Super League

FC Luzern
2
0
2
FC Luzern
FC Sion
2
1
2
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Luzern:
90'
Hyka
90'
Schneuwly
 / FC Sion:
34'
Konaté
52'
Assifuah
90'
14:27
Fazit
Das Spiel ist aus! In nur drei Minuten< gelingt dem FC Luzern das scheinbar unmögliche. Sie holen ein 2:0 auf, welches zu keinem Zeitpunkt der Partie in Gefahr zu sein schien. Meine Damen und Herren, das ist Fussball, frei nach dem Motto der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten. 89 souveräne Minuten reichen dem FC Sion nicht zum Sieg.
90'
19:51
Spielende
90'
19:50
Tooor für FC Luzern, 2:2 durch Marco Schneuwly
Wer hätte das gedacht? João Abreu Oliveira tankt sich an der linken Seite vorbei, spielt den Ball scharf auf den zweiten Pfosten, wo Sions Wunschtransfer Marco Schneuwly bereit steht und locker mit rechts Einschiebt. WOW! Was für eine Schlussphase.
90'
19:50
Tooor für FC Luzern, 1:2 durch Jahmir Hykać
Toooooooor für den FC Luzern. Jahmir Hyka zieht ab, Elsad Zverotić lenkt ab, die Kugel landet im Tor. So einfach wäre es. Neuer Spielstand: 1-2.
90'
19:37
Gelbe Karte für Marco Schneuwly (FC Luzern)
90'
19:37
Die offizielle Nachspielzeit beträgt 4 Minuten
88'
19:34
Fernandes ist auf und davon! aus 18 Metern zieht er ab, ihm fehlt jedoch die nötige Kraft und der Ball landet als Rückgabe in den Händen des Keepers.
83'
19:29
Trainer Markus Babbel stellt um. Die letzten circa 10 Minuten wird der FC Luzern mit einer 3-er Abwehr bestreiten. Hierfür verlässt Claudio Lustenberger den Platz. Für ihn kommt João Abreu Oliveira.
83'
19:28
Einwechslung bei FC Luzern: João Abreu
83'
19:28
Auswechslung bei FC Luzern: Claudio Lustenberger
81'
19:27
Auch der zweite Torschütze verlässt den Platz. Die Partie ist für Moussa Konaté hier zu Ende. Demetris Christofi erhält eine Chance sein Können zu zeigen.
81'
19:26
Einwechslung bei FC Sion: Demetris Christofi
81'
19:26
Auswechslung bei FC Sion: Moussa Konaté
81'
19:26
Marco Schneuwly mit einem Schuss aus der Distanz. Der Ball verfehlt das Ziel jedoch.
80'
19:25
Der FC Sion verteidigt souverän und lässt dem Gegner kaum eine Chance. Der FC Luzern muss noch einmal aufdrehen, wenn sie zu mindest einen Punkt holen wollen.
77'
19:23
Nach einem sehr beeindruckenden Debüt verlässt Martin Zeman den Platz frühzeitig. Ersetzt wird dieser durch Daniel Follonier.
77'
19:22
Einwechslung bei FC Sion: Daniel Follonier
77'
19:22
Auswechslung bei FC Sion: Martin Zeman
75'
19:20
Ein Freistoss getreten durch Carlitos verfehlt seine Mitspieler klar.
73'
19:19
10116 Zuschauer haben heute den Weg in das Stadion gefunden! Dies also die offizielle Zahl der Zuschauer.
72'
19:17
Der FC Luzern bleibt nach einem Eckball ungefährlich.
70'
19:16
20 Minuten vor Abpfiff hat das Spiel an Dynamik verloren. Dennoch hoffen wir auf eine spannende Schlussphase der Partie.
69'
19:15
Der Torschütze geht, der Youngster kommt. Der erst 19-jährige Sierro ersetzt Assifuah.
69'
19:14
Einwechslung bei FC Sion: Vincent Sierro
69'
19:14
Auswechslung bei FC Sion: Ebenezer Assifuah
66'
19:12
Dies war dann auch die letzte Aktion für Jakob Jantscher. Nach 65 Minuten verlässt er das Feld. Jahmir Hyka nimmt seinen Platz ein.
66'
19:11
Einwechslung bei FC Luzern: Jahmir Hyka
66'
19:11
Auswechslung bei FC Luzern: Jakob Jantscher
64'
19:11
Tooooooor schreien die Fans! Aber nein, Aussennetz! Jantscher zirkelt den Ball aus 16 Metern links am Pfosten vorbei.
62'
19:09
Nach 62 Minuten sieht Markus Babbel Handlungsbedarf bei seiner Mannschaft. Er bringt Nicolas Haas für Clemens Fandrich.
62'
19:08
Einwechslung bei FC Luzern: Nicolas Haas
62'
19:07
Auswechslung bei FC Luzern: Clemens Fandrich
60'
19:06
Eckball für den FC Luzern! Wieder ist der Eckball zu harmlos.
59'
19:05
Martin Zeman holt den nächsten Eckball für den FC Sion raus, dieser landet jedoch direkt auf dem Kopf des Verteidigers, welcher problemlos entschärft.
58'
19:04
Ein weiterer Abschluss auf Seiten der Gäste durch Edimilson Fernandes. Daniel Zibung hält sicher.
55'
19:01
Nach einem Fehler von Andris Vanins kommt nun auch das Heimteam zu seinem ersten Eckball, dieser bleibt jedoch ungefährlich.
Eckballverhältnis: 4:1 aus Sicht der Gäste.
52'
18:58
Tooor für FC Sion, 0:2 durch Ebenezer Assifuah
Dieser wird nach einer schönen Freistossvariante durch Carlitos wunderschön in Szene gesetzt. Aus wenigen Metern braucht er nun nur noch mit rechts einzuschieben. Der FC Luzern scheint gerade bei Standardsituationen mental noch am Strand zu sitzen.
50'
18:56
Abschluss mit links aus gut 18 Metern durch Assifuah. Der Ball fliegt jedoch über den Kasten von David Zibung.
49'
18:56
Entwarnung! Vero Salatic steht wieder auf dem Platz.
48'
18:55
Nach einem klaren Foul an Vero Salatic bleibt der Captain des FC Sion am Boden liegen und muss am Arm behandelt werden. Er verlässt nun das Spielfeld. In wenigen Augenblicken werden wir wissen, ob die Partie für ihn weitergehen kann.
46'
18:51
Statistikecke: Die erste Halbzeit endete mit 51% Ballbesitz für den FC Luzern.
46'
18:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
18:47
Halbzeitinterview mit Rolf Fringer. Hauptthema des Interviews ist der eventuelle Transfer vom Luzerner Akteur Marco Schneuwly. Rolf Fringer lässt seinem Unmut über die Art, mit welcher der FC Sion an Schneuwly herangetreten ist freien Lauf.
45'
18:44
Halbzeitfazit
Die Heimmanschaft kommt zunächst besser ins Spiel und lässt dem FC Sion kaum eine Chance aus der eigenen Hälfte herauszukommen. Das aggressive Pressing des FC Luzern erschwert dem FC Sion den Spielaufbau extrem. So ist es auch der FC Luzern, welcher in Person von Dario Lezcano mehrmals aus gefährlicher Position zum Abschluss kommt, diesem fehlt jedoch die nötige Präzision. Nach einer guten halben Stunde verändert sich das Spielgeschehen allmählich. Nun ist es der FC Sion, welcher das Zepter der Partie in die Hand nimmt. In der 35. Minuten ist es folgerichtig der FC Sion, welcher nach einem Freistoss in Führung geht. Die Hereingabe von Sions Neuzugang Martin Zeman findet niemand Geringeren als den sittener Star-Stürmer Moussa Konaté, welcher aus kurzer Distanz mit rechts einschiebt. Zeman weiss somit nicht nur frisurentechnisch zu überzeugen. Zur Halbzeitpause meint dieser übrigens, dass gerade diese Frisur seine Person ausmache.
45'
18:34
Ende 1. Halbzeit
45'
18:34
Freistoss von der Seite. Diese letzten Minuten haben es in sich. Jantscher flankt zur Mitte, sein Ball findet jedoch nur den Kopf eines Verteidigers.
45'
18:33
Überraschend kommt Marco Schneuwly kurz vor der Halbzeitpause zum Abschluss. Aus 7 Metern und aus halbrechter Position vergibt dieser jedoch klar.
44'
18:32
Gelbe Karte für Thierry Doubaï (FC Luzern)
Nach einer rüden Attacke von hinten in die Beine von Carlitos sieht Doubaï zu Recht die gelbe Karte.
45'
18:31
Der vierte Offizielle zeigt 2 Minuten Nachspielzeit an.
40'
18:27
Erneut kommt Konaté im gegnerischen Strafraum per Kopf zum Abschluss, dieser ist jedoch total ungefährlich. Zibung hält problemlos.
35'
18:22
Tooor für FC Sion, 0:1 durch Moussa Konaté
Die Sittener treffen durch Moussa Konaté zum 1:0 !!! Die Vorlage kam per Freistoss durch Martin Zeman. Auch nach der Sommerpause hat der Top-Stürmer des FC Sion das Toreschiessen nicht verlernt.
34'
18:19
Der FC Sion operiert immer wieder mit langen Bällen aus der eigenen Hälfte, welche Konaté finden sollen.
31'
18:17
Nun geht es Schlag auf Schlag! Konaté köpft auf der Gegenseite aus 9 Metern gefährlich aufs Tor. Zibung kann zur Ecke klären. Die anschliessende Ecke bringt keine Gefahr.
29'
18:16
Gefährlicher Abschluss und erneut ist es Dario Lezcano! Nach einer schönen Hereingabe durch Jakob Jantscher zieht Dario Lezcano aus circa 5 Metern per Kopf ab. Andris Vanins hält jedoch souverän.
28'
18:15
Missverständnis beim FC Sion. Nach einem schönen Ballgewinn durch Vero Salatic spielt dieser den Ball auf Konaté und stürmt anschliessend in den Strafraum. Konaté liest jedoch den Laufweg des Routiniers falsch und spielt den Ball in die Hände von David Zibung.
26'
18:12
Um die 9000 Zuschauer verfolgen den Auftakt der Super League heute live in der Swissporarena in Luzern.
23'
18:10
Nach einem Kopfballduell mit Pa Modou bleibt Dario Lezcano liegen. Nach einem kurzen Unterbruch mit anschliessender Trinkpause kann das Spiel jedoch weiter gehen.
22'
18:09
Erste gefährliche Torchance der Gäste. Nach einem Eckball klärt Zibung in aller höchster Not zu einem weiteren Eckball, indem er einen gefährlichen Kopfball von Pa Modou auf der Linie abwehrt.
21'
18:07
Freistoss auf der Gegenseite aus etwa der gleichen Distanz. Zeman läuft an und versucht den Ball in das rechte untere Eck zu zirkeln. Zibung klärt zur Ecke.
18'
18:04
Freistoss aus gut 30 Metern durch Jakob Jantscher. Vanins hat allerdings keinerlei Probleme mit dem halbhoch getretenen Ball und entschärft diesen.
16'
18:02
Nach etwas mehr als 15 Minuten kommt Lezcano an der Strafraumgrenze frei zum Abschluss, vergibt jedoch kläglich. Er trifft den Ball mit seinem linken Fuss alles andere als optimal. Es steht weiterhin 0:0.
12'
17:59
Erster Abschluss des Spiels! Lezcano profitiert von einem Abwehrfehler und zieht an der Strafraumgrenze sofort mit rechts ab. Der Ball verfehlt das Ziel jedoch um einige Meter.
11'
17:57
10 Minuten sind in der neuen Saison gespielt. Bis jetzt ist jedoch noch nichts nennenswertes passiert.
10'
17:56
Da wurde Carlitos ein erstes Mal hart getroffen. Es herrscht jedoch kein Grund zur Besorgnis. Der Spieler steht bereits wieder und die Partie läuft weiter.
8'
17:53
Die Luzerner beginnen die Partie mit einem starken Pressing und versuchen so, den FC Sion in der eigenen Hälfte festzuschnüren.
4'
17:49
Besonders: Der Sittener Neuzugang Martin Zeman trägt die Farben seines neuen Vereins nicht nur auf dem Trikot sondern auch in den Haaren. Optisch setzt er somit bereits früh in der Saison ein Ausrufezeichen.
1'
17:46
Spielbeginn
17:44
In wenigen Minuten startet die Raiffeisen Super League in die Saison 2015/16. Die Spieler begeben sich nun auf das Feld. Auf ein gutes Spiel und eine gute Saison!
17:40
Heute in der Startelf des FC Luzern steht unter Anderem der Fribourger Marco Schneuwly, welcher Objekt der Begierde von Sions Präsident Cristian Constantin ist.
17:33
Der FC Luzern und der FC Sion verloren zuletzt je ein Testspiel, wobei der FC Luzern fünf und der FC Sion drei bestritt. Der FC Luzern verlor das letzte Testspiel mit 1:0 gegen den FC Biel, während der FC Sion sein letztes Testspiel mit 1:0 gegen Olympique Lyon gewann. Ob dies mit einem leichten Vorteil für die Walliser gleichzusetzen ist, wird sich im Laufe der Partie zeigen.
17:27
Erst einmal auf der Bank Platz nehmen dürfen die beiden Neuzugänge des FC Sion Kevin Fickentscher und Martin Zeman. Auf Seiten des FCL verfolgen die Neuzugänge Nico Brandenburger und Hekuran Kryeziu, sowie João Abreu Oliveira, welcher von der U21 in die erste Mannschaft befördert wurde die Partie zunächst von der Seitenlinie aus. Von Beginn an dabei ist Clemens Fandrich, der von Erzgebirge Aue zum FC Luzern gewechselt ist.
17:16
In 30 Minuten startet die Raiffeisen Super League in die neue Saison. Der Countdown läuft!
16:50
Zum Auftakt der neuen Saison müssen die beiden Teams auf mehrere Spieler verzichten. So fehlen auf Seiten des FCL der Neuzugang von St. Pauli Sebastian Schachten, Tomislav Puljić und Kaja Rogulj. Die Walliser hingegen müssen sowohl auf den verletzten N'Doye, als auch auf den noch nicht spielberechtigten Neuzugang aus Venezuela Gabriel Cichero verzichten
16:41
Die Bilanz der beiden Teams in der letzten Saison lässt auf ein spannendes und ausgeglichenes Spiel hoffen. Die beiden Mannschaften gewannen je eines der vier Spiele, wobei die beiden übrigen Partien unentschieden endeten. Die beiden Teams befanden sich zuletzt in einer ähnlich guten Verfassung. Sowohl der FC Luzern als auch der FC Sion wussten in der letztjährigen Rückrunde zu überraschen und holten 34, respektive 30 Punkte in 18 Spielen.
16:38
"Die Vorfreude ist gross", meint der 42-jährige Trainer des FC Luzern Markus Babbel. Ziel sei es, die neue Saison zu beginnen, wie die letzte beendet wurde. Der FC Luzern beendete die letzte Saison nach einer äusserst starken Rückrunde (2.) auf Platz 5.
16:30
Beflügelt durch den 3:0 Auswärtssieg im St. Jakob-Park gegen den FC Basel im Cupfinal vom 07. Juli, dürfte der FC Sion heute mit einer breiten Brust in Luzern antreten.
16:24
Ausgetragen wird das heutige Spiel in der Swissporarena in Luzern bei warmen 24°C. Die Luftfeuchtigkeit in Luzern beträgt 65%, wodurch die heutige Partie auch unter dem klimatischen Aspekt für beide Mannschaften zu einer Herausforderung wird.
16:20
Geleitet wird die heutige Partie vom erfahrenen Referee Stephan Klossner. Das Trio komplettieren Jean Yves Wicht und Sertac Kurnazca. Als vierter Offizieller ist heute Luca Gut im Einsatz.
16:15
Ich heisse Sie herzlich willkommen zum Auftakt der Saison 2015/16 der Raiffeisen Super League live aus Luzern.

Aktuelle Spiele

25.07.2015 17:45
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
25.07.2015 20:00
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
2
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
26.07.2015 13:45
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Beendet
13:45 Uhr
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
13:45 Uhr
26.07.2015 16:00
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag

18.07.2015
FC Luzern
FC Luzern
2
0
2
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
2
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
1
0
FC Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
20:00 Uhr
19.07.2015
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
5
5
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
25.07.2015
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
2
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
26.07.2015
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Beendet
13:45 Uhr
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr