National League

ZSC Lions
2
0
1
1
ZSC Lions
Bern
5
2
1
2
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions:
26'
Riedi
52'
Lasch
 / Bern:
11'
Andersson
19'
Moser
23'
Jeffrey
44'
Moser
55'
Jeffrey
60
22:12
Verabschiedung
Für heute war's das von unserer Seite. Vielen Dank fürs Interesse, bis zum nächsten Mal und auf Wiederlesen...
60
22:09
Ausblick
Die ZSC Lions werden erst in sieben Tagen beim EV Zug wieder ins Geschehen eingreifen. Das Team von Rikard Grönborg hat nun also etwas Zeit über seine desolaten Leistungen in den letzten Partien nachzudenken und den Vorwärtsgang gegen den unangefochtenen Leader wieder zu finden. Der SCB bekommt es am Montag und Dienstag derweil gleich zweimal mit dem EHC Biel zu tun und kann seinen Weg nach oben so gleich fortsetzen!
60
22:07
Fazit II
Der SC Bern seinerseits kann den Schwung mitnehmen und mit demselben Skore wie im Cupfinal reüssieren. Damit klettert der SC Bern erstmals seit einer gefühlten Ewigkeit auf Rang zehn und stünde damit auf dem Pre-Playoff-Platz. Bedenkt man die zahlreichen Nachholspiele, kann ja schon fast nichts mehr schiefgehen!
60
22:05
Fazit I
Die ZSC Lions drücken im ersten Abschnitt nach Belieben, rennen aber mit naiven Aktionen zweimal ins Verderben! Das Heimteam wiederholt Selbiges im Mittel- sowie zwei weitere Male im Schlussabschnitt. So liegen natürlich keine Punkte drin, auch nicht mit einem Torschussverhältnis von 42:24! Offensiv okay, aber zu wenig durchschlagkräftig, defensiv schlichtweg inexistent, so das knallharte Fazit des selbsternannten Titelkandidaten - so sicher nicht!
60
21:55
Zusammenfassung 3. Drittel
Der ZSC braucht im dritten Drittel zwei Tore, und rennt prompt kopflos an. Simon Moser sagt mit einem Konter "Danke". Neun Minuten vor Schluss bringt Ryan Lasch mit einem Powerplaytor nochmals Hoffnung zurück, doch dasselbe Szenario wiederholt sich einmal mehr. Unter dem Strich sind die Lions offensiv zu harmlos, defensiv zu inexistent! Der SC Bern holt verdient drei Punkte und klettert auf Rang zehn!
60
21:52
Spielende
Die ZSC Lions gehen auch heute Abend mit 2:5 gegen den SC Bern unter und hieven den Meister damit (wohl) über den unteren Strich!
58
21:49
5 Tore aus 22 Schüssen hat der SC Bern zustande gebracht. Die Zürcher Defensive war heute Abend wohl unisono im Springbreak! Selbiges könnte man auch von den letzten Spielen sagen: In den letzten vier Spielen, heute eingenommen, haben die Zürcher stets fünf Gegentore erhalten, zuvor auch deren vier - eines Meisterkandidates nicht wirklich würdig!
57
21:47
5 Tore aus 22 Schüssen hat der SC Bern zustande gebracht. Die Zürcher Defensive war heute Abend wohl unisono im Springbreak...
55
21:44
Toooooooooor für den SC Bern, 2:5 durch Dustin Jeffrey
Wieder steht die Zürcher Defensive völlig im Schilf, SCB-Topskorer Dustin Jeffrey kann alleine auf Lukas Flüeler losziehen und tanzt diesen gekonnt aus.
55
21:43
Die Lions mit gutem Spiel in der Berner Zone, doch dann befreien sie für die Gäste gleich selber mit einem unsauberen Zuspiel.
53
21:41
Wieder ist Lasch auf dem Eis, wieder wird es gefährlich vor Karhunen.
52
21:40
Auch der Zeitnehmer ist ein Zürcher, hat auch nicht seinen besten Tag. Die Scheibe ist klar bei 51:00 im Tor, doch es wird noch eine Sekunde laufen gelassen. Ein Detail, das am Schluss, aus Sicht des ZSC hoffentlich, nicht entscheiden wird...
52
21:38
Powerplay-Toooooooooor für die ZSC Lions, 2:4! Ryan Lasch trifft
Tomi Karhunen lässt einen Abschluss Sven Andrighettos zur Seite abprallen, dort steht Ryan Lasch, der bereits zu seinem vierten Saisontreffer gegen seinen Ex-Klub einnetzen kann, goldrichtig!
51
21:37
Timeout ZSC Lions
Rikard Grönborg nimmt seine Auszeit, nimmt er auch gleich Flüeler von Feld? Nein!
51
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Miro Zryd (SC Bern)
Miro Zryd muss nach einem Rencontre mit Denis Hollenstein am Torraum auf die Strafbank - Powerplay ZSC Lions!
50
21:35
Schöne Kombination, warum aber Denis Hollenstein sich mit der Scheibenannahme so viel Zeit lässt, wird sein Geheimnis bleiben. Hätte er direkt abgeschlossen, das Berner Tor wäre leer gewesen!
49
21:34
Lattenschuss ZSC Lions
Dario Trutmann scheitert mit seinem Handgelenkschuss an der Oberkante des Querbalkens!
48
21:33
Bern spielt das nun gekonnt runter, lässt die Gastgeber ein ums andere Mal (ins Leere) laufen...
46
21:30
Der Kopf wiegt schwer, die Beine sind langsam. Die Zürcher können wohl nicht mehr, selbst wenn sie noch wollten...
44
21:27
Toooooooooor für den SC Bern, 1:4 durch Simon Moser
Naiv wie Kindergärtner, anders kann man es nicht sagen, stellen sich hier die Zürcher in der Person von Marcus Krüger an! Die Lions fahren den Konter in Unterzahl, verpassen den Treffer. Dann lanciert der Zürcher Schwede den Berner zwei-gegen-eins-Konter mit einem unglaublichen Rückpass gleich selbst. Simon Moser sagt auf Pass von Dustin Jeffrey artig "Danke"!
43
21:26
Bern tut sich in diesem Überzahlspiel sehr schwer. Zürich verteidigt diszipliniert!
42
21:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominik Diem (ZSC Lions)
Nach einem Zweikampf mit Dominik Diem geht André Heim zu Boden - Powerplay SC Bern!
41
21:21
Es sind die Gäste die hier besser aus der Kabine kommen. Lukas Flüeler hat gleich einige Chancen sich auszuzeichnen.
41
21:21
Beginn 3. Drittel
Das dritte Drittel läuft, die Lions brauchen schnell ein Tor um hier Bern nochmals nervös zu machen...
40
21:04
Zusammenfassung 2. Drittel
Das zweite Drittel kann spielerisch nicht mit dem Startabschnitt mithalten. Die Berner können insgesamt das Spielgeschehen ausgeglichen gestalten, zu Beginn des Drittel sogar mit dem 3:0 vorlegen. Die Lions haben weiterhin Sand im Getriebe und kommen eher glücklich zum erweiterten Anschlusstreffer. Das ganz grosse Aufbäumen der Löwen bleibt aber (noch) aus...
40
21:02
Ende 2. Drittel
Die Sirene beendet den zweiten Abschnitt.
39
20:59
Disziplinarstrafe (10 Minuten) für Thomas Thiry (SC Bern)
Thomas Thiry mit einem provokativen "Küsschen" für das er mit einem "Zehner" bestraft wird. Am Spielerbestand auf dem Eis hat das aber natürlich keine Auswirkungen.
38
20:56
ZSC-Topskorer Andrighetto verliert heute übrigens erstaunlich viele Scheiben leichtfertig. Damit bremst er natürlich auch immer wieder den (aufkommenden) Schwung seines Teams!
37
20:55
ZSC Lions komplett
Die Lions überstehen das Unterzahlspiel ohne Probleme und Schaden.
36
20:53
Die erste Minute des Berner Powerplays verstreicht ereignislos...
35
20:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Bodenmann (ZSC Lions)
Die Berner mit dem Konter, den Simon Bodenmann nur mit einem Foulspiel unterbinden kann - Powerplay SC Bern!
35
20:51
SC Bern komplett
Harmloses Powerplay der Lions mit ein, zwei halbherzigen Torschüsschen!
33
20:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cory Conacher (SC Bern)
Cory Conacher hält Maxim Noreau etwas zurück - Powerplay ZSC Lions!
32
20:47
Wir erleben im Moment gerade eine etwas ruhigere Phase mit wenigen Offensivaktionen in diesem Spiel...
30
20:44
Insgesamt ist dieses Mitteldrittel bisher ausgeglichen, was auch das Torschussverhältnis von 4:4 unterstreicht. Ändert in der Summe damit natürlich "nichts" zum Fazit nach den ersten 20 Minuten...
28
20:42
Die Lions haben nun wieder etwas Lunte gerochen, sie setzen sich in der Berner Zone fest, gefährlich wird es jedoch im Moment nicht.
26
20:41
Toooooooooor für die ZSC Lions, 1:3 durch Willy Riedi
Willy Riedi kann von links abziehen, Tomi Karhunen rechnet wohl mit einem Pass, lässt das kurze Eck etwas offen und genau dorthin trifft der Zürcher! Ein Lebenszeichen der Löwen!
25
20:40
Schöne Einzelleistung von Cory Conacher, doch am Schluss bringt er die Scheibe knapp nicht im Netz unter!
25
20:39
Der "Z" ist einmal mehr, komplett von der Rolle!
23
20:36
Powerplay-Toooooooooor für den SC Bern, 0:3! Dustin Jeffrey trifft
Der SCB ist weiterhin eiskalt. Dustin Jeffrey wird auf links freigespielt und kann per One-Timer abziehen. Lukas Flüeler verschiebt zu langsam und so schlägt es fünf Sekunden vor dem eigentlichen Ende der Strafe gegen Denis Hollenstein schon wieder ein!
22
20:35
Calle Andersson mit dem Slapshot von der Blauen Linie. Lukas Flüeler mit der Fanghand sicher!
21
20:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Denis Hollenstein (ZSC Lions)
Denis Hollenstein blockiert den Stock von Ramon Untersander - Powerplay SC Bern!
21
20:33
Beginn 2. Drittel
Die Scheibe läuft wieder...
20
20:16
Zusammenfassung 1. Drittel
13 Mal schiessen die Zürcher aufs gegnerische Gehäuse, das eine oder andere Mal gefährlich. Doch Teufelskerl Tomi Karhunen stoppt sie alle und ermöglich so Calle Andersson mit dem ersten (!) Berner Abschluss die Führung. Die Zürcher sind natürlich gestockt und geraten etwas ins Stottern und so kann der SCB nach einem Konter sogar noch nachlegen! Das Heimteam weiss in den ersten 20 Minuten also überhaupt nicht wie ihm geschieht! Der SCB ist unterlegen, aber eiskalt!
20
20:14
Ende 1. Drittel
Das erste Drittel ist zu Ende. Aus Zürcher Sicht ein Horrordrittel, aus Berner Sicht eines der eiskalten Effizienz!
19
20:11
Toooooooooor für den SC Bern, 0:2 durch Simon Moser
Die Zürcher rennen kopflos nach vorne, verlieren in der Offensivzone die Scheibe und so kann Tristan Scherwey Simon Moser auf die Reise schicken. Mutterseelenallein vor Lukas Flüeler kann der Berner Captain erhöhen!
17
20:08
Thierry Bader verlässt mit einem Eisbeutel am Gesicht das Eis in Richtung Kabine. Er scheint bei einem Check von Christian Marti etwas abbekommen zu haben! Gute Besserung an dieser Stelle!
17
20:07
Fehler von Sven Andrighetto beim Rückpass an die Blaue Linie, doch die Berner können den Konter nicht weiter als bis zur Mittellinie fahren.
15
20:06
Dem SCB hat dieser Treffer deutlich Auftrieb verliehen. Nun ist es er, der vermehrt zu Abschlüssen kommt!
13
20:05
Den Lions steht der Schock ins Gesicht geschrieben. Nun stockt der Motor nochmals stärker...
11
20:02
Toooooooooor für den SC Bern, 0:1 durch Calle Andersson
Ist denn das die Möglichkeit? 13 Mal versuchen sich die ZSC Lions erfolglos, Dustin Jeffrey trifft für die Gäste dann mit dem ersten Abschluss! Er profitiert dabei, dass die Scheibe im Zürcher Slot liegen bleibt und er diese dann am am Boden liegenden Lukas Flüeler vorbeiwischen kann!
11
20:00
ZSC Lions komplett
Die Lions überstehen das Unterzahlspiel, ja das Torschussverhältnis lautet nun gar 13:0 für die ZSC Lions!
10
19:58
Big "Save" Tim Berni
Jesper Olofsson hat das leere Tor vor sich, wird lanciert und schliesst sogleich ab. Doch ZSC-Verteidiger Tim Berni hechtet in den Schuss und lenkt diesen mit Stock und Schlittschuh für seinen geschlagenen Keeper neben das Tor! Was für ein "Save" des Verteidigers!
9
19:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Reto Schäppi (ZSC Lions)
Kyen Sopa fällt über Reto Schäppi - Powerplay SC Bern! Die Chance nun also zumindest auf den ersten Torschuss...
8
19:56
SC Bern komplett
Das zweite Powerplay der Lions verdient seinen Namen nicht, es ist bereits wieder vorüber!
6
19:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Miro Zryd (SC Bern)
Miro Zryd trifft im Fallen einen Gegenspieler mit dem Stock im Gesicht! Keine Absicht, aber trotzdem eine Strafe - Powerplay ZSC Lions!
6
19:51
Andrighetto setzt sich ein weiteres Mal schön durch, Dario Trutmann kann dann aber nicht von dessen Vorbereitung profitieren!
5
19:49
7:0 lautet mittlerweile das Torschussverhältnis zugunsten der Zürcher, 0:0 jedoch noch auf dem Skoreboard. Trotzdem wird aus dieser Statistik klar, wer hier den Takt in der Startphase angibt!
4
19:49
Andrighetto kommt im Slot zum Abschluss - daneben! Aus dieser Position muss die Scheibe aufs, ja eigentlich ins Tor!
3
19:48
SC Bern komplett
So überstehen die Gäste das erste Unterzahlspiel zwar nicht ganz ohne Probleme, aber ohne Schaden.
3
19:46
Die Lions brauchen erst lange und sich zu installieren, und dann nochmals etwas um die Scheibe auch ein erstes Mal aufs Tor zu bringen. Als es dann aber soweit ist, wird's richtig heiss. Karhunen ist aber gegen Sven Andrighetto und Marcus Krüger bereit.
1
19:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jesper Olofsson (SC Bern)
Nach einer knappen Minute muss Jesper Olofsson wegen eines Hakens auf die Strafbank - Powerplay ZSC Lions!
1
19:43
Spielbeginn
Die Scheibe läuft hier im Hallenstadion...
19:01
Aufstellungen
Bei den ZSC Lions steht heute Lukas Flüeler im Tor, beim SC Bern Tomi Karhunen. Die Verletztenliste beider Teams umfasst einige Spieler, und vor allem jene des heutigen Heimteams ist lang und kürzlich mit dem Kreuzbandriss von Johann Morant noch erweitert worden.
18:58
Ausgangslage
Wir erwarten heute Abend ein Spiel auf Messers Schneide, das auf beide Seiten kippen könnte! Die Historie spricht für die Berner, die aktuelle Tabellenlage für die Zürcher. Die aktuelle Form spricht hingegen wiederum weniger für den "Z", ebenso wie das Wissen, dass Bern den Löwen in dieser Saison bereits die schmerzvollste Niederlage zugefügt hat! Die Frage ist heute also: Gelingt den Zürchern die Revanche und die Rückkehr auf die Erfolgsspur oder geht der Weg des SCB in Richtung Pre-Playoffs weiter?
18:55
Head-to-Head
Von 121 bisherigen Direktduellen konnten die ZSC Lions bei drei Unentschieden und 68 Niederlagen deren 50 für sich entscheiden. Auch das Gesamttorverhältnis von 353:309 spricht die Sprache der Berner Bären. Während der höchste Sieg (7:1) für die Berner sprechen, konnten die Lions die anderen vier der fünf deutlichsten Spiele für sich entscheiden. Drei der fünf letzten Direktduelle gingen an die ZSC Lions, das letzte im Cupfinal allerdings mit 5:2 an gleicher Stätte an Bern.
18:34
SC Bern
Der SC Bern, notabene der amtierende Schweizer Meister und kürzlich - ausgerechnet gegen den heutigen Gegner ZSC - auch der Gewinner des vorerst letzten Swiss Ice Hockey Cupfinals, liegt mit nur 42 Punkten aus 39 Spielen (1.08 Punkte / Spiel) nur auf dem elften Rang und würde damit aktuell die Pre-Playoffs verpassen. Das Team von Mario Kogler konnte zuletzt aber immerhin einmal gewinnen und weist eine Bilanz von drei Siegen und zwei Niederlagen in den letzten fünf Meisterschaftsspielen auf. Der Rückstand auf den (vorerst rettenden) zehnten Rang beträgt bei fünf (!) Spielen weniger aber auch nur zwei Punkte!
18:30
ZSC Lions
Die ZSC Lions liegen mit 76 Punkten aus 43 absolvierten Spielen (1.77 Punkte / Spiel) auf dem dritten Rang der National League und stehen sicher in den Pre-Playoffs. In den letzten vier Partien gab es für die Mannen von Headcoach Rikard Grönborg mit nur gerade einem Sieg zwei Punkte. Die Zürcher sind also, fast zur Unzeit, in der Krise der Saison und drohen noch den einen oder anderen Rang in der Tabelle einzubüssen!
18:20
Spielinfos
Unser heutige Affiche wird im Zürcher Hallenstadion, welches normalerweise über ein Fassungsvermögen von 11'200 Zuschauern verfügt, ausgetragen - leider aber natürlich aufgrund der anhaltenden Pandemie-Situation weiterhin ohne Fans! Die Schiedsrichter heissen Daniel Stricker und Miroslav Stolc und werden assistiert von den beiden Linesmen Dominik Schlegel sowie Nathy Burgy. Spielbeginn ist wie gewohnt während der Regular Season 19:45 Uhr.
18:14
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen in der National League zur Begegnung der 49. Runde zwischen den ZSC Lions und dem SC Bern!

Aktuelle Spiele

26.03.2021 19:45
SCL Tigers
SCL Tigers
4
0
0
4
SCL Tigers
EV Zug
Zug
5
1
2
2
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
1
1
0
SC Bern
ZSC Lions
ZSC Lions
3
1
0
1
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
0
0
HC Fribourg-Gottéron
Lausanne HC
Lausanne
1
0
1
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
2
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
HC Davos
HC Davos
4
1
2
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
27.03.2021
Lausanne HC
Lausanne
0
Lausanne HC
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
0
EHC Biel-Bienne
n.a.

Spielplan - 23. Spielwoche

01.10.2020
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
2
1
1
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
5
1
2
2
Lausanne HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
2
0
SC Bern
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
02.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
1
4
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
09.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr