Canmore

  • 15km Massenstart Freistil
    09.02.2024 18:40
  • Sprint Qualifikation Freistil
    10.02.2024 18:30
  • Sprint Freistil
    10.02.2024 21:00
  • 20km Massenstart klassisch
    11.02.2024 18:00
  • Sprint Qualifikation klassisch
    13.02.2024 17:00
  • Sprint klassisch
    13.02.2024 19:30
  • 1
    Jessica Diggins
    Diggins
    USA
    USA
    40:26.00m
  • 2
    Delphine Claudel
    Claudel
    Frankreich
    Frankreich
    +2.60s
  • 3
    Heidi Weng
    Weng
    Norwegen
    Norwegen
    +3.30s
  • 1
    USA
    Jessica Diggins
  • 2
    Frankreich
    Delphine Claudel
  • 3
    Norwegen
    Heidi Weng
  • 4
    Norwegen
    Astrid Øyre Slind
  • 5
    Frankreich
    Flora Dolci
  • 6
    Österreich
    Teresa Stadlober
  • 7
    Schweden
    Ebba Andersson
  • 8
    USA
    Sophia Laukli
  • 9
    Schweden
    Linn Svahn
  • 10
    Deutschland
    Katharina Hennig
  • 11
    Schweden
    Frida Karlsson
  • 12
    Deutschland
    Victoria Carl
  • 13
    Schweden
    Jonna Sundling
  • 14
    Finnland
    Kerttu Niskanen
  • 15
    USA
    Rosie Brennan
  • 16
    Norwegen
    Anne Kjersti Kalvaa
  • 17
    Lettland
    Patrīcija Eiduka
  • 18
    Norwegen
    Tiril Udnes Weng
  • 19
    USA
    Julia Kern
  • 20
    Deutschland
    Lisa Lohmann
  • 21
    Italien
    Francesca Franchi
  • 22
    Finnland
    Johanna Matintalo
  • 23
    Schweden
    Moa Ilar
  • 24
    Deutschland
    Katherine Sauerbrey
  • 25
    USA
    Sydney Palmer-Leger
  • 26
    Tschechien
    Katerina Janatová
  • 27
    Schweiz
    Nadine Fähndrich
  • 28
    Slowenien
    Anja Mandeljc
  • 29
    USA
    Margie Freed
  • 30
    USA
    Mariah Bredal
  • 31
    Finnland
    Anne Kyllönen
  • 32
    Italien
    Caterina Ganz
  • 33
    Norwegen
    Mathilde Myhrvold
  • 34
    Finnland
    Jasmin Kähärä
  • 35
    USA
    Lauren Jortberg
  • 36
    USA
    Alexandra Lawson
  • 37
    Frankreich
    Mélissa Gal
  • 38
    Deutschland
    Lena Keck
  • 39
    Deutschland
    Anna-Maria Dietze
  • 40
    USA
    Emma Albrecht
  • 41
    Kanada
    Anna Parent
  • 42
    Tschechien
    Tereza Beranova
  • 43
    USA
    Alayna Sonnesyn
  • 44
    Kanada
    Anna Stewart
  • 45
    Kanada
    Elie-Anne Tremblay
  • 46
    Kanada
    Katya Semeniuk
  • 47
    Kanada
    Maeve Macleod
  • 48
    Kanada
    Olivia Bouffard-Nesbitt
  • 48
    USA
    Erin Bianco
  • 48
    Norwegen
    Lotta Udnes Weng
  • 48
    Kanada
    Katherine Stewart-Jones
  • 48
    Slowenien
    Eva Urevc
19:41
Bis gleich!
Wir bedanken uns für ihre Aufmerksamkeit. Weiter geht es um 20.45 Uhr mit dem Rennen der Herren.
19:40
Fähndrich geschlagen - aber in den Top 30
Die einzige schweizer Starterin Fähndrich konnte nicht an ihren Erfolg in Goms anknüpfen. Sie bekam direkt von Beginn an kleinere Probleme und landete dann auf Platz 27.
19:37
Stadlober mit sehr gutem Rennen
Die Österreicherin Stadlober zeigte heute, dass sie in einer sensationellen Form befindet. Nachdem sie bereits abgeschlagen war, kämpfte sie sich zurück und war bis zum Schluss in der Spitzengruppe vertreten. Dies wurde mit Platz sechs belohnt.
19:35
Henning in den Top Ten
Für das deutsche Team blieb eine Topplatzierung aus. Hennig und Carl konnten mit den Plätzen 10 und 12 zumindest ordentliche Weltcuppunkte einfahren. Auch Lohmann und Sauerbrey machten als 20. bzw. 24. ein gutes Rennen. Keck und Dietze landeten auf den Rängen 38 und 39.
19:28
Favoritensieg - Claudel mit Überraschung
Der Sieg geht mal wieder an die Amerikanerin und gesamtweltcupführende Diggins. Das Rennen verlief genau nach ihrem Plan und am Ende war sie nicht zu schlagen. Dahinter springt die Französin Claudel auf den zweiten Rang. Rang drei geht an die Norwegerin Weng. Die Schwedinnen hatten heute einen gebrauchten Tag, Andersson landete als beste Schwedin auf Rang sieben.
19:23
Diggins siegt souverän
Die Amerikanerin Diggins holt sich im Schluss sprint ohne Gefahr den Tagessieg vor Claudel und Heidi Weng. Stadlober wird gute sechste. Hennig kommt auf Rang zehn ein.
19:22
Diggings und Claudel mit Lücke
Diggings und Claudel setzten sich ab und fahren zu zweit ins Stadion ein. Reicht es für Diggins oder gibt es eine französische Sensation?
19:20
Achter Gruppe auf dem Weg zum Ziel
Eine Gruppe aus acht Sportlerinnen geht gemeinsam auf den letzten Kilometer. Diggings ist die Favoritin, auch Stadlober ist mit dabei.
19:19
Stadlober kämpft sich zurück
Dier österreicherin Stadlober macht ein starkes Rennen. Sie liegt derzeit auf Rang sieben ganz knapp hinter der Führungsgruppe. Schafft sie es nochmal zurück und eine österreichische Sensation?
19:16
Laukli macht Tempo
Laukli probiert es weiter von vorne. Wird es ein amerikanischer Doppelsieg? Sie sprengt die Gruppe erneut und distanziert u.a. Hennig.
19:13
Letzte Runde
Die letzte Runde wird eingeläutet. Die zweite Gruppe um Slind, Sundling, Svahn und Hennig schliessen wieder auf. Carl kommt nicht mehr ganz ran. Bisher läuft alles perfekt für Diggins. Wird es ein amerikanischer Sieg in Amerika?
19:09
Carl mit Problemen
Die Attacke von Laukli zeigt Wirkung. Sie setzt sich zusammen mit ihrer Teamkollegin Diggins, der Französin Claudel, Andersson sowie Heidi Weng ab. Hennig folgt in der zweiten Gruppe. Carl verliert den Anschluss komplett.
19:06
Drei Amerikanerinnen vorne dabei
Neben Diggins und Brennan zeigt sich Laukli vorne. Sie fährt sogar die erste kleiner Attacke und verkleinert die Gruppe weiter.
19:03
Hälfte der Distanz
Beim zweiten Stadiondruchlauf übernimmt Carl die Führung. Dahinter reihen sich die üblichen Verdächtigen um Andersson, Karlsson und Diggins ein. Noch halten 18 Athletinnen den Anschluss.
18:57
Fähndrich mit Problemen
Die Gruppe verkleinert sich weiter auf 19 Läuferinnen. Unter den leidtragenden ist auch die Schweizerin Fähndrich.
18:55
Lotta Udnes Weng (NOR) muss aufgeben
Die Norwegerin beendet das Rennen vorzeitig. Die Gründe dafür sind nicht direkt erkennbar. Wir wünschen jedenfalls Gute Besserung!
18:54
Erste von vier Runden
In der ersten Gruppe befinden sich nur noch 25 Athletinnen, welche die erste von vier Runden geschafft haben. Aus deutscher Sicht sind nur noch Hennig und Carl vertreten. Fähndrich und Stadlober beenden die Runde auch in der Spitzengruppe. Diggins und Karlsson weiter von vorne.
18:47
Hohes Tempo von Beginn an
Die Amerikanerin Diggins und die Schwedin Karlsson halten von Beginn an das Tempo hoch. Dadurch bekommen einige schwächere Athleten bereits kleinere Probleme. Die Favoriten sind jedoch kompakt zusammen. Auch Carl zeigt sich im vorderen Feld.
18:40
Los geht's!
Der Startschuss ist gefallen! Um 10.40 Uhr Ortszeit und zum Abendessen in Europa gehen die 58 Athletinnen auf die 15km lange Strecke.
18:32
Einzelstarterinnen aus Österreich und Schweiz
Das österreichische Team ist wie gewohnt nur mit Stadlober am Start. Die einzige Vertreterin Österreichs dürfte aber mal wieder die Top 15 ins Visier nehmen. Auch das zuletzt so starke Schweizer Team hat einige Athleten zur Junioren WM nach Planica abgestellt. Dadurch ist nur Fähndrich für die Schweiz am Start. Mal sehen ob sie ihren sensationellen dritten Platz von Goms wiederholen kann. Realistisch gesehen ist jedoch eine Top 10 Platzierung ein Erfolg.
18:27
Sechs Deutsche unter ihnen eine „Einheimische“
Das deutsche Team hat nun nach schwerer Anreise und verlorenem Gepäck ihr Material beisammen und kann frohen Mutes in den Nordamerika Block starten. Allen voran sollte Carl beim heutigen Skating Rennen die besten Chancen haben. Ihr ist an einem guten Tag alles zuzutrauen. Etwas schwerer dürfte es Klassikspezialistin Hennig haben.  Aber auch sie kann die Top zehn angreifen. Ausser den beiden Topläuferinnen sind noch Lohmann, Krehl und Sauerbrey mit dabei. Sie kämpfen um eine Platzierung in den ersten 20. Neu mit dabei ist Dietze mit ihrem Weltcupcomeback. Die junge Sächsin hat beim COC in Oberwiesenthal auf sich aufmerksam gemacht. Da sie an der Universität in Boulder studiert ist der kürzere Anreiseweg ein Vorteil und sie kommt nach über zwei Jahren zu ihrem zweiten Weltcupeinsatz.
18:22
Trotz langer Anreise alle Favoriten dabei
Trotz der weiten Anreise und des mehrstündigen Fluges ist ein Grossteil der Athleten mit von der Partie. Die üblichen Favoriten dieser Saison stehen an der Startlinie. Besonders heiss dürften Diggins und Brennan sein, welche sich seit langer Zeit mal wieder auf ihrem Kontinent präsentieren dürfen. Die grössten Gegner werden „mal wieder“ die Schwedinnen sein. Andersson, Karlsson und Svahn sind die Schwedinnen mit der grössten Gegenwehr. Aus internationaler Sicht müssen wir Weng, Slind, aber auch Carl auf dem Radar haben. Es dürfte ein sehr spannendes Rennen werden.
18:17
Guten Abend!
Hallo und herzlich willkommen aus Nordamerika! Heute startet der Weltcupblock  in Kanda, genauer gesagt in Canmore. Aufgrund von Problemen beim Transport des Equipments steht heute kein Einzelstart sondern ein Massenstart Rennen im freien Stil auf dem Programm. Start ist um 18.40 Uhr deutscher Zeit. Wir freuen uns auf die 15km der Frauen.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum Ski Langlauf der Frauen aus Canmore! Rechtzeitig vor dem Start des Rennens beginnt der Liveticker.

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1USAJessica Diggins2290
2SchwedenLinn Svahn2033
3SchwedenFrida Karlsson1831
4DeutschlandVictoria Carl1657
5USARosie Brennan1602
6FinnlandKerttu Niskanen1536
7SchwedenJonna Sundling1496
8SchwedenEmma Ribom1495
9NorwegenHeidi Weng1363
10SchwedenEbba Andersson1081