Primera División

Real Madrid
10
4
Real Madrid
Rayo
2
2
Rayo Vallecano
Beendet
16:00 Uhr
Real Madrid:
3'
Danilo
25'
Bale
30'
Cristiano Ronaldo
41'
Bale
48'
Benzema
53'
Cristiano Ronaldo
61'
Bale
70'
Bale
80'
Benzema
90'
Benzema
 / Rayo:
10'
Amaya
12'
Jozabed
90
17:58
Fazit:
Der Schiedsrichter hat ein Einsehen mit Rayo und erlöst die Gäste. Real Madrid markiert mit dem 10:2 gegen die Stadtrivalen ein historisches Ergebnis. Nachdem die Begegnung in den ersten 45 Minuten durch den Spielstand von 4:2 und zwei (!) Platzverweisen für Rayo schon entschieden war, ging das muntere Tor-Festival auch im zweiten Durchgang weiter. Die Königlichen legten in einem Spiel, das eher einem lockeren Trainingskick ähnelte, weitere sechs Treffer nach und fahren durch ein spätes Tor von Benzema sogar ein zweistelliges Ergebnis ein. Die Gäste waren bedingt durch die Unterzahl natürlich völlig chancenlos und müssen diese heftige Klatsche über sich ergehen lassen. Real Madrid hält also den Anschluss an die Tabellenspitze, während Rayo Vallecano weiterhin ganz tief im Abstiegskampf steckt. Einen schönen Abend noch!
90
17:51
Spielende
90
17:51
Die zweiminütige Nachspielzeit ist gleich abgelaufen.
90
17:48
Tooor für Real Madrid, 10:2 durch Karim Benzema
Also doch noch - das zweistellige Ergebnis ist perfekt! Eine Flanke von der rechten Seite kommt bei Lucas Vázquez runter. Der Offensivmann nimmt den Ball mit der Brust an und gibt in den Rückraum auf Benzema, der Yoel mit einem Flachschuss aus circa zwölf Metern überwindet. Das Ergebnis passt übrigens nicht mehr auf die Anzeigetafel...
89
17:47
Ein Flankenversuch von Lucas Vázquez ist unerreichbar für den links lauernden Cristiano Ronaldo. Die Kugel trudelt ins Toraus...
88
17:47
Die letzten Minuten der Partie plätschern so dahin. Real will nicht mehr so recht und Rayo hat sich schon lange aufgegeben.
85
17:45
Jetzt wird es artistisch! Benzema marschiert den rechten Flügel entlang, bringt das Leder in die Gefahrenzone, wo Kovačić Platz hat und zum Seitfallzieher ansetzt. Der eingewechselte Mann trifft das Spielgerät aber nicht richtig und so segelt die Kugel über den Querbalken.
84
17:43
Benzema hat nochmal die Möglichkeit, aber ein Gäste-Verteidiger schmeisst sich mutig in den Schussversuch des Franzosen und wehrt die Kugel ins Seitenaus ab.
83
17:42
Sieben Minuten sind noch auf der Uhr, dann hat dieser rabenschwarze Nachmittag für Rayo Vallecano ein Ende. Derzeit scheint aber auch das 10:2 durchaus im Rahmen des Möglichen.
80
17:39
Einwechslung bei Rayo Vallecano: Jonatan
80
17:39
Tooor für Real Madrid, 9:2 durch Karim Benzema
Eins fehlt noch, dann haben wir das zweistellige Ergebnis! Diesmal setzt Modrić mit einem simplen Pass in die Spitze Benzema in Szene, der von niemandem bewacht wird, sich um die eigene Achse dreht und das Leder aus zehn Metern völlig unbedrängt über die Linie zum 9:2 drücken kann.
80
17:39
Auswechslung bei Rayo Vallecano: Zé Castro
78
17:36
Unterdessen kann sich Rayo kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien. Wird das noch ein zweistelliges Ergebnis?
75
17:33
Knifflige Situation: Ronaldo spielt den Ball von der Strafraumkante in den Sechzehner auf Lucas Vázquez. Der eingewechselte Mann wird doch recht deutlich am Trikot gezupft und geht zu Boden. Würde es hier nicht 8:2 stehen, wäre vielleicht ein Pfiff des Schiedsrichters ertönt. So geht das Spiel mit Abstoss vom Tor von Rayo Vallecano weiter.
74
17:32
Einwechslung bei Real Madrid: Arbeloa
74
17:32
Auswechslung bei Real Madrid: Gareth Bale
74
17:32
Der Matchwinner verlässt gemächlich, aber unter grossem Jubel von den Rängen den Rasen. Für den Waliser kommt Arbeloa neu in die schon lange entschiedene Begegnung.
72
17:30
Gelbe Karte für Danilo (Real Madrid)
Die erste Gelbe Karte für einen Spieler der Hausherren. Danilo checkt Bébé auf dem Flügel um und wird mit der berechtigten Gelben Karte verwarnt.
70
17:28
Tooor für Real Madrid, 8:2 durch Gareth Bale
Und weiter geht's! Bale mit seinem vierten Treffer an diesem Tag. Benzema spielt die Kugel von halbrechts in die Gefahrenzone auf den Waliser, der zwar am Verteidiger hängen bleibt, aber Glück hat, dass das Spielgerät in seinen Lauf springt. Schliesslich spitzelt der Stürmer souverän an Yoel vorbei ins Tor.
68
17:28
Auch Ramos will sich in die Torschützenliste eintragen. Modríc schlägt einen Eckstoss von der rechten Seite in die Gefahrenzone, wo sich der Innenverteidiger im Kopfballduell durchsetzt, aber mit seinem Versuch direkt in die Arme von Yoel köpft.
66
17:24
Die Königlichen haben inzwischen ein paar Gänge zurückgeschaltet und tragen ihre Angriffe nicht mehr mit der letzten Konsequenz vor. In dem Moment erhebt sich aber Ronaldo nach einer Flanke von Kroos und köpft ans Aussennetz. Der achte Treffer liegt also nach wie vor in der Luft.
64
17:22
Einwechslung bei Rayo Vallecano: Bébé
64
17:22
Auswechslung bei Rayo Vallecano: Alhassane Bangoura
64
17:22
Auch Rayo wechselt: Bangoura macht Platz für Bébé, den eine undankbare Aufgabe bei einem Rückstand von fünf Treffern erwartet. Zudem nimmt Benítez Rodríguez aus dem Spiel und bringt Kovačić für die letzten 25 Minuten.
64
17:22
Einwechslung bei Real Madrid: Mateo Kovačić
64
17:22
Auswechslung bei Real Madrid: James Rodríguez
63
17:21
Erster Wechsel bei den Gastgebern: Lucas Vázquez kommt für Marcelo in die Begegnung.
62
17:20
Einwechslung bei Real Madrid: Lucas Vázquez
62
17:20
Auswechslung bei Real Madrid: Marcelo
61
17:20
Tooor für Real Madrid, 7:2 durch Gareth Bale
Bale markiert seinen dritten Treffer im heutigen Spiel. Real kontert Rayo eiskalt aus. Vom rechten Flügel wird das Leder in den lauf von Ronaldo gelegt, der umgehend in die Mitte weiterleitet, wo Bale seinen Bewachern entwischt ist und Yoel aus wenigen Metern Torentfernung keine Chance lässt und das Spielgerät über die Linie stochert.
59
17:19
Und plötzlich ist Rayo wieder im Angriff! Bangoura geht auf der rechten Seite an Marcelo vorbei und sprintet auf das Gehäuse von Navas zu. Der Keeper der Gastgeber macht sich jedoch ganz breit und wehrt den Versuch des Gäste-Angreifers aus kurzer Distanz ab.
58
17:17
Nächster Angriff der Königlichen, diesmal aber sehr zaghaft vorgetragen: James chippt die Kugel in den Sechzehner, wo sich seine Mitspieler allerdings nicht einig sind, wer das Siebte erzielen darf und prompt geht der Ball verloren.
56
17:15
Rayo Vallecano kann einem wirklich leid tun. Ob man sich in dieser Situation als Spieler überhaupt motivieren kann? Wahrscheinlich sehnen die Gäste einfach nur den Schlusspfiff herbei.
53
17:11
Tooor für Real Madrid, 6:2 durch Cristiano Ronaldo
Und Nummer Sechs! Ganz einfach gemacht: Rodríguez wird auf der linken Seite angespielt. Der Flügelflitzer kann unbedrängt in die Mitte flanken, wo Ronaldo überhaupt nicht bewacht wird und seinen zweiten Treffer an diesem Tag erzielt.
52
17:11
Sieh an, auch Rayo meldet sich mal in der Offensive zu Wort. Ein Pass aus der eigenen Hälfte landet bei Bangoura auf dem rechten Flügel. Der Mittelfeldmann hat aber keine Anspielstationen und lässt einen Flachschuss auf das Tor von Navas ab, der den Keeper aber nicht vor Probleme stellt.
50
17:10
Nun liegt Jozabed nach einem Kopfballduell mit Bale im Strafraum am Boden. Der Gäste-Spieler berappelt sich aber wieder und das Spiel kann weitergehen.
48
17:06
Tooor für Real Madrid, 5:2 durch Karim Benzema
Das muntere Scheibenschiessen geht weiter! Von der rechten Seite wird James Rodríguez mit einem flachen Pass im Zentrum freigespielt. Der Mittelfeldmann steckt direkt durch auf Benzema, der den Ball von der linken Seite problemlos an Yoel vorbei zum 5:2 vorbei spitzelt.
47
17:06
Der Angriffsexpress der Hausherren rollt auch im zweiten Abschnitt weiter. Rodríguez spielt die Kugel in die Schnittstelle auf Benzema, der mit seiner Hereingabe aus halblinker Position jedoch nur einen Verteidiger findet.
46
17:05
Weiter geht's im Bernabéu. Mal schauen, was für Verrücktheiten der zweite Durchgang für uns bereithält.
46
17:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:03
Halbzeitfazit:
Pause in einem mehr als turbulenten ersten Durchgang! Die Ereignisse der ersten 45 Minuten reichen normalerweise für drei oder vier Begegnungen. Nun aber zum Spielgeschehen: Real ging früh in Führung, musste aber prompt den Ausgleich von Rayo hinnehmen, die sich nicht beirren liessen und kurz darauf sogar die Führung erzielten. Unmittelbar nach dem 2:1 erwies Tito seiner Mannschaft jedoch einen Bärendienst, indem er sich nach einem üblen Foul an Toni Kroos die Rote Karte abholte. Die Königlichen markierten folgerichtig den Ausgleich und erzielten nach der Gelb-Roten Karte für Baena mit dem daraufhin verwandelten Elfmeter das 3:2. Die Gäste haben seit dem zweiten Platzverweis natürlich mächtig Schwierigkeiten in der Abwehr und mussten kurz vor der Pause dann noch den vierten Gegentreffer hinnehmen. Wir atmen kurz durch und sind gleich wieder da!
43
16:53
Noch gut zwei Minuten sind in der ersten Hälfte zu gehen. Wenn das Spiel im zweiten Durchgang einen ähnlichen Verlauf nimmt, haben wir am Ende wohl ein sehr "aussergewöhnliches" Ergebnis.
45
16:50
Ende 1. Halbzeit
45
16:49
Zwei Minuten werden nachgespielt.
45
16:48
Derweil versucht Rayo die Partie etwas zu beruhigen, um nicht noch den fünften Gegentreffer vor der Pause zu kassieren. Der Ball ist jedoch schnell wieder verloren und Real kontrolliert mal wieder die Kugel.
41
16:44
Tooor für Real Madrid, 4:2 durch Gareth Bale
Das kommt nicht überraschend, der vierte Treffer für die Gastgeber! Real hebelt die gegnerische Abwehr mit einem einfachen Pass aus dem Mittelfeld auf den gestarteten Bale aus. Der Waliser marschiert auf das Gehäuse zu und legt das Leder flach an Yoel zum 4:2 für die Hausherren vorbei.
40
16:43
Nun wurschtelt sich James Rodríguez auf dem linken Flügel durch die gegnerische Abwehr. Der Mittelfeldmann spielt den Ball flach in die Mitte, aber die Mannen von Paco Jémez kriegen noch ein Bein dazwischen und blocken die Kugel ab.
38
16:41
Aber die Drangphase der Hausherren nimmt kein Ende mehr. Rayo schwimmt mit nur noch neun Mann natürlich mächtig in der Defensive. Das vierte Tor für die Gastgeber scheint nur noch eine Frage der Zeit.
35
16:38
Diesmal gibt es Freistoss für die Königlichen von der linken Seite, nachdem Quini Rodríguez zu Fall gebracht hatte. Das Leder wird auf den freistehenden Sergio Ramos gechippt, aber der spanische Nationalspieler kann die Kugel nicht kontrollieren und verliert den Ball.
36
16:38
Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Ronaldo schlägt das Spielgerät vom linken Flügel gefühlvoll in den Lauf des zentral lauernden Benzema, der mit seinem Flachschuss allerdings an Yoel scheitert - der Keeper begräbt das Leder unter sich.
32
16:35
Man kommt kaum noch hinterher. Fünf Tore nach 30 Minuten, dazu zwei Platzverweise. Wenn die Mannschaften hier so weitermachen, geht dieses Spiel eventuell in die Geschichte ein.
30
16:32
Tooor für Real Madrid, 3:2 durch Cristiano Ronaldo
Souverän verwandelt der Portugiese im linken unteren Eck. Yoel ist in der richtigen Ecke, aber der Flachschuss von Ronaldo ist einfach perfekt geschossen.
28
16:30
Elfmeter für Real Madrid! Nach einem Freistoss von Kroos aus dem rechten Halbfeld ringt Baena Benzema zu Boden. Der Pfiff des Schiedsrichters ertönt, Baena muss vom Feld, da das bereits seine zweite Gelbe Karte war.
28
16:30
Gelb-Rote Karte für Baena (Rayo Vallecano)
Baena muss den Platz nach einem Foul an Benzema im Sechzehner verlassen. Jetzt sind die Gäste nur noch mit neun Mann auf dem Feld!
27
16:29
Gelbe Karte für Nacho (Rayo Vallecano)
Das Kartenfestival geht weiter. Nacho senst auf halbrechts Danilo um und wird mit dem Gelben Karton verwarnt.
25
16:27
Tooor für Real Madrid, 2:2 durch Gareth Bale
Zack, da ist der Ausgleich da! Die Gastgeber sprinten in Gestalt von Danilo über die rechte Seite. Der Rechtsverteidiger flankt butterweich in die Mitte, wo sich Bale auf Höhe des Elfmeterpunktes im Kopfballduell gegen Nacho durchsetzt und den vierten Treffer in einem turbulenten Spiel markiert.
23
16:25
Also, sammeln wir uns erst einmal: Rayo führt gegen die Favoriten von Real Madrid mit 2:1, ist aber nur noch mit zehn Mann auf dem Feld, da Tito in der 14. Minute übel gegen Toni Kroos hinlangte. Unterdessen scheinen sich die Königlichen wieder etwas zu sortieren und übernehmen die Spielkontrolle.
22
16:25
Der Trainer der Gäste muss nun natürlich umstellen. Mittelfeldmann Pablo Hernández geht für den defensiven Quini vom Feld.
21
16:23
Einwechslung bei Rayo Vallecano: Quini
21
16:23
Auswechslung bei Rayo Vallecano: Pablo Hernández
19
16:22
Inzwischen ist die Drangphase der Gäste aber vorüber. Real ist am Drücker und will klarstellen, wer hier der Herr im Haus sein sollte. Bislang hält die Abwehr der Truppe von Paco Jémez jedoch stand.
19
16:22
Gelbe Karte für Baena (Rayo Vallecano)
Rayo sammelt fleissig weiter. Wieder langt ein Spieler der Gäste gegen Kroos hin. Diesmal ist Baena der Übeltäter.
14
16:17
Und die Gäste fahren einen Angriff nach dem anderen. Die Truppe von Rafa Benítez wirkt völlig überrumpelt und muss sich erstmal sammeln.
14
16:17
Gelbe Karte für Trashorras (Rayo Vallecano)
Trashorras beschwert sich über den Platzverweis für seinen Mitspieler und wird mit der Gelben Karte verwarnt.
14
16:17
Rote Karte für Tito (Rayo Vallecano)
Das war übel! Tito grätscht mit offener Sohle Toni Kroos in vollem Lauf um und bringt den ehemaligen Münchner zu Fall. Der Platzverweis für den Verteidiger geht durchaus in Ordnung, heftige Aktion!
12
16:15
Tooor für Rayo Vallecano, 1:2 durch Jozabed
Man reibt sich verwundert die Augen! Diesmal geht Rayo über den rechten Flügel. Tito chippt das Leder gefühlvoll in die Mitte, wo sich Jozabed im Kopfballduell durchsetzt und vorbei an Navas zur Führung für den Underdog einnickt. Was ist nur mit Real los?
10
16:12
Tooor für Rayo Vallecano, 1:1 durch Amaya
Was ist denn hier los? Die Gäste zeigen sich trotz des frühen Rückstandes unbeeindruckt und können prompt ausgleichen! Nach einer Ecke von der rechten Seite schraubt sich Amaya im Zentrum hoch und köpft den Ball unten rechts ins Netz. Richtig flotter Auftakt im Santiago Bernabéu!
9
16:12
Marcelo hält sich derweil nach einem Zweikampf den Oberschenkel, aber es geht zunächst weiter für den Verteidiger.
7
16:09
Nun hat der 18. der Primera División eine wirkliche Herkules-Aufgabe vor sich. Sie liegen früh gegen einen spielerisch natürlich überlegenen Gegner hinten und dürfen aber auch nicht mit überhasteten Angriffen ins offene Messer laufen.
5
16:08
Der erste Angriff im Spiel gehörte zwar den Gästen, aber Real macht das Tor. So ist das nun mal im Fussball.
3
16:06
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Danilo
Blitzstart für die Königlichen! Mensch, sah das einfach aus. Kroos gibt die Kugel in zentraler Position auf die rechte Seite zu Bale. Der Offensivmann steckt gekonnt durch auf den gestarteten Danilo, der frei vor Yoel auftaucht und dem Keeper mit einem Schuss ins lange Eck aus kurzer Distanz keine Chance lässt.
2
16:05
Sergio Ramos kann eine Hereingabe von der rechten Seite mit der Fussspitze zur ersten Ecke in der Partie klären. Der Eckstoss bringt jedoch nichts ein.
1
16:03
Der Ball im Stadtduell rollt! Los geht's!
1
16:03
Spielbeginn
15:59
Die Mannschaften betreten angeführt vom Schiedsrichtergespann den Rasen. In wenigen Augenblicken geht's los!
15:50
Zudem liegt der letzte Sieg der Rot-Weissen im Ligabetrieb bereits sechs Wochen zurück. Am 07.11 setzte man sich mit 2:1 beim Konkurrenten vom FC Granada durch. Seitdem konnte die Mannschaft von Trainer Paco Jémez nur einen Punkt aus den letzten vier Partien sammeln und rutschte immer weiter in den Tabellenkeller ab. Gelingt dem Team heute der Big Point?
15:45
Bei den Gegnern aus dem Stadtviertel Vallecas hat man mit der Meisterschaft und grossem Erfolgsdruck nichts zu tun. Derweil rangiert Rayo Vallecano mit 14 Zählern auf dem 18. Rang und steckt tief im Abstiegskampf. Sollten die Gäste aber heute gewinnen, könnte man einen grossen Sprung machen und gegebenenfalls bis auf den 13. Rang vorstossen. Allerdings erwartet Vallecano mit den Nachbarn von Real Madrid nicht gerade der leichteste Gegner.
15:42
Auch Clubchef Florentino Pérez glaubt weiter daran, dass die Mannschaft unter der Leitung von Trainer Rafael Benítez den Bock wieder umstossen kann: "Rafa kann die Probleme lösen.", stärkte der Clubchef seinem Coach den Rücken. Ob der am Donnerstag beim FC Chelsea entlassene Jose Mourinho bei den Hauptstädtern ein Thema ist? Pérez betonte zumindest, dass man derzeit nicht an eine Rückkehr des Portugiesen zu Real denke.
15:39
Zuletzt mussten die Hauptstädter jedoch einen weiteren Rückschlag einstecken. Am vergangenen Sonntag unterlagen die Madrilenen beim FC Villareal mit 1:0 und müssen diese Niederlage heute dringend wieder wettmachen. "Da hat die Intensität gefehlt. Das war ein Fehler der gesamten Mannschaft.", kommentierte Keylor Navas das jüngste Ergebnis. Für den heutigen Schlagabtausch erwartet der Madrilene jedoch einen stärkeren Auftritt von sich und seinen Mitspielern: "Wir haben die Qualität und das System dafür. Wir müssen aber auch konstant sein und als Mannschaft kämpfen."
15:36
Die Hausherren stehen im Kampf um die Meisterschaft momentan stark unter Zugzwang. Mit derzeit 30 Zählern beträgt der Abstand zum Spitzenreiter aus Barcelona inzwischen schon fünf Punkte. Auch die zweitplatzierten Stadtrivalen von Atlético Madrid sind den Königlichen bereits um ebenfalls fünf Zahler voraus. Real muss also heute einen Dreier landen, wenn sie im Kampf um den Titel weiterhin ernsthaft mitmischen wollen!
15:34
Hallo und ein herzliches Willkommen zum Sonntagnachmittag in der Primera División! Im Estadio Santiago Bernabéu empfängt Real Madrid Rayo Vallecano. Ob die Königlichen den dringend benötigten Dreier im Kampf um den Titel einfahren können oder ob die Gastmannschaft heute zum Stolperstein wird, erfahren wir ab 16 Uhr!

Aktuelle Spiele

30.12.2015 21:00
UD Las Palmas
UD Las Palmas
4
1
UD Las Palmas
Granada CF
Granada CF
1
0
Granada CF
Beendet
21:00 Uhr
31.12.2015 16:00
Villarreal CF
Villarreal
1
0
Villarreal CF
Valencia CF
Valencia
0
0
Valencia CF
Beendet
16:00 Uhr
02.01.2016 16:00
Espanyol Barcelona
Espanyol
0
0
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
Barcelona
0
0
FC Barcelona
Beendet
16:00 Uhr
02.01.2016 20:30
Atlético Madrid
Atlético
1
0
Atlético Madrid
Levante UD
Levante
0
0
Levante UD
Beendet
20:30 Uhr
02.01.2016 22:05
Málaga CF
Málaga
2
2
Málaga CF
Celta Vigo
RC Celta
0
0
Celta Vigo
Beendet
22:05 Uhr

Spielplan - 16. Spieltag

21.08.2015
Málaga CF
Málaga
0
0
Málaga CF
Sevilla FC
Sevilla
0
0
Sevilla FC
Beendet
20:30 Uhr
22.08.2015
Espanyol Barcelona
Espanyol
1
1
Espanyol Barcelona
Getafe CF
Getafe
0
0
Getafe CF
Beendet
18:30 Uhr
Deportivo La Coruña
Deportivo
0
0
Deportivo La Coruña
Real Sociedad
Real Sociedad
0
0
Real Sociedad
Beendet
18:30 Uhr
Atlético Madrid
Atlético
1
1
Atlético Madrid
UD Las Palmas
UD Las Palmas
0
0
UD Las Palmas
Beendet
20:30 Uhr
Rayo Vallecano
Rayo
0
0
Rayo Vallecano
Valencia CF
Valencia
0
0
Valencia CF
Beendet
22:30 Uhr
23.08.2015
Athletic Bilbao
Athletic
0
0
Athletic Bilbao
FC Barcelona
Barcelona
1
0
FC Barcelona
Beendet
18:30 Uhr
Sporting Gijón
Sporting Gijón
0
0
Sporting Gijón
Real Madrid
Real Madrid
0
0
Real Madrid
Beendet
20:30 Uhr
Levante UD
Levante
1
0
Levante UD
Celta Vigo
RC Celta
2
1
Celta Vigo
Beendet
22:00 Uhr
Real Betis
Betis
1
0
Real Betis
Villarreal CF
Villarreal
1
1
Villarreal CF
Beendet
22:30 Uhr
24.08.2015
Granada CF
Granada CF
1
0
Granada CF
SD Eibar
Eibar
3
2
SD Eibar
Beendet
20:30 Uhr