WTA Finals

J. Pegula
2
6
6
USA
M. Sakkari
0
3
2
Griechenland
01:49
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 6:2
Fazit.
Jessica Pegula gewinnt das Match nach 79 Minuten mit 6:3 und 6:2 gegen die Griechin Maria Sakkari. Die US-Amerikanerin bleibt damit in Cancun ungeschlagen und sichert sich mit diesem Erfolg ihren 60. Sieg in dieser Saison. Nachdem schon der erste Satz von vielen Unforced Errors geprägt war, ging es auch im zweiten Satz so weiter. Am Ende waren die acht Doppelfehler und die 35 Unforced-Errors von Sakkari für den Matchverlust entscheidend, denn Pegula produzierte nur 18 vermeidbare Fehler und keinen einzigen Doppelfehler. Zudem war das US-Girl vor allem auch bei den gewonnenen Punkten beim zweiten Aufschlag sowie bei den Returnpunkten beim zweiten Aufschlag besser. Damit scheidet die Nummer neun der Welt nach drei sieglosen Spielen in der Gruppenphase bei den WTA Finals aus. Pegula zieht ungeschlagen ins Halbfinale ein. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald.
01:47
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 6:2
Game, Set, Match! Das ist fast schon symbolisch für das Match, dass Sakkari ihre Rückhand longline nicht über die Netzkante bekommt und Pegula so ihr das nächste Aufschlagspiel klaut und das Match mit 6:3 und 6:2 gegen die Griechin Sakkari gewinnt.
01:43
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 5:2
Pegula will das Spiel nun schnell beenden und holt sich mit einem Loop an die Grundlinie das 15:0. Dann ist auch noch der Return der Griechin klar im Aus und die US-Amerikanerin führt mit 30:0. Die 28-Jährige muss nun auch noch über den zweiten Aufschlag gehen, bringt diesen aber ins Feld und verkürzt nach einem Vorhandfehler der 29-Jährigen auf 15:30. Anschliessend ist dann auch noch die Rückhand von Sakkari zu lang und Pegula hat zwei Matchbälle.
01:41
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 5:2
Der dritte Spielball passt. Jedoch hat die Nummer fünf der Welt Glück, dass Sakkari eine Vorhand cross knapp ins Aus setzt. Die Griechin war hier klar die aktivere Spielerin in diesem Ballwechsel. Damit führt Pegula nun mit 5:2 im zweiten Satz und Sakkari muss nun gegen den Matchverlust aufschlagen.
01:40
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 4:2
Den ersten Spielball kann Sakkari aber noch mit einer guten Vorhand cross an die Grundlinie abwehren und verkürzt auf 15:40. Eine zu tiefe Rückhand longline des US-Girls landet dann im Netz und die 29-Jährige hat nur noch einen Spielball.
01:38
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 4:2
Pegula führt dann aber schnell mit zwei starken Aufschlägen mit 30:0. Durch eine zu lange Rückhand longline von Sakkari hat die US-Amerikanerin drei Spielbälle.
01:38
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 4:2
Gleich der erste Spielball sitzt! Nach einem zu langen Return von Pegula mit der Vorhand longline verkürzt Sakkari zum 2:4 im zweiten Satz und bestätigt damit das Break.
01:34
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 4:1
Beim Stand von 15:0 verschlägt Pegula ihre Rückhand longline zu tief ins Netz und bringt die Griechin zurück auf die Tafel. Mit einem Ass holt sich die Nummer neun der Welt das 30:15. Dann ist allerdings ihr Return zu lang und Pegula gleicht zum 30:30 aus. Ein starker erster Aufschlag der Europäerin bringt Sakkari dann einen Spielball.
01:33
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 4:1
Sakkari nutzt gleich ihre Chance und profitiert diesmal von einer zu langen Vorhand longline ihrer Gegnerin. Damit verkürzt die Griechin zum 1:4 im zweiten Satz. Geht hier noch was für die 28-Jährige?
01:31
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 4:0
Sakkari wirft jetzt alles in die Waagschale. Mit einem starken Return kurz hinter das Netz holt sich die Griechin das 15:0. Pegula schlägt anschliessend ihre Rückhand longline ins Netz und die Nummer neun der Welt führt mit 30:0. Durch eine starke Vorhand longline auf die Grundlinie von der US-Amerikanerin kann die Nummer fünf der Welt auf 15:30 verkürzen. Dann ist allerdings eine Vorhand von der US-Amerikanerin zu lang und Sakkari hat eine Breakchance.
01:30
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 4:0
Dann hat Pegula erneut eine Breakchance und nutzt diese nun auch. Durch einen Doppelfehler von Sakkari holt sich das US-Girl das 4:0 im zweiten Satz.
01:29
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 3:0
Aber auch diesen Spielball kann die 29-Jährige abwehren. Mit einem Überkopfschlag kurz hinter das Netz gegen die Laufrichtung von Sakkari gleicht sie zum vierten Mal zum 40:40 aus.
01:27
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 3:0
Doch auch die 28-Jährige kann ihre Möglichkeit nicht nutzen und so gibt es zum driten Mal Einstand. Mit einer starken Rückhand cross an die Grundlinie holt sich die Nummer neun der Welt dann aber erneut den Spielball.
01:26
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 3:0
Doch Sakkari serviert diesmal stark und so kann Pegula den Return nur ins Aus setzen. Erneut 40:40! Eine zu lange Vorhand longline der 29-Jährigen bringt dann einen Spielball für die Griechin.
01:25
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 3:0
Doch Pegula wehrt den Spielball ab und stellt wieder auf Einstand und hat dann nach einer zu langen Vorhand cross von Sakkari den Vorteil und einen Breakball.
01:24
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 3:0
Das Spiel bleibt umkämpft und Sakkari muss beim 30:30 erneut über den zweiten Aufschlag gehen. Sie bringt ihn ins Feld und profitiert dann von einer zu langen Vorhand longline von Pegula und hat einen Spielball.
01:21
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 3:0
Sakkari kämpft aber nochmal und holt sich mit einem schönen Vorhandstopp kurz hinter das Netz das 15:0. Dann fliegt auch noch ein Rückhandstopp von Pegula knapp ins Aus und die Griechin geht mit 30:0 in Front. Ein Vorhandfehler ins Netz von Pegula bringt das 30:15.
01:19
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 3:0
Das US-Girl nutzt gleich ihre erste Möglichkeit und profitiert erneut von einem zu langen Return von Sakkari. Die Griechin haut nach dem 0:3 im zweiten Satz erstmal ihren Schläger auf den Boden.
01:17
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 2:0
Beim Stand von 15:15 entwickelt sich ein umkämpfter Ballwechsel. Pegula hat mehrmals die Chance durch einen Smash oder einen Rückhandvolley  mit 30:15 in Führung zu gehen, doch Sakkari kämpft und holt sich mit einem Passierschlag mit der Rückhand cross an die Grundlinie das 30:15. Dann setzt Pegula aber zweimal gut nach und hat einen Spielball.
01:16
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 2:0
Ja! Mit einer Vorhand cross gegen die Laufrichtung von Sakkari holt sich die Nummer fünf der Welt das 2:0 im zweiten Satz. Kann sie das Break nun gleich bestätigen?
01:15
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 1:0
Und wieder hat Pegula nun eine Breakchance. Erneut setzt Sakkari ihre Vorhand cross ins Netz. Nutzt die 29-Jährige diese Möglichkeit?
01:15
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 1:0
Auch den zweiten Spielball kann die 28-Jährige nicht nutzen, weil sie die Vorhand longline erneut ins Netz setzt - 40:40!
01:13
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 1:0
Nach einem starken Aufschlag von Sakkari und einem Vorhandfehler von Pegula hat die Griechin zwei Spielbälle. Muss aber erneut über den zweiten Aufschlag gehen. Den ersten Spielball kann Pegula nach einem Vorhandvolley vom Netz aber abwehren.
01:12
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 1:0
Und gleich der nächste Fehler von Sakkari hinterher. Nach einem guten Return von Pegula, verschlägt die Griechin erneut ihre Vorhand cross knapp in Aus. Im anschliessenden Ballwechsel gleicht die Nummer neun der Welt dann mit einem Passierschlag zum 15:15 aus.
01:11
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 1:0
Nach einem langen Smash von Sakkari vom Netz holt sich die US-Amerikanerin das 1:0 im zweiten Satz.
01:07
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 0:0
Es geht weiter mit dem Spielball für Pegula. Kann sie die Chance jetzt nutzen?
01:07
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 0:0
Gleich geht es wohl weiter. Es hat schon wieder aufgehört zu regnen, doch jetzt müssen erst einmal die Linien wieder trocken gemacht werden.
01:04
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 0:0
Dann fängt es aber erneut auf der Anlage in Cancun anzuregnen und das Spiel muss unterbrochen werden. Wie lang das dauert, ist unklar.
01:03
J. Pegula - M. Sakkari 6:3, 0:0
Beim Stand von 30:30 erspielt sich Pekula nach einem zu weiten Return von Sakkari einen Spielball.
01:00
J. Pegula - M. Sakkari 6:3
Satzfazit:
Pegula gewinnt den ersten Satz mit 6:3 gegen Sakkari. Pegula holte gleich im ersten Servicespiel das Break, konnte dann aber ihr eigenes Aufschlagspiel nicht durchbringen und Sakkari glich zum 1:1 aus. Danach fand das US-Girl aber besser ins Spiel und holte sich die nächsten drei Spiele und führte mit 4:1. Zum Schluss des Satzes nahm sie der Griechin dann nochmal den Service ab und gewann den ersten Satz souverän mit 6:3. Vor allem die fünf Doppelfehler und die elf Unforced-Errors von Sakkari waren für den Satzverlust verantwortlich.
00:59
J. Pegula - M. Sakkari 6:3
Den dritten Satzball kann das US-Girl dann aber nutzen und profitiert erneut von einem Vorhandfehler ihrer Gegnerin. Damit gewinnt die US-Amerikanerin den ersten Satz nach anfänglicher Unsicherheit klar mit 6:3.
00:58
J. Pegula - M. Sakkari 5:3
Mit einer starken Vorhand longline auf die Grundlinie wehrt die Griechin den ersten Satzball stark ab und verkürzt auf 15:40 und verkürzt nach einem Fehler von Pegula auf 30:40. Nur noch ein Satzball für die US-Amerikanerin.
00:56
J. Pegula - M. Sakkari 5:3
Pegula setzt jetzt im Servicespiel von Sakkari aber gut nach und provoziert Fehler bei der Griechin. Erst landet eine Rückhand tief im Netz, dann kommt ihr Smash nicht über die Netzkante hinaus. 30:0 für die US-Amerikanerin. Anschliessend hat die Nummer fünf der Welt nach einem Vorhandfehler ins Netz von Sakkari drei Satzbälle.
00:55
J. Pegula - M. Sakkari 5:3
Den ersten Breakball kann sie nach einer starken Vorhand longline an die Grundlinie noch abwehren, dann ist aber erneut die Rückhand longline zu lang und Sakkari verkürzt zum 3:5 im ersten Satz.
00:54
J. Pegula - M. Sakkari 5:2
Auch Pegula flattern jetzt die Nerven und diesmal ist die Rückhand longline knapp hinter der Grundlinie bei der US-Amerikanerin und Sakkari hat zwei Breakchancen.
00:52
J. Pegula - M. Sakkari 5:2
Nach dem Seitenwechsel schlägt nun Pegula zum Satzgewinn auf. Erneut profitiert sie von einem Fehler ihrer Gegnerin mit der Vorhand cross zum 15:0! Dann ist aber ihre Vorhand longline ein paar Zentimeter zu lang und Sakkari gleicht zum 15:15 aus. Ein starker Return mit der Rückhand longline bringt die Griechin mit 30:15 in Front.
00:51
J. Pegula - M. Sakkari 5:2
Da ist das 5:2! Gleich ihre erste Möglichkeit nutzt die Griechin nach einem Vorhandfehler von Pegula beim Return ins Netz. Damit verkürzt die 28-Jährige auf 2:5 im ersten Satz!
00:49
J. Pegula - M. Sakkari 5:1
Beim Stand von 0:15 holt sich die Griechin mit einem tollen Rückhandvolley kurz hinter das Netz das 15:15. Auch der zweite Punkt in Folge geht nach einem zu langen Return von Pegula an die Nummer neun der Welt. Anschliessend bleibt dann auch noch eine Rückhand longline der US-Amerikanerin im Netz hängen und Sakkari hat zwei Spielbälle.
00:48
J. Pegula - M. Sakkari 5:1
Den ersten Spielball kann Sakkari nach einer zu langen Vorhand cross noch abwehren, dann landet aber die Vorhand longline klar auf der Zuschauertribüne und die US-Amerikanerin führt mit 5:1 im ersten Satz. Sakkari muss nun gegen den Satzverlst aufschlagen.
00:47
J. Pegula - M. Sakkari 4:1
Die nächsten zwei Punkte gehen nach zwei zu langen Returns der Griechin an Pegula und das US-Girl hat zwei Spielbälle.
00:45
J. Pegula - M. Sakkari 4:1
Pegula will ihre Gegnerin mit einem Rückhandstopp überraschen, doch ihr Schlag ist etwas tief und bleibt an der Netzkante hängen. 0:15! Dann ist aber die Vorhand longline der Griechin erneut zu lang und die US-Amerikanerin gleicht zum 15:15 aus.
00:43
J. Pegula - M. Sakkari 4:1
Das ging jetzt schnell. Der dritte Doppelfehler im dritten Aufschlagspiel der Griechin und damit das Doppelbreak für Pegula zum 4:1 im ersten Satz. Ist das schon die Vorentscheidung im ersten Satz oder kommt die Nummer neun der Welt noch einmal zurück?
00:42
J. Pegula - M. Sakkari 3:1
Mit einem Passierschlag holt sich Sakkari die 15:0-Führung, doch dann produziert sie gleich zwei Doppelfehler und Pegula führt mit 30.15. Ein Vorhandfehler ins Netz bringt der US-Amerikanerin erneut zwei Breakchancen.
00:40
J. Pegula - M. Sakkari 3:1
Ein langer Ballwechsel zwischen den beiden Spielerinnen. Sakkari will vom Netz einen langen Stopp der Linie entlang spielen, doch ihr Schlag gerät etwas zu lang und somit holt Pegula den Punkt zum 3:1 im ersten Satz und bestätigt das Break.
00:39
J. Pegula - M. Sakkari 2:1
Und erneut profitiert Pegula von einem Fehler von Sakkari nachdem sie ihre Vorhand cross wieder einmal hinter die Grundlinie setzt. Vorteil für das US-Girl!
00:39
J. Pegula - M. Sakkari 2:1
Nein. Sakkari gleicht nach einer Vorhand longline an die Grundlinie gegen die Laufrichtung von Pegula zum Einstand aus.
00:37
J. Pegula - M. Sakkari 2:1
Beim Stand von 30:30 verschlägt dann Sakkari ihre Vorhand cross knapp hinter die Grundlinie und so hat Pegula einen Spielball. Nutzt sie diesen nun?
00:35
J. Pegula - M. Sakkari 2:1
Nach dem Seitenwechsel muss auch Pegula über den zweiten Aufschlag gehen, doch der Ball landet im Feld und Sakkari verhaut ihren Vorhandreturn cross klar ins Aus zum 15:0 für die US-Amerikanerin. Mit einer Vorhand cross an die Grundlinie holt sich die 29-Jährige das 30:0. Mit einem Loop über die Nummer fünf der Welt verkürzt Sakkari zum 15:30.
00:33
J. Pegula - M. Sakkari 2:1
Den ersten Breakball kann die Griechin nach einer starken Vorhand cross an die Grundlinie noch abwehren, doch dann setzt Sakkari eine Vorhand longline zu tief ins Netz und Pegula führt mit 2:1 im ersten Satz. Kann nun eine Spielerin mal ihren Service durchbringen?
00:31
J. Pegula - M. Sakkari 1:1
Nun führt auch die Nummer fünf der Welt schnell im Aufschlagspiel der Griechin mit 30:0. Dann hat Sakkari mit einem Netzroller Pech und Pegula hat nun auch drei Breakchancen.
00:30
J. Pegula - M. Sakkari 1:1
Gleich ihre erste Breakchance nutzt die Griechin zum 1:1 im ersten Satz. Sakkari profitiert dabei von einem Rückhandfehler von Pegula ins Netz und holt sich so das direkte Rebreak.
00:29
J. Pegula - M. Sakkari 1:0
Danach sieht es nicht aus. Pegula schlägt erst den Return mit der Vorhand ins Aus und dann landet auch die Rückhand cross im Netz und Sakkari liegt mit 30:0 vorne. Auch der dritte Punkt in Folge geht nach einem Fehler mit der Vorhand longline ins Netz an die Griechin. Drei Breakchancen für die 28-Jährige!
00:28
J. Pegula - M. Sakkari 1:0
Da ist das Break! Nach einer zu langen und weiten Vorhand longline von Sakkari nutzt Pegula ihre erste Breakchance und führt nun mit 1:0 im ersten Satz. Kann die 29-jährige US-Amerikanerin das Break gleich bestätigen?
00:27
J. Pegula - M. Sakkari 0:0
Aber auch den zweiten Spielball kann die Griechin nicht nutzen und macht erneut einen einfachen Fehler mit der Vorhand cross ins Netz. Wieder steht es 40:40! Im anschliessenden Ballwechsel gerät dann die Vorhand von Sakkari etwas zu lang und Pegula hat die erste Breakchance.
00:26
J. Pegula - M. Sakkari 0:0
Doch Sakkari verschlägt ihre Vorhand cross klar ins Seitenaus und Pegula stellt auf Einstand. Anschliessend muss sie dann auch noch üver den zweiten Aufschlag gehen, der landet im Feld und dann hat die Nummer neun der Welt Glück, das Pegula den Ball ins Netz schlägt.
00:23
J. Pegula - M. Sakkari 0:0
Der erste längere Ballwechsel zwischen den beiden Tennisspielerinnen. Mit einer Vorhand cross gegen die Laufrichtung von Pegula holt sich die Griechin das 30:15. Dann bringt sie ihren Aufschlag aber nicht gut ins Feld und Pegula setzt mit der Vorhand longline den Ball ins Feld. Sakkari kann den Ball nicht mehr erreichen - 30:30. Anschliessend passt ihr Servive und die 28-Jährige hat einen Spielball.
00:21
J. Pegula - M. Sakkari 0:0
Sakkari eröffnet den ersten Satz mit ihrem Service. Sie bringt gleich ihren ersten Aufschlag gut ins Feld und Pegula kann den Return nur hinter die Grundlinie setzen - 15:0. Dann unterläuft ihr aber ihr erster Doppelfehler und die US-Amerikanerin verkürzt auf 15:15!
00:17
Münzwurf geht an Sakkari
Maria Sakkari gewinnt den Münzwurf und entscheidet sich das Match mit ihrem Aufschlag zu eröffnen.
00:15
Die Spielerinnen sind da - gleich geht es los!
Jessica Pegula und Maria Sakkari betreten den Hartplatz in Cancun und machen sich warm.
00:12
Bilanz spricht für Sakkari!
Bereits neun Mal trafen die beiden Tennisspielerinnen in ihrer Karriere aufeinander. Dabei gewann die Griechin fünf Mal und in vier Spielen setzte sich die US-Amerikanerin durch. Auch in diesem Jahr trafen die beiden Spielerinnen schon dreimal aufeinander und zweimal ging Pegula als Siegerin vom Platz. Zuletzt gewann sie in Tokio mit 6:2 und 6:3 gegen Sakkari.
00:07
Hunter/Mertens gewinnen Match - in wenigen Minuten geht es los!
Hunter/Mertens setzen sich im Vorrundenmatch gegen Krawcyzk/Schuurs klar in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:3 durch. Damit kann das Match zwischen Jessica Pegula und Maria Sakkari gleich beginnen.
23:54
Matchbeginn verschiebt sich weiter
Da nach der Regenpause auf dem Hartplatz noch das Doppel zwischen Hunter/Mertens und Krawczyk/Schuurs gespielt wird und diese sich aktuell im zweiten Satz befinden, verschiebt sich der Beginn des Matches zwischen Pegula und Sakkari weiter. Aktuell wird mit einem Beginn für 00.30 Uhr gerechnet.
23:01
Match beginnt später
Aufgrund einer Regenunterbrechung am heutigen Tag in Cancun fängt das Spiel etwas später an. Aktuell wird frühstens mit einem Matchbeginn gegen 00.05 Uhr gerechnet.
22:58
Sakkari holt ersten Titel in ihrer Karriere
Durch starke Leistungen in den letzten Wochen qualifizierte sich Maria Sakkari noch für die WTA-Finals in Cancun. Unter anderem scheiterte sie in Peking erst im Viertelfinale an der US-Amerikanerin Gauff. In Tokio verlor die 28-Jährige erst im Halbfinale gegen ihre heutige Gegnerin Pegula mit 2:6 und 3:6. Zudem holte sie den Titel beim WTA-Turnier in Guadalajara in Mexiko und setzte sich dort im Finale gegen die US-Amerikanerin Doleshide klar in zwei Sätzen durch. Damit holte die Griechin ihren ersten WTA-Titel in der Saison 2023 auf der Tour und qualifizierte sich so für die WTA-Finals. In Cancun ist die Nummer neun der Welt noch sieglos. Erst verlor die 28-Jährige klar mit 0:6 und 1:6 gegen Sabalenka. Vor zwei Tagen unterlag sie dann auch noch der Kasachin Rybakina mit 0:6, 7:6 und 6:7. Die Griechin hat damit keine Chance mehr noch das Halbfinale zu erreichen.
22:31
Pegula bereits fürs Halbfinale qualifiziert
Jessica Pegula ist bei den WTA Finals in Cancun noch ungeschlagen. In der Gruppe A gewann die US-Amerikanerin erst mit 7:5 und 6:2 gegen Rybakina und dann mit 6:4 und 6:3 gegen Sabalenka. Damit buchte sie nach ihrem zweiten Sieg das Halbfinalticket und führt die Gruppe A mit zwei Punkten an. Die Nummer fünf der Welt schied im vergangenen Jahr bei den WTA Finals in der Gruppenphase aus. Mit einem Sieg heute könnte sie ihren 60. Erfolg in dieser Saison feiern. Unter anderem gewann die 29-Jährige in dieser Saison die WTA-Turniere in Montreal und Seoul.
22:31
Guten Abend
Herzlich willkommen zu den dritten Spielen in der Gruppe A bei den WTA Finals in Cancun. Gegen 23 Uhr trifft die US-Amerikanerin Jessica Pegula auf die Griechin Maria Sakkari.

Aktuelle Spiele

03.11.2023 22:25
Coco Gauff
C. Gauff
2
5
7
6
USA
Markéta Vondroušová
M. Vondroušová
1
7
6
3
Tschechien
Beendet
22:25 Uhr
04.11.2023 03:00
Iga Świątek
I. Świątek
2
6
6
Polen
Ons Jabeur
O. Jabeur
0
1
2
Tunesien
Beendet
03:00 Uhr
04.11.2023 23:50
Jessica Pegula
J. Pegula
2
6
6
USA
Coco Gauff
C. Gauff
0
2
1
USA
Beendet
23:50 Uhr
05.11.2023 01:40
Aryna Sabalenka
A. Sabalenka
0
3
2
Belarus
Iga Świątek
I. Świątek
2
6
6
Polen
Beendet
01:40 Uhr
06.11.2023 22:30
Jessica Pegula
J. Pegula
0
1
0
USA
Iga Świątek
I. Świątek
2
6
6
Polen
Beendet
22:30 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1PolenIga Świątek11285
2USACoco Gauff8173
3BelarusAryna Sabalenka7061
4KasachstanElena Rybakina6376
5ItalienJasmine Paolini5373
6USAJessica Pegula4665
7ChinaQinwen Zheng4025
8GriechenlandMaria Sakkari3925
9USADanielle Collins3702
10TschechienBarbora Krejčíková3573