National League

Bern
1
1
0
0
SC Bern
ZSC Lions
6
3
3
0
ZSC Lions
Bern:
10'
Bader
 / ZSC Lions:
3'
Balcers
17'
Baltisberger
20'
Lammikko
26'
Hollenstein
36'
Baltisberger
38'
Lammikko
22:09
Verabschiedung
Das wars von unserer Seite. Ich bedanke mich herzlich fürs Mitlesen. Bis zum nächsten Mal!
22:08
Ausblick
Die ZSC Lions sind bereits am Donnerstag wieder im Einsatz und treffen dann auswärts auf Lausanne. Für die Berner geht es am Freitag bei Ajoie weiter.
22:05
Schlussfazit
Das Schlussdrittel wird zur erwartbar zähen Angelegenheit. Beide Mannschaften sind sich bewusst, dass die Punkteverteilung bereits klar ist und spielen nicht mehr mit letzter Konsequenz. Dazu verhindert ein starker Hrubec, dass die Berner noch zu einem Ehrentreffer kommen. So feiern die Zürcher einen souveränen 1:6 Sieg beim SCB und stellen weiterhin klar, dass mit ihnen in dieser Saison zu rechnen ist. Für den SCB ist es die zweite Niederlage in Folge. Auch wenn man gegen den ZSC durchaus mal verlieren darf, sollte die Art und Weise am heutigen Abend zu Denken geben.
60'
21:58
Spielende (1:6).
Die Sirene ertönt. In einem einseitigen Spiel gewinnen die Zürcher mit 1:6 gegen den SCB.
58'
21:54
Paschoud verliert einmal mehr den Puck und ermöglicht den Zürchern beinahe das 1:7. Der letzte Pass kommt aber nicht wunschgemäss an.
57'
21:52
Das die Punkteverteilung in diesem Spiel längst klar ist, sieht man auf dem Eis deutlich. Beide Mannschaften gehen hier nicht mit letzter Konsequenz zu Werke.
55'
21:50
Honka kommt durch die Mitte  und schliesst einfach mal ab. Der Schuss knallt an die Latte und landet danach im Fangnetz. Auch hier ist das Glück nicht auf Berner Seite.
53'
21:48
Hollenstein wirft alles in den Schuss und bricht dabei seinen Stock. Das war etwas zu viel Einsatz.
52'
21:46
Lehmann kann aus dem Slot abschliessen. Hrubec zeigt sich weiterhin in Bestform und wehrt auch diesen Schuss ab.
51'
21:45
Kahun kommt mit Tempo über die rechte Seite. Sein Abschluss zischt aber am Tor vorbei.
50'
21:44
Schäppi ist zurück auf dem Eis. Die Berner können auch von diesem Powerplay nicht profitieren.
49'
21:43
Direktabschluss von Honka von der linken Seite. Die Schussbahn ist frei und dementsprechend hat Hrubec auch freie Sicht.
47'
21:42
2-Minuten-Strafe für R.Schäppi (ZSC Lions).
Schäppi mit einem Offensivfoul gegen Untersander. Dafür muss er auf die Strafbank, was den Zürchern relativ egal sein wird.
47'
21:41
Rohrer wird im Zentrum vergessen und hat die Chance zum 1:7. Wüthrich bessert seine Statistik etwas auf und wehrt den Versuch ab.
46'
21:39
Der Puck knallt an den Pfosten! Trutmann schliesst von der blauen Linie ab und scheitert nur ganz knapp.
45'
21:38
Fröde verliert seinen Helm und dieser wird von einem Berner weggestossen. Der Zürcher fordert eine Strafe, diese wird aber nicht ausgesprochen.
44'
21:37
Rohrer kommt alleine vor Wüthrich zum Abschluss und versucht den Goalie zwischen den Beinen zu bezwingen. Dieser macht aber alles dicht.
43'
21:36
Zum wiederholten Mal kommen die Berner zu einem Abschluss in Unterzahl. Vermin prüft Hrubec, der sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen lässt.
42'
21:34
Die Berner müssen zu Beginn des Drittels noch in Unterzahl agieren. Bisher wurde es noch nicht gefährlich vor Wüthrich.
41'
21:34
Beginn 3. Drittel. Mit 1:6 geht es in den Schlussabschnitt.
Schaffen die Berner hier noch das Unmögliche?
21:22
Fazit 2. Drittel
Die Lions zeigen sich im zweiten Drittel unglaublich effizient und haben nach 40 Minuten bereits alles entschieden. In der 26. Minute erobert Hollenstein die Scheibe gegen Lehmann und trifft daraufhin zum 1:4. Der Arbeitstag von Reideborn ist damit beendet. Er muss für Wüthrich Platz machen. Das erhoffte Zeichen wird damit aber nicht gesetzt. Zehn Minuten später ist es Chris Baltisberger, der zum zweiten Mal in dieser Partie per Ablenker trifft. Damit noch nicht genug. In der 38. Minute ist Lammikko viel schneller als Henauer und Bader und netzt zum 1:6 ein. Im Schlussdrittel wird das Ziel der Berner sein, hier eine Kanterniederlage zu verhindern. Punkte sind mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit keine mehr zu holen.
40'
21:15
Ende 2. Drittel. 1:6 steht es nach 40 Minuten..
Aus den ersten knapp zwei Minuten des Powerplays können die Zürcher noch keinen Profit schlagen.
39'
21:13
2 + 2 Minuten für J.Luoto (Bern).
Der Abend wird nicht besser für den SCB. Luoto muss zunächst für eine Behinderung und dazu auch noch für unsportliches Verhalten für vier Minuten auf die Strafbank.
38'
21:09
Tooor für ZSC Lions, 1:6 durch J.Lammikko.
Was für eine Effizienz bei den Zürchern. Lammikko läuft Bader und Henauer einfach davon und bleibt vor Wüthrich cool. Bei aller Effizienz lässt das Defensivverhalten der Berner hier sehr viel zu Wünschen übrig.
37'
21:06
Zehnder mit der nächsten guten Gelegenheit für die Zürcher. Wüthrich wirft sich in die Schussbahn und verhindert das erste Saisontor des Neuzugangs.
36'
21:04
Tooor für ZSC Lions, 1:5 durch C.Baltisberger.
Erneut trifft Baltisberger mit einem Ablenker. Diesmal kommt der Abschluss von Malgin. Der Stock ist dabei etwas hoch und die Schiris überprüfen den Treffer. Die Entscheidung ist aber schnell gefällt und der Treffer zählt.
35'
21:02
Das Spiel plätschert derzeit etwas vor sich hin. Beide Mannschaften kommen nicht wirklich zu guten Chancen.
33'
20:59
Weiterhin kommen die Berner vor allem aus der Distanz zu Abschlüssen. Kreis ist der nächste der es Versucht. Der Puck wird vor dem Tor geblockt.
32'
20:58
Guter Direktabschluss von Loeffel von der rechten Seite. Hrubec fährt den Schoner aus und kann zur Seite abwehren.
31'
20:57
Wüthrich kann sich ein erstes Mal auszeichnen. Malgin kommt alleine vor dem Goalie per Backhand zum Abschluss und scheitert.
29'
20:55
Scherwey schiesst die Scheibe am leeren Tor vorbei, der Winkel ist dabei aber auch sehr spitz. Das 2:4 wäre mittlerweile durchaus verdient.
29'
20:53
Gute Chance für die Berner. Henauer schliesst von der blauen Linie ab und vor dem Tor wird es unübersichtlich. Die Zürcher können die Situation allerdings bereinigen.
28'
20:51
Kahun kommt aus aussichtsreicher Position zum Abschluss, bleibt aber an einem Bein eines Zürchers hängen.
26'
20:49
Tooor für ZSC Lions, 1:4 durch D.Hollenstein.
Holleinstein erobert die Scheibe in der Ecke gegen Lehmann. Er setzt sich danach bis vors Tor durch und erzielt das 1:4. Danach ist der Arbeitstag von Reideborn beendet. Er wird durch Wüthrich ersetzt.
24'
20:44
Lehtonen ist zurück im Spiel. Richtig gefährlich wurde es in diesem Powerplay nicht.
23'
20:43
Untersander mit einem gefährlichen Abschluss von der linken Seite. Hrubec ist zur Stelle und kann die Scheibe blockieren.
22'
20:41
Loeffel mit einem Top-Pass auf Scherwey, der alleine vor dem Tor steht. Er schliesst allerdings nicht ab sondern will zurücklegen. Das ist definitiv die falsche Idee.
21'
20:40
2-Minuten-Strafe für M.Lehtonen (ZSC Lions).
Die erste Strafe der Partie wird ausgesprochen. Lehtonen hält den Stock von Luoto fest und muss dafür auf die Strafbank.
21'
20:37
Beginn 2. Drittel. Weiter gehts.
die Zürcher gewinnen das erste Bully im Mitteldrittel.
20:27
Fazit 1. Drittel
Das erste Drittel ist von vielen kleinen Fehlern im Aufbau geprägt, wodurch beide Mannschaften zu Gelegenheiten kommen. Die Zürcher sind dabei aber deutlich gefährlicher und gehen in der dritten Minute durch Balcers in Führung, nachdem die Berner den Puck nicht aus der Zone bringen. Danach kommen die Gastgeber etwas besser in die Partie und gleichen durch einen Kunstschuss von Bader in der neunten Minute aus. In der 16. Minute ist es dann Chris Baltisberger der mit einem Ablenker das 1:2 erzielt. Die Berner suchen in der letzten Minute vehement den erneuten Ausgleich, vernachlässigen dabei aber die Defensive. So können Hollenstein und Lammikko nach einem Fehler losziehen und letzterer erzielt Sekunden vor Drittelsende das 1:3. Das Resultat ist anhand der Spielanteile verdient.
20'
20:19
Ende 1. Drittel. Es steht nach dem ersten Abschnitt 1:3.
Kurz darauf ist Pause.
20'
20:19
Tooor für ZSC Lions, 1:3 durch J.Lammikko.
Sekunden vor Drittelsende erzielen die Zürcher das 1:3! Die Berner drücken und suchen den Ausgleich. Dann geht die Scheibe aber an der blauen Linie verloren und Hollenstein und Lammikko können einen Konter fahren. Letzterer kommt frei vor Reideborn zum Abschluss und trifft souverän unter die Latte.
19'
20:16
Baumgartner startet einen Konter über die linke Seite, ist dabei aber auf sich alleine gestellt. Die Zürcher können ihn erfolgreich am Abschluss hindern.
18'
20:14
Nach einem Querpass steht Sigrist völlig frei und sucht vor dem Tor Zehnder. Der kann sich gegen Honka nicht durchsetzten und so ist die Chance dahin.
17'
20:11
Tooor für ZSC Lions, 1:2 durch C.Baltisberger.
Die Zürcher gehen wieder in Führung! Lehtonen schliesst von der blauen Linie ab. Chris Baltisberger steht vor dem Tor und lenkt die Scheibe noch ganz leicht ab.
16'
20:08
Luoto und Lehmann können einen Konter starten. Der Finne geht selbst in den Abschluss und schiesst direkt auf den Körper von Hrubec.
15'
20:07
Wieder ein Fehler im Aufbau der Lions. Fahrni übernimmt und geht direkt in den Abschluss. Der Puck landet im Fanghandschuh von Hrubec.
14'
20:05
Malgin setzt direkt vor dem Tor gegen Loeffel nach und bringt den Verteidiger in grosse Schwierigkeiten. Am Ende geht der Puck aber am Tor vorbei.
13'
20:04
Nach einem Fehler im Aufbau hat Luoto das 2:1 auf dem Stock, verstolpert aber die Scheibe. Viel Glück für die Zürcher hier.
12'
20:03
Paschoud schliesst von der blauen Linie aus dem Handgelenk ab. Hrubec hat freie Sicht und dementsprechend keine Mühe mit diesem Versuch.
10'
20:00
Tooor für SC Bern, 1:1 durch T.Bader.
Luoto setzt sich an der Bande durch und die Scheibe landet via Fröden bei Bader. Der haut aus spitzem Winkel auf die Scheibe und trifft haargenau! Was für ein Hammer, Hrubec sieht aber auch etwas unglücklich aus.
9'
19:58
Beinahe das 0:2 für die Zürcher! Grant lenkt ein Zuspiel von Rohrer an die Torumrandung.
8'
19:55
Nach Zuspiel von Schervey zieht Loeffel von der blauen Linie ab und zwingt Hrubec zu einer Parade. Kein Problem für den Goalie.
6'
19:53
Wieder ein Fehler bei den Bernern im Aufbau. Da hat man viel Glück, dass Sigrist die Scheibe nicht richtig kontrollieren kann.
5'
19:52
Die Gäste setzen den SCB hier früh unter Druck und suchen gleich das 0:2. Schäppi bringt den Puck aus aussichtsreicher Position nicht aufs Tor.
4'
19:51
Nach einem Fehler an der blauen Linie von den Bernern lanciert Fröde den Konter. Die Zürcher haben kurz eine Überzahlsituation, können diese aber nicht ausnutzen.
3'
19:49
Tooor für ZSC Lions, 0:1 durch R.Balcers.
Es scheppert ein erstes Mal im Tor von Reideborn! Die Berner bringen die Scheibe nicht aus dem Drittel und Balcers zieht aus zentraler Position ab. Der Puck schlägt haargenau unter der Latte ein. Keine Chance für den Goalie.
2'
19:47
Bader setzt sich gegen zwei Zürcher stark durch und spielt dann die Scheibe tief. Dort kann allerdings kein Berner übernehmen.
1'
19:47
Spielbeginn.
Los gehts! Der SCB gewinnt das erste Bully.
19:24
Topscorer
Dominic Kahun führt die Scorerliste bei den Bernern an. Er hat in fünf Spielen sieben Punkte gesammelt (2T, 5A). Beim ZSC ist Jesper Fröden der beste Punktesammler. Er steht bei sechs Punkten (4T, 2A).
19:21
Schiedsrichter
Miroslav Stolc und Daniel Stricker leiten die heutige Partie. Sie werden von den Linesmen Dominik Schlegel und Nathy Burgy unterstützt.
19:18
Aufstellung ZSC Lions
Bei den Zürchern fällt heute Ustinkov verletzt aus. Dafür kehrt Bodenmann zurück ins Lineup, zuletzt überzählig war. Nachdem am Wochenende Zumbühl zwischen den Pfosten stehen durfte, ist heute wieder wie gewohnt Hrubec im Einsatz.
19:13
Aufstellung SC Bern
Im Vergleich zur Niederlage gegen Zug gibt es nur eine kleine Änderung bei den Bernern. Noah Fuss ist heute für den EHC Basel im Einsatz. 
19:09
Formstand ZSC Lions
Mit dem vielleicht besten Kader der Liga sind die Erwartungen bei den Zürchern in diesem Jahr äusserst hoch. Bisher weiss man aber auch zu überzeugen. Nur gegen Meister Genf gab es eine Niederlage und die wäre durchaus vermeidbar gewesen. Am Sonntag schlug man Lugano nach einem fulminanten Schlussdrittel mit 2:5. Gemäss Verlustpunkten steht der ZSC damit auf Platz eins der National League. Setzt man heute den guten Lauf fort?
19:03
Formstand SC Bern
Nach schwachen letzten Jahren will man in dieser Saison mit neuem Trainer wieder zurück an die Spitze in Bern. Das ist bisher ganz gut gelungen. Am Samstag kassierte man zwar eine knappe Niederlage im Penaltyschiessen gegen Zug, in der Tabelle steht man aber auf dem guten vierten Platz. Besonders die Ausländer wissen bisher zu überzeugen. Luoto, Kahun und Frk haben bisher alle mindestens soviele Punkte wie Spiele gesammelt.
18:59
Ausgangslage
Der SC Bern hat einen guten Saisonstart erwischt und bisher im Schnitt zwei Punkte pro Spiel geholt. Damit steht man auf Zwischenrang vier und nach Verlustpunkten sogar auf der dritten Position. Noch etwas besser sind die Zürcher in die neue Spielzeit gestartet. Sie haben einen Punkt mehr auf dem Konto und stehen auf der dritten Position. Wer setzt sich heute im Duell der beiden Giganten im Schweizer Eishockey durch? 
18:54
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zur heutigen National-League-Partie zwischen dem SC Bern und den ZSC Lions.

Aktuelle Spiele

07.10.2023 19:45
EHC Kloten
Kloten
0
0
0
0
EHC Kloten
SCL Tigers
SCL Tigers
3
1
0
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
Zug
9
5
2
2
EV Zug
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
2
0
1
HC Fribourg-Gottéron
SC Bern
Bern
1
0
0
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
3
1
1
0
0
Genève-Servette HC
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
1
0
0
EHC Biel-Bienne
n.P.
Beendet
19:45 Uhr
08.10.2023 20:00
ZSC Lions
ZSC Lions
2
0
1
1
ZSC Lions
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
Beendet
20:00 Uhr

Spielplan - 6. Spieltag

15.09.2023
EV Zug
Zug
3
1
2
0
EV Zug
EHC Kloten
Kloten
6
2
1
3
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
1
2
2
HC Ambri-Piotta
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
0
1
3
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
0
0
0
0
HC Lugano
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
0
3
SC Bern
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
0
1
1
SCL Tigers
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
0
Genève-Servette HC
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
7
2
3
2
ZSC Lions
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
2
HC Ajoie
Beendet
19:45 Uhr
16.09.2023
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
EV Zug
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Lugano
Lugano
5
0
2
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr