WM

USA
3
1
USA
Australien
1
1
Australien
Beendet
01:30 Uhr
USA:
12'
Rapinoe
61'
Press
78'
Rapinoe
 / Australien:
27'
De Vanna
Mehr
    90
    03:26
    Fazit:
    Die USA sichern sich im ersten Gruppenspiel dieser WM einen 3:1-Arbeitssieg gegen Australien. Auch wenn der Erfolg am Ende sicherlich verdient ist, war dieses Match ein hartes Stück Arbeit für die US-Mädels. Im ersten Durchgang waren die Australierinnen das bessere Team und brachten die amerikanische Abwehr immer wieder in arge Nöte. Der 1:1-Pausenstand war durchaus schmeichelhaft für die Ellis-Elf. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel zusehends. Erst ein schön herausgespielter Treffer von Christen Press brachte wieder Leben in die Partie und das US-Team gleichzeitig auf die Siegerstrasse. Zwölf Minuten vor Schluss machte die überragende Megan Rapinoe mit ihrem zweiten Treffer schon alles klar, die müden "Matildas" fanden keine Antwort mehr.
    Diese Begegnung hat eindrucksvoll gezeigt, wie eng es in der Gruppe D zugeht. Vorerst haben sich die Amis aber auf den ersten Rang geschoben. Am zweiten Spieltag muss Australien gegen Nigeria ran, während die USA auf Schweden treffen. Das war's von uns, vielen Dank fürs Mitlesen. Gute Nacht!
    90
    03:20
    Spielende
    90
    03:19
    Die vierte Offizielle zeigt eine dreiminütige Nachspielzeit an!
    87
    03:16
    Unter tosendem Beifall geht die Matchwinnerin vom Platz. Megan Rapinoe hat heute den Unterschied gemacht. Morgan Brian ist nun mit von der Partie.
    87
    03:13
    Einwechslung bei USA: Morgan Brian
    87
    03:13
    Auswechslung bei USA: Megan Rapinoe
    86
    03:12
    Jetzt haben die USA hier alles im Griff und verwalten die Führung souverän. Australien wirkt extrem müde und findet keine Antwort mehr.
    83
    03:12
    Undankbares Spiel für Laura Alleway, die über weite Strecken einen soliden Job in der Abwehr gemacht hat, aber bei zwei Gegentoren schlecht aussah. Sie hat nun Feierabend. Ashleigh Sykes kommt zu ihrem WM-Debüt.
    83
    03:11
    Einwechslung bei Australien: Ashleigh Sykes
    83
    03:11
    Auswechslung bei Australien: Laura Alleway
    80
    03:11
    Erneut wechseln die Trainer fast zeitgleich: Jill Ellis holt die starke Sydney Leroux vom Feld und gibt Alex Morgan die Chance, sich in der Schlussphase zu beweisen. Bei den Australierinnen soll Alanna Kennedy anstelle von Katrina Gorry für neuen Schwung sorgen.
    80
    03:08
    Einwechslung bei Australien: Alanna Kennedy
    80
    03:08
    Auswechslung bei Australien: Katrina Gorry
    79
    03:08
    Einwechslung bei USA: Alex Morgan
    79
    03:07
    Auswechslung bei USA: Sydney Leroux
    78
    03:05
    Tooor für USA, 3:1 durch Megan Rapinoe
    Der Deckel ist drauf! Ein furchtbarer Alleway-Fehlpass im Aufbauspiel landet bei Rapinoe, die ohne viel Gegenwehr von der Mittellinie bis in den Sechzehner dribbeln darf und eiskalt mit links ins lange Eck trifft. Die Australierinnen wirkten da ziemlich platt.
    75
    03:04
    Australien wirkt konsterniert. Im zweiten Durchgang scheint dem Team von Alen Stajcic die Luft auszugehen. Offensiv läuft aktuell gar nichts mehr zusammen.
    72
    03:02
    Katrina Gorry nimmt all ihren Mut zusammen und drischt die Kugel aus 25 Metern Richtung Tor. Wobei die Richtung nur mit viel gutem Willen zu erkennen ist - der Schuss landet im oberen Tribünenbereich.
    69
    02:58
    Beide Coaches wechseln erstmals: Bei den Amis verlässt Torschützin Christen Press mit einem breiten Grinsen das Feld und macht Platz für Tobin Heath. Auf der Gegenseite ersetzt Kyah Simon die emsige Michelle Heyman.
    68
    02:57
    Emily van Egmond sendet mit einem strammen Distanzschuss ein offensives Lebenszeichen, doch Hope Solo ist hellwach und lenkt den Ball mit den Fäusten zur Seite.
    69
    02:56
    Einwechslung bei Australien: Kyah Simon
    69
    02:56
    Auswechslung bei Australien: Michelle Heyman
    68
    02:56
    Einwechslung bei USA: Tobin Heath
    68
    02:56
    Auswechslung bei USA: Christen Press
    67
    02:56
    Tolle Hereingabe von Lloyd, die einen Freistoss genau auf den Kopf von Wambach zirkelt. Der Ball rutscht der Knipserin aber über den Scheitel und rauscht ins Aus.
    64
    02:51
    Gelbe Karte für Megan Rapinoe (USA)
    Die Spielmacherin bringt De Vanna zu Fall und kassiert die nächste Gelbe Karte.
    61
    02:48
    Tooor für USA, 2:1 durch Christen Press
    Erneut schlagen die US-Damen eiskalt zu! Ein Abschlag von Solo landet bei Rapinoe, die gedankenschnell auf den linken Flügel zu Sydney Leroux passt. Die junge Angreiferin ist nicht aufzuhalten und powert sich bis zur Torauslinie durch. Der präzise Rückpass Richtung Elfmeterpunkt folgt, wo Press brav danke sagt und flach ins rechte Eck trifft. Keine Chance für Barbieri!
    59
    02:48
    Auch die Zuschauer lassen sich vom öden Kick auf dem Rasen anstecken und haben die Anfeuerungsrufe vorerst eingestellt. Der Spassfaktor ist eher gering.
    56
    02:43
    Gelbe Karte für Lauren Holiday (USA)
    Die erste Verwarnung der Partie gibt's für Holiday nach einer Grätsche von hinten gegen De Vanna.
    53
    02:40
    Nix los im Winnipeg Stadium! Die Mannschaften neutralisieren sich weiterhin, die Begegnung verflacht zusehends. Ein Remis wäre vor allem für die Amerikanerinnen zu wenig.
    50
    02:39
    Starke Rettungsaktion von Becky Sauerbrunn, die der enteilten Heyman auf den Fersen bleibt und sie im allerletzten Moment mit einer Grätsche am Abschluss hindert.
    49
    02:38
    Aktuell fehlt dem Spiel das Tempo. Beide Teams rennen sich immer wieder fest und finden keine Lücken in der gegnerischen Abwehrreihe.
    46
    02:33
    Keine personellen Wechsel zum Start des zweiten Abschnitts!
    46
    02:32
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    02:24
    Halbzeitfazit:
    Pause in Winnipeg! Nach einer unterhaltsamen Halbzeit steht es 1:1 zwischen den USA und Australien. Im ersten Durchgang gaben die Australierinnen über weite Strecken den Ton an und stellten die favorisierten Amerikanerinnen vor grosse Probleme. Der Führungstreffer für die US-Mädels fiel ziemlich überraschend nach einer schönen Einzelaktion von Megan Rapinoe. Die "Matildas" blieben aber dran und belohnten sich mit dem Ausgleich von Lisa De Vanna. Speziell im Passspiel zeigt das US-Team ungewohnte Schwächen und tut sich enorm schwer, Chancen zu kreieren. Nach dem Seitenwechsel muss die Truppe von Jill Ellis eine Schippe drauflegen!
    45
    02:17
    Ende 1. Halbzeit
    45
    02:17
    Eine Minute gibt's extra von Schiedsrichterin Umpierrez!
    45
    02:16
    Klasse Reaktion von Solo, die einen tückischen Freistossaufsetzer aus der Ecke fischt. Der Ball war aus dem Mittelfeld an allen Spielerinnen vorbeigerauscht.
    42
    02:15
    Die USA erhöhen die Schlagzahl! Zunächst prüft Christen Press die australische Keeperin Barbieri mit einem Flachschuss, kurz darauf köpft Wambach den Ball genau in die Arme der Torfrau. Barbieri greift sicher zu und entschärft den Versuch.
    39
    02:12
    Hui, das war knapp! Rapinoe bringt einen Freistoss aus dem linken Halbfeld präzise in den Sechzehner, wo Abby Wambach sträflich frei zum Flugkopfball kommt. Die routinierte Stürmerin verschätzt sich jedoch völlig und bugsiert den Ball ins Toraus.
    36
    02:11
    Schon im ersten Match dieser Gruppe ging es heute rund: Schweden und Nigeria trennten sich in einem Klassespiel am Ende 3:3. Und auch im zweiten Spiel schenken sich die Kontrahentinnen bislang nichts. So kann es gerne weitergehen!
    33
    02:07
    Zum ersten Mal nimmt sich die Begegnung eine kleine Auszeit. In den Strafräumen passiert derzeit nicht viel, dafür geht's rund um den Mittelkreis umso mehr zur Sache. Torchancen sind rar geworden.
    30
    02:07
    Eine halbe Stunde ist absolviert, bislang zeigen beide Mannschaften, warum sie zum Favoritenkreis gezählt werden. Den stärkeren Eindruck hinterlassen aber weiterhin die Spielerinnen in gelb-blau.
    27
    01:58
    Tooor für Australien, 1:1 durch Lisa De Vanna
    Da ist der hochverdiente Ausgleich! De Vanna belohnt ihr Team für den starken Auftritt. Ein Befreiungsschlag der Amis landet auf dem Fuss von Alleway, die sofort zurück in die Gefahrenzone flankt. Dort wird der Ball auf Kerr verlängert, die am Elfmeterpunkt lauert. Mit viel Übersicht legt die Stürmerin quer für De Vanna, die abgezockt ins rechte untere Eck trifft. Schönes Ding!
    22
    01:57
    Spielerisch ist die Truppe von Alen Stajcic hier die bessere Elf. Im Mittelfeld greift ein Rädchen ins andere, die Amerikanerinnen bekommen nur selten Zugriff. Der dauerhafte Zug zum Tor fehlt den "Matildas" aber noch.
    25
    01:56
    Die Tribünen in Winnipeg sind fest in amerikanischer Hand. Jede gelungene Aktion wird bejubelt. Den Rückenwind von aussen können die Akteurinnen auf dem Rasen allerdings kaum für sich nutzen.
    19
    01:53
    Schon wieder wird's brenzlig für das US-Tor! Emily van Egmond zieht mit Tempo Richtung Strafraum und legt dann rechts raus auf De Vanna, die ansatzlos aufs kurze Eck schiesst. Diesmal wäre die verdutzte Solo chancenlos gewesen, doch zu ihrem Glück fliegt der Ball knapp vorbei.
    16
    01:52
    Australien spielt auch nach dem Rückstand frech nach vorne und sorgt immer wieder für Unruhe im gegnerischen Strafraum. Die US-Defensive hat hier mehr Arbeit, als ihr lieb sein kann.
    13
    01:46
    Hope Solo erneut überragend! Im direkten Gegenzug prüft Sam Kerr die Torfrau mit einer tollen Direktabnahme aus zehn Metern. Vorausgegangen war dem Schuss ein butterweicher Diagonalball von Katrina Gorry. Solo reagiert klasse und wehrt den Ball aus kurzer Distanz zur Seite ab.
    12
    01:42
    Tooor für USA, 1:0 durch Megan Rapinoe
    Aus dem Nichts die Führung für den Top-Favoriten! Ein langer Freistoss aus der eigenen Hälfte wird zu Rapinoe verlängert, die sich zwanzig Meter vor dem Kasten den Ball zurecht legt und wuchtig abschliesst. Laura Alleway fälscht das Leder unhaltbar ab, der Schuss zischt in die rechte untere Ecke. Grosser Jubel beim US-Team!
    8
    01:42
    Das Angriffsspiel der US-Damen lahmt noch. Viel geht über die agile Megan Rapinoe, die die Ballverteilerin gibt. Gefährliche Aktionen in Tornähe fehlen allerdings.
    5
    01:36
    Lattentreffer von Emily van Egmond! Pech für die "Matildas", die hier beinahe in Führung gehen. Foord tankt sich bis zur linken Grundlinie durch und legt dann zurück in den Sechzehner, wo das Leder über Umwege zu van Egmond gelangt. Die Offensivspielerin zieht sofort ab, doch Hope Solo ist auf dem Posten und lenkt den Schuss ans Gebälk!
    4
    01:36
    In den Anfangsminuten tasten sich die Teams noch ab. Schon früh wird klar, wie viel Respekt die Amis vor den Australierinnen haben.
    1
    01:32
    Der Ball rollt! Australien in blau-gelb stösst an. Die US-Mädels spielen ganz in weiss.
    1
    01:31
    Spielbeginn
    01:30
    Die Teams haben das Stadion in Winnipeg betreten und stehen bereit, um die Hymnen zu singen. Viele US-Amerikaner in der Arena singen lauthals mit und sorgen für Gänsehautstimmung. Geleitet wird die Begegnung übrigens von Claudia Umpierrez aus Uruguay. In wenigen Minuten geht's los!
    01:27
    Wie nicht anders zu erwarten gehen die USA mit der Top-Formation in dieses Duell. Im Tor steht natürlich Hope Solo, in der Abwehr sollen unter anderem Becky Sauerbrunn und Julie Johnston für Sicherheit sorgen. Im Angriff ist Torjägerin Abby Wambach unumstritten. Australien startet nominell durchaus offensiv und will selbst Akzente setzen.
    01:22
    Deutschlands' Bundestrainerin Silvia Neid vermutete im Vorfeld der WM, dass WM-Dauergast Australien diesmal zum Überraschungsteam werden könnte. Die als "Matildas" bekannten Spielerinnen werden von Alen Stajcic trainiert, der das Team im April 2014 übernahm. Der 41-Jährige hat mit Lisa DeVanna eine Akteurin in seinem Aufgebot, die als "Enfant terrible" bekannt ist und zwischenzeitlich schon aus dem Nationalteam verbannt war. Die Stürmerin ist auch für ihre regelmässigen Vereinswechsel bekannt. Sie geniesst nichtsdestotrotz das Vertrauen von Stajcic und steht auch heute in der Startelf.
    01:14
    Mit einer enorm erfahrenen Truppe wollen die Amerikanerinnen bei diesem Turnier überzeugen. Viele Leistungsträgerinnen sind bereits jenseits der 30, doch wer die Leidenschaft sieht, die Abby Wambach und ihre Teamkolleginnen immer wieder zeigen, dürfte keine Zweifel an der Schlagkräftigkeit dieser Mannschaft haben. Mit Alli Krieger (1. FFC Frankfurt), Ashlyn Harris (FCR Duisburg) und Alyssia Naeher (Turbine Potsdam) stehen übrigens auch drei Spielerinnen im US-Kader, die in Deutschland ihre Brötchen verdienen.
    01:09
    Das Match wird im Winnipeg Stadium, das nur 120 Kilometer von der amerikanisch-kanadischen Grenze entfernt ist, ausgetragen. Mit der Unterstützung der Fans im Rücken erhofft sich das Team von Coach Jill Ellis deshalb einen Heimvorteil. US-Mittelfeldregisseurin Megan Rapinoe zeigte sich euphorisch: "Abgesehen davon, dass wir in Kanada spielen, werden sich diese Begegnungen für uns wie Heimspiele anfühlen. Wir sind so nah an den USA dran, dass unsere Fangruppe American Outlaws sowie all unsere Freunde und unsere Familien hier sein werden. Das ist fantastisch für uns. Sie werden hinter uns stehen und wir lieben es, diese Energie zu spüren, die uns antreibt".
    00:57
    Ein echtes Topspiel dieser Gruppenphase steht an! Der Titelanwärter USA startet ins Turnier und hat mit Australien gleich eine ganz harte Nuss zu knacken. Dabei ist das Ziel des US-Teams bei dieser Endrunde klar - der dritte Weltmeistertitel soll her! Fast schon traditionell gehören die Damen aus dem Nachbarland Kanadas zum engsten Favoritenkreis. Mit einem Auftaktsieg wollen Hope Solo und Co. gleich ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz senden. Doch da haben die Australierinnen auch noch ein Wörtchen mitzureden...
    00:40
    Hallo und herzlich willkommen aus Winnipeg, liebe Nachtschwärmer! Im zweiten Spiel der WM-Gruppe D treffen heute die US-Amerikanerinnen und die Australierinnen aufeinander. Wir berichten live für Euch und wünschen viel Spass beim Mitfiebern!

    Aktuelle Spiele

    21.06.2015 01:30
    China
    China
    1
    1
    China
    Kamerun
    Kamerun
    0
    0
    Kamerun
    Beendet
    01:30 Uhr
    21.06.2015 19:00
    Brasilien
    Brasilien
    0
    0
    Brasilien
    Australien
    Australien
    1
    0
    Australien
    Beendet
    19:00 Uhr
    21.06.2015 22:00
    Frankreich
    Frankreich
    3
    2
    Frankreich
    Südkorea
    Südkorea
    0
    0
    Südkorea
    Beendet
    22:00 Uhr
    22.06.2015 01:30
    Kanada
    Kanada
    1
    0
    Kanada
    Schweiz
    Schweiz
    0
    0
    Schweiz
    Beendet
    01:30 Uhr
    22.06.2015 23:00
    Norwegen
    Norwegen
    1
    0
    Norwegen
    England
    England
    2
    0
    England
    Beendet
    23:00 Uhr

    Spielplan - Gruppe D

    07.06.2015
    Kanada
    Kanada
    1
    0
    Kanada
    China
    China
    0
    0
    China
    Beendet
    00:00 Uhr
    Neuseeland
    Neuseeland
    0
    0
    Neuseeland
    Niederlande
    Niederlande
    1
    1
    Niederlande
    Beendet
    03:00 Uhr
    Norwegen
    Norwegen
    4
    3
    Norwegen
    Thailand
    Thailand
    0
    0
    Thailand
    Beendet
    19:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    10
    5
    Deutschland
    Elfenbeinküste
    Elfenbeinküste
    0
    0
    Elfenbeinküste
    Beendet
    22:00 Uhr
    09.06.2015
    Kamerun
    Kamerun
    6
    3
    Kamerun
    Ecuador
    Ecuador
    0
    0
    Ecuador
    Beendet
    01:00 Uhr
    Japan
    Japan
    1
    1
    Japan
    Schweiz
    Schweiz
    0
    0
    Schweiz
    Beendet
    04:00 Uhr
    08.06.2015
    Schweden
    Schweden
    3
    2
    Schweden
    Nigeria
    Nigeria
    3
    0
    Nigeria
    Beendet
    22:00 Uhr
    09.06.2015
    USA
    USA
    3
    1
    USA
    Australien
    Australien
    1
    1
    Australien
    Beendet
    01:30 Uhr
    Spanien
    Spanien
    1
    1
    Spanien
    Costa Rica
    Costa Rica
    1
    1
    Costa Rica
    Beendet
    22:00 Uhr
    Frankreich
    Frankreich
    1
    1
    Frankreich
    England
    England
    0
    0
    England
    Beendet
    19:00 Uhr