Serie A

AS Roma
3
1
AS Roma
Genoa CFC
2
1
Genoa CFC
AS Roma:
10'
Džeko
74'
De Rossi
90'
Perotti
 / Genoa CFC:
3'
Pellegri
79'
Lazović
90'
20:05
Fazit
Die AS Roma sorgt zum Saisonabschluss nochmal für ein grosses Spektakel und schlägt den CFC Genoa in einem sehr unterhaltsamen Spiel mit 3:2! Alle Welt hatte die Roma nach dem 2:1 schon als sicheren Sieger gesehen, doch wie aus dem Nichts standen die Lugurier nochmal auf, glichen aus und hätten gar fast die Führung erzielt. Die Roma kam mit dem Schrecken davon und erzielte selbst in der Schlussminute noch den entscheidenden Treffer, der die Giallorossi auf Platz zwei und damit direkt in die Champions League katapultiert. Es ist also vollbracht, und nun kann das ganze Olimpico seinen ewigen Helden Francesco Totti in einer grossen Abschiedszeremonie verabschieden. Es wird ein tränenreicher Abend in Rom. Das war's von dieser Stelle, vielen Dank für das Interesse, im August geht es auch bei uns weiter mit italienischem Fussball!
90'
19:59
Spielende
90'
19:58
Die Roma lässt sich bei ihren Freistössen jetzt natürlich noch Zeit und feiert bereits während des Spiels ihren Kapitän mit Sprechchören von aussen.
90'
19:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
19:53
Tooor für AS Roma, 3:2 durch Diego Perotti
Da ist der Befreiungsschlag der Römer! Nach einem Freistoss von links springt das Ding irgendwie auf den Kopf Džekos, der die Kugel perfekt in den linken Strafraum auf Perotti ablegt, sodass dieser nur noch aus fünf Metern in die Maschen bolzen muss. 3:2!
87'
19:50
Jetzt flattern die Nerven bei den Römern, Fazio spielt den Ball im Spielaufbau in die Beine Cataldis, dessen Fernschuss jedoch etwas zu hoch angesetzt ist.
86'
19:49
Wieder ein brandgefährlicher Konter der Ligurier, doch Laxalt legt sich das Ding etwas zu weit vor und kann seine Hereingabe im Strafraum dann nicht mehr in die Füsse Ntchams spielen!
84'
19:48
Jetzt ist hier alles drin, kaum jemand hätte solch eine Spannung in diesem letzten Saisonspiel erwartet, da alle mit einem ungefährdeten Roma-Erfolg gerechnet hatten. Den über 70000 Zuschauern wird ein klasse Spiel geboten!
82'
19:46
Genoa verpasst den Siegtreffer! Lazović läuft bei einem Konter frei auf den Römer Schlussmann zu, setzt das Ding allerdings nur an den rechten Pfosten, von wo aus der Ball zurück zum Serben springt. Lazović legt auf Laxalt zurück, der jedoch gestört von Manolas nicht auf das leere Tor schiesst sondern nochmal Ntcham sucht - aber hier ist der PAss viel zu ungenau!
79'
19:42
Tooor für Genoa CFC, 2:2 durch Darko Lazović
Genau das hätte nicht passieren dürfen aus Roma-Sicht! Laxalt setzt sich auf der linken Seite gegen den in dieser Szene zu passiven Rüdiger durch, flankt hoch in die Mitte und findet den eher kleinen Serben, der gegen Fazio das Kopfballduell gewinnt und an Szczęsny vorbei wuchtet. Viel zu zaghaftes Abwehrverhalten der Giallorossi!
77'
19:40
Dieses Tor hat sich das ganze Stadion herbeigesehnt, jetzt könnte Totti mit einem Sieg im Rücken nach dem Spiel verabschiedet werden. Aber noch ist nicht Schluss, da sollte sich die Roma nicht zu sicher sein.
74'
19:36
Tooor für AS Roma, 2:1 durch Daniele De Rossi
Die Legende Nummer zwei besorgt den zweiten Treffer der Roma! Bei einem langen Ball verschätzt sich Laxalt, lässt die Kugel auf Dzeko durchrutschen, der aus spitzem Winkel die Übersicht behält und in die Mitte legt, wo De Rossi unnachahmlich mit Wucht ins leere Tor bolzt und dabei gar Totti noch den Ball wegzunehmen scheint. Aber der Kapitän hat da gerne Nachsicht.
72'
19:35
Noch verpuffen Tottis Ecken in der Mitte, obwohl sie grundsätzlich nicht schlecht geschlagen sind. Aber Genoa wird sich auch auf die eingestellt haben, da Tottis ausgiebiger Einsatz am heutigen Tage abzusehen war.
69'
19:32
Einwechslung bei Genoa CFC: Jules Ntcham
69'
19:32
Auswechslung bei Genoa CFC: Pietro Pellegri
69'
19:32
Einwechslung bei AS Roma: Diego Perotti
69'
19:32
Auswechslung bei AS Roma: Stephan El Shaarawy
68'
19:32
Klasse Ball von Totti aus dem zentralen Mittelfeld, wonach El Shaarawy die Kugel mit dem Kopf aufs Tor befördert, aber Lamanna ist da und lenkt das Leder über die Latte.
67'
19:31
Strootman mit einem starken Fernschuss, aber der geht knapp rechts unten vorbei, da wäre Lamanna auch nicht mehr herangekommen.
66'
19:30
Das Spiel lahmt nun deutlich - da hat sich die Roma taktisch verschätzt und zu viel in der ersten Halbzeit investiert, ohne die Führung besorgt haben zu können. Aber die letzten Körner der Saison müssten auch der Roma noch irgendwo zu finden sein.
63'
19:27
Die Spannung ist greifbar, denn nach wie vor brauchen die Lupi einen Treffer, um den zweiten Platz zurückzuerobern. Aber das Spiel der Gastgeber scheint nun zu stark auf Francesco Totti ausgeschnitten und berechenbar zu sein.
61'
19:24
Ninković haut wiederholt einen guten Fernschuss heraus, aber der Ball geht knapp links am Kasten vorbei. Die Roma wirkt müde, während Genoa nun seine aufgesparten Reserven auszuspielen scheint.
60'
19:23
Totti mit Standfussball, aber viel war von der 40-jährigen Legende auch nicht zu erwarten. Er muss jetzt in Position gebracht werden, denn sein Fuss ist nach wie vor einsame Spitze.
58'
19:20
Die Roma scheint ein wenig den Faden verloren zu haben, seit Totti sich die Trainingshose ausgezogen hat. Lähmen die Emotionen die Spannung? Totti wird jetzt gesucht, aber noch zu ineffektiv.
56'
19:19
Einwechslung bei Genoa CFC: Danilo Cataldi
56'
19:19
Auswechslung bei Genoa CFC: Oscar Hiljemark
55'
19:17
Tränenfluss allenthalben auch bei der Einwechslung der Ikone. Kann er das Ruder nochmal herumreissen?
54'
19:17
Einwechslung bei AS Roma: Francesco Totti
54'
19:16
Auswechslung bei AS Roma: Mohamed Salah
53'
19:16
Totti steht am Seitenrand und wird gleich kommen. Die Tribünen beben jetzt schon.
52'
19:15
Genua wittert seine Chance bei Kontern, denn die Roma ist jetzt sehr weit aufgerückt. Noch können sie allerdings noch keinen Profit schlagen aus dem sich eröffnenden Raum.
50'
19:13
... die Flanke von De Rossi kann von den Genovese allerdings kurz nach ihrem Wechsel in der Sturmspitze geklärt werden.
50'
19:13
Einwechslung bei Genoa CFC: Nikola Ninković
50'
19:12
Auswechslung bei Genoa CFC: Raffaele Palladino
49'
19:12
Die Roma macht weiter Druck und will hier unbedingt die Führung. Nainggolan holt einen guten Freistoss auf der rechten Seite heraus. Totti beobachtet sich warmmachend...
48'
19:11
Manolas bringt die Kugel vom linken Halbfeld im Zweikampf in die Mitte, wo Dzeko in Körpermitte an den Ball kommt, jedoch keinen Druck mehr dahinter bekommt und rechts vorbei zieht.
46'
19:09
Weiter geht es, die letzte Halbzeit der Saison läuft in Rom ohne Wechsel an.
46'
19:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
18:56
Halbzeitfazit
Die Roma hat im Fernduell mit Napoli seine Mühe und kommt bis zum Pausentee nicht über ein 1:1 gegen den CFC Genua hinaus. Nach dem Blitzstart der Genovese antworteten die Römer zwar prompt und hatten auch in der Folge Chance um Chance, allerdings fehlt es ihnen heute an Präzision im Abschluss. Die nötige Struktur war vor allem gegen Ende des ersten Abschnitts kaum noch zu erkennen aufseiten der Gastgeber, es war eher ein wildes, kopfloses Anrennen, das viel Kraft kostet und sich in Durchgang zwei noch rächen könnte. Napoli hat vorgelegt und führt komfortabel, jetzt muss die Roma nachlegen und das Ding schlichtweg über die Linie befördern.
45'
18:52
Ende 1. Halbzeit
44'
18:49
... der Joker Mario Rui bekommt die Kugel jedoch nicht hoch und drischt sie geradewegs in die Mauer, das hätte ein Zauberfuss wie Totti sicher besser hinbekommen.
43'
18:48
Cofie foult Manolas direkt vor dem Strafraum, das ist eine Position nach Mass für jeden Freistosskünstler...
41'
18:46
Mário Rui kommt über links und findet mit einem Flachball Dzeko in der Mitte, der von Gentiletti allerdings klar umarmt und heruntergerissen wird - das war ein klarer Elfmeter, der der Roma verwehrt wird!
39'
18:44
Napoli trifft in Genua und hat - Stand jetzt - die Roma auf den letzten Drücker überholt. Die Giallorossi müssen jetzt noch einen Treffer erzielen, wenn sie die ungeliebten CL-Playoffs vermeiden wollen.
37'
18:42
Auf der Rechten Seite des CFC kommt Hiljemark mit einem Aussenristball zum Abschluss, aber da hätte er doch eher den linken nehmen sollen, so bekommt er zu wenig Power hinter den Bananenball.
35'
18:41
Erneut setzt sich El Shaarawy auf links durch, aber das einstige Supertalent schiesst wohl etwas zu früh ab und kann Lamanna damit nicht ernsthaft prüfen.
32'
18:37
Die Gäste aus Ligurien haben einige Gänge zurückgeschaltet und versuchen nun wieder Kräfte für den zweiten Durchgang zu bündeln, während die Roma weiter Gas gibt. Das könnte sich noch rächen.
30'
18:36
Fast das Eigentor der Gäste! Dzeko spielt El Shaarawy mit einem stark abgeschirmten Ball frei, sodass der Linksaussen in den Sechzehner laufen kann und flach hereinbringt, dort jedoch klärt Gentiletti in die Arme seines Schlussmanns und verhindert damit einen Roma-Abschluss.
27'
18:32
Die Roma ist überlegen, kann seine zahlreichen Möglichkeiten aber noch nicht effektiv in Tore ummünzen. Angesichts des vorgelegten Tempos wird das heute auch eine Kraftfrage werden bei Sommerhitze in Rom. Sie werden nicht durchgehend so weiterspielen können.
23'
18:29
Auch Genoa bekommt wieder einen Abschluss auf den Kasten, indem Palladino aus der zweiten Reihe abschliesst, damit aber nicht das Tor trifft - hier war zu sehen, warum er nur zwei Saisontreffer auf dem Konto hat.
21'
18:27
Diesmal ist es El Shaarawy, der vom bisher überragenden Strootman geschickt wird, doch der Mann mit den ägyptischen Wurzeln wird von Muñoz bedrängt und haut das Leder vor dem Keeper links am Kasten vorbei.
20'
18:25
Edin Džeko vergibt alleine vor Lamanna! Der Bosnier wird einmal mehr durch einen klasse Pass von Strootman in den Lauf geschickt, bekommt aber durch das Vorlegen auf den rechten Fuss eine leichte Drehung in seinen Abschluss und stellt Lamanna dadurch vor eine nicht allzu schwere Aufgabe, das Ding zu halten.
18'
18:23
Einwechslung bei AS Roma: Mário Rui
18'
18:23
Auswechslung bei AS Roma: Emerson
17'
18:23
Genoa macht hier ordentlich mit und ist nicht nur Sparingspartner für die Roma - beide Teams agieren mit offenem Visier und machen das Spiel zu einem sehr sehenswerten letzten Saisonspiel!
15'
18:20
Ganz bitter für Emerson! Der Brasilianer verdreht sich im Zweikampf mit Hiljemark ganz übel das Knie und zeigt sofort an, dass es etwas Enrstes ist. Der junge Linksverteidiger kann nicht mehr aufstehen und muss mit dem Wagen von Platz gefahren werden. Das ist besonders bitter im letzten Saisonspiel!
13'
18:18
Wichtiges Tor für die Roma, wichtig aber auch für Džeko persönlich, der damit sein 29. Saisontor erzielt und damit im Fernduell mit Dries Mertens von Napoli nun schon zwei Treffer vorgelegt hat. Die Torjägerkrone ist zum Greifen nah für den Ex-Wolfsburger.
10'
18:15
Tooor für AS Roma, 1:1 durch Edin Džeko
Hier geht's munter los! Nach einer Flanke von links bekommt der Bosnier den Ball vermeintlich an die Hand und drischt den Ball zunächst an den linken Pfosten, von wo aus er das Leder nochmal bekommt und gegen den schon liegenden Lamanna mit dem Torso einschieben kann.
9'
18:15
Was macht Szczęsny da? Nach einem Steilpass auf links kommt der polnische Schlussmann völlig unnötig gegen Laxalt heraus, sodass der Uru an ihm vorbei in die Mitte spitzeln kann, doch da hat die Roma Glück, dass Fazio vor Pellegri klären kann.
7'
18:13
Kann Totti auch zu einer Last werden? Das ist die Situation, vor der Spalletti im Vorfeld so sehr warnte. Wenn sich alles nur auf einen Spieler auf der Bank konzentriert, könnte der nötige Biss auf dem Platz fehlen.
5'
18:11
Alles ist geschockt in der italienischen Hauptstadt - aber die Fans lassen sich von diesem Schock noch nicht entmutigen und treiben ihr Team weiter nach vorne, noch ist ja genug Zeit für das erhoffte Schützenfest.
3'
18:07
Tooor für Genoa CFC, 0:1 durch Pietro Pellegri
Paukenschlag in Rom! Nach nur drei Minuten kommt ein langer Ball von der Mittellinie steil auf den 16-jährigen Pellegri, der sich gegen Manolas körperlich stark durchsetzt und im Fallen mit rechts am Keeper vorbei versenkt. Eine unglaubliche Geschichte für den Teenager, ausgerechnet unter so einer Atmosphäre erstmals in der Serie A zu treffen!
2'
18:07
Erste Annäherung der Gäste: Laxalt kommt von der linken Seite, spielt einen Doppelpass mit Palladino und flankt scharf in die Mitte, aber Szczęsny hat ihn.
1'
18:05
Die Tränen werden weggewischt und das Spiel ist eröffnet! Die Gastgeber ganz in Rot, die Gäste weichen auf einen weissen Auswärtsdress aus.
1'
18:05
Spielbeginn
18:01
Die Mannschaften kommen unter grossen Applaus auf den Rasen - es herrscht jetzt bereits Gänsehaut-Atmosphäre im Olimpico, Totti geht gleich nach Betreten des Innenraums in die Kurve und bedankt sich bei seinen Fans, die ihn mit "Totti è la Roma" - Totti ist die Roma, ehren. Eine ganze Kurve weint sich schon jetzt das Wasser aus dem Leib.
17:56
Bei Genoa wird ein wenig durchgemischt und auch auf Akteure gesetzt, die bisher nicht oft zum Zuge gekommen sind. So startet in der Sturmspitze beispielsweise der gerade erst 16(!) Jahre alt gewordene Pietro Pellegri für seine Heimatstadt - nach zwei Einwechslungen ist es sein erster Startelfeinsatz. Für ihn sitzt Diego Simeones Sohn Giovanni Simeone auf der Bank.
17:50
Wie bereits erwähnt fehlt Franceso Totti auch heute in der Startelf, sodass erneut Džeko, Salah und El Shaarawy unter stützt von Nainggolan für die Tore aufseiten der Lupi sorgen sollen. Strootman und De Rossi räumen vor der Abwehr ab, während Rüdiger heute wieder hinten rechts verteidigt und innen Platz für das Duo Manolas/Fazio macht. Im Tor steht mit Szczęsny übrigens noch ein Spieler, der heute sein letztes Match für die Roma bestreitet, denn der Pole wird nicht weiter von Arsenal ausgeliehen und wird wohl durch die aktuelle Nummer zwei Alisson ersetzt.
17:42
Die Ehrerbietung Tottis ist in Italien auf allen Kanälen ungebrochen und geht sogar so weit, dass selbst der heutige Gegner aus Genua dem 40-jährigen huldigen wird, indem auf deren Trikot eine Danksagung auf der Brust und dem Rückenbereich mit abgedruckt wird. Eine schöne Geste des Klubs aus Ligurien.
17:32
Dank dieses medienwirksam als "Totti Day" angekündigten Spektakels ist das weite Olimpico heute erstmals seit längerer Zeit wieder ausverkauft. Kein Romanista will sich dieses Spiel entgehen lassen, obwohl der Methusalem wie fast immer in dieser Spielzeit nicht in der Startelf steht und voraussichtlich erst im zweiten Durchgang eingewechselt werden wird.
17:30
Für die Roma geht es heute im Gegensatz zur Situation beim Gegner also noch um etwas - weitaus mehr Trubel als das Rennen um Platz Zwei gibt es heute jedoch um Klubikone Francesco Totti. Der Ur-Römer könnte heute nach 25(!) Jahren als Profi sein letztes Spiel für die Roma bestreiten, bevor er nach der Saison seine glänzende Karriere beendet und in den Vorstand des Klubs wechseln wird.
17:18
Für den heutigen Gegner der Römer geht es am letzten Spieltag um nichts mehr, sie haben den 16. Rang am Saisonende mit Abstand nach oben und unten schon sicher. Lange Zeit in Abstiegsgefahr schwebend, konnten sich die Rossiblù am vergangenen Wochenende durch ein 2:1 gegen Torino endgültig retten. Der letzte Absteiger neben Pescara und Palermo wird später am Abend noch im Fernduell zwischen Empoli und Crotone ermittelt.
17:12
Die beiden 18 Uhr-Spiele des letzten Spieltags stehen heute ganz im Zeichen der Champions-League: Während die Roma den zweiten Platz und damit die direkte CL-Quali perfekt machen will, lauert im Parallelspiel bereits die SSC Napoli auf einem Patzer der Giallorossi. Einen Punkt hinter den Römern platziert, könnte Napoli mit einem Sieg bei Sampdoria am letzten Augenblick vorbeiziehen, wenn die Roma heute nicht gewinnen sollte. Genua hat heute Abend mit seinen beiden Klubs also erheblichen Einfluss im Rennen um Platz zwei!
17:08
Ein herzliches Hallo zum Tag der Entscheidungen in Italien! Am 38. und letzten Spieltag der diesjährigen Serie-A-Spielzeit empfängt die Roma den CFC Genoa im Olimpico. Um 18 Uhr geht es los.

Aktuelle Spiele

28.05.2017 20:45
Palermo FC
Palermo
2
0
Palermo FC
Empoli FC
Empoli
1
0
Empoli FC
Beendet
20:45 Uhr
FC Crotone
Crotone
3
2
FC Crotone
Lazio Roma
Lazio
1
1
Lazio Roma
Beendet
20:45 Uhr
ACF Fiorentina
Fiorentina
2
0
ACF Fiorentina
Pescara Calcio
Pescara
2
1
Pescara Calcio
Beendet
20:45 Uhr
Torino FC
Torino FC
5
3
Torino FC
Sassuolo Calcio
Sassuolo
3
2
Sassuolo Calcio
Beendet
20:45 Uhr
Inter
Inter
5
3
Inter
Udinese Calcio
Udinese
2
0
Udinese Calcio
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - 38. Spieltag

20.08.2016
AS Roma
AS Roma
4
0
AS Roma
Udinese Calcio
Udinese
0
0
Udinese Calcio
Beendet
18:00 Uhr
Juventus
Juventus
2
1
Juventus
ACF Fiorentina
Fiorentina
1
0
ACF Fiorentina
Beendet
20:45 Uhr
21.08.2016
AC Milan
AC Milan
3
1
AC Milan
Torino FC
Torino FC
2
0
Torino FC
Beendet
18:00 Uhr
Atalanta
Atalanta
3
0
Atalanta
Lazio Roma
Lazio
4
3
Lazio Roma
Beendet
20:45 Uhr
Bologna FC
Bologna
1
0
Bologna FC
FC Crotone
Crotone
0
0
FC Crotone
Beendet
20:45 Uhr
Chievo Verona
Chievo Verona
2
0
Chievo Verona
Inter
Inter
0
0
Inter
Beendet
20:45 Uhr
Empoli FC
Empoli
0
0
Empoli FC
Sampdoria
Sampdoria
1
1
Sampdoria
Beendet
20:45 Uhr
Genoa CFC
Genoa CFC
3
0
Genoa CFC
Cagliari Calcio
Cagliari
1
0
Cagliari Calcio
Beendet
20:45 Uhr
Palermo FC
Palermo
0
0
Palermo FC
Sassuolo Calcio
Sassuolo
1
1
Sassuolo Calcio
Beendet
20:45 Uhr
Pescara Calcio
Pescara
2
2
Pescara Calcio
SSC Napoli
Napoli
2
0
SSC Napoli
Beendet
20:45 Uhr