National League

Biel-Bienne
4
1
1
2
EHC Biel-Bienne
Rapperswil
2
1
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
Biel-Bienne:
2'
Lööv
28'
Rajala
52'
Rajala
58'
Hügli
 / Rapperswil:
1'
Lammer
45'
Djuse
21:57
Auf Wiederlesen
Damit verabschieden wir uns heute von Ihnen! Vielen Dank fürs Interesse, einen schönen Abend und gute Nacht!
21:56
Ausblick
Bei beiden Teams geht es am nächsten Dienstag weiter - mit Auswärtspartien. Biel reist nach Fribourg zum Spitzenkampf, die Rapperswiler erwartet das schwierige Duell gegen die ZSC Lions.
21:53
Fazit
Nach zuletzt drei Heimniederlagen kehren die Bieler zum Vollerfolg zurück. Es ist ein hochattraktiver Match, den die 5301 Zuschauer in der Tissot-Arena zu sehen bekommen. Im Schlussdrittel können die Lakers das Skore ausgleichen. Zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient. Wieder ist es aber Toni Rajala, der die Bieler wieder in Front bringt. Zwei Sekunden im Powerplay sind da gespielt! Auf diesen Treffer können die Rapperswiler nicht mehr reagieren. Vorwerfen müssen sie sich allerdings nichts. Es war ein starker Auftritt der Hedlund-Jungs.
60
21:51
Spielende
59
21:51
Den St. Gallern läuft die Zeit davon. Biel lässt hier nichts mehr anbrennen.
58
21:48
Tor für EHC Biel-Bienne, 4:2 durch Michael Hügli
Wahrscheinlich die Entscheidung! Rapperswil zu sechst, ohne Goalie. Dann verliert Nathan Vouardoux die Scheibe, Hügli kann auf das verwaiste Tor ziehen und das vierte Tor für die Bieler erzielen.
56
21:43
Noch knapp vier Minuten bleibt den Jungs vom Zürisee. Nando Eggenberger fällt in diesen Minuten auf. Sein Schuss von der blauen Linie kann van Pottelberghe erst im Nachfassen ssichern.
55
21:41
Ein nächster Versuch, dieses Mal von Nando Eggenberger. Einmal mehr kann sich der Bieler-Goalie auszeichnen.
53
21:41
Können die St. Galler nochmals reagieren? Auf jeden Fall halten sie das Tempo hoch.
52
21:38
Tor für EHC Biel-Bienne, 3:2 durch Toni Rajala
Wieder ein Bully-Tor von Biel. Nach dem gewonnen Bully zieht Rajala ab, Nyffeler ist chancenlos gegen diesen Strich.
52
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Roman Červenka (SC Rapperswil-Jona Lakers)
51
21:34
Die Bieler haben nun einen Gang hochgeschaltet. Sie können sich im Drittel der Mannen von Hedlund festsetzen.
50
21:33
Toni Rajala entwischt, kurvt ums Tor und legt zurück auf Michael Hügli. Das war herrlich gemacht vom Finnen.
50
21:32
Nächster Abschluss der Lakers: Dominic Lammer. Ein aufsässiger, schneller Stürmer, der immer wieder positiv auffällt.
49
21:30
Viele Chancen auf beiden Seiten. Am meisten "gesündigt" hat bis anhin Damien Brunner. Er hatte Torgelegenheiten für mindestens drei Treffer...
48
21:28
Alles wieder offen in dieser Partie. Gemäss an den Chancen müsste es eher 5:5 statt 2:2 heissen.
46
21:28
Topchance von Zack Mitchell. Der Puck flitzt nur knapp neben dem Tor vorbei.
45
21:27
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 2:2 durch Emil Djuse
Und prompt straft mich Cervenka! Sein Klassepass findet Emil Djuse. Der Schwede, der von Spartak Moskau zu den St. Galler gekommen ist, vollendet ohne Probleme. 2:2!
44
21:22
Bis anhin ist vom Rappi-Topskorer Roman Cervenka ausser dem Assist zum 0:1 nicht viel zu sehen. Aber das kann rasch wieder ändern.
42
21:19
Damien Brunner mit einer weiteren Grosschance! Nyffeler klärt mit dem Schoner in extremis.
41
21:19
Die erste gute Aktion in diesem Schlussdrittel gehört Robin Grossmann. Sein Schuss von der blauen Linie muss Nyffeler abprallen. Erben kann niemand.
41
21:17
Beginn 3. Drittel
21:16
Rappi ist hier keineswegs geschlagen, die St. Galler entwickeln immer wieder Druck auf das Gehäuse der Bieler.
21:05
Fazit 2. Drittel
Es bleibt spannend in dieser Partie! Im Mittelabschnitt treffen nur die Bieler, dank einem Tor ihres Torgaranten Toni Rajala. Dieser schiesst sein fünftes Saisontor nach einem Querpass vom erst 19-Jährigen Noah Delémont. Nach dem Führungstreffer haben die Bieler eine Überzahlgelegenheit und die Chance, auf 3:1 zu erhöhen. Es gelingt ihnen nicht. Die Rapperswiler kommen zurück in die Partie und haben durch Nando Eggenberger und zweimal Sandro Zangger Chancen zum 2:2. In der Schlussminute des zweiten Drittels müssten die Bieler eine Vorentscheidung machen. Zweimal können sie mit einem Spieler alleine auf Melvin Nyffeler ziehen. Zweimal reagiert dieser reflexschnell und macht die Chancen zunichte. Es bleibt spannend!
40
21:00
Ende 2. Drittel
40
20:59
Dieses Mal ist es Ramon Tanner, der alleine auf den Gäste-Hüter losziehen kann. Wieder bleibt Nyffeler Sieger. Auch das muss ein Tor sein.
38
20:57
Damien Brunner kann alleine losziehen auf Nyffeler. Er reüssiert aber nicht und reklamiert eine Strafe. Das war aber nichts.
38
20:56
Topchance für Sandro Zangger! Gestern zwei Treffer gegen Fribourg-Gottéron. Hier fehlte nur ganz wenig und er hätte auch heute getroffen.
37
20:54
Die SCRJ Lakers sind mittlerweile dem Tabellenzweiten ebenbürtig. Ihnen gehören die letzten drei, vier Minuten.
35
20:52
Auch Nando Eggenberger kann van Pottelberghe nicht überwinden. Dem Bieler-Goalie gelingt bis anhin eine sehr gute Partie.
34
20:52
Albrecht mit der guten Abschlussmöglichkeit! Da musste sich van Pottelberghe strecken, um diesen Puck abzuwehren.
33
20:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Viktor Lööv (EHC Biel-Bienne)
Der Schwede muss raus wegen Beinstellen. Die Chance für die Gäste, hier den Ausgleich zu erzielen.
31
20:46
Die St. Galler müssen aufpassen, hier nicht zu viele Strafen zu nehmen. Sonst wird es sehr schwierig. Mittlerweile haben die Bieler das Spieldiktat übernommen.
31
20:46
Gute Aktionen der Bieler in diesem Powerplay. Die Gäste überstehen die Unterzahl - dank beherztem Einsatz und etwas Glück.
29
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Rowe (SC Rapperswil-Jona Lakers)
28
20:43
Tor für EHC Biel-Bienne, 2:1 durch Toni Rajala
Ein Hammer von Toni Rajala bringt den Heimklub in Führung. Der Assist kam vom jungen Noah Delémont.
26
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jeremy Wick (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Wick muss raus wegen einem hohen Stock. Biel kommt zur zweiten Überzahlgelegenheit.
26
20:39
Topchance für Dominic Lammer! Der 1:0-Torschütze geht vergessen, sein Schuss ist aber zu zentral. Das hätte ein Tor sein müssen.
25
20:37
Andrew Row mit einer guten Gelegenheit. Rowe kommt im Slot von der linken Seite zum Abschluss. Van Pottelberghe macht sich breit.
24
20:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Etienne Froidevaux (EHC Biel-Bienne)
Zum zweiten Mal am heutigen Abend muss Froidevaux raus. Wegen Spielverzögerung nach einem Bully.
23
20:35
Rapperswil verteidigt geschickt. Mehr noch: Jeremy Wick kann kurz vor Strafen-Ende alleine losziehen. Er scheitert alleine vor Joren van Pottelberghe.
22
20:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabian Maier (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Fabian Maier stoppt den heranstürmenden Luca Cunti mit einem Beinstellen. Erstes Powerplay für die Mannen von Antti Törmänen.
22
20:31
Luca Cunti mit einer Einzelaktion. Er kann nur mit einem Foul gestoppt werden.
21
20:29
Beginn 2. Drittel
20
20:16
Fazit 1. Drittel
Viel Tempo, ein ständiges Auf-und-Ab und zwei frühe Tore: Eishockey-Herz, was will man mehr? Auf die frühe Führung von Dominic Lammer nach genau 60 Sekunden hat das Heimteam eine schnelle Antwort parat: der Ausgleichstreffer durch Victor Lööv. Der Schwede trifft nach Vorarbeit von Yannick Rathgeb. Beide Teams haben in der Folge Chancen zur Führung. Auch dank guter Leistung der beiden Goalies bleibt es beim 1:1 nach dem ersten Drittel.
20
20:11
Ende 1. Drittel
18
20:10
Gelingt hier einem Team noch der Führungstreffer? Zuzutrauen ist es beiden Teams.
16
20:07
Topchance für Lauri Korpikoski! Zum ersten Mal fällt der Finne auf in dieser Partie. Nyffeler kann mit der Schulter den Puck über die Latte lenken.
15
20:06
Es gibt kaum Unterbrüche in dieser Partie. Nach wie vor ein flottes Hin-und-Her. Allerdings gibt es wegen des hohen Tempos auch relativ viele Fehlpäasse.
14
20:05
Die ganz grossen Chancen gelingt den Mannen von Stefan Hedlund in diesem Powerplay nicht. Es bleibt beim 1:1.
13
20:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Etienne Froidevaux (EHC Biel-Bienne)
Etienne Froidevaux muss wegen Beinstellen raus. Auch das zweite Überzahlspiel können die Gäste spielen. Ob es dieses Mal zu einem Tor führt?
11
20:00
Ein Auf-und-Ab in der Tissot-Arena. Ob das den Coaches gefällt?
10
19:59
Biel übersteht dieses Unterzahlspiel und versucht gleich, wieder Druck auszuüben. Die erste Linie mit Haas, Rajala und Hügli fällt besonders positiv aus.
9
19:58
Ein gutes Powerplay der St. Galler! Roman Cervenka kommt im Slot zu einem Schuss, van Pottelberghe klärt mit dem Schoner.
8
19:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Rathgeb (EHC Biel-Bienne)
Das erste Powerplay dieses Spiels. Yannick Rathgeb muss für zwei Minuten raus.
6
19:54
Nun macht Biel gehörig Dampf. Yannick Rathgeb versucht es mit einem Buebetrickli.
6
19:54
Rajala, Haas und Hügli kurven sich durch die Abwehr und kommen gefährlich vors Tor. Die Schiedsrichter pfeifen aber wegen Offside ab. Das sah vielversprechend aus.
5
19:51
Fast die Führung für die Bieler. Emil Djuse verpasst im Slot nur knapp.
4
19:51
Was für ein attraktiver Beginn in diese Partie. Beide Teams suchen die Offensive. Es geht munter hin und her.
2
19:49
Tor für EHC Biel-Bienne, 1:1 durch Viktor Lööv
Die Antwort folgt postwendend. Victor Lööv heisst der Torschütze. Der meistbestrafte Bieler kann also auch Tore schiessen.
1
19:48
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 0:1 durch Dominic Lammer
Was für ein Auftakt! Genau eine Minute ist gespielt, als Dominic Lammer seine Farben in Führung bringt. Ein Pass von Roman Cervenka vollendet Lammer mit einem Schuss unter die Latte.
1
19:45
Spielbeginn
19:42
Sie tragen den gelben Heim
Bei Biel ist es Damien Brunner, bei den Gästen der Tscheche Roman Cervenka.
19:24
In knapp 20 Minuten...
...geht es los in der Tissot-Arena. Es bleibt noch Zeit, einen Kaffee zu trinken oder sich sonst eine kleine Verpflegung zu gönnen.
19:00
Lauri Kopikorski
Lauri Korpikoski gibt heute bei den Seeländern sein Debüt. Der Finne hat unter anderem 639 NHL Spiele auf dem Buckel, spielte zuletzt bei Turku in seiner Heimat. Interessant: In der Saison 2017/2018 wurde er mit den ZSC Lions Schweizer Meister.
18:52
Sie fehlen ihrem Team
Bei Biel fehlt wie bereits erwähnt Alexander Yakovenko, dazu auch Jere Sallinen. Biel heute deshalb nur mit drei Ausländern. Weiter fehlen auch Luca Hischier und Fabio Hofer.
 
Bei Rapperswil fehlen die verletzten Marco Lehmann und David Aebischer.
18:50
Aufstellung SCRJ Lakers
Nur eine einzige Veränderung im Vergleich zur gestrigen Partie gegen den Tabellenleader Fribourg-Gottéron. David Aebischer muss verletzt passen. Für ihn rückt Inaki Baragano ins Team.
18:47
Aufstellung EHC Biel
Beim EHC Biel kommt es im Vergleich zur letzten Partie zu vier Veränderungen: Neu im Team ist Noah Délémont als rechter Verteidiger. Dann gibt der 35-Jährige Lauri Korpikoski heute sein Debüt. Der Finne läuft in der dritten Linie als rechter Flügel auf. Und: Überzählig ist Jérémie Bärtschi. Dazu fehlt verletzt Alexander Yakovenko. Seine Absenz, so weit lehnen wir uns aus dem Fenster, wird das Team von Antti Törmänen spüren.
18:32
Schiedsrichter
Geleitet wird das Spiel heute von Cedric Borga und Pascal Hungerbühler, als Linienrichter amten Stany Gnemmi und Zach Steenstra.
18:32
Direktbegegnungen
Das erste Duell in der Saison gewannen die Bieler auswärts mit 6:4. Letzte Saison war es ausgeglichen. Zweimal gewannen die Bieler, zweimal die Mannen vom Zürisee. Gesamthaft konnten die Bieler in total 44 Begegnungen 26 Mal gewinnen.

18:29
Formstand SCRJ Lakers
Der Sieg gestern Freitag gegen Fribourg hat gezeigt: Die St. Galler können auch die Topklubs besiegen und gegen sämtliche Teams der Liga unangenehm werden. Und: Sie bringen immer wieder Spieler hervor, die überaus positiv auf sich aufmerksam machen. Zum Beispiel Nando Eggenberger, der 22-jährige Flügel, der bereits acht Tore und fünf Assists gesammelt hat.
18:29
Formstand EHC Biel
Die Bieler hatten gestern Freitag und auch letzten Dienstag spielfrei. Bei der letzten Partie vor einer Woche überzeugten die Rot-Gelben, als sie auswärts gegen die ZSC Lions mit 4:1 gewannen. Dem Team ist zuzutrauen, sich längerfristig in der Spitzengruppe festzusetzen. Beeindruckt ist die Frühform von Toni Rajala, Damian Brunner oder auch dem neuen Ausländer Alexandr Iakovenko, der voll eingeschlagen hat und von allen Akteuren seines Teams am meisten Eiszeit vereinigt
18:26
Tabelle und Ausgangslage
Beide Teams können mit der bisherigen Punkteausbeute zufrieden sein. Biel sowieso. Das Team von Antti Törmänen belegt in der Tabelle den zweiten Rang. Die ersten acht Partien der Saison gewannen die Bieler allesamt. Das Team besticht durch Offensivpower und durch herausragende Akteure: etwa Damian Brunner und Toni Rajala, beide in bestechender Form. Rapperswil scheint an die tolle letzte Saison anknüpfen zu können. Die Mannschaft von Stefan Hedlund hat bereits achtmal gewonnen in der laufenden Saison, gestern zu Hause gegen den Tabellenleader Fribourg-Gottéron.
18:01
Begrüssung
So, herzlich willkommen zum Live-Ticker der National League Partie zwischen dem EHC Biel-Bienne und den SCRJ Lakers. Um 19.45 Uhr geht es in der Tissot Arena los. Bis dann gibt es Infos zur Aufstellung, zu den Formständen der Teams und zur Ausgangslage.

Aktuelle Spiele

05.11.2021 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
0
2
4
EHC Biel-Bienne
SC Bern
Bern
2
0
1
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
0
0
0
0
HC Ajoie
EV Zug
Zug
2
0
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
4
0
1
3
HC Davos
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
0
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Genève-Servette HC
Genève
1
0
0
1
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
1
0
0
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
4
1
2
1
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 19. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
Zug
5
2
0
3
EV Zug
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
HC Ajoie
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
2
1
SC Bern
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne
0
Lausanne HC
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
HC Ambri-Piotta
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
1
2
SC Bern
EV Zug
Zug
4
2
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr