Goms

  • Sprint Qualifikation Freistil
    27.01.2024 13:00
  • Sprint Freistil
    27.01.2024 15:30
  • 20km Massenstart Freistil
    28.01.2024 09:30
  • 1
    Jessica Diggins
    Diggins
    USA
    USA
    45:26.30m
  • 2
    Frida Karlsson
    Karlsson
    Schweden
    Schweden
    +0.60s
  • 3
    Nadine Fähndrich
    Fähndrich
    Schweiz
    Schweiz
    +2.00s
  • 1
    USA
    Jessica Diggins
  • 2
    Schweden
    Frida Karlsson
  • 3
    Schweiz
    Nadine Fähndrich
  • 4
    Schweden
    Ebba Andersson
  • 5
    USA
    Sophia Laukli
  • 6
    Frankreich
    Delphine Claudel
  • 7
    USA
    Rosie Brennan
  • 8
    Deutschland
    Katharina Hennig
  • 9
    Kanada
    Liliane Gagnon
  • 10
    Schweden
    Linn Svahn
  • 11
    Deutschland
    Victoria Carl
  • 12
    Norwegen
    Margrethe Bergane
  • 13
    Frankreich
    Flora Dolci
  • 14
    Norwegen
    Tiril Udnes Weng
  • 15
    Schweiz
    Nadja Kälin
  • 16
    Finnland
    Kerttu Niskanen
  • 17
    Österreich
    Teresa Stadlober
  • 18
    Schweden
    Emma Ribom
  • 19
    Deutschland
    Katherine Sauerbrey
  • 20
    Schweden
    Moa Ilar
  • 21
    Tschechien
    Katerina Janatová
  • 22
    Lettland
    Patrīcija Eiduka
  • 23
    Schweden
    Moa Lundgren
  • 24
    Norwegen
    Kristin Austgulen Fosnäs
  • 25
    Schweiz
    Marina Kälin
  • 26
    Frankreich
    Juliette Ducordeau
  • 27
    Norwegen
    Nora Sanness
  • 28
    Deutschland
    Lena Keck
  • 29
    Finnland
    Johanna Matintalo
  • 30
    Frankreich
    Liv Coupat
  • 31
    Frankreich
    Mélissa Gal
  • 32
    Italien
    Caterina Ganz
  • 33
    Italien
    Anna Comarella
  • 34
    Finnland
    Jasmin Kähärä
  • 35
    Italien
    Martina Di Centa
  • 36
    Japan
    Chika Kobayashi
  • 37
    Italien
    Francesca Franchi
  • 38
    Finnland
    Krista Pärmäkoski
  • 39
    Schweiz
    Anja Weber
  • 40
    Deutschland
    Lisa Lohmann
  • 41
    Norwegen
    Maria Melling
  • 42
    Norwegen
    Mathilde Myhrvold
  • 43
    Schweiz
    Lea Fischer
  • 44
    Schweiz
    Giuliana Werro
  • 45
    USA
    Samantha Smith
  • 46
    Italien
    Martina Bellini
  • 47
    Slowenien
    Anja Mandeljc
  • 48
    Deutschland
    Amelie Hofmann
  • 49
    Australien
    Phoebe Cridland
  • 50
    Australien
    Rosie Fordham
  • 51
    Kasachstan
    Kamila Makhmutova
  • 52
    Frankreich
    Maelle Veyre
  • 53
    Finnland
    Eveliina Piippo
  • 54
    Kanada
    Olivia Bouffard-Nesbitt
  • 55
    Kasachstan
    Kseniya Shalygina
  • 56
    Australien
    Ellen Lie
  • 57
    Taiwan
    Sophia Tsu Velicer
  • 58
    Kasachstan
    Mariya Gerachshenko
  • 59
    Finnland
    Tiia Olkkonen
10:40
Bis gleich!
Für die Frauen steht nun eine kleine Pause an bevor der Weltcup am 9.2 in Canmore weitergeht. Für uns geht es dagegen schon um 13.30 Uhr mit dem Rennen der Männer weiter. Bis gleich!
10:37
Fähndrich sensationell - Kälein stark
Das Schweizer Teamergebnis wird durch den Podestplatz von Fähndrich überstrahlt. Jedoch hat Nadja Kälein ebenfalls ein sehr starkes Rennen geboten. Sie kam als 15. ins Ziel und stellte ihr bester Karriereergebnis auf. Schwester Marina Kälein wurde 25. Die übrigen Schweizerinnen Weber, Fischer Werro landeten auf den Plätzen 39, 43 und 44.
10:33
Stadlober wird 17.
Die einzige Österreicherin Stadlober hielt sich lange in der Spitzengruppe auf. Am Ende schwanden die Kräfte leider etwas. Ein 17. Platz ist jedoch ein ordentliches Ergebnis für die Österreicherin.
10:32
Hennig Achte - Carl nach Sturz chancenlos
Das deutsche Team hat mit den Plätzen Acht und Elf ein ordentliches Ergebnis erreicht, hat sich jedoch etwas mehr erhofft. Besonders Carl hatte sich viel vorgenommen. Dies zeigte sich auch am Beginn des Rennens. Nach etwa 14 Kilometern kam sie jedoch in einer Abfahrt zu Sturz. Davon erholte sie sich nicht mehr vollständig und muss sich somit mit Rang elf zufriedengeben. Hennig kann als Achte für ein Freistil Rennen sehr zufrieden sein. Sauerbrey und Keck machten mit den Rängen 19 und 27 das Beste aus ihren Möglichkeiten. Lohmann landete auf Rang 40 und Debütantin Hofmann kam als 48. ein.
10:27
Diggins mit voller Ausbeute - Fähndrich sensationelle dritte
Für Diggins hätte der Tag nicht besser laufen können. Sie gewinnt beide Bonussprints und holt sich den Tagessieg. Mit 130 Punkten baut sie ihren Vorsprung im Gesamtweltcup aus, besonders auch weil Svahn, die zweite in der Gesamtwertung, nur als zehnte ins Ziel kommt. Platz zwei in der Tageswertung holt sich Karlsson. Der dritte Platz bleibt nach einem sensationellen Auftritt in der Schweiz und geht an Fähndrich. Sie zeigt ein couragiertes und mutiges Rennen. Beinahe hätte sie sogar noch im Kampf um den Tagessieg einschreiten können. Trotzdem jubelt sie und das Publikum über diesen grossartigen Erfolg. Die Plätze vier, fünf und sechs gehen an Adersson, Laukli und Claudel.
10:17
Diggins siegt - Fähndrich fantastische dritte
Fähndrich konnte die letzten zwei Meter zu dem Duo Diggins und Fähndrich nicht ganz schliessen, kommt jedoch auf einen sehr guten dritten Platz ein. Sie und das Publikum feieren dies wie einen Sieg. Diggings setzt sich im Schlussprint gegen Karlsson durch. Hennig kommt als achte und Carl als elfte ins Ziel.
10:15
Fähndrich fantastisch
Fähndrich setzt am letzten Berg eine wahnsinnige Attacke und läuft die Lücke zu Karlsson und Diggins fast zu.
10:13
Kampf um Platz drei spitzt sich zu
Während Linn Svahn durch einen Stockbruch etwas zurückfällt, kämpft das Trio Fähndrich, Laukli und Andersson um Rang drei.
10:10
Karlsson und Diggins setzten sich ab
Karlsson und Diggins haben die erste Lücke gerissen. Dahinter versucht Fähndrich mit starken 1:1 Schritt die Lücke zu verkleinern. Gelingt jedoch nicht. Mit dabei um Platz drei sind noch Andersson und Hennig.
10:07
Schafft Fähndrich eine Sensation?
Die Schweizerin Fähndrich zeigt sich vier Kilometer vor dem Ziel weiter im vorderen Feld. Kann die schweizer Sprinterin den Schwedinnen und Diggins den Schneid abkaufen?
10:04
Letzte Runde
Die 15 Athleten gehen gemeinsam auf die letzte Runde. Das Tempo wird von Andersson massiv verschärft. Carl ist zurück in der Gruppe aber reichen die Kräfte?
10:03
Carl stürzt
In der Abfahrt kommt Carl zu Fall. Sie steht schnell wieder auf, jedoch verliert sie dadurch den Anschluss an die Spitzengruppe. Sie gibt Vollgas und versucht wieder Anschluss zu finden. Jedoch wird es schwer und kostet extrem Kraft. Schade, da wäre heute ein sehr gutes Ergebnis möglich gewesen für die Deutsche.
10:03
Diggins holt erneut 15 Bonuspunkte
Auch der zweiten Bonussprint geht an Diggins. Damit baut sie ihren Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus. Hennig bekommt noch sechs Punkte ab.
10:00
Spitzengruppe verkleinert sich
Die Führungsgruppe schrumpft auf 16 Sportlkerinnen zusammen. Mit dabei noch die beiden Deutschen Carl und Hennig . Aber auch Fähndrich und Nadja Kälein machen dem Heimpublikum Freude. Die Österreicherin Stadlober ist ebenfalls noch dabei. 12,5 Kilometer haben sie bereits geschafft.
09:54
Diggins holt sich Bonuspunkte
Nach 9,5 Kilometern gibt es 15 Bonuspunkte für den Weltcup zu vergeben. Diese holt sich die Weltcupführende Diggins. Auch Hennig, Carl und Fähndrich bekommen noch eiige Zähler ab.
09:50
Karlsson vorne - Hennig zeigt sich
Das Feld ist weiter mit 30 Sportlerinnen sehr geschlossen. Angeführt wird das Feld von der Schwedin Karlsson. Hennig hat sich etwas weiter nach vorne gearbeitet und liegt mit Carl auf Position fünf.
09:41
Diggins erhöht das Tempo
Nach etwa vier Kilometer wird das Tempo erstmal etwas höher, was einige weitere Sportlerinnen in Probleme bringt. Der Grund dafür heisst Diggins. Die Amerikanerin setzt sich an die Spitze und gibt Gas und läuft als erste durch den Durchlauf nach fünf Kilometern. Fähndrich und Carl liegen an den Positionen drei und vier.
09:38
Carl mit mutigem Beginn
Die deutsche Carl scheint sich gut zu fühlen. Nach 2,5 Kilometer führt sie das Feld weiterhin an. Nur Karlsson unterstützt die Deutsche etwas bei der Führungsarbeit.
09:33
Start ist gelungen
Alle Sportlerinnen haben den Start ohne Stürze überstanden. Das Feld sortiert sich nun etwas. Angeführt wird das Feld von Carl zusammen mit Karlsson und Diggins  allerdings ist das Feld noch sehr kompakt zusammen. Lediglich zwei Athletinnen aus Kasachstan haben bereits etwas um den Anschluss zu kämpfen.
09:30
Los geht's
Der Startschuss in Goms ist erfolgt. In einer gut gefüllten Arena gehen 59 Athletinnen auf die 20km Strecke. Die Strecke wird aufgrund der tiefen Temperaturen über Nacht sehr schnell sein. Mit dabei auch einige Sportlerinnen aus Australien und Taiwan.
09:24
Sechs Schweizerinnen wollen sich dem Heimpublikum präsentieren
Die Schweizerinnen sind heiss, sich ihrem Heimpublikum zu präsentieren. Nach dem sechsten Platz gestern möchte Fähndrich erneut einen guten Wettkampf hinlegen, auch wenn eine Wiederholung über die heutigen 20km sehr schwer erscheint. Die übrigen Schweizerinnen wollen sich in die Top 20 kämpfen. Besonderes Augenmerk gilt dabei Weber und den „Kälein Schwestern“. Auch für Werro und Fischer ist dies an einem guten Tag und mit Hilfe des Publikums möglich.
09:19
Stadlober einzige Österreicherin
Qualität statt Quantität ist das Motto für Österreich. Lediglich Stadlober ist für Österreich am Start. Sie kann aber durchaus um die Top 15 Platzierungen kämpfen.
09:15
Sechs Deutsche am Start
Neben Carl, welche um das Podest kämpfen will, ist Hennig noch mit aussichtsreichen Chancen dabei. Hennig fühlt sich jedoch in der klassischen Technik wohler, nichtsdestotrotz ist eine Platzierung in den ersten 15 möglich. Gleiches gilt für Klassikspezialistin Sauerbrey, welche sich jedoch in guter Form befindet. Lohmann brennt hingegen nach ihrer Disqualifikation am Freitag auf eine Wiedergutmachung. Keck würde gerne ihren 27. Platz vom gestrigen Sprint heute über 20km wiederholen. Des Weiteren ist noch Hofmann dabei, welche ihr Debüt im Weltcup gibt.
09:10
Das Duell Schweden gegen USA
Um die Podestplätze wird das Duell Schweden gegen die USA erwartet. Diggins und Brennan sind die Anwärter für die USA, Andersson, Svahn und Karlsson für Schweden. Internationale Konkurrenz dürfte hauptsächlich durch die Norwegerin Bergane und der Deutschen Carl gegeben sein.
09:00
Guten Morgen
Guten Morgen und herzlich willkommen zum dritten Wettkampftag in Goms. Auf dem Programm steht das Massenstartrennen in der freien Technik über 20km. Der Startschuss erfolgt um 09:30 Uhr.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum Ski Langlauf der Frauen aus Goms! Rechtzeitig vor dem Start des Rennens beginnt der Liveticker.

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1USAJessica Diggins2290
2SchwedenLinn Svahn2033
3SchwedenFrida Karlsson1831
4DeutschlandVictoria Carl1657
5USARosie Brennan1602
6FinnlandKerttu Niskanen1536
7SchwedenJonna Sundling1496
8SchwedenEmma Ribom1495
9NorwegenHeidi Weng1363
10SchwedenEbba Andersson1081