National League

Bern
3
3
0
0
SC Bern
Genève
2
1
1
0
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
Bern:
4'
Sciaroni
18'
Muršak
20'
Moser
 / Genève:
10'
Winnik
26'
Bozon
Mehr
    60
    22:10
    Fazit
    Zufriedenheit ja, aber es gibt SCB-Fans, die trotzdem Handlungsbedarf bei der eigenen Mannschaft sehen. Das wars live aus Bern für heute. Genf-Servette verliert die Tabellenführung an den EV Zug und spielt am Dienstag zu Hause gegen Lugano, während der SCB gleichenabends Lausanne empfängt. Bis bald wieder auf diesem Kanal!
    60
    22:07
    Fazit
    Der SC Bern revanchiert sich für die 1:2-Niederlage in Genf vor 24 Stunden mit einem ebenfalls knappen Heimerfolg. Die grössere Effizienz des SCB, namentlich im Ersten Drittel, im Überzahlspiel war dafür entscheidend. Mit zunehmender Spieldauer sank das Niveau der Partie rapide. Gerade den Routiniers und vermeintlichen Leistungsträgern unterliefen viele Stockfehler, speziell auf Berner Seite. Aber die Gäste aus der Calvinstadt vermochten dies nicht auszunutzen. So wie die Qualität sank, so stieg gleichzeitig die Hektik in der Partie kulminierend in einer Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Daniel Winnik nach Spielschluss und der offenbaren Weigerung von Tommy Wingels die Best Player-Ehrung entgegenzunehmen.
    60
    22:05
    Süieldauerdisziplinarstrafe Winnik
    Nach Spielschluss erhält Daniel Winnik noch eine Süieldauerdisziplinarstrafe und darf / will die Ehrungen nicht mehr auf dem Eis miterleben. Dazu scheint sich Tommy Wingels zu weigern, die Best Player-Ehrung entgegenzunehmen. Die Genfer Ausländer sind sauer.
    60
    22:02
    Spielende
    Das Spiel ist aus! SC Bern - Genève-Servette 3:2.
    60
    22:02
    Arcobello verpasst das leere Netz mit seinem Weitschuss.
    59
    22:01
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Tristan Scherwey (SC Bern)
    Scherwey muss wegen Hakens hinter dem gegnerischen Gehäuse auf die Strafbank. Sechs gegen vier Feldspieler.
    59
    21:59
    Tanner Richard versuchts wieder beim Bully vor dem Berner Tor gegen Mursak. Mursak erhält im ersten Moment die Ermahnung. Richard gewinnt das Bully, aber Scherwey kann über links nach vorne ziehen.
    59
    21:56
    Time-Out Genève-Servette
    Descloux geht aus seinem Gehäuse raus, Untersander versucht es mit einem Weitschuss ins Leere Netz, was aber nicht klappt. Nun nimmt anderthalb Minuten vor Schluss auch noch Patrick Emond sein Time-Out.
    57
    21:55
    Die Genfer kommen zur Zeit nicht mehr richtig ins gegnerische Drittel, die Berner machen weitgehend die Pass- und Laufwege zu.
    56
    21:54
    Die Gäste sind wieder komplett - mit dem ''geladenen'' Richard.
    56
    21:53
    Praplan und Blum kommen zu Abschlusschancen für Bern, nachdem Genf-Servette den Puck relativ lange weg vom eigenen Drittel hat halten können.
    54
    21:52
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Tanner Richard (Genf-Servette)
    Tanner Richard muss Zwei Minuten auf die Strafbank, weil er beim Bully sich nicht so verhalten hat, wie dies der Unparteiische wollte.
    54
    21:48
    Die Berner können sich nach längerer Zeit wieder einmal im gegnerischen Drittel installieren, allerdings nur kurz.
    52
    21:46
    Le Coultre bringt den Puck von links in den Slot, wo zwei Genfer bereit stehen, aber nicht an die Scheibe kommen. Gleich danach gleich nochmal Le Coultre noch gefährlicher mit einem sehr guten Zuspiel an den linken Pfosten auf Fehr, der es allerdings nicht schafft, die Scheibe aufs Tor zu bringen.
    50
    21:46
    Time-Out SC Bern
    Kari Jalonen nimmt auf Seiten des SCB rund zehn Minuten vor dem Ende sein Time-Out.
    50
    21:45
    Calle Andersson wird von rechts angespielt und kann sich mit einer Chipvorlage für sich selbst in gute Abschlussposition kommen.
    49
    21:40
    Eric Blum erneut mit einem ungenauen Pass von hinten heraus. Die Routiniers in der Berner Abwehr stellen für das Heimteam zur Zeit eher ein Handicap dar.
    47
    21:39
    Rod mit guter Abschlussposition halbrechts - Karhunen pariert. Auf der anderen Seite gelingt dasselbe Gauthier Descloux nach dem Berner Konter, bei welchem Scherwey Rüfenacht vor dem Genfer Tor bedient hatte.
    46
    21:36
    Die Berner weiterhin mit vielen Puckverlusten im eigenen Drittel wie in diesem Moment von Beat Gerber und Calle Andersson.
    44
    21:35
    Wingels schiesst von rechts - Burren lenkt den Puck übers eigene Gehäuse.
    44
    21:33
    Die Berner kommen immer weniger aus dem eigenen Drittel raus, weil die Genfer hoch pressen und so zu schnellen Abschlusschancen kommen, wie jetzt Winnik, der vor dem gegnerischen Gehäuse mit Puck quer fährt nach Zuspiel von Miranda.
    42
    21:30
    Bozon kann nach Puckgewinn Genf-Servette rechts vors Tor ziehen, sein Backhand-Querpass kommt aber im Slot bei keinem Mitspieler an.
    41
    21:29
    Beginn 3. Drittel
    Das Dritte Drittel beginnt!
    40
    21:11
    Zwischenfazit
    Tim Bozon mit seinem Abstaubertreffer in der 26. Minute  bringt Genf-Servette im Mitteldrittel wieder heran. Als Tömmernes dann bei Spielhälfte von seiner Disziplinarstrafe zurückkam, wirkte Genf-Servette noch stabiler. Das Schussverhältnis ist nach 40 Minuten ausgeglichen.
    40
    21:11
    Ende 2. Drittel
    Das Zweite Drittel ist durch. SC Bern - Genève-Servette 3:2.
    40
    21:05
    Die Genfer sind für ein, zwei Momente jeweils einen halben Schritt zu spät - Arcobello legt ab für den anstürmenden Blum - Descloux pariert.
    38
    21:03
    Die Partie lebt zur Zeit von Fehlern. Scherwey spritzt dazwischen als Le Coultre die Scheibe nicht ganz kontrollieren kann und zieht halblinks Richtung Tor, schiesst aber direkt auf Descloux.
    37
    21:02
    Fehler in der Berner Abwehr mit Blum beim eigenen Gehäuse, Riat profitiert und bringt den Puck aus kurzer Distanz nicht an Karhunen vorbei.
    36
    21:00
    Beat Gerber wird rechts mit freier Schussbahn Richtung Gehäuse gut von Praplan freigespielt, scheitert aber mit seinem hohen Abschluss.
    35
    20:58
    Tanner Richard schiesst aus der Distanz - der Puck prallt von der Bande zurück Richtung Slot, wo kein Genfer profitieren kann.
    33
    20:56
    Der SCB hat bisher in diesem Drittel den gegnerischen Keeper Descloux noch kaum beschäftigen können. Die Berner versuchen das zu ändern.
    31
    20:54
    Henrik Tömmernes ist mittlerweile nach seiner Disziplinarstrafe wieder zurück auf dem Eis.
    30
    20:51
    Rüfenacht kann bei Spielmitte über halblinks kontern, Descloux pariert trotz nicht allzu guter Sicht.
    28
    20:50
    Karrer mit dem scharfen Abschluss aus der Distanz - Fehr am nahen Pfosten setzt nach.
    26
    20:47
    Tor für Genf-Servette, 3:2 durch Tim Bozon
    Genf-Servette kann die Überzahl trotz gutem Powerplay auch im zweiten Anlauf nicht nutzen, trifft aber gleich im Anschluss, als Tanner Richard die Scheibe von rechts vors Tor bringt und Tim BOZON erfolgreich nachstochert, der Puck fliegt im Bogen über Bern-Goalie Karhunen während gleichzeitig Torschütze Bozon noch von Blum mit dem Stock im Gesicht getroffen wird.
    24
    20:44
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Beat Gerber (SC Bern)
    Beat Gerber hält Wingels etwas zu lange zurück und muss auf die Strafbank.
    33
    20:43
    Die beiden Teams sind wieder vollzählig, der zurückgekehrte Fehr macht gleich Druck nach vorne.
    32
    20:41
    Winnik beim Konter mit dem Backhandquerpass - Ebbett chipt den Puck Richtung eigenes Tor, prüft seinen eigenen Torhüter Karhunen und bedankt sich dann beim Finnen.
    21
    20:40
    Beginn 2. Drittel
    Das Zweite Drittel beginnt mit Vier gegen Vier - Mursak und Fehr sitzen draussen - dazu Tömmernes mit seiner Disziplinarstrafe.
    20
    20:30
    Zwischenfazit
    20
    20:26
    Zwischenfazit
    Genf-Servette hat traditionellerweise Mühe in der PostFinance Arena und das zeigt sich auch heute wieder. Beide Teams nutzen jeweils ihre ersten Druckphasen zu je einem Treffer. Dann macht das bessere Powerplay zugunsten des SCB bisher den Unterschied und sorgt für die Zweitoreführung der Mutzen.
    20
    20:25
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Eric Fehr (Genf-Servette)
    Beide erhalten Zwei Minuten wegen Übertriebener Härte.
    20
    20:24
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Muršak (SC Bern)
    Es gibt noch ein kurzes Nachspiel zum Ersten Drittel. Jan Mursek und Eric Fehr geraten aneinander.
    20
    20:24
    Ende 1. Drittel
    Dem SCB gelingt in letzter Sekunde beinahe noch ein Treffer, aber dann ist das Erste Drittel durch.
    20
    20:21
    Disziplinarstrafe (10 Minuten) für Henrik Tömmernes (Genf-Servette)
    Henrik Tömmernes kriegt 10 Minuten Disziplinarstrafe wegen Unsportlichem Verhalten. Der Schwede versteht die Welt nicht mehr...
    20
    20:18
    Tor für SC Bern, 3:1 durch Simon Moser
    Der SCB trifft erneut im Powerplay! Zwölf Sekunden vor Ende des Ersten Drittels schiesst Ramon Untersander und am rechten Pfosten lenkt Simon MOSER den Puck unters Netzdach.
    19
    20:15
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Timothy Kast (Genf-Servette)
    Timothy Kast muss mit Befund ''Haken'' auf die Strafbank. Der SCB zum zweiten Mal in Überzahl.
    18
    20:12
    Tor für SC Bern, 2:1 durch Jan Muršak
    Der SCB geht noch vor der Drittelspause mit einem Konter wieder in Front. Dies bei einer drei gegen zwei-Situation mit einem schnellen Konter von Vincent Praplan über links, der in die Mitte zieht und am linken Pfosten Jan MURSAK anspielt, der den Puck aus kürzester Distanz über den am dem Boden liegenden Descloux lupft.
    17
    20:10
    Auch Roger Karrer kommt zurück, als Descloux einen Schuss von Untersander fängt - Bully vor dem Genfer Kasten.
    16
    20:08
    Arcobello bedient Ebbett und dieser haut den Puck an den rechten Pfosten - beim Rebound trifft Rüfenacht die Scheibe im ersten Anlauf vor dem halbleeren Tor am linken Pfosten nicht, und wischt sie im zweiten Anlauf knapp links vorbei.
    15
    20:06
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Roger Karrer (Genf-Servette)
    Karrer muss auf die Strafbank, wegen ''Hohen Stockes'' - Arcobello hatte da aber den Kopf sehr tief.
    15
    20:06
    Eric Blum ist wieder zurück, Genf-Servette ist kaum etwas gelungen in dieser ersten Überzahl - der SCB hat engagiert gekämpft.
    14
    20:04
    Die grösste Chance in dieser Special Teams-Situation haben baber bisher die Berner: Mursak vergibt bei einem zwei gegen eins-Konter auf Zuspiel von Andrew Ebbett - Descloux ist mit der Fanghand auf dem Posten.
    13
    20:03
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Eric Blum (SC Bern)
    Erste Strafe der Partie - Eric Blum hat and er seitlichen Bande Winnik das Bein gestellt.
    12
    20:02
    Auch die Gäste können ihre erste richtige Druckphase zu einem Tor nutzen. Und jetzt könnte Topskorer Wingels sogar erhöhen bei dieser grossen Chance Backhand direkt vor dem SCB, aber schafft dies nicht.
    10
    19:59
    Tor für Genf-Servette, 1:1 durch Daniel Winnik
    Genf-Servette kann wie gestern in relativ kurzer Zeit die 1:0-Führung der Berner ausgleichen! Arnaud Jacquemet schiesst von rechts an der Blauen Linie und Daniel WINNIK lenkt noch entscheidend ab.
    9
    19:56
    Grosse Konterchance für Genf-Servette nach einem energischen Vorstoss von Le Coultre - U20-Nationalstürmer Patry kann Backhand alleien vor Karhunen nicht profitieren. Kurz darauf auch Rod mit viel Speed durch die Mitte: ebenfalls nicht erfolgreich - schiesst zentral auf den Finnischen Torhüter.
    7
    19:54
    6
    19:53
    Scherwey und Rüfenacht kommen zu zweit von rechts Richtung Zentrum, die Genfer massieren ihre Verteidigungsbemühungen auf dieser Seite und können schlussendlich mit Topskorer Wingels klären.
    4
    19:51
    Tor für SC Bern, 1:0 durch Gregory Sciaroni
    Die Anfangsdruckphase des Heimteams trägt sofort Früchte! Grégory SCIARONI zieht mit viel Tempo einen Kreis hinter dem gegnerischen Tor durch und schiesst von hinten Henrik Tömmernes an. Vom Servette-Verteidiger fliegt der Puck via Torhüter Gauthier ins Netz. Der junge Genfer Keeper ist also nach rund 180 Minuten erstmals wieder bezwungen worden.
    3
    19:49
    Gleich noch zwei Mal Descloux im Zentraum der Aufmerksamkeit - erst pariert er einen Schuss des von rechts alleine Richtung Tor ziehenden Scherrwey und dann gleich nochmal beim Ablenker von Alain Berger.
    3
    19:48
    Auf der anderen Seite ist es Andrew Ebbett, der von rechts in die Mitte zieht und seinen Abschluss näher aufs Tor bringt. Gauthier Descloux wird beschäftigt.
    2
    19:45
    Wingels kommt zentral vor dem Berner Gehäuse zum Abschluss, schiesst aber klar rechts vorbei.
    1
    19:44
    Spielbeginn
    Die Partie beginnt!
    19:35
    Vorschau
    Die beiden Teams sind auf dem Eis - mit Genfs Torhüter Gauthier Descloux, der seit mehr als 170 Minuten in der National League nicht bezwungen werden konnte.
    19:15
    Vorschau
    Genf-Servette mittlerweile mit einer Serie von sieben Siegen in Folge. Kann das Team des ehemaligen Juniorentrainers Patrick Emond diese Serie weiter ausbauen?
    19:12
    Vorschau
    Die Calvinstädter bleiben damit weiterhin an der Tabellenspitze und dürfen diese heute erneut verteidigen. Der SCB bleibt am Strich mit den beiden Tessiner Klubs und dem regionalen Rivalen Gottéron im Nacken.
    19:10
    Vorschau
    Der SCB hatte im Ersten Drittel ordentlich begonnen. Im Zweiten Drittel egalisierte dann aber Marco Miranda die Führung Alain Bergers relativ schnell - und auf die genau gleiche Art und Weise. Die Szene zum Game Winner im letzten Drittel war dann bezeichnend, als zuerst Moser aussichtsreich scheiterte und Untersander nicht sehr clever den gefährlichen Konter riskierte.
    18:57
    Vorschau
    Der Höhepunkt des gestrigen Abends, zumal aus Genfer Sicht, war zweifelsohne das Game Winning Goal zum 2:1 durch Daniel Winnik. Berthon blockte einen Untersander-Schuss in den letzten Sekunden einer doppelten Berner Überzahl und Fehr lancierte die beiden gemeinsam von der Strafbank stürmenden Winnik und Karrer, die das 2 vs. 0 souverän ausspielten.
    18:54
    Vorschau
    Bei Genf-Servette gibt es auf dem Matchblatt ebenfalls einen Wechsel. Für den seit gestern angeschlagenen Michael Völlmin kommt der 19-jährige Sébastien Molinari (bisher drei National League-Partien) rein. Im Tor gibt's einen Tausch: Gauthier Descloux steht zwischen den Pfosten und Robert Mayer ist Ersatz.
    18:44
    Vorschau
    Im Vergleich zum gestrigen Duell zwischen den beiden Teams in Genf (2:1 für den GSHC) gibt's beim SCB wieder den Wechsel zurück auf der vierten Ausländerposition. Jan Mursak kommt für Andrew MacDonald rein.
    18:23
    Vorschau
    Herzlich willkommen zum National League-Spiel SC Bern - Genf-Servette HC.

    Aktuelle Spiele

    23.01.2020 19:45
    Genève-Servette HC
    Genève
    6
    3
    1
    2
    Genève-Servette HC
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    9
    2
    3
    4
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    24.01.2020 19:45
    EV Zug
    Zug
    1
    0
    0
    1
    EV Zug
    HC Lugano
    Lugano
    2
    1
    1
    0
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    3
    0
    0
    2
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    2
    0
    1
    1
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.P.
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    4
    1
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    6
    2
    1
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    0
    0
    0
    0
    SCL Tigers
    Lausanne HC
    Lausanne
    4
    0
    2
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr

    Spielplan - 37. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr