WTA Finals

I. Świątek
1
2
6
1
Polen
A. Sabalenka
2
6
2
6
Belarus
04:27
Fazit
Aryna Sabalenka zieht durch einen Dreisatzerfolg über Iga Świątek (6:2, 2:6, 6:1) ins Endspiel der WTA Finals ein und wird dort auf Caroline Garcia treffen! Wie schon letztes Jahr gewinnt sie beim letzten Turnier des Jahres ihr Match gegen Świątek, nachdem sie 2022 alle vier bisherigen Duelle verloren hatte. Für die Polin reisst hingegen eine Siegesserie von zuletzt sieben Matches, zudem kann die 21-Jährige eine beeindruckende Saison nicht mit dem Gewinn der WTA Finals krönen. Im ersten niveauarmen Satz stabilisierte Sabalenka sich erst nach ein paar Spielen, übernahm dann aber das Ruder und holte sich mit dem 6:2 die Satzführung. Im zweiten Satz wirkte die polnische Favoritin Świątek wie ausgewechselt, drehte auf und glich hochverdient zum 1:1 nach Sätzen aus. Die Entscheidung musste also über den dritten Satz kommen: Sabalenka gewann ein nervenaufreibendes und enorm langes viertes Spiel und war nach diesem Break nicht mehr aufzuhalten. Danke fürs Mitlesen, eine gute restliche Nacht und bis morgen zum Finale!
04:21
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:6
Game, Set and Match - Aryna Sabalenka! Mit einem guten Aufschlag forciert die Belarussin den Returnfehler Świąteks mit der Vorhand und lässt bei einem powervollen Jubel die Anspannung heraus, sie steht im Finale!
04:20
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:5
Ass durch die Mitte! Sabalenka hat einen Matchball!
04:19
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:5
Beim Stand von 30:15 für die returnierende Świątek pfeffert diese eine Vorhand ins Netz und vermeidet es so, zwei Breakbälle zu haben.
04:18
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:5
Wuchtig schiesst Świątek eine longline-Rückhand auf den Hartplatz, Sabalenka reagiert nicht schnell genug und trifft den Ball nicht.
04:18
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:5
Beim Netzroller hat Sabalenka etwas Glück, dem Rückhandwinner der Polin aus guter Position hat sie dann aber nichts mehr entgegenzusetzen. 15 beide.
04:17
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:5
Wie geht die 24-Jährige mit dem Druck um? Zunächst gut, sie profitiert aber auch von einer zu weiten Rückhand Iga Świąteks.
04:16
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:5
Sabalenka auf dem Weg ins Endspiel der WTA Finals? Świątek knallt eine Vorhand klar ins Aus, ihre belarussische Kontrahentin muss nun "nur noch" das Break bestätigen und kann ausservieren.
04:15
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:4
Świątek bleibt an der Netzkante hängen und muss nun einen Breakball abwehren.
04:14
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:4
Dank eines Returnfehlers der 24-jährigen Kontrahentin steht es kurz darauf 30 beide.
04:14
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:4
Dann schiesst sie eine Vorhand zu weit und lässt Sabalenka so wieder gleichziehen, 15 beide. Beim folgenden Returnwinner der Belarussin ist Świątek nicht wach genug, geht spät in Bewegung.
04:12
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:4
Ein Break im nun folgenden Spiel wäre wohl eine kleine Vorentscheidung, Świątek muss also liefern! Den ersten Ballwechsel gewinnt sie durch einen Fehler ihrer Gegenspielerin.
04:10
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:4
Mit einem Ass beendet die Aussenseiterin das Service Game und liegt nun mit 4:1 vorne.
04:09
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:3
Iga Świątek jubelt über einen vermeintlich erfolgreichen Return bereits, als doch noch der Out-Call kommt. 40:30 für die Minskerin.
04:09
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:3
Es ist auf beiden Seiten ein knappes Unterfangen aktuell, die Spiele werden derzeit nur knapp entschieden.
04:08
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:3
Wieder sitzt ein Vorhandreturn der Favoritin nicht und landet im Netz. 30:15 für Sabalenka, die dann einen Doppelfehler macht. 30 beide.
04:06
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:3
Nach Returnfehler zum 0:15-Rückstand arbeitet sich Świątek im nächsten Ballwechsel langsam nach vorne und platziert einen Rückhandvolleywinner cross.
04:05
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:3
Zum zweiten Mal schiesst die Nummer eins der Welt eine Vorhand weit ins Aus. Sabalenka holt das erste Break im dritten Satz!
04:04
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:2
Świątek schreit ihren Frust ein wenig heraus, als sie eine Vorhand verzieht. Dieses Spiel dauert nun schon enorm lange an.
04:03
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:2
Der nächste Return ist dann aber schwächer und landet unterhalb der Netzkante.
04:02
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:2
Returnwinner! Sabalenka erspielt sich mit einem genialen Vorhandschlag mit tollem Winkel einen Breakball.
04:01
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:2
Erneut Einstand also. Świątek gewinnt den Ballwechsel bei diesem Zwischenstand erneut, bleibt bei einem Rückhandvolley cool. Kurz darauf ist die 21-Jährige wieder verärgert, ein Doppelfehler sorgt dafür.
04:00
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:2
Die hat die perfekte Antwort darauf und donnert einen Rückhandwinner massgenau die Linie herunter.
04:00
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:2
Wer ergattert sich die Vorteilsposition? Świątek, sie profitiert von einem Netzschlag ihrer belarussischen Gegenspielerin.
03:58
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:2
Mit einem starken Inside-Out-Winner sichert sich die 21-jährige Favoritin den Spielball. Diesen nutzt sie jedoch nicht aus, schiesst eine Vorhand zu kurz. Einstand.
03:58
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:2
Die polnische Favoritin rutscht ein wenig weg und trifft ihren Vorhandschlag somit nicht. Auch Sabalenka macht einen Vorhandfehler, womit es wieder 30:30 steht.
03:56
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:2
Iga Świątek beginnt ihr zweites Aufschlagspiel dieses entscheidenden Satzes mit einem Doppelfehler. In der folgenden Rally entsteht ein Rückhandduell, in welchem Sabalenka schliesslich einen zu langen Slice spielt.
03:53
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:2
Starker Servicewinner, der Sabalenka die 2:1-Führung einbringt.
03:52
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:1
Um dann einen Doppelfehler folgen zu lassen... 30:15. Świątek slicet den gelben Filzball mit der Vorhand ins seitliche Aus und beschert ihrer Gegenspielerin damit zwei Spielbälle.
03:51
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:1
Sabalenka schraubt ihre Ass-Quote weiter nach oben und schlägt die perfekten Aufschläge neun und zehn.
03:50
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 1:1
Świątek zeigt sich nach ihrem ersten Ass und dem damit verbundenen 1:1-Ausgleich nach Spielen mal etwas emotionaler, jubelt in Richtung der polnischen Tennisfans.
03:49
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 0:1
Wichtiger Ballwechsel nun beim Stand von 30:30. Sabalenka feuert einen Vorhandreturn klar ins Aus.
03:48
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 0:1
Mit einem Servicewinner stellt Świątek nach Rückstand wieder gleich. 30 beide.
03:47
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 0:1
Im zweiten Durchgang hat Świątek zwölf Winner geschlagen, Sabalenka nur vier. Das unterstreicht die Dominanz, die die Warschauerin im zweiten Satz an den Tag legte.
03:46
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2, 0:1
Nun hat Sabalenka eine kurze Toilettenpause eingelegt und kommt auch stabiler zurück. Das erste Aufschlagspiel gewinnt sie recht souverän zu 15, die 24-Jährige legt einen guten Start in den dritten, entscheidenden Satz hin. Wichtig für den Kopf!
03:44
Satzfazit
Iga Świątek kontert den verlorenen ersten Satz und gleicht mit einem 6:2 aus. Die Favoritin aus der polnischen Hauptstadt kam nach einer Toilettenpause zwischen den beiden Sätzen erstarkt zurück und zeigte sich auch im Kopf fitter. Es gab nicht nur das frühe Break, sondern gleich ein Doppelbreak zur komfortablen 4:0-Führung nach Spielen. Dass auch Sabalenka nochmal breakte und ein kurzes Aufbäumen sich anbahnte, änderte nichts am Satzausgang, denn Świątek holte sich das Re-Break und bestätigte dieses. Anders als im ersten Satz zeigte sich nun Świątek in den entscheidenden Momenten abgebrühter, nutzte vier von fünf Breakbällen aus.
03:39
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 6:2
...Iga Świątek ballt die Faust! Gleich den ersten Satzball nutzt sie aus und schlägt einen Rückhandwinner longline mit starker Länge.
03:38
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 5:2
Sabalenka schiesst eine Vorhand klar hinter die Grundlinie. Zwei Satzbälle für die Favoritin...
03:37
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 5:2
Entgegen der Laufrichtung Sabalenkas nagelt Świątek dann einen Vorhandwinner auf den Hartplatz. 15 beide. Eine zu weite Vorhand der Belarussin, beschert Świątek die 30:15-Führung.
03:36
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 5:2
Iga Świątek kann nun zum Satzausgleich ausservieren, beginnt aber nicht gut in dieses Vorhaben und gibt den ersten Punkt her.
03:34
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 5:2
Sabalenka gibt dieses Service Game zu einfach her, macht zu viele Fehler und schiesst nun eine Rückhand hinter die Grundlinie.
03:33
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:2
Nach einem Punktgewinn folgt der nächste vermeidbare Fehler, cross donnert Sabalenka eine Vorhand ins Aus. Zwei Breakbälle für Świątek!
03:32
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:2
Zwei einfache unforced errors von Sabalenka bringt der Weltranglistenersten im Returnspiel eine 30:0-Führung ein.
03:30
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:2
Nun macht Świątek den entscheidenden Fehler, landet einen Vorhandschlag cross neben die Seitenlinie. Sabalenka breakt zum 4:2 und könnte sich nun langsam in diesen Satz zurückkämpfen.
03:29
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:1
Returnwinner mit der Rückhand! Sabalenka schiesst eine Rückhand perfekt die Linie herunter. Wieder Vorteil, wieder Breakball.
03:29
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:1
...auch den nutzt Sabalenka nicht aus, platziert eine cross-Vorhand knapp ins Seitenaus. Wieder Einstand.
03:28
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:1
Vorteil Rück: Iga Świątek macht den zweiten Doppelfehler in diesem Satz. So gibt es den vierten Breakball für Sabalenka in diesem Spiel...
03:27
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:1
Ein weiteres Mal schiesst die Belarussin den gelben Filzball in die mittige Spielfeldbegrenzung. Weil Świątek daraufhin eine knapp zu weite Vorhand schlägt, steht es wieder Einstand.
03:26
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:1
Breakball Nummer drei - und auch den wehrt Świątek ab, ballt die Faust. Mit einem Slice rettet sie sich nach einem starken Return ihrer Gegenspielerin in den Ballwechsel, in welchem Sabalenka den Ball ins Netz haut.
03:25
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:1
Zwei Breakbälle also noch übrig. Und Świątek packt einen wuchtigen Vorhandschlag aus, legt sich Sabalenka damit zurecht und jagt einen anspruchsvollen Smashwinner cross auf den Platz.
03:24
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:1
Mit feiner Beinarbeit umläuft Świątek die Rückhand und schiesst den Gewinnschlag mit der Vorhand inside out.
03:24
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:1
Nun wankt Iga Świątek wieder ein wenig, macht unter anderem einen Doppelfehler zum 0:30 und schickt einen Vorhand-Topspin kurz danach zu weit. Drei Breakbälle für Sabalenka.
03:20
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:1
Sabalenka kommt in diesem zweiten Durchgang aufs Scoreboard, weil bei ihrer Kontrahentin ein harter Vorhandschlag als Netzroller hinter dem Feld aufprallt.
03:19
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:0
Eine Vorhand von Świątek gerät zu lang, Spielball für die Belarussin. Es ist der erste, den sie im zweiten Satz hat.
03:18
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:0
Abgewehrt! Mit einem Ass! Es geht über den Einstand.
03:18
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:0
Ein Servicewinner Sabalenkas wird gefolgt von einem Returnwinner Świąteks. 30:40, ein Breakball für die polnische Favoritin.
03:17
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:0
Nachdem Sabalenka nur fünf der letzten 20 Rallyes für sich entschieden hat, verkürzt die Belarussin mit einem perfekt platzierten Vorhandwinner longline.
03:16
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:0
Zaubert die Warschauerin nun einen perfekten Satz auf den Court? Ihre Returns sind gerade klasse, dazu schlägt sie starke Winkel.
03:15
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 4:0
Gut serviert die dreifache Grand-Slam-Siegerin nach innen, Sabalenkas Return landet im Netz. Das nächste Aufschlagspiel ist also zugunsten der Favoritin entschieden.
03:14
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 3:0
Mit der Vorhand verfehlt Świątek die rechte Seitenlinie knapp. Von ursprünglich drei Spielbällen ist noch einer übrig, 40:30.
03:13
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 3:0
Beim Stand von 40:0 und nach genau einer Stunde Spielzeit returniert Sabalenka dann enorm stark und stoppt einen Rückhandschlag am Netz dann kurz - keine Chance für Świątek, den zu erlaufen.
03:12
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 3:0
Plötzlich schiesst Świątek geniale Schläge, einen ähnlichen Treffpunkt hat eine longline-Vorhand und eine cross-Rückhand. Beide kommen als Winner daher.
03:09
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 3:0
Einen Breakball kann sie abwehren, 40:30. Dann schlägt Świątek aber zu, schweisst nach starkem Return einen Vorhandwinner longline ins Feld. Doppelbreak!
03:08
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 2:0
Doppelfehler zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt! Sabalenka ist nicht mehr so stabil wie in weiten Phasen des ersten Satzes.
03:07
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 2:0
Gibt es gleich sogar das Doppelbreak? Sabalenka jagt eine Vorhand hinter die Grundlinie und ist bei 15:30-Rückstand gefordert.
03:06
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 2:0
Das Break bestätigt Świątek nun also mal. Mit einem starken Vorhand-Longliner erzwingt sie den nächsten Fehler von Sabalenka und ist nun obenauf. Im Vergleich zum ersten Durchgang wirkt die Nummer eins der Welt wie ausgewechselt.
03:05
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 2:0
Spielball Nummer eins ausgenutzt! Świątek rückt nach gut platziertem Rückhandschlag ans Netz vor und setzt den Vorhandvolleywinner recht mittig ins Feld.
03:04
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 1:0
Sabalenka rutscht zu einer Vorhand hin, landet den Schlag ins Netz und mit einem Spagat auf dem Boden. 40:15.
03:04
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 1:0
Servicewinner zum 30:15. Wird Iga Świątek nun auch bei eigenem Aufschlag dominanter?
03:03
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 1:0
Sowohl die Winner-Statistik (9:9) als auch die Anzahl unerzwungener Fehler (8:8) waren übrigens im ersten Satz ausgeglichen.
03:02
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 1:0
Frühes Break! Die 21-jährige Favoritin kommt mit neuem Schwung in den zweiten Satz und profitiert von einem unerzwungenen Fehler ihrer Gegenspielerin.
03:01
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 0:0
Mit einem starken Return erspielt Świątek sich zwei Breakbälle, nutzt den ersten davon aber nicht aus - der Vorhandschlag landet im Netz.
03:00
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 0:0
Zwei der ersten drei Ballwechsel gewinnt die Polin immerhin, ein frühes Break könnte ihr natürlich Selbstvertrauen geben und das Momentum könnte zu ihren Gunsten wechseln.
02:59
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6, 0:0
Weiter geht's mit Durchgang zwei, nachdem Świątek sich eine etwas längere Satzpause gegönnt hat. Auch um sich mental neu einzustellen?
02:57
Satzfazit
Aryna Sabalenka gewinnt überraschend den ersten Satz im Halbfinale der WTA Finals, nimmt als erste Spielerin in dieser Woche der polnischen Favoritin Iga Świątek damit mindestens einen Satz ab. Zunächst hatte die Belarussin ein paar Probleme beim eigenen Aufschlag, machte in den ersten beiden Service Games ganze fünf Doppelfehler. Dahingehend stabilisierte sie sich aber und hat gleich viele Asse geschlagen - Świątek noch kein einziges. Zudem zeigte sich die 24-jährige Herausforderin cooler in den entscheidenden Momenten, nutzte drei ihrer insgesamt vier Breakbälle aus. Ihre polnische Gegenspielerin hatte gar fünf Breakchancen, nutzte von diesen jedoch nur zwei. Das Match ist nicht auf besonders hohem Niveau, die Punkte werden eher über Fehler entschieden als über Winner.
02:53
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:6
Da ist der Satz für Sabalenka! Świątek verzieht einen Rückhandschlag deutlich und verliert damit erstmals in dieser Woche einen Satz.
02:52
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:5
Ein Ballwechsel später ist es dann aber soweit: Der Return fliegt genau an die Grundlinie, Świątek hingegen knallt den Vorhandschlag ins Netz. 30:40 und ein Satzball.
02:51
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:5
Sabalenka verpasst es vorerst, sich einen Satzball zu erspielen und jagt den Rückhandreturn ins Netz.
02:50
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:5
Sabalenka schlägt an die Netzkante und hat Glück, dass die Kugel auf der anderen Seite herunterfällt. Świątek hat dieses Glück ein paar Sekunden später nicht. 15:30.
02:50
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:5
Damit steht Świątek früh unter Druck, das eigene Service Game durchbringen zu müssen. Sie serviert nach aussen und schickt in die offene Seite dann einen Vorhandwinner - guter Start.
02:49
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:5
Und so beendet Sabalenka das nächste Aufschlagspiel auch mit einem Ass (beim ersten Aufschlag).
02:48
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:4
Wie entscheidend ist, dass Sabalenka ihren ersten Aufschlag ins Feld bringt, zeigt die Statistik: Mehr als 80 Prozent der Punkte nach erstem Aufschlag gewinnt sie, beim zweiten Service sind es nur 20 Prozent. Da die Belarussin Stand jetzt 63 Prozent der ersten Aufschläge reinbringt, reicht das bislang zumeist für gewonnene Aufschlagspiele.
02:45
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 2:4
Die entschlossenere ist die belarussische Herausforderin, macht nun aber einen etwas leichtfertigen Rückhandfehler und returniert daraufhin ins Netz. Świątek gewinnt erstmals ihr Service Game.
02:44
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:4
Klasse Winkel! Sekunden nach einem zu hohen Return stellt Sabalenka wieder auf Einstand, schickt einen Rückhand-Gewinnschlag cross auf den Court.
02:43
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:4
Die Warschauerin schlägt danach auf den Körper auf, das funktioniert. Den einen Spielball gibt sie mit einer schwachen Vorhand aber zügig wieder her und fährt erstmals leicht aus der Haut, gibt ihrem Schläger einen Tritt mit.
02:41
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:4
Świątek serviert weit nach aussen, Sabalenka platziert den Returnwinner klasse longline. 30:15. Ein unforced error Świąteks mit der Rückhand folgt, 30 beide.
02:40
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:4
Sabalenka macht einen Returnfehler und bekommt danach einen Inside-Out-Winner von der Polin um die Ohren gepfeffert.
02:39
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:4
Damit hat Sabalenka schon jetzt das geschafft, was diese Woche keine andere Spielerin zustande bringen konnte: In einem Satz vier Spiele gegen Świątek zu gewinnen.
02:38
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:4
Daher geht Sabalenka nun etwas höheres Risiko und probiert es mit einem wuchtigeren zweiten Aufschlag, was funktioniert. Servicewinner zum 40:30, das insgesamt vierte Ass besiegelt das gewonnene Aufschlagspiel zur 4:1-Führung.
02:36
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:3
Dann hämmert Świątek einen Returnwinner auf den Court und wiederholt dieses Kunststück ein weiteres Mal. 30 beide und die Erkenntnis, dass Sabalenka es beim zweiten Aufschlag enorm schwer hat.
02:35
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:3
Fehlerhafter Vorhandschlag von Świątek zum 0:15-Rückstand, Sabalenka erhöht mit einem Ass nach aussen.
02:34
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:3
30:40. Sabalenka returniert aggressiv und legt viel Power in den Vorhandschlag herein. So forciert sie den Netzschlag ihrer Kontrahentin. Nächstes Break zur 3:1-Führung!
02:33
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:2
Es gibt also erneut zwei Breakbälle für Sabalenka. Am nächsten Doppelfehler schrammt Świątek genauso knapp vorbei wie am vermeidbaren Vorhandfehler - beide Schläge kratzen so gerade eben noch die Linie. Den Fehler macht stattdessen die Belarussin.
02:33
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:2
Insgesamt ist es ein nervöser Beginn beider Spielerinnen. Das Match ist noch nicht auf hohem Niveau, bislang bestimmen eher Fehler als tolle Winner das Geschehen. Wie gerufen kommt da der zweite Doppelfehler von Świątek.
02:32
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:2
Der nächste unerzwungene Fehler mit der Vorhand folgt sogleich. 0:30. Die Antwort darauf ist ein Rückhandwinner, den Świątek die Linie herunter jagt.
02:30
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:2
Mit gut verteilten Schlägen erzwingt Sabalenka einen Rückhandfehler der 21-järhigen Gegenspielerin. Die hat bei eigenem Service noch ein wenig Probleme.
02:28
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 1:2
Erneut zwei Breakbälle, wieder wehrt Sabalenka den ersten ab. Dann kommt jedoch Doppelfehler Nummer fünf. Re-Break!
02:27
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:2
Schon der vierte Doppelfehler im zweiten Aufschlagspiel! Sabalenka muss dringend die Aufschlagquote verbessern, denn den zweiten Aufschlag greift ihre Gegenspielerin aggressiv an.
02:26
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:2
Sabalenkas zweites Ass sorgt für den 15:15-Ausgleich. Dann jagt Świątek einen Returnwinner auf den lilafarbenen Hartplatz - 30:15 für die Favoritin.
02:25
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:2
Break für Sabalenka! Die zweite Breakchance ergreift die 24-Jährige, spielt in einer eigentlich ungünstigen Position einen hohen Defensivschlag. Świątek bekommt den unkonventionellen Überkopfschlag nicht ins gegnerische Feld zurück.
02:23
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:1
Breakball Nummer eins gibt Sabalenka etwas zu einfach her, eine leichte Rückhand landet an der Netzkante.
02:23
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:1
Das Momentum ist aktuell ein wenig aufseiten der Belarussin. Świątek wirkt nervös und lässt auf einen Vorhandfehler den ersten eigenen Doppelfehler folgen. 15:40 und abermals zwei Breakchancen - nur eben für Sabalenka.
02:22
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:1
Zum wiederholten Male bekommt die Nummer eins der Welt den Ball nicht über die Netzkante, gleicht mit einem Topspin-Volley aber sofort zum 15:15 aus.
02:20
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:1
Umkämpft und zwischenzeitlich gezittert, aber Sabalenka hält ihr erstes Aufschlagspiel! Erst profitiert sie von einem weiteren unforced error Świąteks, dann wuchtet sie eine cross-Vorhand kompromisslos ins Feld. Dem hat die polnische Kontrahentin nichts mehr entgegenzusetzen.
02:18
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:0
Noch gibt Świątek das Returnspiel nicht her, schlägt cross einen anspruchsvollen Smashwinner.
02:18
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:0
Auch den nächsten Service schlägt sie nach innen, dieses Mal kommt Świątek gar nicht an den gelben Filzball. Ass zum Vorteil Auf.
02:17
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:0
Den ersten lässt die Favoritin mit einer zu weiten Vorhand ungenutzt. Und dann knallt Sabalenka mal einen guten Aufschlag ins Feld, mittig kommt er als Servicewinner daher. Einstand.
02:16
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:0
Ja! Nach zwei Netzrollern bei den Aufschlägen sitzt der vierte Service schliesslich gar nicht, erneut Doppelfehler. 15:40 und damit zwei Breakbälle.
02:15
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:0
Per Rückhandwinner longline stellt Świątek auf 30:0, kann den folgenden Return aber nicht über das Netz hinweg bringen. Gibt es dennoch gleich die ersten Breakchancen?
02:13
Iga Świątek - Aryna Sabalenka 0:0
Denkbar schlechter Start: Die Weltranglistensiebte beginnt mit einem Doppelfehler.
02:07
Es ist angerichtet
Mit gewöhnlich leichter Verspätung wird es gleich losgehen. Die Spielerinnen befinden sich aktuell in der Aufwärmphase. Sabalenka wird zuerst servieren.
02:06
Wer folgt Garcia ins Endspiel?
Im ersten Semifinale hat sich die Französin Caroline Garcia überraschend deutlich gegen Maria Sakkari durchgesetzt (6:3, 6:2). Nun wird ermittelt, wer Garcias Gegenspielerin im Finale sein wird.
02:03
Head to Head
Hoffnung für Sabalenka macht auch der Blick auf den direkten Vergleich nicht. Das allererste Duell hat Sabalenka zumindest gewonnen, ausgerechnet in der Gruppenphase der WTA Finals letztes Jahr. Alle vier Duelle in diesem Jahr gewann allerdings Świątek, gab dabei nur beim US-Open-Halbfinale einen Satz ab. Kleine Randnotiz: Immer wenn Sabalenka und Świątek dieses Jahr gegeneinander spielten, gewann die Polin das Turnier dann auch - in Doha, Stuttgart, Rom und bei den US Open.
01:56
Knapper bei Sabalenka
Bei Sabalenka ging es da deutlich knapper zu. Gegen Ons Jabeur zitterte sich die Belarussin zum knappen Dreisatzsieg (3:6, 7:6, 7:5), gegen Maria Sakkari gab es gar eine deutliche 2:6, 4:6-Niederlage. Erst im Duell mit Jessica Pegula löste die 24-Jährige ihr Halbfinalticket.
01:48
Spaziergang durch die WTA Finals
Auch das bisherige Abschneiden bei den WTA Finals unterstreicht die Favoritenrolle von Świątek. Sie gewann ihre Matches gegen Kasatkina, Garcia und Gauff allesamt in jeweils deutlichen zwei Sätzen. Nie hat die Warschauerin vier verlorene Spiele in einem Satz zugelassen, insgesamt hat die 21-Jährige nur 15 Spiele abgegeben - bei 36 gewonnenen. Das alles mal eben beim Turnier der acht weltbesten Tennisspielerinnen, beeindruckende Zahlen...
01:45
Ohne Turniersieg nach Fort Worth
Ihre heutige Herausforderin heisst Aryna Sabalenka. Die Belarussin hat im gesamten Kalenderjahr noch kein Turnier gewinnen können, im Teilnehmerfeld der WTA Finals ist das nur bei Coco Gauff und Maria Sakkari gleichermassen der Fall. Zwei verlorene Finalteilnahmen stehen zu Buche: in Stuttgart (gegen Świątek) und in ’s-Hertogenbosch. Dazu gesellt sich das Erreichen des US-Open-Halbfinals.
01:38
Favoritenrolle
Die klare Favoritin ist Iga Świątek - nicht nur im heutigen Match, auch für das gesamte Turnier. Denn die Polin hat ein wahnsinnig starkes Jahr hingelegt, in Roland Garros und in Flushing Meadows zwei Grand-Slam-Titel gewonnen und beeindruckende sechs weitere Titel eingefahren. Die Weltrangliste führt die Polin mit 10.335 Punkten an und hat damit mehr als doppelt so viele auf dem Konto wie die Zweitplatzierte (Ons Jabeur, 4.555). Und das alles mit gerade mal 21 Jahren, Świątek ist die Zukunft des Frauentennis.
01:30
Herzlich willkommen
Einen gute Nacht und herzlich willkommen zum zweiten Halbfinale der WTA Finals! Die polnische Favoritin Iga Świątek und die Belarussin Aryna Sabalenka werden sich in Fort Worth um das letzte Finalticket duellieren. Angesetzt ist der Matchbeginn auf etwa 2 Uhr.

Aktuelle Spiele

05.11.2022 21:50
Caroline Garcia
C. Garcia
2
4
6
7
Frankreich
Daria Kasatkina
D. Kasatkina
1
6
1
6
Russland
Beendet
21:50 Uhr
06.11.2022 01:00
Iga Świątek
I. Świątek
2
6
6
Polen
Coco Gauff
C. Gauff
0
3
0
USA
Beendet
01:00 Uhr
06.11.2022 22:30
Caroline Garcia
C. Garcia
2
6
6
Frankreich
Maria Sakkari
M. Sakkari
0
3
2
Griechenland
Beendet
22:30 Uhr
07.11.2022 02:00
Iga Świątek
I. Świątek
1
2
6
1
Polen
Aryna Sabalenka
A. Sabalenka
2
6
2
6
Belarus
Beendet
02:00 Uhr
08.11.2022 03:00
Aryna Sabalenka
A. Sabalenka
0
6
4
Belarus
Caroline Garcia
C. Garcia
2
7
6
Frankreich
Beendet
03:00 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1PolenIga Świątek10835
2BelarusAryna Sabalenka8045
3USACoco Gauff7205
4KasachstanElena Rybakina5848
5USAJessica Pegula4870
6GriechenlandMaria Sakkari4195
7ChinaQinwen Zheng3995
8TschechienMarkéta Vondroušová3895
9TunesienOns Jabeur3658
10LettlandJeļena Ostapenko3438