Antholz

  • 12.5km Einzel
    19.01.2024 13:40
  • 12.5km Massenstart
    21.01.2024 14:45
  • 1
    Julia Simon
    Simon
    Frankreich
    Frankreich
    34:42.50m
  • 2
    Lou Jeanmonnot
    Jeanmonnot
    Frankreich
    Frankreich
    +8.90s
  • 3
    Lena Häcki-Groß
    Häcki-Groß
    Schweiz
    Schweiz
    +20.70s
  • 1
    Frankreich
    Julia Simon
  • 2
    Frankreich
    Lou Jeanmonnot
  • 3
    Schweiz
    Lena Häcki-Groß
  • 4
    Deutschland
    Vanessa Voigt
  • 5
    Norwegen
    Karoline Offigstad Knotten
  • 6
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 7
    Norwegen
    Juni Arnekleiv
  • 8
    Frankreich
    Gilonne Guigonnat
  • 9
    Frankreich
    Justine Braisaz-Bouchet
  • 10
    Schweiz
    Amy Baserga
  • 11
    Schweden
    Elvira Öberg
  • 12
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 13
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 14
    Slowenien
    Anamarija Lampič
  • 15
    Ukraine
    Anastasiya Merkushyna
  • 16
    Deutschland
    Sophia Schneider
  • 17
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 18
    Frankreich
    Sophie Chauveau
  • 19
    Schweiz
    Aita Gasparin
  • 20
    Schweden
    Anna Magnusson
  • 21
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 22
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 23
    Ukraine
    Iryna Petrenko
  • 24
    Tschechien
    Jessica Jislova
  • 25
    Estland
    Tuuli Tomingas
  • 26
    Norwegen
    Ida Lien
  • 27
    Schweden
    Linn Persson
  • 28
    Norwegen
    Marit Ishol Skogan
  • 29
    Polen
    Natalia Sidorowicz
  • 30
    Tschechien
    Tereza Vobornikova
15:26
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns vom Biathlon-Weltcup in Antholz. Weiter geht es dann in zwei Wochen mit den Weltmeisterschaften in Nove Mesto. Wir sind dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag!
15:24
Baserga knackt die Top Ten
Neben Lena Häcki-Gross, die heute abermals auf dem Podest landet, darf auch Amy Baserga auf ein gutes Rennen schauen. Mit dem zehnten Platz landet die 23-Jährige zum ersten Mal in ihrer Karriere im Weltcup in den Top Ten. Ihre bisherige Bestleistung war der zwölfte Platz. Aita Gasparin komplettiert das Swiss-Ergebnis als 19.
15:22
Antholz passt zu Voigt
Vanessa Voigt blickt auf ein erfolgreiches Wochenende in Antholz zurück. Nachdem es im Einzel der vierte Platz wurde, liess sie in der Single-Mixed-Staffel gestern den Sieg folgen. Heute wurde es dann erneut der vierte Platz für die DSV-Starterin, die sich damit pünktlich zur WM in einer guten Form zu befinden scheint. Für Sophia Schneider ging das Rennen auf dem 16. Platz zu Ende.
15:19
Simon siegt, Häcki-Gross wird Dritte!
Julia Simon reisst auf den letzten Metern die Arme in die Luft und kann sich für eine gute Vorstellung für ihren Sieg feiern lassen. Zweite wird Lou Jeanmonnot. Nach ihrem Sieg im Einzel heute den dritten Platz mitnehmen kann Lena Häcki-Gross aus dem Swiss-Team. Vanessa Voigt folgt auf der vierten Position.
15:17
Häcki-Gross verliert
Für Lena Häcki-Gross geht es nur noch darum, den dritten Platz zu festigen. Der Abstand zur Lou Jeanmonnot wächst jetzt wieder an.
15:16
Die Lücke bleibt
Findet Häcki-Gross noch einmal was, um die Lücke zur Französin zu schliessen? Derzeit sieht es danach aus, als könnte sich Lou Jeanmonnot noch mal etwas Luft verschaffen.
15:15
Häcki-Gross macht Druck
Lena Häcki-Gross macht noch einmal Druck und möchte den zweiten Platz! Nur noch drei Sekunden trennen sie von Lou Jeanmonnot. Simon dürfte vorne Weg sein mit elf Sekunden Vorsprung.
15:13
Letztes Schiessen
Amy Baserga trifft alle fünf Scheiben und geht als Neunte auf die Schlussrunde. Winkt heute ein neues Bestergebnis für die Schweizerin? Bei Sophia Schneider und Aita Gasparin geht es mit jeweils einem Fehler auf den Plätzen 15 und 15 auf die finalen Kilometer.
15:12
Letztes Schiessen
Es geht zum letzten Mal an den Schiessstand. In dem engen Feld darf sich vorne jetzt niemand Fehler erlauben. Julia Simon beginnt wieder schnell, knallt die Patronen nur so rein und geht als Erste auf die Schlussrunde. Was lassen die Konkurrentinnen folgen? Lou Jeanmonnot geht als Zweite mit 8,5 Sekunden Rückstand auf die Runde. Auch bei Lena Häcki-Gross passt es und sie geht Dritte in die Schlussrunde. Ihre erste Verfolgerin ist Vanessa Voigt. Sieben Sekunden fehlen der Deutschen zum Podest.
15:12
Enge Abstände
Vor dem letzten Schiessen hat sich das Feld vorne enger zusammengeschoben. 18 Sekunden liegen zwischen den ersten sieben Athletinnen. Es wird also eine spannende Angelegenheit werden!
15:09
Simon ist rangelaufen
Julia Simon ist rangelaufen an ihre Teamkollegin und macht jetzt gemeinsam mit ihr das Tempo an der Spitze. Auch Vittozzi hat ihren Absprung verkleinern können. Voigt ist noch auf der vierten Position unterwegs, von hinten rückt eine kleine Gruppe aber immer näher heran.
15:07
3. Schiessen
Gut passt es heute auch bei Aita Gasparin zusammen. Sie bleibt zum dritten Mal fehlerfrei und ist jetzt schon Zehnte. Sophia Schneider folgt auf der zwölften Position, nachdem auch sie alle Scheiben im Stehendanschlag treffen konnte.
15:07
3. Schiessen
Jetzt wird es ernst im Stehendanschlag. Bleibt Simon weiterhin fehlerfrei? Nein! Die erste Schiebe bleibt stehen. Jetzt ist die Tür für die Konkurrenz offen. Wer kann den Abstand verkleinern? Lou Jeanmonnot schiesst die Null und ist mit 4,2 Sekunden Vorsprung die neue Führende. Knapp dahinter folgt Lisa Vittozzi. Vanessa Voigt geht nach einem fehlerfreien Schiessen als Vierte auf die Strecke. Für Lena Häcki-Gross geht es nach einem Fehler auf der Sechs wieder los.
15:05
Simon baut wieder aus
Julia Simon kann ihren Vorsprung noch mal ausbauen und hat sieben Sekunden Vorsprung herausgeholt, ehe es zum nächsten Schiessen geht. Häcki-Gross hält sich weiterhin gut in der Verfolgergruppe.
15:01
Jeanmonnot holt wieder auf
Jeanmonnot holt auf der Strecke bereits wieder auf und verkleinert ihren Abstand zu Simon auf fünf Sekunden. Häcki-Gross führt als Dritte eine grössere Gruppe an.
15:00
2. Schiessen
Es geht wieder an den Schiessstand. Wieder müssen im Liegendanschlag die Scheiben getroffen werden und wieder holt Simon sich einen kleinen Vorsprung durch ein schnelles Schiessen. Lou Jeanmonnot bleibt aber dran und mit fünf Treffern geht sie mit acht Sekunden Rückstand als Zweite auf die Strecke. Dahinter fallen ebenfalls reihenweise alle Scheiben! Häcki-Gross ist Dritte vor Hanna Öberg. Vanessa Voigt trifft auch alles, schiesst aber langsamer und geht mit 25 Sekunden Rückstand als Zwölfte auf die nächste Runde. Aita Gasparin und Amy Baserga folgen auf den Positionen 14 und 15. Sophia Schneider ist nach einer Strafrunde 20.
14:56
Jeanmonnot geht auf die Jagd
Lou Jeanmonnot drückt das Gaspedal runter und verkleinert ihren Rückstand in Richtung Simon auf nur noch 3,4 Sekunden. Voigt und Häcki-Gross haben knapp zwölf Sekunden Rückstand.
14:55
Grosse Verfolgergruppe
Hinter Simon hat sich inzwischen eine grössere Gruppe zusammengefunden. Angeführt wird die durch Häcki-Gross. Auch Vanessa Voigt ist hier mit dabei.
14:54
Viele bleiben fehlerfrei
Beim ersten Schiessen haben es viele Athletinnen geschafft, fehlerfrei zu bleiben und so kommen die Abstände vor allem durch die unterschiedlichen Schiesszeiten zustande. Reingehagelt hatte es bei Elvira Öberg, die schon zweimal kreiseln musste.
14:52
1. Schiessen
Es geht zum ersten Mal an den Schiessstand. Richtig schnell durch ist Julia Simon und auch bei Lena Häcki-Gross und Vanessa Voigt läuft es gut. Sie gehen auf den Plätzen zwei und drei wieder auf die Runde. Auch Schneider, Gasparin und Baserga bleiben in ihrem ersten Schiessen fehlerfrei.
14:49
Voigt geht vorne rein
Vanessa Voigt arbeitet sich in der Gruppe nach vorne und läuft jetzt auch an einer der ersten Positionen.
14:47
Braisaz-Bouchet geht an die Spitze
Bei der Ausfahrt aus dem Stadion setzt sich Braisaz-Bouchet an die Spitze der Gruppe und gibt jetzt vorerst das Tempo vor. Hinter ihr finden sich Elvira Öberg und Simon ein.
14:46
Los geht's!
Der Startschuss ist gefallen und die 30 Biathletinnen begeben sich in den 12,5- Kilometer-Massenstart. Auf den ersten Metern gilt es im Getümmel darum, sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen und keinen Sturz zu riskieren.
14:40
Keine ÖSV-Starterin
Eine österreichische Starterin sucht man indes vergeblich, nachdem keine Athletin die Anforderungen erfüllte, um heute in das Feld der 30 Starterinnen aufzurücken.
14:31
Legt Häcki-Gross nach?
Lena Häcki-Gross erlebt bisher den stärksten Winter ihrer Karriere und nachdem sie im Kurz-Einzel den Sieg abräumen konnte, heisst es, die Schweizerin sicherlich auch heute wieder im Blick zu behalten. Neben ihr dürfen Amy Baserga und Aita Gasparin den Massenstart in Angriff nehmen.
14:21
Krankheitswelle im DSV-Team
Nachdem Selina Grotian bereits vor dem Kurz-Einzel die Reissleine ziehen musste, fallen nun zwei weitere DSV-Starterinnen wegen Magen-Darm-Beschwerden aus. Franziska Preuss und Janina Hettich-Walz können heute nicht am Massenstart teilnehmen. Somit bilden heute einzig Vanessa Voigt und Sophia Schneider das DSV-Aufgebot. 
14:21
Wer holt den Sieg?
Der bisherige Winter war bei den Frauen von viel Abwechslung geprägt und es gab viele unterschiedliche Namen auf dem Podest. Auf der Rechnung haben muss man aber sicherlich Julia Simon aus Frankreich, die im letzten Winter die Disziplinenwertung im Massenstart gewinnen konnte. Nachdem Justine Braisaz-Bouchet im Kurz-Einzel unterging, möchte sicherlich auch sie heute wieder angreifen, und auch Lou Jeanmonnot gilt es immer zu beachten. Daneben gilt es auch die norwegischen Athletinnen sowie die Schwedinnen und Lisa Vittozzi auf der Rechnung zu haben.
14:16
Der Ablauf
Beim Massenstart ist das Feld für gewöhnlich kleiner als in den übrigen Formaten. Insgesamt 30 Athletinnen gehen an den Anlauf, die gleichzeitig auf die Strecke gehen. Zusammengesetzt wird das Feld aus der Top 25 der Gesamtwertung im Weltcup sowie den fünf besten Teilnehmerinnen der Wettkämpfe des Wochenendes, die nicht unter den besten 25 des Weltcups platziert sind. Wie bei der Verfolgung finden auch im Massenstart zunächst zwei Liegend- und danach zwei Stehendschiessen statt.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum 12,5km Massenstart der Frauen aus Antholz! Rechtzeitig vor dem Start des Rennens der Skijägerinnen beginnt der Liveticker.

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1NorwegenIngrid Landmark Tandrevold719
2FrankreichJustine Braisaz-Bouchet689
3ItalienLisa Vittozzi671
4FrankreichJulia Simon662
5SchwedenElvira Öberg602
6FrankreichLou Jeanmonnot590
7SchweizLena Häcki-Groß559
8DeutschlandFranziska Preuß539
9NorwegenKaroline Offigstad Knotten522
10DeutschlandVanessa Voigt475