WM

Frankreich
2
0
Frankreich
Nigeria
0
0
Nigeria
Beendet
18:00 Uhr
Frankreich:
79'
Pogba
 / Nigeria:
90'
Yobo
90
20:02
Fazit:
Frankreich setzt sich hier dank der besseren Leistung in der letzen halben Stunde durch. Nachdem das Spiel lange ausgeglichen war und Nigeria bemerkenswert gut gespielt hatte gegen die anfänglich favorisierte Equipe tricolore, setzten sich die fitteren Franzosen im Schlussspurt doch noch durch. Nach einigen Chancen für beide Teams, kam ab der 62. Minute mit der Einwechslung von Antoine Griezmann frischer Wind in den Angriff von Frankreich. So war es eine logische Folge, dass Paul Pogba (79.) nach minutenlanger Druckphase schliesslich zum 1:0 traf. Danach waren die bemitleidenswerten Nigerianer völlig ausgepumpt und konnten nicht mehr reagieren. Das Eigentor von Joseph Yobo (90.)zum 2:0 war dann der Schlusspunkt.
90
19:52
Spielende Das Spiel ist aus Frankreich ist im Viertelfinale.
90
19:52
Moussa Sissoko kommt auch noch für die letzten Sekunden zum Einsatz.
90
19:51
Tooor für Frankreich, 2:0 durch Joseph Yobo (Eigentor)
Nach einem kurz gespielten Eckball von Benzema dribbelt sich Valbuena durch und spielt den Ball flach in die Mitte. Dort kommt Joseph Yobo gegen Antoine Griezmann zu spät und lenkt den Ball auch noch unglücklich ins eigene Tor ab. Da hat die Hintermannschaft von Nigeria völlig geschlafen bei diesem Eckball.
90
19:50
Einwechslung bei Frankreich: Moussa Sissoko
90
19:50
Auswechslung bei Frankreich: Matthieu Valbuena
90
19:48
Fünf Minuten werden nachgespielt.
90
19:47
Odemwingie spielt rechts rüber zu Ambrose doch dem verspringt der Ball. Die Nigerianer wirken völlig ausgepumpt.
89
19:46
Einwechslung bei Nigeria: Uche Nwofor
89
19:46
Auswechslung bei Nigeria: Victor Moses
89
19:46
Die Nigerianer bringen einen frischen Stürmer und hoffen doch noch zum späten Ausgleich zu kommen.
87
19:45
Die Franzosen lassen sich nun natürlich ein wenig Zeit. Die Nigerianer wirken jedoch ziemlich K.O. Die Super Eagles müssen sich hier schleunigst etwas einfallen lassen um nochmals zum Ausgleich zu kommen.
86
19:43
Frankreich konter jetzt über Matthieu Valbuena doch dessen Zuspiel in die Spitze zu Benzema kann gerade noch abgefangen werden.
84
19:42
Topchance Griezmann Paul Pogba mit einem phänomenalen Steilpass in die Tiefe zu Antoine Griezmann. Der Angreifer kann alleine aufs Tor ziehen und zwingt Enyeama mit einem satten Schuss aus rund 15 Metern zu einer weiteren Grosstat.
83
19:41
Benzema mit einem Fehlzuspiel im Angriff. Nigeria kontert nun doch die Franzosen sind hinten schnell wieder formiert.
81
19:40
Frankreich hat die letzten 10 Minuten ganz klar dominiert und es war nichts als logisch, dass den Franzosen dann der Führungstreffer gelang. Können die Nigerianer nun aber nochmals reagieren?
79
19:36
Tooor für Frankreich, 1:0 durch Paul Pogba
Nachdem Enyeama zuvor noch so gut gehalten hat, leistet sich der bemitleidenswerte Torhüter nun einen kapitalen Bock. Nach einem Eckball stürmt er heraus und erwischt den Ball nicht. Paul Pogba sagt danke und kann den Ball ohne Mühe in das verwaiste Tor köpfeln.
77
19:35
Lattenknaller Cabaye Der Eckball kommt zuerst zu Karim Benzema, dessen Abschluss zuerst noch geklärt werden kann. Aus dem Hinterhalt hämmert dann Yohan Cabaye voll drauf und hat hier grosses Pech, dass sein Toller Schuss nur gegen die Latte klatscht.
78
19:35
Glanztat Enyeama Nach einer Freistossheringabe aus dem rechten Halbfeld setzt sich Karim Benzema in der Mitte durch und kommt zum Kopfball. Vincent Enyeama kann den Ball aber gerade noch über die Latte lenken.
76
19:34
Die Franzosen erhöhen jetzt die Kadenz. Enyeama muss du bei einer Flanke dazwischen gehen und die Franzosen haben sich nun im Strafraum formiert. Nun gibt es Eckball.
75
19:33
Efe Ambrose ist wahrlich ein Aktivposten im nigerianischen Spiel. Einmalmehr ist der Linksverteidiger im Spielaufbau fest involviert.
73
19:31
Frankreich versucht nach der Chance durch Benzema nachzulegen. Doch dieses Mal Missglückt ein Doppelpass zwischen Benzema und Griezmann. Im Anschluss kommt Benzema dann doch noch zum Abschluss doch daraus wird nur ein harmloser Roller.
70
19:28
Benzema mit der Riesenmöglichkeit Fantastisch wie sich der Stürmer hier gegen mehrere Gegenspieler durch dribbelt und dann per Doppelpass mit Griezmann alleine vor Enyeama aus rund 7 Metern abziehen kann. Der Schlussmann wehrt zuerst zwar mirakulös ab doch per Prellball kullert das Leder fast über die Linie Victor Moses rettet dann aber auf der Linie in Extremnis.
68
19:26
Ahmed Musa setzt sich nun auch wieder einmal in Szene. Auf rechts hat er viel Platz und zwingt Koscielny zu einer weiteren Befreiungsaktion.
67
19:25
Jetzt wirds akrobatisch im nigerianischen Strafraum. Erst klärt Vincent Enyeama im rückwärts fallen nur ungenügend, dann muss Juwon Oshaniwa den Ball per Fallrückzieher wegspedieren.
66
19:24
Valbuena flankt einen Freistoss von weit hinten in den Strafraum. Dort verliert Antoine Griezmann jedoch das entscheidende Kopfballduell.
65
19:22
Odemwingie mit einem starken Abschluss Peter Odemwingie lässt in der Mitte Blaise Matuidi stehen und zieht auch gleich noch an zwei weiteren Gegenspielern vorbei. Sein flacher Aufsetzer bringt Hugo Lloris vor einige Probleme.
63
19:20
Olivier Giroud hat heute enttäuscht und wird völlig zurecht durch Antoine Griezmann ersetzt. Dieser Wechsel hat auch zur Folge, dass nun Karim Benzema vom linken Flügel ins Sturmzentrum rückt.
62
19:19
Einwechslung bei Frankreich: Antoine Griezmann
62
19:19
Auswechslung bei Frankreich: Olivier Giroud
61
19:19
Einmal mehr sorgen Ambrose und Emenike auf rechts für Wirbel. Sie können sich zwar nicht durch die Abwehrreihen durchspielen, doch Nigeria bleibt vorerst in Ballbesitz.
60
19:18
Emmanuel Emenike versucht es jetzt aus grosser Distanz. Sein Schuss geht aber klar über das Gehäuse von Hugo Lloris.
60
19:17
Für Ogenyi Onazi geht es definitiv nicht mehr weiter nach der Verletzung Reuben Shalu Gabriel muss ihn nun ersetzen.
59
19:16
Peter Odemwingie enteilt seinen Gegnern auf der rechten Seite und zieht eine scharfe Flanke in die Strafraummitte. Aber einmal mehr fehlt die entscheidende Genauigkeit.
59
19:16
Einwechslung bei Nigeria: Reuben Shalu Gabriel
59
19:16
Auswechslung bei Nigeria: Ogenyi Onazi
58
19:15
Efe Ambrose wirft einen Einwurf weit in den den Strafraum der Franzosen hinein, wo Laurent Koscielny per Kopfball zur Ecke klärt.
56
19:13
Ogenyi Onazi liegt nach wie vor auf dem Boden und muss gepflegt werden. Nach der Überharten Attacke von Blaise Matuidi scheint es für ihn nicht mehr weiter zu gehen.
54
19:11
Gelbe Karte für Blaise Matuidi (Frankreich)
Ganz übles Foulspiel vom Franzosen an Ogenyi Onazi. Der Mittelfeldmann tritt dem Nigerianer mit voller Wucht auf den Fuss. Das sah gar nicht gut aus.
52
19:11
Die Nigerianer setzen sich jetzt in der gegnerischen Hälfte fest und lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Victor Moses wird mit einem gelupften Ball in der Strafraummitte gefunden, kann sich dann aber nicht durchsetzten. Wenig später erreicht eine Flanke von Ambrose Emenike vor dem Tor doch der Angreifer befand sich im Abseits.
50
19:07
Juwon Oshaniwa muss nach einem harten Zweikampf gepflegt werden. Doch es scheint weiter zu gehen beim Verteidiger.
48
19:05
Wieder wird nichts aus dem Eckball von Nigeria. Wenn man den Super Eagles etwas vorwerfen kann, dann auf jeden Fall, dass die getretenen Eckbälle stark verbesserungswürdig sind.
47
19:04
Victor Moses hat auf der rechten Seite Freiheiten und spurtet an Patrice Evra vorbei. Seine flache Hereingabe in die Mitte wird dann zum Eckball geklärt.
46
19:02
Olivier Giroud setzt sich auf der rechten Seit durch und flankt in die Mitte. Doch der Ball war zu ungenau gespielt und segelt an allen Spielern vorbei.
46
19:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:51
Halbzeitfazit:
Das Spielgeschen ist längst nicht so klar wie man sich das vor dem Spiel hätte vorstellen können. Frankreich hat zwar mit Paul Pogba und Mathieu Debuchy einige gute Aktionen in der Offensive doch dominiert das Spielgeschehen hier keinesfalls. Die Nigerianer sind vor allem mit ihren pfeilschnellen Spielern auf den Flügeln gefährlich und konnten das Spielgeschehen hier äusserst ausgeglichen halten. Das Spiel, obwohl bisher torlos, ist keinesfalls langweilig und bietet einige schnell vorgetragene Angriffe, welche durchaus sehenswert waren. Freuen wir uns auf den zweiten Durchgang.
45
18:47
Ende 1. Halbzeit Der Freistoss hat nichts mehr eingebracht. Es geht mit 0:0 in die Pause.
45
18:47
Valbuena kann von Onazi nur mit einem Foul gestoppt werden. Es gibt nochmals Freistoss für die Franzosen aus rund 30 Metern.
45
18:46
Zwei Minuten werden nachgespielt.
45
18:46
Frankreich kontert bei einer drei gegen drei Situation. Valbuena lanciert Giroud doch dieser leistet sich ein unglückliches Missverständnis mit Benzema und verspielt den Ball.
44
18:44
Emenike mit einem brandgefährlichen Schuss Emmanuel Emenike wird vor dem Strafraum nicht angegriffen und zieht aus gut 20 Metern stramm ab. Hugo Lloris wirkt überrascht und kann den Ball nur mit viel Mühe nach vorne abprallen. Der einschussbereite Victor Moses steht dann aber im Abseits.
42
18:42
Paul Pogba einmal mehr mit einem klugen Pass auf seinen Mitspieler. Mathieu Debuchy erläuft sich den Steilpass auf rechts doch seine Flanke landet im Niemandsland.
41
18:41
Patrice Evra setzt sich auf links durch und legt flach zurück in die Strafraummitte. John Mikel prüft dann seinen Schlussmann mit einem gefährlichen Querschläger.
40
18:40
Grosschance für Debuchy Ganz stark wie sich Blaise Matuidi im Mittelfeld durchtankt und Valbuena auf rechts sieht. Dieser legt sofort zurück in die Mitte, wo Debuchy frei steht und nicht lange fackelt. Sein Schuss geht aber wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
38
18:38
Einmal mehr werden die nigerianischen Angreifer mit einem Steilpass in die Tiefe geschickt. Laurent Koscielny hat aber aufgepasst und klärt zum Eckball.
37
18:37
Frankreich hat heute sein erstes Nachmittagsspiel und musste für die heutige Partie, 13.00 Ortszeit, in Brasilia seinen Tagesrhythmus ein wenig umstellen.
35
18:35
Paul Pogba ist sehr dominant im französischen Spiel in der Mitte. Der Mittelfeldregisseur hat immer wieder ein gutes Auge für seine Mitspieler und ist äusserst ballsicher.
34
18:34
Nachdem die Angriffe bisher immer sehr schnell gespielt wurden, lässt Frankreich den Ball nun in der gegnerischen Hälfte über mehrere Stationen zirkulieren. Am Ende kommt Debuchy aus spitzem Winkel nach einer missglückten Flanke zum Abschluss, verzieht aber.
32
18:32
Benzema schickt Matuidi über die linke Seite steil. Dieser erreicht den Ball zwar noch vor der Grundlinie doch die Kugel wird zum Eckball abgeblockt.
31
18:31
Einmal mehr Eckball für Nigeria von der rechten Seite. Doch wieder wird das Leder nur ungenügend hereingespielt.
29
18:28
Bisher ist das Spiel geprägt von vielen Laufduellen an den Seitenlinien und schnellen Angriffen. Es scheint als wäre die Geschwindigkeit bei den Angreifern ein entscheidender Trumpf, welcher in diesem Spiel zum Erfolg führen könnte.
27
18:27
Jetzt hat Mathieu Debuchy auf dem rechten Flügel Freiheiten und flankt das Leder in die Mitte. Karim Benzema wäre frei gestanden, doch die Kugel segelt etwa einen Meter über den Stürmer.
26
18:26
Efe Ambrose lässt auf dem rechten Flügel Karim Benzema einfach stehen und marschiert nach vorne. Dann wird Victor Moses mit einem klugen Pass bedient und holt einen Eckball heraus.
24
18:23
Wieder hat Nigeria Platz auf dem Flügel. Eine hohe Hereingabe kommt zu Odemwingie, welcher sich dann aber mit unfairen Mittel gegen Lloris durchsetzen will und zurück gepfiffen wird.
22
18:22
Riescenchance Pogba Der Mittelfeldstar von Juve stürmt in der gegnerischen Platzhälfte gleich an drei Gegenspielern vorbei, bedient Valbuena auf recht, welcher zurück in die Mitte flankt. Pogba nimmt die Hereingabe direkt und bei Nigeria ist es nur Enyeama zu verdanken, dass es hier noch 0:0 steht. Glanztat vom Schlussmann!
20
18:20
Bisher ist die Partie äusserst ausgeglichen. Frankreich wird seiner Favoritenrolle bisher noch nicht gerecht und die Nigerianer können in der Offensive mit ihren schnellen Angreifern immer wieder Nadelstiche setzen.
18
18:17
Offside-Tor Nigeria Ahmed Musa hat auf links alle Freiheiten und flankt aus dem Halbfeld in die Mitte. Dort enteilt Emmanuel Emenike der französischen Abwehr und bugsiert den Ball ins Tor. Der Angreifer stand aber etwa 20 Zentimeter im Abseits. Der Treffer zählt nicht!
16
18:15
John Mikel tippt den Ball kurz an und Emmanuel Emenike hat das Leder Richtung gegnerisches Gehäuse haut die Kugel aber doch einige Meter über den Querbalken.
15
18:15
Die nigerianischen Angreifer sind äusserst schnell. Peter Odemwingie kann von Blaise Matuidi zentral vor dem Strafraum nur noch mit einem Foul gestoppt werden.
14
18:13
Frankreich nun mit dem schnellen Gegenangriff. Olivier Giroud sieht die Lücke in der Mitte und kann aufs Tor schiessen. Der Angreifer hat jedoch Rücklage und verzieht den Ball.
13
18:12
Ogenyi Onazi hat sich im Zweikampf mit Paul Pogba unglücklich am Fuss verletzt und muss vom Feld getragen werden. Während Onazi gepflegt wird kommt Nigeria mit dem Freistoss zur ersten Torchance, Hugo Lloris kann sich den in die Mitte zurückgelegten Ball schliesslich krallen.
12
18:12
Emmanuel Emenike zeigt auf der linken Seite seine Schnelligkeit mit dem Ball. Der Stürmer kann nur mit einem Foulspiel relativ nahe am Strafraum gestoppt werden.
11
18:10
Beide Mannschaften gehen bisher noch nicht volles Risiko ein. Bisher ist es mehr ein gegenseitiges Abtasten und die zwingenden Aktionen fehlen bisher im Angriffsspiel.
9
18:08
Benzema mit einem schlimmen Ballverlust im Aufbauspiel. Nigeria kann mit einer drei gegen drei Situation kontern doch Emenike kann von der Hintermannschaft schliesslich gestoppt werden.
7
18:08
Flügelflitzer Ahmed Musa muss viel hinten aushelfen Matthieu Valbuena setzt ihn da bei der rechten Eckfahne ordentlich unter Druck.
6
18:05
Ambrose hat auf der rechten Seite Platz und flankt den Ball hoch in den Strafraum zu Odemwingie. Dieser vertändelt den Ball jedoch statt direkt drauf zu halten.
4
18:05
Benzema und Matuidi spielen sich auf der linken Seite mittels Doppelpass durch. Die nigerianische Verteidigung bringt aber gerade noch ein Bein zwischen den einschussbereiten Olivier Giroud.
3
18:02
Nigeria kommt nach einem Einwurf, welcher von Koscielny geklärt wurde zum ersten Eckball. Doch der getretene Corner von Musa ist zu schwach getreten.
1
18:01
Debuchy stürmt auf dem rechten Flügel erstmals nach vorne. Doch am zurückgeilten Ahmed Musa ist kein Vorbeikommen.
2
18:01
Über Pogba und Debuchy gelangt der Ball erstmals Flach in den nigerianischen Strafraum. Doch die Hintermannschaft hat aufgepasst und kann klären.
1
18:00
Spielbeginn Es geht los. Der Ball rollt!
17:59
Bei Nigeria rückt Victor Moses in die Startformation für Michel Babatunde, welcher sich gegen Argentinien am Arm verletzt hat.
17:58
Nachdem bei Frankreich gegen Ecuador auch einige Ersatzspieler zum Einsatz gekommen sind, steht nun wieder die Stammformation auf dem Platz. Einzig Mamadou Sakho fehlt verletzt.
17:54
Die Spieler laufen jetzt auf den Platz. Es folgen die Nationalhymnen.
17:44
Das Spiel wird vom US-Amerikaner Mark Geiger geleitet.
17:44
Wie auch bei den Franzosen sind die Stärken der Nigerianer eher der Offensive zuzuordnen. Bei den „Super Eagles“ kann man sicher die physische Stärke und die Schnelligkeit der Angreifer hervorheben. Vor allem Ahmed Musa zeigte mit seinen zwei Toren gegen Argentinien, dass er brandgefährlich sein kann. Dafür passte in der Defensive bei den drei Gegentoren nicht alles zusammen. Frankreich hat vor allem beim 5:2 Sieg gegen die Schweiz aufgezeigt, welch grosse spielerische Klasse im Angriffsspiel vorhanden ist.
17:44
Bei den Nigerianern lief die Vorbereitung auf das Achtelfinale alles andere als optimal. Nach den Teams aus Kamerun und Ghana kämpfte nämlich auch die nigerianische Mannschaft mit Streikmethoden um ihre WM-Prämien. Erst nach einem Trainingsboykott und Verhandlungen mit der Verbandsführung am Donnerstag wurde der Streit geklärt.
17:42
Frankreichs Mittelfeldmann Yohan Cabaye gibt sich wie das ganze Team vor der Begegnung gegen Nigeria Selbstbewusst angesichts der vorzüglichen Form der französischen Offensivabteilung, betonte aber, dass man weiterhin hochkonzentriert agieren müsse und sich keine Fehler leisten dürfe.
17:42
Nigeria qualifizierte sich in der Gruppe F hinter Argentinien als Gruppenzweiter für das heutige Achtelfinale. Die „Super Eagles“ mussten sich ihre Punkte in den ersten beiden Spielen gegen den Iran und Bosnien-Herzegowina nicht ohne Mühe erarbeiten. Schlussendlich konnte der amtierende Afrikameister aber die entscheidenden vier Punkte für das Weiterkommen einfahren.
17:42
Frankreich konnte sich in der Gruppe E als Gruppenerster vor der Schweiz souverän für das Achtelfinale qualifizieren. Die „Equipe tricolore“ konnte mit bereits acht geschossenen Toren vor allem in der Offensive für Furore sorgen. Stürmerstar Karim Benzema präsentierte sich mit bereits drei geschossenen Toren in einer hervorragenden Verfassung.
Herzlich Willkommen zum Achtelfinalspiel zwischen Frankreich und Nigeria. Um 18.00 Uhr steigt das erste der beiden heutigen Duelle zwischen zwei europäischen und afrikanischen Teams.

Aktuelle Spiele

05.07.2014 22:00
Niederlande
Niederlande
4
0
0
0
Niederlande
Costa Rica
Costa Rica
3
0
0
0
Costa Rica
Beendet
22:00 Uhr
i.E.
08.07.2014 22:00
Brasilien
Brasilien
1
0
Brasilien
Deutschland
Deutschland
7
5
Deutschland
Beendet
22:00 Uhr
09.07.2014 22:00
Niederlande
Niederlande
2
0
0
0
Niederlande
Argentinien
Argentinien
4
0
0
0
Argentinien
Beendet
22:00 Uhr
i.E.
12.07.2014 22:00
Brasilien
Brasilien
0
0
Brasilien
Niederlande
Niederlande
3
2
Niederlande
Beendet
22:00 Uhr
13.07.2014 21:00
Deutschland
Deutschland
1
0
0
Deutschland
Argentinien
Argentinien
0
0
0
Argentinien
Beendet
21:00 Uhr
n.V.

Spielplan - Achtelfinals

12.06.2014
Brasilien
Brasilien
3
1
Brasilien
Kroatien
Kroatien
1
1
Kroatien
Beendet
22:00 Uhr
13.06.2014
Mexiko
Mexiko
1
0
Mexiko
Kamerun
Kamerun
0
0
Kamerun
Beendet
18:00 Uhr
Spanien
Spanien
1
1
Spanien
Niederlande
Niederlande
5
1
Niederlande
Beendet
21:00 Uhr
14.06.2014
Chile
Chile
3
2
Chile
Australien
Australien
1
1
Australien
Beendet
00:00 Uhr
Kolumbien
Kolumbien
3
1
Kolumbien
Griechenland
Griechenl.
0
0
Griechenland
Beendet
18:00 Uhr
15.06.2014
Elfenbeinküste
Elfenbeink.
2
0
Elfenbeinküste
Japan
Japan
1
1
Japan
Beendet
03:00 Uhr
14.06.2014
Uruguay
Uruguay
1
1
Uruguay
Costa Rica
Costa Rica
3
0
Costa Rica
Beendet
21:00 Uhr
15.06.2014
England
England
1
1
England
Italien
Italien
2
1
Italien
Beendet
00:00 Uhr
Schweiz
Schweiz
2
0
Schweiz
Ecuador
Ecuador
1
1
Ecuador
Beendet
18:00 Uhr
Frankreich
Frankreich
3
1
Frankreich
Honduras
Honduras
0
0
Honduras
Beendet
21:00 Uhr