National League

HC Davos
3
2
0
1
HC Davos
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
HC Davos:
14'
Wieser
19'
Jurčo
44'
Jurčo
 / Biel-Bienne:
6'
Olofsson
56'
Olofsson
22:11
Verabschiedung
Das wars für heute. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und Wünschen eine erholsame Nacht.
22:11
Ausblick
So gehts für die die zwei Teams weiter: Am Dienstag empfängt der EHC Biel den HC Fribourg-Gottéron in der heimischen Tissot Arena. Einen Tag darauf gastiert der HCD beim Schweizermeister Servette.
22:10
Fazit 3. Drittel
Auch im Schlussabschnitt gibt es früh eine Strafe. Delémont nimmt nach eines Haltens an Nussbaumer auf der Strafbank platz. Kaum hat er sich hingesetzt kann er die Strafbank auch schon wieder verlassen. Jurčo schiesst den HCD dank einem Onetimer nach genialem Zuspiel von Nussbaumer mit 3:1 in Führung. Die Davoser sind defensiv sehr diszipliniert und lassen nur wenig zu vor dem eigenen Kasten. Wenn Biel etwas gefährliches kreiert, ist es meistens über Topscorer Olofsson. So auch in der 56. Minute und dem sehenswerten Anschlusstreffer durch den Bieler Topscorer. Doch zu mehr reicht es heute nicht. Der HCD setzt sich nach hartem Kampf knapp mit 3:2 durch. Die Bieler Talfahrt geht weiter.
60'
22:04
Spielende (3:2).
60'
22:03
Viel Verkehr vor dem Davoser Tor, Jurčo mit zwei guten Blocks.
59'
22:02
Van Pottelberghe hat den Kasten verlassen. Biel nun mit einem Feldspieler mehr auf dem Feld.
58'
22:02
Es laufen bereits die letzten zwei Spielminuten.
58'
22:01
Es sind aber die Davoser, welche hier dem nächsten Tor näher sind, der Druck der Bündner ist gross.
57'
22:00
Noch bleibt den Seeländern theoretisch genügend Zeit um das Spiel auszugleichen.
56'
21:58
Tooor im Powerplay für EHC Biel-Bienne, 3:2 durch J.Olofsson .
Olofsson erhält die Scheibe fährt von der Seite her in den high Slot und trifft mit einem Handgelenkschuss über die Schulter von Aeschlimann ins Lattenkreuz. Wunderbares Tor des Bieler Topscorers.
56'
21:56
Die erste Minute des Powerplays bereits wieder vorbei, die Davoser können sich bereits zum weiten Mal befreien.
55'
21:55
2-Minuten-Strafe für D.Barandun (HC Davos).
54'
21:53
Es gelingt den Bieler nicht, sich gefährlich in Szene zu setzen, die Sekunden verrinnen und die Niederlage kommt immer näher.
52'
21:50
Schläpfer trifft aus dem High-Slot nach einem Direktschuss nur die Latte. Glück für den HCD.
51'
21:46
Jesper Olofsson mit einem schönen Dribbling in der Davoser Zone, zum Schluss lupft er die Scheibe knapp übers Tor. Eine schöne Einzelaktion des Finnen.
49'
21:44
Die Davoser arbeiten defensiv sehr diszipliniert und lassen die Bieler damit verzweifeln.
48'
21:43
Nussbaumer und Corvi mit einem gefährlichen Konter, doch Van Pottelberghe bleibt Sieger in dieser Situation.
47'
21:42
Schwaches Bieler Powerplay, Davos ist wieder komplett. Das wäre die Möglichkeit gewesen für die Gäste.
45'
21:41
Nun die Gäste mit der Möglichkeit dran zu bleiben.
45'
21:40
2-Minuten-Strafe für Y.Frehner (HC Davos).
Auch Frehner muss für ein Halten auf die Strafbank.
44'
21:38
Tooor im Powerplay für HC Davos, 3:1 durch T.Jurčo .
Genauer Pass von Nussbaumer quer durch die Bieler Box, vorbei an Freund und Feind auf Jurčo, dieser zieht direkt ab und trifft haargenau unter die Latte.
44'
21:37
2-Minuten-Strafe für N.Delémont (Biel-Bienne).
Zwei Minuten Strafe wegen eines Haltens an Valentin Nussbaumer.
42'
21:33
Die Bieler starten gut in diesen Schlussabschnitt mit viel Zug zum Tor.
41'
21:32
Erste riesen Möglichkeit für die Gäste. Nach nur 20 Sekunden eine zwei gegen eins Situation, Sallinen spielt die Scheibe quer Bukarts und dieser scheitert am Aussenpfosten.
41'
21:31
Beginn 3. Drittel. Mit 2:1 geht es in den Schlussabschnitt.
21:15
Fazit 2. Drittel
Das Mitteldrittel geht ähnlich los wie das Startdrittel, eher ein Abnützungskampf als ein Spiel mit vielen Grosschancen. Wieder setzt es früh Strafen auf beiden Seiten ab, jedoch ohne Ausbeute im Powerplay. Das zweite Drittel bietet viel Kampf und gute defensive Leistungen auf beiden Seiten. Die gefährliche Zonen im Slot sind gut bewachte und so verwundert es nicht, dass das zweite Drittel torlos endet.
40'
21:14
Ende 2. Drittel. 2:1 steht es nach 40 Minuten..
40'
21:12
Rathgeb prüft Aeschlimanns Stockhand von der blauen Linie.
40'
21:12
Der EHC Biel ist wieder komplett und es läuft die letzte Spielminute im zweiten Abschnitt.
39'
21:11
Abschluss von Abmühl aus dem Slot, Van Pottelberghe kann mit der Schulter abwehren.
38'
21:10
Die Bündner lassen die Scheibe gut laufen. Die Bieler mit einer engen Box im Slot.
37'
21:09
2-Minuten-Strafe für Y.Burren (Biel-Bienne).
36'
21:06
Dieses Spiel ist ein reiner Kampf um die Scheibe, beide Teams können den Gegner von der gefährlichen Zone fernhalten.
34'
21:03
Konter über Stransky, doch guter Backcheck des EHCB, die Davoser müssen einen weiteren Anlauf nehmen.
32'
21:01
Jurco mit einem starken Pass durch die Bieler Box, Nordström kommt eine Stocklänge zu spät um davon zu profitieren.
31'
20:58
Die Hälfte der Partie ist rum. Die Schussstatistik spiegelt das Geschehen auf dem Eis ganz gut wieder. 16 zu 16 Abschlüsse.
29'
20:57
Stransky ist zurück auf dem Eis und sofort fahren die Bündner einen Konter, welcher aber zu spät abgeschlossen wird.
28'
20:56
Agressives Boxplay der Davoser, die Gäste können sich nicht im Drittel festsetzen.
27'
20:54
2-Minuten-Strafe für M.Stránský (HC Davos).
Zwei Minuten gegen den Davoser Topscorer wegen übertriebener Härte.
25'
20:51
2-Minuten-Strafe für M.Künzle (Biel-Bienne).
Künzle hält den Stock von Nordström fest und erhält dafür eine kleine Strafe.
25'
20:51
2-Minuten-Strafe für J.Nordström (HC Davos).
Zwei Minuten wegen übertriebener Härte.
24'
20:47
Das Mitteldrittel geht ähnlich los wie das Startdrittel, eher ein Abnützungskampf als ein Spiel mit vielen Grosschancen.
23'
20:45
Die Linie um Stransky setzt sich in der Zone der Bieler fest und spielt eine Art Powerplay.
22'
20:44
Rico Gredig ist zurück und der HCD somit komplett.
21'
20:42
Die Bieler starten den Mittelabschnitt mit einem Mann mehr auf dem Feld.
21'
20:42
Beginn 2. Drittel. Weiter gehts.
20:30
Fazit 1. Drittel
Das Spiel startet gleich mit einer Strafe gegen den HCD. Das erste Überzahlspiel der Bieler harmlos. Doch schon in der sechsten Minute bekommen die Seeländer die Möglichkeit es besser zu machen. Dieses Mal dauert es nur 13 Sekunden bis die Scheibe hinter Aeschlimann einschlägt. Es ist Olofsson, welcher von der blauen Linie per Handgelenkschuss trifft. In der 12. Minute nimmt Yakovenko auf der Strafbank platz und auch der HCD ist erfolgreich in Überzahl. Bei einem Durcheinander vor dem Bieler Tor,  nimmt Wieser die Scheibe im Slot aus der Luft und stochert sie unter dem Beinschoner von Van Pottelberghe ins Gehäuse. Kurz vor dem Pausentee ist es Jurčo, welcher ein Schuss-Pass von Dahlbeck stoppt und die Scheibe dann am Beinschoner von Van Pottelberghe ins Gehäuse einschiesst.
20'
20:24
Ende 1. Drittel. Es steht nach dem ersten Abschnitt 2:1.
20'
20:23
Es läuft die letzte Spielminute im ersten Drittel. Gelingt den Gästen noch den Ausgleich?
19'
20:22
2-Minuten-Strafe für R.Gredig (HC Davos).
Gredig hat den Stock nicht unter Kontrolle und muss wegen eines Beinstellens in die Kühlbox.
19'
20:21
Tooor für HC Davos, 2:1 durch T.Jurčo.
Schuss-Pass von Dahlbeck von der blauen Linie, Jurčo stoppt die Scheibe vor Van Pottelberghe und lupft die Scheibe Backhand am Beinschoner des Bieler Torhüters vorbei ins Netz.
18'
20:19
Der HCD
16'
20:16
Van Pottelberghe mit einer Unsicherheit, er lässt die Scheibe von der Fanghand nach vorne abprallen, die Davoser können aber nicht davon profitieren.
15'
20:15
Die Davoser haben sich in der Zone der Bieler festgesetzt, das Powerplay läuft druckvoll.
14'
20:13
2-Minuten-Strafe für A.Yakovenko (Biel-Bienne).
14'
20:11
Die Schiedsrichter geben das Tor nach langem Videostudium. Es gibt also die Bankstrafe gegen die Gäste.
14'
20:10
Der HCD jubelt und der EHC Biel nimmt die Coach's Challenge wegen Torhüterbehinderung.
14'
20:09
Tooor im Powerplay für HC Davos, 1:1 durch M.Wieser .
Durcheinander vor dem Bieler Tor, Wieser nimmt die Scheibe im Slot aus der Luft und stochert sie unter dem Beinschoner von Van Pottelberghe ins Gehäuse.
13'
20:06
Das erste Powerplay der Partie für die Bündner. Die Bieler können aber sogleich befreien.
12'
20:05
2-Minuten-Strafe für A.Yakovenko (Biel-Bienne).
Zwei Strafminuten gegen Yakovenko wegen Behinderung an Chris Egli.
12'
20:04
Bachofner hat Platz, zieht mit der Scheibe vors Tor und scheitert dort im letzten Moment an der Stockhand von Aeschlimann.
11'
20:03
Prassl versucht es aus gut vier Metern mit einem Handgelenkschuss, die Scheibe zischt am rechten Pfosten vorbei.
10'
20:01
Der HCD hat den ersten Schock überwunden und versucht nun seinerseits über Stransky etwas zählbares zu kreieren.
8'
19:58
Die Bieler versuchen die Energie vom Führungstor gleich mitzunehmen und nachzudoppeln.
6'
19:55
Tooor für EHC Biel-Bienne, 0:1 durch J.Olofsson.
Dieses Mal machen die Seeländer kurzen Prozess! Querpass an der blauen Linie von Yakovenko zu Olofsson, dieser zieht sofort mit einem Handgelenkschuss ab. Aeschlimann hat keine freie Sicht und die Scheibe schlägt auf der Stockhandseite ein.
 
6'
19:54
2-Minuten-Strafe für R.Prassl (HC Davos).
Zwei Strafminuten für Behinderung gegen Prassl.
5'
19:51
Barandun mit einem Sololauf über die rechte Seite, sein Pass in den Slot kommt jedoch nicht wunschgemäss an.
4'
19:50
Christen prüft Aeschlimann von der blauen Linie. Sein gezogener Schuss stellt keine Gefahr da für den Bündner Schlussmann, er pariert mit der Stockhand.
3'
19:49
Dahlbeck ist zurück auf dem Eis, der HCD somit komplett.
2'
19:47
Die erste Minute des Bieler Überzahlspiels ist vorbei, bisher keine Grosschance für die Seeländer.
1'
19:46
2-Minuten-Strafe für K.Dahlbeck (HC Davos).
Dahlbeck wandert für zwei Minuten auf die Strafbank wegen eines Stockschlags.
1'
19:45
Beide Teams heute in speziellen Trikots für die Green Hope Foundation. Davos von rechts nach links in den blau/grünen Jerseys, Biel in weiss/grün.
1'
19:45
Spielbeginn.
18:46
Die Schiedsrichter
Die Partie wird geleitet von der Schiedsrichtern Mark Lemelin und Ken Mollard. Als Linienrichter fungieren Georges Huguet und Sandro Gurtner.
18:44
Aufstellung EHC Biel
Petri Matikainen vertraut heute auf folgende Spieler.
Im Vergleich zum gestrigen Spiel gegen den HC Ajoie spielt Joren van Pottelberghe im Tor der Bieler.
Ville Pokka ist zurück, dafür fehlt Toni Rajala am linken Flügel. Er wird ersetzt Jérome Bachofner.
 
18:39
Aufstellung HC Davos
Der HCD mit folgender Aufstellung heute gegen den EHC Biel.
Im Vergleich zum gestrigen Spiel gegen die Lakers fehlt Heinen, dafür ist Stransky mit von der Partie.
 
17:45
Neuverpflichtung
Auf Grund der vielen Verletzten, verpflichtet der EHCB Jérôme Bachofner von den ZSC Lions auf Leihbasis für die nächsten vier Spiele.
17:42
Direktduelle
Die Seeländer haben vier der letzten fünf Direktbegegnungen gegen die Bündner für sich entschieden. In diesen fünf Partien gab es nie mehr als fünf Tore pro Spiel. Der letzte Davoser Sieg liegt fast ein Jahr zurück. Am 29.11.2022 gewann der HCD zu Hause mit 3:0.
Die bisher einzige Partie in dieser Saison entschieden die Bieler ebenfalls mit 3:0 für sich.
17:42
Formstand EHC Biel
Die Seeländer sind noch immer in einem absoluten Formtief. Nur gerade zwei Siege aus den letzten 11 Meisterschaftsspielen. Diese beiden Siege resultierten nicht in der regulären Spielzeit, sondern gegen die Lakers in der Verlängerung und gestern gegen Ajoie erst im Penaltyschiessen. Der letzte Dreier der Bieler war tatsächlich am 23. September mit dem 3:0 Heimsieg gegen den HCD. Kann der EHCB heute nach über einem Monat wieder einen Vollerfolg feiern?
 
17:41
Formstand HC Davos
Aus den letzten sechs Partien resultierte für die Bündner nur ein Sieg. Dies am letzten Dienstag beim 3:1 Erfolg über die SCL Tigers. Nach dem kleinen Erfolgserlebnis setzte es gestern wieder eine knappe Niederlage ab bei den Lakers. Zusammengefasst tun sich die Davoser vor allem mit dem Tore schiessen schwer. Nur gerade 10 Tore erzielte der HCD in diesen sechs Partien. Gelingt den Bündnern heute endlich der Befreiungsschlag?
 
17:39
Die Tabelle
Die Davoser stehen mit 25 Punkte aus 17 Spielen auf dem siebten Zwischenrang und holen etwas mehr als zwei Punkte pro Spiel. Der EHC Biel hingegen steht mit 18 Punkten aus 16 Spiele nur auf dem drittletzten Platz der National League. Ein enttäuschender Saisonstart für den letztjährigen Finalisten.
17:37
Willkommen!
Guten Abend und herzlich Willkommen zur Partie der 18. Runde der National League zwischen dem HC Davos und dem EHC Biel. Ab 19:45 Uhr gehts los im Eisstadion Davos. Wir versorgen Sie schon jetzt mit den aktuellen Geschehnissen und Informationen zu den Teams!
 

Aktuelle Spiele

04.11.2023 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
1
0
EHC Biel-Bienne
SC Bern
Bern
1
1
0
0
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
0
2
0
0
HC Fribourg-Gottéron
SCL Tigers
SCL Tigers
3
0
1
1
0
SCL Tigers
n.P.
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
2
0
1
1
0
Genève-Servette HC
EV Zug
Zug
3
1
0
1
1
EV Zug
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
4
1
2
1
HC Ajoie
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
0
0
0
0
HC Davos
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
1
2
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 18. Spieltag

15.09.2023
EV Zug
Zug
3
1
2
0
EV Zug
EHC Kloten
Kloten
6
2
1
3
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
1
2
2
HC Ambri-Piotta
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
0
1
3
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
0
0
0
0
HC Lugano
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
0
3
SC Bern
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
0
1
1
SCL Tigers
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
0
Genève-Servette HC
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
7
2
3
2
ZSC Lions
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
2
HC Ajoie
Beendet
19:45 Uhr
16.09.2023
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
EV Zug
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Lugano
Lugano
5
0
2
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr