EM-Qualifikation

Russland
0
0
Russland
Österreich
1
1
Österreich
Beendet
18:00 Uhr
Russland:
 / Österreich:
33'
Janko
Mehr
    90
    20:26
    Marcel Koller: "Wir haben heute ein gutes Spiel abgeliefert. Die erste Hälfte war sehr gut, in der zweiten Hälfte haben es die Jungs aber spannend gemacht und wir sind nicht mehr so gut ins Spiel gekommen. Das mag aber auch daran liegen, dass es heute sehr heiss war. Es ist fantastisch das wir heute einen Sieg gefeiert haben. Wir sind überglücklich. Für Marc Janko hoffen wir, dass er dank diesem Tor wieder einen Verein für die kommende Saison findet."
    90
    20:13
    Aleksandar Dragović: "In der zweiten Hälfte hatten wir nur eine Chance durch Marcel Sabitzer, wir standen sonst unter Dauerdruck der Russen. Robert Almer hat in der ein oder anderen Situation hervorragend mitgespielt und super gehalten. Ein grosses Lob der ganzen Mannschft, wir haben mit ein bisschen Glück aber über 90 Minuten verdient gewonnen. Wir haben nun 16 Punkte und eine gute Ausgangsposition. Jetzt geht es aber erst einmal in den Urlaub und dann wollen wir das Heimspiel gegen Moldau gewinnen."
    90
    20:04
    Marc Janko: "Das war eines der wohl schönsten und wichtigsten Tore in meiner Karriere. Vorallem weil wir gewusst haben, dass wir mit einem Sieg einen riesen Schritt Richtung Endrunde machen. Ein Kompliment auch an die Mannschaft, jeder hat Alles aus sich herausgeholt und wir sind als verdienter Sieger vom Platz gegangen."
    90
    19:57
    Fazit:
    Österreich gewinnt wie im Heimspiel mit 1:0 gegen Russland. Marc Janko erzielte in der 33. Minute per Fallrückzieher das Goldtor in der Otkrytije Arena in Moskau. Damit festigt Österreich Platz Eins in der Tabelle und hat nun bereits acht Punkte Vorsprung auf den Dritten Russland. Für die ausstehenden vier Qualifikationsspiele hat sich Österreich nun vier Matchbälle erspielt und kann beim Länderspieldoppel im September die sportliche Qualifikation für die Europameisterschaft in Frankreich fixieren.
    90
    19:52
    Spielende
    90
    19:52
    Sabitzer schnappt sich den Ball und dribbelt zur rechten Cornerfahne, dort behauptet er den Ballbesitz gegen zwei Russen - taktisch eine kluge Aktion von Sabitzer.
    90
    19:49
    Die offizielle Nachspielzeit der zweiten Hälfte beträgt drei Minuten.
    88
    19:47
    Shirokov mit der Flanke in den Strafraum wo Kerzhakov frei zum Kopfball kommt, doch er setzt den Ball am Tor vorbei.
    87
    19:46
    Gelbe Karte für Florian Klein (Österreich)
    Klein trifft bei einem Tackling im Mittelfeld gegen Zhirkov zwar zunächst den Ball aber danach auch das Schienbein des Russen und sieht für dieses aggressive Einsteigen die Gelbe Karte.
    86
    19:46
    Einwechslung bei Österreich: Sebastian Prödl
    86
    19:46
    Auswechslung bei Österreich: Zlatko Junuzović
    86
    19:45
    Fuchs mit einer Flanke von links in den Strafraum, die Sabitzer an der Strafraumgrenze erreicht, doch dessen Schuss wird von Novoseltsev abgeblockt.
    83
    19:42
    ...die Cornerflanke von Shirokov kann Österreich zunächste klären, doch nach einem schnellen Ballverlust von Sabitzer kommt Shirokov wieder an den Ball. Almer fängt den Schuss von halb links knapp zwanzig Meter vor dem Tor sicher.
    82
    19:41
    Eckball Russland...
    81
    19:40
    Nach einer Freistossflanke von Junuzović kommt Okotie im Strafraum per Kopf an den Ball, doch er setzt den Ball über das Tor.
    80
    19:38
    Gelbe Karte für Aleksandr Kokorin (Russland)
    Kokorin unterbindet einen Sturmlauf von Klein auf der rechten Seite mit einem harten Einstieg knapp zwanzig Meter nach der Mittelauflage. Dafür sieht der Russe Gelb.
    76
    19:37
    Okotie mit seiner ersten Aktion im Spiel. Er legt im Strafraum mit der Ferse für Arnautović ab, der Stoke-Legionär leitet den Ball zu Junuzović weiter. Der Bremen-Legionär haut das Ding aber mit links über das Tor.
    75
    19:35
    Einwechslung bei Österreich: Rubin Okotie
    75
    19:34
    Auswechslung bei Österreich: Marc Janko
    74
    19:34
    Kerzhakov spielt an der Strafraumgrenze Shatov frei, dessen Schuss zischt knapp an der linken Torstange vorbei - Abstoss Österreich.
    73
    19:33
    Kerzhakov kommt erstmals an der Strafraumgrenze an den Ball, doch Hinteregger nimmt ihm gekonnt den Ball vom Fuss.
    71
    19:31
    Einwechslung bei Russland: Aleksandr Kerzhakov
    71
    19:30
    Auswechslung bei Russland: Dmitriy Kombarov
    69
    19:29
    ...die Cornerflanke von Junuzović klärt Akinfeev zunächst mit der Faust. Dragović spielt den Ball aber postwendend in den Strafraum, doch Janko und Sabitzer standen dabei in Abseitsposition und gingen nicht mehr auf den Ball - Ballbesitz Russland.
    68
    19:28
    Eckball für Österreich...
    67
    19:27
    Janko legt im Strafraum herrlich für Sabitzer ab, der schliesst aber zu zentral ab. Akinfeev kann den Flachschuss noch mit den Füssen abwehren.
    65
    19:24
    Einwechslung bei Österreich: Marcel Sabitzer
    65
    19:24
    Auswechslung bei Österreich: Martin Harnik
    65
    19:24
    Klein verliert hinten den Ball. Shirokov spielt anschliessend den langen Ball in den Strafraum auf Shatov, doch der rutscht am Ball vorbei.
    63
    19:22
    ...Shirokov spielt den Ball schnell und flach ans linke Strafraumeck, wo Zhirkov den Ball direkt übernimmt. Sein Schuss zischt aber über die Querlatte.
    62
    19:21
    ...nach dem Eckball von Österreich ergibt sich ein Konter für Russland. Klein kann einen Kokorin-Schuss zur nächsten Ecke abfälschen...
    61
    19:20
    Harnik schliesst nach einem Dribbling an der Strafraumgrenze ab - Akinfeev klärt zur Ecke...
    58
    19:18
    ...nach der Cornerflanke von Shirokov klärt Ilsanker zunächst per Kopf vor die Beine von Zhirkov. Diesmal knallt Zhirkov jedoch den Ball über das Tor.
    57
    19:17
    Zhirkov kommt halblinks im Strafraum frei zum Schuss - Almer macht sich lang und dreht den Ball mit den Fingerspitzen über die Querlatte - Eckball Russland...
    55
    19:15
    ...nach der Cornerflanke von Shirokov kommt Glushakov an den zweiten Ball, doch Baumgartlinger blockt den Nachschuss per Kopf ab.
    54
    19:14
    Almer mit der nächsten Glanzparade!Shirokov mit dem langen Ball in den Strafraum auf Miranchuk, der bringt den Ball per Kopf gefährlich aufs Tor. Almer kann den Ball zunächst abblocken, Klein klärt den zur Ecke...
    52
    19:11
    ...Shirokov mit der Freistossflanke aufs lange Fünf-Metereck, wo Kombarov per Kopf an den Ball kommt, doch das Leder am Tor vorbei schiesst.
    51
    19:10
    Fuchs mit einem Foulspiel an Shatov gut zwanzig Meter vor dem Tor - Freistoss Russland...
    49
    19:09
    Harnik kommt an der Strafraumgrenze mit links zum Schuss, doch er knallt den Ball weit über das Tor - Abstoss Russland.
    46
    19:04
    Einwechslung bei Russland: Aleksey Miranchuk
    46
    19:04
    Auswechslung bei Russland: Oleg Ivanov
    46
    19:04
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    18:55
    Halbzeitfazit:
    Österreich geht dank einem Traumtor von Marc Janko in der 33. Minute mit einer 1:0-Führung in die Halbzeitpause. Die ÖFB-Elf war über die gesamte erste Hälfte spielbestimmend und führt zu recht mit 1:0. Russland war ein einziges Mal gefährlich vor dem Tor, doch den Schuss von Shatov parierte Robert Almer glänzend. Österreich hatte sogar noch die Chance auf den zweiten Treffer, doch Baumgartlinger vergab in der 35. Minute leichtfertig eine riesen Tormöglichkeit nach einem Zuspiel von Junuzović. Der Grund für die Dominanz der ÖFB-Equipe liegt vielleicht auch in der Tatsache begründet, das nach knapp zehn Minuten Innenverteidiger Vasiliy Berezutskiy verletzt vom Platz musste.
    45
    18:48
    Ende 1. Halbzeit
    45
    18:48
    ...die Cornerflanke von Shirokov klärt Christian Fuchs per Kopf aus dem Strafraum - und das war es mit den ersten 45 Minuten.
    45
    18:48
    Zhirov holt einen Eckball heraus...
    45
    18:47
    Shatov spielt Kombarov links im Strafraum an, doch der anschliessende Schuss segelt in den Moskauer Abendhimmel.
    45
    18:46
    Die offizielle Nachspielzeit der ersten Hälfte beträgt zwei Minuten.
    45
    18:45
    Harnik mit dem Flankenversuch auf Arnautović, doch Akinfeev ist vor dem ÖFB-Spieler am Ball und fängt den Ball.
    43
    18:44
    Baumgartlinger mit dem Flügelwechsel zu Arnautović, der nimmt sich zunächst das Leder artistisch an, doch rutsch anschliessend auf dem gewässerten Grün aus - Ballbesitz Russland.
    41
    18:42
    ...Junuzović schlägt die Cornerflanke in Richtung des hinteren Fünf-Meter-Raums, wo Janko per Kopf an den Ball kommt, doch Akinfeev fängt den Ball sicher.
    41
    18:41
    Harnik holt gegen Zhirkov einen Eckball heraus...
    38
    18:39
    Von den österreichischen Fans tönen erste "Auswärtssieg-Sprechchöre" von den Rängen.
    35
    18:37
    Riesenchance für Baumgartlinger! Junuzović spielt den Ball in den Lauf von Baumgartlinger der alleine auf Akinfeev läuft, und den Ball über den Keeper hebt, aber leider auch am Tor vorbei - naja darum ist Baumgartlinger wohl für die Defensive zuständig...
    33
    18:33
    Tooor für Österreich, 0:1 durch Marc Janko
    Junuzović kommt zwei Mal im Strafraum an den Ball und zum Abschluss. Beide Schüsse werden abgeblockt, doch der zweite Abpraller springt zu Janko, der mittels Fallrückzieher für Österreich trifft.
    32
    18:33
    Shirokov dribbelt in den Strafraum, doch bevor er zum Abschluss kommt nimmt ihm Dragović den Ball ab und leitet einen Konter ein...
    29
    18:29
    ...die Cornerflanke von Kombarov findet Ivanov im Strafraum, doch dessen Kopfball zischt über das Tor.
    28
    18:29
    Big Save, Almer! Shatov kommt im Strafraum frei zum Schuss, Almer kann mit einem guten Reflex zur Ecke klären....
    26
    18:27
    ...aus dem Freistoss ergibt sich für Russland zunächst keine Torchance. Im zweiten Anlauf kommt Shirokov im Strafraum zum Schuss, doch Almer hält den Schuss ins kurze Eck sicher fest.
    25
    18:25
    Ilsanker mit einem Foulspiel an Zhirov knapp 25 Meter vor dem Tor - Freistoss für Russland...
    23
    18:24
    Die ersten Pfiffe von den Rängen aufgrund der Spielweise der "Sbornaja" ertönen bereits in der Otkrytije Arena in Moskau.
    20
    18:21
    Russland spielt sich den Ball in der eigenen Hälfte in den eigenen Reihen zu und wartet anscheinend auf eine Eingebung für den offensiven Moment - die ÖFB-Equipe schaut aus sicherer Distanz dabei zu.
    17
    18:17
    ...Fuchs versucht es mit einer Freistossflanke, diese wird zunächst von der russischen Abwehr geblockt. Den Nachschuss setzt Florian Klein über das Tor.
    16
    18:16
    Glushakov mit einem Foulspiel an Junuzović knapp 30 Meter vor dem Tor - Freistoss für Österreich...
    15
    18:16
    ...Junuzović mit der Cornerflanke in den Fünf-Meter-Raum, doch Akinfeev faustet den Ball aus dem Strafraum.
    15
    18:15
    Christian Fuchs holt einen Eckball heraus...
    13
    18:14
    Zhirkov mit einer Flanke von links in den Strafraum zu Kokorin, der der Angreifer der "Sbornaja" bekommt zu wenig Druck hinter den Ball - Almer fängt das Leder sicher.
    12
    18:13
    Einwechslung bei Russland: Nikita Chernov
    12
    18:12
    Auswechslung bei Russland: Vasiliy Berezutskiy
    11
    18:12
    Für Vasiliy Berezutskiy scheint es nicht mehr weiterzugehen er spaziert schon in die Katakomben der Otkrytije Arena.
    11
    18:12
    Schneller Einwurf von Fuchs auf Junuzović. Aus aussichtsreicher Position bringt der Regisseur aber nur einen Roller zustande.
    9
    18:10
    Bei einem Kopfballduell mit Janko fällt Vasiliy Berezutskiy anschliessend unsanft auf den Rücken und muss auf der Tragbahre vom Spielfeld getragen werden.
    7
    18:08
    Harnik mit einer Flanke von rechts in den Strafraum, Junuzović versucht den Fallrückzieher, doch er trifft den Ball nicht richtig und spielt unfreiwillig zu Janko. Vor dem ÖFB-Stürmer faustet Akinfeev den Ball aus dem Strafraum.
    6
    18:07
    Janko erkämpft sich gut 25 Meter vor dem Tor den Ball und legt den Ball für Junuzović ab, doch dessen Distanzschuss zischt gut drei Meter am Tor vorbei - Abstoss Russland.
    5
    18:06
    ...die Cornerflanke von Junuzović in den Strafraum bringt keine weitere torgefährliche Szene, doch die ÖFB-Equipe bleibt nach dem Corner weiterhin im Ballbesitz.
    5
    18:05
    Fuchs mit einem weiten Einwurf in den Strafraum - Ivanov prüft seinen Keeper - Eckball für Österreich...
    3
    18:03
    Arnautović versucht mit einem Steilpass Harnik in Szene zu setzen, doch Kombarov hat aufgepasst und fängt den Ball ab.
    1
    18:00
    Spielbeginn
    18:00
    Die Mannschaften nehmen ihre Formationen auf dem Spielfeld ein, gleich geht's los – Russland hat Anstoss.
    17:59
    Nach der Fair-Play-Geste und den Mannschaftsfotos entscheiden nun die Kapitäne der beiden Teams Roman Shirokov und Christian Fuchs bei Schiedsrichter Milorad Mažić über Platzwahl und Anstoss.
    17:58
    Nach dem Verklingen der Hymnen, ist nun ein freundliches Händeschütteln als Zeichen der Fair-Play-Geste angesagt.
    17:57
    Nun folgt die Nationalhymne der Russischen Föderaton "Gimn Rossijskoi Federazii". Die Hymne der Russischen Föderation hat dieselbe Melodie wie der "Gimn Sowjetskowo Sojusa", die Hymne der Sowjetunion, und ist seit dem 30. Dezember 2000 die offizielle Nationalhymne. Der erste offizielle Spieltermin der Hymne war der Amtsantritt des Präsidenten Wladimir Putin im Kreml.
    17:55
    Bevor das Leder über das Spielfeld in Moskau rollt gibt es noch die Hymnen der beiden Nationen zu hören. Begonnen wird mit der Nationalhymne Österreichs "Land der Berge, Land am Strome".
    17:54
    Die Spieler betreten nun angeführt vom in Vrbas geborenen Schiedsrichter Milorad Mažić und seinen Assistenten Milovan Ristić und Dalibor Đurđević das Spielfeld in der Otkrytije Arena in Moskau.
    17:51
    Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Russland und Österreich wird vom Serben Milorad Mažić geleitet. Mit dem 42-Jährigen hat die ÖFB-Auswahl schon unliebsame Bekanntschaft gemacht: Mažić pfiff Österreichs 0:3 in der WM-Qualifikation am 6. September 2013 in München gegen Deutschland und damit die bisher letzte Partie, in der Marc Janko und Co. nicht getroffen haben.
    17:48
    Die Chancen auf einen österreichischen Erfolg in Moskau stehen nicht schlecht, denn im bisher einzigen Länderspiel Russlands in der Otkrytije Arena reichte es lediglich zu einem mageren 1:1 gegen Moldau. Ein Ergebnis, mit dem die ÖFB-Equipe sicherlich zufrieden wäre.
    17:47
    Österreich möchte mit einem Sieg nicht nur dem EM-Ticket einen gewaltigen Schritt näher kommen, sondern auch die beeindruckende Heimspielserie der Russen von 21 Heimspielen ohne Niederlage beenden.
    17:45
    Österreichs Nationalmannschaft weist vor dem EM-Qualifikationsspiel in Moskau eine negative Bilanz gegen das Team Russlands beziehungsweise dessen Vorgänger UdSSR auf. In bisher 17 Duellen setzte es bei fünf Siegen und vier Remis gleich acht Niederlagen, das Torverhältnis steht bei 14:22. Aber in den jüngsten zwei Kräftemessen mit Russland blieb Österreich ungeschlagen (je ein Sieg und Unentschieden). Das jüngste Aufeinandertreffen am 15. November 2014 in Wien konnte Österreich mit 1:0 für sich entscheiden.
    17:42
    In der ÖFB-Startelf stehen neun Legionäre – lediglich Martin Hinteregger und Stefan Ilsanker verdienen ihre Brötchen in der österreichischen Bundesliga und bald auch Keeper Robert Almer, der ab der Saison 2015/16 für Austria Wien zwischen den Pfosten stehen wird. Ilsanker hingegen wird in der kommenden Saison Salzburg in Richtung Leipzig verlassen.
    17:40
    Die "Sbornaja", kommt gänzlich ohne Legionäre aus, in deren Reihen aber etliche Champions-League-erprobte Spieler von CSKA Moskva und Zenit St. Petersburg stehen.
    17:37
    Wie Capello bereits am Samstag bestätigte, fällt Stamm-Innenverteidiger Sergey Ignashevich für das Österreich-Spiel aus. Ihn ersetzt heute Ivan Novoseltsev in der Starelf der "Sbornaja", der gemeinsam mit Vasiliy Berezutskiy die russische Innenverteidigung bilden wird.
    17:35
    Russland-Teamchef Fabio Capello nimmt gegenüber dem 4:2-Testspielerfolg am 7. Juni gegen Weissrussland drei Änderungen in der Startelf der "Sbornaja" vor. Diesmal starten Ivan Novoseltsev, Vasiliy Berezutskiy und Oleg Ivanov anstatt des verletzten Sergey Ignashevich, Nikita Chernov und Alan Dzagoev.
    17:32
    Robert Almer ist seit dem Amtsantritt von Teamchef Marcel Koller im November 2011 die Nummer eins – trotz mangelnder Spielpraxis auf Klubebene (36 Pflichtspiele in vier Saisonen für Fortuna Düsseldorf, Energie Cottbus und zuletzt Hannover 96) – und liess sich seither in der ÖFB-Auswahl nichts zuschulden kommen. Zuletzt blieb er sogar in den jüngsten drei ÖFB-Pflichtspielen ohne Gegentor. In den bisherigen fünf Partien der laufenden EM-Qualifikation musste Almer den Ball erst zweimal aus dem Netz fischen, einmal davon nach einem Elfmeter.
    17:30
    Martin Harnik hat seine Rückenprobleme scheinbar überwunden und beginnt heute auf der Position am rechten Flügel. Die Lücke des verletzten David Alaba im zentralen defensiven Mittelfeld soll heute Stefan Ilsanker stopfen.
    17:29
    ÖFB-Teamchef Marcel Koller schenkt diesmal wieder Robert Almer, Christian Fuchs, Martin Hinteregger, Stefan Ilsanker und Martin Harnik statt Ramazan Özcan, Markus Suttner, Kevin Wimmer, David Alaba und Marcel Sabitzer sein Vertrauen in der Startelf gegenüber dem 1:1 im März gegen Bosnien-Herzegowina.
    10:42
    Herzlich willkommen zum sechsten Spieltag der EM-Qualifikation. Österreich gastiert als ungeschlagener Tabellenführer der Gruppe G in der Otkrytije Arena in Moskau beim WM Gastgeber von 2018 Russland!

    Österreichs Nationalmannschaft hofft in der Otkrytije Arena von Moskau auf einen weiteren Schritt Richtung Teilnahme an der EURO 2016. Mit einem Sieg oder Unentschieden gegen Russland würde die ÖFB-Auswahl dem Turnier in Frankreich ein grosses Stück näher kommen. Selbst bei einer Niederlage hätte die Mannschaft von Marcel Koller noch alle Chancen, schliesslich liegt man nach fünf von zehn Partien in Gruppe G vier Punkte vor Schweden und fünf Zähler vor Russland.

    Während Österreichs Nationalmannschaft selbst bei einer Niederlage gegen Russland noch alle Chancen auf eine EM-Teilnahme hätte, steht für die Russen in der Moskauer Otkrytije Arena weit mehr auf dem Spiel. Schon ein Punkt könnte im Kampf um eine Platzierung unter den Top-Zwei zu wenig sein. Die russische Auswahl von Teamchef Fabio Capello liegt derzeit fünf Punkte hinter Österreich und einen Zähler hinter Schweden auf Rang drei, der wohl zum Antreten im Play-off berechtigt.

    Dennoch sieht Russlands Teamspieler Denis Glushakov gewisse Vorteile bei seiner Mannschaft - vor allem aufgrund des Heimvorteils. Über 40.000 Zuschauer, davon 2.200 im Lager von Österreich, und ein ausverkauftes Haus werden erwartet. Auch der Ausfall von David Alaba könnte ein entscheidender Faktor sein. "Dass er nicht dabei ist, ist ein Plus für uns", vermutete der 28-Jährige.

    ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat nur noch zwei offene Positionen in seiner Anfangself. Den Platz von David Alaba im zentralen Mittelfeld wird wohl einer aus dem Trio Stefan Ilsanker, Aleksandar Dragovic und Yasin Pehlivan einnehmen. Ausserdem hat Martin Harnik mit Rückenproblemen zu kämpfen, ein möglicher Ersatz wären Marcel Sabitzer oder Rapid-Youngster Philipp Schobesberger.

    Aktuelle Spiele

    14.06.2015 18:00
    Liechtenstein
    Liechtens.
    1
    1
    Liechtenstein
    Moldau
    Moldau
    1
    1
    Moldau
    Beendet
    18:00 Uhr
    14.06.2015 20:45
    Belarus
    Belarus
    0
    0
    Belarus
    Spanien
    Spanien
    1
    1
    Spanien
    Beendet
    20:45 Uhr
    Slowakei
    Slowakei
    2
    2
    Slowakei
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    1
    0
    Nordmazedonien
    Beendet
    20:45 Uhr
    Litauen
    Litauen
    1
    0
    Litauen
    Schweiz
    Schweiz
    2
    0
    Schweiz
    Beendet
    20:45 Uhr
    Schweden
    Schweden
    3
    3
    Schweden
    Montenegro
    Montenegro
    1
    0
    Montenegro
    Beendet
    20:45 Uhr

    Spielplan - Gruppe G

    08.09.2014
    Spanien
    Spanien
    5
    3
    Spanien
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    1
    1
    Nordmazedonien
    Beendet
    20:45 Uhr
    07.09.2014
    Georgien
    Georgien
    1
    1
    Georgien
    Irland
    Irland
    2
    1
    Irland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    2
    1
    Deutschland
    Schottland
    Schottland
    1
    0
    Schottland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Gibraltar
    Gibraltar
    0
    0
    Gibraltar
    Polen
    Polen
    7
    1
    Polen
    Beendet
    20:45 Uhr
    Ungarn
    Ungarn
    1
    0
    Ungarn
    Nordirland
    Nordirland
    2
    0
    Nordirland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Färöer
    Färöer
    1
    1
    Färöer
    Finnland
    Finnland
    3
    0
    Finnland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Rumänien
    Rumänien
    1
    1
    Rumänien
    Beendet
    20:45 Uhr
    08.09.2014
    Russland
    Russland
    4
    1
    Russland
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Beendet
    18:00 Uhr
    07.09.2014
    Dänemark
    Dänemark
    2
    0
    Dänemark
    Armenien
    Armenien
    1
    0
    Armenien
    Beendet
    18:00 Uhr
    Portugal
    Portugal
    0
    0
    Portugal
    Albanien
    Albanien
    1
    0
    Albanien
    Beendet
    20:45 Uhr