien zu bedanken?
52'
06:14
Norris kommt nicht ran
Charles Leclerc reagiert auf die schnellen Norris-Runden und kann so dafür sorgen, dass der Konkurrent im McLaren nicht entscheidend verkürzen kann. 3,8 Sekunden beträgt der Abstand in Runde 52.
50'
06:12
Russell lauert hinter Alonso
Für Action in den letzten Runden möchte auch George Russell sorgen. Der Brite verkleinert die Lücke in Richtung Fernando Alonso. Zwischen den beiden geht es um Platz sechs.
49'
06:11
Strafe für Pierre Gasly
Pierre Gasly wird von der Rennleitung bestraft. Weil er die Linie bei der Boxenausfahrt überfahren hat, gibt es eine Fünf-Sekunden-Strafe.
48'
06:09
Sind die Podestplätze bezogen?
Es scheint, als seien elf Runden vor Schluss, die Podestplätze bezogen. Carlos Sainz hat fünf Sekunden Rückstand zu Charles Leclerc im zweiten Ferrari. Für Bewegung könnte Lando Norris sorgen, der noch 3,9 Sekunden hinter Platz zwei liegt.
47'
06:08
Untersuchung gegen Gasly
Gegen Pierre Gasly wurde ebenfalls eine Untersuchung eingeleitet. Er soll die Linie bei der Boxenausfahrt überfahren haben.
45'
06:07
Überholmanöver von Kevin Magnussen
Mit zwei Ausfällen bei den stärkeren Teams gibt es heute die grosse Chance auf Punkte und es scheint, als könnte Haas die erneut nutzen. Hülkenberg ist derzeit Zehnter, während Magnussen jetzt Albon überholt und Elfter ist. Albon liegt auf Platz zwölf, scheint aber nicht mehr angreifen zu können.
44'
06:04
Untersuchung gegen Bottas
Gegen Valtteri Bottas läuft aktuell eine Untersuchung. Es geht um einen Verstoss gegen das Boxenstopp-Reglement. Wiederholungen haben gezeigt, dass beim Bottas-Stopp eine Radmutter in die Fastlane rollte.
43'
06:02
Albon auf Platz elf
Vor ein paar Runden hatte Albon noch versucht, Druck auf Hülkenberg zu machen, doch inzwischen muss er sich nach hinten orientieren. Der zweite Haas setzt immer wieder zum Überholen an.
42'
06:00
Boxenstopp von Carlos Sainz
Eine Runde später biegt dann auch der Führende ab und wechselt seine Reifen ein letztes Mal. Alles läuft glatt und Sainz bleibt mit fünf Sekunden Vorsprung in Führung. Wenig später kommt auch Alonso zum Service.
41'
05:59
Boxenstopp von Lando Norris
Eine Runde später kommt dann auch Lando Norris zu seinem Stopp. Der läuft gut und er kommt 3,9 Sekunden hinter Leclerc wieder auf die Strecke.
40'
05:58
Boxenstopp von Oscar Piastri
Oscar Piastri kommt an die Box und bekommt für den letzten Stint erneut harte Reifen aufgezogen. Durch seinen Fehler kurz vor dem Stopp geht es zunächst hinter Alonso zurück.
39'
05:57
Fehler von Piastri
Oscar Piasti leistet sich einen grossen Fehler zum Ende der Runde. Nach einem Verbremser muss er über das Gras, was ihm gleich einmal vier Sekunden kostet.
37'
05:56
Boxenfunk Alex Albon
Alex Albon ist alles andere als glücklich über Hülkenberg, der nach dem Boxenstopp vor ihm fährt. Laut Albon würde der im Zweikampf zu oft die Richtung wechseln.
36'
05:54
Sauber wieder mit Problemen!
Bei Sauber wird man sich nach diesem Wochenende echt was überlegen müssen, denn jetzt ist es Guanyu Zhou, der eine Ewigkeit steht, bevor es weitergehen kann.
36'
05:52
Boxenstopp von Sergio Pérez
Sergio Pérez kommt eine Runde später zu seinem Reifenwechsel und mit Hard geht es für ihn auf Platz neun wieder auf die Strecke. Auch Nico Hülkenberg war inzwischen bei seinem zweiten Stopp.
35'
05:51
Boxenstopp von Charles Leclerc
Nachdem Charles Leclerc über Funk gemeldet hatte, dass in seinen Vorderreifen nicht mehr viel Leben steckt, wird er an die Box geholt. Er bekommt die härteste Reifenmischung und macht sich richtig breit bei der Ausfahrt, um vor Pérez und Alonso zu bleiben.
34'
05:50
Boxenstopp von Kevin Magnussen
Kevin Magnussen ist der nächste Fahrer im hinteren Feld, der zu seinem Stopp kommt. Es geht mit frischen Hard wieder auf die Strecke.
33'
05:49
Norris verkleinert weiter
Lando Norris fährt derzeit gute Rundenzeiten und kann so die Lücke in Richtung Charles Leclerc weiter verkleinern. 1,5 Sekunden sind es noch, die zwischen den beiden Fahrern liegen.
31'
05:46
Sainz löst sich
Carlos Sainz hat sich wieder deutlich von Teamkollege Charles Leclerc lösen können. Über sieben Sekunden sind es jetzt, die zwischen den beiden liegen. Hinter Leclerc versucht Norris, den Abstand zu verkleinern.
30'
05:45
Boxenstopp von Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo ist der nächste Fahrer, der zu seinem Stopp reinkommt. Mit Hard geht es auf den letzten Platz zurück. Bei Teamkollege Yuki Tsunoda läuft es besser. Er findet sich derzeit auf Platz neun wieder.
29'
05:43
Überholmanöver von Lando Norris
Bei McLaren gibt es den teaminternen Tausch. Lando Norris wird an Oscar Piastri vorbeigewunken und übernimmt den dritten Platz.
28'
05:42
Boxenstopp von Alex Albon
Alex Albon kommt an die Box und absolviert seinen zweiten Reifenwechsel. Auf Platz 15 geht es beim Williams-Fahrer wieder auf die Strecke.
27'
05:41
Überholmanöver von Sergio Pérez
Sergio Pérez geht ohne grosse Gegenwehr an Fernando Alonso vorbei und schnappt sich nun den fünften Platz hinter dem McLaren-Duo.
26'
05:39
Hülkenberg jagt Albon
Nico Hülkenberg hat sich inzwischen an Alex Albon herangesorgt, der derzeit den letzten Punkt innehat und nach dem Drama um Williams sicherlich alles geben wird, um diesen auch zu verteidigen. Weiter vorne ist Sergio Pérez an Fernando Alonso herangefahren.
25'
05:38
Sainz vergrössert die Lücke
Carlo Sainz kann ganz vorne seine Lücke in Richtung Charles Leclerc vergrössern. Er führt inzwischen mit gut drei Sekunden Vorsprung zu seinem Teamkollegen. Die ersten Verfolger bleiben die beiden McLaren, ehe in Richtung Alonso die Lücke aufgeht. Der Spanier liegt zehn Sekunden hinter dem zweiten McLaren.
24'
05:36
Überholmanöver von Nico Hülkenberg
Bei Haas hingegen gibt es jetzt den teaminternen Positionswechsel. Hülkenberg, der auf dem Medium ist, geht an seinem Teamkollegen vorbei und übernimmt jetzt Platz elf. Nach den Ausfällen sind Punkte heute nicht unmöglich für die kleineren Teams.
23'
05:34
Nichtangriffspakt bei Ferrari
Ganz vorne liegt Leclerc zwar weiterhin nah an Sainz, einen Angriff aber dürfte es wohl nicht geben. Über Funk wird den Fahrern mitgeteilt, dass sie ihre Position halten sollen.
21'
05:34
Überholmanöver von Sergio Pérez
Sergio Pérez sorgt für eine Platzverbesserung. Mit Hilfe von DRS geht es in Kurve 9 an George Russell vorbei. Nächster auf der Liste ist dann Fernando Alonso, der aber noch vier Sekunden Vorsprung hat.
20'
05:32
Boxenfunk Esteban Ocon
Ocon hat sich per Funk erkundigt, wie es um sein Auto steht. Der Franzose musste unter dem virtuellen Safety Car stoppen, nachdem sich ein Abreissvisier in seinen Bremsen verfangen hatte und für eine hohe Temperaturentwicklung sorgte.
18'
05:29
Rennen wieder freigegeben
Das virtuelle Safety Car endet und das Rennen ist wieder freigegeben. Ferrari liegt derzeit mit beiden Autos an der Spitze, dahinter folgt McLaren mit seinen beiden Fahrern. Alonso und Russell belegen die Ränge fünf und sechs. Sergio Pérez ist derzeit nur Siebter.
18'
05:28
Boxenstopp von Fernando Alonso
Fernando Alonso schafft es noch, diese Situation für sich zu nutzen und kommt jetzt zu seinem ersten Stopp rein. Auch Nico Hülkenberg war zu seinem ersten Stopp. Er kommt auf dem zwölften Platz wieder auf die Strecke.
17'
05:28
Virtuelles Safety Car
Das virtuelle Safety Car kommt zum Einsatz, damit das Auto von Hamilton geborgen werden kann. Der hat sein Auto an einer günstigen Stelle geparkt, so dass die Situation nur wenige Fahrer nutzen dürften.
17'
05:27
Defekt bei Lewis Hamilton!
Es gibt den nächsten Defekt bei einem der Topteams! Lewis Hamilton wird langsamer und meldet über Funk einen Motorschaden.
17'
05:26
Boxenstopp von Carlos Sainz
Carlos Sainz kommt an jetzt auch an die Box und tauscht von Medium auf Hard. Es geht dicht hinter Alonso wieder auf der Strecke, der noch stoppen muss.
16'
05:24
Vier Fahrer noch ohne Stopp
Noch nicht beim Stopp waren vier Fahrer: Carlos Sainz, Fernando Alonso sowie Nico Hülkenberg und Pierre Gasly.
15'
05:23
Boxenstopp von Lando Norris
Jetzt geht es für Lando Norris an die Box und wie sich abgezeichnet hat, fällt er tatsächlich hinter Charles Leclerc und Oscar Piastri zurück. Auch Sergio Pérez war z seinem Stopp. Er kommt knapp vor Hamilton als Zehnter wieder auf die Strecke.
14'
05:22
Die Lücke wächst weiter an
Die Lücke von Carlos Sainz wächst an der Spitze derweil weiter an. Schon 7,2 Sekunden Vorsprung hat er in Richtung Lando Norris. Der liegt weitere sieben Sekunden vor Sergio Pérez, dürfte aber vor allem Leclerc und Piastri im Blick behalten, die nach dem Stopp an ihm vorbeirutschen könnten.
13'
05:21
Boxenfunk Sergio Pérez
"Ich glaube, wir haben es ein bisschen übertrieben mit dem Reifen", funkt Sergio Pérez, der jetzt den Tag für Red Bull retten muss. "Der Grip am Heck ist sehr niedrig."
12'
05:19
Überholmanöver von Charles Leclerc
Charles Leclerc und Oscar Piastri müssen sich nach ihren Stopps an ein paar langsamen Autos vorbeikämpfen. Zuletzt ging es an Nico Hülkenberg vorbei, der derzeit auf Platz sieben liegt.
11'
05:18
Hamilton auf Abwegen
Lewis Hamilton hatte schon das gesamte Wochenende mit dem Auto zu kämpfen und auch heute scheint es mit dem Mercedes nicht einfach zu sein. In Kurve 1 verliert er sein Heck und muss über das Gras.
10'
05:17
Boxenstopp von Charles Leclerc
Auch die Mediumstarter kommen jetzt zahlreich an die Box. Leclerc und Piastri gehen als erste Fahrer aus der Spitzengruppe zum Reifenwechsel.
9'
05:16
Boxenfunk Carlos Sainz
"Lass uns eine Lücke herausholen, damit wir lange fahren können. Das Auto fühlt sich gut an", funkt Carlos Sainz an sein Team. Er führt weiterhin souverän vor Norris.
9'
05:16
Wieder Probleme bei Sauber!
Es ist wie verhext bei Sauber! Das Team hatte schon bei den ersten beiden Rennen enorme Probleme bei den Boxenstopps und auch heute steht Bottas richtig lange und verliert dadurch Zeit. Er kommt als Letzter mit grossem Abstand zurück auf die Strecke.
9'
05:15
Boxenstopp von George Russell
In der Boxengasse herrscht weiterhin Betrieb. George Russell und Lance Stroll kommen als nächste Fahrer zu ihren Stopps. Auch sie ziehen sich die härteste Mischung auf.
8'
05:13
Boxenstopp von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton ist der nächste der Softstarter, die an die Box kommen. In Runde acht wechselt er von der weichsten Reifenmischung auf Mediums.
7'
05:12
Die ersten Boxenstopps
Es gibt die ersten Boxenstopps. Ricciardo war bereits drin und hat seine Softs eingetauscht. Jetzt wechseln auch Albon und Zhou die Reifen.
6'
05:11
Der Blick auf die Strecke
Auf der Strecke spielt das natürlich jetzt Carlos Sainz in die Karten. Der Ferrari-Pilot hat sich schon um zwei Sekunden von Lando Norris lösen können. Der hat Leclerc und Piastri im Nacken. Russell ist Fünfter.
5'
05:10
Aufgabe von Max Verstappen
Max Verstappen rettet sich mit brennender Bremse zurück an die Box und die Mechaniker sind direkt mit dem Feuerlöscher zur Stelle. Verstappen steigt aus und muss das Rennen vorzeitig beenden! Seinen letzten Ausfall hatte er übrigens genau hier in Australien vor zwei Jahren.
4'
05:09
Defekt bei Max Verstappen
Grosses Drama bei Verstappen! Der Dominator der letzten Jahre wird durch einen Defekt gestoppt. Seine hintere rechte Bremse scheint zu brennen. Damit dürfte sein Rennen vorbei sein!
3'
05:08
Boxenfunk Max Verstappen
Bei Verstappen scheint es Probleme mit der Balance zu geben. Der Niederländer funkt, dass sein Auto instabil ist. Wenig später qualmt es sogar am Heck. Gibt es da grössere Schwierigkeiten beim Weltmeister?
2'
05:06
Überholmanöver von Carlos Sainz
Carlos Sainz macht ernst! Der Ferrari-Fahrer setzt zu Beginn der zweiten Runde in Kurve 9 an, geht an Verstappen vorbei und dreht den Spiess jetzt um. Nun ist Verstappen zum ersten Mal in diesem Jahr gefordert und muss dranbleiben.
1'
05:04
Verstappen sucht die Lücke
Max Verstappen legt direkt mal alles rein und versucht, sich Luft in Richtung Carlos Sainz zu verschaffen. Noch aber bleibt der Spanier im DRS-Fenster. Dahinter muss Norris hingegen schon abreissen lassen.
1'
05:04
Start Rennen
Die Ampeln sind aus, das Rennen in Australien läuft! Max Verstappen kommt gut durch und auch dahinter gibt es keine Platzveränderungen auf den ersten Positionen. Bewegungen gibt es ab Platz sechs. Dort schiebt sich Russell am zweiten Red Bull vorbei.
05:03
Bald geht's los
Die Autos kehren zurück in die Startaufstellung. Jetzt dauert es nicht mehr lange bis zum Start des Australien Grand Prix!
05:00
Einführungsrunde
Angeführt von Max Verstappen geht das Feld in die Einführungsrunde. Der Grossteil des Feldes entscheidet sich für den Medium als Startreifen. Hamilton und Ricciardo sind auf dem Soft. Für Hard haben sich Alonso, Hülkenberg und Zhou entschieden.
04:55
Das Wetter
Die Sonne scheint und die Streckentemperaturen sind heute noch einmal wärmer als in den letzten Tagen. 39 Grad beträgt die Asphalttemperatur vor dem letzten Rennen. Pirelli hat für Australien eine weichere Mischung als üblich gewählt, was es für die Teams bei diesen Temperaturen schwierig machen dürfte, die Reifen lange am Leben zu halten. Dadurch könnte es in diesem Jahr Zwei-Stopp-Strategien geben. 
04:51
18 Autos in der Startaufstellung
In der Startaufstellung werden heute nur 18 Autos stehen. Neben dem fehlenden Williams-Auto, fehlt im Grid auch Zhou. Für den Sauber-Piloten geht es aus der Boxengasse ins Rennen, nachdem er seinen Frontflügel beschädigt hatte. Da das Team keine Ersatzteile für genau dieses Teil hatte und auf eine andere Spezifikation wechselte, brach man die Parc-Ferme-Regeln.
04:47
Sargaent muss zusehen
Eine ungewöhnliche Situation entwickelte sich dieses Wochenende bei Williams. Alex Albon verursachte am Freitag im ersten Training einen Crash und beschädigte dabei das Chassis seines Wagens. Da Williams keinen Ersatz vor Ort hat und somit nur mit einem Auto antreten kann, kam es zu einer harten Entscheidung von der Teamspitze. Denn nicht Crashpilot Albon, sondern Logan Sargeant muss zuschauen. Die Entscheidung wurde damit begründet, dass Albon sowohl im letzten als auch in diesem Jahr der stärkere Fahrer war und somit bessere Aussichten auf Punkte hat.
04:44
Hamilton scheitert an Top Ten
Lewis Hamilton erlebte ebenfalls einen schwierigen Samstag, als er sich im Q2 verabschieden musste und nun von Platz elf ins Rennen starten wird. Auch für Daniel Ricciardo war der Samstag ein Tag zum Vergessen. Der Lokalmatador kam nicht über Platz 18 hinaus, während es Yuki Tsunoda gelang, als Achter unter die ersten Zehn zu kommen.
04:39
Hülkenberg weit hinten
Bei Nico Hülkenberg geht nach dem guten Rennen in Saudi-Arabien in Australien nicht viel. Nach schwachen Trainings tat sich das Haas-Team auch im Qualifying schwer und Hülkenberg schied schon im Q1 aus. Mehr als Platz 16 steht für den Deutschen nicht zu Buche. Auch Kevin Magnussen steht mit Platz 14 nicht viel weiter vorne. 
04:36
Leclerc von Platz vier
Charles Leclerc, der über die letzten Tage tonangeben im Albert Park war, erlebte derweil ein schwieriges Qualifying und nach einem Fehler in seiner finalen Q3-Runde ging nicht mehr als Platz fünf. Da Sergio Pérez eine Strafe wegen Behinderns gegen Nico Hülkenberg erhielt, rutscht der Monegasse auf Platz vier vor und steht in der Startaufstellung neben Lando Norris. Die dritte Startreihe teilt sich Oscar Piastri mit Pérez.
04:29
Drittes Rennen, dritte Pole
Der amtierende Weltmeister Max Verstappen erlebte in den drei Trainingssitzungen in Melbourne nicht den besten Auftakt und auch zu Beginn des Qualifyings hatte Verstappen noch zu tun. Als es darauf ankam, schien das Team das Auto jedoch wieder einmal perfekt abgestimmt zu haben und Verstappen fuhr im Q3 den Konkurrenten davon. Mit einer Zeit von 1:15.915 Minuten setze sich der Niederländer um knapp zwei Zehntel gegen Rückkehrer Carlos Sainz durch. 
04:18
Herzlich willkommen!
Formel 1 in Australien heisst für alle europäischen Fans immer früh aufstehen. Bereits um 5:00 Uhr geht es in das dritte Rennen der Saison!

Rennkalender

WettbewerbWettbewerbDatumSieger
BahrainBahrain Grand PrixBahrain GP29.02. - 02.03.M. Verstappen
Rennen02.03. 16:00M. Verstappen
Qualifying01.03. 17:00M. Verstappen
3. Training01.03. 13:30C. Sainz
2. Training29.02. 16:00L. Hamilton
1. Training29.02. 12:30D. Ricciardo
Saudi-ArabienSaudi-Arabien Grand PrixSaudi-Arabien GP07.03. - 09.03.M. Verstappen
Rennen09.03. 18:00M. Verstappen
Qualifying08.03. 18:00M. Verstappen
3. Training08.03. 14:30M. Verstappen
2. Training07.03. 18:10F. Alonso
1. Training07.03. 14:30M. Verstappen
AustralienAustralien Grand PrixAustralien GP22.03. - 24.03.C. Sainz
Rennen24.03. 05:00C. Sainz
Qualifying23.03. 06:00M. Verstappen
3. Training23.03. 02:30C. Leclerc
2. Training22.03. 06:00C. Leclerc
1. Training22.03. 02:30L. Norris
JapanJapan Grand PrixJapan GP05.04. - 07.04.M. Verstappen
Rennen07.04. 07:00M. Verstappen
Qualifying06.04. 08:00M. Verstappen
3. Training06.04. 04:30M. Verstappen
2. Training05.04. 08:00O. Piastri
1. Training05.04. 04:30M. Verstappen
ChinaChina Grand PrixChina GP19.04. - 21.04.M. Verstappen
Rennen21.04. 09:00M. Verstappen
Qualifying20.04. 09:00M. Verstappen
Sprint20.04. 05:00M. Verstappen
Sprint Qualifying19.04. 09:30L. Norris
1. Training19.04. 05:30L. Stroll
USAUSA-Miami Grand PrixMiami GP03.05. - 05.05.L. Norris
Rennen05.05. 22:00L. Norris
Qualifying04.05. 22:00M. Verstappen
Sprint04.05. 18:00M. Verstappen
Sprint Qualifying03.05. 22:30M. Verstappen
1. Training03.05. 18:30M. Verstappen
ItalienImola Grand PrixImola GP17.05. - 19.05.M. Verstappen
Rennen19.05. 15:00M. Verstappen
Qualifying18.05. 16:00M. Verstappen
3. Training18.05. 12:30O. Piastri
2. Training17.05. 17:00C. Leclerc
1. Training17.05. 13:30C. Leclerc
MonacoMonaco Grand PrixMonaco GP24.05. - 26.05.C. Leclerc
Rennen26.05. 15:00C. Leclerc
Qualifying25.05. 16:00C. Leclerc
3. Training25.05. 12:30C. Leclerc
2. Training24.05. 17:00C. Leclerc
1. Training24.05. 13:30L. Hamilton
KanadaKanada Grand PrixKanada GP07.06. - 09.06.M. Verstappen
Rennen09.06. 20:00M. Verstappen
Qualifying08.06. 22:00G. Russell
3. Training08.06. 18:30L. Hamilton
2. Training07.06. 23:00F. Alonso
1. Training07.06. 19:30L. Norris
SpanienSpanien Grand PrixSpanien GP21.06. - 23.06.M. Verstappen
Rennen23.06. 15:00M. Verstappen
Qualifying22.06. 16:00L. Norris
3. Training22.06. 12:30C. Sainz
2. Training21.06. 17:00L. Hamilton
1. Training21.06. 13:30L. Norris
ÖsterreichÖsterreich Grand PrixÖsterreich GP28.06. - 30.06.G. Russell
Rennen30.06. 15:00G. Russell
Qualifying29.06. 16:00M. Verstappen
Sprint29.06. 12:00M. Verstappen
Sprint Qualifying28.06. 16:30M. Verstappen
1. Training28.06. 12:30M. Verstappen
GrossbritannienGrossbritannien Grand PrixGrossbritannien GP05.07. - 07.07.L. Hamilton
Rennen07.07. 16:00L. Hamilton
Qualifying06.07. 16:00G. Russell
3. Training06.07. 12:30G. Russell
2. Training05.07. 17:00L. Norris
1. Training05.07. 13:30L. Norris
UngarnUngarn Grand PrixUngarn GP19.07. - 21.07.
Rennen21.07. 15:00
Qualifying20.07. 16:00
3. Training20.07. 12:30
2. Training19.07. 17:00
1. Training19.07. 13:30
BelgienBelgien Grand PrixBelgien GP26.07. - 28.07.
Rennen28.07. 15:00
Qualifying27.07. 16:00
3. Training27.07. 12:30
2. Training26.07. 17:00
1. Training26.07. 13:30
NiederlandeNiederlande Grand PrixNiederlande GP23.08. - 25.08.
Rennen25.08. 15:00
Qualifying24.08. 15:00
3. Training24.08. 11:30
2. Training23.08. 16:00
1. Training23.08. 12:30
ItalienItalien Grand PrixItalien GP30.08. - 01.09.
Rennen01.09. 15:00
Qualifying31.08. 16:00
3. Training31.08. 12:30
2. Training30.08. 17:00
1. Training30.08. 13:30
AserbaidschanAserbaidschan Grand PrixAserbaidschan GP13.09. - 15.09.
Rennen15.09. 13:00
Qualifying14.09. 14:00
3. Training14.09. 10:30
2. Training13.09. 15:00
1. Training13.09. 11:30
SingapurSingapur Grand PrixSingapur GP20.09. - 22.09.
Rennen22.09. 14:00
Qualifying21.09. 15:00
3. Training21.09. 11:30
2. Training20.09. 15:00
1. Training20.09. 11:30
USAUSA Grand PrixUSA GP18.10. - 20.10.
Rennen20.10. 21:00
Qualifying20.10. 00:00
Sprint19.10. 20:00
Sprint Qualifying18.10. 23:30
1. Training18.10. 19:30
MexikoMexiko Grand PrixMexiko GP25.10. - 27.10.
Rennen27.10. 21:00
Qualifying26.10. 23:00
3. Training26.10. 19:30
2. Training26.10. 00:00
1. Training25.10. 20:30
BrasilienBrasilien Grand PrixBrasilien GP01.11. - 03.11.
Rennen03.11. 18:00
Qualifying02.11. 19:00
Sprint02.11. 15:00
Sprint Qualifying01.11. 19:30
1. Training01.11. 15:30
USAUSA-Las Vegas Grand PrixLas Vegas GP21.11. - 24.11.
Rennen24.11. 07:00
Qualifying23.11. 07:00
3. Training23.11. 03:30
2. Training22.11. 07:00
1. Training22.11. 03:30
KatarKatar Grand PrixKatar GP29.11. - 01.12.
Rennen01.12. 18:00
Qualifying30.11. 18:00
Sprint30.11. 14:00
Sprint Qualifying29.11. 18:30
1. Training29.11. 14:30
VA EmirateAbu Dhabi Grand PrixAbu Dhabi GP06.12. - 08.12.
Rennen08.12. 14:00
Qualifying07.12. 15:00
3. Training07.12. 11:30
2. Training06.12. 14:00
1. Training06.12. 10:30