Hinzenbach

  • HS 90 Einzel
    24.02.2024 13:45
  • HS 90 Einzel
    25.02.2024 13:45
  • 1
    Eva Pinkelnig
    Pinkelnig
    Österreich
    Österreich
    246.60
  • 2
    Nika Prevc
    Prevc
    Slowenien
    Slowenien
    238.90
  • 3
    Jacqueline Seifriedsberger
    Seifriedsberger
    Österreich
    Österreich
    237.80
  • 1
    Österreich
    Eva Pinkelnig
  • 2
    Slowenien
    Nika Prevc
  • 3
    Österreich
    Jacqueline Seifriedsberger
  • 4
    Frankreich
    Josephine Pagnier
  • 5
    Deutschland
    Katharina Schmid
  • 6
    Kanada
    Alexandria Loutitt
  • 7
    Österreich
    Lisa Eder
  • 8
    Norwegen
    Thea Minyan Bjørseth
  • 9
    Japan
    Sara Takanashi
  • 9
    Japan
    Yuki Ito
  • 11
    Deutschland
    Anna Rupprecht
  • 12
    Österreich
    Marita Kramer
  • 13
    Norwegen
    Kjersti Graesli
  • 14
    Japan
    Yuka Seto
  • 15
    Deutschland
    Selina Freitag
  • 16
    Österreich
    Julia Mühlbacher
  • 17
    Deutschland
    Juliane Seyfarth
  • 18
    Finnland
    Jenny Rautionaho
  • 19
    Slowenien
    Nika Kriznar
  • 20
    Slowenien
    Tina Erzar
  • 21
    Slowenien
    Katra Komar
  • 22
    Norwegen
    Heidi Dyhre Traaserud
  • 23
    Österreich
    Chiara Kreuzer
  • 24
    Italien
    Annika Sieff
  • 25
    Japan
    Nozomi Maruyama
  • 26
    Slowenien
    Ema Klinec
  • 27
    China
    Qingyue Peng
  • 28
    Deutschland
    Luisa Görlich
  • 29
    China
    Qi Liu
  • 30
    Tschechien
    Klara Ulrichova
15:30
Auf Wiedersehen!
Damit verabschieden wir uns aus Hinzenbach. Als nächstes sind die Springerinnen im finnischen Lahti zu Gast. Am Freitag den 01.03. steht um 09:00 Uhr das erste Einzelspringen an und und um 17:00 Uhr das zweite Springen, das als Ersatz für Szczyrk ausgetragen wird.
15:27
Österreich mit guten Mannschaftsergebnis
Neben Eva Pinkelnig und Jacqueline Seifriedsberger lieferte auch das restliche ÖSV-Team ein gutes Ergebnis in ihrer Heimat ab. Mit Lisa Eder auf Rang sieben, Marita Kramer auf der zwölf und Julia Mühlbacher auf der 16 landeten fünf österreichische Springerinnen unter den besten 20. Einzig Chiara Kreuzer schaffte das nicht, kann mit mit dem 23. Rang aber dennoch zufrieden sein.
15:23
Schmid heute nicht ganz vorne
Nach dem starken dritten Platz gestern, sah es auch heute nach dem ersten Durchgang wieder gut aus für einen Platz auf dem Treppchen für Katharina Schmid. Die Oberstdorferin war zweite, konnte ihren ersten guten Sprung aber nicht ganz bestätigen und muss sich mit Rang fünf zufriedengeben. Anna Rupprecht hat es mit Platz elf nicht ganz in die Top Ten geschafft. Selina Freitag landete auf Platz 15 und Juliane Seyfarth auf der 17. Einzig Luisa Görlich fällt heute ab und muss sich mit dem 28. Platz begnügen.
15:17
Pinkelnig überragend
Eva Pinkelnig ist auch beim zweiten Einzelspringen im österreichischen Hinzenbach das Mass aller Dinge. Mit 7,7 Punkten Vorsprung gewinnt sie heute vor der Slowenin Nika Prvc, die noch drei Plätze gutmachen konnte. Auch Eva Pinkelnigs Teamkollegin Jacqueline Seifriedsberger, die gestern zweite wurde, schafft es mit Rang drei auch heute wieder auf Podium.
15:12
Eva Pinkelnig (AUT)
Kann Eva Pinkelnig hier den zweiten Sieg in Folge einfahren? Sie kann! Sie wird von der lauten Menge getragen und jubelt in die Kamera. Mit 90,5 Metern setzt sie sich an die Spitze und gewinnt auch das zweite Springen in Hinzenbach!
15:10
Katharina Schmid (GER)
Kann Katharina Schmid hier erneut vorne angreifen und aufs Treppchen steigen? Sie geht schon nach 83 Metern runter und das reicht leider nur für den vierten Platz.
15:08
Alexandria Loutitt (CAN)
Alexandria Loutitt kommt nur auf 83 Meter und stürzt noch nach der Sturzlinie, steht aber gleich wieder auf. Damit landet sie auf Platz vier.
15:08
Josephine Pagnier (FRA)
Die Französin erwischt den Absprung fast perfekt und liegt ganz ruhig auf dem Ski. Ihre 88,5 Metern reichen aber nicht um Nika Prevc zu verdrängen und reiht sich auf Platz drei ein.
15:05
Nika Prevc (SLO)
Nika Prevc kommt nun besser klar als im ersten Durchgang und setzt nach 87,5 Metern den Telemark in den Schnee. Mit nur 1,1 Punkten Vorsprung übernimmt die Slowenin die Führung.
15:05
Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
Jacqueline Seifriedsberger haut hier einen raus und zeigt einen fantastischen Sprung auf 88 Meter. Damit ist sie nun klar an der Spitze vor ihrer Teamkollegin Lisa Eder.
15:03
Sara Takanashi (JPN)
Sara Takanashi ist mit ihrem Sprung auf 84 Metern nicht ganz zufrieden und schafft es vorerst auf Platz drei.
15:03
Thea Minyan Bjørseth (NOR)
Thea Minyan Bjørseth Macht es deutlich besser als ihre Teamkollegin und für sie geht es auf 85,5 Meter. Mit drei Punkten Rückstand landet sie hinter Lisa Eder auf Platz zwei.
15:02
Heidi Dyhre Traaserud (NOR)
Heidi Dyhre Traaserud geht deutlich früher runter und kann ihren guten ersten Sprung nicht bestästigen. Sie korrigiert bei ihrem Sprung auf 77 viel mit den Armen und erreicht Platz 14.
15:01
Anna Rupprecht (GER)
Nun geht es in die heisse Phase, denn nur zehn Athletinnen stehen oben. Den Anfang macht Anna Rupprecht und für sie geht es eine Luke runter auf die 20. Trotz weniger Anlauf zeigt sie einen soliden Sprung auf 83,5 Meter und schiebt sich damit auf den dritten Rang.
14:57
Yuki Ito (JPN)
Yuki Ito hat nun viel Aufwind und nutzt ihn bei ihrem Sprung auf 86 Metern gut aus. Dennoch reicht es nur für Rang zwei.
14:57
Lisa Eder (AUT)
Lisa Eder ballt die Faust im Auslauf, weil sie einen richtigen Satz nach vorne macht. Mit 87,5 Metern und guten Noten kommt sie mit zehn Punkten Vorsprung auf Platz eins.
14:56
Jenny Rautionaho (FIN)
Jenny Rautionaho trifft den Tisch gut, kommt aber trotzdem nicht sonderlich weit. Mit 79,5 Metern schafft es die Finnin auf Platz sieben.
14:54
Qingyue Peng (CHN)
Qingyue Peng kann mit nur 78 Metern Marita Kramer nicht angreifen und kommt schon nach 78 Metern runter. Das ist nur Rang 14 für die Chinesin.
14:54
Marita Kramer (AUT)
Marita Kramer hat nun gute Bedingungen und überfliegt mit 86,5 Metern die grüne Führungslinie. Damit schiebt sie sich auf den ersten Rang.
14:52
Selina Freitag (GER)
Was ist hier noch für Selina Freitag drin? So einiges! Mit 86 springt sie recht  weit, landet aber sehr unsauber. Das ist Rang drei für die Deutsche.
14:52
Julia Mühlbacher (AUT)
Julia Mühlbacher bekommt bei ihrem Sprung auf 82,5 Metern Punkte abgezogen wegen des Windes. Damit reiht sie sich auf den dritten Platz ein.
14:51
Kjersti Graesli (NOR)
Kjersti Graesli reisst im Auslauf die Arme hoch und freut sich über ihren Sprung auf 84 Meter. Die erst 17-Jährige setzt sich damit an die Spitze.
14:50
Yuka Seto (JPN)
Yuka Seto macht es etwas besser als Seyfarth und springt zwei Meter weiter. Damit überholt sie die Deutsche und schiebt sich auf den ersten Platz.
14:49
Juliane Seyfarth (GER)
Mit Juliane Seyfarth startet die nächste Deutsche. Kann sie hier noch ein paar Plätze gutmachen? Das könnte sein! Mit ihrem Sprung auf 82,5 Metern und guten Noten übernimmt sie die vorläufige Führung.
14:47
Chiara Kreuzer (AUT)
Chiara Kreuzer ist etwas spät am Schanzentisch, ist aber dennoch hoch in der Luft. Trotzdem kommt sie schon nach 79 Metern runter und kommt auf Platz vier.
14:46
Tina Erzar (SLO)
Tina Erzar hat etwas Aufwind, kann den aber nicht ganz ausnutzen. Sie setzt nach 80 Metern zur Landung und kommt damit den zweiten Platz.
14:45
Ema Klinec (SLO)
Für Ema Klinec läuft es ein bisschen besser, ist mit 79 Metern aber nicht zufrieden. Das ist nur Platz fünf für die Slowenin.
14:45
Katra Komar (SLO)
Katra Komar erwischt den Absprung gut und bekommt gute Haltungsnoten bei ihrem Sprung auf Platz 80. Das reicht derzeit für Rang zwei.
14:43
Klara Ulrichova (CZE)
Auch Klara Ulrichova muss in der Luft korrigieren. Mit nur 76,5 Metern landet sie auf Platz sechs.
14:43
Qi Liu (CHN)
Die Chinesin muss in der Luft stark korrigieren und landet bei 82 Metern. Ihre Noten gehen nur bis zur 15,5 und so landet sie auf Rang fünf.
14:42
Annika Sieff (ITA)
Annika Sieff schafft es mit einer guten Landung auf 82 Metern. Damit reiht sie sich hinter Nika Kriznar auf Platz zwei ein.
14:41
Luisa Görlich (GER)
Luisa Görlich erreicht die grüne Führungslinie nicht. Mit 81,5 Meter und einer nicht perfekten Landung, kommt sie auf Platz drei.
14:40
Nika Kriznar (SLO)
Nika Kriznar startet ungewohnt früh. Diesmal macht sie es aber deutlich besser als im ersten Durchgang und schafft es auf 88 Meter. Damit übernimmt sie die Führung.
14:39
Nozomi Maruyama (JPN)
Die Japanerin Nozomi Maruyama eröffnet den zweiten Durchgang und startet aus Luke 21. Sie hat leichten Wind von vorne, bringt es aber auf starke 86,5 Meter.
14:34
Schweizerin ist raus
Sina Arnet, die einzige Schweizerin im heutigen Feld, scheidet als 33. aus.
14:34
Österreich gewohnt stark
Neben der überragenden Pinkelnig lieferte auch Jacqueline Seifriedsberger wieder einen guten Sprung. Es ging zwar nicht so weit wie gestern, doch auch mit Platz sechs kann man zufrieden sein. Mit Lisa Eder auf der zwölf, Marita Kramer auf der 15 und Julia Mühlbacher auf der 17, sind gleich fünf ÖSV-Springerinnen in den Top-20.
14:30
Schmid führt Deutschland an
Katharina Schmid wird immer besser und steht nach Durchgang Nummer eins auf Platz zwei. Danach folgt Anna Rupprecht auf der zehn und Selina Freitag auf dem 16. Platz. Mit Juliane Seyfarth auf der 20 schafften es vier von fünf DSV-Springerinnen unter die besten 20. Die einzige die heute etwas abfällt, ist Luisa Görlich die es nur auf die 28 geschafft hat.
14:27
Pinkelnig vorne
Es sieht erneut gut aus für Eva Pinkelnig. Sie ist nach dem ersten Durchgang auf Platz zwei und hat bereits fünf Punkte Vorsprung auf die Oberstdorferin Katharina Schmid, die ebenfalls sehr gute Chancen hat erneut auf dem Podest zu landen. Doch auch Alexandria Loutitt auf Rang drei sowie Josephine Pagnier auf der vier haben noch die Möglichkeit ganz vorne zu landen.
14:24
Nika Prevc (SLO)
Wird die Führende im Weltcup hier noch einen draufsetzten können? Kann sie nicht. Mit 86 Metern kommt sie nur auf Platz fünf.
14:22
Yuki Ito (JPN)
Yuki Ito kann hier heute nicht mithalten und landet schon nach 83 Meter. Das ist nur Platz zehn für die Japanerin.
14:21
Eva Pinkelnig (AUT)
Kann die gestrige Siegerin wieder vorne angreifen? Sie kann! Auch Eva Pinkelnig kommt auf 90 Meter und sie jubelt im Auslauf. Mit fünf Punkten Vorsprung übernimmt sie die Führung.
14:20
Alexandria Loutitt (CAN)
Alexandria Loutitt erwischt den Absprung perfekt und auch der Flug ist sehr stabil und schafft es auf 90 Meter. Wegen des guten Windes reicht es trotzdem nur für Platz zwei.
14:19
Josephine Pagnier (FRA)
Die Französin hat etwas Aufwind kommt auf 86,5 Meter. Das reicht aber nicht um Katharina Schmid aus der Leaders Box zu werfen, sondern nur für Platz zwei.
14:18
Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
Gestern war Jacqueline Seifriedsberger auf Platz zwei. Was heute für sie drin? Nicht ganz so viel. Mit 85,5 Metern zeigt sie einen soliden, aber keinen Weltklasse Sprung. Das ist der zweite Platz hinter der Deutschen.
14:18
Nika Kriznar (SLO)
Nika Kriznar verliert schnell an Höhe und kommt mit Platz 23 gerade so in den zweiten Durchgang.
14:16
Sara Takanashi (JPN)
Sara Takanashi ist hoch in der Luft und es geht auf 87,5 Meter. Damit reiht sich die Japanerin hinter Katharina Schmid ein.
14:16
Jenny Rautionaho (FIN)
Für die Finnin läuft es bei ähnlichen Bedingungen nicht ganz so gut. Sie muss sich 83,5 Metern und Rang sechs zufriedengeben.
14:15
Katharina Schmid (GER)
Kann Katharina Schmid hier an ihre guten Leistungen von gestern anknüpfen? Sie kann! Sie zeigt einen nahezu perfekten Sprung auf 89 Meter. Damit setzt sie sich mit über neun Punkten Vorsprung auf den ersten Platz!
14:13
Marita Kramer (AUT)
Marita Kramers Flug sieht gut aus und landet bei 83 Metern. Das bedeutet Platz sechs für die Österreicherin.
14:11
Ema Klinec (SLO)
Ema Klinec hat etwas schlechtere Bedingungen als Lisa Eder, kommt aber trotzdem auf 80 Meter. Das ist nur Platz 13 für die Slowenin.
14:11
Lisa Eder (AUT)
Lisa Eder hat etwas Rückenwind, doch sie macht sehr viel drauf. Die Menge jubelt nach ihrem Sprung auf 83 Meter und landet damit auf dem vierten Rang.
14:10
Silje Opseth (NOR)
Kann ihre Teamkollegin Silje Opseth hier mithalten? Kann sie nicht. Mit nur 77,5 Metern verpasst sie wahrscheinlich den zweiten Durchgang.
14:09
Thea Minyan Bjørseth (NOR)
Die Norwegerin ist hoch in der Luft und es geht weit für Thea Minyan Bjørseth. Mit 82,5 Metern setzt sie sich an die Spitze des Feldes.
14:08
Selina Freitag (GER)
Selina Freitag bekommt einiges abgezogen, weil sie guten Wind hat. Den nutzt sie aber nicht aus und landet schon nach 79,5 Metern. Das ist aktuell Platz vier für die Deutsche.
14:07
Julia Mühlbacher (AUT)
Wieder wird gejubelt als Julia Mühlbacher startet. Sie trifft den Absprung, bekommt aber keinen richtigen Druck unter die Ski. Mit 80,5 Metern landet sie auf Platz vier.
14:06
Anna Rupprecht (GER)
Macht Anna Rupprecht es nun besser? Ja und zwar deutlich! Mit 82,5 Metern reiht sie sich auf Platz zwei ein.
14:05
Luisa Görlich (GER)
Luisa Görlich kann den leichten Aufwind nicht nutzen und setzt bei 78 Metern den Telemark in den Schnee. Damit erreicht sie gerade so den zweiten Durchgang.
14:03
Julia Kykkänen (FIN)
Julia Kykkänen hat nun Rückenwind und das merkt man ihrem Flug auch an. Nach 76,5 Metern ist Schluss und sie wird keinen zweiten Sprung bekommen.
14:03
Chiara Kreuzer (AUT)
Es wird laut im Stadion, denn mit Chiara Kreuzer startet die erste Österreicherin. Mit 80,5 Metern ist sie zwar nicht ganz zufrieden, doch es reicht für einen zweiten Versuch.
14:02
Katra Komar (SLO)
Katra Komar stellt die Ski hoch in der Luft und wird gut vom Wind getragen. Mit 80 Metern landet sie auf Platz sieben.
14:01
Yuka Seto (JPN)
Yuka Seto macht hier viel richtig, kriegt wegen einer unsauberen Landung aber Punkte abgezogen. Ihre 81 Meter reichen aktuell für Platz vier.
14:01
Annika Sieff (ITA)
Annika Sieff wird im Hang förmlich runtergedrückt und setzt nach 78,5 Metern zur Landung an. Sie muss um die nächste Runde zittern.
14:00
Karolina Indrackova (CZE)
Karolina Indrackova ist viel zu spät am Schanzentisch und wird mit 75 Metern ausscheiden.
13:58
Juliane Seyfarth (GER)
Bei Juliane Seyfarth hat der Wind nun wieder leicht zugenommen und kommt deswegen auf 80,5 Meter und darf nochmal springen.
13:57
Nozomi Maruyama (JPN)
Nozomi Maruyama schafft trotz Aufwind nur auf 77,5 Meter. Das ist der siebte Rang für die Japanerin.
13:57
Lara Malsiner (ITA)
Auch Lara Malsiner kommt auf der kleinen Schanze nicht zurecht. Schon nach 78 Metern ist Schluss und verpasst damit den zweiten Durchgang.
13:56
Tina Erzar (SLO)
Die Slowenin ist stabil in der Luft und schafft 81 Meter. Das wird schwer unter die besten 30 zu kommen.
13:56
Emma Chervet (FRA)
Emma Chervet versemmelt den Sprnug komplett und kommt nur auf 76 Meter. Damit wird sie keinen zweiten Versuch erhalten.
13:54
Qi Liu (CHN)
Qi Liu hat nun wieder guten Aufwind und deswegen geht es für die Chinesin auch auf 83 Meter. Bekommt aber recht viele Punkte abgezogen und so geht nur auf Platz fünf.
13:54
Klara Ulrichova (CZE)
Klara Ulrichova ist etwas zu spät am Schanzentisch und landet schon nach 79 Meter, was im Moment Rang vier bedeutet.
13:53
Paige Jones (USA)
Paige Jones springt exakt genauso weit wie die Polin, hat aber schlechteren Wind und reiht sich vor ihr ein.
13:51
Anna Twardosz (POL)
Bei Anna Twardosz hat der Aufwind nun nachgelassen und das merkt man ihr im Flug auch an. 77,5 Meter bedeuten Rang fünf.
13:51
Heidi Dyhre Traaserud (NOR)
Heidi Dyhre Traaserud macht es dagegen optimal und trifft den Absprung perfekt. Ganze 86 Meter sind es am Ende und damit auch die klare Führung.
13:50
Kjersti Graesli (NOR)
Kjersti Graesli hat nun viel Aufwind, kann den aber nicht gut ausnutzen. Mit 83 Metern landet sie auf Platz zwei.
13:49
Sina Arnet (SUI)
Für die einzige Schweizerin läuft es hingegen nicht optimal. Nach nur 77,5 Metern ist Schluss für Sina Arnet und reiht sich auf Platz zwei ein.
13:49
Qingyue Peng (CHN)
Qingyue Peng zeigt, dass es auch weiter gehen kann. Mit 83,5 Metern setzt sie hier ein erstes Ausrufezeichen und kommt an die Spitze.
13:47
Lilou Zepchi (FRA)
Lilou Zepchi hat nun die schlechtesten Windbedingungen und landet bereits nach 75 Metern.
13:46
Liangyao Wang (CHN)
Für Liangyao Wang geht es nur einen Meter weiter als für die Polin, hat aber besseren Wind und wird zweite
13:45
Pola Beltowska (POL)
Die Polin Pola Beltowska ist die erste Springerin die starten darf und das aus Luke 21. Für sie geht es nur auf 75,5 Meter und setzt damit die erste Bestmarke.
13:42
Eine Schweizerin dabei
Beim gestrigen Springen konnte sich keine der beiden Schweizerinnen qualifizieren. Heute schaffte es Sina Arnet ganz knapp, doch für Emely Torazza hat es heute nicht gereicht.
13:35
Österreich gewohnt stark
Neben Eva und Jacqueline Seifriedsberger sind auch ihre Mannschaftkolleginnen in guter Verfassung. Lisa Eder machte beim gestrigen Springen sechs Plätze gut landete am Ende auf dem elften Rang. Julia Mühlbacher und Marita Kramer teilten sich den 16. Platz und Chiara Kreuzer musste sich mit Rang 18 zufriedengeben. Damit schafften es alle Österreicherin unter die besten 20.
13:25
Deutschland steigert sich
Zu Beginn des Winters waren die DSV-Adlerinnen nicht gut in Form, doch allmählich wird es besser. Nicht nur Katharina Schmid wusste gestern zu überzeugen. Mit Anna Rupprecht auf der sieben und Selina Freitag auf Platz neun sind gleich drei deutsche Athletinnen in den Top Ten vertreten. Abgerundet wird das Ergebnis von Luisa Görlich auf Rang 21 und Juliane Seyfarth auf der 27. Das bedeutet auch, dass alle gestarteten deutschen Springerinnen den zweiten Durchgang erreichten und Punkte im Weltcup sammelten.
13:13
Triumphiert Pinkelnig erneut?
Das gestrigen Einzelspringen entschied die 35-Jährige Österreicherin für sich und hatte dabei 2,9 Punkte Vorsprung auf ihre Teamkollegin Jacqueline Seifriedsberger. Der dritte Platz ging an Katharina Schmid aus dem deutschen Team, die damit an ihre guten Leistungen in Willingen anknüpfen konnte. Nika Prevc, die Führende im Gesamtweltcup, landete am Ende auf Platz vier.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum Einzelspringen der Frauen aus Hinzenbach! Rechtzeitig vor dem Start des Springens beginnt der Liveticker.

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1SlowenienNika Prevc1454
2ÖsterreichEva Pinkelnig1305
3KanadaAlexandria Loutitt1030
4JapanYuki Ito1018
5ÖsterreichJacqueline Seifriedsberger935
6SlowenienNika Kriznar893
7NorwegenEirin Kvandal843
7FrankreichJosephine Pagnier843
9JapanSara Takanashi799
10DeutschlandKatharina Schmid751