National League

Lausanne
3
1
0
2
Lausanne HC
SCL Tigers
1
0
0
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne:
11'
Grenier
56'
Grenier
56'
Almond
 / SCL Tigers:
48'
DiDomenico
Mehr
    22:09
    Auf Wiedersehen
    So, das wars für heute. Wir bedanken uns herzlich fürs Mitlesen und wünschen noch einen schönen Dienstagabend. Bis zum nächsten Mal!
    22:07
    So geht es weiter
    Die Lausanner gastieren am Freitag zum Léman-Derby in Genf und können dort die Playoff-Qualifikation endgültig klar machen. Derweil müssen die SCL Tigers nach Zug reisen, um wichtige Punkte für die Platzierungsrunde zu sammeln.
    22:05
    22:03
    Grenier gelingt Doppelpack
    Der 28-jährige Kanadier ist zweifelsohne der Mann des Abends! Alexandre Grenier schiesst den LHC in der elften Minute in Führung und erzielt auch das wegweisende 2:1 in der 56. Spielminute gleich selbst. Erst kürzlich von den Iserlohn Roosters ins Waadtland gestossen ist er schon jetzt ein wichtiger Leistungsträger seiner Mannschaft.
    21:59
    Lausanne schickt die Tigers mit spätem Doppelschlag in die Platzierungsrunde
    Der Playoff-Traum hat sich im Emmental ausgeträumt! Die SCL Tigers zeigen in der Vaudoise aréna zwar ab dem zweiten Drittel eine kämpferisch einwandfreie Leistung, doch ein Doppelschlag der Lausanner in der 56. Minute kommt für die Langnauer dem endgültigen Genickschlag gleich. Der LHC hingegen steht damit zwar immer noch nicht ganz offiziell in den Playoffs, doch ein Scheitern der Peltonen-Truppe scheint so gut wie ausgeschlossen.
    60
    21:56
    Spielende
    Das wars! Der Lausanne HC schlägt die SCL Tigers mit 3:1 und schickt die Langnauer damit in die Platzierungsrunde.
    60
    21:55
    Das Lausanner Publikum feiert bereits seine Mannschaft. Mit dem Sieg gegen die Tigers sind die Löwen so gut wie sicher für sie Playoffs qualifiziert.
    60
    21:55
    Die letzte Spielminute ist angebrochen.
    59
    21:54
    Damiano Ciaccio bleibt übrigens in seinem Kasten. Bei den Tigers scheint man nicht mehr an das Wunder zu glauben.
    59
    21:52
    107 Sekunden stehen noch auf der Anzeigetafel und es kommt zu einem Bully in der neutralen Zone.
    59
    21:51
    Harter Check von Andrea Glauser gegen Vadim Pereskokov! Die Schiedsrichter lassen die Aktion jedoch weiterlaufen.
    58
    21:51
    Ob sich die Tigers nochmals aufraffen? Momentan sieht es eher nicht danach aus.
    57
    21:49
    Fast das 4:1 für Lausanne! Damiano Ciaccio hat aber gegen den Hattrick von Alexandre Grenier etwas einzuwenden.
    56
    21:48
    Tor für Lausanne HC, 3:1 durch Cody Almond
    Lausanne schlägt schon wieder zu! Keine Minute nach dem 2:1 spielt Tyler Moy die Scheibe vors Tor, wo sie von Christoph Bertschy an Cody Almonds Schlittschuh geschossen wird und ins Tor kullert!
    56
    21:45
    Tor für Lausanne HC, 2:1 durch Alexandre Grenier
    Die Tigers werden kalt geduscht! Nach einem Langnauer Scheibenverlust in der Mittelzone schalten die Lausanner blitzschnell um: Dustin Jeffrey spielt die Scheibe von links ins Zentrum zum völlig freistehenden ALEXANDRE GRENIER, der Damiano Ciaccio aussteigen lässt und seinen zweiten Treffer des Abends erzielt!
    55
    21:45
    Lausanne ist wieder vollzählig.
    55
    21:44
    Die Tigers haben sich eigentlich schon im Offensivdrittel installiert, doch dann unterläuft Glauser ein ärgerlicher Fehler. Lausanne befreit sich wieder.
    54
    21:43
    Heldner befreit für die Gastgeber, die Tigers tun sich in diesem Powerplay schwer.
    53
    21:42
    Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Joël Genazzi (Lausanne HC)
    Noch eine Strafe gegen die Lausanner! Nutzen die Tigers ihr Powerplay diesmal wieder?
    52
    21:41
    Die Gastgeber sind wieder komplett.
    52
    21:40
    Jetzt versucht es Robbie Earl von der rechten Seite, aber sein Versuch ist zu ungenau, um Tobias Stephan ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.
    51
    21:38
    Diesmal läuft das Tigers-Powerplay nicht ganz so rund. Lausanne befreit sich und ist nur noch für etwas mehr als eine Minute in Unterzahl.
    50
    21:37
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Christoph Bertschy (Lausanne HC)
    Die Aktion hat jedoch eine Strafe gegen Christoph Bertschy zur Folge.
    50
    21:36
    Nächste dicke Chance für die Langnauer! Nach einer längeren Druckphase kommt Julian Schmutz aus zentraler Position zum Abschluss, aber er schiesst am Tor vorbei!
    49
    21:36
    Die Vaudoise aréna ist durch DiDomenicos Treffer für einen Moment verstummt. Damit scheint hier niemand so richtig gerechnet zu haben.
    48
    21:34
    Tor für SCL Tigers, 1:1 durch Chris DiDomenico
    Die Tigers treffen in Überzahl! CHRIS DIDOMENICO hat auf der rechten Seite etwas Platz, zieht unbedrängt zur Mitte und haut die Scheibe wunderbar per Handgelenkschuss in die nahe hohe Ecke! Die Playoff-Hoffnungen der Langnauer bleiben damit am leben!
    48
    21:33
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Ronalds Ķēniņš (Lausanne HC)
    Fast 48 Minuten hat es gedauert, aber jetzt dürfen die Tigers erstmals in Überzahl ran.
    47
    21:31
    Die Startphase des Schlussdrittels ist sehr ausgeglichen. Die Partie wogt wie schon im Mitteldrittel hin und her.
    46
    21:30
    Genazzi haut eine abgefälschte Scheibe gerade noch vor dem heranbrausenden Pesonen weg. Das wäre sonst brandgefährlich geworden!
    45
    21:29
    Die Tigers sind wieder vollzählig.
    45
    21:28
    Bertschy schliesst von der rechten Seite direkt ab, aber Ciaccio pariert stark!
    44
    21:28
    Vadim Pereskokov verliert die Scheibe gegen Pascal Berger, die Gäste können sich befreien.
    43
    21:27
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Larri Leeger (SCL Tigers)
    Tyler Moy holt im Zweikampf mit Larri Leeger eine Strafe gegen die Tigers raus. Damit kommts zum dritten Powerplay für die Gastgeber.
    42
    21:23
    Pascal Berger sucht von hinter dem Tor Harri Pesonen, doch vor dem Lausanner Tor ist etwas gar viel Verkehr, wodurch der Pass nicht ankommt.
    41
    21:23
    Beginn 3. Drittel
    Weiter gehts!
    21:06
    Drittelsfazit
    Die SCL Tigers haben im zweiten Drittel zwar zugelgt und hatten insgesamt mehr vom Spiel, aber im Gegensatz zu den Lausannern im ersten Drittel können die Tigers im zweiten Spielabschnitt ihre Vorteile nicht in ein Tor ummünzen. Das Team von Heinz Ehlers wartet damit nach dem 0:1 gegen Fribourg bereits seit fünf Dritteln auf einen Treffer!
    40
    21:04
    Ende 2. Drittel
    Die Sirene ertönt! Das Mitteldrittel endet damit torlos.
    40
    21:02
    Kenins legt sich in einen Schuss und wird dabei voll am Kopf getroffen! Er wirkt zwar etwas benommen, scheint aber weiterspielen zu können.
    40
    21:01
    Die letzte Minute des Mitteldrittels ist angebrochen.
    39
    21:01
    Beinahe das 2:0 für den LHC! Nach einem Tigers-Abschluss schalten die Lausanner schnell um: Joël Vermin zieht über rechts davon und nagelt die Scheibe von dort an den Innenpfosten!
    38
    20:59
    Jetzt sind es wieder die Tigers, die sich für einen Moment im Offensivdrittel festsetzen können. Wirklich zwingend ist das Team von Heinz Ehlers dabei aber weiterhin nicht!
    37
    20:58
    Momentan wogt die Partie hin und her. Es ist nicht abzusehen, wem hier der nächste Treffer gelingt.
    36
    20:57
    Nach einem Scheibenverlust der Gastgeber hat Harri Pesonen etwas Platz zum Kontern, doch er wird im 1:1 von Genazzi abgedrängt.
    35
    20:56
    Frick sucht vor dem Tor Herren, doch letzterer bringt die Scheibe nicht richtig unter Kontrolle, da der Pass ein wenig in den Rücken gespielt war.
    34
    20:55
    Das Schussverhältnis steht übrigens mittlerweile nur noch bei 15:12 für die Gastgeber. Heisst: Im zweiten Drittel steht es 7:3 für die Gäste.
    33
    20:54
    Etienne Froidevaux will Damiano Ciaccio von der linken Seite überlisten, aber der Tigers-Goalie hat die nahe Ecke rechtzeitig zugemacht.
    32
    20:53
    Dostoinov feuert ein Geschoss von der blauen Linie ab, doch die Scheibe zischt knapp am Tor von Tobias Stephan vorbei!
    31
    20:50
    Wir sind bei Spielhälfte angelangt. Momentan plätschert die Partie ein wenig vor sich hin, keines der beiden Teams erspielt sich wirklich zwingende Torchancen.
    30
    20:49
    Chris DiDomenico versucht es innert weniger Sekunden gleich zweimal, doch beide Male findet er seinen Meister in Tobias Stephan.
    29
    20:47
    Trotz des nicht genutzten Powerplays scheinen die Gastgeber jetzt aber im Mitteldrittel angekommen zu sein. Das Team von Ville Peltonen macht nun auch bei 5 gegen 5 Druck.
    28
    20:46
    Das zweite Lausanner Powerplay ist im Gegensatz zum ersten nicht von Erfolg gekrönt. Robbie Earl ist wieder zurück auf dem Eis.
    27
    20:45
    Riesenchance für den LHC! Via Pereskokov und Grenier kommt die Scheibe vors Tor zu Josh Jooris, doch dieser bringt die Scheibe aus kurzer Distanz nicht im Tor unter!
    27
    20:43
    Nach einem Befreiungsschlag der Tigers will Tobias Stephan das Spiel schnell machen, doch stattdessen unterläuft ihm ein Icing.
    26
    20:42
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Robbie Earl (SCL Tigers)
    Ausgerechnet während der Druckphase der Gäste gönnt sich jetzt aber Robbie Earl eine ärgerliche Strafe. Er bringt Pereskokov bei einem Entlastungsangriff leichtfertig per Beinstellen zu Fall.
    26
    20:40
    Die Tigers sind jetzt klar besser als noch im ersten Drittel. Momentan spielt sich das Geschehen mehrheitlich vor Tobias Stephan ab.
    25
    20:39
    Nächste gute Aktion der Langnauer! Nach einem Gewusel an der Bande kommt die Scheibe im Zentrum zu Nolan Diem, der per Backhand aus kurzer Distanz abzieht! Tobias Stephan pflückt die Scheibe jedoch sicher per Fanghandschuh aus der Luft.
    24
    20:38
    Glauser spielt einen schönen Querpass zu Sturny, der direkt abzieht! Immerhin zwingen die Tigers Tobias Stephan damit wieder einmal zu einer Parade!
    23
    20:37
    In Anbetracht dessen, dass es hier um enorm viel geht, wird die Partie bisher erstaunlich fair geführt. Pesonens Zwei-Minuten-Strafe im ersten Drittel ist nach wie vor die einzige bis jetzt.
    22
    20:36
    Nodari ist eigentlich in guter Abschlussposition, verdribbelt sich dann aber und fährt einen grossen Rückwärtsbogen, bis sein Treiben schliesslich durch einen Offside-Pfiff unterbrochen wird.
    21
    20:34
    DiDomenico wagt sich ein erstes Mal in den Abschluss, doch sein Versuch wird abgefälscht und geht weit am Kasten von Tobias Stephan vorbei.
    21
    20:34
    Beginn 2. Drittel
    Weiter gehts!
    20:17
    Drittelsfazit
    Nach einer ausgeglichenen Startphase haben die Lausanner nach rund fünf Minuten einen Zacken zugelegt und dominieren seither das Spielgeschehen ganz klar. Zwar wird Joël Vermins Führungstreffer in der achten Minute nach einer langen Video-Konsultation aufgrund von Torhüter-Behinderung noch aberkannt, doch wenig später schiesst Alexandre Grenier seine Mannschaft in Überzahl verdientermassen in Führung.
    20
    20:15
    Ende 1. Drittel
    20 Minuten sind vorbei! Der Lausanne HC führt gegen die SCL Tigers mit 1:0.
    20
    20:15
    Die letzte Minute des Startdrittels läuft.
    19
    20:14
    Wieder kann sich Lausanne lange im Emmentaler Drittel festsetzen. Das sieht schon fast nach Powerplay aus...
    18
    20:13
    Die Tigers betreiben zwar gutes Forechecking und können den Lausannern immer mal wieder die Scheibe in deren Drittel abluchsen, doch anschliessend dauert es stets zu lange, bis sie sich in Abschlussposition gebracht haben.
    17
    20:11
    Die Lausanner Überlegenheit schlägt sich mittlerweile auch auf die Schuss-Statistik nieder. Das Heimteam führt klar mit 13:5.
    16
    20:09
    Seit Greniers Führungstreffer sind es fast nur noch die Lausanner, die sich Abschlusschancen erspielen können. Tigers-Coach Heinz Ehlers dürfte froh sein, wenn es bis zur ersten Pause beim Ein-Tore-Rückstand bleibt.
    15
    20:08
    Dauerdruck der Westschweizer jetzt! Die Peltonen-Truppe deckt Damiano Ciaccio momentan richtiggehend mit Schüssen ein.
    14
    20:07
    Lindbohm bringt die Scheibe von der blauen Linie einmal mehr gefährlich vors Tor, aber diesmal steht kein Lausanner bereit, um davon zu profitieren.
    13
    20:06
    Eine Reaktion der Emmentaler lässt bisher auf sich warten. Nach knapp 13 Minuten haben wir immer noch keine einzige wirklich gute Torchance der Gäste gesehen.
    12
    20:05
    Gerade einmal 21 Sekunden haben die Westschweizer benötigt, um ihr erstes Powerplay in ein Tor umzuwandeln. Das nennt man Effizienz.
    11
    20:03
    Tor für Lausanne HC, 1:0 durch Alexandre Grenier
    Jetzt ist die Führung für die Gastgeber Tatsache! Vadim Pereskokov spielt die Scheibe quer durchs Emmentaler Drittel zu ALEXANDRE GRENIER rüber, der den Puck mit einem satten Handgelenkschuss unter die Latte nagelt!
    11
    20:03
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Harri Pesonen (SCL Tigers)
    Der Tigers-Topscorer wandert auf die Strafbank, womit es zum ersten Powerplay der Partie kommt!
    10
    20:00
    Gleich sind wir bei Spielhälfte angelangt. Die Gastgeber sind nach wie vor zwar näher an der Führung, aber auch nicht richtig zwingend.
    9
    20:00
    Lausanne reagiert unbeeindruckt und macht weiter Druck! Der Abschluss von Heldner geht aber knapp am Tor vorbei.
    8
    19:58
    Der Treffer zählt nicht! Joël Vermin hat Tigers-Goalie Damiano Ciaccio bei dieser Szene offenbar regelwidrig behindert.
    8
    19:54
    Das ist die Führung für die Gastgeber! Oder doch nicht? Die Schiedsrichter schauen sich die Szene im Video an.
    7
    19:53
    Gefährlicher Konter der Lausanner! Nachdem Grossmann die Scheibe schon fast hergibt, kommt Bertschy doch noch zum Abschluss! Damiano Ciaccio bringt den Puck im Nachfassen unter Kontrolle.
    6
    19:52
    Nach Vorlage von Leone zieht Tyler Moy verdeckt ab und zwingt damit Damiano Ciaccio zur nächsten Parade!
    5
    19:50
    Trotz der zuletzt schwachen Leistungen ihrer Mannschaft feuern die LHC-Fans das Heimteam lautstark an. Die Stimmung ist hervorragend in der Vaudoise aréna.
    4
    19:49
    Federico Lardi spielt die Scheibe von hinter dem Tor gefährlich in den Slot! Allerdings steht kein Emmentaler bereit, um von dieser Vorlage zu profitieren.
    3
    19:48
    Sebastian Schilt könnte auf der rechten Angriffsseite abschliessen, zögert aber zu lange und so verebbt dieser vielversprechende Tigers-Angriff.
    2
    19:47
    Jetzt wirds erstmals brenzlig! Dustin Jeffrey legt vor dem Tor zu Ronalds Kenins rüber, aber Ciaccio ist auf seinem Posten und pariert!
    2
    19:47
    Jetzt versucht es Genazzi aus der Distanz, doch sein Schuss geht relativ deutlich am Kasten von Damiano Ciaccio vorbei.
    1
    19:45
    Es passiert vorerst wenig in der Vaudoise aréna. Beide Teams tasten sich hier in aller Ruhe ab und wagen sich noch nicht in den Abschluss.
    1
    19:45
    Spielbeginn
    Los gehts!
    19:40
    Gleich gehts los
    So, in der Vaudoise aréna ist alles bereit für einen wunderbaren und hoffentlich spannenden Eishockey-Abend. In wenigen Augenblicken geht es hier endlich los!
    19:35
    Tigers-Defensive geschwächt
    Die Tigers müssen heute auf Claudio Cadonau verzichten. Mehr dazu hier:
    19:30
    Folgt Lausannes vierter Streich?
    Das Duell zwischen den Löwen und den Tigern war in dieser Saison bisher eine klare Angelegenheit. Die Westschweizer haben sämtliche drei Duelle nach der regulären Spielzeit für sich entschieden. Zuletzt siegte das Team von Ville Peltonen in der Ilfishalle Ende Januar sogar mit 4:0! Ob die Lausanner also heute den vierten Streich folgen lassen und die Regular Season mit einer 12:0-Punktebilanz gegen die SCL Tigers abschliessen?
    19:27
    Und so spielen die Tigers
    19:23
    Die Aufstellung der Gastgeber
    19:18
    Lausanne ebenfalls unter Druck
    Aber nicht nur die SCL Tigers, sondern auch der Lausanne HC ist eines der fünf Teams, die in der Tabelle weder grün noch rot aufleuchten. Eigentlich müssten sich die Waadtländer die Playoffs längst gesichert haben, doch aufgrund eines Februar-Formtiefs bangt man in der Westschweiz weiterhin um die Teilnahme an der Runde der letzten Acht. Die Peltonen-Truppe hat sechs der letzten sieben Partien verloren und nur noch drei Punkte Vorsprung auf das neuntplatzierte Lugano. Verlieren verboten gilt heute also auch für die die Gastgeber!
    19:12
    Spiel der letzten Chance für die Tigers
    Die Langnauer stehen eigentlich bereits mit eineinhalb Beinen in der Abstiegsrunde, doch eine kleine Hoffnung auf die Playoffs besteht weiterhin. Wollen die Emmentaler diese Chance beim Schopfe packen, dann muss in den verbleibenden drei Partien das Punktemaximum her. Alles andere als ein Sieg würde für das Team von Heinz Ehlers heute also das endgültige Ende aller Playoff-Träume bedeuten.
    19:07
    Willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der National-League-Partie zwischen dem Lausanne HC und den SCL Tigers. Wir halten dich hier während den nächsten Stunden rund um das Geschehen in der Vaudoise aréna auf dem Laufenden. Viel Spass!

    Aktuelle Spiele

    29.02.2020 19:45
    HC Davos
    HC Davos
    5
    1
    0
    4
    HC Davos
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    2
    1
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Genève-Servette HC
    Genève
    6
    1
    1
    4
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    1
    0
    1
    0
    HC Lugano
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    4
    0
    1
    3
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    Lausanne HC
    Lausanne
    3
    0
    2
    1
    Lausanne HC
    SC Bern
    Bern
    2
    0
    1
    1
    SC Bern
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    4
    1
    1
    2
    SCL Tigers
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    2
    0
    1
    1
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr

    Spielplan - 2. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr