Lenzerheide

  • 7.5km Sprint
    14.12.2023 14:15
  • 10km Verfolgung
    16.12.2023 12:45
  • 12.5km Massenstart
    17.12.2023 12:30
  • 1
    Justine Braisaz-Bouchet
    Braisaz-Bouchet
    Frankreich
    Frankreich
    36:04.60m
  • 2
    Elvira Öberg
    Öberg
    Schweden
    Schweden
    +5.50s
  • 3
    Hanna Öberg
    Öberg
    Schweden
    Schweden
    +10.60s
  • 1
    Frankreich
    Justine Braisaz-Bouchet
  • 2
    Schweden
    Elvira Öberg
  • 3
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 4
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 5
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 6
    Frankreich
    Julia Simon
  • 7
    Deutschland
    Franziska Preuß
  • 8
    Norwegen
    Juni Arnekleiv
  • 9
    Frankreich
    Sophie Chauveau
  • 10
    Schweden
    Linn Persson
  • 11
    Estland
    Tuuli Tomingas
  • 12
    Norwegen
    Karoline Offigstad Knotten
  • 13
    USA
    Deedra Irwin
  • 14
    Frankreich
    Lou Jeanmonnot
  • 15
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 16
    Slowenien
    Anamarija Lampič
  • 17
    Schweiz
    Lena Häcki-Groß
  • 18
    Tschechien
    Tereza Vobornikova
  • 19
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 20
    Norwegen
    Karoline Erdal
  • 21
    Deutschland
    Vanessa Voigt
  • 22
    Ukraine
    Iryna Petrenko
  • 23
    Deutschland
    Janina Hettich-Walz
  • 24
    Schweden
    Anna Magnusson
  • 25
    Ukraine
    Khrystyna Dmytrenko
  • 26
    Tschechien
    Jessica Jislova
  • 27
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 28
    Norwegen
    Marit Ishol Skogan
  • 29
    Ukraine
    Anastasiya Merkushyna
  • 30
    Österreich
    Tamara Steiner
13:13
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns vom Massenstart der Frauen in Lenzerheide. Weiter geht es in der Schweiz um 14:45 Uhr dann mit dem Rennen der Männer. Wir melden uns pünktlich wieder!
13:11
Steiner wird Letzte
Gar nicht nach Plan lief es auch für Tamara Steiner. Die Österreicherin war früh abgeschlagen und nach vier Fehlern kam sie deutlich hinter der Konkurrenz ins Ziel.
13:10
Häcki-Gross mit zu vielen Fehlern
Mehr erhofft haben dürfte sich vor heimischer Kulisse Lena Häcki-Gross. Die einzige Schweizerin am Start liess am Schiessstand einfach zu viel liegen und nach fünf Fehlern kam nicht mehr als der 17. Platz raus.
13:09
Preuss erkämpft Platz sieben
Franziska Preuss holt auf den letzten Metern noch einmal alles heraus und erkämpft sich gegen Arnekleiv den guten siebten Platz. Auch wenn mit einem fehlerfreien Schiessen sicherlich noch mehr drin gewesen wäre, kann sie nach der Corona-Erkrankung mit diesem Ergebnis voll und ganz zufrieden sein. Bei Vanessa Voigt wurde es nach zwei Fehlern nur der 21. Platz. Auch Janina Hettich-Walz wird angesichts von Platz 23 heute nicht glücklich auf den Wettkampftag schauen.
13:07
Dritter Sieg in Folge
Justine Braisaz-Bouchet schaut sich auf der Zielgerade noch einmal um, hat aber Zeit genug, um noch zu feiern. Die Französin war in Lenzerheide einfach nicht zu schlagen und sichert sich den dritten Sieg in Folge! Zweite wird Elvira Öberg vor ihrer Schwester Hanna. Vierte wird Lisa Vittozzi vor Ingrid Landmark Tandrevold, die ihr Gelbes Trikot heute an Braisaz-Bouchet übergeben wird.
13:06
Preuss kämpft
Franziska Preuss kämpft ihrerseits um jede Position, viel scheint nach dem anstrengenden Wochenende nach der Erkrankung aber einfach nicht mehr möglich zu sein. Sie dürfte wohl den achten Platz mitnehmen.
13:05
Elvira Öberg läuft weg
Elvira Öberg läuft ihrer Schwester am Anstieg davon und festigt jetzt ihren zweiten Platz. 8,3 Sekunden nimmt  Braisaz-Bouchet mit auf die finalen Kilometer.
13:03
Öberg-Schwestern fighten um Platz zwei
Elvira Öberg hat Lisa Vittozzi überholt und eine Lücke zwischen sich und die Italienerin geschoben. Gegen ihre Schwester fightet sie jetzt um den zweiten Platz. Braisaz-Bouchet ist vorne weg.
13:02
Wieder Strafrunde für Häcki-Gross
Bei Lena Häcki-Gross geht es auch im letzten Schiessen noch einmal in die Strafrunde. Vanessa Voigt schlägt sich besser, wird als 21. aber sicher auch keine Bäume ausreissen. Hettich-Walz muss ihrerseits einmal mehr kreiseln.
13:01
Letztes Schiessen
Dahinter bringt sich nach einem starken Schiessen Hanna Öberg wieder ins Spiel! Die Schwedin war als Sechste zum Schiessen gekommen und ist nach einem fehlerfreien Schiessen jetzt Zweite vor Lisa Vittozzi und ihrer Schwester Elvira. Franziska Preuss bleibt ihrerseits zum vierten Mal fehlerfrei, wird aber als derzeit Sechste nicht mehr um das Podest mitkämpfen können.
13:00
Letztes Schiessen
Justine Braisaz-Bouchet ist bei ihrem letzten Schiessen angekommen. Behält sie ihre weisse Weste? Die ersten Schüsse fallen schnell und sauber und auch die letzten drei Scheiben knallt sie um.  Braisaz-Bouchet geht als Erste wieder auf die Strecke!
12:59
Preuss auf Platz acht
Franziska Preuss ist am Schiessstand richtig stark unterwegs, kann nach ihrer Corona-Erkrankung aber auf der Strecke noch nicht ganz mitgehen und muss vor dem finalen Schiessen wieder Konkurrentin um Konkurrentin ziehen lassen.
12:58
Gibt es Sieg Nummer drei?
Braisaz-Bouchet hat ihren Abstand weiter vergrössern können in Richtung Vittozzi und wird gleich mit einem guten Vorsprung zum letzten Schiessen kommen. Gibt es für sie nach dem Sprinterfolg und dem Sieg in der Verfolgung auch heute wieder den Sieg?
12:56
Braisaz-Bouchet vergrössert den Abstand
Braisaz-Bouchet hat ganz vorne ihren Abstand nach dem Schiessen noch einmal vergrössert. Um 13 Sekunden hat sie sich von Vittozzi gelöst und auch Simon kommt nicht näher an sie heran. Preuss verliert ihrerseits erneut und droht gleich von einer Gruppe aus schwedischen und norwegischen Athletinnen geschluckt zu werden.
12:54
3. Schiessen
Für die anderen beiden Deutschen heisst es, in die Strafrunde abbiegen. Janina Hettich-Walz muss einmal in die Runde, während Vanessa Voigt zwei Runden absolvieren muss. Dadurch fallen sie auf die Plätze 21 und 23 zurück. Häcki-Gross kann vor heimischer Kulisse heute auch noch nicht überzeugen und nach weiteren zwei Fehlern fällt sie weiter zurück.
12:53
3. Schiessen
Die ersten Athleten kommen zurück an den Schiessstand. Jetzt heisst es, im Stehendanschlag die Scheiben zu treffen. Simon beginnt schnell, die erste Scheibe bleibt bei ihr aber auch direkt wieder stehen. Dadurch kann Justine Braisaz-Bouchet vorbeiziehen und übernimmt jetzt einsam die Führung vor Lisa Vittozzi, der nach einer fehlerfreien Serie 9,3 Sekunden fehlen. Glänzen kann auch wieder Franziska Preuss, die ebenfalls fehlerfrei bleibt. Sie geht auf Platz drei knapp vor Simon wieder auf die Runde.
12:49
Dreimal Frankreich
Ganz vorne sind mit Simon, Chauveau und Braisaz-Bouchet drei Französinnen mit dabei. Zu ihnen gesellen sich Arnekleiv und Tomingas aus Estland. Auch Vittozzi ist nicht mehr weit weg.
12:48
Fünf Athletinnen vorne drin
In der Spitzengruppe sind auch jetzt wieder fünf Athletinnen dabei. Franziska Preuss liegt auf der achten Position und versucht, an Tandrevold dranzubleiben, die gerade an ihr vorbeigezogen ist. Voigt findet sich auf Platz zwölf wieder. Gut eine halbe Minute fehlt ihr nach vorne.
12:47
2. Schiessen
Es geht zum zweiten Schiessen. Im Liegendanschlag geben sich die Athletinnen wieder nichts und die Patronen werden schnell rausgehauen! Als Erste geht Julia Simon wieder auf die Strecke. Arnekleiv folgt auf der Zwei. Auch Preuss und Voigt sind weiter dabei und kommen fehlerfrei durch. Bei Häcki-Gross und Hettich-Walz fallen dieses Mal auch alle fünf Scheiben. ÖSV-Starterin Steiner muss indes wieder abbiegen in die Strafrunde.
12:45
Brorsson wirft es raus
Mona Brorsson war richtig gut dabei, ist jetzt aber die erste Starterin, die in der engen Abfahrt mächtig Probleme bekommt. Sie verliert die Balance, rutscht weg und landet in der Bande. Das kostet jetzt Konzentration und Kraft für die Schwedin, die zum Glück aber unverletzt bleibt.
12:43
Öberg macht Plätze gut
Elvira Öberg gehörte zu denen, die im ersten Schiessen gleich einen Fehler geschossen hatten und jetzt auf der Loipe Boden gutmachen müssen. Von Platz 19 hat sie sich bereits an Preuss herangearbeitet und ist jetzt Neunte.
12:41
Preuss lässt liegen
Auf der Strecke geht es für Franziska Preuss derzeit nach hinten zurück. Seit dem Schiessen hat sie knapp vier Sekunden in Richtung  Braisaz-Bouchet liegenlassen, die eine kleine Spitzengruppe aus fünf Athletinnen anführt.
12:40
Skogan abgefallen
Marit Ishol Skogan konnte gestern noch mit dem dritten Platz überzeugen, heute startet die Norwegerinnen gleich mit drei Fehlern und läuft dem Feld erst einmal hinterher.
12:39
1. Schiessen
Ärgern wird sich Lena Häcki-Gross. Beim Heimrennen geht es für sie direkt zweimal in die Runde. Bei Tamara Steiner aus Österreicher bleibt eine Scheibe stehen und auch Hettich-Walz muss einmal kreiseln.
12:38
1. Schiessen
Zumindest vorne kommen alle sicher durch die enge Abfahrt und jetzt geht es geschlossen in Richtung Schiessstand. Simon beginnt schnell, lässt aber auch gleich einmal eine Scheibe stehen. Auch bei der Konkurrenz läuft es nicht überall sauber. Justine Braisaz-Bouchet trifft ihrerseits alles und geht als Erste wieder auf die Strecke. Auch Franziska Preuss und Vanessa Voigt gehören zu denen, die ohne Fehler durchkommen.
12:34
Feld geschlossen
Das Feld ist nach den ersten Kilometer dicht zusammen und wird jetzt von Simon angeführt. Auch Öberg und Tandrevold sind vorne mit dabei. Das erste Nadelöhr wartet gleich mit der engen Abfahrt.
12:31
Elvira Öberg geht vor
Elvira Öberg geht direkt nach vorne und möchte das Tempo von der Spitze diktieren. Bei Häcki-Gross gab es direkt den Stockbruch, da sie aber schnell neues Material erhält, ist das aber nicht tragisch.
12:30
Das Rennen läuft!
Der Startschuss ist gefallen und die 30 Biathletinnen begeben sich auf die 12,5 Kilometer. Auf den ersten Metern gilt es vor allem konzentriert sein und in der Masse keinen Stockbruch oder Sturz zu riskieren.
12:25
Steiner für Österreich
Auch das Team aus Österreich ist beim ersten Massenstart nur mit einer Athletin dabei. Hier erfüllte einzig Tamara Steiner die Voraussetzungen für die Teilnahme am heutigen Rennen. Steiner hatte sich über ihre Ergebnisse an diesem Wochenende qualifiziert.
12:19
Häcki-Gross vertritt Schweiz
Von der Gastgeber-Nation ist mit Lena Häcki-Gross nur eine Athletin für den Massenstart startberechtigt. Mit den Plätzen 19 und elf hat sie vor heimischer Kulisse bisher noch nicht das abgeliefert, was sie eigentlich kann und so wird sie heute sicherlich noch einmal alles reinlegen, damit es sich ausgeht mit einem Topergebnis beim Heimweltcup.
12:15
Drei DSV-Starterinnen
Aus dem deutschen Team erfüllen drei Athletinnen die Voraussetzungen für die Teilnahme am heutigen Massenstart. Aus ihren Reihen sind sicherlich vor allem Vanessa Voigt und Franziska Preuss gute Ergebnisse zuzutrauen. Aber auch bei Janina Hettich-Walz kann es im Massenstart durchaus nach weit vorne gehen.
12:09
Wer holt den Sieg?
Der bisherige Winter war bei den Frauen von viel Abwechslung geprägt und es gab viele unterschiedliche Namen auf dem Podest. In Lenzerheide konnte sich im Sprint und der Verfolgung jeweils Justine Braisaz-Bouchet durchsetzen, die heiss darauf sein wird, auch heute wieder ganz oben auf dem Podest zu stehen. Neben ihr heisst es sicherlich die norwegischen Athletinnen, rund um Ingrid Landmark Tandrevold, zu beachten sowie die Öberg-Schwestern und Lisa Vittozzi aus Italien.
12:03
Der Ablauf
Beim Massenstart ist das Feld für gewöhnlich kleiner als in den übrigen Formaten. Insgesamt 30 Athletinnen gehen an den Anlauf, die gleichzeitig auf die Strecke gehen. Zusammengesetzt wird das Feld aus der Top 25 der Gesamtwertung im Weltcup sowie den fünf besten Teilnehmerinnen der Wettkämpfe des Wochenendes, die nicht unter den besten 25 des Weltcups platziert sind. Wie bei der Verfolgung finden auch im Massenstart zunächst zwei Liegend- und danach zwei Stehendschiessen statt.
11:56
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Biathlon-Wettkampf der Frauen, bevor es in die Weihnachtspause geht. Den Abschluss des Wochenendes in Lenzerheide bildet der Massenstart über die 12,5 Kilometer. Um 12:30 Uhr geht’s los!

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1NorwegenIngrid Landmark Tandrevold719
2FrankreichJustine Braisaz-Bouchet689
3ItalienLisa Vittozzi671
4FrankreichJulia Simon662
5SchwedenElvira Öberg602
6FrankreichLou Jeanmonnot590
7SchweizLena Häcki-Groß559
8DeutschlandFranziska Preuß539
9NorwegenKaroline Offigstad Knotten522
10DeutschlandVanessa Voigt475