Super League

FC Zürich
1
1
FC Zürich
Neuchâtel
1
1
Neuchâtel Xamax FCS
Beendet
19:00 Uhr
FC Zürich:
26'
Kramer
 / Neuchâtel:
6'
Ošs
Mehr
    90
    20:54
    Fazit:
    Schluss in Zürich, der FCZ und Neuchâtel Xamax trennen sich 1:1. Nach dem über weite Strecken höhepunktarmen ersten Durchgang mit je einem Tor auf beiden Seiten brauchte auch die zweite Hälfte einige Anlaufzeit. Um die 60. Minute herum gab es die beste Phase zu bestaunen, als beide Mannschaften ein paar Gelegenheiten generierten. In der Folge aber ging das Spielniveau wieder verloren, das Remis ist letztlich leistungsgerecht, auch wenn die Blau-Weissen einen Tick aktiver wirkten. Für sie geht in einer Woche bei den Young Boys Bern weiter. Xamax empfängt in acht Tagen im Abstiegskracher den FC Thun.
    90
    20:51
    Spielende
    90
    20:51
    ...aber es wird nochmal gefährlich! Nach Waltherts Faustabwehr vor Sohms Füsse landet dessen Lupfer aus halblinken 20 Metern auf dem Tordach.
    90
    20:50
    Die Hausherren bekommen im rechten Halbfeld nahe der Mittellinie einen Freistoss zugesprochen. Bis es zur Ausführung kommt, dauert es gefühlt aber eine Ewigkeit...
    90
    20:48
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    90
    20:48
    Nuzzolo schiesst das Leder mit seinem Direktversuch aber klar drüber. Wieder eine im Ansatz vielversprechende Chance.
    89
    20:47
    Gelbe Karte für Pa Modou Jagne (FC Zürich)
    Jagne schubst und hält ein wenig von hinten. Tschudi reicht das für eine Gelbe Karte. Eine harte Entscheidung. Zudem gibt es Freistoss aus halbrechten 22 Metern für die Westschweizer.
    88
    20:46
    Auch Namensvetter Ludovic Magnin tauscht zum dritten Mal. Winter darf noch ein paar Augenblicke ran. Schönbächler geht.
    88
    20:45
    Einwechslung bei FC Zürich: Adrian Winter
    88
    20:45
    Auswechslung bei FC Zürich: Marco Schönbächler
    87
    20:44
    Joël Magnin schöpft sein Wechselkontingent aus. Für den agilen Karlen kommt Haile-Selassie.
    86
    20:43
    Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Maren Haile-Selassie
    86
    20:43
    Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Gaëtan Karlen
    83
    20:41
    Da muss er deutlich mehr draus machen! Jagne tankt sich in den Strafraum und schliesst aus etwa elf Metern ab. Sein Schuss aus guter Position saust letztlich weit rechts vorbei.
    81
    20:39
    Einwechslung bei FC Zürich: Benjamin Kololli
    81
    20:39
    Auswechslung bei FC Zürich: Aiyegun Tosin
    81
    20:38
    Abanda geht gelb vorbelastet vom Feld. Für ihn übernimmt Seydoux.
    80
    20:38
    Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Léo Seydoux
    80
    20:37
    Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Leroy Abanda Mfomo
    79
    20:36
    Es gibt nichts Neues vom Letzigrund. Der FCZ ist die aktivere Mannschaft, ohne ernstzunehmende Situationen zu generieren. Ein Dreier gegen Neuchâtel wäre eigentlich Pflicht.
    76
    20:35
    Die Schlussviertelstunde bricht an. Chancen sind weiterhin eher Mangelware. Gelingt einem Team der Lucky Punch?
    73
    20:30
    Erster Wechsel bei den Gästen. Torschütze Ošs hat Feierabend. Für ihn betritt Đurić das Feld.
    72
    20:30
    Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Igor Đurić
    72
    20:30
    Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Mārcis Ošs
    70
    20:27
    Xamax rettet auf der Linie! Kramer startet nach Steckpass in den Strafraum und sieht sich dem herausstürzenden Walthert gegenüber. Sein Lupfer landet vom Keeper abgebremst kurz vor der Linie. Bevor er einschieben kann, geht Ošs gerade noch dazwischen und klärt im Verbund mit André.
    69
    20:27
    Einwechslung bei FC Zürich: Mimoun Mahi
    69
    20:27
    Auswechslung bei FC Zürich: Antonio Marchesano
    69
    20:26
    Tosin wird hoch und weit aus dem Anstosskreis nach rechts in den Sechzehner geschickt. Seine etwas zu hoch angesetzte Flanke drückt Kramer vom Fünfmeterraum über den Kasten.
    67
    20:25
    In den letzten Minuten hat die Partie dann doch etwas an Fahrt aufgenommen. So darf es gerne weitergehen, dann dürfen wir vielleicht auch noch die ein oder andere Bude bestaunen.
    64
    20:22
    Da macht Ramizi ganz, ganz wenig draus. Nach einem Steilpass rast der 28-Jährige über halblinks davon. Er lässt sich allerdings einholen und steht plötzlich mit dem Rücken zum Tor. Rüegg stoppt ihn am Ende fair, auch wenn Ramizi noch einen Elfer schinden möchte.
    63
    20:21
    Gute Tat von Brecher! Infolge einer Ecke der Neuenburger von rechts entschärft er einen Kopfball-Aufsetzer aus neun Metern im linken Eck. Wichtige Parade.
    61
    20:18
    Schönbächler hebelt einen Freistoss aus dem rechten Halbfeld in die Box. Zwölf Meter vor des Gegners Kasten steigt Jagne hoch, drückt die Pille aber knapp links vorbei. Walthert wäre aber auch wohl da gewesen.
    59
    20:16
    Nach einer knappen Stunde bleibt festzuhalten, dass ein Tor - egal für wen - die Partie nochmal beleben könnte. Derzeit stellt sich allerdings die Frage, woher dieses kommen soll.
    56
    20:13
    Es bleibt eine ganze Menge Stückwerk in Zürich. Beide Teams bekommen es nicht hin, gefährlich ins letzte Drittel zu spielen. Die Gäste schaffen es indes nicht einmal ins zweite.
    53
    20:10
    ...nach Rücksprache mit dem Videoreferee geht es weiter. Offenbar gab es kein regelwidriges Vergehen.
    52
    20:10
    Schönbächler tritt einen Freistoss vom linken Flügel nahe der Strafraumkante direkt in die Mauer und fordert Handspiel. Schiedsrichter Tschudi hat die Hand bereits am Ohr...
    49
    20:06
    Auch Hälfte zwei beginnt verhalten. Noch immer ist das Ganze hier kein Leckerbissen. Vielleicht ändert sich das ja im Verlauf der Spielzeit.
    46
    20:03
    Der zweite Durchgang läuft.
    46
    20:02
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    19:50
    Halbzeitfazit:
    Halbzeit in Zürich, zwischen dem FCZ und Neuchâtel Xamax steht es 1:1. Nach dem Blitzstart der Rot-Schwarzen brauchten die Hausherren einige Zeit, um zurück ins Spiel zu finden. Ab der 15. Minute etwa wurde der Stadtclub immer drückender und belohnte sich nach einem Abseitstor mit einem regulären Treffer. In der Folge blieben sie optisch überlegen, ohne ernste Gefahr heraufzubeschwören. Auch die Neuenburger blieben äusserst harmlos. Mal sehen, was im zweiten Abschnitt so geht. Bis gleich!
    45
    19:46
    Ende 1. Halbzeit
    45
    19:45
    Gelbe Karte für Freddy Mveng (Neuchâtel Xamax FCS)
    Mveng unterbindet einen Konter im Mittelfeld, indem er sehr lange an Marchesanos Trikot zieht. Klare Gelbe Karte.
    43
    19:43
    Dicke Kopfballchance für Nuzzolo! Der Routinier steht nahe des Strafstosspunktes nach Flanke von Rüegg von rechts komplett frei. Er ist offenbar so überrascht davon, dass er den Ball weit rechts vorbei setzt.
    40
    19:40
    Lange ist bis zur Pause nicht mehr zu gehen. Neuchâtel darf nach momentaner Lage mit diesem Remis einverstanden sein. So wirklich viele Abschlüsse generiert der Vorletzte der Tabelle nicht.
    38
    19:38
    Gelbe Karte für Leroy Abanda Mfomo (Neuchâtel Xamax FCS)
    37
    19:37
    Viel Spielfluss kommt derzeit nicht auf. Beide Teams tun sich schwer damit, die Lücke im gegnerischen Defensivverbund zu finden.
    34
    19:35
    Schwach. Ramizi zirkelt einen Freistoss aus halblinken 30 Metern direkt aufs Tor, anstatt zu flanken. Sein Versuch segelt kilometerweit drüber.
    32
    19:32
    Xamax traut sich wieder ein bisschen öfter nach vorne. Insgesamt ist Zürich aktuell aber klar überlegen. Es fehlt zwar an den klar durchdachten Szenen. Trotzdem geht vom Tabellenfünften mehr Gefahr aus.
    29
    19:29
    Verdient ist der Ausgleich durchaus. Seit einigen Zeigerumdrehungen übernehmen die Hausherren nach und nach die Kontrolle. Nachdem ein Treffer bereits zurückgenommen wurde, stand Kramer in dieser Szene auf gleicher Höhe.
    26
    19:27
    Tooor für FC Zürich, 1:1 durch Blaž Kramer
    Der Torjäger vom Dienst schlägt zu! Sohm läuft über die halbrechte Angriffsspur nach vorn und spielt nach rechts in den Strafraum zu Kramer. Der Slowene behält aus leicht spitzem Winkel zehn Meter vor dem Tor die Ruhe. Er überwindet Walthert im kurzen Eck.
    25
    19:26
    Das war nichts. Schönbächler hebt einen Freistoss aus dem Mittelfeld direkt ins Aus. Über Standards könnte bei den Mannen von Ludovic Magnin noch mehr gehen.
    23
    19:24
    Die Limmatstädter sind nun um eine Reaktion bemüht. Nachdem sie sich eine Viertelstunde lang sammeln mussten, wollen sie jetzt den Ausgleich. Xamax macht das defensiv aber meist gut.
    20
    19:21
    Direkt die nächste Gelegenheit für Tosin. Der 21-Jährige hat nach feinem Pass aus dem Halbraum halblinks im Sechzehner viel Platz. Statt zu schiessen haut er aber über die Kugel. Abstoss.
    19
    19:20
    Der Ball zappelt im Netz der Gäste - aber zählt der Treffer? ein! Jagne schickt Kramer wunderbar über den linken Flügel in die Tiefe. Dessen flache Hereingabe verwertet Tosin aus mittigen fünf Metern. Allerdings stand Kramer zuvor im Abseits. Ärgerlich.
    16
    19:16
    ...diesmal entsteht keine Gefahr. Brecher packt über Umwege sicher zu.
    15
    19:15
    Wieder holt Ramizi mit einem Schussversuch aus zentraler Position eine Ecke heraus...
    12
    19:12
    Der FCZ scheint an dem Rückstand zu knabbern zu haben. Dieses frühe Gegentor hat den ganzen Plan über den Haufen geworfen. Keine angenehme Situation.
    9
    19:10
    So haben sich die Westschweizer die Geschichte sicherlich vorgestellt. Eine frühe Führung dürfte dem Stadtclub den Wind ein bisschen aus den Segeln nehmen.
    6
    19:06
    Tooor für Neuchâtel Xamax FCS, 0:1 durch Mārcis Ošs
    Und auf einmal steht es 0:1! Der ruhende Ball wird direkt vor die Füsse von Ramizi geklärt. Der 28-Jährige haut aus halbrechten 22 Metern direkt ab, Ošs hält rechts vom Elfmeterpunkt den Fuss rein. Brecher taucht noch ab, wird aber auf dem falschen Fuss erwischt. Keine Möglichkeit für ihn, Abseits war es auch nicht.
    5
    19:04
    Brecher muss ran! Nach Ablage von Karlen zieht Ramizi per Dropkick aus mittigen 20 Metern ab. Zürichs Keeper wehrt gekonnt zur Ecke ab.
    4
    19:03
    Ruhiger Auftakt in Zürich. Die Gastgeber versuchen naturgemäss, das Kommando zu übernehmen. Meist aber landen die Pässe beim Gegner.
    1
    19:01
    Ab geht's am Letzigrund.
    1
    19:01
    Spielbeginn
    18:44
    Lionel Tschudi ist der Referee des heutigen Kräftemessens. Der 30-Jährige pfeift seit vier Jahren in der Schweizer Beletage und kommt in der laufenden Saison zu seinem elften Einsatz. Dabei wird er an den Seitenlinien von seinen Assistenten Matthias Sbrissa und Benjamin Zürcher unterstützt.
    18:35
    96 Mal standen sich beide Klubs in ihrer bisherigen Historie in der Super League gegenüber. Dabei spricht die Bilanz mit 39:27 Siegen eindeutig für den FCZ, zudem gab es 30 Unentschieen. Neuchâtel wartet inzwischen seit der Spielzeit 2011/2012 auf einen Erfolg über den Stadtclub. Auch 2019/2020 gab es noch nicht so viel zu bejubeln (2:2 in Zürich, 0:1 zuhause).
    18:29
    Wie wichtig das wäre, zeigt ein Blick auf die Tabelle. Als Neunter plagen die Rot-Schwarzen naturgemäss grosse Probleme. Punktgleich mit dem FC Thun tragen sie die Rote Laterne mit sich herum. Vier Zähler fehlen auf das rettende Ufer und den FC Sion. Der Dreier gegen die Walliser war damit fast unumgänglich. Sieben Punkte Rückstand hätten eine Vorentscheidung bedeuten können.
    18:23
    Ebenfalls wenig überzeugend agieren die Neuenburger im Jahr 2020. Zwei Pleiten gegen Genf (1:2) und zwei Wochen später gegen den FC Luzern (0:1) verschärften die Sorgen im Kampf um den Klassenerhalt zunehmend. Zudem gesellte sich ein Remis zu der mauen Ausbeute (1:1 beim FC Lugano). Umso dringender war der Auswärtstriumph beim FC Sion notwendig (2:1). Möglicherweise war das der Auftakt für erfolgreiche weitere Wochen.
    18:15
    Durch diese Negativserie rutschten die Limmatstädter auch im Tableau ein wenig nach unten. Zwar ist die Abstiegszone weit genug entfernt, der erste Europa-League-Qualifikationsrang ist nun aber auch mit acht Punkten Rückstand in die Ferne gerückt. Es bräuchte langsam einen echten Lauf, um vielleicht nochmal vorne anzuklopfen.
    18:06
    Es ist ein Horrorstart für die Zürcher in das neue Jahr. Gegen den FC Luzern (2:3), gegen den FC Basel (0:4) und auch zuletzt bei Servette Genève (1:4) gab es bittere Niederlagen zu beklagen. Zwischendrin kamen sie beim FC Sion nicht über ein Unentschieden hinaus (1:1). Der letzte Erfolg liegt inzwischen also knappe zwei Monate zurück. Das soll nun abgeändert werden.
    18:00
    Hallo und herzlich willkommen zum 23. Spieltag in der Super League! Heute kommt es zu einem Duell zwischen Europa-Hoffnungen und Abstiegssorgen: Der FC Zürich empfängt Neuchâtel Xamax FCS. Anstoss ist um 19:00 Uhr.

    Aktuelle Spiele

    22.02.2020 19:00
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    1
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    1
    1
    FC Zürich
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    1
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.02.2020 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    2
    2
    FC Basel
    Servette Genève
    Servette
    2
    0
    Servette Genève
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    1
    FC St.Gallen
    BSC Young Boys
    Young Boys
    3
    2
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

    Spielplan - 23. Spieltag

    19.07.2019
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    FC Basel
    FC Basel
    4
    1
    FC Basel
    Beendet
    20:00 Uhr
    20.07.2019
    FC Thun
    FC Thun
    2
    0
    FC Thun
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    2
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    0
    0
    FC St.Gallen
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    21.07.2019
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    1
    BSC Young Boys
    Servette Genève
    Servette
    1
    1
    Servette Genève
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    FC Lugano
    FC Lugano
    4
    3
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    27.07.2019
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    1
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    Servette Genève
    Servette
    0
    0
    Servette Genève
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    19:00 Uhr
    28.07.2019
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    0
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr