Antholz

  • 12.5km Einzel
    19.01.2024 13:40
  • 12.5km Massenstart
    21.01.2024 14:45
  • 1
    Lena Häcki-Groß
    Häcki-Groß
    Schweiz
    Schweiz
    36:49.00m
  • 2
    Julia Simon
    Simon
    Frankreich
    Frankreich
    +20.20s
  • 3
    Lou Jeanmonnot
    Jeanmonnot
    Frankreich
    Frankreich
    +31.40s
  • 1
    Schweiz
    Lena Häcki-Groß
  • 2
    Frankreich
    Julia Simon
  • 3
    Frankreich
    Lou Jeanmonnot
  • 4
    Deutschland
    Vanessa Voigt
  • 5
    Norwegen
    Juni Arnekleiv
  • 6
    Norwegen
    Karoline Offigstad Knotten
  • 7
    Deutschland
    Janina Hettich-Walz
  • 8
    Deutschland
    Franziska Preuß
  • 9
    Norwegen
    Ida Lien
  • 10
    Schweden
    Elvira Öberg
  • 11
    Tschechien
    Jessica Jislova
  • 12
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 13
    Ukraine
    Anastasiya Merkushyna
  • 14
    Italien
    Dorothea Wierer
  • 15
    Frankreich
    Gilonne Guigonnat
  • 16
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 17
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 18
    Ukraine
    Iryna Petrenko
  • 19
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 20
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 21
    Schweiz
    Aita Gasparin
  • 22
    Polen
    Natalia Sidorowicz
  • 23
    Österreich
    Lisa Theresa Hauser
  • 24
    Schweden
    Anna Magnusson
  • 25
    Bulgarien
    Lora Hristova
  • 26
    Italien
    Rebecca Passler
  • 27
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 28
    Finnland
    Noora Kaisa Keranen
  • 29
    Österreich
    Anna Juppe
  • 30
    Italien
    Michela Carrara
  • 31
    Tschechien
    Tereza Vobornikova
  • 32
    Ukraine
    Khrystyna Dmytrenko
  • 33
    Schweden
    Sara Andersson
  • 34
    Slowenien
    Anamarija Lampič
  • 35
    Deutschland
    Johanna Puff
  • 36
    Schweiz
    Amy Baserga
  • 37
    Österreich
    Tamara Steiner
  • 38
    Schweden
    Linn Persson
  • 39
    Kanada
    Benita Peiffer
  • 40
    Österreich
    Dunja Zdouc
  • 41
    Deutschland
    Sophia Schneider
  • 42
    Frankreich
    Justine Braisaz-Bouchet
  • 43
    Norwegen
    Maren Kirkeeide
  • 44
    Frankreich
    Jeanne Richard
  • 45
    Grönland
    Ukaleq Astri Slettemark
  • 46
    USA
    Deedra Irwin
  • 47
    Belgien
    Lotte Lie
  • 48
    Tschechien
    Lucie Charvatova
  • 49
    Litauen
    Judita Traubaite
  • 50
    Kanada
    Nadia Moser
  • 51
    Litauen
    Natalija Kocergina
  • 52
    Kanada
    Emma Lunder
  • 53
    Polen
    Anna Maka
  • 54
    Frankreich
    Sophie Chauveau
  • 55
    Österreich
    Anna Gandler
  • 56
    Slowenien
    Polona Klemenčič
  • 57
    Estland
    Susan Külm
  • 58
    Belgien
    Maya Cloetens
  • 59
    Moldau
    Alina Stremous
  • 60
    Norwegen
    Marit Ishol Skogan
  • 61
    Südkorea
    Ekaterina Avvakumova
  • 61
    Slowenien
    Lena Repinc
  • 63
    Schweiz
    Elisa Gasparin
  • 64
    Finnland
    Suvi Minkkinen
  • 65
    Bulgarien
    Valentina Dimitrova
  • 66
    USA
    Jackie Garso
  • 67
    Kasachstan
    Galina Vishnevskaya-Sheporenko
  • 68
    Italien
    Samuela Comola
  • 69
    Kroatien
    Anika Kozica
  • 70
    Estland
    Tuuli Tomingas
  • 71
    USA
    Kelsey Joan Dickinson
  • 72
    Litauen
    Lidiia Zhurauskaite
  • 73
    Finnland
    Venla Lehtonen
  • 74
    Rumänien
    Anastasia Tolmacheva
  • 74
    Rumänien
    Elena Chirkova
  • 76
    Ukraine
    Anna Kryvonos
  • 77
    USA
    Chloe Levins
  • 78
    Estland
    Hanna-Brita Kaasik
  • 79
    Polen
    Daria Gembicka
  • 80
    Polen
    Joanna Jakiela
  • 81
    Moldau
    Alla Ghilenko
  • 82
    Kasachstan
    Polina Yegorova
  • 83
    Lettland
    Sanita Bulina
  • 84
    Slowakei
    Maria Remenova
  • 85
    Bulgarien
    Daniela Kadeva
  • 86
    Australien
    Darcie Morton
  • 87
    Italien
    Sara Scattolo
  • 88
    Japan
    Hikaru Fukuda
  • 89
    Finnland
    Sonja Leinamo
  • 90
    Lettland
    Sandra Bulina
  • 91
    Lettland
    Baiba Bendika
  • 92
    Slowenien
    Ziva Klemencic
  • 93
    Rumänien
    Andreea Mezdrea
  • 94
    Japan
    Aoi Sato
  • 95
    Südkorea
    Yoonah Choi
  • 96
    Bulgarien
    Maria Zdravkova
  • 97
    Südkorea
    Eunjung Ko
  • 98
    Estland
    Regina Ermits
  • 98
    Deutschland
    Selina Grotian
  • 98
    Moldau
    Aliona Makarova
15:12
Staffeltag am Samstag
Weiter geht es in Antholz am morgigen Samstag mit einem Staffeltag und es stehen die Mixed- und Single-Mixed-Staffel auf dem Plan. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Freitag!
15:10
Hauser beste ÖSV-Starterin
Im österreichischen Team lief es heute wieder nicht nach Plan und die Athletinnen verschenkten ein besseres Ergebnis am Schiessstand. Lisa Theresa Hauser wurde mit drei Fehlern am Ende nur 23. Bei Anna Juppe kam nach vier Fehlern der 29. Platz raus. Tamara Steiner und Dunja Zdouc folgen auf den Positionen 37 und 40, während Anna Gandler als 55. heute keine Punkte mitnehmen kann.
15:08
Aita Gasparin zweitbeste Swiss-Starterin
Im Team der Schweizerinnen muss Lena Häcki-Gross mit ihrem Sieg heute viel verdecken, denn für die Mannschaftskolleginnen war im verkürzten Einzel nicht das grosse Ergebnis drin. Aita Gasparin fand sich als zweitbeste Schweizerin auf dem 21. Platz wieder. Daneben holte nur Amy Baserga als 36. noch Punkte. Elisa Gasparin wird nach vier Fehlern und schwachen Laufzeiten 63.
15:04
Voigt verpasst Podest knapp
Nur knapp das Podium verpasst hatte Vanessa Voigt. Die DSV-Athletin war mit null Fehlern am Schiessstand zwar ebenfalls top unterwegs, liess aber durch langsamere Schiessen und Laufzeiten ein wenig was liegen. Dennoch dürfte sie positiv auf das Ergebnis blicken. Für Janina Hettich-Walz und Franziska Preuss ging das Rennen mit jeweils zwei Fehlern auf den Plätzen sieben und acht zu Ende.  Johanna Puff landet nach drei Fehlern mit Platz 35 gerade noch in den Weltcuppunkten. Sophia Schneider geht ihrerseits nach fünf Fehlern leer aus.
15:02
Häcki-Gross jubelt über ersten Sieg!
Bisher war ein zweiter Platz das Bestergebnis von Lena Häcki-Gross, heute darf sie über den ersten Sieg im Weltcup jubeln. Die Schweizerin war am Schiessstand stark unterwegs und konnte als eine der wenigen Athletinnen viermal die Null schiessen. Auch in der Loipe machte Häcki-Gross eine gute Figur. Hinter ihr spricht man Französisch: Julia Simon wird Zweite, Lou Jeanmonnot folgt auf dem dritten Platz.
15:01
Es bleibt bei Platz acht
Ida Lien kommt mit zwei Sekunden Rückstand zu Preuss ins Ziel, die damit ihren achten Platz behaupten kann. Stark unterwegs war mit einer hohen Nummer auch die Französin Guigonnat, die als 15. über die Linie kommt.
14:57
Lien macht Druck
Lien ist bei 10,8 Kilometern durch und nur noch vier Sekunden trennen die Norwegerin von Preuss, die jetzt noch einmal zittern muss, ob es bei dem achten Platz bleiben wird.
14:54
Lien greift Top Ten an
Ida Lien aus Norwegen möchte die Konkurrenz noch aufmischen. Mit einem schnellen und fehlerfreien Schiessen geht sie als Neunte auf ihre Schlussrunde. Greift sie noch mal den achten Platz von Preuss an?
14:53
Zdouc beim letzten Schiessen
Dunja Zdouc aus dem ÖSV-Team ist bei ihrem letzten Schiessen angekommen. Im Stehendanschlag gibt es noch einmal die fünf Treffer, durch die langsameren Zeiten auf der Strecke dürfte es aber damit dennoch nicht weit nach vorne gehen. Sie geht als 28. wieder auf die Runde.
14:51
Auf wen gilt es noch zu achten?
Das Rennen befindet sich in der Schlussphase und nur noch wenige Starterinnen sind auf der Strecke. Die Spitzenplätze wird von ihnen aber keine Starterin mehr angreifen können. Beste Athletin aus der Gruppe mit den höheren Startnummern ist Ida Lien, die nach ihrem dritten Schiessen 20. ist.
14:47
Gasparin weit hinten
Während sich ihre Schwester im Ziel mit zwei Fehlern immerhin noch auf Platz 19 wiederfindet, wird bei Elisa Gasparin heute nur ein Rang im hinteren Feld möglich sein. Sie verlässt ihr letztes Schiessen mit einer Bilanz von vier Fehlern und ist damit nur 55.
14:43
Juppe beim letzten Schiessen
Während die DSV-Statistik heute wieder ordentlich aussieht, gibt es für die Österreicherinnen wenig zu holen. Im Ziel als 20., die beste Österreicherin und daran wird sich auch wohl nichts mehr ändern. Für Juppe geht es aus Platz 29 in die letzte Runde, nachdem sie im gesamten Rennen vier Fehler geschossen hatte.
14:42
Jeanmonnot wirft Voigt vom Podest
Lou Jeanmonnot legt noch einmal alles in ihren letzten Kilometer und sorgt dadurch tatsächlich noch dafür, dass Vanessa Voigt knapp mit sechs Sekunden Rückstand vom Podest fällt!
14:41
Häcki-Gross kann feiern
Lena Häcki-Gross kann ihrerseits schon feiern, denn von hinten droht der Schweizerin keine Gefahr mehr. Der erste Weltcup-Sieg ist ihr nach einem perfekten Rennen sicher!
14:39
Arnekleiv verliert
Voigt wird jetzt gespannt auf die Zwischenzeiten schauen, was Arnekleiv und Jeanmonnot abliefern. Bei 11,5 Kilometern liegen beide noch hinter ihr, Jeanmonnot lauert allerdings nur drei Sekunden hinter der Deutschen.
14:38
Zdouc mit dem Fehler
Dunja Zdouc ist eine der wenigen Athletinnen, die noch unterwegs sind auf der Strecke. Nachdem es allerdings einen Fehler im zweiten Schiessen gibt, geht es für die ÖSV-Athletin auf Platz 33 auf die nächsten Kilometer.
14:34
Simon schiebt sich auf Platz zwei
Julia Simon ist im Ziel und setzt sich hinter Häcki-Gross auf die zweite Position. Damit ist Voigt jetzt nur noch Dritte. Beim vierten Schiessen hat sich mit Lou Jeanmonnot derweil eine weitere Athletin vorne reingeschoben. Es dürfte eine enge Nummer um die Podestplätze werden!
14:33
Arnekleiv mit dem Fehler
Juni Arnekleiv ist bei ihrem letzten Schiessen angekommen und kann den Fehler auch nicht vermeiden. Sie geht als Dritte mit 32,4 Sekunden Rückstand auf ihre Schlussrunde und dürfte jetzt die Nächste sein, die Druck auf Voigt macht.
14:32
Hettich-Walz im Ziel
Janina Hettich-Walz ist im Ziel angekommen und ordnet sich vorerst auf dem vierten Platz ein. Beste Österreicherin ist derzeit Lisa Theresa Hauser mit drei Fehlern und dem elften Rang.
14:31
Simon dreht auf
Julia Simon dreht auf der Schlussrunde auf und hat den Rückstand in Richtung Voigt schon fast aufgelaufen. Nur noch zwei Sekunden trennen sie von der DSV-Starterin.
14:31
Voigt neue Zweite
Vanessa Voigt hat die 12,5 Kilometer schon geschafft und reiht sich im Ziel zunächst einmal auf den zweiten Platz hinter Häcki-Gross ein, die weiter vom Sieg träumen darf. Kurz nach ihr kommt Puff durch, die auf dem soliden 13. Platz landet.
14:28
Preuss kämpft um die Treffer
Franziska Preuss kämpft bei ihrem letzten Schiessen um die letzten zwei Treffer und wartet da lange vor dem vierten Schuss. Dann aber trifft sie die Scheiben und es geht auf Platz sechs wieder auf die Strecke. Julia Simon, die gleichzeitig da war, leistet zwar einen Fehler, bleibt aber auf jeden Fall eine Gefahr um die Podestplätze.
14:27
Hettich-Walz patzt beim letzten Schiessen
Da wird sich Hettich-Walz ärgern! Sie war so gut dabei, muss jetzt aber beim vierten Schiessen gleich zwei Fehler hinnehmen und dürfte damit das Podest wohl nicht mehr angreifen können. Im Rennen bleibt Arnekleiv, die beim dritten Schiessen war und die fünf Treffer bringt.
14:24
Schneider beim letzten Schiessen
Während sich die letzte Athletin in das Rennen begibt, ist Sophia Schneider bei ihrem letzten Schiessen angekommen. Mit erneut zwei Fehlern und insgesamt fünf Scheiben, die stehengeblieben sind, geht es allerdings heute nicht weit nach vorne. Sie ist derzeit 17.
14:24
Häcki-Gross ist im Ziel
Lena Häcki-Gross hat es geschafft und ist im Ziel angekommen! Mit einer Zeit von 36.49.0 übernimmt die Schweizerin jetzt die Führung und wird gespannt warten, was die Konkurrentinnen auf der Strecke noch abliefern. Einige starke Konkurrentinnen sind da auf jeden Fall noch unterwegs.
14:23
Voigt beim letzten Schiessen
Vanessa Voigt ist beim letzten Schiessen. Kann sie als zweite Athletin die Null behalten? Sie kann! Der Rückstand in Richtung Häcki-Gross ist aber dennoch enorm. Gut eine halbe Minute fehlt ihr zur Schweizerin.
14:20
Preuss kommt vor
Franziska Preuss war bei ihrem zweiten Liegenschlag und macht dort wieder eine viel bessere Figur. Alle Patronen finden ihr Ziel und sie kann sich einige Plätze vorarbeiten. Für Tamara Steiner aus dem ÖSV-Team gibt es derweil den ersten Fehler und 45 Sekunden obendrauf.
14:20
Erste Athletinnen im Ziel
Derweil kommen die ersten Athletinnen schon im Ziel an. Es führt Öberg vor Wierer und Vittozzi. Alle drei werden aber nicht für den Sieg in Frage kommen, dafür waren heute zu viele Athletinnen stärker unterwegs!
14:19
Hettich-Walz bleibt dran!
Janina Hettich-Walz aber macht Druck! Die Deutsche ist beim dritten Schiessen und knallt dort alle Scheiben um. Mit 7,6 Sekunden Vorsprung setzt sie sich dort vor Häcki-Gross. Nach dem dritten Schiessen bringt sich auch Arnekleiv aus Norwegen in Position.
14:17
Häcki-Gross mit perfektem Tag!
Was für einen Auftritt, den Lena Häcki-Gross hier heute hinlegt. Die Schweizerin zeigt sich auch beim vierten Schiessen in einer Topverfassung, schiesst wieder die Null und geht mit Riesenvorsprung auf die letzte Runde. In die wird sie noch einmal alles reinlegen, denn ein Sieg fehlt ihr noch in der Karriere!
14:15
Tandrevold jetzt fehlerfrei
Nachdem Ingrid Landmark Tandrevold beim zweiten Schiessen gleich drei Fehler geschossen hatte, arbeitet sich die Norwegerin jetzt wieder nach vorne. Mit mehr als zwei Minuten Rückstand nach vorne ist der Sieg für sie aber weg.
14:15
DSV-Duo beim dritten Schiessen
Puff und Voigt kommen zu ihrem dritten Schiessen. Bei Puff gibt es wieder einen Fehler, doch Voigt hält sich im Rennen um den Sieg und geht mit fünf Treffern wieder auf die Strecke! Amy Baserga aus der Schweiz war zeitgleich beim letzten Schiessen, fällt nach zwei Fehlern aber zurück.
14:14
Preuss ist raus!
Damit dürfte die Sache auch für Franziska Preuss erledigt sein. Die DSV-Biathletin muss bei ihrem zweiten Schiessen gleich zwei Fehler hinnehmen und wird auf Platz zwei zurückgespült. Mit fünf Treffern kommt Tamara Steiner aus dem ÖSV-Team durch, die dadurch aktuell gute Neunte ist.
14:12
Wierer mit erstem Fehler
Dorothea Wierer ist beim letzten Schiessen angekommen und dort gibt es dann auch den ersten Fehler für die Italienerin. In der Führungsposition bleibt sie dennoch erst einmal, denn so viele Athletinnen sind hier noch nicht durchgekommen.
14:11
Schneider wieder mit Fehler
Sophia Schneider wird ihr gutes Einzel-Ergebnis heute nicht wiederholen können. Bei ihrem ersten Stehendanschlag gibt es den nächsten Fehler durch die Deutsche. Besser macht es Janina Hettich-Walz! Sie trifft alle fünf Scheiben und geht mit nur 1,4 Sekunden Rückstand zu Häcki-Gross vom Schiessstand weg.
14:07
Häcki-Gross mit dreimal Null
Klasse! Häcki-Gross lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und auch bei ihrem dritten Schiessen passt im Liegendanschlag wieder alles zusammen. Sie geht mit 46 Sekunden Vorsprung auf die nächste Runde. Bei Baserga gab es im dritten Schiessen ebenfalls keinen Fehler, womit sie derzeit Vierte ist.
14:07
Schnelle Führungswechsel
Beim ersten Schiessen geht es jetzt schnell. Erst trifft Preuss alle Scheiben und setzt sich an die erste Position, wenig später wird sie dann aber schon durch Julia Simon aus Frankreich verdrängt. Voigt und Puff waren derweil beim zweiten Schiessen. Während es für die Voigt wieder fünf Treffer gibt, werden Puff nach einem Fehler zum ersten Mal 45 Sekunden dazugerechnet.
14:06
Wierer behält die weisse Weste
In der Loipe kann Wierer noch nicht wieder mithalten, am Schiessstand passt es für sie besser zusammen und sie kann auch nach drei Schiessen die weisse Weste behalten. Die Führungsposition nimmt aber erst einmal Anastasiya Merkushyna ein, die ebenfalls zum dritten Mal fehlerfrei bleibt.
14:05
Hettich-Walz vorne dabei
Janina Hettich-Walz liefert ein schnelles erstes Schiessen ab und mischt damit ebenfalls erst einmal mit! Sie rangiert sich auf dem fünften Platz ein. 16 von 36 Athletinnen blieben beim ersten Schiessen bislang fehlerfrei.
14:03
Häcki-Gross bleibt dabei!
Lena Häcki-Gross ist schon eine Runde weiter und absolviert ihr zweites Schiessen. Als dritte Athletin im Feld schiesst sie zweimal die Null und kann sich damit erst einmal wieder locker an die erste Position des Zwischenergebnisses setzen. Bei Hauser gab es indes wieder einen Fehler zu beklagen.
14:02
Tandrevold beim ersten Schiessen
Es geht Schlag auf Schlag am Schiessstand! Ingrid Landmark Tandrevold ist zu ihrem ersten Schiessen gekommen und zeigt, dass sie auch heute wieder viel vorhat! Sie trifft alle Scheiben und geht mit zwei Sekunden Vorsprung in Führung.
14:01
Merkushyna führt nach zweitem Schiessen
Anastasiya Merkushyna hat sich derweil nach dem zweiten Schiessen mit wieder fünf Treffern an die Spitze setzen können. Bei Baserga und Gandler kommen nach jeweils einem Fehler weitere 45 Sekunden hinzu.
14:00
Voigt legt nach
Vanessa Voigt legt nach und auch bei der zweiten Deutschen fallen alle fünf Scheiben. Mit 7,9 Sekunden Rückstand geht es für sie auf die nächste Runde.
13:59
Puff beginnt stark
Johanna Puff ist zum ersten Mal in Antholz, von Nervosität ist aber am Schiessstand nicht zu spüren. Sie knallt die Schüsse schnell rein und schiebt sich auf den tollen vierten Platz.
13:58
Preuss legt los
Es gilt für Franziska Preuss! Die Deutsche gehört heute zum Kreis der Favoritinnen und schlitterte beim bisher einzigen Einzel in diesem Jahr nur knapp am Sieg vorbei. Direkt vor ihr ist Tamara Steiner aus Österreich gestartet. Nächste Athletin aus der Schweiz wird Aita Gasparin sein.
13:58
Wierer hält die Null
Dorothea Wierer ist bei ihrem zweiten Schiessen angekommen und auch jetzt kann sie mit ihrer Treffsicherheit vorerst die Führungsposition einnehmen. Bei Elvira Öberg hingegen bleibt wieder eine Scheibe stehen. Beim ersten Schiessen gibt es ebenfalls eine neue Führende: Anamarija Lampič konnte alle fünf Schieben treffen und liegt 4,3 Sekunden vor Häcki-Gross.
13:56
Schneider gestartet
Sophia Schneider begibt sich als nächste deutsche Starterin auf die 12,5 Kilometer. Auch sie dürfte sich heute ein gutes Ergebnis vorgenommen haben, nachdem sie beim ersten Einzel in der Saison den guten fünften Platz herausgeholt hatte. Auch Janina Hettich-Walz wird sich bald am Start bereitmachen dürfen, sie startet 1:30 Minuten nach Schneider in ihr Rennen.
13:55
Häcki-Gross geht an die Spitze
Nur kurz nach Hauser kommt Lena Häcki-Gross zu ihrem ersten von vier Schiessen und das absolviert die Schweizerin mutig und schnell. Sie geht mit 13,3 Sekunden Vorsprung an die Spitzenposition.
13:53
Schwierige Situation für Hauser
Lisa Theresa Hauser kommt genau dann zum Schiessstand, als der Wind wieder auffrischt. Wie kommt sie zurecht? Solide. Eine Scheibe bleibt stehen und sie geht als Siebte auf die nächste Runde. Gestartet ist inzwischen auch Ingrid Landmark Tandrevold aus Norwegen, die heute auch zum Favoritenkreis zählt.
13:52
Der letzte Schuss geht vorbei
Anna Gandler aus dem ÖSV-Team hat beim Liegenanschlag stark begonnen, doch ausgerechnet der letzte Schuss findet dann nicht mehr sein Ziel und sie muss sich zunächst weiter hinten einordnen. Auch Amy Baserga aus der Schweiz liess eine Scheibe stehen.
13:51
Erste DSV-Starterin
Nachdem Johanna Puff bei ihrem ersten Auftritt im Weltcup in der Lenzerheide im Sprint den Cut für den Verfolger nicht schaffte, erhält die junge DSV-Athletin heute die nächste Chance, sich zu beweisen. Direkt nach ihr geht Vanessa Voigt an den Anlauf, die mit guten Schiessstatistiken heute sicherlich zum erweiterten Favoritinnenkreis gehört.
13:49
Wie kommt Vittozzi durch?
Die nächste Favoritin läuft mit Lisa Vittozzi an den Schiessstand ein. Wie kommt sie in das Rennen rein? Die erste Scheibe geht direkt daneben, dann aber gehen die Patronen ins Ziel. Vittozzi geht auf der vierten Position wieder auf die Strecke. Neue Führende ist Anastasiya Merkushyna mit fünf Treffern und 5,4 Sekunden Vorsprung zu Wierer.
13:49
Wierer bleibt fehlerfrei
Die ersten Athletinnen waren bereits beim ersten Schiessen im Liegendanschlag. Mit fünf Treffern kommt Wierer durch, die damit auch erstmal die Zwischenwertung anführt. Öberg liess eine Scheibe stehen und bekommt so 45 Sekunden obendrauf.
13:46
Vittozzi führt bei erster Zeitmarke
Bei der ersten Zeitmarke, nach 800 Metern, führt Lisa Vittozzi aktuell die Wertung an. Bei ihrer Rückkehr mit 13 Sekunden schon einen ordentlichen Abstand hat ihre Teamkollegin Wierer.
13:45
Baserga und Gandler im Rennen
Auch die ersten Athletinnen aus der Schweiz und Österreich sind mit Amy Baserga und Anna Gandler jetzt auf der Strecke. In wenigen Minuten werden ihnen dann die jeweiligen Teamkolleginnen Lisa Theresa Hauser und Lena Häcki-Gross folgen, die heute auf ein gutes Ergebnis hoffen dürften.
13:43
Vittozzi legt los
Die nächste Favoritin hat sich mit kräftigen Stockschüben auf die Strecke begeben! Die Italienerin Lisa Vittozzi gilt es mit starken Schiessleistungen und einer guten Laufform auch heute auf jeden Fall wieder zu beachten!
13:40
Wettkampf läuft!
Es ist angerichtet und der Einzel über die 12,5 Kilometer hat begonnen. Als erste Starterin geht Joanna Jakiela aus der polnischen Mannschaft auf die Strecke. Die erste Richtmarke wird nach ihr Elvira Öberg aus Schweden setzen wollen. Direkt hinter ihr geht dann auch schon Dorothea Wierer in die Loipe, die die letzten Weltcups gesundheitsbedingt verpasste.
13:39
Die Bedingungen
Nebel macht heute in Antholz keine Probleme und die Sonne strahlt auf die Arena. Schwierigkeiten könnte den Athleten der Wind bereiten. Immer wieder weht der mit starken Böen in den Schiessstand hinein.
13:34
Die Favoritinnen
Ganz oben auf der Liste der Favoritinnen steht heute sicherlich Lisa Vittozzi, die das Einzel in Östersund gewann, sich allerdings im Vorfeld nicht ganz glücklich über die verkürzte Distanz eines ihrer Lieblingsformate freute. Auch Ingrid Landmark Tandrevold sowie Justine Braisaz-Bouchet dürften sich für heute etwas ausrechnen. Zu beachten gilt es sicherlich auch Julia Simon sowie Elvira Öberg.
13:28
Was geht für ÖSV-Athletinnen?
Die Österreicherinnen blicken auf weniger erfolgreiche Wochen zurück und in der Saison gab es bislang nur wenige Toperfolge. Im verkürzten Einzel könnte Tamara Steiner (36) ihre Schiessleistung durchaus ausnutzen, dürfte es aber gleichzeitig durch die langsamen Laufzeiten schwierig haben, ganz vorne reinzulaufen. Ähnliches gilt für Dunja Zdouc (86). Anna Gandler (9), Lisa Theresa Hauser (13) und Anna Juppe (62) haben ebenfalls noch Luft nach oben, könnten den Wettkampf heute aber nutzen, um sich Richtung WM noch einmal Selbstvertrauen mitzunehmen.
13:22
Vier Swiss-Starterin
Das Team aus der Schweiz reist mit vier Athletinnen zum Weltcup nach Italien an. Amy Baserga wird als achte Starterin auf die Strecke gehen und sicherlich ihre bisherige Bestleistung im Einzel angreifen wollen. In Östersund erreichte sie zum Saisonauftakt den zwölften Platz. Lena Häcki-Gross folgt mit Startnummer 14. Aita Gasparin (38) und Elisa Gasparin (68) vervollständigen das übersichtliche Team aus der Schweiz.
13:16
Ausfallserie im DSV-Team
Bei den Frauen ist Julia Tannheimer nach den guten Leistungen, wie vom DSV geplant, wieder aus dem Weltcup ausgestiegen und wird ihren Fokus jetzt auf die Junioren-WM richten. Nicht mehr im Kader ist nach gesundheitlichen Problemen Hanna Kebinger, die damit auch die WM verpassen wird. Einen der beiden Startplätze sollte eigentlich Selina Grotian übernehmen, die allerdings nun ebenfalls kurzfristig nach Magen-Darm-Beschwerden ausfällt. Für Grotian ein Ausfall zu einem ungünstigen Zeitpunkt, denn Antholz wäre die letzte Station gewesen, an der sie ihre WM-Norm hätte noch knacken können. Zurück im Team ist Johanna Puff (23), die mit guten Leistungen durchaus noch auf den WM-Zug aufspringen könnte. Die WM-Nominierungsnorm des DSV bereits erfüllt haben Sophia Schneider (30), Janina Hettich-Walz (33), Vanessa Voigt (24) und Teamleaderin Franziska Preuss (37), die sich auch heute wieder Hoffnungen auf einen Top-Platz machen kann.
13:10
Frauen sind gefragt
Beim Biathlon-Weltcup in Antholz geht es heute weiter mit dem verkürzten Einzelrennen der Frauen über die 12,5 Kilometer. Neben der kürzeren Laufdistanz gibt es auch eine andere Regelung am Schiessstand. Im verkürzten Einzel wird jeder Fehlschuss mit einer Strafe von 45 Sekunden belegt. Die erste Starterin wird um 13:40 Uhr auf die Strecke gehen.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum 12,5km Einzel der Frauen aus Antholz! Rechtzeitig vor dem Start des Rennens der Skijägerinnen beginnt der Liveticker.

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1NorwegenIngrid Landmark Tandrevold719
2FrankreichJustine Braisaz-Bouchet689
3ItalienLisa Vittozzi671
4FrankreichJulia Simon662
5SchwedenElvira Öberg602
6FrankreichLou Jeanmonnot590
7SchweizLena Häcki-Groß559
8DeutschlandFranziska Preuß539
9NorwegenKaroline Offigstad Knotten522
10DeutschlandVanessa Voigt475