National League

SCL Tigers
1
0
0
1
0
SCL Tigers
Ambri-Piotta
2
0
1
0
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers:
55'
Huguenin
 / Ambri-Piotta:
23'
Kostner
61'
Kostner
22:05
Verabschiedung
Damit verabschieden wir uns für heute von Ihnen! Vielen Dank fürs Interesse und einen schöne Restwoche!
21:59
21:59
Ausblick
Der HC Ambri Piotta wird am Freitag 22. Januar den Lausanne HC empfangen während die Langnauer am gleichen Tag ebenfalls auswärts gegen den HCD ranmüssen.
60
21:52
Spielende
Ambri siegt doch noch in der Verlängerung und kann hier 2 Punkte mitnehmen.
61
21:50
Tor für HC Ambri-Piotta, 1:2 durch Diego Kostner
Nur 27 Sekunden brauchen die Tessiner um die Partie für sich zu entscheiden. Und wieder ist es Kostner der sein 2. Tor am heutigen Abend erzielt.
61
21:50
Beginn der Overtime
21:48
Fazit 3. Drittel
Die Tigers drücken von Beginn weg auf den Ausgleich und Ambri konzentriert sich nur noch auf das verteidigen. Somit ist es keine Überraschung, dass Langnau noch ausgleichen kann und somit wird das Spiel in der Verlängerung entschieden.
60
21:47
Ende 3. Drittel
Kein Tor mehr in der Schlussminute und somit muss die Verlängerung entscheiden.
59
21:44
Fora mit einem guten Handgelenksschuss. Punnenovs hält aber sicher mit dem Fanghandschuh.
58
21:43
Noch ein bisschen über 2 Minuten zu spielen in diesem Drittel. Gelingt einem Team hier noch den Lucky Punch?
57
21:41
Ambri ist nun wieder erwacht und zeigt sich sogleich auch wieder offensiv.
55
21:39
Tor für SCL Tigers, 1:1 durch Anthony Huguenin
Und da ist der Ausgleich! Huguenin mit einem Geschoss von der blauen Linie und die Scheibe findet den Weg an Ciaccio vorbei. Da wurde ihm auch die Sicht verdeckt.
54
21:36
Kontermöglichkeit für Ambri! Zwergers Pass wird jedoch noch im letzten Moment von einem Langnauer gestoppt. DAs wäre wohl die Entscheidung gewesen.
52
21:35
Erneut bleibt Ciaccio Sieger im Duell mit Maxwell. Der Goalie spielt enorm überzeugend heute Abend.
51
21:32
Unruhe vor Ciaccios Kasten! Sturny verpasst den Puck und ein fallender Verteidiger verschiebt das Tor. Somit wird das Spiel unterbrochen und es gibt Bully.
50
21:30
Trotz sichtbarer Überlegenheit bleiben echte Torchancen der Langnauer Mangelware in dieser Partie. Ambri verteidigt aber auch sehr überzeugend.
47
21:27
Ambri hat kaum noch Scheibenbesitz im Drittel der Tigers. Sie werden regelrecht eingeschnürt in der eigenen Zone.
45
21:25
Schilt trifft nur das Lattenkreuz! Langnau kommt dem Ausgleich näher und näher.
44
21:23
Die Tigers beginnen gut und setzen die Tessiner früh unter Druck. Doch es fehlt weiterhin der Torerfolg.
42
21:23
Auch Maxwell taucht gleich nochmal vor dem Tessiner Tor auf, doch auch hier bleibt Ciaccio Sieger.
41
21:22
Schmutz bereits mit der ersten Prüfung für Ciaccio, der aber gank abgeklärt bleibt.
41
21:20
Beginn 3. Drittel
21:11
Es dürfte interessant werden, ob die Langnauer noch ein Rezept gegen die gute Tessiner Defensive findet oder ob Ambri den Sieg nach Hause mitnehmen kann.
21:02
Fazit 2. Drittel
In der 23. Minute sorgt Kostner sogleich mit dem ersten Schuss im 2. Drittel für den langersehnten ersten Treffer nach 150 torlosen Minuten. Danach entwickelt sich ein umkämpftes Spiel mit vielen Scheibenverlusten und kernigen Checks. Zwingende Möglichkeiten bleiben jedoch auf beiden Seiten aus und die Tigers mögen auch aus 2 Überzahlsituationen nichts Zählbares herausholen.
40
21:01
Ende 2. Drittel
Es bleibt beim 0:1 nach 40 Minuten.
39
20:56
Blaser zieht von der blauen Linie ab. Der Puck kommt jedoch direkt auf Ciaccios Brust.
37
20:53
Die Tigers sind bemüht den Ausgleich noch vor der Pause zu erzielen, agieren aber weiterhin meist glücklos und somit hat Ciaccio noch alles im Griff.
35
20:52
Müller setzt Zwerger gut in Szene, doch auch dieser Schuss geht klar am Tor vorbei.
35
20:50
Die Partie ist geprögt von vielen Scheibenverlusten, ohne dass sich ein Team aber zwingende CHancen erarbeiten kann.
32
20:47
Das Powerplay läuft weiterhin nicht wie gewünscht bei den SCL Tigers und sie kommen auch dieses Mal zu keiner guten Möglichkeit. Auf der Gegenseite scheitert Fora nur knapp an Punnenovs.
30
20:46
Grossniklaus mit schönem Pass auf Flavio Schmutz, der verzieht aber deutlich.
29
20:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Fora (HC Ambri-Piotta)
Und gleich nochmal Powerplay für die Langnauer. Können sie dieses mal profitieren?
29
20:43
Das Spiel wird nun ruppiger und beide Mannschaften teilen hier kräftige Checks aus.
27
20:43
Ambri iist nun wieder komplett.
26
20:41
Ciaccio lässt einen Schuss abprallen, es steht aber kein Langnauer in der Nähe um zu profitieren.
25
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniele Grassi (HC Ambri-Piotta)
Da gibt es für die Tigers gleich die Möglichkeit in Überzahl auszugleichen. Grassi muss für Halten auf die Strafbank.
23
20:37
Tor für HC Ambri-Piotta, 0:1 durch Diego Kostner
Und da ist das erste Tor! Schöner Querpass auf Kostner der die Scheibe direkt unter die Latte hämmert. Ein schönes Tor für die Gäste.
22
20:34
Ruhiger Start ins 2. Drittel mit leichten Vorteilen für die Tessiner.
21
20:33
Beginn 2. Drittel
Weiter geht es in Langnau. Wer erzielt das erste Tor?
20:22
Ambri wartet mittlerweile seit 150 (!) Minuten auf einen Torerfolg in der National League. Können die Tessiner die Durstrecke hier im 2. Drittel beenden oder müssen sie sich weiter gedulden?
20:20
20:17
Fazit 1. Drittel
Nach einem munteren Beginn der Tigers in die Partie, gleicht sich das Spiel mehr und mehr aus im Verlauf des ersten Drittels. Kein Team dominiert die Partie und es gibt zahlreiche Abschlüsse auf beiden Seiten. Die beiden Schlussmänner lassen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und somit geht das 1. Drittel ohne Tore zu Ende.
20
20:14
Ende 1. Drittel
Und somits stehts auch zur Pause 0:0.
20
20:12
Auch hier werden die Goalies nicht in Bedrägnis gebracht. Die letzte Entschlossenheit vor beiden Toren fehlt hier noch im ersten Drittel.
18
20:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tobias Fohrler (HC Ambri-Piotta)
Fohrler und Schmutz kriegen sich in die Haare und müssen beide auf der Strafbank Platz nehmen. Es geht weiter mit 4-gegen-4.
18
20:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Schmutz (SCL Tigers)
18
20:10
Nun wieder eine gute Möglichkeit der Tigers. Flavio auf Julian Schmutz, dessen Schuss jedoch über das Tor geht.
17
20:07
Das Spiel ist nun ein wenig ruhiger geworden und beide Teams sind bedacht, keine grossen Chancen des Gegner zuzulassen.
15
20:03
Es ist kein überzeugendes Powerplay der Tessiner. Sie kamen gerade mal zu einem Abschluss, der von Blaser geblockt wurde. Langnau ist wieder komplett.
13
20:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Flavio Schmutz (SCL Tigers)
Erste Strafe in dieser Partie. Flavio Schmutz muss nach seinem Beinstellen für 2 Minuten raus.
12
20:00
Grossniklaus versucht Ciaccio einen Abpraller zu entlocken, der Goalie hält aber sicher. Da wären 2 Langnauer sehr gut postiert gewesen.
11
19:58
Herrliches Solo von Dostoinov durch die gesamte Abwehr der Tessiner. Sein Abschluss ist aber zu harmlos und somit stehts weiterhin 0:0.
9
19:57
Auf der anderen Seite kommt Andersons aus vielversprechender Position zum Abschluss. Das erste Tor in dieser Partie scheint nur noch eine Frage der Zeit.
8
19:56
Riesenchance für Zwerger. Der Topskorer der Tessiner kommt völlig alleine vor Punnenovs zum Abschluss. Der Goalie fährt sein Beinschoner aber rechtzeitig aus und kann parieren.
8
19:54
Viele Abschlüsse auf beiden Seiten des Eises jetzt, die Goalies konnten jedoch trotzdem noch nicht ernsthaft geprüft werden.
6
19:51
Ngoy setzt sich gut durch auf der rechten Seite, ist aber auf sich alleine gestellt und sein Schuss kommt nicht auf das Langnauer Tor.
4
19:51
Flynn mit einem guten Pass auf Horansky, der die Scheibe jedoch nicht gut genung unter Kontrolle bringt.
3
19:48
Munterer Beginn in diese Partie. Die Tigers sind sehr engagiert und bemühen sich offensiv Akzente zu setzen. Ambri kam noch zu keiner grossen Chance.
2
19:47
Auch Maxwell prüft Ciaccio gleich nochmal. Er kann den Abpraller jedoch unter sich begraben und es gibt erneut ein Bully in der Tessiner Zone.
1
19:46
Im Gegenzug muss auch schon Ciaccio eingreifen. Schmutz kommt aber ebenfalls nur zu einem harmlosen Abschluss.
1
19:45
Spielbeginn
Und los gehts! Ambri schon mit einem Torschuss nach 9 Sekunden, der ist jedoch zu harmlos.
19:40
Noch 5 Minuten bis das Spiel hier angepfiffen wird. Schafft es Ambri nach knapp 130 Minuten ohne geschossenes Tor heute wieder einmal zu treffen?
19:33
Schiedsrichter
Geleitet wird die heutige Partie von Nicolas Fluri und Julien Staudenmann, unterstützt von den Linienrichtern Dominik Altmann und Michael Stalder. Angepfiffen wird das Spiel um 19:45.
19:29
Beide letztjährigen Topskorer dieser beiden Teams werden heute nicht auflaufen. Während D’Agostini weiterhin verletzt fehlt, spielt Harri Pesonen nicht mehr bei den Tigers sondern bei Ak Bars Kazan in Russland.
19:27
Aufstellung HC Ambri-Piotta
Mit dem Ausfall von Nättinen können wir besonders gespannt sein wie die Offensive der Tessiner funktioniert. Reicht es für den ersten Sieg gegen die Tigers in dieser Saison?
19:23
Aufstellung SCL Tigers
19:17
Direktbegegnungen
Es ist die dritte Direktbegegnung der beiden Teams in dieser Saison. Beide Spiele wurden von den SCL Tigers mit 3:2 respektive 3:1 gewonnen. Können sie sich heute erneut durchsetzen oder gelingt Ambri der erste Saisonsieg gegen die Langnauer?
19:14
HC Ambri Piotta
Auch die Tessiner konnten 2 der letzten 5 Spiele für sich entscheiden. Zuletzt verlor man jedoch 2 Mal in Folge gegen Davos und Zug. Ambri will unbedingt gewinnen um den Anschluss am Strich nicht zu verlieren. Man liegt momentan 7 Punkte hinter dem 6. Platz des HCD. Dieses Unterfangen könnte sich jedoch als schwierig herausstellen mit dem Verletzungspech das die Tessiner momentan beklagen müssen.
19:11
SCL Tigers
Im neuen Jahr konnten die Langnauer bis jetzt 2 von 5 Spielen gewinnen. Beide Siege konnten sie gegen die ZSC Lions einfahren. Das letzte Spiel wurde gegen Biel mit 1:3 verloren und da die Partie gegen Lausanne vom Sonntag verschoben wurde, hatten die Tigers 4 Tage Zeit sich für diese wichtige Partie gegen Ambri vorzubereiten.
19:08
Ausgangslage
Den Tigers läuft es wie erwartet nicht sehr gut in dieser Saison. Die Langnauer laufen auf Sparflamme, haben im Sommer keine Investitionen getätigt und spielen grösstenteils mit nur 2 Ausländern. In der Tabelle sind sie zwar „nur“ Zweitletzter, jedoch nur 3 Punkte vor Bern die 7 (!) Spiele weniger gespielt haben. Auch Ambri läuft es nicht hervorragend. Sie befinden sich momentan an 9. Stelle in der Tabelle der National League.
19:04
19:02
Begrüssung
Guten Abend und recht herzlich willkommen zum Spiel zwischen den SCL Tigers gegen dem HC Ambri-Piotta. Die beiden Teams treffen heute in der 36. Runde der National League in der Ilfishalle in Langnau aufeinander. Hier sind Sie live dabei!

Aktuelle Spiele

29.01.2021 19:45
HC Lugano
Lugano
4
1
0
2
1
HC Lugano
Lausanne HC
Lausanne
3
1
2
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
31.01.2021 15:45
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
7
2
3
2
HC Fribourg-Gottéron
HC Davos
HC Davos
6
0
2
4
HC Davos
Beendet
15:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
5
4
1
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
15:45 Uhr
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
0
4
1
1
EHC Biel-Bienne
SC Bern
Bern
5
1
0
4
0
SC Bern
Beendet
15:45 Uhr
n.V.
ZSC Lions
ZSC Lions
1
0
1
0
ZSC Lions
SCL Tigers
SCL Tigers
3
0
0
3
SCL Tigers
Beendet
15:45 Uhr

Spielplan - 16. Spielwoche

01.10.2020
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
2
1
1
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
5
1
2
2
Lausanne HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
2
0
SC Bern
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
02.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
1
4
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
09.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr