National League

Rapperswil
7
4
0
3
SC Rapperswil-Jona Lakers
Ambri-Piotta
2
0
1
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
Rapperswil:
1'
Rowe
2'
Clark
13'
Wetter
20'
Rowe
41'
Wetter
49'
Lehmann
58'
Červenka
 / Ambri-Piotta:
23'
Nättinen
56'
Fohrler
22:21
Verabschiedung
Damit verabschieden wir uns für heute von Ihnen! Vielen Dank fürs Interesse und einen schönen Sonntag!
22:21
Ausblick
HC Ambri-Piotta wird am Dienstag 12. Januar den Genf-Servette HC im Tessin empfangen während die Lakers am gleichen Tag auswärts gegen den EV Zug ranmüssen, nachdem ihr Heimspiel gegen die Lausanner verschoben werden musste.
 
22:13
60
22:05
Fazit
Die Lakers sogleich wieder mit einem Blitzstart im letzten Drittel und erzielen in der 41. Minute schon die Vorentscheidung in diesem Spiel. Danach ist die Luft bei Ambri draussen und das Spiel ist geprägt von Strafen und Checks. Gegen Ende werden dann aber doch wieder Tore erzielt und somit gewinnt Rapperswil das erste Spiel im neuen Jahr.
60
22:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Wieder ein Gerangel zwischen beiden Teams und eine weitere Strafe.
60
22:01
Clark prüft Östlund noch ein letztes Mal. Der lässt jedoch den 8. Treffer der Lakers nicht zu.
58
21:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominic Zwerger (HC Ambri-Piotta)
Auch Zwerger nimmt nochmal Platz für Stockschlag. 4 gegen 3 Powerplay jetzt für die Lakers noch zum Schluss.
58
21:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kevin Clark (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Fora und Clark geraten sich nach dem Tor in die Haare und müssen beide auf die Bank.
58
21:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Fora (HC Ambri-Piotta)
58
21:57
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 7:2 durch Roman Červenka
Und die Lakers scoren munter weiter. Vukovic mit dem Schuss von der blauen Linie und es ist Cervenka der die Scheibe an Östlund vorbei ins Tor lenkt.
56
21:54
Tor für HC Ambri-Piotta, 6:2 durch Tobias Fohrler
Doch noch etwas Resultatskosmetik für die Leventiner. Nyffeler lässt einen Schuss von Nättinen abprallen und Fohrler steht goldrichtig und schiebt die Scheibe in das Tor der Lakers.
55
21:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jeremy Wick (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Auch Wick muss noch auf der Strafbank Platz nehmen. Stockschlag heisst das Verdikt.
55
21:50
Müller mit zwei Abschlüssen für Ambri, beide sind jedoch ungefährlich für Nyffeler.
53
21:49
Rowe verpasst nur knapp seinen dritten Treffer. Östlund kann jedoch gut parieren und somit steht es weiterhin 6:1.
52
21:47
Die beiden Teams schenken sich immer noch nichts. Es gibt harte Checks überall auf dem Eis.
49
21:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nando Eggenberger (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Es geht weiter mit 4 gegen 4 für 2 Minuten.
49
21:43
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Elia Mazzolini (HC Ambri-Piotta)
Mazzolini rächt sich für einen harten Check von Eggenberger und kriegt 2+2 Minuten. Eine der beiden Strafen wird jedoch durch das Tor aufgehoben.
50
21:40
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 6:1 durch
Während sich Eggenberger und Mazzolini einen Faustkampf liefern, nutzt Lehmann die Gunst der Stunde und trifft zum 6:1. Die Schiedsrichter beraten sich wie die Strafen ausgesprochen werden.
49
21:34
Es gibt kaum noch Chancen auf beiden Seiten. Das Spiel hat an Fahrt verloren.
46
21:31
Die Tessiner scheinen nicht mehr an das Wunder zu glauben. Die Lakers wieder mit einer guten Möglichkeit von Wetter der den Puck vor dem Tor nur knapp verpasst.
44
21:30
Ambri kann sich zwar im Drittel der Lakers festsetzen, kommt jedoch zu keinem guten Abschluss. Die Lakers sind wieder komplett.
42
21:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Rajan Sataric (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Ist das vielleicht doch noch die Möglichkeit für die Leventiner? Sataric muss auf die Bank, da er den Puck aus dem Spielfeld schoss.
42
21:27
Dies ist natürlich bitter jetzt für die Tessiner. Die Chancen auf den Auswärtssieg sind nur noch sehr klein.
41
21:25
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 5:1 durch Gian-Marco Wetter
Und wieder ein Blitztor der Lakers. Wetter lenkt den Puck nach dem Schuss von Vukovic ins Tessiner Tor und sorgt für die Vorentscheidung.
41
21:24
Beginn 3. Drittel
Los gehts im letzten Drittel! Kann Ambri hier noch Punkte holen?
21:10
21:08
Fazit 2. Drittel
Ambri kommt besser ins Spiel im 2. Drittel und verkürzt durch Nättinen in der 26. Minuten zum 4:1. Danach ist das Spiel jedoch ausgeglichen und kein Team hat entscheidende Vorteile in der Offensive. Das Spiel ist jedoch intensiv mit vielen Checks auf beiden Seiten. Zum Schluss des Drittel haben die Lakers noch 2 Überzahlmöglichkeiten, können jedoch kein Profit rausschlagen. 4:1 zur Pause!
40
21:05
Ende 2. Drittel
Die Lakers können erneut keinen Profit schlagen aus der Überzahl und somit bleibt es beim 4:1 zur Pause.
39
21:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Müller (HC Ambri-Piotta)
Marco Müller muss schonwieder raus. Diesmal für Stockschlag.
38
21:02
Ambri-Piotta ist wieder vollzählig. Es sind noch 2 Minuten zu spielen in diesem Drittel.
37
21:01
Trisconi jetzt jedoch in Unterzahl mit einer guten Möglichkeit nach einem Konter. Nyffeler bleibt jedoch weiterhin wachsam.
36
21:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Müller (HC Ambri-Piotta)
Wieder Überzahl für die Lakers. Müller muss raus und so wird die Aufholjagd natürlich schwierig.
34
20:57
Fohrler mit dem Versuch eines Backhand-"Buebetrickli". Nyffeler ist jedoch wach und lässt sich nicht bezwingen.
34
20:54
Das Spiel bleibt körperbetont mit vielen Chacks auf beiden Seiten. Die Teams schenken sich keinen Zentimeter.
32
20:52
Die Tessiner überstehen die Unterzahl ohne Gegentor und sind wieder komplett.
31
20:51
Die Lakers können sich zwar im gegnerischen Drittel festsetzen aber bleiben ohne zwingende Aktionen.
30
20:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jiří Novotný (HC Ambri-Piotta)
Das Spiel wird nun hitziger und körperbetont. Novotny muss nach einem Revanchefoul auf die Strafbank. Die Lakers in Überzahl!
28
20:45
Die Lakers wieder komplett und sogleich mit einer guten Möglichkeit durch Profico.
26
20:43
Und Ambri sogleich mit einem Pfostenschuss wenige Sekunden nach Beginn des Powerplay. Im direkten Gegenzug verzieht Wick alleine vor dem Tor von Östlund.
26
20:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Igor Jelovac (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Die erste Strafe nun für die Lakers. Jelovac muss für Stockschlag 2 Minuten auf die Strafbank.
24
20:38
Cervenka beinahe mit der Antwort. Der Winkel ist jedoch zu spitz und somit kein Problem für Östlund.
13
20:38
Ist das nun der Beginn einer Aufholsjagd der Leventiner?
23
20:37
Tor für HC Ambri-Piotta, 4:1 durch Julius Nättinen
Ein Lebenszeichen der Tessiner. Nättinen mit einem Handgelenkschuss der unter Nyffelers Arm den Weg ins Tor findet. Der wäre wohl haltbar gewesen.
21
20:36
Kostner gleich mit einer ersten Möglichkeit für die Tessiner. Die Scheibe prallt jedoch an Nyffelers Brust ab.
21
20:34
Beginn 2. Drittel
20:33
In Kürze geht es weiter hier in Rapperswil. Kann Ambri hier noch reagieren oder treten die Lakers weiterhin so dominant auf?
20:28
Die Lakers dominieren das Spiel klar und wollen definitiv die  Kanterniederlagen in den letzten beiden Spielen vergessen machen. Das Torschussverhältnis von 21:6 zeigt eindeutig welches Team hier die Nase vorne hat.
20:21
20:20
Fazit 1. Drittel
Was für ein Startdrittel! Die Lakers kommen entschlossen aus der Kabine und treffen in den ersten 2 Minuten gleich zweimal durch Rowe und Clark. Ambri ist geschockt und kommt nicht einmal ansatzweise ins Spiel. Die Lakers lassen nicht locker und spielen weiterhin munter nach vorne. In der 13. Minute trifft Wetter zum 3:0 und zwingt die Tessiner zum Torhüterwechsel. Der Weckruf bleibt jedoch aus. Ambri weiterhin ohne gefährliche Aktionen und so ist es erneut Rowe der kurz vor der Pause ein zweites Mal trifft. Ambri muss sich etwas einfallen lassen um in dieses Spiel zurückzukommen.
20
20:17
Ende 1. Drittel
20
20:15
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 4:0 durch Andrew Rowe
Und kurz vor Drittelspause kommt es noch schlimmer für Ambri. Rowe mit Abschluss von der blauen Linie der von Hächler ins eigene Tor gelenkt wird. Doppelpack für Rowe!
18
20:09
Ambri ist bemüht hier in der Offensive Chancen zu kreieren, jedoch weiterhin ohne Erfolg.
16
20:08
Die Lakers drücken weiterhin aufs Gas und lassen die Tessiner nicht zur Ruhe kommen.
13
20:07
Die Tessiner versuchen den Rhytmus der Lakers zu stören und wechseln den Torhüter. Östlund nun im Spiel.
13
20:05
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:0 durch Gian-Marco Wetter
Debutgoal von Wetter. Wunderschöner Pass von Cervenka von hinter dem Tor und Wetter muss nur noch einschieben.
12
20:02
Die St. Galler dominieren das Spiel nach Belieben und lassen die Leventiner nicht in die Offensive. Dies zeigt auch das Schussverhältnis von 11:3 für die Lakers.
11
19:59
Gute Chance für die Lakers. Cervenka mit einem Doppelpass mit Clark und dem Abschluss aus kurzer Distanz. Ciaccio pariert jedoch ohne Probleme
9
19:57
Das Spiel hat sich nun ein wenig beruhigt und spielt sich grösstenteils im Mitteldrittel ab. Kein Team kommt zu zwingenden Aktionen.
7
19:55
Die St. Galler setzen sich lange im Tessiner Drittel fest, jedoch ohne zu einem Abschluss zu kommen.
5
19:54
Weiterhin die Lakers am Drücker. Ambri mit einem unerlaubten Befreiungsschlag und kann durchschnaufen.
3
19:51
Und gleich die nächste Chance für die Lakers. Doch Ciaccio hält ein erstes Mal. Die Tessiner sind nicht bereit wie es scheint.
2
19:51
Cereda reagiert und nimmt ein Timeout.
2
19:49
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 2:0 durch Kevin Clark
Das gibts ja nicht. Nach 1:47 die Lakers mit dem 2:0 im Powerplay. Die Scheibe liegt frei im Slot und es ist Clark der richtig steht und die Scheibe versenkt.
1
19:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Fora (HC Ambri-Piotta)
Kein Abtasten hier in Rapperswil. Auch die erste Strafe sogleich in der ersten Minute. Fora muss raus.
1
19:46
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 1:0 durch Andrew Rowe
Unglaublich! Rowe wird nicht angegriffen und trifft mit einem schönen Handsgelenkschuss zur Führung.
1
19:45
Spielbeginn
Und los geht es in Rapperswil...
19:30
Schiedsrichter
Geleitet wird das heutige Spiel von Michael Tscherrig und Miroslav Stolc, unterstützt von den Linienrichtern Stany Gnemmi und Georges Huguet. Angepfiffen wird das Spiel um 19:45.
19:23
Aufstellung HC Ambri-Piotta
Auch bei den Tessiner wird der Goalie gewechselt. Nachdem Örlund den Tessinern zum Sieg gegen die ZSC Lions verhalf, spielt nun Ciaccio wieder von Beginn.
19:20
Aufstellung Rapperswil-Jona Lakers
Bei den Lakers spielt Melvin Nyffeler wieder von Beginn, nachdem er bei der Kanterniederlage gegen den ZSC erst im Verlauf des Spieles eingewechselt wurde.
19:17
Direktbegegnungen
Es ist erst die vierte Direktbegegnung der beiden Teams in dieser Saison. Die Lakers konnten zwei Spiele klar mit 5:1 und 4:1 für sich entscheiden, während eines der der Spielek mit 2:1 nach Verlängerung knapp an die Tessiner ging. Wir dürfen gespannt sein welches Team sich heute durchsetzen wird.
19:13
HC Ambri-Piotta
Die Leventiner kommen mit mehr Selbstvertrauen zu diesem Auswärtsspiel am Samstagabend. Sie konnten 2 von 3 Spielen im neuen Jahr für sich entscheiden und dies sogleich gegen die ZSC Lions und den HC Fribourg-Gotteron, die beide in dieser Saison sehr stark aufspielen. Am 5. Januar gab es eine 1:3 Niederlage gegen den SC Bern und somit müssen sie heute gewinnen, wenn sie den 9. Rang nicht an die Lakers verlieren wollen.
19:10
Rapperswil-Jona Lakers
Die Lakers haben das Jahr definitiv nicht wunschgemäss begonnen. Nach einer 0:6 Heimniederlage zu Beginn des neuen Jahres am 2. Januar gegen Genf wurden sie auch am 5. Januar auswärts bei den ZSC Lions gleich 1:8 vorgeführt. Die Defensive muss ihr Vertrauen wiedererlangen, wenn sie wieder auf die Erfolgsstrasse finden wollen. Mit 81 erhaltenen Toren in 24 Spielen haben sie nach den SCL Tigers am zweitmeisten Gegentore auf dem Konto. Heute möchten die Lakers mit einem Sieg in der Tabelle an den Tessinern vorbeiziehen und sich den 9. Rang holen.
19:07
Lakers unter Druck
19:04
Ausgangslage
Beide Teams kamen in dieser Saison noch nicht in die Gänge und belegen somit nach je 24 gespielten Spielen aktuell die Ränge 9 und 10 in der National League. Beide wollen hier den Sieg, um am Mittelfeld der Liga dranzubleiben.
18:59
18:55
Begrüssung
Guten Abend und recht herzlich willkommen zum Spiel zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und dem HC Ambri-Piotta. Die beiden Teams treffen heute in der 33. Runde der National League in der St. Galler Kantonalbank Arena aufeinander. Hier sind Sie live dabei!

Aktuelle Spiele

22.01.2021 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
3
0
0
EHC Biel-Bienne
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
9
6
0
3
HC Davos
SCL Tigers
SCL Tigers
2
1
1
0
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
2
1
0
HC Fribourg-Gottéron
Genève-Servette HC
Genève
2
0
2
0
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
1
0
0
1
0
ZSC Lions
EV Zug
Zug
2
0
1
0
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Lausanne HC
Lausanne
6
1
3
2
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 14. Spielwoche

01.10.2020
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
2
1
1
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
5
1
2
2
Lausanne HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
2
0
SC Bern
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
02.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
1
4
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
09.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr