Super League

Young Boys
0
0
BSC Young Boys
Zürich
0
0
FC Zürich
20:02
Verabschiedung
Das war's von meiner Seite. Ich wünsche noch einen schönen Samstagabend und einen erholsamen Sonntag. Bis zum nächsten Mal!
20:02
Ausblick
Am kommenden Mittwoch steht für YB der Champions League Knüller gegen Manchester City auf den Programm, ehe man sich am darauffolgenden Sonntag mit dem FC Lugano misst. Für den FC Zürich geht es am Samstag mit dem Heimspiel gegen den FC Stade Lausanne-Ouchy weiter.
19:54
Fazit 2. Halbzeit
Die Berner kamen besser aus der Kabine und machten direkt nach dem Wiederanpfiff ordentlich Druck auf das Zürcher Tor. Erst zwei Minuten waren wieder gespielt, als Monteiro zu einem guten Abschluss kommt. Wie so oft am heutigen Abend hatte aber ein Zürcher sein Bein noch dazwischen. Je länger die Partie dauerte, umso stärker wurden die Young Boys. Sie schnürten den FCZ regelrecht in deren Platzhälfte ein. In der 58. Minute wurde es dann tumultartig. Schnyder zeigte wegen eines Handspiels von Katic auf den Punkt. Katic und seine Zürcher Kollegen wehrten sich lautstark. Schliesslich prüfte Schnyder die Szene selber am Monitor. Er sah, wie der Ball zwar die Hand von Katic berührt, dieser jedoch alles dafür tat, dass dies eigentlich nicht geschieht. Das reicht dem Unparteiischen und er nimmt den Penalty zurück! Doch YB liess nicht locker. Und der FCZ? Ja vom Leader kam rein gar nichts mehr. In der 81. Minute zimmerte dann Lewin Blum den Ball aus über 30 Meter an den Pfosten und in der 86. Minute lenkte Kamberi einen Abschluss von Colley an die Latte. Zwei Mal beanspruchte der FCZ also grosses Glück! Schliesslich endete dieser Spitzenkampf aber torlos. YB gibt zu Hause ein erstes Mal Punkte ab und der FCZ bleibt weiter ungeschlagen.
19:53
Spielende
Und dann endet der Spitzenkampf mit 0:0!
90'
19:51
Hornschuh versucht mit einem langen Ball Rohner zu lancieren. Doch das Zuspiel misslingt dem Deutschen völlig und der Ball ist zurück in den Reihen von YB.
90'
19:50
Einwechslung FC Zürich
Für die letzten Minuten bringt Henriksen noch Ivan Santini ins Spiel. Der Kroate ersetzt Ifeanyi Mathew.
90'
19:50
Vier Minuten werden nachgespielt.
88'
19:48
Ganvoula verlagert das Spiel toll auf rechts zu Elia. Dieser nimmt Tempo auf und spielt den Ball flach und scharf ins Zentrum. Dort kommt Itten an den Ball, doch er wird entscheidend von Katic gestört, weshalb er den Ball nicht richtig aufs Tor bringen kann.
87'
19:47
Einwechslung BSY Young Boys
Wicky will diese drei Punkte! Er bringt mit Ganvoula einen weiteren Stürmer und nimmt dafür mit Niasse einen Mittelfeldspieler runter.
86'
19:45
Elia legt mit dem Kopf einen langen Ball von Camara zurück auf Colley. Dieser legt sich den Ball einmal vor und zieht dann direkt ab. Kamberi lenkt den Ball noch entscheidend ab, worauf das Spielgerät an die Latte knallt. Wieder Glück für den FCZ!
85'
19:44
Findet YB noch einen Weg um den FCZ Abwehrriegel zu knacken? Die Luft wird dünner für den FCZ!
83'
19:42
Gelbe Karte, Rodrigo Conceição, FC Zürich
Conceição steigt gegen Garcia etwas zu hart ein und holt sich die erste Verwarnung am heutigen Abend ab.
81'
19:40
Pfostenknaller YB! Lewin Blum fasst sich ein Herz und zieht als letzter Mann aus über 30 Meter Entferung einfach mal ab. Der Ball rotiert leicht nach aussen und klatscht daraufhin an den Pfosten. Brecher wäre geschlagen gewesen.
80'
19:39
Erneut schnüren die Berner den FCZ im eigenen Sechzehner ein. Einen Weg durch diesen Abwehrriegel ist aber nicht zu finden. Daher versucht es Niasse mit einem Distanzschuss aus der zweiten Reihe, doch dieser wird durch Kamberi geblockt.
78'
19:37
Doppelwechsel FC Zürich
Erneut wechseln die Zürcher doppelt. Hornschuh und Guerrero ersetzen Marchesano und Boranijasevic.
77'
19:36
31’500 Zuschauer verfolgen heute live im Wankdorf diesen Spitenkampf - Die Arena ist ausverkauft! Erneut sind auch wieder unheimlich viele Zürcher bei einem Auswärtsspiel vertreten.
75'
19:33
Für einmal gelingt es den Zürchern wieder, den Ball im Aufbauspiel von YB zu erobern. Doch der darauffolgende Diagonalball von Conde misslingt völlig und geht ins Aus.
74'
19:32
Es spielt nur noch YB! Kein Zürcher ist mehr in der gegenrischen Platzhälfte anzutreffen.
72'
19:31
Ugrinic bringt den Ball hoch und weit auf den zweiten Pfosten, wo sowohl die Berner als auch die Zürcher verpassen.
72'
19:31
Conceição legt im rechten Halbfeld Blum. Eine gute Freistossmöglichkeit für YB. Ugrinic wird den Ball gleich zur Mitte bringen.
71'
19:29
Die Berner kommen zu einem Eckstoss, welchen die Limmatstädter nicht richtig geklärt bekommen. Schliesslich landet der Ball bei Elia, welcher aus spitzem Winkel abzieht, doch sein Ziel knapp verfehlt.
70'
19:28
Doppelwechsel FC Zürich
Auch Bo Henriksen wechselt doppelt. Okita und Afriyie haben Feierabend. Oko-Flex und Rohner sind neu mit von der Partie.
68'
19:27
Doppelwechsel BSC Young Boys
Wicky will neue Impulse setzen und wechselt doppelt. Itten und Colley ersetzen Nsame und Monteiro.
66'
19:26
Monteiro und Nsame kombinieren sich in den Zürcher Sechzehner und beide hätten eigentlich eine gute Möglichkeit um abzuschliessen. Doch beide schieben den Ball immer wieder hin und her und irgendwann ist es ein Pass zu viel und die Chance ist vorbei.
64'
19:24
Lauper und Niasse stehen in der zweiten Hälfte im Zentrum etwas näher beieinander. Das macht es dem FCZ schwieriger, um das Mittelfeld zu überbrücken.
62'
19:23
Gelbe Karte, Murat Ural (CO-Trainer), FC Zürich
Die FCZ Bank ist mit einer Entscheidung von Urs Schnyder überhaupt nicht einverstanden und Murat Ural gibt Schnyder das lautstark zu spüren. Dieser hat genug davon und verwarnt den Zürcher CO-Trainer.
61'
19:22
Nach dieser Szene kommt Stimmung auf im Wankdorf. Sowohl die YB Fans als auch die FCZ Anhänger sind nun lautstark zu hören.
59'
19:20
Schnyder schaut sich die Szene selber am Monitor an und er sieht das vorher Beschriebene. Der Ball geht zwar an die Hand von Katic, doch dieser gibt sein Bestes, um dies zu verhindern. Schnyder revidiert seinen Entscheid und nimmt den Penalty zurück!
58'
19:17
Elfmeter für YB! Monteiro wird in die Tiefe geschickt und will an der Grundlinie den Ball zurücklegen. Dort rutscht Katic an, hat zwar den Arm am Körper angelegt, doch der Ball springt ihm an die Hand.
56'
19:15
Auf der Gegenseite kommt Okita im Sechzehner an den Ball. Mit einem Lupfer spielt er Benito aus und schliesst danach ab. Der Ball geht rechts am Tor vorbei. Direkt nach seinem Abschluss wird der Stürmer von Benito getroffen. Für Schnyder ist es auch hier klar: Kein Elfemter!
55'
19:14
Ugrinic wird rechts lanciert und er hat viel Platz vor sich. Er entscheidet sich für den Querpass zur Mitte, wo Katic zuerst seinen Fuss reinbringt und das Zuspiel zurück zu Ugrinic spitzelt. Dieser wiederum versucht es gleich nochmal mit einem Querpass, dieser wird aber durch Mathew abgefangen.
54'
19:12
Niasse trifft im Mittelfeld mit einer harten Grätsche Mathew am Fuss. Schnyder beläst es bei einer Ermahnung.
52'
19:11
YB nimmt dem FCZ im Aufbauspiel den Ball und dann geht es schnell. Elia wird links auf die Reise geschickt und der Kongolese hat viel Platz vor sich. Sein Abschluss wird zuerst geblockt, worauf der Ball bei Garcia landet, der den Ball drüber setzt.
50'
19:10
Camara spielt einen starken Ball aus der eignen Platzhälfte auf Monteiro. Der Stürmer kann den Ball kontrollieren und möchte ihn vor dem Sechzehner querlegen, doch keiner seiner Mitspieler ist mitgelaufen.
49'
19:08
Ähnlich wie zu Beginn der 1. Halbzeit nimmt YB das Spiel in die Hand. Der FCZ lässt das auch zu und bemüht sich, um weiterhin kompakt zu stehen.
47'
19:07
Danach springt der Ball zu Nsame. Conde geht mit dem Fuss auf Kopfhöhe in den Zweikampf und trifft da leicht auch seinen Gegenspieler. Nsame bleibt liegen, Schnyder zeigt aber sofort an: Weiterspielen! Auch der VAR aus Volketswil meldet sich nicht.
47'
19:05
Monteiro kommt links im Strafraum an den Ball und gibt einen verdeckten Schuss ab. Ein Zürcher Verteidiger hat aber sein Bein dazwischen und kann den Schuss blocken.
46'
18:59
Beginn 2. Halbzeit
Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang!
18:49
Fazit 1. Halbzeit
Obwohl wir bisher keine Tore zu sehen bekommen haben, wird diese 1. Halbzeit dem Titel "Spitzenkampf" absolut gerecht. Von anfang an suchten sowohl die Berner wie auch die Zürcher die Offensive. Nach rund 13 Minuten kam YB zu einer guten Doppelchance. Zurest verzog Cheikh Niasse bei seinem Distanzversuch nur knapp, danach schlenzte Meschack Elia den Ball aus guter Position über das Tor. In der 23. Minute hatte dann Antonio Marchesano die Chance, um seine Farben in Führung zu bringen. Nach einer tollen Vorarbeit von Nikola Boranijasevic, kam der 10er des FCZ an der Strafraumgrenze an den Ball und versuchte es mit einem tükischen Flachschuss. Nur um wenige Zentimeter ging der Ball rechts am Kasten von Racioppi vorbei. Mal da und mal dort setzten dann beide Teams immer wieder ihre Nadelstiche, ohne jedoch die Führung erzielen zu können. Kurz vor dem Pausentee hatte dann Lewin Blum die grösste YB Möglichkeit und die Führung auf dem Fuss. Aus optimaler Position kam der Aussenverteidiger zum Abschluss, doch Yanick Brecher reagierte glänzend und lenkte den Ball über das Tor. Im zweiten Durchgang darf es gerne so weiter gehen - aber bitte mit Toren!
18:47
Ende der 1. Halbzeit
Und dann geht es mit einem leistungsgerechten Unentschieden in die Halbzeitpause.
45'
18:47
Schnyder lässt zwei Minuten nachspielen.
44'
18:44
Für einmal hat YB auf rechts etwas Platz. Lewin Blum treibt den Ball bis in den Zürcher Sechzehner und sucht auch den Abschluss. Katic ruscht noch in den Schuss und lenkt diesen leicht ab, worauf Brecher den Ball mit seinem Arm über das Tor lenken kann. Beste YB Möglichkeit dieser Partie!
42'
18:41
Wieder stören die Zürcher Stürmer YB früh im Aufbauspiel. Afriyie luchst Blum den Ball ab, kann dann aber keine gefährliche Situation kreieren.
40'
18:40
Nun gibt es auch auf der Gegenseite eine Freistossmöglichkeit. Okita wird im Halbfeld gelegt. Der Kongolese bringt den Ball auch selber zur Mitte, doch dort verpassen sowohl Freund als auch Feind den Ball.
38'
18:39
Ulisses Garcia übernimmt diese Aufgabe und versucht den Ball mit dem linken Fuss über die FCZ Mauer ins hohe rechte Eck zu zirkeln. Sein Versuch misslingt aber völlig und geht weit über das Zürcher Tor ins Aus.
37'
18:37
Okita rutscht im Spielaufbau aus und verliert daraufhin den Ball. YB will schnell umschalten und Cheikh Conde kann Joël Monteiro nur mit einem Foulspiel stoppen. Gute Freistossmöglichkeit für YB!
36'
18:36
Katic fällt nach einem Kopfballduell gegen Nsame unsanft auf den Rücken. Der Kroate bleibt einen Moment lang liegen, kann dann aber weiterspielen.
34'
18:35
Der Freistoss wird kurz ausgeführt, worauf dann Ulisses Garcia den Ball doch lang auf den zweiten Pfosten zirkelt. Dort verpasst Joël Monteiro den Ball nur knapp.
33'
18:33
Katic trifft mit seiner Grätsche nahe der Mittellinie zuerst den Ball und dann Elia. Schnyder unterbricht die Partie und gibt, zum völlig Unverständnis von Katic, Freistoss für YB.
30'
18:32
Wenn die Berner nach vorne kommen, dann mit langen Bällen auf Meschack Elia. Doch die FCZ Abwehr ist bislang auf dem Posten.
28'
18:30
Okita bringt den darauffolgenden Eckball zur Mitte und YB kriegt den Ball nicht richtig geklärt. Schlussendlich kommt Marchesano zum Kopfball, doch er verfehlt sein Ziel knapp.
27'
18:28
Gleich nochmal der FCZ! YB verliert den Ball im Aufbauspiel. Marchesano legt quer auf Okita, welcher es mit einem Schlenzer aus rund 18 Metern versucht. Sein Abschluss wird aber noch entscheidend abgelenkt, wodurch der Ball rechts am Tor vorbei geht.
25'
18:26
Mathew spielt einen tollen Steckpass auf Marchesano, der völlig alleine vor Racioppi auftaucht. Marchesano kann sich aussuchen, wo er den Ball unterbringen möchte. Er entscheidet sich für die linke Ecke, doch Racioppi fährt blitzschnell sein Bein aus und pariert den Schuss des Zürchers. Gleich danach geht die Fahne des Linienrichters hoch - es war eine Abseitsposition.
24'
18:24
Die YB Fankurve zündet ein Pyro Feuerwerk und hüllt das Wankdorf in Rauch ein. Schnyder muss die Partie unterbrechen.
23'
18:21
Boranijasevic treibt den Ball zur Mitte, wo er vor dem Sechzehner mit seinem Querpass Marchesano findet. Die Nummer 10 des FCZ zögert nich lange, sondern zieht direkt ab. Sein Fleichschuss kullert nur knapp rechts am Kasten von Racioppi vorbei. Das war die beste Torchance dieser Partie!
21'
18:20
Es bilden sich auch zwei individuelle Duelle. Einerseits geraten Oktia und Camara regelmässig aneinander. Andererseits sind Katic und Nsame immer wieder in Duelle verwickelt.
19'
18:19
YB ist bemüht, um sich aus der eigenen Platzhälfte heraus zu kombinieren. Doch der FCZ presst sehr hoch in diesen ersten 20 Minuten, was den Bernern das Leben unheimlich schwer macht.
17'
18:17
Der FCZ kommt im rechten Halbfeld zu einem Freistoss. Okita bringt den Ball mit viel zug zur Mitte, wo Marchesano an den Ball kommt. Sein Kopfballversuch geht knapp rechts am Tor vorbei. Racioppi wäre aber zur Stelle gewesen.
16'
18:16
Cheick Conde musste bei dieser Aktion einen Schlag gegen den Oberschenkel einstecken und muss gepflegt werden. Nach einem kurzen Unterbruch geht es weiter für den FCZ Mittelfeldmotor.
15'
18:15
Gleich nochmals YB. Elia setzt sich links gegen Conde und Kamberi durch und zieht aus halbrechter Position ab. Sein Schuss geht nur knapp über den Kasten.
13'
18:13
Cheikh Niasse kommt in zentraler Position an den Ball und setzt sich gegen Nikola Boranijasevic durch. Danach will der Mittelfeldspieler den Ball mittels Schlänzer im rechten Eck versenken, doch er verzieht knapp. Gute Möglichkeit für YB.
10'
18:10
Camara unterläuft einen Ball, wodurch beinahe Okita hätte losziehen können. Der FCZ Stürmer wird jedoch aus einer Abseitsposition zurückgepfiffen.
8'
18:09
Gleich darauf versucht es Conde mit einem Distanzschuss. Sein Versuch geht gut einen Meter links am Kasten vorbei.
7'
18:08
Okita wird mit einem Lupfer ein erstes Mal im Sechzehner angespielt. Der Kongolese kommt auch an den Ball, trifft aber bei seinem Abschlussversuch den Ball nicht richtig, weshalb Racioppi keine Mühe hat, um sich den Ball zu krallen.
6'
18:05
Boranijasevic lanciert mit einem Diagonalpass Okita. Blum geht bei diesem Zuspiel auf Nummer Sicher und spitzelt den Ball ins Seitenaus.
4'
18:05
Nsame wird zentral vor dem Zürcher Sechzehner von Daprelà gelegt. Allerdings ging der Szene ein Offside voraus, weshalb es keinen Freistoss gibt.
3'
18:03
Auf beiden Seiten schleichen sich immer wieder Fehlzuspiele ein, wodurch noch kein richtiger Spielfluss zu Stande kommt.
2'
18:01
YB möchte direkt das Spieldiktat in die Hand nehmen. Monteiro wird ein erstes Mal in die Tiefe geschickt, Kamberi ist aber zur Stelle und läuft den Ball ab.
1'
18:00
Spielbeginn
Der Spitzenkampf im Wankdorf ist eröffnet!
17:52
Schweigeminute
Vor dem Spielbeginn gibt es noch eine Schweigeminute. Einerseits wird dem verstorbenen Carchauffeur der Young Boys gedenkt, andererseits trauert man um ein Todesopfer des Terroranschlags in Brüssel.
17:38
Gleicht geht's los im Wankdorf!
Das Warm-Up ist beendet und die Spieler finden sich langsam in den Katakomben ein. In wenigen Minuten geht's los!
17:36
Schiedsrichter
Die heutige Partie wird von Urs Schnyder arbitriert. Unterstützt wird er durch Marco Zürcher und Benjamin Zürcher. Der vierte Offizielle ist Hajrim Qovanaj. Gleichzeitig wird Alessandro Dudic in Volketswil die Partie als Videoschiedsrichter begleiten.
17:31
Aufstellung FC Zürich
Never change a winning team - das ist die Devise von Bo Henriksen. Er lässt seine Mannschaft genau gleich wie beim 3:2 Erfolg gegen den FC Winterthur auflaufen. Auf der Ersatzbank kommt es jedoch zu einer Rückkehr: Adrian Guerrero steht nach einer überstandenen Verletzung wieder im Kader des FCZ.
17:26
Aufstellung BSC Young Boys
Raphael Wicky muss heute auf den verletzten Darian Males verzichten. Für ihn rückt Sandro Lauper in die Startformation. Ansonsten gibt es bei den Young Boys keine personellen Veränderungen im Vergleich zur Partie gegen den FCB.
17:22
Vertragsverlängerung
Unter der Woche landete Miloš Malenović seinen ersten grossen Coup als neuer FCZ Sportchef. Der Vertrag von Nikola Katic konnte vorzeitig bis 2026 verlängert werden. Erst im Sommer liebäugelte der Kroate noch mit einem Wechsel in eine Top 5 Liga.
17:20
Direktduelle
Seit der Amtsübernahme von Bo Henriksen beim FCZ, trennten sich die beiden Teams immer Unentschieden. Das letzte Mal, als eine Mannschaft den Platz als Sieger verliess, war am ersten Spieltag der Saison 2021/2022. Dazumal schickte YB den FCZ mit einer 4:0 Packung nach Hause.
17:19
Formstand FC Zürich
Vor einem Jahr hätte das wohl niemand für möglich gehalten, doch die Stadtzürcher grüssen nach zehn Spieltagen von der Tabellenspitze. Dies haben sie nicht zuletzt einer unfassbaren Effizienz zu verdanken. Die letzten drei Spiele konnte der FCZ allesamt für sich entscheiden. Dabei schlug man GC im Stadtderby und Winterthur im Kantonsderby. Hinzu kommt noch ein heroischer 4:1 Auswärtssieg beim FC Luzern. Nach einer Niederlage sucht man bei den Zürchern in dieser Spielzeit bisher vergebens. Sechs Mal verliess man das Feld als Sieger und vier Mal teilte man sich die Punkte.
17:12
Formstand BSC Young Boys
Der amtierende Meister aus Bern steigt mit zuletzt zwei Siegen gegen GC und gegen Basel in diesen Spitzenkampf. Beide Partien konnten ohne Gegentreffer für sich entschieden werden. Davor setzte es gegen den FC St. Gallen die erste Saisonpleite ab. Im Kybunpark unterlag man den Espen knapp mit 2:1. YB ist in dieser Spielzeit einmal mehr eine Heimmacht und im Wankdorf noch ohne Punktverlust. Auch in der Champions League schlagen sich die Berner wacker. Am ersten Spieltag unterlag man, trotz eines aufopferungsvollen Auftritts, RB Leipzig mit 1:3. Am zweiten Spieltag erkämpfte man sich in der Hölle von Belgrad einen Punkt. In diesen ganzen englischen Wochen wird Raphael Wicky die Nationalmannschaftspause entgegengekommen sein, um sich gezielt auf diesen Kracher vorzubereiten.
17:04
Ausgangslage
Seit längerem mal wieder kommen wir in den Genuss eines echten Spitzenkampes. Der erstplatzierte FCZ liegt mit 22 Punkten an der Tabellenspitze. Nur zwei Punkte dahinter liegen die Young Boys, welche aber noch ein Spiel weniger ausgetragen haben, auf Platz Zwei. Rechnet man also die Verlustpunkte dazu, dann wären die Berner Leader. Im heutigen Topspielen treffen die beiden besten Defensivabteilungen aufeinander. Auch was die Torproduktion angeht, sind beide Teams weit oben anzutreffen. Der FCZ stellt aktuell die beste Offensive der Liga, die Young Boys sind in dieser Hinsicht auf dem dritten Platz. Wir dürfen uns also auf einen waschechten Spitzenkampf freuen.
17:03
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zur 11. Runde der Credit Suisse Super League und zum Topspiel zwischen den BSC Young Boys und dem FC Zürich!  Ab 18:00 Uhr versorgen wir Sie mit den aktuellen Geschehnissen aus dem Wankdorf Stadion. Im Vorfeld gibt es Wissenswertes zur Partie und Informationen zu den Aufstellungen. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

28.10.2023 18:00
FC St. Gallen
St.Gallen
3
3
FC St. Gallen
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
1
Grasshopper Club Zürich
Beendet
18:00 Uhr
28.10.2023 20:30
FC Zürich
Zürich
1
1
FC Zürich
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
1
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
20:30 Uhr
29.10.2023 13:15
FC Lausanne-Sport
Lausanne
3
1
FC Lausanne-Sport
FC Basel
Basel
0
0
FC Basel
Beendet
13:15 Uhr
29.10.2023 15:30
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
15:30 Uhr
Servette FC
Servette
4
1
Servette FC
FC Luzern
Luzern
2
1
FC Luzern
Beendet
15:30 Uhr

Spielplan - 11. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC St. Gallen
FC Basel
Basel
1
1
FC Basel
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
1
Grasshopper Club Zürich
Servette FC
Servette
3
1
Servette FC
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
Winterthur
0
0
FC Winterthur
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
23.07.2023
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
FC Lugano
Lugano
3
1
FC Lugano
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
1
FC Lausanne-Sport
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette
2
0
Servette FC
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
Luzern
2
0
FC Luzern
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
14:15 Uhr