National League

SCL Tigers
3
1
0
2
SCL Tigers
Bern
1
0
0
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers:
3'
Maxwell
54'
Earl
60'
Pesonen
 / Bern:
52'
Untersander
Mehr
    60
    22:04
    Fazit
    Das wars für heute live aus dem Emmental. Der SCB spielt morgen abend zu Hause gegen die ZSC Lions, Langnau reist nach Lugano. Bis bald wieder auf diesem Kanal!
    60
    22:02
    Fazit
    Harri Pesonen gelang in der Schlussminute der umjubelte Empty Netter zum 3:1 vor ausverkauftem Haus. Der SCL-Topskorer aus Finnland macht damit den vierten Sieg der Emmentaler in Serie klar. Die Tiger liegen nun fünf Punkte vor dem heutigen Gegner.
    60
    22:00
    Fazit
    Die Langnauer hatten mit zu vielen Spielern auf dem Eis den Mutzen das erst zweite Powerplay der Partie ermöglicht. Untersanders Hammer war wettbewerbsübergreifend der erste SCB-Torererfolg nach 130 Minuten. Gleich darauf erzielte Robbie Earl ebenfalls in Überzahl die erneute Langnauer Führung, weil der SCL einfach weiter Druck machte, wie zuvor.
    60
    21:58
    Fazit
    Ab diesem Zeitpunkt konnte dann aber das Heimteam die Partie auf seine Seite ziehen und hatte den längeren Atem. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Ramon Untersander im Berner Powerplay war eher eine Anomalie im Spielverlauf.
    60
    21:55
    Fazit
    Die SCL Tigers gewinnen ein lange Zeit auf dem Eis eher maues Tatzenderby verdient mit 3:1. Die Emmentaler waren im Ersten Drittel besser, während der SCB im zweiten Durchgang zu mehr Abschlüssen kam. Im Schlussdrittel machten die Bundesstädter in den ersten fünf Minuten da weiter, wo sie im Mittelabschnitt aufgehört hatten.
    60
    21:54
    Spielende
    Das wars vom Tatzenderby! SCL Tigers - SC Bern 3:1!
    60
    21:53
    Time-Out SCL Tigers
    Heinz Ehlers nimmt 30 Sekunden vor Schluss noch sein Time-Out.
    60
    21:52
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Rüfenacht (SC Bern)
    Thomas Rüfenacht muss wegen Unsportlichem Verhalten noch auf die Strafbank.
    60
    21:50
    Empty Net Goal für SCL Tigers, 3:1! Harri Pesonen trifft ins leere Tor
    Ebbett mit der Chance am rechten Pfosten, die Langnauer können die Scheibe aber wegbringen und Topskorer Harri PESONEN lupft die Scheibe aus grosser Distanz ins verwaiste Netz - 3:1!
    59
    21:47
    Rund 100 Sekunden vor Schluss geht Caminada aus seinem Kasten.
    57
    21:47
    Diesmal kann Langnau die Überzahl nicht nutzen.
    55
    21:46
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Ramón Untersander (SC Bern)
    Langnau macht weiter Druck, Grossaufmarsch im Berner Slot und Untersander muss wegen seines Stockes im Gesicht eines Gegenspielers auf die Strafbank.
    54
    21:44
    Tor für SCL Tigers, 2:1 durch Robbie Earl
    Die SCL Tigers nutzen ihr erstes Powerplay und gehen postwendend wieder in Führung! Robbie EARL wird von Kuonen rechts bedient und schiesst über Caminadas Schulter aus spitzem Winkel ins Netz!
    52
    21:43
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Calle Andersson (SC Bern)
    Calle Andersson räumt im eigenen Slot Freund und Feind ab und stösst mit einem Cross-Check drei Mann ins Gehäuse und muss dafür auf die Strafbank - erstmals Überzahl für Langnau in dieser Partie.
    52
    21:39
    Tor für SC Bern, 1:1 durch Ramón Untersander
    Der SCB bestraft die Unachtsamkeit der Langnauer mit zu vielen Spielern auf dem Eis. Ramon Untersander beendet 130 Minuten ohne Torerfolg für den SCB mit einem satten Weitschuss in die linke Ecke.
    50
    21:34
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Maxwell (SCL Tigers)
    Der SCB kommt zu seiner zweiten Überzahl der Partie und zwar wegen zu vielen Spielern auf dem Eis auf Seiten der Langnauer.
    48
    21:29
    Langnau hat aktuell die besseren Möglichkeiten. Pesonen kann ebenfalls frei schiessen, verpasst das Erhöhen des Skore aber knapp.
    46
    21:28
    Wieder Nolan Diem mit der Grosschance alleine vor Caminada nach dem Zuspiel von hinter der Grundlinie durch Harri Pesonen. Der Langnauer Center scheitert erneut.
    45
    21:26
    Jetzt aber Langnau wieder im Spiel. Dostoinov und dann Diem kommen zu ausgezeichneten Möglichkeiten, speziell Diem schiesst zu wenig platziert.
    44
    21:25
    Nach einem Fehler von Macdonald zieht wieder mal Andersons über rechts davon, ist deutlich schneller als Fast-Namensvetter Calle Andersson, kann aber wie schon im Ersten Drittel aus dieser Position von rechts nicht reüssieren.
    43
    21:22
    Die Langnauer bringen wie schon zu Beginn des Zweiten Drittels die Scheibe kaum aus dem eigenen Drittel, auch selbstverschuldet, wie jetzt von Earl, der den Puck besser hätte herausspielen können.
    42
    21:21
    Der SCB macht dort weiter, wo er im Ersten Drittel aufgehört hatte. Die Gäste machen das Spiel, bleiben aber weiterhin wenig zwingend im Abschluss.
    41
    21:21
    Beginn 3. Drittel
    Das Dritte Drittel beginnt.
    40
    21:11
    Zwischenfazit
    40
    21:10
    Zwischenfazit
    Die Stadtberner waren im Mittelabschnitt stärker am Drücker, als das Heimteam, welches sich bisher voll und ganz auf ihren Torhüter Ivars Punnenovs und auch auf den aufopferungsvollen Kampfgeist von allen Akteuren auf dem Eis angefangen bei Harri Pesonen bis Julian Schmutz verlassen kann.
    40
    21:07
    Zwischenfazit
    Gegen die Defensivspezialisten aus Langnau gelingt in 40 Minuten bisher ebenfalls kein Treffer, und dies obwohl der SCB mit 30:31 Abschlüssen die Schussbilanz beinahe ausgeglichen hat.
    40
    21:03
    Zwischenfazit
    Der SCB ist mittlerweile wettbewerbsübergreifend 118 Minuten ohne Torerfolg. Der letzte Treffer gelang Tristan Scherwey zu Beginn des Dritten Drittels bei der Shutout-Niederlage gegen Zug vor zwei Wochen.
    40
    21:02
    Ende 2. Drittel
    Das wars vom Zweiten Drittel. SCL Tigers - SC Bern 1:0.
    40
    21:00
    Pascal Berger bringt den Puck vom Timing her so aufs Tor von Caminada, dass es kurz vor Drittelsende nochmal Bully vor dem Berner Gehäuse gibt.
    38
    20:59
    Nochmal eine heisse Szene vor Punnenovs, aber die Langnauer können klären. Die Heimfans setzen einen ''Like''' unter diese Szene.
    37
    20:58
    Der SCB gewinnt die Bullys, Arcobello bedient von hinter der Grundlinie Moser, der aber zu zentral auf Punnenovs abschliesst.
    36
    20:56
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Raphaël Kuonen (SCL Tigers)
    Kuonen mit dem Hohen Stock gegen Simon Moser ohne dass er diesen im Gesicht trifft. In der 36. Minute gibt es dann schliesslich doch noch die erste Strafe der Partie.
    36
    20:55
    Nach dem Abschluss von Burren hat Sciaroni vor dem Langnauer Gehäuse die Chance, Punnenovs legt sich quer aufs Eis und Huguenin kann hinten heraus spielen.
    35
    20:53
    Die Langnauer kontern und versuchen jeweils wieder rechtzeitig hinter dem Puck zu sein. Pesonen hat eine gute Abschlusschance aus zentraler Position.
    34
    20:52
    Häufig wenn der SCB denkt, er habe das Spiel im Griff, dann kommt wie aus dem Nichts Langnau mit einer sehr guten Chance. Earl lenkt den Weitschuss von Blaser gefährlich ab.
    32
    20:48
    Sciaroni kann beim Berner Gegenstoss über rechts hinter der gegnerischen Grundlinie mit seiner Beschleunigung Lardi abschütteln, die anderen Langnauer konzentrieren sich darauf, die Passwege zuzustellen, so dass Sciaroni vor dem Tor frei zum Abschluss kommt: Punnenovs hält!
    30
    20:46
    Sebastian Schilt schiesst aus der Distanz aus zentraler Position, bleibt damit aber hängen. Wir sind bei Halbzeit und es hat bis dato in diesem Derby noch keine einzige Strafe gegeben.
    28
    20:41
    Selten kommt es vor, dass Langnau mal nicht so gut sortiet ist, Ebbett kann diese Konterchance durch die Mitte aber nicht nutzen: Punnenovs mit seiner elften Parade.
    26
    20:40
    Jetzt Entlastung für die Tigers über rechts beim Gegenstoss von Pesonen. Dieser beschränkt sich aber angesichts des die Mitte abdeckenden Andersons auf einen Abschluss aus spitzem Winkel.
    25
    20:38
    Langnau kämpft weiterhin aufopferungsvoll, kommt zur Zeit aber nicht mehr so richtig aus der eigenen Spielhälfte heraus.
    24
    20:36
    Burren mit einem zu nonchalanten Pass von hinten heraus, Earl übernimmt im gegnerischen Drittel den Puck auf der rechten Seite, lässt sich dann aber seinerseits zu einfach von Burren abdrängen.
    22
    20:33
    Burren versucht es aus der Distanz. Der Abschluss ist hart, aber nicht platziert.
    21
    20:33
    Beginn 2. Drittel
    Das Zweite Drittel geht los.
    20
    20:20
    Zwischenfazit
    20
    20:18
    Zwischenfazit
    Der gegen Lulea kurz vor Halbzeit für den unglücklich agierenden Niklas Schlegel eingewechselte Pascal Caminada musste trotz 21:7 Abschlüssen zugunsten der Langnauer kein zweites Mal hinter sich greifen. Kurz vor Drittelsende hatte Simon Moser nach der besten Berner Aktion den möglichen Ausgleich zwei Mal auf dem Stock.
    20
    20:17
    Zwischenfazit
    Vor ausverkauftem Haus tasten sich die beiden Teams zuerst gegenseitig ab, dann aber bereits in der dritten Minute die Führungs fürs Heimteam mit der ersten guten Chance des Spiels: Maxwell trifft nach Hereiingabe von rechts durch Raphael Kuonen.
    20
    20:17
    Ende 1. Drittel
    Das Erste Drittel ist durch. SCL Tigers - SC Bern 1:0.
    20
    20:14
    Schönste Angriffsaktion des SCB kurz vor der Drittelspause: Praplan legt nach links auf Arcobello ab, der den sich mit dem richtigenTimings vors gegnerische Tor bewegenden Simon Moser bedient. Moser erneut mit dem Rücken zum Gehäuse unmittelbar vor Punnenovs auftauchend, diesmal völlig frei. Der Backhandabschluss bleibt wieder beim Langnau-Keeper hängen, dann dreht sich Moser um und schiesst den Rebound ins Aussennetz.
    19
    20:13
    Julian Schmutz wäre halblinks alleine vor dem Berner Tor, wird aber von hinten von Krüger vom Puck weggestossen.
    19
    20:10
    Langnaus Topskorer setzt erst den gegnerischen Topskorer Arcobello unter Druck, so dass dieser den Puck nur mit Mühe und im Fallen noch weiterleiten kann und in der nächsten Situation erobert Pesonen dann die Scheibe tatsächlich im gegnerischen Drittel.
    18
    20:07
    Wieder das erfolgreiche Duo Maxwell / Kuonen im Angriff. Blaser schiesst ans Aluminium!
    16
    20:07
    Krüger schiesst von links direkt auf Punnenovs - Bully vor dem Langnauer Gehäuse.
    16
    20:05
    Moser kommt mit dem Rücken zum Tor im gegnerischen Slot an den Puck, ist aber nach der Drehung Backhand nicht erfolgreich.
    14
    20:02
    Zwei gegen eins-Situation beim Langnauer Konter. Toms Andersons schiesst dann aber von rechts aus doch relativ spitzem Winkel selbst, statt In-Albon vor dem Tor einzusetzen - der Puck rollt über die Schulter von Pascal Caminada.
    12
    20:00
    Dostoinov übernimmt die Scheibe im gegnerischen Drittel nach einem von mehreren SCB-Missverständnissen in dieser Anfangsphase - der Backhand-Abschluss kommt nicht vorbei.
    10
    19:59
    Erstmals ein halbwegs interessanter Abschluss beim Versuch von Untersander mit Ablenker Sciaroni in der Nähe des Emmentaler Gehäuses.
    9
    19:57
    Diem muss Scherwey im gegnerischen Slot ausweichen und fährt in Caminada rein. Das Spiel wird unterbrochen.
    7
    19:53
    Der SCB kommt noch nicht in die Offensivaktionen. MacDonald mit einem ersten wenig scharfen Schuss zentral aus der Distanz.
    5
    19:52
    Rüegsegger kommt ebenfalls über rechts und trifft das Aussennetz.
    3
    19:50
    Tor für SCL Tigers, 1:0 durch Benjamin Maxwell
    Dann aber wie aus dem Nichts Jubel! Langnau geht früh in Front nach einem genau getime-nten Pass von rechts an den entfernten Pfosten, wo Ben MAXWELL den Stock hinhält.
    3
    19:48
    Loic In-Albon mit einem ersten wenig erbaulichen Abschluss per Handgelenk aus der Distanz. Der Puck wäre klar vorbei, aber Caminada hält trotzdem den Puck fest.
    2
    19:46
    In der Anfangsphase ist auf den Rängen mehr los, als auf dem Eis. Die beiden Fankurven konkurrieren um die Hoheit, wohingegen die beiden Teams sich noch gegenseitig ''abtasten''.
    1
    19:45
    Spielbeginn
    Die Partie beginnt vor ausverkauftem Haus.
    19:37
    Vorschau
    Eric Blum hat sich im Champions League-Spiel leicht verletzt und ist heute nicht dabei. Beide Teams mit nur sechs Verteidigern. Beim SCB wurde gegen Lulea noch vor Halbzeit Pascal Caminada für den unglücklich agierenden Niklas Schlegel eingewechselt und steht auch heute im Berner Gehäuse. Bei Langnau verteidigt Ivars Punnenovs die Torlinie.
    19:36
    Vorschau
    Bei einem Auswärtssieg in der regulären Spielzeit könnten die Bundesstädter also den Kantonsrivalen überholen und würden im ''Tatzenderby'' die Tiger unter den Strich bugsieren.
    19:34
    Vorschau
    Wenn man auf die Tabelle schaut, ist es ein Strichduell. Der SCB hat bisher erst vier von 19 Partien in 60 Minuten gewinnen können und liegt auf dem 10. Platz. Der von Heinz Ehlers trainierte Gegner ist aktuell mit zwei Punkten mehr knapp über dem Strich platziert.
    19:32
    Vorschau
    Nach der klaren Heimniederlage im Achtelfinalhinspiel gegen Lulea spielt der SCB heute die erste von zwei Weekend-Partien vor dem Rückspiel in Nordschweden an der Ilfis in Langnau.
    19:18
    Vorschau
    Herzliche willkommen zum National League-Spiel SCL Tigers - SC Bern.

    Aktuelle Spiele

    23.11.2019 19:45
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    1
    1
    1
    HC Ambri-Piotta
    HC Lugano
    Lugano
    2
    1
    1
    0
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    5
    2
    1
    2
    HC Fribourg-Gottéron
    SC Bern
    Bern
    1
    0
    1
    0
    SC Bern
    Beendet
    19:45 Uhr
    Lausanne HC
    Lausanne
    2
    1
    1
    0
    0
    Lausanne HC
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    24.11.2019 15:45
    HC Davos
    HC Davos
    5
    0
    3
    2
    HC Davos
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    0
    3
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    15:45 Uhr
    28.11.2019 19:45
    EV Zug
    Zug
    3
    2
    1
    0
    0
    EV Zug
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    3
    0
    0
    1
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.

    Spielplan - 21. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr