Super League

St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
FC Thun
0
0
FC Thun Berner Oberland
St. Gallen:
86'
Gelmi
 / FC Thun:
90'
21:38
Fazit:
Nicht ganz unverdient gewinnt der Gastgeber 1:0 gegen Thun. Die Berner müssen sich jedoch an der eigenen Nase nehmen, hatten Sie die Fürhung doch auf dem Fuss - doch Frontino verschoss den fälligen Penalty. St. Gallen wurde belohnt für eine über weite Strecke anhaltende Druckphase.
90'
21:35
Spielende
90'
21:34
Die Thuner probieren es mit kick and rush, doch St. Gallen lässt sich nicht nervös machen und spielt die Führung souverän herunter.
87'
21:31
Die Thuner werden sich nun grün und blau ärgern, hatten sie doch die Riesenchance zur schmeichelhaften Führung vor wenigen Minuten.
86'
21:29
Tooor für FC St. Gallen, 1:0 durch Roy Gelmi
Fahrlässig, wie die Thuner hier verteidigen. Nach einem Eckball geht Gelmi am zweiten Pfosten völlig vergessen, wo der Innenverteidiger nur noch den Fuss hinhalten muss. Ja, ein Innenverteidiger muss hier für das Tor sorgen.
81'
21:28
Damit sind auch die Wechsel Nummer 5 und 6 vollzogen. Können die beiden Neuen noch einmal für Schwung für ihre Farben sorgen?
81'
21:27
Einwechslung bei FC St. Gallen: Džengis Čavuševič
81'
21:27
Auswechslung bei FC St. Gallen: Sandro Gotal
80'
21:27
Einwechslung bei FC Thun: Ridge Munsy
80'
21:26
Auswechslung bei FC Thun: Roman Buess
79'
21:26
Elfmeter verschossen von Gianluca Frontino, FC Thun
79'
21:23
Frontino verschiesst! Platziert, doch auf einer dankbaren Höhe für Lopar. Das war die Riesenchance für die Thuner, doch sie schlagen sich selbst.
79'
21:22
Penalty für den FC Thun!
Nach offensiv inexistenen Minuten zieht Frontino in den Strafraum und wird dort von Everton von den Beinen geholt. Frontino wird gleich selbst schiessen.
77'
21:18
Gelbe Karte für Everton (FC St. Gallen)
Mit dem Knie voran springt Everton Luiz dem Dennis Hediger in den Rücken. Klare Sache.
75'
21:18
Nun ist der zweite Wechsel der St. Galler Tatsache.
75'
21:17
Einwechslung bei FC St. Gallen: Steven Lang
75'
21:17
Auswechslung bei FC St. Gallen: Geoffrey Tréand
74'
21:17
Steven Lang steht an der Seitenlinie bereit. Der schnelle Flügel wird demnächst in die Partie kommen. Joe Zinnbauer redet seinem Stürmer noch gut zu - ob er ihm den Sieg bringt?
71'
21:15
Brandgefährliche Ecke! Scharf zieht Tréand den Ball zur Mitte wo alle verpassen und zuletzt auch Gelmi, mutterseelenallein am zweiten Pfosten. Zunehmend sind jetzt auch Befreiungsschläge der Thuner zu erkennen.
70'
21:12
Nun ist der Mann für die schönen Tore im Spiel, Marco Aratore.
70'
21:12
Einwechslung bei FC St. Gallen: Marco Aratore
70'
21:12
Auswechslung bei FC St. Gallen: Danijel Aleksić
68'
21:11
Mit sehr viel Gefühl dreht Aleksic einen Freistoss von rechts in den Strafraum, Ruberto greift daneben aber Tafer ist zu überrascht und kann nicht mehr reagieren.
63'
21:04
Gelbe Karte für Martin Angha (FC St. Gallen)
Keine zwei Meinungen bei diesem Foul von Angha gegen Frontino, er grätscht aus vollem Lauf dem Thuner in die Beine.
58'
21:02
Ein etwas unverständlicher Wechsel von Ciriaco Sforza, der den auffälligen Stürmer Rapp vom Feld nimmt und den defensiveren Schirinzi bringt. Ist der etwa zufrieden mit diesem Pünktchen? Angsthasen-Fussball der Thuner.
58'
21:01
Einwechslung bei FC Thun: Enrico Schirinzi
58'
21:00
Auswechslung bei FC Thun: Simone Rapp
55'
20:59
Druckphase der St. Galler! Immer wieder wirkt die Thuner Verteidigung überfordert und bringt den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Der FCSG kann aber noch keine echten Torchancen kreieren.
51'
20:55
Toller Versuch aus rund 25 Metern von Geoffrey Tréand. Sein Geschoss fliegt haarscharf am Pfosten vorbei. Da hätte kein Blatt Papier mehr dazwischen gepasst.
49'
20:52
Thun ist etwas besser bedient mit dem 0:0. Sie konnten ihre grosse Schwäche, die Null zu halten, für einmal verbergen.
46'
20:49
Grosschance für Roman Buess! Rapp tankt sich auf links durch und legt zurück auf Buess, doch Angha wirft sich aufopferungsvoll in seinen Schuss aus 9 Metern.
46'
20:48
Sforza reagiert und bringt Rojas für Zarate, er soll das Offensivspiel beleben.
46'
20:48
Einwechslung bei FC Thun: Marco Rojas
46'
20:47
Auswechslung bei FC Thun: Gonzalo Zarate
46'
20:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
20:35
Halbzeitfazit:
Intensiv, energisch, umkämpft. So lässt sich das Spielgeschehen ziemlich treffend beschreiben. Frontino hatte mit seinem Freistoss aus 16 Metern die beste Thuner Möglichkeit, St. Gallen kamen mit Weitschüssen zweimal gefährlich vors Thuner Tor. Das wars aber auch schon mit den Torraumszenen, beide Teams wollen nicht zu viel Risiko gehen - verständlich bei der tabellarischen Ausgangslage.
45'
20:32
Ende 1. Halbzeit
44'
20:31
Kurz vor der Pause drücken die St. Galler nochmals etwas vermehrt aufs Thuner Tor. Doch es ist erkennbar, weshalb die Ostschweizer erst 5 Tore erzielt haben in der laufenden Saison.
39'
20:26
Nachdem er zuerst seinen eigenen Mitspieler am Kopf abgeschossen hat, kommt Aleksic noch einmal an den Ball und zwingt aus 20 Metern mit einem Aufsetzer Ruberto zu einer tollen Parade.
35'
20:21
Zwischen den Strafräumen ist das Spiel sehr intensiv. Beide Teams nehmen die Zweikämpfe an. Doch die letzte Genauigkeit lassen die beiden Mannschaften vermissen.
31'
20:18
Gute Idee von Tréand, den Ball flach und scharf vors Tor zu bringen. Leider für die St. Galler verpassen alle, inklusive die Thuner Verteidiger und so gibts Einwurf.
28'
20:15
Pfostenschuss von Mario Mutsch!
Aus gut und gerne 25 Metern fasst sich der Luxemburger Mutsch ein Herz und zieht ab. Sein Schuss springt kurz vor Ruberto auf, dieser greift ein weiteres Mal daneben und so fliegt der Ball an den Pfosten. Glück für Thun!
25'
20:11
Frontino versucht es direkt und zwingt Lopar mit einem satten Schuss unter die Latte zu einer Glanztat. Der anschliessende Eckball bringt jedoch nichts ein.
24'
20:10
Buess wird steil geschickt, legt zurück auf Frontino und der wird 2cm ausserhalb des 16ers gefoult. Eine erste gefährliche Möglichkeit für den FC Thun.
22'
20:08
So langsam kann eine Schwachstelle im Thuner Defensivverbund ausgemacht werden. Der junge Torhüter Francesco Ruberto greift bei praktisch jeder Flanke daneben oder der nasse Ball rutscht ihm aus den Händen. Ruberto ersetzt heute den angeschlagenen Stammtorwart Guillaume Faivre.
19'
20:05
Gelbe Karte für Alain Wiss (FC St. Gallen)
Und dieser Kampf zeigt sich auch bei den gelben Karten. Bereits 3 Spieler sind in diesen ersten 20 Minuten verwarnt worden. Diesmal trifft es Alain Wiss (FCSG), nach übertriebener Härte.
14'
20:00
Es ist das erwartete Kampfspiel. Viel Laufarbeit, viele Zweikämpfe.
9'
19:56
Gelbe Karte für Dennis Hediger (FC Thun)
Und gleich die nächste Gelbe. Wieder trifft es einen Thuner, und wieder heisst das Opfer Everton. Wieder war es ein defensiver Mittelfeldspieler und damit ist die gesamte Zentrale der Berner Oberländer verwarnt. Freunde des Fussballs: Geburtstagskind und Captain Dennis Hediger. Er steigt mit gestrecktem Bein voran gegen seinen Widersacher ein.
8'
19:54
Gelbe Karte für Sandro Wieser (FC Thun)
Die erste Verwarnung geht an den FC Thun in Person von Sandro Wieser aufgrund eines taktischen Fouls. Er reisst Everton in vollem Lauf zurück.
7'
19:54
Das Spiel plätschert gerade vor sich hin, so wie man es zwischen Minute 60 und 70 erwarten würde. Keine Spur von Startfurioso, weder vom Heimteam noch von den Gästen.
4'
19:49
Zum zweiten Mal sehen wir heute das 17-jährige St. Gallen-Küken Silvan Hefti, der jüngste Spieler, der je in der Super League eingesetzt wurde.
2'
19:47
Erste Thuner Offensivaktion: Frontino flankt auf den zweiten Pfosten auf Zarate, der eigentlich klug zurücklegt, doch seine Kollegen hatten da nicht ganz die gleiche Idee und so kann der FCSG klären.
1'
19:46
Es geht los, der Unparteiische gibt die Partie frei.
1'
19:46
Spielbeginn
19:45
Dem FCSG entgegen kommt sicherlich, dass die Thuner mit Bürki, Siegfried, Glarner, Ferreira und Schindelholz heute auf ganze 5 Stammkräfte verzichten müssen.
19:40
Wie sehr konnte Joe Zinnbauer bereits Einfluss auf seine Mannschaft nehmen? Konnte er erste Veränderungen vornehmen um die Negativserie der St. Galler zu stoppen? In wenigen Augenblicken wissen wir mehr, dann nämlich, wenn Schiri Fedayi San anpfeift und es endlich losgeht in der AFG Arena zu St. Gallen.
19:38
Ciriaco Sforza stellt diese Jungs auf: Ruberto, Sulmoni, Wieser, Frontino, Buess, Rapp, Hediger, Reinmann, Wittwer, Zarate, Joss
19:37
Die Aufstellungen sind offiziell. Neo-FCSG-Coach Zinnbauer schenkt folgender Elf das Vertrauen: Lopar, Hefti, Wiss, Angha, Gelmi, Everton, Mutsch, Tréand, Tafer, Aleksic, Gotal
19:31
Im Head-to-Head haben die Berner Oberländer über die letzten fünf Begegnungen gesehen leichte Vorteile: 3:2 Siege lautet die Bilanz zu Gunsten des FCT.
19:27
Ein Duell mit Brisanz deutet sich an: Die Tabellennachbarn (6./7.) sind punktgleich auf, momentan haben die Ostschweizer leicht die Nase vorn dank dem besseren (bzw. etwas weniger schlechtem) Torverhältnis (-4/-7). Ein Remis würde demnach keinem wirklich helfen, zumal sich mit Lugano und dem FCZ heute noch zwei andere Teams duellieren, die nicht ruhig schlafen können und da hinten rumgurken.
19:22
Lionel Baumgartner tickert heute für Sie.
19:21
Herzlich Willkommen zum Live-Ticker der 9. Super League-Runde. Es messen sich der FC St. Gallen und der FC Thun in knapp einer halben Stunde in der AFG Arena.

Aktuelle Spiele

03.10.2015 17:45
FC Vaduz
FC Vaduz
1
0
FC Vaduz
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
1
0
FC Thun Berner Oberland
Beendet
17:45 Uhr
03.10.2015 20:00
FC Luzern
FC Luzern
2
0
FC Luzern
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
20:00 Uhr
04.10.2015 13:45
FC St. Gallen
St. Gallen
1
1
FC St. Gallen
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
Beendet
13:45 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
BSC Young Boys
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
04.10.2015 16:00
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
FC Basel
FC Basel
2
0
FC Basel
Beendet
16:00 Uhr

Spielplan - 9. Spieltag

18.07.2015
FC Luzern
FC Luzern
2
0
2
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
2
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
1
0
FC Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
20:00 Uhr
19.07.2015
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
3
1
FC Thun Berner Oberland
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
5
5
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
25.07.2015
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
2
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
26.07.2015
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
3
1
FC Thun Berner Oberland
Beendet
13:45 Uhr
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr