Ligue 1

Paris SG
4
4
Paris Saint-Germain
Marseille
0
0
Olympique Marseille
Beendet
21:00 Uhr
Paris SG:
10'
Icardi
26'
Icardi
32'
Mbappé
44'
Mbappé
 / Marseille:
Mehr
    90
    23:01
    Fazit:
    Gnadenlos entscheidet Paris den Classique schon in der ersten Halbzeit für sich. Eine klare Machtdemonstration in Form von Spielfreude, Pressing, Passgenauigkeit und Abschlussstärke spielt Marseille auseinander. Besonders Verratti, di María, Mbappé und Icardi taten sich dabei hervor. Am Ende bringt Paris die 4:0-Halbzeitführung in aller Ruhe auch über die 90 Minuten und baut die Tabellenführung damit auf acht Punkte aus. Ein Ehrentreffer blieb OM verwehrt, die diese Partie vor dem Ligapokalspiel am Mittwoch gegen Monaco ganz schnell vergessen müssen. Heute waren sie mehr oder weniger auf die Gnade des Rivalen angewiesen, was natürlich nicht passieren sollte. Paris trifft am kommenden Freitag auf Dijon, bevor es auch für sie mit den englischen Wochen weitergeht.
    90
    22:53
    Spielende
    89
    22:53
    Ćaleta-Car kommt nach einem Einwurf zu der Chance zum Ausgleich. Rongier spielt den Ball ins Zentrum und aus 20 Metern gerät der Innenverteidiger in Rücklage. Die Kugel fliegt weit übers Tor hinweg.
    88
    22:51
    Es sieht schon so aus, als würde Marseille jetzt noch den Ehrentreffer anpeilen. Aber auch auf der Gegenseite wird Paris über Cavani sofort wieder gefährlich. Der Stürmer tritt beim Seitfallzieherversuch allerdings halb am Ball vorbei.
    86
    22:50
    Nächste gute Chance für den eben eingewechselte Marley Aké. Für eine kurze Zeit bekommt Paris den Ball nicht vom Sechzehner geklärt, bis die Kugel halbrechts zu Aké rollt, der mit links am langen Pfosten vorbeischiesst.
    84
    22:47
    Anonsten passiert ausser den beiden Chancen von Rongier nicht mehr viel. Es läuft sich langsam aus.
    83
    22:46
    Damit ist die kurze Wechselorgie auch beendet. Das Kontingent ist auf beiden Seiten ausgeschöpft.
    82
    22:45
    Einwechslung bei Olympique Marseille: Morgan Sanson
    82
    22:45
    Auswechslung bei Olympique Marseille: Valère Germain
    81
    22:44
    Zwei Wechsel innerhalb einer Minute. Der Dritte dürfte in Kürze folgen.
    80
    22:43
    Einwechslung bei Olympique Marseille: Marley Aké
    80
    22:43
    Auswechslung bei Olympique Marseille: Darío Benedetto
    79
    22:43
    Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Pablo Sarabia
    79
    22:42
    Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ander Herrera
    78
    22:42
    Nochmal schiesst Rongier nach guter Vorarbeit von Payet! Und wieder fliegt der Ball aufs Eck zu, diesmal sogar mit ordentlich Tempo. Aber Thiago Silva wirft sich in den Schuss.
    77
    22:41
    Mit Rongier schafft auch OM nochmal einen Abschluss aus der Distanz, der zwar durchaus in Richtung der rechten Ecke geht, aber letzten Endes mit zu wenig Tempo abgefeuert wurde. Keylor Navas nimmt die Kugel auf.
    76
    22:40
    Knapp 30 Meter vor dem Tor bekommt Paris nochmal eine Freistosschance. Paredes steht bereit und schiesst tatsächlich direkt aufs Tor. Mit der Faust versucht Mandanda den zirkulierenden Ball zu kontrollieren, schafft das aber nach einer ersten Bogenlampe nur im zweiten Versuch.
    72
    22:35
    Mit viel Applaus und grossem Jubel empfängt der Prinzenpark "El Matador" und verabschiedet gleichzeitig Mbappé.
    71
    22:35
    Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Edinson Cavani
    71
    22:35
    Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Kylian Mbappé
    71
    22:34
    Ganz nebenbei bewegt sich Paris aber doch wieder nach vorne. Paredes schlägt den Pass auf Mbappé der ablegt auf Icardi. Der Argentinier schiebt aber uneigennützig zurück zu Mbappé, der links vorbeischiesst.
    69
    22:33
    Mittlerweile ruht das Spiel regelrecht. Paris schiebt sich die Kugel von links nach rechts, hier mal nach vorne, da wieder zurück. Marseille scheint den Ball nicht zwingend zu wollen, wodurch die Partie abflacht.
    66
    22:29
    Der erste Wechsel von Tuchel war natürlich auch wieder ein Zeichen von seinem Perfektionismus. Kaum sind beide Aussenverteidiger verwarnt, muss einer runter, auch wenn kein zweiter mehr zur Verfügung steht. Deswegen steht jetzt Marquinhos hinten rechts.
    64
    22:27
    Strootmann klärt die Flanke nach aussen weg.
    64
    22:27
    Wieder stellt sich di María vor den Ball. Die Kugel liegt 25 Meter vor dem Tor in zentraler Position. Aber wieder lässt ihn die Mauer nicht durch. Es gibt Ecke.
    62
    22:25
    Gelbe Karte für Hiroki Sakai (Olympique Marseille)
    Fast als letzer Mann zieht Sakai am Trikot des konternden Mbappé und sieht dafür Gelb.
    61
    22:25
    Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Leandro Paredes
    61
    22:24
    Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Colin Dagba
    60
    22:24
    Unterdessen macht sich Cavani warm, der zuletzt nur selten zum Zug kam.
    59
    22:22
    Gelbe Karte für Juan Bernat (Paris Saint-Germain)
    Der Spanier kommt im Duell mit Payet zu spät und sieht zurecht Gelb. Damit hat Payet gegen beide Aussenverteidiger des Spitzenreiters Verwarnungen herausgeholt.
    58
    22:21
    Strootmann foult Mbappé etwas über 20 Meter vor dem Tor, knapp vorm Sechzehnereck. Von da flankt di María allerdings direkt in die Mauer.
    57
    22:20
    Jetzt haben aber auch die Gäste kurzzeitig von ihrem Druck abgelassen, was Paris unnötig wieder in die Nähe des Tores führt.
    55
    22:18
    Im Grunde genommen haben die Gastgeber ihr Pressing eingestellt und erwarten Marseille bei gegnerischem Ballbesitz gut 30 Meter vor dem Tor. Wenn Tuchel das in der Halbzeit so gefordert hat, nimmt das schon Formen eines Trainingsspiels an.
    53
    22:17
    Aus gut 25 Metern versucht sich Bouna Sarr. Sein Vollspann-Abschluss rauscht allerdings ein gutes Stück am Tor vorbei.
    51
    22:15
    Kimpembe rettet mit einem sehr hohen Fuss vor Valère Germain. Der Stürmer hatte da in voller Körperhöhe zum Kopfball angesetzt, also hätte es durchaus Elfmeter geben können.
    49
    22:13
    PSG verlegt sich in der zweiten Hälfte aufs kontern. Einen hohen Ball leitet di María mit der Brust auf Icardi weiter, der jedoch im Abseits stand. Ohnehin war Mandanda zuerst am Ball.
    47
    22:11
    Sakai hat die erste Offensivaktion und schlägt eine Flanke über den verlassenen Strafraum ins Seitenaus.
    46
    22:09
    Immerhin einmal wechselt André Villas-Boas. Amavi ersetzt den schwachen Maxime Lopez.
    46
    22:08
    Einwechslung bei Olympique Marseille: Jordan Amavi
    46
    22:08
    Auswechslung bei Olympique Marseille: Maxime Lopez
    46
    22:08
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:55
    Halbzeitfazit:
    Ist das noch fútbol de Guardiola oder ist das schon football á la Tuchel? Auf jeden Fall erinnert dieses Spiel ganz stark an die Dominanz der Bayern in der Ära des Spaniers. Zu Beginn wurde Marseille mit höchstem Pressing und höchstem Tempo regelrecht überfallen. Im Anschluss mit viel Dominanz und grosser Passgenauigkeit auseinandergespielt. Dabei standen vor allem die Spielintelligenz Verrattis, das Tempo Mbappés und di Marías sowie das starke Positionsspiel Mauro Icardis im Vordergrund. Marseille muss hier eigentlich hoffen, dass Paris vom Gas geht, denn aus eigener Kraft scheinen sie's nicht begrenzen zu können.
    45
    21:51
    Ende 1. Halbzeit
    44
    21:49
    Tooor für Paris Saint-Germain, 4:0 durch Kylian Mbappé
    Ganz hinten bei Keylor Navas beginnt dieser Angriff, der zwischen zwei pressende Stürmer hindurchspielt. Über einen kurzen Umweg landet der Ball bei Verratti, der natürlich sofort di María starten sieht, der wiederum Mbappé ins Eins gegen Eins mit Mandanda schickt. Der Franzose zieht mit rechts ab, Mandanda ist am Ball, aber kann ihn nicht entscheidend abwehren.
    42
    21:48
    Jetzt darf Payet mal selbst einen Ball aufs Tor bringen. Die halbhohe Flanke von rechts kann er allerdings nicht richtig verarbeiten und schiesst die Kugel deutlich links vorbei.
    40
    21:46
    Darüber hinaus darf Payet mal wieder einen Freistoss in die Mitte zirkeln, diesmal von der linken Seitenlinie. Aber Icardi hilft hinten mit aus und klärt.
    39
    21:45
    Gelbe Karte für Colin Dagba (Paris Saint-Germain)
    Dagba kommt zu spät gegen Payet in die Grätsche, wofür er zurecht den Gelben Karton gezeigt bekommt.
    38
    21:45
    PSG lässt sich mal ein wenig weiter zurückfallen und lädt Marseille so zum Pressing ein. Das sorgt dafür, dass Tuchel auf der Trainerbank ordentlich zu motzen beginnt.
    35
    21:41
    Diese erste Halbzeit ist bislang eine Demonstration der Stärke. Marseille sieht praktisch überhaupt kein Land und kann fast froh sein, dass sie zumindest schon ein paar Abschlüsse gesammelt haben.
    32
    21:38
    Tooor für Paris Saint-Germain, 3:0 durch Kylian Mbappé
    Verratti spielt aus dem Mittelfeld einen Traumpass nach dem anderen auf die Aussen, findet dieses Mal di María rechts am Strafraum, der im Vollsprint an Mandanda vorbei zum zweiten Pfosten passt, wo Mbappé nur noch einschieben muss.
    30
    21:36
    Mandanda hält Marseille hier im Spiel! Diesmal schickt das Pariser Mittelfeld wieder Mbappé in den Lauf, der halbrechts in den Strafraum zieht und das lange Eck anvisiert. Blitzschnell taucht Mandanda ab und lenkt das Leder Zentimeter am Pfosten vorbei.
    29
    21:35
    Wieder steht Icardi frei vor Mandanda, wird aber erneut zurückgepfiffen, nachdem er am Schlussmann gescheitert ist.
    27
    21:32
    Tooor für Paris Saint-Germain, 2:0 durch Mauro Icardi
    Rongier verliert den Ball an di María, der kurz auf Veratti zurücklegt. 30 Meter vor dem Tor flankt dieer die Kugel in den Lauf von Icardi, der aus vollem Lauf ins kurze Eck einnickt.
    24
    21:30
    Icardi wird von Mbappé wunderschön in den Strafraum geschickt, der nur noch Mandanda überwinden muss. Aber der Schlussmann von OM macht sich richtig gross und entscheidet das Duell für sich.
    22
    21:27
    Dennoch zeigt Paris, wie schon zuvor in der Saison, Anfälligkeiten bei Standards.
    21
    21:27
    Wieder schlägt Payet eine Flanke gefährlich auf den zweiten Pfosten auf Strootman, der eigentlich selbst aufs Tor köpfen müsste. Stattdessen sucht er vergebens einen Mitspieler in der Mitte und wird ebenfalls nachträglich wegen Abseits' zurückgepfiffen.
    19
    21:25
    Sarr rutscht in halblinker Position am Ball vorbei und lässt di María in den Strafraum ziehen. Kurz vorm Fünfmetereck schiesst er allerdings mit einer Mischung aus Schuss und Flanke ungefährlich ins Aus. Im Anschluss hebt der Linienrichter seine Fahne.
    17
    21:23
    Das Spiel PSGs hat sich beruhigt und wirkt kontrollierte, weniger hastig als in den ersten zehn Minuten, als sie einen wahres Feuerwerk abgebrannt haben.
    13
    21:20
    Wieder wagt sich OM nach vorne, diesmal über einen Freistoss aus knapp 30 Metern Entfernung. Trotz der hohen Distanz stellt Paris eine Drei-Mann-Mauer gegen Payet auf und lässt so Platz für eine Flanke. Der hohe Ball findet Ćaleta-Car am zweiten Pfosten, der nochmal in die Mitte köpfen will, aber das Leder eher mit dem Hinterkopf zum Gegner spielt.
    10
    21:16
    Tooor für Paris Saint-Germain, 1:0 durch Mauro Icardi
    Im Gegenzug trifft der Spitzenreiter! Ángel Di María tanzt auf Rechts Sakai aus, flankt dann mit links ins Zentrum, wo Kamara zu weit weg von Icardi steht. Der köpft erst aus fünf Metern Mandanda ab, aber macht's dann ganz locker im Nachschuss.
    10
    21:16
    Auf einmal aber doch die Chance für Marseille. Payet flankt flach in die MItte auf Valère Germain, der aber zu weit unter den Ball kommt und die Kugel knapp über das Tor schaufelt.
    8
    21:14
    Nach knapp acht Minuten hat OM grosse Probleme bei dem hohen Tempo der Gastgeber mitzuhalten. Immer wieder schleichen sich Unkonzentriertheiten ins eigene Passspiel, welche PSG so früh wie möglich ausnutzen will.
    7
    21:12
    Die Ecke fliegt schön ins Zentrum hinein, allerdings findet sie nur Duje Ćaleta-Car, der vor Marquinhos am Ball ist.
    6
    21:12
    Icardi holt gegen Kamara die nächste Ecke heraus.
    4
    21:10
    Paris verliert hier überhaupt keine Zeit. Der Gegner aus Südfrankreich greift teils sehr hoch an, woraufhin Paris bei Balleroberung blitzschnell umschaltet. Eine schnell ausgeführte Ecke drischt Mbappé aus spitzem Winkel ins Aussennetz.
    2
    21:08
    Auch OM wagt sich an und sogar in den Strafraum. Benedetto wird aber kurz vor knapp am Abschluss gehindert.
    1
    21:07
    Nach exakt achtzehn Sekunden verliert Marseille das erste mal den Ball. Am Strafraum legt Mbappé mit der Hacke auf di María ab, der sofort schiesst. Die Kugel rollt rechts vorbei.
    1
    21:06
    Und mit knapp sechs Minuten Verzögerung beginnt die Partie.
    1
    21:05
    Spielbeginn
    21:03
    Inzwischen ist auch klar, dass sich der Anpfiff wohl um mindestens fünf Minuten verzögert.
    21:02
    Wenn man die Fans von PSG nennt, ist es natürlich bitter zu erwähnen, dass Marseille heute gar keine Auswärtsfans mit in den Parc des Princes bringen durfte. Derweil zünden die Pariser hinter ihrer Dragonball-Choreo die ersten Pyrostangen.
    20:58
    Die Pariser Anhänger bereiten ihre Choreo in den Vereinsfarben vor, während sie die Spieler im Spielertunnel erwarten.
    20:52
    Schiedsrichter des heutigen Classiques ist übrigens Benoît Bastien. Der 36-jährige dürfte besonders bei OM einige böse Gedanken wecken, konnten sie in 22 Spielen unter Bastiens Leitung nur fünf gewinnen. Demgegenüber siegte PSG in 23 von 29 Fällen und gewann in dieser Saison sogar schon einen Titel unter Beteiligung des FIFA-Schiedsrichters, denn auch beim 2:1 Sieg im Finale des Trophée des Champions war Bastien dabei. Ihm assistieren heute Hicham Zakrani und Frédéric Haquette an den Seitenlinien.
    20:45
    Auch bei PSG steht heute ein Spieler ganz besonders im Fokus: Mauro Icardi, der erst kurz vor Transferschluss zu den Hauptstädtern stiess, hat sich inzwischen gut in Form geschossen und in den letzten vier Partien fünf Tore erzielt. Mit einem weiteren Tor heute Abend würde er Teil einer Gruppe von nur neun Spielern werden, die für Paris in fünf Spielen in Folge trafen. Dieser Gruppe gehören bereits seine beiden Teamkollegen Edinosn Cavani und Kylian Mbappé an.
    20:36
    Bei OM dürfte die Rückkehr von Dimitri Payet für Hoffnung sorgen. Der Ausnahmefussballer fiel zuletzt dank einer Rotsperre vier Spiele aus, darf aber pünktlich zum Klassiker wieder ins Geschehen eingreifen. Payet ersetzt Nemanja Radonjić in der Startelf, was auch der einzige Wechsel im Vergleich zum 2:0-Erfolg gegen RC Strasbourg bleibt.
    20:32
    Zuletzt auch beim 5:0-Sieg in der Champions League gegen den chancenlosen FC Brügge. Gegenüber dem Auftritt in Europas Eliteklasse wechselt Tuchel entsprechend auch nur zweimal. Vorne ersetzt Superstar Kylian Mbappé den Kameruner Eric Maxim Choupo-Moting. Und auf der rechten Seite kommt Colin Dagba für den angeschlagenen Thomas Meunier. Ebenfalls verletzt fallen Neymar, Thilo Kehrer und Idrissa Gueye aus.
    20:26
    Wie schwer diese Aufgabe ist, zeigt ausserdem ein Blick in die tiefere Vergangenheit. Seit dem 28. Februar 2010 hat Marseille nicht mehr im Parc des Princes gewinnen können. Von zwölf Spielen gewann Paris dabei derer elf. Und ohnehin ist die Defensive von PSG in dieser Saison kaum zu überwinden. Mit fünf Gegentoren stellen sie die zweitbeste Abwehr, haben in 14 Pflichtspielen 10(!) mal zu Null gespielt.
    20:19
    Derweil steht Marseille zumindest tabellarisch noch nicht da, wo sie eigentlich gerne stehen wollen. Allerdings könnte OM wegen der Nantes-Niederlage gegen Monaco mit einem Dreier heute ausgerechnet auf eben genannten Platz zwei springen und plötzlich erster Verfolger Paris' sein. Dagegen spricht allerdings die Form der Südfranzosen, die zwar zuletzt gegen Strasbourg 2:0 gewannen, davor aber vier Spiele sieglos bestritten.
    20:13
    Unter dem deutschen Trainer Thomas Tuchel präsentieren sich die Hauptstädter aus Paris mal wieder in früher Topform. Nach vielen Diskussionen um Neymar zum Saisonstart gibt es jetzt keine Störfeuer mehr rund um PSG. Zuletzt gewannen les Rouge et Bleu ihre letzten fünf Spiele in Folge, weshalb sie auch mit einer Niederlage heute noch fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten hätten.
    20:08
    "Le classique" steht an in der Ligue 1. Paris Saint-Germain empfängt Olympique Marseille im Parc des Princes. Anpfiff ist um 21:00 Uhr.

    Aktuelle Spiele

    09.11.2019 17:30
    Stade Brest
    Stade Brest
    1
    0
    Stade Brest
    Paris Saint-Germain
    Paris SG
    2
    1
    Paris Saint-Germain
    Beendet
    17:30 Uhr
    09.11.2019 20:00
    AS Monaco
    AS Monaco
    1
    1
    AS Monaco
    Dijon FCO
    Dijon FCO
    0
    0
    Dijon FCO
    Beendet
    20:00 Uhr
    Lille OSC
    Lille
    0
    0
    Lille OSC
    FC Metz
    Metz
    0
    0
    FC Metz
    Beendet
    20:00 Uhr
    RC Strasbourg
    Strasbourg
    4
    2
    RC Strasbourg
    Nîmes Olympique
    Nîmes Olympique
    1
    0
    Nîmes Olympique
    Beendet
    20:00 Uhr
    Stade Reims
    Stade Reims
    0
    0
    Stade Reims
    Angers SCO
    Angers
    0
    0
    Angers SCO
    Beendet
    20:00 Uhr

    Spielplan - 11. Spieltag

    09.08.2019
    AS Monaco
    AS Monaco
    0
    0
    AS Monaco
    Olympique Lyon
    Olympique Lyon
    3
    2
    Olympique Lyon
    Beendet
    20:45 Uhr
    10.08.2019
    Olympique Marseille
    Marseille
    0
    0
    Olympique Marseille
    Stade Reims
    Stade Reims
    2
    0
    Stade Reims
    Beendet
    17:30 Uhr
    Angers SCO
    Angers
    3
    3
    Angers SCO
    Girondins Bordeaux
    Bordeaux
    1
    1
    Girondins Bordeaux
    Beendet
    20:00 Uhr
    Dijon FCO
    Dijon FCO
    1
    1
    Dijon FCO
    AS Saint-Étienne
    Saint-Étienne
    2
    2
    AS Saint-Étienne
    Beendet
    20:00 Uhr
    Montpellier HSC
    Montpellier
    0
    0
    Montpellier HSC
    Stade Rennes
    Rennes
    1
    1
    Stade Rennes
    Beendet
    20:00 Uhr
    OGC Nice
    Nice
    2
    1
    OGC Nice
    Amiens SC
    Amiens
    1
    0
    Amiens SC
    Beendet
    20:00 Uhr
    Stade Brest
    Stade Brest
    1
    1
    Stade Brest
    Toulouse FC
    Toulouse
    1
    0
    Toulouse FC
    Beendet
    20:00 Uhr
    11.08.2019
    Lille OSC
    Lille
    2
    1
    Lille OSC
    FC Nantes
    FC Nantes
    1
    0
    FC Nantes
    Beendet
    15:00 Uhr
    RC Strasbourg
    Strasbourg
    1
    1
    RC Strasbourg
    FC Metz
    Metz
    1
    0
    FC Metz
    Beendet
    17:00 Uhr
    Paris Saint-Germain
    Paris SG
    3
    1
    Paris Saint-Germain
    Nîmes Olympique
    Nîmes Olympique
    0
    0
    Nîmes Olympique
    Beendet
    21:00 Uhr