Oberhof

  • Staffel 4x7,5km
    21.01.2024 10:50
  • 1
    Schweden
    Schweden - Teamsprint
    1:21:55.30h
  • 2
    Deutschland
    Deutschland - Staffel
    +17.50s
  • 3
    Finnland
    Finnland - Teamsprint
    +2:11.30m
  • 1
    Schweden
    Schweden - Teamsprint
  • 2
    Deutschland
    Deutschland - Staffel
  • 3
    Finnland
    Finnland - Teamsprint
  • 4
    Schweden
    Schweden II
  • 5
    Norwegen
    Norwegen - Staffel
  • 6
    Italien
    Italien - Teamsprint
  • 7
    Schweiz
    Schweiz - Teamsprint
  • 8
    Frankreich
    Frankreich - Teamsprint
  • 9
    Deutschland
    Deutschland II
  • 10
    Kanada
    Kanada - Staffel
  • 11
    Kasachstan
    Kasachstan - Teamsprint
12:23
Bis später!
Die Langläuferinnen haben damit ihren letzten Wettkampf in Oberhof bestritten. Um 13.10 steht dann noch die Staffel der Männer an. Auch da sind wir wieder live dabei.
12:21
Schweden I siegt vor Deutschland I und Finnland
Schweden gewinnt wie schon Anfang Dezember die 4x7,5 Kilometer Staffel vor Deutschland. Finnland sichert sich vor Schweden II den dritten Rang. Zum zweiten Mal in dieser Saison stehen damit die Norwegerinnen nicht auf dem Podest, das gab es das letzte Mal vor rund 20 Jahren.
12:19
Keck macht noch einen Platz gut
Deutschland II macht auf der letzten Runde noch einmal einen Platz gut und verdrängt die Kanadierinnnen auf den zehnten Platz. Mit einem Rückstand von 6:17 kommt Keck am Ende als Neunte ins Ziel.
12:16
Schweden siegt vor Deutschland ‭und Finnland
Die Schweiz und Frankreich fighten noch einmal im Zielsprint um den siebten Rang. Die Eidgenössin Alina Meier kann den Zielsprint für sich entscheiden und sichert sich den siebten Rang mit 5:22 Minuten Rückstand auf Sundling.
12:14
Finnland holt sich Rang drei
Die Finnin Jasmi Joensuu sichert sich mit einem Rückstand von 2:11 Minuten den dritten Platz. Die Finnin sinkt kurz hinter der Zieldurchfahrt erschöpft zu Boden. Schweden ‭II wird Vierter und Norwegen belegt am Ende den fünften Rang mit einem Rückstand von 3:40 Minuten.
12:12
Deutschland ‭Ⅰ‭Ⅰ mittlerweile auf dem letzten Rang
Deutschland ‭II verhindert übrigens gerade noch so die Überrundung und Lisa Keck geht jetzt auf die letzte Runde, wo die Schwedinnen und Deutschland ‭I schon im Ziel sind.
12:11
Sieg geht an Schwedin ‭Ⅰ
Sundling rettet den Vorsprung gerade noch so ins Ziel. Das Publikum feuert Carl auf der Zielgeraden noch einmal an, doch am Ende fehlen der Deutschen 17,5 Sekunden auf den Sieg.
12:09
Es wird immer enger
Sundling verliert wieter auf die deutsche Langläuferin. Carl saugt sich jetzt am letzten Anstieg noch einmal an die Schwedin heran. Sie sieht jetzt schon die Schwedin und hat 600 Meter vor Schluss nur noch 18,9 Sekunden Rückstand.
12:08
Schafft Carl den Sprung noch auf Platz eins?
Carl will es noch einmal wissen. Sie geht am Birxsteig nochmal in die eins-eineser-Technik und verkleinert den Abstand auf 21 Sekunden. Es sind noch 1,7 Sekunden für die beiden Athletinnen. Kommt Carl noch einmal ran?
12:08
Finnin weiter auf Rang drei
Der Abstand auf die Finnin hat sich übrigens weiter vergrössert. Mehr als eine Minute ist Joensuu jetzt schon hinter Carl.
12:07
Carl nur noch 35 Sekunden hinter der Führenden
Bei der zweiten von drei Stadionrunden verkleinert Carl weiter den Rückstand und hat den Rückstand auf 35 Sekunden verkleinert. Die letzte 2,5 Kilometer stehen für die beiden Athletinnen an. Die deutsche Athlteinnen im Stadionbereich feuern Carl noch einmal an.
12:05
Carl frisst die Sekunden auf
Und wieder knabbert Carl weitere fünf Sekunden auf dem nächsten Kilometer ab. Es sind jetzt nur noch 38,7 Sekunden.
12:02
Carl verkleinert den Abstand
Carl hat auf den nächsten 800 Metern richtig Zeit auf Sundling vorne gut gemacht und liegt bei 25,8 Kilometern nur noch 43,9 Sekunden hinter der Schwedin. Jedoch wird sie wohl nicht mehr an die Führende ranlaufen.
11:59
Carl acht weiter Zeit auf Sundling gut
Victoria Carl läuft eine starke erste Runde und hat bei der ersten von drei Stadiondurchfahrten nur noch 59 Sekunden Rückstand auf Sundling. Die Finnin Joensuu ist mit 1:38 Minuten Rückstand Dritte. Schweden ‭II läuft weiter auf Position vier mit 2:39 Minuten Rückstand alleine.
11:57
Keck übernimmt auf der letzten Position
Beim letzten Wechsel sind die Norwegerinnen, die heute ohne Heidi Weng am Start sind, übrigens mittlerweiel Fünfte und haben die Italienerinnen überholt. Deutschland ‭II mit Coletta Rydzek übergibt nun als Zehnte auf die letzte deutsche Starterin Lena Keck mit 5:13 Rückstand.
11:54
Letzte Läuferin ist in der Loipe
Bei den Schwedinnen wechselt nun Andersson auf ihre Landsfrau Jonna Sundling und übergibt ihr einen Vorsprung auf die letzte deutsche Starterin Victoria Carl von mehr als einer Minute. Die Finnin Parmakoski kam nicht mehr an Fink heran und übergibt nun auf Joensuu mit 1:31 Minuten Rückstand.
11:51
Erste Überholung steht an
Die Kasachin Angelina Shuryga wird kurz vor der Überholung von Andersson aus dem Rennen genommen. Damit wird die vierte Kasachin Makhmutova nicht mehr an den Start gehen.
11:50
Andersson baut Vorsprung aus
Bei 20,8 Sekunden verliert die deutsche Langläuferin nun immer mehr auf die führende Schwedin Andersson. Bei 20,8 Kilometern sind es jetzt schon 1:06 Minuten Rückstand. Aber auch Parmakoski verliert nun auf Andersson und hat einen Rückstand von 1:34.
11:47
Fink weiter klar Zweite
Fink verliert weiter auf Andersson und auf Parmakoski. Auf Anderson sind es nun 57,5 Sekunden Rückstand und die Finnen verkürzt den Vorsprung auf rund 30 Sekunden.
11:45
Parmakoski verkleinert Abstand auf Fink
Andersson verschärft vorne nun noch einmal das Tempo und baut den Vorsprung auf Fink auf drei weitere Sekunden auf 56 Sekunden aus. Die Finnin Parmakoski rückt nun etwas näher an die Deutsche heran und hat nur noch 31 Sekunden Rückstand auf Fink.
11:42
Andersson hält den Abstand konstant
Die erste von drei Runden ist für die dritte Läuferin bei den Schwedinnen schon durch. Andersson führt weiter klar vor Fink und Parmakoski. Die zweite Schwedin Lundgren kann den Anschluss an die Finnin nicht mehr schaffen und läuft rund 20 Sekunden hinter der Finnin auf Rang vier.
11:40
Deutschland ‭II beim Wechsel auf dem neunten Rang
Bei Deutschland ‭II übernimmt nun Coletta Rydzek nun von Veit und ist auf dem neunten Rang und hat schon 4:21 Minuten Rückstand nach vorne.
11:39
Fink macht ein gutes Rennen
Ebba Anderson verliert auf den ersten Metern auf die deutsche Langläuferin Pia Fink. Bei 16,9 Kilometern ist sie nur noch 51,8 Sekunden hinter der Schwedin. Parmakoski läuft weiter alleine und hält den Abstand auf rund 90 Sekunden Rückstand.
11:37
Norwegen weit zurück
Übrigens die Norwegerinnen, die vor dem Rennen zu den Mitfavoriten auf das Podest zählten, sind nach der Hälfte des Rennen auf dem sechsten Rang und haben mehr als drei Minuten Rückstand auf die Führende.
11:34
Andersson jetzt in der Spur
Frida Karlsson übergibt nun auf die Schwedin Ebba Andersson. Rund eine Minute dahinter schlägt Hennig ihre Landsfrau Pia Fink ab. Henriksson ist nun fast an der Finnin dran und übergibt auf Lundgren. Bei den Finninen ist jetzt Krista Parmakoski in der Loipe. Sie haben rund 40 Sekunden Rückstand auf Deutschland ‭I.
11:30
Rennen ist gefühlt schon entschieden
Hennig läuft weiter ihr Tempo und verliert bei der letzten Zwischenzeit vor dem Wechsel noch einmal einige Sekunden und ist rund 52 Sekunden hinter Karlsson. Kyllonen verliert weiter und wird gleich von Henriksson geschnappt. Sie haben rund 90 Sekunden Rückstand auf die Führende
11:26
Zwei von drei Runden bei der zweiten Läuferin sind durch
Bis zur Stadiondurchfahrt verliert Hennig auf Karlsson weitere vier Sekunden. Der Abstand auf die Finnin ist aber grösser geworden und beläuft sich jetzt schon auf rund 15 Sekunden. Deutschland II ist mit Verena Veit nun Neunte und hat schon 3:21 Minuten Rückstand. Sie hat den Anschluss an die vierköpfige Verfolgergruppe nun komplett verpasst und läuft allein.
11:25
Karlsson läuft ein einsames Rennen
Kurz vor der zweiten Stadiondurchfahrt baut die Schwedin Karlsson vorne weiter ihren Vorsprung aus und legt immer mehr Meter zwischen sich und Henng. Bei 11,9 Kilometern liegt Hennig als Zweite mit 34,2 Sekunden zurück. Dritte ist aktuell die Finnin Kyllonen mit 44 Sekunden Rückstand. Henriksson hat schon rund eine Sekunden Rückstand.
11:20
Hennig weiter Zweite
Kurz hinter der Stadiondurchfahrt verschärft die Oberstdorferin vorne das Tempo und schüttelt die Schwedin Henriksson ab. Die Finnin Kyllonen kann erst noch folgen, doch am Anstieg erhöht die 27-jährige Deutsche noch einmal ihren Schritt und setzt sich dann auch von der Finnin ab. Auf den wenigen Metern hat Hennig schon 3,5 Sekunden auf die Finnin Vorsprung und auf Henriksson elf Sekunden.
11:18
Hennig verliert weiter auf Karlsson
Danach verliert die Dreiergruppe aber nicht mehr auf die führende Schwedin Karlsson. Bei 9,3 Kilometern sind es nun 23,6 Sekunden Rückstand.
11:18
Deutschland ‭II fällt weiter zurück
Verena Veit kann das Tempo der Norwegerin jetzt nicht mehr halten und fällt hinter die vierköpfige Gruppe, die rund 1:50 hinter der Spitze liegt, zurück. Sie versucht immer wieder den Anschluss zu finden, aber sie läuft knapp fünf Sekunden hinter der Gruppe.
11:15
Hennig übernimmt gleich das Tempo
In der dreiköpfigen Verfolgergruppe macht Hennig gleich das Tempo und setzt sich vor Kyllonen und Henriksson. Karlsson hält aber vorne weiter das Tempo sehr hoch und baut den Vorsprung auf mehr als 20 Sekunden aus.
11:12
Schweden ‭I übergibt als Erste
Svahn übergibt nach 7,5 Kilometern als Erste auf die Schwedin Frida Karlsson. Sauerbrey übergibt als Vierte mit 11,5 Sekunden Rückstand auf die Schwedinnen auf Katharina Hennig. Für Deutschland ‭II  geht nun Verena Veit auf die Runde. Sie läuft weiter mit der Norwegerin Myhrvold und hat schon mehr als eine Minute Rückstand beim Wechsel auf die Führende.
11:10
Svahn macht jetzt Ernst
Die Schwedin Svahn erhöht jetzt am Anstieg noch einmal das Tempo. Ribom kann nicht mitgehen und fällt auf den dritten Rang zurück und hat auf den wenigen Metern schon vier Sekunden Rückstand. Anschliessend bleibt auch die Finnin am Anstieg hängen und stürzt und verpasst dann auch den Anschluss auf die erste schwedische Staffel. Sauerbrey läuft auf Ribom und Matinalo auf.
11:08
Sauerbrey verliert weiter auf die Spitze
Die Schwedinnen und die Finnin halten vorne das Tempo hoch und wechseln sich immer wieder bei der Führung ab. Sauerbrey verliert bis zur nächsten Zwischenzeit zwei weiterer Sekunden. Mehr als 30 Sekunden hat das zweite deutsche Team jetzt schon auf Schweden Rückstand.
11:06
Sauerbrey muss allein laufen
Sauerbrey geht am letzten Hügel vor dem Stadion nun an der Norwegerin und an Lohmann vorbei und lääuft nun jetzt allein ihre Runde. Sie versucht an das Führungstrio nun heranzulaufen, doch bei der Stadiondurchfahrt hat sie schon 6,4 Sekunden Rückstand. Kristin Austgulen Fosnæs und Lisa Lohmann laufen jetzt zusammen und sind schon 16,4 Sekunden hinter den Führenden.
11:03
Das Tempo wird nochmal verschärft
Svahn verschärft weiter das Tempo und Ribom und Matinalo können folgen. Die Norwegerin Kristin Austgulen Fosnæs und die beiden deutschen Athletinnen können nicht ganz folgen und haben schon rund drei Sekunden Rückstand auf das Führungstrio.
11:00
Schweden verschärft das Team
Das Tempo vorne an der Spitze wird schneller und es setzt sich eine sechs-köpfige Gruppe vorne mit den beiden schwedischen Teams, den Finninnen, den Norwegerinnen und den beiden deutschen Teams ab. Jedoch muss Sauerbrey am Anstieg kämpfen und hat schon einen kleinen Rückstand auf Lisa Lohmann, die aktuell Fünfte ist.
10:58
Die erste von drei Runden bei der ersten Läuferin sind durch
Die Läuferinnen kommen zum ersten Mal wieder ins Stadion und und Svahn führt das Feld vor ihrer Landsfrau Emma Ribom und der Finnin Johanna Matinalo an. Die beiden deutschen Teams sind mit Katherine Sauerbrey und Lisa Lohmann auf den Plätzen fünf und sechs.
10:56
Noch alle Athletinnen nah beieinander
Alle elf Staffeln sind noch nah beieinander und die Schwedinnen machen nach rund einem Kilometer das Tempo, dann bleibt aber die Französin Juliette Ducordeau am ersten Anstieg hängen und tritt sich ungünstig auf den eigenen Stock. Sie ist aber schnell wieder auf den Beinen und bekommt einen neuen Stock vom Betreuer und arbeitet sich wieder an die anderen Staffeln heran.
10:50
Los geht's!
Der Startschuss ertönt! Alle elf Staffeln sind gestartet! Svahn setzt sich bei den Schweden an die Spitze des Feldes vor den Finninnen und der ersten deutschen Staffel.
10:47
In wenigen Minuten geht es los!
Insgesamt gehen heute elf Staffeln an den Start. Neben Deutschland stellen auch die Schwedinnen ein zweites Team. Sonst sind unter anderem noch die Finninnen für den Kampf um die Podestplätze zu beachten.
10:42
Die Schweiz stellt auch eine Staffel
Die österreichischen Frauen sind heute im Staffel-Wettbewerb der Frauen nicht dabei, doch die Schweiz hat vier Athletinnen zusammen bekommen. Als erste geht Giuliana Werro auf die Strecke und die übergibt dann auf Desiree Steiner. Als dritte Eidgenössin ist dann Marina Kaelin in der Loipe und auf Alina Meier übergibt.
10:35
Zwei Staffeln starten für Deutschland
Für Deutschland starten heute zwei Teams. Für Deutschland I startet Katherine Sauerbrey als Startläuferin. Sie übergibt dann an Katharina Hennig. Als dritte Läuferi geht dann Pia Fink, die die Tour de Ski nicht beenden konte, auf die Strecke. Schlussläuferin ist wie in Gällivare Victoria Carl. Im zweiten deutschen Aufgebot sind Lisa Lohmann, Verena Veit, Coletta Rydzek und Lena Keck als Schlussläuferin.
10:25
Deutschland zählt zu den Mitfavoriten
Beim Staffel-Wettbewerb Anfang Dezember im schwedischen Gällivare standen die Gastgeberinnen ganz oben auf dem Podest, doch auch Deutschland holte im Schlusssprint durch Victoria Carl den zweiten Platz. Den dritten Platz belegten die US-Girls. Auch heute zählen diese drei Teams neben Norwegen zu den Favoriten auf den Sieg in Oberhof. Jedoch ist USA heute nicht am Start.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum Ski Langlauf der Frauen aus Oberhof! Rechtzeitig vor dem Start des Rennens beginnt der Liveticker.

Nationenwertung (Frauen)

#MannschaftTeamPunkte
1SchwedenSchweden - TeamsprintSchwedenSchweden - Teamsprint7330
2NorwegenNorwegen - StaffelNorwegenNorwegen - Staffel5435
3USAUSAUSAUSA5320
4DeutschlandDeutschland - TeamsprintDeutschlandDeutschland - Teamsprint4609
5FinnlandFinnland - TeamsprintFinnlandFinnland - Teamsprint4063
6FrankreichFrankreich - TeamsprintFrankreichFrankreich - Teamsprint2311
7SchweizSchweiz - TeamsprintSchweizSchweiz - Teamsprint2075
8ItalienItalien - TeamsprintItalienItalien - Teamsprint1315
9TschechienTschechien - TeamsprintTschechienTschechien - Teamsprint1205
10ÖsterreichÖsterreich - TeamsprintÖsterreichÖsterreich - Teamsprint901