Östersund

  • Sprint Qualifikation klassisch
    09.12.2023 10:30
  • Sprint klassisch
    09.12.2023 13:00
  • 10km Einzel Freistil
    10.12.2023 12:45
  • 1
    Jessica Diggins
    Diggins
    USA
    USA
    27:05.60m
  • 2
    Heidi Weng
    Weng
    Norwegen
    Norwegen
    +23.00s
  • 3
    Victoria Carl
    Carl
    Deutschland
    Deutschland
    +29.10s
  • 1
    USA
    Jessica Diggins
  • 2
    Norwegen
    Heidi Weng
  • 3
    Deutschland
    Victoria Carl
  • 4
    Frankreich
    Flora Dolci
  • 5
    USA
    Rosie Brennan
  • 6
    Frankreich
    Delphine Claudel
  • 7
    Norwegen
    Anne Kjersti Kalvaa
  • 8
    USA
    Sophia Laukli
  • 9
    Schweden
    Ebba Andersson
  • 10
    Schweden
    Emma Ribom
  • 11
    Finnland
    Kerttu Niskanen
  • 12
    Norwegen
    Lotta Udnes Weng
  • 13
    Schweden
    Linn Svahn
  • 14
    Österreich
    Teresa Stadlober
  • 15
    Deutschland
    Pia Fink
  • 16
    Finnland
    Eveliina Piippo
  • 17
    Schweden
    Märta Rosenberg
  • 18
    Deutschland
    Helen Hoffmann
  • 19
    Schweden
    Moa Ilar
  • 20
    Norwegen
    Margrethe Bergane
  • 21
    Frankreich
    Juliette Ducordeau
  • 22
    Norwegen
    Kristin Austgulen Fosnäs
  • 23
    Tschechien
    Katerina Janatová
  • 24
    Schweden
    Frida Karlsson
  • 25
    Norwegen
    Julie Drivenes
  • 26
    Schweden
    Moa Lundgren
  • 27
    Deutschland
    Sofie Krehl
  • 28
    Deutschland
    Lisa Lohmann
  • 29
    USA
    Julia Kern
  • 30
    Italien
    Caterina Ganz
  • 31
    Italien
    Francesca Franchi
  • 32
    USA
    Alayna Sonnesyn
  • 33
    Estland
    Keidy Kaasiku
  • 34
    Slowenien
    Anja Mandeljc
  • 35
    Schweiz
    Anja Weber
  • 36
    Kanada
    Katherine Stewart-Jones
  • 37
    Deutschland
    Katherine Sauerbrey
  • 38
    Polen
    Izabela Marcisz
  • 39
    Frankreich
    Lena Quintin
  • 40
    Finnland
    Johanna Matintalo
  • 41
    Estland
    Kaidy Kaasiku
  • 42
    Schweden
    Louise Lindström
  • 43
    Finnland
    Anne Kyllönen
  • 44
    Deutschland
    Coletta Rydzek
  • 45
    Italien
    Anna Comarella
  • 46
    Schweden
    Sofia Henriksson
  • 47
    Finnland
    Tiia Olkkonen
  • 48
    Kanada
    Amelia Wells
  • 49
    Kasachstan
    Nadezhda Stepashkina
  • 50
    Kasachstan
    Kseniya Shalygina
  • 51
    Schweden
    Lisa Ingesson
  • 52
    Polen
    Weronika Kaleta
  • 53
    Schweden
    Josehanna Lundgren Wikström
  • 54
    Schweden
    Alicia Persson
  • 55
    Lettland
    Kitija Auzina
  • 56
    Kasachstan
    Kamila Makhmutova
  • 57
    USA
    Novie McCabe
14:03
Bis bald!
Wir bedanken uns für Ihr Interesse! Der Weltcupzirkus zieht weiter nach Trondheim, wo am Freitag der Sprint ansteht.
Wir wünschen einen schönen zweiten Advent und bis dahin!
14:00
Stadlober mit gutem Ergebnis - Weber auf 35
Die Österreicherin Teresa Stadlober liefert ein ordentliches Ergebnis und wird am Ende gute 14. Dies könnte etwas Auftrieb für die nächsten Rennen geben.
Die einzige Schweizerin im Feld Anja Weber wurde 35.
13:56
Deutschland mit starker Teamleistung
Team Deutschland kann mit dem heutigen Rennen zufrieden sein. Allen voran der Podestplatz von Victoria Carl. Aber auch Fink und Hoffmann mit guten Ergebnissen. Sie erreichten die Ränge 15 und 17. Krehl und Lohmann sind mit Platz 27 und 28 ebfalls in den Top 30 zu finden. Lediglich Sauerbrey und Rydzek verpassten als 37. und 44. die Top 30.
13:52
Diggins überragt - Schweden ohne Chance
Die Amerikanerin Diggins überflügelt die Konkurrenz. Sie siegt deutlich mit 23 Sekunden Vorsprung und baut ihren Vorsprung im Gesamtweltcup aus. Auf Rang zwei folgt die Norwegerin Heidi Weng. Nur fünf Sekunden hinter ihr, die Deutsche Carl! Somit ein Podestplatz für Deutschland. Nur drei Sekunden hinter Carl plaziert sich auf Rang vier überraschend die Französin Dolci.
Die favorisierten Schweden im Kollektiv ohne Top-Platzierungen. Beste Schwedin wurde Andersson auf Rang neun. Hier war wohl das Material heute nicht konkurrenzfähig.
13:43
Rydzek schliesst das Rennen ab
Rydzek erreicht als letzte Sportlerin das Ziel. Sie belegt Rang 44.
Diggins siegt deutlich vor Weng und Carl!
13:41
Carl am Podest
Andersson schafft die Zeit von Carl deutlich nicht. Sie reiht sich auf Rang neun ein.
Somit bleibt Carl auf dem Podest!
Die Schweden enttäuschen. Das Material der Schweden war heute wohl nicht das Beste.
13:38
Fink mit gutem Wettkampf
Fink erreicht das Ziel als gute Zwölfte. Somit dürfte sie in den Top 15 bleiben. Ein gutes Rennen der zweitbesten Deutschen.
13:36
Carl auf dem Podest - Vorerst
Carl erreicht das Ziel als Dritte. Reicht das? Sie reiht sich hinter Diggins und Weng ein und verdrängt Dolci auf Platz vier.
Passiert noch was? Ausser Andersson wohl keine Gefahr mehr vorhanden.
13:35
Karlsson geschlagen
Karlsson hat keinen guten Tag erwischt. Sie kommt mit fast zwei Minuten Rückstand auf Platz 16 ins Ziel.
13:33
Weng verdrängt Dolci
Heidi Weng verdrängt Die Französin Dolci auf Rang drei. Weng liegt 23 Sekunden hinter Diggins.
Kann Carl dies noch ändern?
13:31
Diggins im Ziel - als Siegerin?
Diggins hat das Ziel mit einer deutlichen Bestzeit erreicht. Sie zeigt ihre Klasse und führt 32 Sekunden vor Dolci.
War das der nächste Sieg für die symphatische Amerikanerin?
13:30
Andersson hinter Carl
Die Schwedin Andersson verliert und fällt hinter Carl zurück. Bei Kilomter sieben liegt sie zwölf Sekunden hinter Carl und belegt derzeit Rang fünf.
13:28
Stadlober im Ziel
Die einzige Österreicherin kommt auf Rang sechs ins Ziel. Damit verdrängt sie Hoffmnann auf Platz acht. Kvalvaa bleibt hinter Dolci und belegt derweil Rang zwei im Ziel.
13:25
Carl verliert
Carl hat etwas an Boden verloren. Bei Kilomter sechs liegt sie auf Rang drei. 15 Sekunden hinter Diggins. Vier Sekunden sind es auf Weng.
13:24
Dolci übernimmt Führung
Hoffman rutscht auf Rang vier, da Dolci und Laukli die Führung im Ziel übernommen haben. Dolci liegt 27 Sekunden vorne. Sehr starker Aufttritt der Französin.
13:22
Hoffmann auf Rang zwei
Die junge Deutsche Hoffmann erreicht das Ziel auf Rang zwei. Sechs Sekunden hinter Svahn. Krehl liegt auf Rang neun. Lohmann auf zehn.
13:21
Carl kämpft um das Podest
Carl holt auf und liegt nur noch vier Sekunden hinter Diggins. Kann die deutsche auf das Podest springen?
13:20
Anderson auf Augenhöhe mit Diggins
Nach zwei Kilometer trennt die beiden nur eine Sekunde. Dies dürfte wohl das grosse Duell um den Tagesessieg sein.
13:19
Krehl erreicht Ziel als fünfte
Die erste Deutsche Krehl erreicht das Ziel. Aktuell liegt sie auf Rang fünf mit 36 Sekunden Rückstand auf Svahn.
13:18
Dolci ist schnell unterwegs
Die Französin mit einem starken Auftritt. Sie führt deutlich vor der Norwegerin Kvalvaa bei Kilomter sechs.
13:17
Alle Sportlerinnen auf der Strecke
Mittlerweils ist der Startbereich leer. Alle 57 Läuferinnen sind unterwegs. Sechs von ihnen sind bereits im Ziel, indem Svahn die Führung inne hat.
13:15
Carl sehr gut unterwegs
Carl liegt nach zwei Kilometer auf Rang drei. Nur sechs Sekunden hinter Diggins und zwei hinter Weng.
Schafft die Deutsche eine Sensation?
13:14
Erster Zieleinlauf
Linn Svahn mit Startnummer zwei, errreicht als erste das Ziel. Mal sehen wie lange diese Bestzeit Bestand hat.
13:12
Karlsson mit Rückstand
Die Schwedin Karlsson hat nach zwei Kilomter bereits einen Rückstand von 14 Sekunden auf Diggins und liegt derzeit auf Rang fünf.
13:11
Weng hinter Diggings
Weng reiht sich nach zwei Kilometer vier Sekunden hinter Diggins ein. Kann sie nochmal zurückschlagen?
13:09
Diggins setzt Bestzeit
Die Amerikanerin setzt bei Kilomter zwei den neuen deutlichen Richtwert. Sie liegt elf Sekunden vor ihrer Teamkollegin Brennan.
13:08
Kvalvaa hinter Dolci
Die Norwegerin Kvalvaa mit gutem Start, jedoch zunächst hinter Dolci auf Rang zwei.
13:06
Hoffmann schnell unterwegs
Die junge Deutsche springt auf Rang zwei. Sie liegt bei Kilometer vier, acht Sekunden hinter Svahn.
13:03
Favoriten starten
Mit Kvalvaa und Diggins sind zwei der grossen Favoriten des heutigen Tages auf die Strecke gegangen. Gleich folgt die Norwegerin Heidi Weng und Carl aus Deutschland
13:03
Führungswechsel bei Kilomter zwei
Die Bestzeit bei Kilomter zwei hat jetzt eine andere Französin. Dolci übernimmt vor der Amerikanerin Laukli,
13:01
Lohmann hinter Krehl. Hoffmann schnell unterwegs
Lisa Lohmann reiht sich bei Kilomter zwei direkt hinter Teamkollegin Krehl ein. Hoffmann liegt bei dieser Zwischenzeit als beste Deutsche auf Rang vier mit fünf Sekunden Rückstand auf die Französin.
12:58
Französin mit Bestzeit vor Weber
Die Französin Ducordeau führt bei Kilomter zwei vor der Schweizerin Weber. Krehl liegt auf Rang sieben
12:55
Weber mit Bestzeit
Die Schweizerin ist auf dem ersten Kilomter schneller als Svahn. Sie führt eine Sekunde vor der Schwedin.
12:54
Lohmann und Hoffmann gestartet
Dadurch dass die Amerikanerin Mccaebe nicht startet, starten Lohmann und Hoffmann direkt hinteriner mit den Startnummern 16 und 18.
12:52
Weber und Krehl unterwegs
Gestartet sind soeben die einzige Schweizerin Weber und direkt dahinter Krehl aus Deutschland.
12:52
Svahn baut aus
Nachdem es nach einem Kilomter nur drei Sekunden waren ist der Vorsprung der Schwedin bereits auf 13 Sekunden nach zwei Kilometer angestiegen.
12:49
Svahn mit bester Angangszeit
Die Schwedin setzt die erste Bestmarke. Sie führt nach einem Kilometer vor der Estin Kaasiku.
12:48
Mandeljc mit Sturz
Die Slowenien Madeljc stürzt nach etwa 100m. Ihr Stock ist ab. 100m später bekommt sie jedoch einen neuen gerreicht und weiter geht es!
12:45
Start ist erfolgt
Kaasiku aus Estland hat das Rennen eröffnet. Direkt nach ihr folgt Linn Svahn die zumindest für die ersten Richtzeiten sorgen könnte. Die Schweizerin Weber startet als elfte, direkt nach ihr die Deutsche Krehl. Ab Startnummer 25 kommen die Favoriten.
12:37
Österreich und Schweiz mit einem „Ein-Frau“ Team
Die Schweiz und Österreich sind nur jeweils mit einer Starterin dabei. Für die Schweiz wird Anja Weber mit Startnummer elf den Wettkampf aufnehmen. Wenn es für die Top 30 reicht, wäre es ein gelungener Tag für die Schweizerin.
Mit Startnummer 27 wird Teresa Stadlober für Österreich starten. Die Österreicherin, welche lieber im klassischen unterwegs ist, könnte es an einem guten Tag in die Top 20 gehen.
12:19
Grosses deutsches Team am Start
Sieben deutsche werden das Rennen heute aufnehmen. Alle deutschen haben an einem guten Tag in die Weltcuppunkte zu laufen. Dies wäre vor allem für Lisa Lohmann, Katherine Sauerbrey, Coletta Rydzek und Helen Hoffmann bereits ein Erfolg. Für Sofie Krehl und speziell für Pia Fink darf der Blick durchaus auch Richtung Top 20 oder 15 gehen. Für Victoria Carl ist durchaus auch eine Top 8 Platzierung im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Vielleicht geht auch noch mehr, wenn das Material passt. Wir dürfen sehr gespannt sein. An dieser Stelle auch gute Genesungswünsche an die Corona erkrankten Hennig und Gimmler.
12:10
Die Favoriten
Die Favoriten sind die hochgehandelten Schweden. Frida Karlsson, Ebba Andersson stehen ganz oben bei den Anwärtern auf den Tagessieg. Aber ein Selbstläufer wird es nicht werden! Vor allem die Weltcupführende Jessie Diggins wird versuchen den Schweden den Heimweltcup zu vermasseln. Auch die Norweger um Kalvaa und den beiden „Weng Cousinen“ muss man beobachten. Erfreulich aus deutscher Sicht wäre es, wenn Victoria Carl mit um die vorderen Plätze kämpfen kann.
11:59
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum abschliessenden Wettkampf in Östersund.
Die 10 km Freistil werden 57 Athletinnen absolvieren. Um 12.45 Uhr wird
der erste Start erfolgen. Während die Finnin Kerttu Niskanen den Abschluss bildet und um 13.13 Uhr starten wird. Die Sportlerinnen starten in einem Abstand von 30 Sekunden und haben die 3,3km lange Runde dreimal zu absolvieren.

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1USAJessica Diggins2290
2SchwedenLinn Svahn2033
3SchwedenFrida Karlsson1831
4DeutschlandVictoria Carl1657
5USARosie Brennan1602
6FinnlandKerttu Niskanen1536
7SchwedenJonna Sundling1496
8SchwedenEmma Ribom1495
9NorwegenHeidi Weng1363
10SchwedenEbba Andersson1081