WM

Schweiz
2
0
Schweiz
Ecuador
1
1
Ecuador
Beendet
18:00 Uhr
Schweiz:
48'
Mehmedi
90'
Seferović
 / Ecuador:
22'
Valencia
Mehr
    90
    20:02
    Fazit
    Was für eine unglaubliche Partie der Schweizer Nationalmannschaft im ersten Spiel an der WM 2014 in Brasilien. Nach einer schwachen und nervösen ersten Hälfte, wo Ecuador die bessere Mannschaft stellte, kam die Schweiz im zweiten Abschnitt besser ins Spiel. Zur Pause führte Ecuador nämlich noch durch einen Kopfballtreffer von Enner Valencia mit 1:0. Nur drei Minuten nach seiner Einwechslung war es Admir Mehmedi, welcher nach einem Eckball von Ricardo Rodríguez zum 1:1 einnickte. Die Schweizer kamen danach immer besser ins Spiel. Nach einer kurzen Schwächephase zogen aber auch die Ecuadorianer wieder an. Beide Teams kamen jeweils zu guten Möglichkeit. Alle glaubten an ein Unentschieden. Doch Haris Seferović schoss nur wenige Sekunden vor Abpfiff noch das 2:1 nach einer Flanke von Ricardo Rodríguez. Nach diesem Sieg hat die Schweiz eine ausgezeichnete Ausgangslage für den weiteren Turnierverlauf.
    90
    20:01
    Da wird es aber nochmals ganz heiss vor dem Tor der Schweizer. Doch Valon Behrami kann klären und leitet sofort den Gegenangriff ein.
    90
    19:50
    Spielende
    90
    19:50
    Tooor für Schweiz, 2:1 durch Haris Seferović
    Ja gibts denn das?!! Die Schweiz erzielt hier nur wenige Sekunden vor dem Abpfiff den Führungstreffer! Nach der Chance von Antonio Valencia kontern die Schweizer sofort. Ricardo Rodríguez bringt den Ball von der linken Seite zur Mitte, wo der eingewechselte Haris Seferović goldrichtig steht und den Ball ins Tor ablenkt. Was für ein Spiel, was für ein Sieg für die Schweiz!!!
    89
    19:45
    Bald ist die Partie vorbei und langsam aber sicher müssen sich beide Teams mit diesem 1:1-Unentschieden abfinden. Dieses wäre auf Grund des Spielverlaufs auch durchaus gerecht.
    86
    19:42
    Jetzt ist es Valon Behrami, welcher ein Foulspiel begeht. Wieder muss Diego Benaglio beim anschliessenden Freistoss mirakulös retten! Da war er schon auf dem Weg in die andere Ecke und kann dann doch noch klären. Grosse Erleichterung auf Seiten der Schweizer.
    84
    19:41
    Gelbe Karte für Johan Djourou (Schweiz)
    Da kann Djourou von Glück sprechen, dass er hier "nur" gelb sieht. Beinahe als letzter Mann hält er seinen Gegenspieler zurück, welcher wohl alleine aufs Tor hätte ziehen können.
    82
    19:38
    Doch Xherdan Shaqiri haut den Ball in die Mauer. Es bleibt weiterhin spanennd.
    81
    19:37
    Gute Freistossmöglichkeit für die Schweiz! Nach einem Foul an Xherdan Shaqiri kommen die Schweizer hier zu einer ausgezeichneten Freistossmöglichkeit. Gleich mehrere Spieler stehen bereit!
    79
    19:34
    Druckphase der Schweizer! Das Spiel neigt sich dem Ende, doch die Schweizer geben noch einmal alles! Der Druck aufs Gehäuse der Ecuadorianer ist jetzt immens. Kommt hier doch noch das 2:1?
    76
    19:32
    Einwechslung bei Ecuador: Joao Rojas
    76
    19:32
    Auswechslung bei Ecuador: Jefferson Montero
    75
    19:31
    Einwechslung bei Schweiz: Haris Seferović
    75
    19:31
    Auswechslung bei Schweiz: Josip Drmić
    74
    19:30
    Abstimmungsprobleme bei den Schweizern! Jetzt geht es hier aber richtig zur Sache! Diego Benaglio und Johan Djourou unterläuft ein Abstimmungsfehler in der Defensive. Doch Steve von Bergen kann gerade noch klären. Das war aber ganz knapp!
    73
    19:29
    Top-Chance für die Schweiz Da war Xherdan Shaqiri etwas eigensinnig. Die Schweizer hätten aus dieser 3:2-Situation mehr rausholen können. Shaqiri schliesst etwas ungeduldig ab und verzieht...
    70
    19:28
    Offsidetor der Schweizer! Da hätte Josip Drmić beinahe seine Torpremiere an der WM feiern können. Der Assistent an der Seitenlinie zeigt die Abseitsposition des Schweizers früh an, der Treffer der Schweizer hätte aber zählen müssen. Ein Ecuadorianer berührte den Ball zuletzt. So steht es weiterhin 1:1.
    70
    19:26
    Einwechslung bei Ecuador: Michael Arroyo
    70
    19:26
    Auswechslung bei Ecuador: Felipe Caicedo
    69
    19:26
    Johan Djourou zeigt bisher eine gute Partie. Dies wird auch Ottmar Hitzfeld gefallen. Er hatte ihn ja anstatt für Fabian Schär für die Startelf nominiert. Auch jetzt klärt er wieder mirakulös!
    66
    19:22
    Wichtige Tat von Diego Benaglio! Jefferson Montero schliesst aus halblinker Position ab, doch Diego Benaglio kann klären. Enorm wichtige Parade des Schweizers!
    64
    19:21
    Ecuador kommt langsam aber sicher wieder besser ins Spiel. Daneben ist der Elan bei den Schweizern etwas abgeflacht. Es bleibt spannend!
    61
    19:17
    An der Seitenlinie laufen sich Blerim Dzemaili und Haris Seferović warm. Plant Ottmar Hitzfeld bald den nächsten Wechsel?
    59
    19:16
    Was für ein Abschluss von Enner Valencia! Wieder einmal müssen die Schweizer tief durchatmen. Da hätte man Enner Valencia nicht zum Abschluss kommen lassen dürfen. Dieser verzieht dann aber schlussendlich.
    58
    19:15
    Es scheint, dass auch Xherdan Shaqiri endlich ins Spiel gefunden hat. Am rechten Flügel lässt er gleich zwei Gegenspieler stehen und bringt dann den Ball halbflach zur Mitte. Dort kann jedoch gerade noch ein Ecuadorianer klären. Ecuador wirkt nach wie vor etwas verunsichert seit dem Ausgleichstreffer der Schweizer.
    55
    19:10
    Schade, da steht keiner! Ecuador zeigt sich in den letzten Minuten vermehrt offensiv. Die Schweizer kommen so zu einer Kontermöglichkeit über Xherdan Shaqiri. Doch Admir Mehmedi spielt letztendlich den Ball ins Leere.
    53
    19:09
    Gelbe Karte für Juan Paredes (Ecuador)
    Die erste gelbe Karte des Spiels geht an die Adresse von Juan Paredes. Dieser begeht in der Mittelzone ein Foulspiel an Admir Mehmedi, welcher ansonsten einen Konter hätte einleiten können.
    52
    19:08
    Gefährlicher Abschluss von Ecuador! Wieder wird es gefährlich nach einer Standardsituation der Ecuadorianer. Die Schweizer haben bei hohen Bällen immer wieder das Nachsehen. Diesmal landet der Ball aber über dem Gehäuse!
    50
    19:06
    Jetzt sind endlich auch die Schweizer Zuschauer im Stadion hörbar. So kann es weitergehen!
    48
    19:04
    Tooor für Schweiz, 1:1 durch Admir Mehmedi
    Da ist der Ausgleich!!! Sensationell! Einen besseren Start hätten sich die Schweizer nicht erträumen können. Der eben gerade eingewechselte Admir Mehmedi nickt nach nur drei Minuten in der zweiten Hälfte nach einem Eckball von Ricardo Rodríguez ein. Alexander Domínguez ohne Abwehrchance.
    47
    19:04
    Jetzt ein toller Abschluss von Stephan Lichtsteiner! Der ging nur ganz kanpp am Gehäuse vorbei...
    46
    19:02
    Der Wechsel auf Seiten der Schweizer macht durchaus Sinn. Der enttäuschende Valentin Stocker verlässt das Feld. Für ihn kommt Admir Mehmedi, welcher im zweiten Durchgang für mehr Gefahr sorgen soll.
    46
    19:02
    Einwechslung bei Schweiz: Admir Mehmedi
    46
    19:02
    Auswechslung bei Schweiz: Valentin Stocker
    46
    19:01
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    18:52
    Halbzeitfazit
    Die Schweizer wirken im ersten WM-Spiel nervös, rufen ihr Können bisher nicht ab. Viele Chancen gab es in den ersten 45 Minuten noch nicht zu sehen. Viele Fehlpässe und Ungenauigkeiten, vor allem auf Seite der Schweizer, prägten das Geschehen in der ersten Hälfte. Ecuador ist sicherlich keine Übermannschaft, wirkte aber dennoch besser. Enner Valencia ist bisher einziger Torschütze des Spiels. Nach einem Freistoss von Walter Ayoví konnte dieser ungehindert einköpfen. Gerade bei Standardsituationen haben die Schweizer noch Potenzial nach oben. Es gibt aber auch positive Aspekte aus der ersten Hälfte zu ziehen. Wir freuen uns auf die zweite Hälfte und hoffen, dass die Schweizer besser aus der Kabine kommen.
    45
    18:46
    Ende 1. Halbzeit
    45
    18:45
    Einmal tief durchatmen! Das war jetzt aber ganz knapp. Beinahe hätten sich die Ecuadorianer im Strafraum der Schweizer durchsetzen können. Doch Felipe Caicedo begeht ein Handspiel. Situation entschärft...
    43
    18:43
    Unglaublich, dieser Fehlpass von Valon Behrami... Es war bisher wahrlich keine überzeugende erste Halbzeit der Schweizer.
    41
    18:42
    Xherdan Shaqiri wird gefoult und nimmt dann gleich selber Anlauf. Doch sein Freistoss landet irgendwo im nirgendwo... Es ist noch nicht die Schweiz zu sehen, welche eine solch starke WM-Qualifikation bot.
    40
    18:40
    Erste Unsicherheit bei Alexander Domínguez nach einer Flanke von Ricardo Rodríguez. Die Schweizer können aber nicht profitieren davon.
    39
    18:39
    Bereits der 7. Eckball, welcher die Schweizer treten können. Doch auch dieser bringt keine Gefahr. Schade, gerade eine Standardsituation könnte die Kehrtwende herbeiführen.
    36
    18:35
    Jetzt sind die Schweizer aber definitiv im Spiel angekommen. Gökhan Inler mit einem wunderbaren Weitschuss! Doch Alexander Domínguez ist noch mit den Fingerspitzen dran.
    35
    18:35
    Hanspiel oder nicht?! Das war jetzt aber eine umstrittene Angelegenheit. Die Schweizer monieren ein Handspiel eines Ecuadorianers im Strafraum. Doch Schiedsrichter Irmatov lässt weiterspielen.
    34
    18:34
    Bei diesem kommt Valon Behrami zum Kopfball. Doch auch hier ist Alexander Domínguez zur Stelle. Das Spiel der Schweizer wird langsam aber sicher besser.
    33
    18:32
    Stephan Lichtsteiner und Josip Drmić sorgen im Strafraum von Ecuador mit einem Doppelpass für Gefahr. Kommen die Schweizer langsam aber sicher in Fahrt? Jetzt erstmals Eckball aber für die Schweiz.
    30
    18:29
    Auch nach 30 Minuten bleibt das Fazit, dass die Schweizer weiter Mühe bekunden. Gerade im Spiel nach vorne läuft noch zu wenig. Die sonst wirbligen Flügel Valentin Stocker und Xherdan Shaqiri können noch nicht für die gewünschte Gefahr sorgen. Auch Josip Drmić in der Sturmspitze blieb bisher harmlos.
    29
    18:28
    An Valentin Stocker läuft bisher das Spiel komplett vorbei. Der Schweizer auf dem linken Flügel konnte sich bisher noch nicht positiv in Szene setzen.
    27
    18:26
    Es ist noch genügend Zeit da, diesen Rückstand wett zu machen. Doch der Auftritt der Schweizer dürfte besser sein. Langsam aber sicher legt sich etwas die Nervosität bei den Schweizern. Doch die Ecudadorianer mauern jetzt hinten zu. Keine leichte Aufgabe für die Hitzfeld-Elf.
    24
    18:23
    Wieder enteilt dieser Jefferson Montero! Nur ganz knapp kann ihn Johan Djourou noch vom Ball trennen. Die Schweizer müssen bei den Kontern von Ecuador auf der Hut sein. Die Umstellung von Offensive auf Defensive funktioniert noch nicht wunschgemäss.
    21
    18:21
    Stephan Lichtsteiner mit einem Foul an Jefferson Montero. Walter Ayoví nimmt aus linker Position Anlauf...
    22
    18:21
    Tooor für Ecuador, 0:1 durch Enner Valencia
    Und dann steht es 0:1. Ganz bitter für die Schweiz. Da hat die Zuordnung überhaupt nicht gestimmt im Strafraum. Enner Valencia kann ungehindert zum 0:1 einköpfen. Diesen Dämpfer müssen die Schweizer jetzt erst einmal verdauen.
    19
    18:18
    Ricardo Rodríguez mit einem Abschluss aus weiter Distanz. Warum nicht?! Auch hier muss Alexander Domínguez eingreifen, kann den Ball aber erneut parieren.
    17
    18:16
    Ecuador startet sofort einen Konter. Doch Stephan Lichtsteiner kann gerade noch in den Abschluss von Antonio Valencia grätschen. Gerade in solchen Situationen müssen die Schweizer auf der Hut sein. Die Ecuadorianer können blitzschnell umschalten.
    16
    18:15
    Guter Abschluss von Xherdan Shaqiri! Dieser Abschluss war nicht ungefährlich. Die Schweizer setzen sich toll der Offensivzone fest, lassen den Ball laufen. Dann ist es Shaqiri, der nach leichtem Zögern endlich abzieht. Sein Schuss nicht schlecht, aber zu wenig gefährlich. Alexander Domínguez pariert.
    15
    18:14
    Ottmar Hitzfeld schaut noch etwas grimmig aus der Wäsche auf der Trainerbank. Es ist ein durchzogenes Fazit nach 15 gespielten Minuten. Grosse Chancen gab es noch kaum zu sehen. Den Schweizern ist die Nervosität auf jeden Fall anzumerken. Sie zeigen sich allerdings engagiert und konnten bisher ihre Fehler immer wieder ausbüglen. Hoffen wir einmal, dass sich die Nervosität im Laufe des Spiels etwas legen wird.
    12
    18:11
    Jetzt aber ein guter Steilpass auf Josip Drmić. Doch dieser bringt den Ball nicht wunschgemäss unter Kontrolle. Da hätte er mehr draus machen können!
    12
    18:11
    Die Nervosität ist den Schweizern deutlich anzumerken. Aber auch an der Ecuadorianern. Das Spiel noch nicht auf allzu hochem Niveau.
    10
    18:10
    Schade, diese Flanke misslingt Stephan Lichtsteiner aber deutlich. Die Schweizer mit einem guten Zusammenspiel, doch dann scheitert Lichtsteiner. Wie gesagt, alles funktioniert definitiv noch nicht.
    8
    18:07
    Die Schweizer versuchen jetzt, nach dem hektischen Start, etwas Ruhe ins Spiel zu bringen. Dies gelingt ihnen nicht schlecht. Allzu grosse Risiken will man noch nicht eingehen. Sicherlich eine gute Variante so zu beginnen. Ecuador kennt man ja nur aus dem Video-Studium.
    6
    18:05
    Jetzt eine erste gute Möglichkeit für die Schweizer. Irgendwie können sie sich durchwursteln. Stephan Lichtsteiner ist es dann, welcher den Ball vom rechten Flügel in die Mitte bringt. Der Ball landet aber im Aus. Schade!
    5
    18:04
    Die Schweizer zeigen sich etwas fehleranfällig. Der Ball läuft noch nicht wunschgemäss.
    4
    18:03
    Doch Diego Benaglio kann diesen parieren. Ecuador zwingt die Schweiz gleich früh im Spiel in die Defensive.
    3
    18:01
    Ottmar Hitzfeld sprach im Vorfeld der Partie ja immer wieder davon, dass die Schweiz drei Finalspiele in der Gruppenphase erwarten. Das erste findet jetzt also statt. Früh im Spiel geht es gleich zur Sache. Valon Behrami leistet sich ein Foulspiel. Freistoss für Ecuador!
    1
    18:00
    Doch Johan Djourou klärt die Ecke. Gut gemacht!
    1
    18:00
    Bereits nach 13 Sekunden gibt es den ersten Eckball für Ecuador. Da müssen die Schweizer gleich zu Beginn aufpassen.
    1
    18:00
    Spielbeginn
    18:00
    Die Nervosität steigt! In wenigen Augenblicken geht es los. Der Stadionspeaker liest jetzt noch die Mannschaftsaufstellungen der beiden Mannschaften runter.
    17:57
    Jetzt ertönt die Nationalhyme von Ecuador. Auch jetzt wird es laut. Es herrscht eine tolle Stimmung im Stadion!
    17:56
    Die Schweizer Nationalhyme hallt im Stadion - Gänsehaut-Feeling! Wir sind bereit für das erste Spiel der Schweizer Nationalmannschaft. Hopp Schwiiz!
    17:55
    Es wird bereits laut im Stadion - die beiden Teams sind bereit und laufen in wenigen Augenblicken ein. Die Fans aus Ecuador sind wohl leicht in der Mehrheit. Dennoch zeigt sich eine fantastische Atmosphäre im Estadio Nacional. Knapp 70'000 Zuschauer werden erwartet.
    17:52
    Der Schiedsrichter der heutigen Partie heisst Ravshan Irmatov und kommt aus Usbekistan. Seine Assistenten heissen Abdukhamidullo Rasulov und Bahadyr Kochkarov. Iramtov ist seit 2003 auf internationaler Bühne tätig. Es ist nach 2010 seine zweite WM-Teilnahme. 2010 pfiff er gar das WM-Eröffnungsspiel zwischen Südafrika und Mexiko.
    17:48
    Wie erwartet lässt Ottmar Hitzfeld in der Innnenverteidigung Johan Djourou auflaufen und nicht Fabian Schär. Djourou soll der Verteidigung zusätzliche Stabilität verleihen. Gegen Schär sprach wohl die Unerfahrenheit auf internationalem Parkett. Im offensiven Mittelfeld spielt Granit Xhaka und nicht Admir Mehmedi, welcher zuletzt in der Bundesliga beim SC Freiburg für Furore gesorgt hatte.
    17:45
    Die Aufstellungen sind da und wie immer im Spielschema abrufbar.
    17:45
    Was statistisch gegen die Schweiz spricht, ist die Tatsache, dass die Eidgenossen an einer WM noch nie gegen ein Südamerikanisches Team gewinnen konnten. Zuletzt verlor man an der WM 2010 mit 0:1 gegen Chile. Das heutige Spiel ist die 30. Partie der Schweizer an einer WM. Bisher gab es an der WM neun Siege, sechs Unentschieden und 14 Niederlagen für die Schweizer.
    17:42
    Die Schweiz und Ecuador haben noch nie gegeneinander gespielt. Diesbezüglich können wir uns also überraschen lassen. Ecuador hat die beiden letzten beiden Spiele an einer Weltmeisterschaft torlos verloren. Dementsprechend heisshungrig sind die Südamerikaner zu erwarten. Doch auch die Schweizer haben nach der WM 2010 eine Rechnung offen. Nach dem Startsieg gegen Spanien, schied man 2010 doch noch in der Gruppenphase aus. Dies will man an dieser WM auf jeden Fall verhindern.
    17:36
    Das FIFA-Ranking darf man in gewisser Hinsicht sicherlich auch etwas kritisch begutachten. Dass die Schweizer in letzter Zeit jedoch einen unglaublich guten Lauf hatten, ist unbestritten. Heute spielen aber auch noch andere Faktoren eine Rolle. Das Klima sollte heute noch keine grosse Rolle spielen für die Schweizer. Im Trainingscamp der Schweizer, in Porto Seguro, ist es deutlich wärmer. Im Estadio Nacional in Brasilia sollte es heute angenehm sein.
    17:32
    In einer guten halben Stunde geht das WM-Abenteuer auch für die Schweizer Nationalmannschaft los! Die Vorfreude ist riesig aufs erste Spiel. Die Schweizer müssen sich jedoch vor Ecuador in Acht nehmen. Die Südamerikaner sind kein leichter Gegner. Auch wenn die Schweiz momentan im FIFA-Ranking auf Rang sechs liegt und im Vergleich mit Ecuador (Rang 26) diesbezüglich einen Vorteil hat.
    Das Warten hat ein Ende. Am Sonntag startet endlich auch für die Schweiz die WM 2014 in Brasilien. Die Vorfreude ist riesig. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen an die Hitzfeld-Truppe im ersten Gruppenspiel gegen Ecuador, welche man keinesfalls unterschätzen darf.

    Aktuelle Spiele

    26.06.2014 18:00
    Portugal
    Portugal
    2
    1
    Portugal
    Ghana
    Ghana
    1
    0
    Ghana
    Beendet
    18:00 Uhr
    26.06.2014 22:00
    Algerien
    Algerien
    1
    0
    Algerien
    Russland
    Russland
    1
    1
    Russland
    Beendet
    22:00 Uhr
    Südkorea
    Südkorea
    0
    0
    Südkorea
    Belgien
    Belgien
    1
    0
    Belgien
    Beendet
    22:00 Uhr
    28.06.2014 18:00
    Brasilien
    Brasilien
    3
    1
    1
    1
    Brasilien
    Chile
    Chile
    2
    1
    1
    1
    Chile
    Beendet
    18:00 Uhr
    i.E.
    28.06.2014 22:00
    Kolumbien
    Kolumbien
    2
    1
    Kolumbien
    Uruguay
    Uruguay
    0
    0
    Uruguay
    Beendet
    22:00 Uhr

    Spielplan - Gruppe E

    12.06.2014
    Brasilien
    Brasilien
    3
    1
    Brasilien
    Kroatien
    Kroatien
    1
    1
    Kroatien
    Beendet
    22:00 Uhr
    13.06.2014
    Mexiko
    Mexiko
    1
    0
    Mexiko
    Kamerun
    Kamerun
    0
    0
    Kamerun
    Beendet
    18:00 Uhr
    Spanien
    Spanien
    1
    1
    Spanien
    Niederlande
    Niederlande
    5
    1
    Niederlande
    Beendet
    21:00 Uhr
    14.06.2014
    Chile
    Chile
    3
    2
    Chile
    Australien
    Australien
    1
    1
    Australien
    Beendet
    00:00 Uhr
    Kolumbien
    Kolumbien
    3
    1
    Kolumbien
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Beendet
    18:00 Uhr
    15.06.2014
    Elfenbeinküste
    Elfenbeink.
    2
    0
    Elfenbeinküste
    Japan
    Japan
    1
    1
    Japan
    Beendet
    03:00 Uhr
    14.06.2014
    Uruguay
    Uruguay
    1
    1
    Uruguay
    Costa Rica
    Costa Rica
    3
    0
    Costa Rica
    Beendet
    21:00 Uhr
    15.06.2014
    England
    England
    1
    1
    England
    Italien
    Italien
    2
    1
    Italien
    Beendet
    00:00 Uhr
    Schweiz
    Schweiz
    2
    0
    Schweiz
    Ecuador
    Ecuador
    1
    1
    Ecuador
    Beendet
    18:00 Uhr
    Frankreich
    Frankreich
    3
    1
    Frankreich
    Honduras
    Honduras
    0
    0
    Honduras
    Beendet
    21:00 Uhr