Swiss Ice Hockey Cup

Rapperswil
5
3
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Rapperswil:
12'
Aulin
12'
Primeau
15'
Hügli
31'
Gähler
50'
Profico
 / Zug:
41'
Stålberg
60'
21:57
Fazit:
Aus, Ende! Die Lakers verprügeln den EV Zug mit 5:1 und ballern sich ins Halbfinale des Pokals! Von Minute eins an waren die Hausherren heute das bessere Team. Der SCRJ nahm den Fight sofort an, warf alles in die Waagschale und schoss sich dann mit jedem Tor immer weiter in einen Rausch. Der EV Zug probierte nach dem 0:3 nach 20 Minuten in den beiden restlichen Dritteln nochmal ranzukommen, fand gegen leidenschaftliche Rappi aber nie eine Lösung.
60'
21:53
Spielende
57'
21:47
Die Fans des SCRJ feiern den Pokal-Erfolg im Derby wie eine Meisterschaft! Die St. Gallen Kantonbank Arena gleicht einer riesigen Disco, hier herrscht Stimmung wie an Silvester um 0 Uhr!
55'
21:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für David McIntyre (EV Zug)
Behinderung.
50'
21:39
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 5:1 durch Leandro Profico
Die Lakers-Party geht weiter! Profico fasst sich ein Herz aus dem Rückraum und verfrachtet Stephan die Scheibe unter der der Fanghand hindurch in die Maschen!
46'
21:36
Auch im finalen Drittel bleibt es dabei: Zug will und möchte, weiss aber nicht wie! Eher sind es die Lakers, die für Gefahr sorgen! Casutt auf der rechten Seite mit einem ansatzlosen Knaller und Stephan mit einem starken Schoner-Save.
41'
21:26
Tor für EV Zug, 4:1 durch Viktor Stålberg
Es geht weiter und Stålberg mit etwas Hoffnung in Blau und Weiss! Der Schwede probiert es allein, vernascht zwei Gegenspieler und schaut dann den Goalie aus.
41'
21:25
Beginn 3. Drittel
40'
21:09
Drittelfazit:
Der Traum der Lakers geht weiter! Nach 40 Minuten führt der Zweitligist mit 4:0 gegen den EV Zug. Und das ist verdient. Der EVZ probierte im Mittelteil das Comeback zu initiieren, prallte aber auch in den Minuten 20 bis 40 immer wieder an den leidenschaftlichen SCRJ-Cracks ab.
40'
21:07
Ende 2. Drittel
40'
21:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für David McIntyre (EV Zug)
Keine Wende in Sicht! Der EVZ gibt zwar alles, kommt aber einfach nicht in die Nähe des ersten Tores. Stattdessen unterläuft McIntyre der nächste Fauxpas. Vermeidbare Strafe (Behinderung) , Überzahl au revoir.
39'
21:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Antonio Rizzello (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Jetzt oder nie? Die Lakers bieten dem EVZ sogar ein 5-gegen-3 an! Zug jetzt für 45 Sekunden mit zwei Mann mehr!
38'
21:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Leandro Profico (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Etwas Hoffnung für die Blau-Weissen? Zwei Minuten für Profico, Haken.
37'
20:59
Fast ein Lebenszeichen der Gäste - fast. Viktor Stålberg probiert es humorlos und entnervt von der Blauen und der Pfosten verhindert das 4:1.
31'
20:49
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 4:0 durch Jorden Gähler
War das schon die Vorentscheidung? Gähler ist der Schlusspunkt einer herrlichen Kombination und die Halle springt auf! Wahnsinn, was hier los ist! Feiertag für den SCRJ?!
30'
20:48
Die ersten zehn Minuten im zweiten Drittel sind nach dem Geschmack der Lakers: Zug probiert mehr, zieht aber Strafen und die Videowall zeigt immer noch ein komfortables 3:0!
26'
20:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für David McIntyre (EV Zug)
24'
20:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Antonio Rizzello (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Bandencheck.
21'
20:34
Es geht weiter und Rappi schnappt sich, passend zum Spielstand, direkt das erste Bully.
21'
20:33
Beginn 2. Drittel
20'
20:20
Drittelfazit:
Was für ein Durchgang vom SC Rapperswil-Jona, die Lakers führen nach 20 Minuten mit 3:0 gegen den Vizemeister! Die Hausherren starteten ganz stark und rissen bereits in den Anfangsminuten den Pokal-Kracher überraschend an sich. Als kurz darauf das 1:0 fiel, gab es für den Underdog kein Halten mehr. Der EV Zug kam ins Hintertreffen und kassierte vollkommen verdient zwei weitere Einschläge. Erst kurz vor der Sirene stabilisierten sich Gäste immerhin etwas, ein blau-weisses Tor blieb aber aus.
20'
20:15
Ende 1. Drittel
15'
20:10
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:0 durch Michael Hügli
Ja, ist denn schon Weihnachten? Rapperswil-Jone nimmt den Vizemeister auseinander! Zweiter Powerplay-Treffer Rappi! Hügli erläuft sich die Scheibe im Zentrum, geht mit Dampf in Richtung Kasten und schliesst dann ganz trocken ab.
14'
20:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Zehnder (EV Zug)
Es wird nicht besser für den EVZ! Jetzt gibt es für Zehnder zwei Minuten nach einem Halten.
12'
20:03
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 2:0 durch Josh Primeau
Die Halle kocht! Der SCRJ legt sofort nach, 2:0! Das Tor fällt kurios: Der Underdog wuchtet aus einem Durcheinander auf die Kiste und Stephan legt sich das Hartgummi mit dem Schoner ins eigene Netz!
12'
20:03
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 1:0 durch Jared Azulin
Die Lakers führen! Wahnsinn! Das Powerplay der Gastgeber sitzt sofort und Azulin beendet eine tolle Kombination mit einem Treffer aus kurzer Distanz!
11'
20:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Raphael Diaz (EV Zug)
Folgt jetzt sogar das 1:0? Powerplay für Rapperswil-Jona!
10'
19:59
Und jetzt ballert Fabian Brem den Puck an den rechten Pfosten! Ganz dicke Chance für den Underdog!
8'
19:58
Ein Duell auf Augenhöhe! Respekt Lakers! Die Hausherren halten sehr gut mit und bereiten dem EVZ Zug in der Anfangsphase ordentlich Probleme!
4'
19:52
Die Lakers starten forsch und gehen mutig zu Werke! Zug braucht ein paar Minuten, nun nimmt Suri erstmals die halbe SCRJ-Hintermannschaft mit einem Solo auf der rechten Seite auseinander und knallt Nyffeler die Scheibe dann in den Handschuh!
1'
19:45
Das Pokal-Viertelfinale läuft und der EVZ schnappt sich das erste Bully des Spiels!
1'
19:45
Spielbeginn
19:42
Gleich beginnt die Puckjagd! Die Spieler haben ihr Warm-Up beendet und auf dem Eis läuft bereits die Intro-Show!
19:36
Blickt man auf die Form der Klubs, so kommt das Derby zum perfekten Zeitpunkt: Beide Teams gewannen ihre vergangen drei Matches. Für den EVZ ist der Pokalauftritt heute zudem die Möglichkeit das Champions-League-Aus gegen Brno vergessen zu machen.
19:26
Wenn die Lakers gegen die Blau-Weissen spielen, ist immer viel geboten. Für die Gastgeber unvergessen: Das Herzschlagfinale und der Sieg im Playoff-Spiel sieben gegen den EVZ im Jahr 2006.
19:16
Für den SCRJ ist das heutige Duell mit dem EVZ ein richtiger Gradmesser und Derby zugleich. Nach 2015 stehen die Lakers zum zweiten Mal im Viertelfinale und können nun gegen den Rivalen ihre National-League-Fähigkeiten vor grossem Publikum unter Beweis stellen.
18:59
Guten Abend und herzlich willkommen zum Viertelfinale des Schweizer Eishockey-Pokals! In der Runde der letzten Acht muss der Vizemeister EV Zug nach Rapperswil-Jona. Schafft der Zweitligist vom Zürichsee die Überraschung oder setzt sich der EVZ standesgemäss durch? Face-Off ist um 19:45 Uhr.

Aktuelle Spiele

21.11.2017 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
5
1
2
2
EHC Biel-Bienne
SC Bern
Bern
3
2
1
0
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
4
1
2
0
1
HC Ajoie
SCL Tigers
SCL Tigers
3
0
2
1
0
SCL Tigers
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
5
3
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
1
0
0
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
https://embed-zattoo.com/teleclub_zoom/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/teleclub_zoom/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/teleclub_zoom/?live_preview=30
HC Davos
HC Davos
4
0
2
2
HC Davos
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - Viertelfinals

19.09.2017
EHC Visp
Visp
3
EHC Visp
HC La Chaux-de-Fonds
Chaux-de-Fonds
2
HC La Chaux-de-Fonds
Beendet
19:45 Uhr
EHC Olten
Olten
3
1
1
0
1
EHC Olten
SC Langenthal
Langenthal
2
1
0
1
0
SC Langenthal
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
4
1
0
3
HC Ajoie
Lausanne HC
Lausanne
2
1
1
0
Lausanne HC
Beendet
20:00 Uhr
EHC Burgdorf
Burgdorf
1
0
1
0
EHC Burgdorf
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
5
1
2
2
EHC Biel-Bienne
Beendet
20:00 Uhr
HC Thurgau
Thurgau
2
1
0
1
HC Thurgau
EHC Kloten
Kloten
6
2
4
0
EHC Kloten
Beendet
20:00 Uhr
EHC Winterthur
Winterthur
0
0
0
0
EHC Winterthur
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
0
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
EVZ Academy
EVZ Academy
2
1
1
0
0
EVZ Academy
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
1
1
0
1
HC Ambri-Piotta
n.V.
Beendet
20:00 Uhr
Genève-Servette HC Ass.
Genève-Servette HC Ass.
1
0
1
0
Genève-Servette HC Ass.
HCB Ticino Rockets
Ticino Rockets
4
0
2
2
HCB Ticino Rockets
Beendet
20:15 Uhr
20.09.2017
Argovia Stars
Argovia Stars
2
1
0
1
Argovia Stars
SCL Tigers
SCL Tigers
8
3
3
2
SCL Tigers
Beendet
19:30 Uhr
EHC Seewen
EHC Seewen
1
1
0
0
EHC Seewen
HC Lugano
Lugano
9
1
4
4
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr