National League

SCL Tigers
1
1
0
0
SCL Tigers
ZSC Lions
6
2
1
3
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers:
5'
Berger
 / ZSC Lions:
11'
Pettersson
20'
Suter
39'
Baltisberger
45'
Hollenstein
48'
Noreau
51'
Schäppi
Mehr
    60
    22:09
    Verabschiedung
    Für heute war's das von unserer Seite. Vielen Dank fürs Interesse, auf Wiederlesen und bis zum nächsten  Mal!
    60
    22:07
    Ausblick
    Für beide Teams geht es erst am Dienstag weiter und zwar wieder gegeneinander, dann aber im Zürcher Hallenstadion! Die National League an sich macht aber keine Pause, so stehen auch morgen und am Sonntag wieder Spiele der Schweizer Eishockeymeisterschaft an!
    60
    22:01
    Fazit
    Hat jemand etwas von engem Spiel geschrieben? So kann man sich täuschen! Die Lions gewinnen auch in dieser Höher verdient und beissen sich (wieder) an der Tabellenspitze fest. Die Tigers verpassen es heute, den Abstand auf den Strich zu vergrössern und so droht der Abstand gegen hinten noch kleiner zu werden!
    60
    21:48
    Zusammenfassung
    Die Tigers brauchen im dritten Drittel ein schnelles Tor, doch dieses will nicht gelingen. Dann schlägt es auf der anderen Seite ein und weg ist der Wind in den Langnauern Segeln. Dafür laufen die Lions nun so richtig heiss und setzen zum, auch in dieser Höhe von 6:1, verdienten Kantersieg an.
    60
    21:47
    Spielende
    Hollenstein mit der letzten Chance des Spiels, Punnenovs mit der Parade. Die Sirene beendet das aus Langnauer Sicht Trauerspiel.
    60
    21:45
    Wir sind bereits in der letzten Minute der Partie!
    59
    21:45
    Gute Schussposition für Tim Berni. Doch dieses Mal schnappt Punnenovs' Fanghand zu.
    58
    21:43
    Die beiden Teams tun sich mittlerweile nicht mehr wirklich weh.
    57
    21:42
    ZSC Lions wieder komplett
    Die Lions können heute für jede Sparte der Statistik etwas machen: Für das Punktekonto, für das Torverhältnis, für die Powerplay- und die Boxplaybilanz...
    56
    21:41
    Auch bei diesem Spielstand kommen die Tigers kaum in die gegnerische Zone!
    55
    21:40
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Maxim Noreau (ZSC Lions)
    Maxim Noreau trifft Raphael Kuonen mit dem zu hohen Stock im Gesicht! Powerplay SCL Tigers und etwas Schmerzen für deren Spieler sind die Folgen!
    55
    21:38
    Bei den Gästen sieht es aus wie im Training, die Tigers kommen kaum aus der eigenen Zone raus.
    53
    21:38
    Die Lions treffen im Dreiminutentakt, die Tigers sind um Schadensbegrenzung bemüht.
    51
    21:35
    Toooooooooor für die ZSC Lions, 1:6 durch Reto Schäppi
    Wer will nochmal? Wer hat noch nicht? Reto Schäppi! Der Center der vierten Zürcher Linie hat vor dem Tor viel zu viel Zeit und bezwinge den bemitleidenswerten und im Stich gelassenen Ivars Punnenovs locker flockig backhand!
    51
    21:34
    Pius Suter tankt sich durch, verzieht aber denkbar knapp!
    50
    21:33
    Joni Ortio fährt seinen rechten Beinschoner blitzschnell aus. Der Finne zeigt heute eine bärenstarke Partie!
    49
    21:32
    Lattenschuss ZSC Lions
    Wieder erklingt das Metall hinter Punnenovs! Die Lions setzen nun also zur Kür an und verpassen den sechsten Treffer durch Denis Hollenstein nur knapp!
    48
    21:30
    Toooooooooor für die ZSC Lions, 1:5 durch Maxim Noreau
    Jetzt geht es ganz einfach! Die Gäste lullen die Tigers ein, dann geht es ganz schnell! Victor Backman lässt sich mit einem Pass durch den Slot seinen ersten Saisonassist gutschreiben, Maxim Noreau hat viel Platz und Zeit und versenkt die Scheibe dann aus kürzester Distanz im nahen Lattenkreuz!
    47
    21:29
    ZSC Lions wieder komplett
    Das war nix! Zum wiederholten Mal haben die Lions auch zu viert keine Mühe.
    46
    21:28
    Das Powerplay der SCL Tigers ist nicht gut, auch die erste Minute dieses Versuchs verstreicht ereignislos.
    45
    21:27
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Pedretti (ZSC Lions)
    Marco Pedretti haucht den Tigers mit einem Foulspiel sogleich wieder etwas Hoffnung ein - Powerplay SCL Tigers!
    45
    21:25
    Toooooooooor für die ZSC Lions, 1:4 durch Denis Hollenstein
    Die Lions setzen sich in der Zone fest, dann kommt Dario Trutmann zum Abschluss. Ivars Punnenovs kann dessen Schuss zwar parieren, er ist dann aber gegen Denis Hollensteins Nachschuss zwischen den Hosenträgern hindurch machtlos!
    44
    21:24
    Berger wird im letzten Moment am Abschluss gehindert. Die Lions verteidigen heute Abend sehr solidarisch.
    43
    21:23
    Ganz nach dem Gusto der Lions verstreichen die ersten drei Minuten ohne Erwähnenswertes.
    42
    21:21
    Die Tigers brauchen ein schnelles Tor, die Lions werden es vorübergehend sicher vorsichtiger angehen.
    41
    21:20
    Beginn 3. Drittel
    Gelingt den SCL Tigers das Comeback in diese Partie?
    40
    21:03
    Zusammenfasung 2. Drittel
    Die SCL Tigers sind besser im Spiel als im ersten Abschnitt, können vor allem zu Beginn Druck entwickeln. Doch weder da noch bei zwei, allerdings harmlosen, Powerplay-Möglichkeiten will der Ausgleich fallen. So nutzen die ZSC Lions ihr drittes Überzahlspiel zum zweiten Mal und gehen mit einer verdienten Zweitore-Führung in die zweite Pause.
    40
    21:03
    Ende 2. Drittel
    Die Sirene ertönt zum zweiten Mal. Wir gehen wieder in die Pause.
    40
    21:01
    Yannick Blaser nimmt einen Querpass direkt, doch Ortio verschiebt schnell und pariert diesen Schuss zur Seite!
    39
    20:59
    Powerplay-Tor für ZSC Lions, 1:3! Chris Baltisberger trifft
    Das Powerplay ist zwar wieder druckvoll, auf gute Chancen wartet man aber vergebens. Dann zieht Fredrik Pettersson aus dem Handgelenk ab - ungefährlich, denkt man! Doch vor dem Tor lenkt Chris Baltisberger unhaltbar ab!
    38
    20:58
    Pettersson mit einem Geschoss aus kurzer Distanz, doch überhaupt nicht platziert.
    37
    20:57
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Stefan Rüegsegger (SCL Tigers)
    Stefan Rüegsegger stellt Maxim Noreau das Bein - Powerplay ZSC Lions!
    37
    20:55
    Nach Minuten mit grosser Aktivität hat das Spiel nun wieder etwas abgeflacht.
    35
    20:54
    Erst vergeben die Tigers eine Riesenchance aus spitzem Winkel, dann kommen die Lions nach einem Konter und mehreren guten Möglichkeiten zu keinem weiteren Tor!
    34
    20:52
    Reto Schäppi mit einem schnellen Abschluss, Punnenovs aber auch mit einer solchen Reaktion.
    32
    20:51
    ZSC Lions wieder komplett
    Auch in diesem Überzahlspiel liefern die Tigers kein einziges Argument, dass der Name Powerplay angebracht gewesen wäre!
    31
    20:50
    Prassl mit einem gefährlichen Konter, aus spitzem Winkel bringt er die Scheibe aber nicht an Punnenovs vorbei.
    30
    20:49
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Victor Backman (ZSC Lions)
    Victor Backman mit einem unnötigen Stockschlag - so ist er für die Löwen alles andere als eine Verstärkung!
    30
    20:48
    Big Save Ivars Punnennovs
    Gute Paraden von Ivars Punnenovs nachdem sich Bodenmann und Hollenstein durchgewurstelt haben! Letzterer schliesst gar auf den Knien noch ab! Punnenovs wehrt mit der linken Schulter ab!
    30
    20:47
    Wiederum hat Elo etwas Platz, doch Ortio taucht erneut nach unten und blockiert die Scheibe direkt.
    29
    20:44
    Bullygewinn der Tigers, Eero Elo zieht sofort ab. Doch Joni Ortio ist mit dem rechten Beinschoner zur Stelle.
    28
    20:43
    ZSC Lions wieder komplett
    Das Powerplay verdient seinen Namen nicht. Ohne Probleme überstehen die Lions dieses Unterzahlspiel.
    26
    20:41
    Das Powerplay der Tigers funktioniert diese Saison bisher nicht, auch heute nicht! Im Gegenteil, Simon Bodenmann kommt gar zum Slapshot aus kürzester Distanz, doch Punnenovs pflückt die Scheibe blitzschnell mit der Fanghand runter.
    26
    20:40
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Marti (ZSC Lions)
    Christian Marti hält Samuel Erni zurück - Powerplay SCL Tigers!
    24
    20:37
    Spielerisch sind die Tigers im zweiten Abschnitt deutlich präsenter als im ersten. Doch Joni Ortio kann sich behaupten, wenn auch er schon wieder, dieses Mal aber unbestraft, angegangen wird.
    23
    20:35
    SCL Tigers wieder komplett
    Der Druck der Lions ist zwar da, aber nicht so immens. Die Tigers überstehen das Boxplay unbeschadet.
    22
    20:34
    Das Heimteam kann ein erstes Mal befreien, doch die Lions sind schnell wieder da.
    21
    20:34
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Harri Pesonen (SCL Tigers)
    Der Finnische Topskorer der Tigers wird dafür erst von den Lions-Spielern angegangen, dann muss er auch noch auf die Strafbank - Powerplay ZSC Lions!
    21
    20:32
    Ortio kriegt erst eine Scheibe an die Maske, dann wird er auch noch von Harri Pesonen am Kopf getroffen.
    21
    20:31
    Beginn 2. Drittel
    Die Protagonisten sind zurück im Rink. Weiter geht's!
    20
    20:17
    Zusammenfassung 1. Drittel
    Die ZSC Lions haben in den ersten 20 Minuten viel mehr Scheibenbesitz und, was das Torschussverhältnis von 16:5 auch belegt, auch deutlich mehr Abschlüsse zu verzeichnen. Doch wenn die Tigers vors Tor kommen, dann wird es gleich auch gefährlich. So nutzt das Heimteam seine erste Chance zur frühen Führung, welche es aber nach einem Unterzahlgegentor wieder hergeben muss. Und sprichwörtlich in der letzten Sekunde des Startabschnitts gelingt Pius Suter nach einem schnellen Gegenstoss die nicht unverdiente Führung für die Zürcher!
    20
    20:16
    Ende 1. Drittel
    Es wird nochmals kurz angespielt, es passiert aber natürlich nichts mehr im Startdrittel!
    20
    20:12
    Toooooooooor für die ZSC Lions, 1:2 durch Pius Suter
    Die Lions gewinnen nach einem harten und grenzwertigen Zweikampf in der eigenen Zone die Scheibe. Dann geht es schnell in die andere Richtung zum drei-gegen-eins-Konter. Denis Hollenstein legt quer auf Pius Suter, der auch heute in Abwesenheit des verletzten Topskorers Garrett Roe den gelben Helm trägt und Ivars Punnenovs keine Chance zum Verschieben lässt! Die Uhr bleibt bei 3.2 Sekunden vor der ersten Sirene stehen! Bitter für die Tigers!
    20
    20:11
    Roman Wick mit dem nächsten gefährlichen Abschluss, nachdem er mit viel Tempo ins Drittel eingedrungen ist. Es fällt aber kein weiteres Tor.
    18
    20:09
    Pfostenschuss ZSC Lions
    Abschluss aus spitzem Winkel auf das Tor von Punnenovs! Von der Aussenkante des Lattenkreuzes prallt die Scheibe hinter dem Tor an die Bande!
    17
    20:08
    Pascal Berger lenkt aus kürzester Distanz vor dem Tor einen Schuss Anthony Huguenins gefährlich ab, die Scheibe zischt am weiten Pfosten des Gehäuses Ortios vorbei.
    15
    20:06
    Die Lions haben das Spieldiktat an sich gerissen, monopolisieren die Scheibe förmlich. Aber aufgepasst, wenn das Heimteam an der Scheibe ist, wird es immer gleich gefährlich!
    13
    20:05
    Der Treffer hat den Lions gut getan, sie setzen gleich nach und wollen den zweiten Treffer. Prassl vergibt aber die beste der Chancen.
    11
    20:01
    Powerplay-Tor für die ZSC Lions, 1:1! Fredrik Pettersson trifft
    Die Lions gewinnen das Bully, Maxim Noreau legt quer auf Fredrik Pettersson, der direkt von der Blauen Linie abzieht und den prompten Ausgleich erzielt. So geht "Bully-Goal" bei den Lions. Nach nur 12 Sekunden ist das Powerplay ausgenutzt.
    10
    20:01
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Nolan Diem (SCL Tigers)
    Nolan Diem muss wegen Hakens auf die Strafbank - Powerplay ZSC Lions!
    7
    19:54
    Kurios, die Lions sind hier gefühlt immer in der gegnerischen Zone, doch die Tigers nutzen auf der anderen Seite ihre einzige richtige Chance!
    5
    19:53
    Die Lions sogleich mit der Chance auf den Ausgleich. Doch Punnenovs ist gerade noch rechtzeitig gegen Raphael Prassl im Tor nachdem er die Scheibe erst noch verloren hatte!
    5
    19:51
    Toooooooooor für die SCL Tigers, 1:0 durch Pascal Berger
    Die Lions verlieren die Orientierung, hinter dem Tor hat Chris DiDomenico viel Zeit und findet Pascal Berger vor dem Tor. Der Captain scheitert erst zwar noch am Pfosten, dann kann er sich aber im Nachsetzen gegen Dario Trutmann durchsetzen und die Scheibe über die Linie wischen!
    4
    19:49
    Stefan Rüegsegger verschenkt leichtfertig die Scheibe im eigenen Drittel, GCK-Schwede Backman kommt backhand zum Abschluss, kann damit Ivars Punnenovs aber nicht bezwingen.
    3
    19:48
    Die Löwen kommen zu keinem Abschluss, dafür kann sich das Heimteam befreien und in der Person von Benjamin Neukom Joni Ortio im Tor der Lions prüfen!
    2
    19:46
    Die Lions beginnen offensiv, die Scheibe ist fast nur im Drittel der Tigers.
    1
    19:45
    Spielbeginn
    Die Scheibe läuft hier in Langnau!
    19:39
    Aufstellungen
    Die SCL Tigers treten wie folgt auf:
     
    Bei den Lions kommt Victor Backman zu seinem ersten Einsatz für die ZSC Lions:
    19:38
    Ausgangslage
    Blickt man die letzten Spiele der beiden Teams an, kann es heute keinen Sieger nach 60 Minuten geben - und wenn doch, dann erwarten wir immerhin ein sehr enges Spiel. Aufgrund der Tabellenlage sind die Lions leicht zu favorisieren, die Formkurve zeigt aber bei beiden Teams nicht gerade steil nach oben. Und wie man die Lions bezwingen kann, wissen die Tigers sicher noch aus dem Kurzzeitgedächtnis!
    19:34
    Head-to-head
    65 der bisherigen 93 Duelle konnten die ZSC Lions bei vier Unentschieden und 24 Niederlagen für sich entscheiden. Die fünf höchsten Siege gingen bei einem Gesamttorverhältnis von 331:223 ebenfalls alle an die Löwen. Vor acht Tagen gab es aber beim 2:3 nach Verlängerung zuletzt eine Niederlage.
    19:31
    ZSC Lions
    Die ZSC Lions, welche von Rikard Grönborg gecoacht werden, haben 14 Punkte mehr auf dem Konto als der heutige Gegner und liegen damit auf Rang zwei. Die Löwen haben allerdings auch zwei Spiele mehr ausgetragen als die Tiger und auch als den grössten Teil der restlichen Konkurrenz. Der "Z" musste zuletzt fünfmal in Serie Überzeit bestreiten und konnte dabei jeweils abwechslungsweise siegen oder verlieren - heute wäre dieser Folge entsprechend eine Niederlage nach Overtime oder Penaltyschiessen an der Reihe, doch die Zürcher hoffen natürlich dieses Szenario zu unterbinden.
    19:26
    SCL Tigers
    Die SCL Tigers liegen mit 48 Punkten aus 33 Spielen auf dem siebten Rang der National League. Gegen Rang vier und weiter vorne ist der Abstand bereits beträchtlich, aber zwischen Rang fünf und den Tigers liegen nur sieben Punkte, der Vorsprung auf Rang elf beträgt aber auch nur deren sechs. Die Equipe von Heinz Ehlers strebt die zweite Playoff-Teilnahme in Serie an, etwas, das es im Emmental bisher noch nie zu bejubeln gab! Drei der vier letzten Spiele (alle nicht nach 60 Minuten entschieden) gingen für Langnau verloren.
    19:12
    Spielinfos
    Unsere heutige Partie mit planmässigem Start um 19:45 Uhr wird in der Langnauer Heimstätte, der Ilfishalle mit einem Fassungsvermögen von 6'050 Plätzen, ausgetragen. Die Schiedsrichter der Partie heissen Joris Müller und Mikko Kaukokari; diese beiden werden unterstützt von den Linesmen Balazs Kovacs sowie David Obwegeser.
    19:11
    Begrüssung
    Hallo und herzlich willkommen in der National League zur Begegnung der 36. Runde zwischen den SCL Tigers und den ZSC Lions!

    Aktuelle Spiele

    18.01.2020 19:45
    Genève-Servette HC
    Genève
    5
    3
    1
    1
    Genève-Servette HC
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    1
    0
    1
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    21.01.2020 19:45
    EV Zug
    Zug
    2
    0
    2
    0
    EV Zug
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Beendet
    19:45 Uhr
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    1
    2
    0
    EHC Biel-Bienne
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    1
    1
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    0
    1
    1
    HC Lugano
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    1
    1
    0
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    23.01.2020 19:45
    Genève-Servette HC
    Genève
    6
    3
    1
    2
    Genève-Servette HC
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    9
    2
    3
    4
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr

    Spielplan - 36. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr