Ruhpolding

  • 7.5km Sprint
    12.01.2024 14:30
  • 10km Verfolgung
    14.01.2024 12:30
  • 1
    Ingrid Landmark Tandrevold
    Tandrevold
    Norwegen
    Norwegen
    19:25.40m
  • 2
    Mona Brorsson
    Brorsson
    Schweden
    Schweden
    +18.20s
  • 3
    Lisa Vittozzi
    Vittozzi
    Italien
    Italien
    +19.00s
  • 1
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 2
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 3
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 4
    Frankreich
    Lou Jeanmonnot
  • 5
    Schweden
    Elvira Öberg
  • 6
    Deutschland
    Janina Hettich-Walz
  • 7
    Schweden
    Linn Persson
  • 8
    Tschechien
    Lucie Charvatova
  • 9
    Deutschland
    Franziska Preuß
  • 10
    Frankreich
    Julia Simon
  • 11
    Norwegen
    Juni Arnekleiv
  • 12
    Frankreich
    Justine Braisaz-Bouchet
  • 13
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 14
    Slowenien
    Anamarija Lampič
  • 15
    Deutschland
    Julia Tannheimer
  • 16
    Schweden
    Sara Andersson
  • 17
    Schweiz
    Lena Häcki-Groß
  • 18
    Schweiz
    Amy Baserga
  • 19
    Tschechien
    Tereza Vobornikova
  • 20
    Frankreich
    Jeanne Richard
  • 21
    Tschechien
    Jessica Jislova
  • 22
    Schweden
    Anna Magnusson
  • 23
    Kanada
    Nadia Moser
  • 23
    Polen
    Joanna Jakiela
  • 25
    Norwegen
    Karoline Offigstad Knotten
  • 26
    USA
    Deedra Irwin
  • 27
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 28
    Österreich
    Lisa Theresa Hauser
  • 29
    Norwegen
    Maren Kirkeeide
  • 30
    Schweiz
    Aita Gasparin
  • 31
    Italien
    Michela Carrara
  • 32
    Kanada
    Benita Peiffer
  • 33
    Polen
    Anna Maka
  • 34
    Belgien
    Lotte Lie
  • 35
    Kanada
    Emma Lunder
  • 36
    Deutschland
    Vanessa Voigt
  • 36
    Österreich
    Tamara Steiner
  • 38
    Frankreich
    Oceane Michelon
  • 39
    Deutschland
    Sophia Schneider
  • 40
    Lettland
    Baiba Bendika
  • 41
    Schweiz
    Elisa Gasparin
  • 42
    Frankreich
    Sophie Chauveau
  • 43
    Moldau
    Alina Stremous
  • 44
    Bulgarien
    Valentina Dimitrova
  • 45
    Slowenien
    Polona Klemenčič
  • 46
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 47
    Polen
    Natalia Sidorowicz
  • 48
    Finnland
    Venla Lehtonen
  • 48
    Estland
    Tuuli Tomingas
  • 50
    Österreich
    Dunja Zdouc
  • 51
    Österreich
    Anna Gandler
  • 52
    Deutschland
    Hanna Kebinger
  • 53
    Norwegen
    Marit Ishol Skogan
  • 54
    Italien
    Samuela Comola
  • 55
    Schweiz
    Lea Meier
  • 56
    Italien
    Beatrice Trabucchi
  • 56
    Finnland
    Suvi Minkkinen
  • 58
    Estland
    Regina Ermits
  • 59
    Bulgarien
    Lora Hristova
  • 60
    Litauen
    Lidiia Zhurauskaite
  • 61
    Litauen
    Natalija Kocergina
  • 62
    Italien
    Hannah Auchentaller
  • 63
    Lettland
    Sandra Bulina
  • 64
    Südkorea
    Eunjung Ko
  • 65
    Kasachstan
    Olga Poltoranina
  • 66
    Grönland
    Ukaleq Astri Slettemark
  • 67
    Finnland
    Sonja Leinamo
  • 68
    Ukraine
    Liubov Kypiachenkova
  • 69
    Südkorea
    Ekaterina Avvakumova
  • 70
    Ukraine
    Nadiia Bielkina
  • 71
    Österreich
    Anna Juppe
  • 72
    Australien
    Darcie Morton
  • 73
    Finnland
    Noora Kaisa Keranen
  • 74
    Slowenien
    Lena Repinc
  • 75
    Slowenien
    Ziva Klemencic
  • 76
    Estland
    Susan Külm
  • 77
    Moldau
    Alla Ghilenko
  • 78
    Estland
    Johanna Talihärm
  • 79
    Slowakei
    Maria Remenova
  • 80
    Japan
    Aoi Sato
  • 81
    Kroatien
    Anika Kozica
  • 82
    Slowakei
    Zuzana Remenova
  • 83
    Ukraine
    Olena Horodna
  • 84
    Bulgarien
    Maria Zdravkova
  • 85
    Japan
    Hikaru Fukuda
  • 86
    Kasachstan
    Polina Yegorova
  • 87
    Rumänien
    Andreea Mezdrea
  • 88
    Rumänien
    Elena Chirkova
  • 89
    Lettland
    Annija Keita Sabule
  • 90
    USA
    Kelsey Joan Dickinson
  • 91
    USA
    Chloe Levins
  • 92
    Bulgarien
    Daniela Kadeva
  • 93
    USA
    Jackie Garso
  • 94
    Moldau
    Aliona Makarova
  • 95
    Polen
    Daria Gembicka
  • 96
    Litauen
    Judita Traubaite
  • 97
    Slowakei
    Ema Kapustova
  • 97
    Rumänien
    Anastasia Tolmacheva
  • 97
    Italien
    Rebecca Passler
  • 97
    Kanada
    Emily Dickson
15:53
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns vom Sprint der Frauen in Ruhpolding. Fortgesetzt wird das Wochenende am morgigen Samstag mit dem Spint der Männer. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Restfreitag!
15:51
Häcki-Gross beste Schweizerin
Mehr erhofft haben dürfte sich wohl auch Lena Häcki-Gross, die die Strecke in Ruhpolding gut vom Training kennt. Mit zwei Fehlern kam sie nicht über Platz 17 hinaus. Amy Baserga wurde dahinter 18. und schraubt ihre persönliche Bestleistung im Sprint weiter nach oben. Aita Gasparin und Elisa Gasparin sind auf den Plätzen 30 und 41 ebenso im Verfolger dabei wie auch Lea Meier als 55.
15:47
Österreicherinnen abgeschlagen
Wenig zu holen gab es für die österreichischen Athletinnen, die vor allem auf der Strecke die Zeit liegenliessen. Beste ÖSV-Starterin war Lisa Theresa Hauser, die nach einem Fehler nicht über Platz 28 hinauskam. Tamara Steiner wurde trotz einem fehlerfreien Schiessen nur 36. Dunja Zdouc meldet sich im Weltcup als 50. des Sprints zurück. Anna Gandler wurde 51., während es bei Anna Juppe nach fünf Fehlern und Platz 71 nicht für den Verfolger reichen wird.
15:45
Hettich-Walz beste DSV-Starterin
Aus dem deutschen Team konnte beim Heimweltcup Janina Hettich-Walz als Sechste das beste Ergebnis abliefern. Franziska Preuss war läuferisch richtig gut dabei, verschenkte den möglichen Sieg aber mit zwei Fehlern im Stehendanschlag. Zufrieden darf auch  Julia Tannheimer sein, die bei ihrem Debüt fehlerfrei blieb und den guten 15. Platz rausholen konnte. Vanessa Voigt und Sophia Schneider dürften angesichts der Plätze 36 und 39 indes weniger glücklich auf den Tag blicken und haben im Verfolger einen langen Weg vor sich. Bei Hanna Kebinger wurde es auch nur der 52. Platz.
15:40
Tandrevold feiert zweiten Sprintsieg!
Nachdem Ingrid Landmark Tandrevold bereits den Sprint in Hochfilzen gewonnen hatte, darf die Norwegerin also zum zweiten Mal in diesem Winter im Sprint ganz oben auf dem Podest stehen. Die Norwegerin setzte sich nach einem fehlerfreien Schiessen und der zweitbesten Laufzeit gegen Mona Brorsson aus Schweden durch. Dritte wird Lisa Vittozzi aus Italien.
15:37
Tannheimer ist im Ziel
Julia Tannheimer hat es geschafft und ist im Ziel angekommen. Die Top Ten schafft sie am Ende zwar nicht mehr, aber auch der 15. Platz ist eine richtig starke Leistung beim Debüt im Weltcup! Die 18-Jährige hat vor heimischer Kulisse die Nerven behalten und mit einem guten Schiessen und einer guten Laufzeit aufzeigen können.
15:34
Zdouc bleibt zweimal fehlerfrei
Die letzte Österreicherin im Rennen ist auch beim zweiten Schiessen gewesen. Sie bleibt wieder fehlerfrei und begibt sich als 28. auf die letzte Runde.
15:34
Tannheimer kämpft um Top Ten
Im IBU-Cup ist Tannheimer als schnelle Läuferin bekannt und das zeigt sie auch jetzt im Weltcup! Sie legt in der finalen Runde noch einmal alles rein und möchte sich in die Top Ten vorkämpfen.
15:32
Tannheimer wieder top!
Julia Tannheimer ist zwar noch nicht im Ziel, aber schon jetzt kann man sagen, dass sie ein enorm starkes Debüt hinlegt. Auch beim Stehendanschlag ist sie richtig gut dabei und trifft alle Scheiben! Auf welchen Platz geht es auf die letzte Runde? Den tollen 14. Platz!
15:26
Zdouc fehlerfrei
Auch Dunja Zdouc, die zu den erfahreneren Athletinnen gehört, kommt fehlerfrei durch ihr erstes Schiessen. Nach ganz vorne wird es aber nicht reichen. Sie geht auf dem 27. Rang auf die nächsten Kilometer.
15:25
Tannheimer beim ersten Schiessen
Julia Tannheimer war in der Loipe richtig schnell angegangen und hatte sich weit vorne platziert. Jetzt geht es zum ersten Schiessen. Welche Figur macht die erst 18-Jährige dort? Eine richtig gute! Tannheimer bleibt nervenstark, trifft alle Scheiben und macht mit ihrer hohen Startnummer noch mal Druck auf die vorderen Ränge. Auf dem guten 17. Platz geht es vom Schiessstand weg. Zeitgleich war Lea Meier aus dem Swiss-Team am Schiessstand. Sie hat bereits den Stehendanschlag absolviert, fällt aber nach einem Fehler auf Platz 47 zurück.
15:21
Kebinger jetzt fehlerfrei
Nachdem beim ersten Schiessen bei Kebinger wenig gepasst hatte, zeigt sich die DSV-Athletin jetzt viel besser und trifft alle Scheiben. Dadurch geht es auf Platz 45 nach vorne und zumindest für den Verfolger dürfte es reichen. So gar nicht rund lief es für Juppe aus dem ÖSV-Team, die gleich vier Strafrunden geschossen hatte und damit am Sonntag zusehen muss. Den Rückstand zu den Top 60 wird sie nicht mehr zulaufen können.
15:20
Alle auf der Strecke
Mit der Österreicherin Dunja Zdouc, die in dieser Saison nach IBU-Cup-Einsätzen zum ersten Mal wieder im Weltcup ist, geht die letzte Athletin jetzt auf die Strecke.
15:19
Meier bleibt fehlerfrei
Lea Maier ist als einzige Schweizerin noch auf der Strecke und hat gerade ihr Liegendschiessen absolviert. Dort bleibt sie fehlerfrei und geht so auf Platz 29 wieder auf die Strecke.
15:17
Tannheimer legt los
Mit Julia Tannheimer ist die letzte deutsche Athletin auf die Strecke gegangen. Die erst 18-Jährige darf heute ihren ersten Weltcup bestreiten, nachdem sie im IBU-Cup gute Leistungen herauslaufen konnte. Jetzt darf man gespannt sein, was sie auf der ganz grossen Ebene abliefert.
15:16
Gibt es noch eine Überraschung?
Ingrid Landmark Tandrevold liegt im Ziel weiterhin an der Spitze und es sieht derzeit nicht danach aus, als müsste die Norwegerin noch um ihren Sieg zittern. Im hinteren Feld sind vor allem unerfahrene oder schwächere Athletinnen am Start, von denen bislang keine Athletin Druck ausüben kann.
15:13
Kebinger schon raus
Ärger für Hanna Kebinger beim ersten Schiessen! Direkt die ersten beiden Scheiben trifft die DSV-Athletin nicht und danach muss sie noch mal nachdrehen, bevor es weitergehen kann, was zusätzlich Zeit kostet. Nach zwei Strafrunden geht es auf dem 60. Platz auf die nächste Runde.
15:11
Hauser verpasst Top 20
Lisa Theresa Hauser kommt als nächste Österreicherin über die Ziellinie, aber auch für sie wird es nicht nach vorne gehen, nachdem sie viel auf der Strecke verloren hatte. Nur Platz 23 steht aktuell zu Buche.
15:10
Aita Gasparin fehlerfrei
Aita Gasparin macht es ihrer Schwester nach und auch sie kommt mit fünf Treffern durch den Stehendanschlag. Es geht auf den 21. Platz in die finale Runde. Noch alles vor sich hat Lea Meier, die sich gerade als letzte Schweizerin auf die Strecke begibt.
15:08
Brorsson neue Zweite
Mona Brorsson kann  Ingrid Landmark Tandrevold ihren Spitzenplatz im Ziel auch nicht abnehmen, die Schwedin kann aber dennoch auf ein Toprennen blicken und übernimmt den zweiten Platz. Dritte ist Vittozzi. Beste Deutsche ist derzeit Janina Hettich-Walz als Sechste.
15:07
Wieder Fehler für Schneider
Bei Sophia Schneider gibt es wie im Liegendanschlag auch im Stehendanschlag wieder einen Fehler zu beklagen. Sie kommt auf dem 30. Platz wieder auf die Strecke. Hinter ihr reiht sich Elisa Gasparin aus der Schweiz ein, die dieses Mal ohne Fehler durchgekommen war.
15:05
Preuss ist durch
Franziska Preuss hat es auch geschafft und läuft jetzt über die Ziellinie. Mit zwei Fehlern reicht es für sie am Ende für den guten sechsten Platz hinter Preuss. Am Start begibt sich derweil Teamkollegin Hanna Kebinger auf die Strecke.
15:04
Steiner wird durchgereicht
Tamara Steiner braucht nur in die Laufzeiten schauen, dann weiss die Österreicherin, wo sie heute die Zeit liegengelassen hat. Steiner war zwar am Schiessstand wieder top, liegt aber trotz zwei fehlerfreien Schiessen nur auf dem 17. Platz und dürfte noch weiter durchgereicht werden. Momentan hat sie eine der schlechtesten Laufzeiten des gesamten Feldes inne.
15:02
Hauser beim Stehendanschlag
Lisa Hauser ist auch schon beim Stehendanschlag angekommen. In ihrem ersten Schiessen blieb sie fehlerfrei, jetzt muss sie einen Fehler hinnehmen und wird zurückfallen. Fehlerfrei blieb Mona Brorsson, die jetzt mit 9,4 Sekunden Rückstand in Richtung Tandrevold auf die letzten Kilometer gehen wird.
14:59
Auch Simon bleibt dahinter
Auch Julia Simon kann nicht zustechen und lässt bei ihrem zweiten Schiessen zwei Scheiben stehen. Zweimal fehlerfrei blieb Lisa Vittozzi, die auf der Strecke aber jetzt gegenüber der führenden Norwegerin liegenlässt.
14:59
Hettich-Walz im Ziel
Janina Hettich-Walz ist ihrerseits im Ziel angekommen. Sie hat alles reingelegt, musste sich auf der letzten Runde aber doch noch Elvira Öberg geschlagen geben und sortiert sich auf dem dritten Zwischenplatz ein. 19 Athletinnen sind erst im Ziel angekommen.
14:58
Hält Preuss die Spitze?
Franziska Preuss ist bei ihrem Stehendanschlag. Kann die Deutsche heute vor heimischer Kulisse den Sieg eintüten? Sie riskiert, schiesst schnell, wird aber nicht belohnt. Für Preuss geht es zweimal auf die Strafrunde und sie dürfte raus sein aus dem Rennen um das Podest.
14:56
Öberg unterliegt
Elvira Öberg ist im Ziel angekommen und sortiert sich zunächst mit 33,9 Sekunden auf dem zweiten Platz ein. Angesichts der starken Konkurrenz, die noch auf der Strecke ist, dürfte es aber wohl nicht bei einem Podiumsplatz bleiben.
14:56
Jeanmonnot beim zweiten Schiessen
Jeanmonnot kommt mit null Fehlern zum Stehendanschlag und kann auch dort die Patronen treffsicher ins Ziel knallen. Mit 16,3 Sekunden Rückstand nimmt sie die finalen Kilometer des Rennens in Angriff. Lisa Theresa Hauser war ihrerseits beim ersten Schiessen und konnte dort alle Scheiben treffen.
14:54
Schneider und Gasparin im Rennen
Am Start begeben sich derweil unmittelbar hintereinander Sophia Schneider und Elisa Gasparin auf die Strecke. Lange wird es dann auch nicht mehr dauern, ehe auch Aita Gasparin mit Startnummer 47 losgelegen wird. 
14:53
Hettich-Walz wieder fehlerfrei
Janina Hettich-Walz war derweil schon zum zweiten Schiessen und hält sich ebenfalls richtig gut im Rennen. Mit erneut fünf Treffern kann sie den zweiten Platz hinter Tandrevold übernehmen. Auch Tamara Steiner aus Österreich blieb zweimal fehlerfrei, liegt aufgrund der schwächeren Laufleistung aber nur auf Platz zehn.
14:52
Preuss übernimmt Führung!
Während  Ingrid Landmark Tandrevold im Ziel angekommen ist, scharren  jetzt einige starke Konkurrentin mit den Hufen!  Franziska Preuss liefert ein schnelles und treffsicheres erstes Schiessen ab und übernimmt die Führung nach dem Liegendanschlag. Auch Persson kann sich vor die Konkurrentin aus Norwegen schieben.
14:50
Vittozzi macht Druck
Lisa Vittozzi macht Druck auf Tandrevold. Nach einem fehlerfreien ersten Schiessen geht sie mit 4,3 Sekunden Rückstand auf die nächste Runde. Elvira Öberg war ihrerseits beim zweiten Schiessen und geht nach einem fehlerfreien Stehendanschlag mit 33 Sekunden Rückstand auf ihre letzte Runde.
14:49
Häcki-Gross lässt liegen
Schade! Lena Häcki-Gross lag so gut im Rennen, wird jetzt aber auch zurückfallen, nachdem sie beim Stehendanschlag zwei Scheiben stehenlässt. Sie geht auf dem dritten Platz mit 52 Sekunden Rückstand auf die letzte Runde.
14:47
Steiner mit fünf Treffern
Tamara Steiner war als erste Österreicherin bei ihrem ersten Schiessen und beginnt gleich einmal mit fünf Treffern. Damit kann sie sich auf Platz sieben hinter Braisaz-Bouchet einordnen, die eine Strafrunde laufen musste, aber auf der Strecke besser unterwegs war.
14:46
Tandrevold behält weisse Weste
Tandrevold lässt sich nicht lumpen und auch beim zweiten Schiessen leistet sich die Norwegerin keine Fehler. Damit übernimmt sie auch an dieser Stelle zunächst die Führung. Bei Vanessa Voigt gibt es indes die zweite Strafrunde in diesem Rennen, womit es schwierig sein dürfte, sich weit vorne zu platzieren.
14:45
Hettich-Walz bleibt fehlerfrei
Janina Hettich-Walz hatte auf der ersten Runde an Zeit liegenlassen, kann sich jetzt aber mit einem fehlerfreien Schiessen zumindest wieder näher an die Führende herankämpfen. Bei der Schweizerin Baserga geht es indes einmal auf die Strafrunde.
14:44
Preuss legt los
Jetzt ist wieder eine Athletin aus dem Favoritinnenkreis an der Reihe. Franziska Preuss hat im Sprint von Oberhof den Sieg nur knapp verpasst und dürfte auch heute wieder zu denen gehören, die man auf der Rechnung haben muss. Kurz vor ihr hat sich mit Anna Gandler auch die zweite ÖSV-Starterin auf die 7,5 Kilometer begeben.
14:44
Stolperer von Braisaz-Bouchet
Braisaz-Bouchet muss auf der ersten Runde eine kleine Ungeschicktheit hinnehmen. Die Französin stellt sich selbst das Bein und landet auf den Knien.
14:43
Öberg beginnt mit zwei Fehlern
Auf der ersten Runde war Elvira Öberg richtig gut unterwegs, doch am Schiessstand passt es bei der Schwedin dann nicht zusammen. Mit zwei Fehlern geht es gleich einmal einige Plätze nach hinten und sie muss auf der Strecke alles reinlegen, um weiter um Topränge mitzukämpfen.
14:42
Häcki-Gross bleibt dran
Lena Häcki-Gross aber hält sich im Rennen! Die Schweizerinnen schiesst schnell und kommt nach einem fehlerfreien Schiessen bis auf 6,2 Sekunden an Tandrevold heran. Auf der Strecke hat die Norwegerin derweil ihren Abstand in Richtung Voigt weiter ausgebaut. 47 Sekunden fehlen der DSV-Starterin bei 3,6 Kilometern.
14:41
Erste eine Athletin ohne Fehler
Beim Liegendanschlag liegt Ingrid Landmark Tandrevold weiterhin souverän an der Spitze der Zwischenwertung. Von den sechs Athletinnen, die schon beim Liegendanschlag waren, konnte nur die Norwegerin fehlerfrei bleiben.
14:39
Steiner im Rennen
Tamara Steiner macht sich als erste Österreicherin bereit und begibt sich mit kräftigen Stockschüben auf die Strecke. Steiners Spezialität ist der Einzel, während sie im Sprint oft zu kämpfen hat. Wenn alles perfekt läuft, ist ein Ergebnis in den Top 20 aber sicherlich möglich.
14:39
Tandrevold bleibt fehlerfrei
Ingrid Landmark Tandrevold kam bereits mit Vorsprung zum ersten Schiessen und kann diesen nach einem fehlerfreien Liegendanschlag jetzt noch einmal vergrössern. 39 Sekunden Vorsprung hat sie in Richtung Voigt. Justine Braisaz-Bouchet verlässt derweil als nächste Topfavoritin das Starthaus.
14:38
Hettich-Walz unterwegs
Janina Hettich-Walz begibt sich als zweite deutsche Athletin auf die 7,5 Kilometer. Auch die zweite Schweizerin ist mit Amy Baserga mit Startnummer 14 schon auf die Reise gegangen.
14:37
Voigt startet mit Fehler
Vanessa Voigt kommt als erste Athletin zum Schiessstand. Wie geht es für die Deutsche in den Wettkampf. Die erste Scheibe fällt, dann aber kommt der Fehler und sie bucht die Strafrunde.
14:35
Tandrevold führt erste Zwischenzeit an
Bei der ersten Zwischenzeit bei 1,1 Kilometern führt wenig überraschend die Norwegerin Tandrevold das Feld an. Acht Sekunden hat sie Voigt bereits abgenommen.
14:34
Häcki-Gross gestartet
Mit Lena Häcki-Gross ist auch die erste Starterin der Swiss-Mannschaft jetzt auf die Strecke gegangen. Die 28-Jährige erlebt aktuell einen ihrer besten Winter und konnte beim Weltcup in Hochfilzen im Sprint auf den vierten Platz vorlaufen. In Lenzerheide und Oberhof blieben die Topergebnisse zwar aus, zu rechnen ist mit ihr aber sicherlich immer.
14:31
Die erste Favoritin
Auch die erste Favoritin ist mit der Norwegerin Ingrid Landmark Tandrevold schon unterwegs. Für die 27-Jährige reichte es in diesem Winter zu einem Sieg im Sprint und einem zweiten Platz.
14:30
Los geht's!
Das Sprintrennen in Ruhpolding ist gestartet. Mit der Startnummer eins heizt dem Publikum vor Ort gleich einmal eine deutsche Athletin ein. Vanessa Voigt wird das heutige Rennen eröffnen. 7,5 Kilometer mit zwei Schiessen gilt es zu bewältigen.
14:24
Die Bedingungen
Die Bedingungen in Ruhpolding sind auch heute wieder gut. Bei leichten Minustemperaturen und Sonnenschein wird der heutige Weltcup über die Bühne gehen. Auch am Schiessstand sind die Verhältnisse beherrschbar.
14:18
Fünf Schweizerinnen am Anlauf
Die Schweiz geht heute mit fünf Athletinnen an den Start. Angeführt wird das Team durch Lena Häcki-Gross (9), die im Sprintweltcup derzeit den guten neunten Platz belegt. Amy Baserga (14), Elisa Gasparin (47) sowie ihre Schwester Aita Gasparin (47) und Lea Meier (79) sind heute ebenfalls am Anlauf.
14:13
Findet das ÖSV-Team zurück in die Spur?
Zu kämpfen hat in dieser Saison das Team der Österreicherinnen und es gibt nicht die Topathletinnen, der es dauerhaft gelingt, ganz vorne einzugreifen. Tamara Steiner wird heute als 18. Starterin das Rennen aufnehmen. Anna Gandler (25), Lisa Theresa Hauser (35) und Anna Juppe (59) sowie Dunja Zdouc (100), die sich in diesem Winter nach IBU-Cup-Einsätzen zum ersten Mal im Weltcup beweisen darf, wurden für die Wettkämpfe in Ruhpolding nominiert.
14:06
Preuss führt DSV-Team an
Im Sprint immer auf der Rechnung haben, gilt es auch Franziska Preuss. Beim Heimweltcup in Oberhof musste sie sich in der letzten Woche einzig Braisaz-Bouchet geschlagen geben und wurde starke Zweite. Vanessa Voigt, die als erste Starterin auf die Loipe gehen wird, gilt es ebenfalls zum erweiterten Kreis der Favoritinnen zu zählen. Janina Hettich-Walz (15) dürfte anpeilen, ihr Ergebnis aus Oberhof zu beschädigen. Sophia Schneider (43), Hanna Kebinger (70) sowie Julia Tannheimer (94), die nach guten Leistungen im IBU Cup ihr Debüt im Weltcup geben darf, komplettieren die Mannschaft.
13:59
Französinnen Topfavoritinnen
Nach zwei Staffeln geht es beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding am Freitag mit dem Sprint der Frauen weiter. Die Favoritenrolle nehmen nach einer zuletzt starken Bilanz die französischen Biathletinnen ein. In Lenzerheide und Oberhof gingen alle Siege an die französische Mannschaft. Vier Einzelsiege konnte in den letzten beiden Weltcupstationen Justine Braisaz-Bouchet feiern. Zwei davon holte sie im Sprint, womit sie auch heute zu den Topfavoritinnen zählen dürfte. Neben ihr gilt es auch Julia Simon zu beachten. Auch die Zweite der Sprintwertung, Ingrid Landmark Tandrevold aus Norwegen, möchte sicherlich eine Rolle spielen, wenn es um die Vergabe der Podestplätze geht.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum 7,5km Sprint der Frauen aus Ruhpolding! Rechtzeitig vor dem Start des Rennens der Skijägerinnen beginnt der Liveticker.

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1NorwegenIngrid Landmark Tandrevold719
2FrankreichJustine Braisaz-Bouchet689
3ItalienLisa Vittozzi671
4FrankreichJulia Simon662
5SchwedenElvira Öberg602
6FrankreichLou Jeanmonnot590
7SchweizLena Häcki-Groß559
8DeutschlandFranziska Preuß539
9NorwegenKaroline Offigstad Knotten522
10DeutschlandVanessa Voigt475