National League

Zug
4
2
0
2
EV Zug
Lugano
2
1
1
0
HC Lugano
Zug:
3'
Allenspach
16'
Leuenberger
44'
Martschini
59'
Wingerli
 / Lugano:
7'
Joly
37'
LaLeggia
21:59
Verabschiedung
Vielen Dank fürs Dabeisein und Mitlesen beim heutigen Liveticker der Partie zwischen dem EV Zug und dem HC Lugano! Ich wünsche euch allen einen schönen Dienstagabend und würde mich freuen, wenn ihr auch nächstes Mal wieder mit am Start seid.
21:57
Ausblick
Der EV Zug spielt seine nächste Partie am 29. September auswärts bei Fribourg-Gottéron. Der HC Lugano freut sich auf das Tessiner Derby am gleichen Tag, wenn sie den Kantonsrivalen aus Ambri in der Resega begrüssen.
21:54
Fazit 3. Drittel
Die Zuger können knapp 90 Sekunden lang in Überzahl agieren, nachdem Thürkauf in der 40. Minute für zwei Minuten auf die Strafbank musste. Wie bereits in den Startminuten vom ersten und zweiten Drittel passiert in den ersten Minuten des drittel Drittels nicht viel Erwähnenswertes. So erstaunt es kaum, dass Zug wieder mit der ersten Möglichkeit des Drittels zu einem Tor kommt und mit 3:2 in Führung gehen kann. Martschini lässt mit seinem Schuss Schlegel keine Chance und kann die Nerven der Zuger Fans beruhigen. In der 46. Minute kommen die Hausherren zu einem Powerplay, in dem sie sich einige gute Möglichkeiten erspielen, ohne dabei zu reüssieren. Ganz im Gegenteil – Lugano kommt durch Müller zu einer Breakaway-Situation. Genoni ist Herr der Lage und kann ohne Mühe parieren. Ab der 50. Minute passiert nicht mehr viel. Zug steht defensiv gut und setzt offensiv immer wieder Nadelstiche. Lugano bemüht, aber offensiv ohne die nötige Durchschlagskraft. In der 57. Minute bleibt Schlegel draussen und macht einem sechsten Feldspieler Platz. Lugano drückt auf den Ausgleich, muss aber in der 59. Minute den Treffer ins leere Tor hinnehmen.
60'
21:52
Spielende (4:2).
59'
21:52
2 + 10 Minuten für L.Fazzini (Lugano).
59'
21:47
Tooor für EV Zug zum 4:2. A.Wingerli trifft ins leere Tor.
Wingerli trifft ins leere Goal und entscheidet die Partie kurz vor Schluss endgültig.
59'
21:46
Die Luganesi drücken nun vehement auf den Ausgleich und es hagelt Schüsse auf Genoni, der sich bis jetzt von seiner besten Seite zeigen kann und alle Abschlüsse pariert.
59'
21:44
Schlegel ist unterdessen draussen und hat einem sechsten Feldspieler Platz gemacht. Lugano mit einer langen Druckphase ohne dass dabei etwas Gefährliches entsteht.
57'
21:43
Timeout HC Lugano. Bleibt Schlegel gleich draussen, so dass man mit sechs Feldspielern agieren kann?
57'
21:40
Am heutigen Dienstagabend sind 6855 Zuschauer zu Gast in der Bossard Arena und sie sehen ein Spiel, das Zug mehrheitlich im Griff hat.
56'
21:39
Weniger als fünf Minuten bleiben den Tessinern noch, um zum Ausgleich zu kommen. Die Zeit läuft ihnen davon und sie kommen nicht mehr regelmässig vor den Kasten von Genoni.
54'
21:36
Die Zuger machen das im Moment sehr geschickt. Defensiv steht man gut und offensiv kann man immer wieder Nadelstiche setzen.
53'
21:34
Das Spiel ist momentan sehr umkämpft und von vielen Zweikämpfen geprägt, was dem EVZ sicher entgegen kommt.
51'
21:33
Die 51. Minute ist angebrochen. Lugano hat noch knapp zehn Minuten Zeit, um heute Abend noch mindestens einen Punkt aus Zug zu entführen.
49'
21:31
Die Zuger konnten eine Reaktion auf das schwache Mitteldrittel zeigen und haben die Partie wieder besser im Griff. Sie sind offensiv bis jetzt deutlich gefährlicher als Lugano, die ihrerseits in Unterzahl zur einer guten Möglichkeit gekommen sind.
47'
21:30
Die Zuger machen mächtig Druck im Powerplay und kommen zu einigen guten Abschlüssen. Schlegel wie Genoni auf der anderen Seite sehr souverän.
46'
21:29
Müller kann in Unterzahl alleine auf Genoni losfahren und versucht es mit seiner Backhand. Er scheitert dabei am souveränen Goalie der Zuger. Super Möglichkeit für die Gäste!
46'
21:28
Dritte Strafe der Partie gegen die Luganesi. Granlund muss wegen einem Beinstellen für zwei Minuten in die Kühlbox. Kann Zug auf 4:2 erhöhen?
45'
21:27
2-Minuten-Strafe für M.Granlund (Lugano).
44'
21:25
Tooor für EV Zug, 3:2 durch L.Martschini.
Kovar findet Martschini mit seinem Pass, der zieht ab und lässt Schlegel keine Chance. Zug geht wieder in Führung.
43'
21:22
Das Eis ist frisch gemacht und der Puck läuft schnell. Teilweise zu schnell für die Akteure auf dem Eis, so dass Torchancen bis anhin Mangelware bleiben.
41'
21:21
Zug kann noch knapp 90 Sekunden lang im Powerplay agieren, aufgrund der Strafe gegen Thürkauf aus der 40. Minute.
41'
21:21
Beginn 3. Drittel. Mit 2:2 geht es in den Schlussabschnitt.
21:07
Fazit 2. Drittel
Die Zuger fangen dort an, wo sie im ersten Drittel aufgehört haben. Sie dominieren das Spiel und haben das Zepter in der Hand. Keine der beiden Mannschaften kommen zu Tormöglichkeiten, bis die Gäste in der 25. Minute Powerplay spielen können. Granlund zieht ab und sein Laser fliegt über das Gehäuse von Genoni. Nach diesem Powerplay verschieben sich die Kräfteverhältnisse langsam aber sicher und die Luganesi haben mehr vom Spiel. Sie kommen vermehrt zu Chancen und durch Fazzini zu einem Pfostenschuss bei Spielmitte. Die Gäste können fünf Minuten vor der Drittelspause im Powerplay durch LaLeggia ausgleichen, als man mit zwei Spielern mehr agieren kann. In der 40. Minute kann Hofmann nach einem schönen Pass alleine auf Schlegel ziehen, der bleibt lange stehen und pariert mit seiner Fanghand.
40'
21:07
Ende 2. Drittel. 2:2 steht es nach 40 Minuten..
40'
21:02
2-Minuten-Strafe für C.Thürkauf (Lugano).
39'
21:00
Hofmann wird ganz genau angespielt und fährt alleine auf Schlegel zu, der bleibt lange stehen und kann mit seiner Fanghand parieren. Sehr gute Chance für das Heimteam!
39'
20:59
Die letzten beiden Spielminuten des zweiten Drittels laufen. Kann Zug dem Tessiner Druck standhalten?
38'
20:58
Zug ist unterdessen wieder komplett und muss nun schauen, dass sie sich nicht noch ein Tor einfangen und mit einem Rückstand in die Pause müssen.
37'
20:57
Tooor im Powerplay für HC Lugano, 2:2 durch J.LaLeggia .
LaLeggia mit einem harten und präzisen Abschluss. Genoni hat kaum Sicht auf die Scheibe und es herrscht ordentlich Betrieb vor seinem Kasten. Der Ausgleich in doppelter Überzahl ist Tatsache.
36'
20:56
Mehr als 40 Sekunden doppelte Überzahl für die Gäste! Was machen sie daraus?
36'
20:55
2-Minuten-Strafe für S.Leuenberger (Zug).
36'
20:53
Nächste gute Möglichkeit für den HC Lugano! Die Scheibe liegt plötzlich völlig frei vor dem leeren Tor. Ein Zuger reagiert gedankenschnell und bugsiert den Puck aus der Gefahrenzone.
35'
20:52
2-Minuten-Strafe für N.Hansson (Zug).
33'
20:50
Die Zuger melden sich zurück! Sie setzen gut nach und am Ende der Aktion muss Guerra klären, um sein Team vor Schlimmerem zu bewahren.
32'
20:48
Zug startete stark ins zweite Drittel. Seit dem Powerplay in der 25. Minute musste man Lugano aufkommen lassen, die nun leichtes Übergewicht haben und öfters als die Zuger zu Möglichkeiten kommen.
30'
20:46
Nächste Topchance der Luganesi! Fazzini kann alleine auf Genoni losfahren und nur der Pfosten verhindert den Ausgleich der Gäste.
29'
20:45
Lugano kommt besser ins Spiel und kann das Spiel nun ausgeglichen gestalten. Das Powerplay und die Topchance haben ihnen Auftrieb gegeben.
28'
20:43
Topchance für den HC Lugano! Die Gäste kommen mehrmals hintereinander zum Abschluss - den letzten davon bringt LaLeggia brandgefährlich vors Tor, wo Kovar beinahe ins eigene Tor ablenkt.
27'
20:43
Carr kommt am Ende des Powerplays nochmals zu einer Möglichkeit für die Gäste, ohne dabei zu reüssieren. Zug ist wieder komplett.
26'
20:41
Lugano kann sich im Drittel der Zuger festsetzen. Sie suchen den freien Mann und spielen das Ganze sehr geduldig. Am Ende der Pass-Stafette kommt Ruotsalainen zum Abschluss, den Genoni sicher parieren kann.
25'
20:40
Granlund mit einem Laser aus halblinker Position. Das Geschoss des Finnen fliegt über den Kasten von Genoni.
25'
20:39
2-Minuten-Strafe für N.Hansson (Zug).
25'
20:37
Wir warten im zweiten Drittel noch auf Möglichkeiten, die uns vom Hocker hauen. Der EVZ dominiert das Spiel, ohne vor Schlegel gefährlich zu werden.
23'
20:36
Arcobello mit einem frechen Versuch, mit dem er Genoni beinahe erwischt. Trotz dominantem Auftreten braucht es absolute Konzentration auf Seiten der Zuger, denn Lugano hat ebenfalls viel Qualität im Kader.
23'
20:35
Die Zuger fangen dort an, wo sie im ersten Drittel aufgehört haben. Bei nummerischem Gleichstand haben sie heute klar das Sagen.
21'
20:34
Lugano vor dem Sonntagspiel mit der besten Bullyquote der Liga. Heute klappt es damit noch nicht gewünscht, entscheiden die Zuger doch die meisten davon für sich.
21'
20:33
Beginn 2. Drittel. Weiter gehts.
20:19
Fazit 1. Drittel
Beide Teams tasten sich in den ersten Minuten der Partie erstmal gründlich ab. Allenspach bringt die Zuger in der 3. Minute mit der ersten Möglichkeit früh in Führung. Lugano möchte das nicht auf sich sitzen lassen und kommt im ersten Powerplay des Spiels durch Michael Joly zum Ausgleich. In Sachen Effizienz können es die Zuger sowie auch die Luganesi kaum besser machen. Zug dominiert bei nummerischem Gleichstand das Spielgeschehen, so dass das 2:1 durch Leuenberger die logische Konsequenz ist.
20'
20:14
Ende 1. Drittel. Es steht nach dem ersten Abschnitt 2:1.
19'
20:13
Muggli zieht von der blauen Linie ab und Hofmann kommt zum Ablenker, der das Tor nur knapp verfehlt.
19'
20:12
Die letzten beiden Spielminuten des ersten Drittels sind angebrochen. Kommt Lugano vor der Pause noch zum Ausgleich oder gehen die Zuger mit einer Führung in die Kabine?
18'
20:10
Das Spiel ist momentan ziemlich verfahren. Wenig Unterbrüche und kaum torgefährliche Szenen in dieser Phase der Partie.
16'
20:08
Tooor für EV Zug, 2:1 durch S.Leuenberger.
Schlegel wird die Sicht genommen, so dass Leuenberger zur erneuten Führung für die Zuger einschiessen kann.
16'
20:07
Lugano ist wieder komplett, ohne in Unterzahl in Bedrängnis zu geraten. Starkes Boxplay der Gäste.
15'
20:06
Die erste Minute des Überzahlspiels ist vorbei, ohne dass es zu guten Möglichkeiten gekommen ist. Finden die Zuger in den nächsten 60 Sekunden eine Lösung gegen das Boxplay der Tessiner?
14'
20:05
2-Minuten-Strafe für J.Peltonen (Lugano).
Peltonen muss wegen einem Beinstellen für zwei Minuten auf die Strafbank.
14'
20:04
Strafe angezeigt gegen Lugano. Muggli kommt zum Abschluss, Schlegel pariert souverän.
12'
20:02
Lugano kontert und Carr kommt am Ende der Aktion beinahe an die Scheibe, das hätte brandgefährlich werden können.
11'
20:00
Hofmann und Martschini spielen sich durch die Defensive der Gäste. Martschini findet Kovar im Slot, der aber gut gestört wird, so dass es zu keinem Abschluss kommt.
9'
19:58
Michael Joly bis jetzt der Aktivposten was offensive Akzente angeht. Wenn er auf dem Eis ist, ist es immer gefährlich geworden.
8'
19:57
Thürkauf sucht und findet Carr, der Genoni nicht ins Schwitzen bringen kann. Das Tor hat den Luganesi sichtlich Auftrieb gegeben.
8'
19:56
In Sachen Effizienz sind beide Teams heute bisher einwandfrei unterwegs. Wenn das so weitergeht, können wir uns auf ein torreiches Spiel freuen.
7'
19:55
Tooor im Powerplay für HC Lugano, 1:1 durch M.Joly .
Lang dauerte es nicht, bis der HC Lugano im Powerplay ausgleichen kann. Michael Joly knallt den Puck aus zentraler Position ins Netz hinter Genoni.
6'
19:54
2-Minuten-Strafe für A.Biasca (Zug).
Behinderung ist das Verdikt. Lugano kann Powerplay spielen.
6'
19:52
Nächste Offensivaktion der Zuger. Niemand weiss so richtig, wo sich der Puck befindet. Tohuwabohu vor Schlegel, der sich breit macht und das 2:0 für das Heimteam verhindern kann.
5'
19:50
Beide Mannschaften schenken sich nicht viel in den ersten fünf Spielminuten. Zug konnte mit der ersten guten Möglichkeit gleich in Führung gehen.
3'
19:49
Tooor für EV Zug, 1:0 durch D.Allenspach.
Da wird von einem ruhigen Beginn gesprochen und Sekunden später schlägt es hinter Schlegel ein. Allenspach bringt die Zuger früh in Führung.
3'
19:48
Ruhiger Beginn in das heutige Spiel. Die beiden Teams sind sich am Abtasten und sind noch zu keinen Torchancen gekommen.
2'
19:47
Genoni hütet das Tor anstelle von Hollenstein beim EVZ. Bei Lugano steht Schlegel für Koskinen im Tor und Carr rückt ins Lineup nach.
1'
19:46
Spielbeginn.
18:53
Aufstellung HC Lugano
Beim HC Lugano hütet Schlegel das Tor anstelle von Koskinen, der heute Abend nicht mit von der Partie ist. 2. Goalie ist Fatton. Carr rückt als zusätzlicher Ausländer ins Lineup, während Walker als 13. Stürmer amtet.
 
18:47
Aufstellung EVZ
Beim EV Zug hütet heute Genoni das Tor anstelle von Hollenstein, ansonsten gibt es keine Veränderung im Vergleich zum letzten Spiel.
 
16:42
News EVZ
16:38
Schiedsrichter
Die Partie wird von Marc Wiegand und Phillip Ströbel geleitet. Unterstützt werden sie am heutigen Abend von den Linesmen Zach Steenstra und Stany Gnemmi.
16:31
Formkurve HC Lugano
Beim HC Lugano wechselten sich Siege und Niederlagen ab. Nachdem das erste Spiel der neuen Saison verloren ging, konnte man die darauffolgenden zwei Partien für sich entscheiden. Gegen Lausanne und den ZSC musste man anschliessend das Eis wieder als Verlierer verlassen.
 
16:22
Formkurve EV Zug
Die Zuger starteten nicht gut in die neue Meisterschaft und kassierten zum Start zwei Niederlagen gegen den EHC Kloten (3:6) und den EHC Biel (1:2). Seither sind sie allerdings super in Form und konnten die letzten drei Spiele für sich entscheiden. 
 
16:11
Ausgangslage
Die Gäste aus dem Tessin können die Gastgeber aus Zug (mit einem Sieg in der regulären Spielzeit) in der Tabelle überholen. Der EVZ hingegen würde sich mit einem Sieg und drei Punkten oben in der Tabelle festsetzen und seine gute Form bestätigen.
 
16:01
Begrüssung
Herzlich willkommen liebe Eishockey-Fans zur heutigen Partie zwischen dem EV Zug und dem HC Lugano. Puckdrop in der Bossard Arena ist um 19:45 Uhr. Bei uns im Liveticker seid ihr bestens über alle Geschehnisse rund um das Spiel informiert.
 

Aktuelle Spiele

07.10.2023 19:45
EHC Kloten
Kloten
0
0
0
0
EHC Kloten
SCL Tigers
SCL Tigers
3
1
0
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
Zug
9
5
2
2
EV Zug
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
2
0
1
HC Fribourg-Gottéron
SC Bern
Bern
1
0
0
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
3
1
1
0
0
Genève-Servette HC
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
1
0
0
EHC Biel-Bienne
n.P.
Beendet
19:45 Uhr
08.10.2023 20:00
ZSC Lions
ZSC Lions
2
0
1
1
ZSC Lions
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
Beendet
20:00 Uhr

Spielplan - 6. Spieltag

15.09.2023
EV Zug
Zug
3
1
2
0
EV Zug
EHC Kloten
Kloten
6
2
1
3
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
1
2
2
HC Ambri-Piotta
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Davos
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
0
1
3
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
0
0
0
0
HC Lugano
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
0
3
SC Bern
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
0
1
1
SCL Tigers
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
0
Genève-Servette HC
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
7
2
3
2
ZSC Lions
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
2
HC Ajoie
Beendet
19:45 Uhr
16.09.2023
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
EV Zug
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Lugano
Lugano
5
0
2
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr