Citi Open

A. Zverev
2
6
6
Deutschland
A. De Minaur
0
2
4
Australien
Beendet
21:00 Uhr
22:26
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 6:4
Fazit: Herzlichen Glückwunsch Alexander Zverev! Das deutsche Tennisass gewinnt erneut die Citi Open und schafft damit zum ersten Mal überhaupt eine Titelverteidigung! Der Deutsche startete wie die Feuerwehr und liess De Minaur schon zu Beginn des Finals keine Chance. Der Australier war sofort mit 0:4 hinten und fand so nie in das Endspiel. Nach einem sicheren 1. Satzgewinn hielt Zverev auch im zweiten Durchgang die Konzentration hoch und machte kaum Fehler. De Minaur stabilisierte sich derweil nochmal leicht und konnte seinen Service etwas besser halten. Der Australier überzeugte mit Kampfgeist und wehrte bei eigenen Aufschlag sogar zwei erste Matchbälle von Sascha Zverev ab. Kurz darauf war der Weg für den Deutschen dann aber endgültig frei. Zverev bestätigt seinen ATP-Titel in Washington und ist kurz vor den US-Open in Topform!
22:25
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 6:4
Und jetzt sitzt der Matchball! Sascha Zverev verteidigt seinen Titel in Washington! De Minaur zeigt ein letztes Mal Gegenwehr, doch ein tiefer Rückhand-Versuch geht ins Netz!
22:24
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:4
Nein, Doppelfehler! Jetzt bleibt noch eine weitere Chance!
22:24
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:4
Matchball! Sitzt jetzt der dritte? De Minaur retourniert ins rechte Doppefeld. 40:15, zwei weitere Matchbälle für Zverev.
22:23
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:4
30:15, noch zwei Punkte! Zverev ballert zweimal mit der starken Vorhand nach aussen und De Minaur kommt nicht hinterher.
22:22
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:4
Es geht mit einem 15:15 los. Sascha startet mit einem verpatzten Volley, dann sitzt der erste und der Druck wird für De Minaur einfach viel zu gross!
22:20
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:4
Aber es bleibt dabei: JETZT kann Sascha Zverev den Turniersieg mit dem eigenen Aufschlag klarmachen!
22:20
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:4
Spielende? Nein 5:4! De Minaur verlängert das Finale nochmal und legt eine tolle Aufholjagd hin. Zverev hat bei seinen Returns keine gute Länge und verliert dann fünf Punkte am Stück!
22:19
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:3
De Minaur wehrt beide Matchbälle ab! Der Aufschlag kommt kurz vor dem eigenen Ende nochmal richtig gut, Zverev kann nicht sauber retournieren.
22:18
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:3
Zwei Matchbälle für Sascha Zverev! De Minaur gibt einer Vorhand zu viel Tempo mit und verzieht! Auch die Challenge rettet ihn nicht.
22:17
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:3
30:15 für Sascha Zverev! Der Deutsche lädt De Minaur mit einem schlechten Lob ein, stellt mit dem nächsten Ballwechsel aber auf 30:15! Ein Vorhand-Winner.
22:16
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:3
Titelverteidigung? Sascha Zverev fehlt nur noch ein Spiel! Der Start ist gut: De Minaur verfrachtet eine Vorhand über die Grundlinie hinweg ins Aus.
22:15
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 5:3
Die Games werden etwas enger, gehen aber wieder nur an den Deutschen! Zverev zieht den Aufschlag auf den Körper und verwandelt dann den ersten Spielball sofort.
22:14
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 4:3
Aber attackieren kann De Minaur immer. Der Australier wirft sich wieder angriffslustig auf den zweiten Aufschlag Zverevs und hat Erfolg.
22:13
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 4:3
30:15! Zverev beginnt mit einem Fehler und macht dann zwei Punkte in Serie. De Minaur zieht eine Vorhand leicht ins Aus und ist über seine eigene Leistung komplett verärgert. Die Konzentration fällt ab und der nächste Rahmen-Treffer ist die Konsequenz.
22:12
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 4:3
Für die deutsche Tennishoffnung Sascha Zverev verläuft aber weiterhin alles nach Plan. Der Hamburger ist ein Break vorn und hat daher alles im Griff.
22:10
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 4:3
De Minaur ist noch nicht geschlagen! Der junge Mann aus Down Under befreit sich aus der Umklammerung und beweist mit einem Volley aus der Mitte heraus Übersicht. Beim eigenen Vorteil folgt kurz darauf ein starker Vorhand-Hammer!
22:09
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 4:2
Zitterpartie! Zverev zeigt einen brillanten Passierball und geht erneut in Front - Vorteil. Dann unterschätzt der Hamburger aber die lange Antwort von De Minaur und kommt aus dem Tritt.
22:08
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 4:2
Nochmal 40:40! Zverev zeigt diesmal keine Nehmerqualitäten und gibt De Minaur eine zweite Chance. Der Australier zieht eine crosse Vorhand aus dem Handgelenk und macht nochmal Stimmung in Washington!
22:06
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 4:2
Doppelte Breakchance für Zverev! De Minaur vergeigt den nächsten Return und trifft den Filzball nur mit dem Rahmen!
22:06
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 4:2
Schnelles Ende? De Minaur ist schon wieder mit 15:30 hinten! Der junge Australier verliert so langsam den Glauben an eine Wende und zwirbelt eine alltägliche Vorhand ungenügend ins Netz.
22:05
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 4:2
Aus dem Tritt! De Minaur kann seine Balance nicht halten und macht an der Grundlinie einen schlechten Sidestep. Der Ball kommt nur ungenügend Richtung Netz und driftet zu weit nach rechts. 15:0!
22:04
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 4:2
Das ging ja fix - 4:2! Zverev bleibt total fokussiert und sichert sich das vierte Spiel sogar zu Null. De Minaur kommt kaum zu Returns und hat keine Chance.
22:03
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 3:2
Zverev muss sich für seine Titelverteidigung also noch etwas strecken und tut es auch! Das 15:0 ist eine Frage von Sekunden, bei 30:0 sehen die Fans mal wieder ein herrliches Ass.
22:01
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 3:2
De Minaur verkürzt auf 2:3! Der 19-Jährige zeigt sein vielleicht bestes Service-Game und erwischt eine crosse Vorhand exzellent. Auffällig: Zverev will jedes Spiel gewinnen und regt sich über diesen Spielverlust extrem auf. Der Deutsche bleibt einen Moment hinter der Grundlinie und zeichnet Flugkurven mit der Hand nach.
22:00
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 3:1
Der Australier lebt noch! De Minaur nimmt einen verunglückten Return von Zverev volley und zimmert ihn auf die linke, freie Seite. Bei 15:30 ist De Minaur dann wieder offensiver und profitiert von einem zu hohen Vorhand-Schlag Zverevs.
21:58
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 3:1
De Minaur ist nun schon nach 49 Minuten unter Druck uns muss seinen Aufschlag jetzt unbedingt halten.
21:57
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 3:1
Das 3:1 ist da! Mit einer 40:30-Führung im Rücken geht Sascha beim zweiten viel Risiko und bereitet den Punkt über einen genialen Slice nach rechts perfekt vor. De Minaur will antworten, kann aber nicht!
21:56
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 2:1
Macht Sascha wieder gut! Der Deutsche muss zwar über den zweiten Aufschlag gehen, behält aber trotzdem die Oberhand. Etwas überraschend wird De Minaur jetzt beim zweiten Service defensiver und lässt so eine Grosschance aus.
21:55
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 2:1
Hm, wieder ein Doppelfehler! 15:30!
21:55
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 2:1
Zu gut! Alexander Zverev zieht mit einem Mal das Tempo und manövriert eine hart Rückhand longline abermals direkt in den Winkel! 15:15.
21:54
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 2:1
Sascha Zverev überzeugt beim Projekt Titelverteidigung und kann nun schon wieder mit zwei Spielen Abstand in Führung gehen.
21:52
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 2:1
Ja, das nächste Break! De Minaur geht aufs Ganze, findet aber keine Balance zwischen wilden Angriffen und Sicherheits-Schlägen. Der Australier geht ans Netz, spielt ungünstig in die Mitte und bekommt dann eine harte Longline-Vorhand um die Ohren gedonnert!
21:50
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 1:1
Zwei Breakbälle für Sascha Zverev! De Minaur findet gut in eine Rally, gibt einer einfachen Rückhand dann jedoch viel zu viel Dampf mit.
21:50
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 1:1
Wieder Druck für De Minaur! Zverev agiert bei einem Netz-Fight etwas klüger und spielt dem Australier den Filzball direkt vor die Füsse. Bei 15:15 endet ein Netzroller für De Minaur dann negativ.
21:49
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 1:1
Und so geht es dann zu Null zum 1:1-Zwischenstand! Zverev beendet seinen Premieren-Aufschlag im 2. Satz stilecht mit einem Ass.
21:48
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 0:1
Der Service von Zverev wackelt aber nicht und beschert ein schnelles 30:0. Kommt der Erste, ist Sascha fast unschlagbar. Beim zweiten Aufschlag stürzt sich De Minaur dann wie wild in die Attacken und geht vollstes Risiko. Bislang werden die schnellen Netz-Gänge aber noch nicht belohnt.
21:46
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 0:1
Es geht doch bei De Minaur! Der Australier ist jetzt angefressen und pusht sich zum ersten Spielbeginn nach 0:30-Rückstand. Der 19-Jährige übernimmt die Initiative, geht früh ans Netz und macht jetzt nicht so viele Fehler. Erstmals sehen die Fans ein gutes und solides Aufschlagspiel von Alex De Minaur.
21:45
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 0:0
De Minaur ist sichtlich genervt und antwortet mit Wut im Bauch! Nach dem Ballwechsel zum 15:30 donnert De Minaur eine crosse Vorhand mit Nachdruck auf die Linie!
21:44
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 0:0
Und jetzt das gleiche Spiel? De Minaur beginnt extrem unglücklich und eröffnet den 2. Satz mit einem Doppelfehler. Das 0:30 fällt dann, weil Zverev mit einem Crossschlag die linke Ecke ideal findet.
21:42
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2, 0:0
Satzfazit: Sascha Zverev startet nahezu perfekt in das Finale von Washington und gewinnt den 1. Satz nach knappen 30 Minuten mit 6:2. Der Deutsche übernahm ganz schnell die Kontrolle und sicherte sich schon nach wenigen Minuten zwei vorentscheidende Breaks. Zverev überzeugte in seinen Schlägen mit guten Längen und war stets im Angriffsmodus. De Minaur kam erst nach dem 0:4 so leicht ins Spiel, kam aber nie in die Nähe einer Breakchance.
21:41
Sascha Zverev - Alex De Minaur 6:2
6:2! Alexander Zverev lässt nichts mehr anbrennen und macht den 1. Satz über zwei tolle Aufschläge klar. De Minaur darf nochmal an einem Return probieren, doch kurz darauf beendet ein Ass den ersten Durchgang!
21:39
Sascha Zverev - Alex De Minaur 5:2
Es sieht nach Satz-Gewinn aus! Zverev hämmert den ersten Service hart über die Netzkante und De Minaur kann nicht antworten. Beim 30:0 erfolgt der Punkt sogar über ein Ass.
21:38
Sascha Zverev - Alex De Minaur 5:2
Schöne Rally, 5:2! Beide Jungstars duellieren sich am Netz und De Minaur kontert Zverev mit einem Schlag nach links frech aus. Zverev kassiert das 5:2, kann den 1. Satz nun aber manifestieren.
21:36
Sascha Zverev - Alex De Minaur 5:1
Zwei Spielbälle für De Minaur! Der Australier hat heute nicht das beste Timing, profitiert für seine Spielbälle aber von einem verunglückten Vorhand-Schlag seines Gegenübers.
21:35
Sascha Zverev - Alex De Minaur 5:1
Verlängert De Minaur den ersten Durchgang? Der 19-Jährige startet gut und geht mit 30:0 in Führung. Zverev scheitert an seiner Rückhand, regt sich auf und macht dann einen weiteren Fehler mit der Rückhand.
21:34
Sascha Zverev - Alex De Minaur 5:1
5:1, Zverev trennt nur noch ein Spiel vom 1. Satz. De Minaur hat bei einer langen Rally mit einem Vorhand-Fehler das Nachsehen, dann präsentiert Zverev mal wieder ein Ass. Der finale Punkt kommt dann ebenfalls über einen wuchtigen Aufschlag, den De Minaur nur mit den Rahmen erwischt.
21:32
Sascha Zverev - Alex De Minaur 4:1
Steuert Sascha jetzt den schnellen Satzgewinn an? Es sieht so aus! Zverev drückt seinen Körper in eine wuchtige Vorhand und hat etwas Glück. Die Vorhand sieht etwas zu lang aus, bleibt aber auch nach einer Challenge beim Deutschen.
21:29
Sascha Zverev - Alex De Minaur 4:1
4:1! De Minaur stabilisiert sich und holt sein erstes Spiel. Zverev gibt der Vorhand jetzt den ein oder anderen Fehler mit den auf den Weg und hat daher keine Chance auf das nächste Break. Am linken Netzrand streikt eine Longline, kurz darauf hat ein geblockter Return zu viel Tempo und fliegt hinter die Grundlinie.
21:27
Sascha Zverev - Alex De Minaur 4:0
Mit dem 0:4 im Rücken geht De Minaur jetzt früh aufs Ganze und kommt so zu einer verdienten 30:0-Führung. Der 19-Jährige gibt einem Slice richtig viel Spin mit und sorgt so für Jubel im Stadion.
21:27
Sascha Zverev - Alex De Minaur 4:0
Und dann mit Wut zum 4:0! Sascha reagiert auf die eigenen Aussetzer mit Wut und knallt erstmal ein bretthartes Ass auf den Court. Beim eigenen Vorteil ist der Service dann wieder auf Top-Niveau und De Minaur kann nur ins Aus retournieren.
21:26
Sascha Zverev - Alex De Minaur 3:0
Zweiter Doppelfehler! Sascha bringt sich jetzt nur mit eigenen Fehlern in die Bredouille und offeriert De Minaur den Einstand.
21:25
Sascha Zverev - Alex De Minaur 3:0
De Minaur kommt jetzt etwas besser zur Geltung und setzt auch mal einen direkten Return-Winner. 30:30. Nur Sekunden später visiert Sascha aber wieder konzentriert die Ecken an und pfeffert eine Vorhand longline in den rechten Winkel.
21:24
Sascha Zverev - Alex De Minaur 3:0
Zverev ist einfach aggressiver! Der Deutsche geht immer voran, sucht sofort den Angriff und leitet so nun auch das 30:15 ein. Die Vorhand findet links keine Gegenwehr.
21:23
Sascha Zverev - Alex De Minaur 3:0
Sascha schenkt De Minaur mit einem Doppelfehler das 0:15, ist kurz darauf aber wieder auf dem Posten. Der Hamburger geht in der Mitte in die Knie und chippt einen Volley sanft auf die linke, freie Seite!
21:22
Sascha Zverev - Alex De Minaur 3:0
Geht das so weiter, dauert der 1. Satz keine 25 Minuten! Sascha Zverev ist in der Sonne Washingtons ganz abgeklärt und lässt De Minaur in drei Spielen nur ganze vier Punkte. Turbo-Sascha!
21:21
Sascha Zverev - Alex De Minaur 3:0
Doppeltes Break! Zverev bleibt eiskalt und zieht davon. Das Publikum motiviert De Minaur nach seinem ersten Punktgewinn nochmal, doch die folgende Rally geht wieder an den Deutschen. Der Australier kommt ans Netz und verfrachtet seinen Vorhand-Volley an die mittlere Netzunterkante!
21:19
Sascha Zverev - Alex De Minaur 2:0
Es gelingt nicht viel! Alex De Minaur hat grosse Probleme und liegt jetzt bei eigenem Aufschlag mit 0:40 hinten! Nun geht der erste Return knapp neben die rechte Seitenlinie. Wieder via Vorhand.
21:18
Sascha Zverev - Alex De Minaur 2:0
Kommt De Minaur nicht ins Spiel? Der Australier tut sich jetzt schwer und ist direkt wieder mit 0:30 unter Druck. Die Vorhand übersteuert cross und geht wenig später auch longline nur neben das Feld!
21:17
Sascha Zverev - Alex De Minaur 2:0
Traumstart! Zverev legt auch beim eigenen Aufschlag gleich nach und tütet das 2:0 zu Null ein! Bei 30:0 sticht Zverev seinen Gegner mit einen Slice gegen die Laufrichtung aus, dann folgt ein Ass zum zweiten Spielgewinn!
21:15
Sascha Zverev - Alex De Minaur 1:0
Jetzt ist das Break da! Zverev bleibt auch nach der verpassten Breakchance weiter am Drücker und besorgt gleich die nächste. Sascha zwirbelt von der Grundlinie unermüdlich lange und gute Schläge an die Linie und verdient sich so den perfekten Start.
21:14
Sascha Zverev - Alex De Minaur 0:0
Schade! Sascha trifft eine Rückhand überhaupt nicht und hievt einen Mix aus Slice und Stop dann ins Doppelfeld...
21:13
Sascha Zverev - Alex De Minaur 0:0
Breakball! De Minaur ist in der Defensive und macht den nächsten Fehler.
21:13
Sascha Zverev - Alex De Minaur 0:0
30:30 - jetzt ist Sascha dran! Der Hamburger macht in den Rallys mehr Dampf, diktiert mit guten Längen und wartet auf einen Fehler seines Gegners. Der kommt beim 30:15 über eine zu lange Vorhand.
21:12
Sascha Zverev - Alex De Minaur 0:0
Pech für Zverev! Der zweite Ballwechsel geht dann direkt mal mehr als 15 Kontakte und sieht erstmal gut aus. Der finale Schlag von Zverev ist dann eine Longline-Vorhand, die über die Netzkante leider ins Aus fliegt.
21:10
Sascha Zverev - Alex De Minaur 0:0
Gleich ein schneller Punkt. De Minaur serviert nach aussen und Sascha kann nicht retournieren.
21:08
Sascha Zverev - Alex De Minaur 0:0
Action! Der 19-jährige Australier trägt im sonnigen Washington eine Capy und geht jetzt zur Grundlinie. Das Match beginnt!
21:07
Nur noch zwei Minuten
Die Spieler schlagen sich die ersten lockeren Bälle über das Netz und sind in der Einschlagphase. In zwei Minuten geht es dann um Punkte.
21:02
Die Youngster betreten das Stadion!
Jetzt wird es ernst: Alexander Zverev und Alex De Minaur betreten den Court! Bei der Platzwahl geht der Coin Toss an den Australier, De Minaur wird zuerst servieren.
20:58
Wird die Kondition zum Thema?
Bei Alex De Minaur könnte heute die Kondition zu einem Faktor werden. Der Australier ist 19 Jahre jung, musste sein Halbfinale jedoch erst vor rund 20 Stunden spielen. Reicht die Kraft? Gleich wissen wir mehr!
20:54
Murray-Absage hilft, wenig später Finale
Auch De Minaur nahm in Washington die ersten Hürden mit Bravour, ehe eine überraschende Spiel-Absage von Andy Murray (Müdigkeit und Erschöpfung) den Weg ins Halbfinale ebnete. Im Semifinale folgte kurz darauf ein Drei-Satz-Sieg gegen den Russen Andrei Rubljow. "Ich bin wirklich stolz auf mich", liess Demon sichtlich berührt verlauten. Der junge Australier kämpfe sich nach einem Satz-Rückstand zurück und gewann noch mit 5:7, 7:6 und 6:4.
20:52
De Minaur auf der Überholspur
"Demon" ist mit seinen 19 Jahren schon seit drei Jahren auf der Tour und schaffte in diesem Jahr seinen grossen Durchbruch. Der Sohn eines Uruguayers und einer Spanierin schaltete in Wimbledon den French-Open-Halbfinalisten Marco Cecchinato aus und scheiterte nach einem Sieg über Pierre-Hugues Herbert erst in der 3. Runde gegen Rafael Nadal.
20:48
Vier Youngster im Halbfinale
Etwas überraschend war Sascha Zverev im Halbfinale mit 21 Jahren bereits der älteste Teilnehmer aller vier Semifinalisten. Die "Next Gen" rockt in Washington und bringt mit Alex De Minaur einen weiteren neuen und jungen Topspieler bis in das Finale des ATP-500-Turniers.
20:44
Keine Probleme in Washington
In der Regierungsstadt Washington gibt sich Zverev als Nummer eins gesetzter Vorjahressieger keine Blösse und spielte sich unaufhaltsam ins Finale. Nach einem sicheren Auftaktsieg gegen Malek Jaziri konnte auch Bruder Mischa den Jungspund nicht aufhalten. Im allerersten Bruderduell gewann Sascha klar mit 6:3 und 7:5. Im Viertelfinale zwang Kei Nishikori die Nummer drei Welt zwar in einen dritten Satz, ging dort aber ebenfalls leer aus. Den Finaleinzug machte Zverev schlussendlich mit einem souveränen Sieg über Stefanos Tsitsipas klar.
20:35
Zverev wieder glücklich
Für Sascha Zverev gibt es wieder Sonnenschein. Der Youngster zeigt sich nach dem dramatischen Wimbledon-Aus wieder in bestechender Form und ist pünktlich zur US-Hartplatzsaison wieder auf Topniveau. Gewinnt Zverev das Finale, würde er zum allerersten Mal einen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.
20:28
Schafft Sascha seine erste Titelverteidigung?
Good evening und herzlich willkommen zum Finale der CIti Open! Sascha Zverev hat sich als Titelverteidiger bis ins Finale gespielt und kann heute gegen den Australier Alex De Minaur erneut das ATP-Turnier von Washington gewinnen? Schafft der Deutsche den Doppelsieg? Ab 21 Uhr fliegen die Bälle über das Netz.

Aktuelle Spiele

04.08.2018 02:20
Alex De Minaur
A. De Minaur
0
Australien
Andy Murray
A. Murray
0
Grossbritannien
Beendet
02:20 Uhr
w.o.
04.08.2018 18:00
Denis Kudla
D. Kudla
0
1
4
USA
Andrey Rublev
A. Rublev
2
6
6
Russland
Beendet
18:00 Uhr
04.08.2018 20:00
Alexander Zverev
A. Zverev
2
6
6
Deutschland
Stefanos Tsitsipas
S. Tsitsipas
0
2
4
Griechenland
Beendet
20:00 Uhr
05.08.2018 00:45
Alex De Minaur
A. De Minaur
2
5
7
6
Australien
Andrey Rublev
A. Rublev
1
7
6
4
Russland
Beendet
00:45 Uhr
05.08.2018 21:00
Alexander Zverev
A. Zverev
2
6
6
Deutschland
Alex De Minaur
A. De Minaur
0
2
4
Australien
Beendet
21:00 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković11.540
2RusslandDaniil Medvedev8.640
3DeutschlandAlexander Zverev7.840
4GriechenlandStefanos Tsitsipas6.540
5RusslandAndrey Rublev5.150
6SpanienRafael Nadal4.875
7ItalienMatteo Berrettini4.568
8NorwegenCasper Ruud4.160
9PolenHubert Hurkacz3.706
10ItalienJannik Sinner3.350