Super League

Luzern
3
1
FC Luzern
Winterthur
1
0
FC Winterthur
Luzern:
6'
Chader
85'
Simani
90'
Abubakar
 / Winterthur:
66'
Schättin
90'
20:09
Verabschiedung
Das wars für heute, ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche noch einen schönen Samstagabend. Bis bald!
90'
20:08
Ausblick
Für beide Teams geht’s am nächsten Wochenende weiter. Der FC Winterthur trifft zuhause auf den FC Zürich. Das letzte Aufeinandertreffen fand in dieser Saison in der zehnten Spielrunde statt und der FCZ konnte das Kantonsderby mit einem 3:2 Heimsieg für sich entscheiden. Für den FC Luzern geht’s dann am nächsten Sonntag in Lugano weiter. Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison fand in der sechsten Spielrunde statt und endete mit einem 3:2 Sieg für die Luzerner.
90'
19:54
Fazit 2. Halbzeit
Die zweite Halbzeit startet mit einer unschönen Szene. In der 47. Spielminute stossen Jashari und Corbez nach einem Kopfballduell hart zusammen. Beide Spieler bleiben liegen und müssen gepflegt werden. Jashari bleibt für mehrere Minuten mit blutigem Gesicht liegen und muss ausgewechselt werden. Die Luzerner erholen sich nicht gleich von diesem Schock und der FC Winterthur findet besser zurück ins Spiel. in der 53. Spielminute kommt Gantenbein nach einem Eckball von Zuffi zum Abschluss. Der Schuss zieht aber am Tor vorbei. In der 62. Spielminute tanzt sich Ltaief herrlich durch die Luzerner Hinterreihen und versucht sich im Abschluss. Der Schuss wird von Frydek auf der Linie geklärt - Glück für Luzern. Winterthur powert danach weiter und gibt in der zweiten Hälfte den Ton an. Die Bemühungen werden in der 66. Spielminute belohnt: Ltaief läuft ohne gross bedrängt zu werden durch die Luzerner Abwehr, verstolpert aber den Ball zu Schättin. Dieser zieht mit einem satten und präzisen Schuss direkt ab und versenkt den Ball in der weiten Ecke. Winterthur erarbeitet sich weitere Chancen, es fehlt aber an der Effizienz. In der 85. Spielminute können die Luzerner wieder in Führung gehen. Nach einem zu langen Eckball köpfelt Dorn den Ball zurück in die Mitte. Keller kann den Ball nur halbwegs klären und der Ball springt per Oberschenkel von Simani ins Tor. Die Innerschweizer können ihre Führung in der 90. Spielminute ausbauen. Nach einem langen Ball in die Tiefe kann Abubakar von einem Fehler von Stillhart profitieren und den Ball eiskalt am Torhüter vorbei schieben. Dem FC Winterthur gelingt in der Nachspielzeit kein Treffer mehr, die Luzerner gewinnen diese Partie mit etwas Glück 3:1.
90'
19:53
Spielende
Das Spiel ist vorbei. Der FC Luzern gewinnt diese Partie mit etwas Glück mit 3:1.
90'
19:52
Gelbe Karte FC Winterthur
Auch Ramisi erhält die gelbe Karte.
90'
19:51
Gelber Karte FC Luzern
Haas erhält nach einer Ranglerei mit Ramizi die gelbe Karte.
90'
19:51
Gelbe Karte FC Winterthur
Schneider erhält die gelbe Karte weil er einen Gegenspieler zurückhält. Es sind noch zwei Minuten in der Nachspielzeit zu spielen.
90'
19:49
Die Luzerner kommen mit Ulrich über die rechte Seite. Er findet aber keinen freien Mitspieler im Strafraum. Die Luzerner spielen sich kurze einfache Pässe zu um die Zeit über die Runden zu bringen.
90'
19:48
Der FC Luzern ist jetzt die spielbestimmendere Mannschaft. Bei Winterthur fehlt es bisher an der guten Idee für den Anschlusstreffer.
90'
19:48
Haas kommt im Strafraum zum Abschluss, der Schuss wird aber von einem Winterthur Spieler geblockt.
90'
19:47
Es werden sieben Minuten nachgespielt.
90'
19:45
Toooooooooor FC Luzern, 3:1 durch Abubakar
Nach einem langen Ball in die Tiefe kann Abubakar vom Fehler von Stillhart profitieren und den Ball eiskalt am Torhüter vorbeischieben. Das Tor wird kurz überprüft, wird aber schnell freigegeben.
89'
19:44
Wechsel FC Winterthur
Schättin wird kurz vor Spielende ausgewechselt. Für ihn spielt neu R.Buess.
89'
19:44
Die Winterthurer versuchen das Spiel an sich zu reissen und auf das Tor von Luzern zu reagieren.
88'
19:42
Gelbe Karte FC Luzern
Gelbe Karte gegen Ulrich. Er säbelt Di Giusto hart um.  Rücksichtsloses Foul, er ist mit gelb noch gut bedient.
85'
19:41
Toooooor FC Luzern, 2:1 durch Simani
Die luzerner gehen kurz vor Spielende in Führung. Nach einem langen Eckball bringt Dorn den Ball zurück in die Mitte. Keller kann den Ball nur halbwegs klären und der Ball springt per Oberschenkel von Simani ins Tor. Die Luzerner sind wieder auf Siegeskurs.
85'
19:40
Wechsel FC Winterthur
Ltaief wird vom Platz genommen. Für ihn spielt neu Samir Ramizi. Es ist sein 100. Super League Spiel.
83'
19:38
Ltaief wird von Haas zu Fall gebracht. Es gibt einen nächsten Freistoss für Winterthur. Di Giusto führt aus, der Ball landet aber in den Händen von Loretz.
82'
19:37
Wechsel FC Luzern
Doppelwechsel beim FC Luzern. Meyer und Villiger werden aus dem Spiel genommen. Neu im Spiel mit dabei sind Kadak und Abubakar.
80'
19:36
Meyer wird von Arnold im Strafraum zu Fall gebracht, Staubli entscheidet aber nicht auf Elfmeter.
80'
19:35
Auch die Zweikämpfe werden etwas härter ausgeführt. Die Luzerner blühen etwas auf und beteiligen sich mehr am Spiel.
78'
19:33
Der FC Winterthur konnte in den vergangenen Spielen in der Schlussviertelstunde 8 Treffer erzielen. Es könnte also nochmals gefährlich werden.
77'
19:32
Di Giusto legt sich den Ball im Strafraum zu weit vor. Danach kommt Zuffi mit einem Weitschuss zu einer Grosschance.
76'
19:31
Gelbe Karte FC Winterthur
Es gibt die gelbe Karte gegen Stillhart von FC Winterthur.
75'
19:30
Es kommt nach dem Freistoss zu einem Eckball für Luzern. Ein hoher Ball in den Strafraum wird von Arnold geklärt.
74'
19:29
Gelbe Karte FC Winterthur
Arnold mit einem harten Einsteigen an Villiger. Es gibt die gelbe Karte und den Freistoss für den FC Luzern. Meyer führt ihn aus.
74'
19:29
Meyer wird von einem Gegenspieler zurückgehalten. Es gibt aber keine Karte.
71'
19:26
Nächster Angriffsversuch von Winterthur über die rechte Seite. Schättin und Ltaief mit einem schönen Doppelpass im Luzerner Strafraum. Ltaief versucht sich im Abschluss, kann aber das Tor nicht erreichen. Glück für die Luzerner.
70'
19:26
Wechsel FC Luzern
Der Luzerner Torschütze Chader wird ausgewechselt. Für ihn spielt neu Dario Ulrich.
70'
19:25
Winterthur powert weiter. Burkart versucht über die rechte Seite den Ball in den Strafraum zu bringen, Gantenbein erreicht dieses Zuspiel aber nicht.
69'
19:24
Der FC Winterthur hat schon 16 Mal geschossen, nur zwei davon gingen bisher aufs gegnerische Tor. Die Bemühungen waren definitiv da.
66'
19:21
Tooooooor für den FC Winterthur, 1:1 durch Schättin
Die Bemühungen von Winterthur werden belohnt. Ltaief läuft ohne Bedrängnis durch den Luzerner Strafraum und verstolpert den Ball zu Schättin. Dieser schliesst mit einem präzisen Schuss in die weite Ecke direkt ab. Es ist der verdiente Ausgleichstreffer.
65'
19:20
Die Luzerner versuchen das Spiel etwas zu beruhigen indem sie den Ball durch die eigenen Reihen spielen.
64'
19:19
Viel Tempo beim Spiel von Winterthur. Ltaief ist sehr aktiv am Spielgeschehen beteiligt.
62'
19:17
Ltaief tanzt sich im Strafraum durch die Luzerner Abwehr und versucht sich im Abschluss. Der Schuss wird auf der Linie von Frydek geklärt. Tolle Aktion von Winterthur.
61'
19:16
Weiterer Abschlussversuch von Winterthur, der aber keine Gefahr bringt. Es ist bereits der 12. Abschlussversuch der Winterthurer, ohne das Loretz eingreifen muss.
60'
19:14
Ein langer Ball in die Tiefe kann von Villiger nicht kontrolliert werden. Er wäre sonst frei zum Abschluss gekommen. Schönes Zusammenspiel der Luzerner.
58'
19:13
Nach einem schönen Zuspiel kommt der neue FCL Captain Dorn vor dem Strafraum frei zum Abschluss und versucht es mit einem satten Schuss. Es fehlt aber an Genauigkeit und der Schuss zieht am Tor vorbei.
57'
19:12
Turkes wird von seinem Gegenspieler zurückgehalten. Es kommt zum Foulpfiff und zum Freistoss für Winterthur.
56'
19:11
Meyer kommt vor dem Strafraum frei zum Abschluss, der Schuss zieht aber am linken Pfosten vorbei. Bisher die beste Chance der zweiten Halbzeit.
55'
19:09
Die Luzerner mit einem ersten Aufbau über die linke Seite. Dorn versucht den Ball nach einem Zuspiel vors Tor zu kontrollieren, kann den Ball aber nicht erreichen.
54'
19:08
Winterthur probiert das Spiel an sich zu reissen. Die Luzerner können sich vom Schock über die Verletzung von Jashari noch nicht erholen und finden noch nicht ins Spiel.
53'
19:08
Gantenbein kommt nach einem Eckball von Zuffi zum Abschluss. Der Schuss zieht aber Tor vorbei.
52'
19:07
Das Spiel geht weiter. Winterthur versucht es über die rechte Seite, verliert aber den Ball. Es kommt zum Abstoss.
51'
19:06
Wechsel FC Winterthur
Corbaz wird ausgewechselt, für ihn spielt Burkart.
50'
19:05
Wechsel FC Luzern
Jashari ist vom Platz, für ihn ist Haas nun auf dem Spielfeld.
50'
19:05
Jashari ist immer noch auf dem Spielfeld und wird gepflegt. Es wird zum Wechsel kommen.
49'
19:04
Jashari kann nicht weiterspielen. Er liegt benommen am Boden.
47'
19:02
Es kommt zu einem Zusammenstoss. Jashari und Corbaz stossen mit den Köpfen zusammen. Jashari liegt blutend am Boden. Er muss gepflegt werden und es kommt zu einem längeren Unterbruch.
45'
19:01
Wechsel FC Winterthur
Ballet wird vom Feld genommen und durch Schneider ersetzt.
45'
18:58
Start 2. Halbzeit
Es beginnt die zweite Halbzeit. Kann Winterthur den Anschlusstreffer erzielen?
45'
18:46
Fazit 1. Halbzeit
Das Spiel startet mit einer Druckphase der Luzerner. Schon in der sechsten Spielminute kann Luzern mit 1:0 in Führung gehen. Chader zieht vor dem Strafraum mit einem satten Schuss ab und der Ball landet herrlich hinter Keller im Tor. Danach sind es weiterhin die Luzerner, die spielbestimmend agieren. Die Angriffe von Winterthur werden meistens über die rechte Seite von Ballet eingeleitet, es kommt aber zu keinen effektiven Torchancen. In der 15. Spielminute gibt es eine Grosschance für die Luzerner. Meyer spielt mit dem Aussenrist den Ball zu Chader in den Strafraum. Er versucht sich im Abschluss, der Ball landet aber knapp neben dem Tor. Chader ist der auffälligste Spieler der Luzerner in dieser ersten Halbzeit, er ist bei den meisten Vorstössen der Luzerner beteiligt. Das Spiel flacht danach etwas ab. Beide Teams sind weiterhin bemüht, es fehlt aber die Effizienz für einen nächsten zwingenden Abschluss. In der 38. Spielminute bringt Ballet den Luzerner Ottiger im Strafraum zu Fall. Die Unparteiische Esther Staubli entscheidet aber nicht auf Penalty, es ist aber eine umstrittene Szene. In den letzten Spielminuten sind beide Teams weiterhin bemüht, es fehlt aber auf beiden Seiten an der Durchschlagskraft. Die Luzerner gehen verdient mit einer 1:0 Führung in die Pause.
45'
18:46
Ende 1. Halbzeit
Es geht in die Pause. Die Luzerner führen verdient mit 1:0.
45'
18:45
Arnold kommt rechts vor dem Tor frei zum Kopfball, der Ball verfehlt aber das Tor nur knapp.
45'
18:44
Turkes versucht es mit einem Abschluss aus der Drehung, der Ball zieht aber am Tor vorbei.
44'
18:43
Chader mit einem Offensivfoul an Schättin. Es kommt zum Freistoss für Winterthur vor dem eigenen Sechszener.
44'
18:42
Ein weiteres Mal ein Aufbauversuch mit Ballet, er ist bisher der präsenteste Spieler der Winterthurer. Die Luzerner aber stark in der Defensive.
43'
18:41
Generell etwas wenig Präsenz von Winterthur im gegnerischen Strafraum. Die Luzerner können alle Angriffe frühzeitig unterbinden.
41'
18:40
Bei Winterthur gehen viele Angriffe über die rechte Seite mit Ballet. Das grosse Durchkommen bleibt weiterhin aus. Luzern ist weiterhin die dominerendere Mannschaft.
39'
18:39
Chader wurde gefoult, es kommt zu einem nächsten Freistoss für die Luzerner. Frydeks Abschluss landet in der Mauer.
38'
18:37
Ballet bringt Ottiger im Strafraum zu Fall, die Unparteiische Staubli entscheidet aber nicht auf Penalty. Es ist aber eine umstrittene Szene.
37'
18:36
Die Luzerner setzen sich vor dem gegnerischen Tor fest, finden aber keinen freien Mitspieler.
36'
18:35
Eckball für Winterthur der von Zuffi ausgeführt wird. Dieser bringt aber keine Gefahr.
35'
18:34
Das Spiel ist etwas abgeflacht, es versuchen es beide Mannschaften hauptsächlich über die Seiten, die Zuspiele in den Strafraum erreichen die Mitspieler aber selten.
34'
18:33
Villiger wird unsanft von Arnold zu Fall gebracht, es gibt einen nächsten Freistoss.
33'
18:32
Die Winterthurer versuchen es ein weiteres Mal über die rechte Seite mit Di Giusto, er verliert aber den Ball und kann keinen Pass spielen.
31'
18:30
Jashari wird Ltaief zu Fall gebracht und holt einen Freistoss in der eigenen Hälfte heraus. Luzern mit dem nächsten Passfehler in der eigenen Häfte, es ist schon der vierte Fehler in der Defensive.
30'
18:29
Die Winterthurer gewähren den Luzernern viel zu viel Raum im Mittelfeld. Sie haben immer wieder alle Zeit der Welt, einen Angriff aufzubauen.
29'
18:28
Max Meyer ist sehr viel am Spiel beteiligt, er verteilt viele Bälle in der gegnerischen Hälfte.
29'
18:28
Es kommt heute auch zum Duell der beiden U21 Nationalmannschaftstorhüter. Bisher spielen beide eine solide Partie.
28'
18:27
Di Giusto versucht sich mit einem Abschluss von der rechten Seite,  der Ball rollt weit am Tor vorbei.
27'
18:26
Meyer spielt auf der linken Seite auf seinen Mitspieler, der Ball war war aber zu tief gespielt.
25'
18:24
Ein schönes Zuspiel in den Lauf von Chader. Er versucht sich im Abschluss, der Ball verfehlt aber das Tor. Die Luzerner machen weiterhin Druck. Ottiger versucht einen nächsten Abschluss der aber leichte Beute für Keller ist.
23'
18:22
Ballet umspielt seine Gegenspieler im Mittelfeld und zieht in die gegnerische Hälfte. Er spielt einen tiefen Pass für Gantenbein. Dieser versucht es mit einem Zuspiel in die Mitte, wird aber vom Luzerner Verteidiger abgefangen.
22'
18:22
Winterthur wirkt in der Offensive ideenlos, es kam bisher noch zu keiner Grosschance.
21'
18:21
Der Eckball wird von Zuffi ausgeführt, Loretz klärt mit den Fäusten. Es gibt den nächsten Einwurf für Winterthur.
20'
18:19
Es kommt zu einem nächsten Freistoss. Ottiker mit einem etwas ungestümen Einsteigen, das Ltaief zu Fall bringt. Der Freistoss bringt keine Gefahr, es kommt zum Eckball vor dem Luzerner Tor.
19'
18:18
Chader ist sehr aktiv, er hat in diesem Spiel schon drei Schüsse in Richtung Keller abgefeuert. Bisher der auffähligste Mann des Spiels.
17'
18:17
Es kommt zu einem Eckball für Luzern den Meyer ausführt. Jaquez kommt zum Kopfball, der aber zu unplaziert ist. Es kommt zum Abstoss.
16'
18:15
Chader wird viel gesucht auf der linken Seite, ist immer am Spielgeschehen involviert.
15'
18:14
Grosschance für den FC Luzern. Meyer spielt mit dem Aussenrist den Ball zu Chader in den Strafraum. Er versucht sich im Abschluss, der Ball landet knapp neben dem Tor.
13'
18:12
Gelbe Karte Frydek, FC Luzern
Frydek hält Ballet am Trikot zurück und erhält die gelbe Karte. Es gibt Freistoss für Winterthur, der aber keine Gefahr bringt.
12'
18:11
Die Winterthurer versuchen es mit Gantenbein über die rechte Seite einen Angriff zu kreieren Jashari bedrängt ihn aber im richtigen Moment.
11'
18:10
Jashari hält einen Gegenspieler zurück und es kommt zu einem Freistoss im Mittelkreis.
10'
18:09
Weiterer Passfehler in der Luzerner Defensive. Es gibt Einwurf für Winterthur.
9'
18:09
Luzern ist die spielbestimmendere Mannschaft und macht immer mehr Druck in der gegnerischen Hälfte.
7'
18:07
Turkes kommt nach einem abgelenkten Schuss zum Abschluss, dieser kann aber nicht verwertet werden.
6'
18:05
Tooooor für den FC Luzern, 1:0 durch Chader
Chader zieht vor dem Strafraum mit einem satten Schuss ab, der Ball landet herrlich hinter Keller im Netz. Die Innerschweizer gehen mit 1:0 in Führung.
4'
18:04
Beloko wird gefoult und es kommt zu einem ersten Freistoss für die Luzerner. Jashari führt den Freistoss mit einer Flanke auf Chaders Kopf aus, dieser verfehlt das Tor.
3'
18:02
Turkes kommt zu einem Torschuss nachdem er einem Luzerner den Ball wegschnappen konnte, es bleibt aber weiter ungefährlich.
2'
18:00
Der Fc Luzern versucht sich im Mittelfeld freizukämpfen und einen ersten Angriff einzuleiten. Jashari zieht von rechts in die Mitte und versucht einen ersten Torschuss, der aber keine Gefahr bringt.
1'
17:58
Spielbeginn
Das Spiel beginnt. Bleibt Luzern gegen Winti in der Super League weiter ungeschlagen?
17:14
Aufstellung FC Winterthur
Im Vergleich zum Spiel gegen den FC St. Gallen sind Sidler, Schmid und Diaby auf der Bank. Neu in der Startelf sind heute Gantenbein, Schättin und Gorbaz.
16:18
Aufstellung FC Luzern
Beim FC Luzern kommt es im Vergleich zum letzten Spiel gegen den Meister nur zu einem personellen Wechsel: Villiger ist anstelle von Okou im Aufgebot. Ansonsten sind die gleichen Spieler auf dem Feld wie gegen die BSC Young Boys.
16:18
Schiedsrichter
Geleitet wird die heutige Partie von der Unparteiischen Esther Staubli, assistiert wird sie von Stéphane De Almeida und Bekim Zogaj.
16:15
Direktduelle
Das letzte Aufeinandertreffen fand in der ersten Spielrunde dieser Saison statt, man trennte sich mit einem 0:0 Unentschieden. In der vergangenen Saison trafen die beiden Mannschaften viermal aufeinander. Nur ein einziges Mal konnte der FC Winterthur einen Punkt gewinnen, die anderen drei Spiele gingen alle zugunsten der Luzerner aus. Von 37 Direktbegegnungen gewannen die Luzerner 19 Partien, den höchsten Sieg konnten die Luzerner in der letzten Saison mit dem 0:6 Sieg verbuchen.
16:15
Formkurve FC Winterthur
Nachdem man Anfang November das Cup Achtelfinalspiel gegen die Black Stars aus Basel souverän mit 2:6 gewinnen konnte, folgten zwei Niederlagen. Der FC Winterthur unterlag vor Heimpublikum dem BSC Young Boys mit 1:4 und nur eine Woche später verlor man auch auswärts in St. Gallen trotz einer frühen Führung mit 4:2. Von den letzten sieben Super League Spielen konnten die Winterthurer nur eine Partie gewinnen. In der siebten Spielrunde bezwang man Stade-Lausanne mit 2:1. Können die Eulachstädter heute endlich wieder zum Siegen finden?
16:13
Formkurve FC Luzern
Nach einem guten Saisonstart war die Leistung der Luzerner durchzogen, aus den letzten sechs Spielen resultierten nur fünf Punkte. Vor der Nationalmannschaftspause mussten die Luzerner zwei herbe Rückschläge einstecken. Zuerst verlor man das Cup Achtelfinalspiel gegen Delémont aus der Promotion League mit 1:0 und schied aus dem Wettbewerb aus. Danach konnte man zwar einen 2:0 Sieg gegen die Grasshoppers feiern, verlor aber das darauffolgende Spiel gegen die Young Boys mit 6:1. Die Berner agierten sehr effizient und liessen dem Gast aus Luzern keine Chance. Vor Heimpublikum gewann man bisher fünf von sieben Spielen und konnte 16 Punkte verbuchen, mit insgesamt 13 erzielten Toren ist eine klare Heimstärke ersichtlich. Können die Luzerner nach der Nationalmannschaftspause diese Heimtendenz weiter ausbauen und auf die Schmach gegen den Meister reagieren?
16:08
Ausgangslage
Der FC Luzern belegt im Moment mit 21 Punkten den fünften Tabellenrang, der FC Winterthur weilt derweil mit 16 Punkten auf dem neunten Platz. Nur einen Punkt trennt sie von Yverdon-Sport auf dem sechsten Platz, welcher für die Meisterschaftsrunde qualifiziert.
16:05
Begrüssung
Herzlich willkommen zum heutigen Spiel der 15. Runde der Credit Suisse Super League. Der FC Luzern empfängt heute den FC Winterthur zu Hause in der Swissporarena, Spielbeginn ist um 18.00 Uhr. Vor dem Spielbeginn gibt es hier Wissenswertes zu den beiden Teams und ab Spielbeginn werdet ihr hier bei uns im Liveticker bestens über alle Geschehnisse des Spiels in Echtzeit informiert. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

03.12.2023 16:30
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Servette FC
Servette
1
1
Servette FC
Beendet
16:30 Uhr
06.12.2023 18:30
FC St. Gallen
St.Gallen
4
3
FC St. Gallen
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
Beendet
18:30 Uhr
06.12.2023 20:30
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
20:30 Uhr
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
FC Basel
Basel
3
1
FC Basel
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 15. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC St. Gallen
FC Basel
Basel
1
1
FC Basel
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
1
Grasshopper Club Zürich
Servette FC
Servette
3
1
Servette FC
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
Winterthur
0
0
FC Winterthur
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
23.07.2023
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
FC Lugano
Lugano
3
1
FC Lugano
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
1
FC Lausanne-Sport
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette
2
0
Servette FC
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
Luzern
2
0
FC Luzern
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
14:15 Uhr