National League

Lugano
6
2
2
2
HC Lugano
HC Davos
4
1
1
2
HC Davos
Lugano:
8'
Fazzini
9'
Carr
31'
Wolf
33'
Alatalo
53'
Arcobello
54'
Fazzini
 / HC Davos:
19'
Stránský
22'
Stránský
56'
Fora
59'
Näkyvä
22:01
Auf Wiederlesen
Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
22:00
So gehts weiter
Davos steht bereits morgen wieder im Einsatz. Die Bündner empfangen die ZSC Lions am Nachmittag im Eisstadion Davos.
Die Luganesi stehen erst am kommenden Donnerstag wieder im Einsatz. Dann empfangen sie die SCL Tigers im Tessin.
22:00
Schlussfazit
Die Bianconeri legen wie die Feuerwehr los. Davos ist meist einen Schritt zu spät und wird dafür bestraft. Nach knapp sieben Minuten trifft Fazzini nach einem Senn-Abpraller aus dem Slot zur Führung. Exakt eine Minute später jubeln die Hausherren erneut. Carr trifft in Überzahl und erhöht das Skore.
Die Davoser sind noch vor der Pause zu einer Antwort fähig. Sie machen von der 2+2-Minuten-Strafe gegen Morini Gebrauch und münzen das Powerplay in ein Tor um. Corvi beweist herrliche Übersicht – Stransky muss nur noch ins offenstehende Gehäuse einschiessen.
Die Davoser starten druckvoll in den zweiten Abschnitt und gleichen das Spiel dank einem weiteren Stransky-Treffer schnell aus. Lugano lässt sich davon aber nicht beeindrucken und stellt die Führung bei Spielhälfte wieder her. Danach agieren die Davoser sehr ungeschickt und nehmen gleich mehrfach Strafen. Die Luganesi bedanken sich – Alatalo trifft mit einem Hammer von der blauen Linie.
Im Schlussdrittel gehts dann so richtig rund. Erst erhöhen die Gastgeber ihren Vorsprung auf vier Tore, kurz vor Schluss kommen die Bündner dann aber doch noch bis auf zwei Treffer an die Tessiner heran.
Das Aufbäumen kommt zu spät – die Punkte bleiben in der  Cornèr Arena.
60'
22:00
Spielende (6:4).
Aus und vorbei. Lugano bodigt den HC Davos mit 6:4.
59'
21:57
Tooor für HC Davos, 6:4 durch K.Näkyvä.
Hier ist noch lange nicht Feierabend. C. Egli bringt die Scheibe von rechts aufs Tor. Näkyvä staubt ab und stochert den Puck über die Linie.
58'
21:53
Noch knapp zwei Minuten sind zu absolvieren. Probierens die Davoser überhaupt noch mit einem sechsten Feldspieler?
56'
21:51
Tooor für HC Davos, 6:3 durch M.Fora.
Die Gastgeber bringen den Puck nicht aus der Gefahrenzone. Fora steht im Slot bereit und bringt die Scheibe im Tor unter.
54'
21:48
Tooor für HC Lugano, 6:2 durch L.Fazzini.
Fora vertändelt die Scheibe in der neutralen Zone. Fazzini hat den Riecher und macht sich mit der Scheibe auf den Weg in die Offensive. Vor Senn angekommen lässt er dem HCD-Goalie mit einem trockenen Abschluss in die nahe Ecke keine Chance.
53'
21:46
Tooor für HC Lugano, 5:2 durch M.Arcobello.
Morini stürmt aufs Gehäuse der Davoser. Im Slot angekommen legt er die Scheibe quer rüber zu Arcobello. Der Amerikaner lässt sich nicht zweimal bitten und spitzelt die Scheibe über die Linie.
52'
21:43
Die Davoser bringen die Scheibe einfach mal aufs Tor der Gastgeber. Schlegel blockiert die Scheibe und es gibt ein weiteres Bully vor dem Lugano-Gehäuse.
50'
21:43
Die Tessiner schalten wieder einen Gang hoch und bringen die Gäste ins Schwitzen.
48'
21:39
Cormier steht völlig alleine vor dem Kasten der Davoser. LaLeggia spielt ihm die Scheibe von der blauen Linie zu. Dem Angreifer der Luganesi gelingt jedoch kein Torerfolg.
46'
21:36
Carr tankt sich durch die Davos-Defensive und setzt Thürkauf in Szene. Der Lugano-Topskorer bringt den Puck zwar aufs Tor, aber nicht im Tor unter.
44'
21:33
Den Luganesi gelingt mit einem Mann mehr nichts Zählbares mehr. Stransky kehrt von der Strafbank zurück.
42'
21:32
2-Minuten-Strafe für M.Stránský (HC Davos).
Stransky wird wegen einem Stockschlag zwei Minuten kalt gestellt.
43'
21:31
Joly probiert es zweimal hintereinander mit einem Onetimer von rechts. Senn ist beide Male hellwach und lässt sich vorerst kein weiteres Mal bezwingen.
41'
21:30
Beginn 3. Drittel. Mit 4:2 geht es in den Schlussabschnitt.
Die letzten 20 Minuten laufen. Davos gewinnt das erste Bully.
21:11
Fazit 2. Drittel
Die Davoser kommen druckvoll aus der Garderobe und gleichen das Spiel dank einem weiteren Stransky-Treffer schnell aus. Lugano lässt sich davon aber nicht beeindrucken und stellt die Führung bei Spielhälfte wieder her. Danach agieren die Davoser sehr ungeschickt und nehmen gleich mehrfach Strafen. Die Luganesi bedanken sich – Alatalo trifft mit einem Hammer von der blauen Linie.
40'
21:09
Ende 2. Drittel. 4:2 steht es nach 40 Minuten..
Die Davoser werden im zweiten Drittel kalt geduscht und liegen mit 2:4 im Hintertreffen.
39'
21:06
Verboon wird von der Bündner Verteidigung völlig vergessen. Er kommt von rechts zum Abschluss, bleibt aber an Senn hängen, der den Puck in seinen Fanghandschuh fliegen lässt.
37'
21:03
Kurz vor dem Ende des Powerplays wirds noch einmal brenzlig. Granlund prüft Senn mit einem Onetimer, bringt die Scheibe aber nicht am Davos-Goalie vorbei. Corvi darf wieder mittun.
35'
21:03
Das Heimteam schaltet einen Gang zurück. Die erste 2-Minuten-Strafe gegen Corvi ist vorüber.
33'
21:01
2 + 2 Minuten für E.Corvi (HC Davos).
Corvi trifft einen Luganesi mit dem Stock heftig im Gesicht. Nach einem Video Review schicken die Schiedsrichter den Bündner vier Minuten raus.
33'
20:58
Tooor für HC Lugano, 4:2 durch S.Alatalo.
Eine Strafe gegen Davos ist angezeigt und Lugano spielt bereits in Überzahl. Alatalo zieht von der blauen Linie ab und hämmert den Puck via Pfosten ins Gehäuse.
32'
20:56
2-Minuten-Strafe für J.Nordström (HC Davos).
Der Davoser holt einen Gegenspieler von den Schlittschuhen. Die Unparteiischen sanktionieren diese Aktion mit einer kleinen Strafe.
31'
20:53
Tooor für HC Lugano, 3:2 durch B.Wolf.
Nussbaumer eilt Wolf nur halbbatzig hinterher. Der Lugano-Verteidiger bedankt sich und zirkelt die Scheibe aus dem Slot an Senn vorbei ins Tor.
30'
20:48
Nach der Davos-Druckphase machen die Hausherren wieder Dampf. Die Bündner wissen sich zweimal hintereinander nur noch mit einem Icing zu helfen – die Beine werden langsam aber sicher extrem schwer.
28'
20:47
Arcobello steckt per Backhand auf Zanetti durch. Der rechte Flügel bringt den Puck aus dem Slot nicht an Senn vorbei.
26'
20:45
Nun sind die Gäste am Drücker. Fora haut aus der zweiten Reihe drauf. Schlegel lässt sich vorerst kein weiteres Mal bezwingen.
24'
20:40
Die Bianconeri installieren sich in der Zone der Gäste. Senn verliert den Stock, Nordström leiht ihm seinen aus. Andersson zieht von der blauen Linie ab und hämmert den Puck voll ans Lattenkreuz. Glück für die Davoser.
22'
20:38
Tooor für HC Davos, 2:2 durch M.Stránský.
Prassl läuft mit dem Puck in die Zone der Luganesi. Er legt auf Stransky ab, der den Puck mit einem Direktschuss in den weiten Winkel zimmert. Die Bündner sind nach einem 0:2-Rückstand also wieder voll mit dabei.
21'
20:35
Beginn 2. Drittel. Weiter gehts.
Der Puck ist wieder im Spiel. Behauptet das Heimteam den Vorsprung im Mittelabschnitt?
20:19
Fazit 1. Drittel
Die Bianconeri legen wie die Feuerwehr los. Davos ist meist einen Schritt zu spät und wird dafür bestraft. Nach knapp sieben Minuten trifft Fazzini nach einem Senn-Abpraller aus dem Slot zur Führung. Exakt eine Minute später jubeln die Hausherren erneut. Carr trifft in Überzahl und erhöht das Skore.
Die Davoser sind noch vor der Pause zu einer Antwort fähig. Sie machen von der 2+2-Minuten-Strafe gegen Morini Gebrauch und münzen das Powerplay in ein Tor um. Corvi beweist herrliche Übersicht – Stransky muss nur noch ins offenstehende Gehäuse einschiessen.
20'
20:19
Ende 1. Drittel. Es steht nach dem ersten Abschnitt 2:1.
Die ersten 20 Minuten sind bereits Geschichte. Lugano liegt mit einer Länge vorne.
19'
20:17
Tooor für HC Davos, 2:1 durch M.Stránský.
Die über 160-minütige Durststrecke ist vorbei – Davos erzielt erstmals wieder ein Tor. Corvi beweist Übersicht und spielt die Scheibe quer durch die Lugano-Box auf Stransky, der nur noch ins leere Tor einschiessen muss.
18'
20:14
Vor dem Tor von Lugano geht es hektisch zu und her. Schlegel pariert einen Weitschuss, kann die Scheibe aber nicht vollständig blockieren. Die Partie geht weiter und die Hausherren können befreien.
16'
20:11
2 + 2 Minuten für G.Morini (Lugano).
Morini trifft Jung mit dem Stock wuchtig im Gesicht. Nach kurzem Video Review legen die Unparteiischen das Strafmass fest und schicken den Luganesi für vier Minuten auf die Strafbank.
15'
20:08
Guebey schiesst den Puck an die Torumrandung. Die Gäste finden besser ins Spiel.
13'
20:05
Kurz vor dem Ende des Powerplays kommt Verboon aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Senn verkürzt den Winkel und pariert. Knak ist von seiner kurzen Auszeit zurück.
11'
20:04
2-Minuten-Strafe für S.Knak (HC Davos).
Die Davoser finden den Tritt in dieser Partie weiter nicht. Knak hakt bei Andersson ein und wird in die Kühlbox geschickt. Lugano darf erneut in Überzahl ran.
9'
20:00
Tooor für HC Lugano, 2:0 durch D.Carr.
Die Luganesi legen gleich noch einen oben drauf. Die Powerplayformation steht. Granlund spielt die Scheibe flach ins Zentrum. Carr zieht ab und erwischt den HCD-Goalie über dem Beinschoner.
Es ist bereits das 20. Tor in dieser Saison, das die Bianconeri in Überzahl erzielen.
8'
19:59
2-Minuten-Strafe für D.Rasmussen (HC Davos).
Der Schwede in Diensten der Bündner wird nach einem Beinstellen auf die Strafbank geschickt.
8'
19:57
Tooor für HC Lugano, 1:0 durch L.Fazzini.
Ruotsalainen bringt die Scheibe aus spitzem Winkel aufs Tor. Der Abpraller landet zentral im Slot, wo Fazzini angerauscht kommt und den Puck mit einem trockenen Abschluss in den Maschen versorgt.
6'
19:54
Das Heimteam macht hier das Spiel. Rächt sich das für den HCD bald mit einem Gegentreffer?
4'
19:49
Jung vertändelt die Scheibe hinter dem eigenen Tor. Lugano kommt in Puckbesitz, bringt jedoch keinen gefährlichen Abschluss zustande.
2'
19:47
Stransky prescht mit Tempo in den Slot vor. Schlegel leistet gute Stockarbeit und verhindert Schlimmeres.
1'
19:47
Spielbeginn.
Das Spiel läuft. Wer schnappt sich heute den Sieg?
19:20
Direktduelle
Die beiden Teams standen sich in der laufenden Saison bereits einmal gegenüber. Die Bündner entschieden die Partie in der heimischen Arena mit 4:0 für sich.
19:18
Schiedsrichter
Das Spiel wird von Michael Tscherrig und Daniel Stricker geleitet. Nathy Bürgy und Georges Huguet assistieren als Linienrichter.
19:16
Aufstellung HC Davos
Bei den Bündner steht Senn zwischen den Pfosten. Knak stürmt an der Seite von den Söldnern Nordström und Jurco. Fora, Knak und Peltonen kehren nach Absenzen ins Lineup zurück.
18:50
Aufstellung HC Lugano
Die Tessiner spielen heute mit Schlegel im Tor. Joly, Carr und Topskorer Thürkauf bilden die erste Sturmlinie.
16:29
Ausgangslage
Lugano fand nach drei Niederlagen hintereinander wieder zum Siegen zurück. Gegen Kloten und zuletzt auch gegen den Meister Genf-Servette gingen sie als Sieger vom Eis.
 
Davos tut sich im Vergleich mit den Tessinern etwas schwer. Zwar konnten auch die Bündner zwei Spiele in Serie für sich entscheiden, verliessen den Gletscher in den letzten zwei Affichen (gegen Lausanne und Ambri) jeweils als Verlierer.
Noch schlimmer: Das Team von Josh Holden hat seit über 144 Spielminuten keinen Treffer mehr erzielt.
11:40
Aktuelle Tabelle
Beide Teams haben bisher 22 Partien absolviert. Lugano hat 35 Punkte auf dem Konto und liegt auf Rang fünf. Die Bündner weilen mit drei Zählern weniger auf dem Konto auf dem achten Tabellenplatz.
11:40
Herzlich willkommen liebe Hockey-Fans
Heute Abend empfängt der HC Lugano den HC Davos in Lugano. Puckdrop im Tessin ist um 19.45 Uhr.

Aktuelle Spiele

01.12.2023 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
0
1
1
EHC Biel-Bienne
ZSC Lions
ZSC Lions
3
0
2
1
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
Zug
2
1
0
1
0
EV Zug
EHC Kloten
Kloten
3
0
1
1
1
EHC Kloten
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Genève-Servette HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
3
1
0
2
0
HC Ajoie
Lausanne HC
Lausanne
4
2
0
1
1
Lausanne HC
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
7
1
2
4
HC Davos
SC Bern
Bern
0
0
0
0
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 23. Spieltag

15.09.2023
EV Zug
Zug
3
1
2
0
EV Zug
EHC Kloten
Kloten
6
2
1
3
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
1
2
2
HC Ambri-Piotta
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
0
1
3
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
0
0
0
0
HC Lugano
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
0
3
SC Bern
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
0
1
1
SCL Tigers
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
0
Genève-Servette HC
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
7
2
3
2
ZSC Lions
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
2
HC Ajoie
Beendet
19:45 Uhr
16.09.2023
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
EV Zug
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Lugano
Lugano
5
0
2
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr