National League

Zug
3
0
0
3
EV Zug
HC Davos
1
0
1
0
HC Davos
Zug:
41'
O'Neill
59'
Biasca
60'
Herzog
 / HC Davos:
23'
Jurčo
22:03
Verabschiedung
Das wars für heute. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und Wünschen eine erholsame Nacht.
22:02
Ausblick
So gehts für die zwei Teams weiter: Bereits morgen Abend gastiert der EVZ beim HC Ajoie. Davos empfängt seinereits den EHC Kloten zum Duell.
22:02
Fazit 3. Drittel
Das Heimteam startet wie die Feuerwehr in den Schlussabschnitt und kann nach nur 42 Sekunden ausgleichen. O'Neill braucht nach wunderbarer Vorarbeit von Michaelis die Scheibe nur ins halbleere Tor einzuschiessen. Davos nicht etwa geschockt sondern versucht sofort zu reagieren. Etwas zu heftig geht Fora mit seinem Arbeitsgerät um, in der 44. Minute muss er für einen hohen Stock für 2+2 Minuten auf die Strafbank. Doch der EVZ lässt auch diese Möglichkeit ungenutzt. Auch der HCD lässt seine einzige Überzahlmöglichkeit in der 50. Minute ungenutzt. Als sich bereits alle auf eine Verlängerung einstellen, lenkt Attilio Biasca in der 59. Minute einen Abschluss von Niklas Hansson unhaltbar ab. Der Empty-Netter von Herzog in der Schlussminute ist die endgültige Entscheidung. Glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg für den EVZ.
60'
21:47
Spielende (3:1).
60'
21:44
Tooor für EV Zug zum 3:1. F.Herzog trifft ins leere Tor.
Fehlpass von Andres Ambühl in der offensiven Zone, Herzog zieht sofort ab und trifft das leere Tor zur Entscheidung.
59'
21:42
Tooor für EV Zug, 2:1 durch A.Biasca.
Biasca lenkt den Abschluss von Niklas Hansson von der blauen Linie unhaltbar für Aeschlimann in die Maschen.
58'
21:42
Es laufen die letzten beiden Spielminuten im Schlussdrittel.
57'
21:39
Der HCD mit viel Druck aufs Tor von Genoni, die Zuger haben Mühe sich zu befreien.
54'
21:36
Beide Teams nun mit Chancen das Spiel für sich zu entscheiden, gelingt noch einem der Mannschaften den Lucky Punch?
52'
21:34
Leuenberger ist zurück auf dem Eis, der EVZ somit wieder komplett.
51'
21:34
Auch das Powerplay der Davoser nicht wirklich überzeugend bisher.
50'
21:32
2-Minuten-Strafe für S.Leuenberger (Zug).
Leuenberger legt Stransky und muss dafür zwei Minuten auf die Strafbank.
49'
21:30
Fora ist zurück, zieht mit der Scheibe sofort in Richtung Zuger Tor, doch Genoni pariert den Handgelenkschuss mit der Stockhand.
48'
21:29
Herzog geht an der Torlinie vergessen, er zieht die Scheibe vors Tor, trifft aber das Gehäuse nicht.
47'
21:27
Die Hälfte der Strafe gegen Fora ist bereits abgelaufen, der HCD mit einem starken Boxplay.
46'
21:26
Gelingt dem EVZ das neunte Powerplaytor in dieser Saison? Jetzt wäre der perfekte Zeitpunkt dafür.
44'
21:24
2 + 2 Minuten für M.Fora (HC Davos).
Michael Fora wandert für einen hohen Stock für 2 + 2 Minuten in die Kühlbox.
43'
21:22
Beide Teams weiterhin extrem diszipliniert, bisher wurde nur eine Strafe ausgesprochen.
42'
21:22
Traumstart für die Zuger in den Schlussabschnitt, die Davoser versuchen zu reagieren.
41'
21:19
Tooor für EV Zug, 1:1 durch B.O'Neill.
Michaelis umkurvt die Davoser Defensive, fährt hinters Davoser Tor und spielt die Scheibe gleich wieder zurück vors Tor und dort steht O'Neill alleine und kann zum Ausgleich einschiessen.
41'
21:18
Beginn 3. Drittel. Mit 0:1 geht es in den Schlussabschnitt.
21:07
Fazit 2. Drittel
Die Gäste aus dem Bündnerland starten mit mehr Engagement und mehr Druck ins Mitteldrittel. In der 23. Minute schliesst Dahlbeck von der blauen Linie ab, die Scheibe bleibt am Zuger Verteidiger Gross hängen, Jurčo reagiert am schnellsten, zieht sofort ab und bezwingt Genoni zwischen Fanghand und Oberkörper. Zug hat Mühe sich zu fangen und sieht die Davoser im stärker werden, doch glücklicherweise ist Genoni zur Stelle. Die beste Möglichkeit für den EVZ vergibt Herzog in der 37. Minute nach einem Konter, doch Aeschlimann partiert mit der Schulter. Der Davoser Torhüter ist nun seit über 100 Minuten ohne Gegentor. Gelingt ihm der zweite Shutout in Folge?
40'
21:01
Ende 2. Drittel. 0:1 steht es nach 40 Minuten..
39'
20:55
Das zweite Drittel nähert sich dem Ende, gelingt dem EVZ noch der Ausgleich?
37'
20:54
Konter der Zuger über Herzog, täuscht den Pass geht dann aber selbst in den Abschluss. Aeschliman pariert den Handgelenkschuss mit der Schulter.
36'
20:51
Schönes Direktpassspiel der Davos in der offensiven Zone, doch Prassl sieht seinen Abschluss von Genoni pariert.
34'
20:50
Jung mit dem nächsten Abschluss für die Gäste, der Handgelenkschuss von links jedoch zu unplatziert um Genoni in Bedrängnis zu bringen.
33'
20:50
Stransky kommt über rechts, versucht Genoni an der nahen Ecke zu erwischen, trifft aber nur das Aussennetz.
32'
20:49
Mittlerweile stehen wir bei elf zu elf Abschlüssen, das zeugt nicht gerade von einem offensiven Feuerwerk der beiden Teams.
31'
20:48
Die erste kleine Druckphase der Zuger im zweiten Drittel.
30'
20:45
O'Neill für einmal mit viel Platz, er zieht per Handgelenkschuss ab, doch Sven Jung blockt den Schuss im High-Slot.
28'
20:44
Die Bündner sind dem zweiten Treffer näher als die Zuger dem ersten. Das zweite Drittel gehört bisher klar den Gästen.
26'
20:41
Schneller Konter der Davoser über Stransky, dieser legt quer zu Prassl, doch dessen Abschluss wird von Genoni mit der Stockhand pariert.
25'
20:39
Die Gäste mit höherem Druck und mehr Pressing als noch im Startdrittel, der EVZ hat Mühe.
23'
20:36
Tooor für HC Davos, 0:1 durch T.Jurčo.
Abschluss von Dahlbeck von der blauen Linie, die Scheibe bleibt am Zuger Verteidiger Gross hängen, Jurčo reagiert am schnellsten, zieht sofort ab und bezwingt Genoni zwischen Fanghand und Oberkörper.
 
21'
20:33
Erste gefährliche Szene nach einer halben Minute im Mitteldrittel, Michaelis trifft jedoch die Scheibe nicht wunschgemäss.
21'
20:33
Beginn 2. Drittel. Weiter gehts.
20:16
Fazit 1. Drittel
Der EVZ startet druckvoll in dieses Spiel, die Startminuten gehören dem Heimteam. Der HC Davos kommt immer besser ins Spiel und ab Drittelsmitte auch zu ersten Chancen. Genoni und sein Gegenüber Aeschlimann jedoch mit einem sicheren Auftritt. In der 16. Spielminute wandert Egli für ein Halten auf die Strafbank, doch auch dieses Überzahlspiel lässt der EVZ ungenutzt. Mittlerweile hat der EV Zug die schlechteste Powerplayquote der Liga. Weiterhin alles offen nach diesem torlosen Startdrittel.
20'
20:14
Ende 1. Drittel. Es steht nach dem ersten Abschnitt 0:0.
18'
20:12
Egli ist zurück, der HCD somit wieder komplett.
18'
20:10
Martschini zieht von der blauen Linie ab, Senteler lenkt vor dem Kasten ab, doch Aeschlimann kann die Situation entschärfen.
17'
20:09
Der EVZ hat die schlechteste Powerplayquote aller National League Teams mit nur 11.76%.
16'
20:08
2-Minuten-Strafe für C.Egli (HC Davos).
Chris Egli muss für zwei Minuten auf die Strafbank wegen Haltens.
15'
20:06
Corvi kommt mit viel Tempo in die Zone der Zuger, er legt quer zu Jung und dessen Abschluss wird von Genonis Stockhand abgewehrt.
14'
20:05
Simion mit einer tollen Einzelaktion, hat aber am Schluss zu wenig Druck auf dem Stock um Aeschlimann Backhand zu bezwingen.
13'
20:02
Leichte Vorteile auch bei der Schussstatistik, die Zuger führen mit fünf zu zwei Abschlüssen.
11'
20:01
Stransky dribbelt sich durch die Zuger Abwehrreihen, scheitert aber schlussendlich an Genoni.
10'
19:58
Rasmussen erhält die Scheibe im Slot, zieht sofort mit einem Handgelenkschuss ab, trifft aber Andres Ambühl anstelle des Tores.
8'
19:56
Erste gute Offensivaktion der Gäste über Corvi und Stransky, der Abschluss von Barandun wird von der Zuger Verteidigung geblockt.
6'
19:54
Herzog fällt im dümmsten Moment hin, sofort setzen die Davoser zum Konter an, der Slapshot zischt aber an Genonis Tor vorbei.
5'
19:52
Druckvoller Start der Gastgeber, die Bündner sind den Startminuten vor allem mit Abwehrarbeit beschäftigt.
4'
19:50
Gutes Kurzpassspiel der Zuger in der offensiven Zone, die Scheibe kommt in die Box zu Robin, aber Aeschlimann ist mit den Beinschonern zur Stelle.
2'
19:48
Fehlpass von Fora im Spielaufbau direkt auf die Schaufel von Martschini, jedoch steht er alleine auf weiter Flur und muss auf seine Mitspieler warten.
1'
19:47
Der HCD in den gelben Trikots von links nach rechts, der EVZ ganz in blau.
1'
19:47
Spielbeginn.
19:44
Josh Holden
Es wird ein kurzer Film über Josh Holden gezeigt auf der Grossleinwand. Seine Rückkehr nach Zug wird von den Zuger Fans gefeiert, sicherlich ein ganz spezielles Spiel für ihn.
18:35
Aufstellung HC Davos
Die Aufstellung der Gäste aus dem Bündnerland.
Im Vergleich zum letzten Spiel gegen den ZSC spielt der HCD heute mit Jurco, Knak und Frehner anstelle von Bristedt und Minder. Im Tor steht wiederum Sandro Aeschlimann.
 
18:32
Aufstellung EV Zug
Die heutige Aufstellung von Dan Tangnes und dem EVZ.
Mit Leon Muggli und dafür ohne Andreas Wingerli im Vergleich zur Niederlage gegen den Lausanne HC.
 
17:13
Die Schiedsrichter
Die Partie wird geleitet von der Schiedsrichtern Micha Hebeisen und Stefan Hürlimann. Als Linienrichter fungieren Valentin Meusy und Nathy Burgy.
17:12
Direktduelle
Der HCD entschied drei der letzten fünf Direktbegegnungen für sich. Die bisher einzige Partie in der aktuellen Saison gewann der EVZ am 15. Oktober klar und deutlich mit 1:5 im Bündnerland. Kann sich der HC Davos heute dafür revanchieren?
17:11
Formstand HC Davos
Letzten Sonntag fand der HCD auf die Erfolgsspur zurück. Nach drei Niederlagen in Folge gegen Lausanne, Ambri sowie den HC Lugano feierten die Bündner einen verdienten 3:0 Erfolg gegen die ZSC Lions.
 
17:10
Formstand EV Zug
Nach fünf Siegen in Folge, setzte es letzten Samstag für die Zuger eine Niederlage ab. Der EVZ unterlag dem Lausanne HC mit 4:1. Nach dem 2. Drittel stand es noch 1:1, ehe die Waadtländer im Schlussdrittel zum Sturmlauf ansetzten. Insgesamt verlor der EVZ in den letzten zwölf Spielen nur gerade zwei Mal.

17:08
Die Tabelle
Die Zuger stehen mit 46 Punkten aus 23 Partien auf dem zweiten Zwischenrang und nach Verlustpunkten ist der EVZ sogar Spitzenreiter. Der HCD tut sich bisher schwer und steht mit 34 Punkten aus 23 Spielen auf dem enttäuschenden zehnten Tabellenrang.
 
17:07
Willkommen!
Guten Abend und herzlich Willkommen zur Partie der 24. Runde der National League zwischen dem EV Zug und dem HC Davos. Ab 19:45 Uhr gehts los in der Bossard Arena. Wir versorgen Sie schon jetzt mit den aktuellen Geschehnissen und Informationen zu den Teams!
 

Aktuelle Spiele

02.12.2023 19:45
EHC Kloten
Kloten
2
0
0
2
0
EHC Kloten
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
1
1
HC Ajoie
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
0
1
HC Ambri-Piotta
EV Zug
Zug
4
1
1
2
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
4
0
3
1
Lausanne HC
HC Lugano
Lugano
1
1
0
0
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
1
2
SC Bern
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
03.12.2023 20:00
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
1
2
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
20:00 Uhr

Spielplan - 24. Spieltag

15.09.2023
EV Zug
Zug
3
1
2
0
EV Zug
EHC Kloten
Kloten
6
2
1
3
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
1
2
2
HC Ambri-Piotta
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
0
1
3
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
0
0
0
0
HC Lugano
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
0
3
SC Bern
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
0
1
1
SCL Tigers
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
0
Genève-Servette HC
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
7
2
3
2
ZSC Lions
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
2
HC Ajoie
Beendet
19:45 Uhr
16.09.2023
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
EV Zug
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Lugano
Lugano
5
0
2
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr