National League

Lugano
2
0
1
0
1
HC Lugano
Zug
1
0
1
0
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
Lugano:
38'
Bertaggia
63'
Lammer
 / Zug:
26'
Leuenberger
Mehr
    60
    22:12
    Fazit
    Das wars für heute live aus der Resega. Lugano erwartet gleichenorts am Dienstag den HCAP zum Derby. Zug spielt am gleichen Abend in Genf. Bis bald wieder auf diesem Kanal.
    60
    22:04
    Fazit
    Zwar gut gemeint @OfficialHCL mit der ''Deutschschweizer Woche'', aber auch in deutsch hat es nicht auf jedem ''a'' Pünktchen drauf. Euer Stürmer heisst ''Lammer''.
    60
    22:03
    Fazit
    Erst trifft Sven Leuenberger in der 26. Minute nach Puckgewinn Albrecht gegen Loeffel in Unterzahl zur Zuger Führung, dann schiesst Alessio Bertaggia in der 38. Minute in Überzahl den Ausgleich. IN der dritten Minute der Verlängerung entscheidet dann Dominic Lammer bedient von Linus Klasen die Partie zugunsten der Bianconeri.
    60
    21:58
    Fazit
    Insgesamt war Zug in einem munteren ''Auf und Ab'' etwas mehr spielbestimmend und hatte auch die grösseren Torchancen. in einem komplett unkontroversen Match gelingen die einzigen beiden Treffer in regulärer Spielzeit in den einzigen beiden Überzahlsituationen des HC Lugano.
    60
    21:56
    Spielende
    Damit ist das Spiel aus! Lugano gewinnt nach Verlängerung gegen Zug mit 2:1. Für das Tangnes-Team ist es die dritte knappe Niederlage in Folge.
    63
    21:53
    Tor für HC Lugano, 2:1 durch Dominic Lammer
    Diesmal ist es Lugano, das von einem gegnerischen Fehler profitiert. Klasen profitiert von einem Missverständnis zwischen Genoni und Schlumpf - der Ex-Zuger Dominik LAMMER ist vor dem gegnerischen Gehäuse parat und erzielt in der Verlängerung den Siegtreffer!
    63
    21:52
    Lindberg läuft aufs Tor, legt dann etwas überraschend auf Martschini, der die Möglichkeit aber nicht nutzen kann.
    62
    21:51
    Auf der anderen Seite versucht es Zangger mit Tempo aus spitzem Winkel - auch dieser Puck geht vorbei.
    62
    21:51
    Hofmann versucht es aus zentraler Position - am Tor vorbei.
    61
    21:50
    Beginn der Overtime
    Es geht los mit der Verlängerung.
    60
    21:50
    Ende 3. Drittel
    Es geht tatsächlich im Duell Lugano - Zug wieder in die Verlängerung. Spielstand Lugano - Zug 1:1.
    59
    21:43
    Zug holt rund anderthalb Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit nochmal ein Bully vor Zurkirchen heraus, welches aber von Lugano gewonnen wird.
    57
    21:40
    Nachdem lange in dieser Partie Lugano versucht hat das Zuger Angriffsspiel zu kontern, agieren nun eher die Gäste aus einer gesicherten Defensivposition heraus.
    55
    21:36
    Schon lange ist diese Begegnung nicht mehr in die Overtime gegangen. Gibt es heute bei Lugano - Zug wieder einmal eine ''Zugabe''?
    53
    21:33
    Simion und Morant beim Zuger Konter mit dem zwei gegen eins, aber Simion zielt zu zentral direkt auf Zurkirchen.
    51
    21:32
    Zu telephonierter Diagonalpass Richtung Rote Linie von Lugano - Albrecht bedient Zehnder: Zurkirchen hält.
    49
    21:31
    Auch Bachofner kommt zu einer Top-Chance. Zur Zeit Zug klar am Drücker...
    49
    21:29
    Zug weiterhin aufsässig mit dem hohen Pressing. Haussener verliert den Puck im eigenen Drittel, Simion übernimmt, bedient sofort Klingberg, der nicht um ersten Mal scheitert.
    48
    21:28
    Loeffel verliert erneut in der Nähe des eigenen Gehäuses einen Puck - diesmal kann Zug nicht davon profitieren.
    46
    21:26
    Chiesa legt im gegnerischen Drittel ab für den mitgelaufenen Verteidigerkollegen Riva. Bei dessen Abschluss hat Genoni aber gute Sicht und ausserdem geht der Puck vorbei.
    45
    21:26
    Sami Kapanen nimmt sein Time-Out als seine Mannschaft etwas zu stark unter Druck gerät.
    45
    21:24
    Klingberg zieht von rechts vors Lugano-Gehäuse: auch der Zuger scheitert. Zug hat sich in letzter Zeit von einem Team mit High Scoring-Games zu einer eher defensiv starken Mannschaft gewandelt.
    44
    21:23
    Auch Dominik Lammer ist ein ehemaliger Zuger und er schlängelt sich nach der ersten Welle von Haussener durch die ehemaligen Teamkollegen durch, hat dann aber Backhand eine ungünstige Schussposition.
    43
    21:22
    Lugano kann sich im Zuger Drittel installieren, Vauclair schiesst aus der Distanz vorbei.
    42
    21:20
    Bürgler beim Konter von Sannitz bedient kann wie schon im ersten Durchgang Fazzini in ähnlicher Situation alleine vor dem Zuger Gehäuse den Puck nicht kontrollieren.
    41
    21:20
    Beginn 3. Drittel
    Das Dritte Drittel beginnt!
    40
    21:05
    Zwischenfazit
    Beim 1:0-Führungstreffer profitierte Sven Leuenberger von der Aufmerksamkeit und dem reaktionsschnellen Puckgewinn seines Walliser Teamkollegen Yannick-Lennart Albrecht. Leuenberger scheint Lugano zu liegen, denn schon in der Viertelfinalserie vor rund einem halben Jahr war er beim glatten 4:0 Zugs beispielsweise von ''LeadingSport'' zum Spieler der Serie gewählt worden.
    40
    21:03
    Zwischenfazit
    Auch nach dem zweiten Durchgang steht es zwischen Lugano und Zug unentschieden. Die Tessiner kommen zu ihren ersten beiden Überzahlsituationen - in der ersten kassieren sie nach einem Loeffel-Fehler ein Gegentor durch den 20-jährigen Sven Leuenberger - in der zweiten buchen sie den Treffer selbst durch Alessio Bertaggia.
    40
    21:02
    Ende 2. Drittel
    Das Zweite Drittel ist durch! HC Lugano - EV Zug 1:1!
    40
    21:01
    Linus Klasen kann zentral alleine auf Leonardo Genoni ziehen - der Schweizer Nationaltorhüter bleibt Sieger in diesem Duell!
    38
    20:59
    Tor für HC Lugano, 1:1 durch Alessio Bertaggia
    Diesmal trifft Lugano im Powerplay ins richtige Netz! Bürgler bedient hinter der Grundlinie Sannitz und dieser kann den Puck von vorne auf den anstürmenden Teamkollegen Alessio BERTAGGIA spielen und dieser trifft im Nachschuss.
    37
    20:57
    Kleine Strafe (2 Minuten) für David McIntyre (EV Zug)
    McIntyre stellt Klasen hinter dessen Tor das Bein. Lugano kommt zu seinem zweiten Powerplay der Partie.
    36
    20:53
    Reto Suri gegen seinen Ex-Klub mit einer speziellen kämpferischen Einlage. Zuerst scheint es, dass er im Spielaufbau den Puck verlieren konnte, sein Stock spickt weg, aber Suri macht einfach als Fussballer weiter und treibt die Scheibe im Stile von Neymar Junior nach vorne. Die Aufmerksamkeit des Tessiner Publikums ist ihm damit sicher.
    34
    20:51
    Zehnder kommt über rechts nach vorne und holt aus spitzem Winkel ein Bully vor Zurkirchen heraus.
    32
    20:50
    Kovar kommt gefährlich durch die Mitte. Zug erarbeitet sich kontinuierlich seine Chancen.
    31
    20:45
    Das im Powerplay sonst eigentlich starke Zug kann auch im zweiten Überzahlspiel nichts bewegen. Aber wenn es dafür in Unterzahl heute so gut läuft...
    29
    20:44
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Atte Ohtamaa (HC Lugano)
    Jetzt Zug mit seinem zweiten Powerplay, nachdem Ohtamaa wegen Behinderung auf die Srafbank muss.
    27
    20:43
    Die Zweiminutenstrafe ist durch. Lugano geht in seinem ersten Powerplay der Partie in Rückstand.
    26
    20:40
    Tor für EV Zug, 0:1 durch Sven Leuenberger
    Es ist aber Zug, das in Führung geht! Loeffel verliert den Puck im Spielaufbau hinter dem eigenen Tor aus der Kontrolle, Yannick-Lennart Albrecht reagiert sofort und bedient den zentral mitlaufenden Sven LEUENBERGER und dieser versenkt die Scheibe in die rechte Ecke! Shorthander!
    25
    20:38
    Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Carl Klingberg (EV Zug)
    Carl Klingberg stösst Riva aus der Distanz in die Bande - das gibt eine 2+10 Minutenstrafe gegen den Schweden.
    24
    20:35
    Lammer kommt von der Bande recht diagonal vors Tor, Genoni hat zwar nicht optimale Sicht, kann aber trotzdem abwehren.
    22
    20:33
    Die erste gute Chance des Zweiten Durchganges hat Luca Fazzini, der aber am Fanghandschuh von Leonardo Genoni hängenbleibt.
    21
    20:32
    Beginn 2. Drittel
    Das Zweite Drittel beginnt.
    20
    20:28
    Fazit
    Die besten Torchancen vergeben Luca Fazzini für das Heimteam und Jérôme Bachofner auf der anderen Seite bei den Zugern. Bisher gab es nur eine einzige Strafe in der Partie mit einem nicht wirklich überzeugenden Zuger Powerplay.
    20
    20:15
    Fazit
    Lugano und Zug zeigen im Ersten Drittel ein flüssiges Spiel in welchem gerade die früher beim jeweiligen Gegner engagierten Offensivkräfte wie Suri (Lugano) oder Hofmann (Zug) immer wieder auffallen.
    20
    20:14
    Ende 1. Drittel
    Nach weniger als einer halben Stunde ist das Erste Drittel bereits durch. HC Lugano - EV Zug 0:0.
    19
    20:12
    Der ehemalige EVZ-ler Reto Suri mit Drive über links, spielt den Puck quer auf den alleine vor dem Tor sich in bester Position befindlichen Fazzini. Der Puck springt aber leicht auf und so ist die Top-Abschlusssituation dahin.
    18
    20:10
    Bachofner gleich nochmal mit einer Chance nach Zuspiel Martschinis. Der 23-jährige Zürcher dreht gegen Ende des Drittels auf.
    17
    20:05
    Bachofner müsste nach schönem Backhand-Lupfer von Klingberg direkt vor Zurkirchen die Führung für die Gäste erzielen, schiesst aber weit darüber...
    15
    20:04
    Auch Sandro Zangger kommt vors Zuger Tor, Lugano gleicht die Partie langsam aber sicher etwas aus...
    13
    20:01
    Zug hat etwas mehr vom Spiel, darf aber Lugano und speziell dessen Topskorer Fazzini nicht aus den Augen lassen. Suri wird von diesem steil lanciert, und kann alleine vor dem gegerischen Kasten nicht reüssieren.
    11
    20:00
    Konter Zug, zwei gegen eins-Situation, Kovar quer auf Hofmann, aber der ehemalige Luganesi vergibt seine erste gute Torchance der Partie.
    10
    19:58
    Es gibt zur Zeit keine Unterbrüche im Spiel, der bisher in dieser Saison noch torlose Diaz von der Blauen Linie vorbei.
    8
    19:56
    Jörg wird links des Zuger Gehäuses angespielt und zieht mit einem Drehschuss direkt ab - an den Aussenpfosten!
    6
    19:51
    Die zwei Dutzend aus der Innerschweiz mit dem Lugano-Car angereisten HCL-Fans sehen bisher ein Spiel, das noch nicht viele Torchancen bietet. Die beiden Teams können sich gegenseitig vom Tor weghalten.
    4
    19:50
    Das erste Powerplay Zugs ist nicht berauschend. Die Gäste halten sich kaum im gegnerischen Drittel auf.
    2
    19:48
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Romain Loeffel (HC Lugano)
    Bereits nach ungefähr anderthalb Minuten bereits die erste Strafe gegen Lugano - Loeffel hat Bachofner zurückgehalten.
    1
    19:47
    Lindberg so wie auch etwas später Kovar zieht es ins Zentrum vor das gegnerische Tor, kommen aber beide nur in Bedrängnis zum Abschluss.
    1
    19:46
    Spielbeginn
    Es geht los in der Resega!
    19:46
    Vorschau
    Beim Einlaufen der beiden Teams darf eine Gruppe von Innerschweizer Lugano-Fans aufs Eis. In wenigen Augenblicken geht es los.
    19:31
    Vorschau
    Heute spielt Carl Klingberg in Zugs ''Atomblock'' mit Jan Kovar und Grégory Hofmann. Simion agiert im Dritten Block mit Leuenberger und McIntyre. Zwischen den Pfosten stehen Genoni bei Zug und Zurkirchen bei Lugano.
    19:21
    Vorschau
    Nach den beiden Auswärtssiegen in Rapperswil und Bern hatte Lugano in der Meisterschaft eine ungewöhnliche Pause von acht Tagen und greift heute in der Resega wieder ein - und dies gleich gegen den Tabellennachbarn EV Zug, welcher zuletzt gegen Rapperswil und in Lausanne zwei Mal verloren hat.
    18:55
    Vorschau
    Herzlich willkommen zum Spiel der National League zwischen dem HC Lugano und dem EV Zug.

    Aktuelle Spiele

    02.11.2019 19:45
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    2
    1
    1
    0
    HC Ambri-Piotta
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    3
    1
    0
    2
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Davos
    HC Davos
    4
    0
    4
    0
    HC Davos
    Lausanne HC
    Lausanne
    3
    0
    2
    1
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    1
    0
    0
    1
    HC Lugano
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    2
    0
    1
    1
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    4
    3
    0
    1
    0
    SC Bern
    EV Zug
    Zug
    5
    1
    2
    1
    0
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.P.
    05.11.2019 19:45
    Lausanne HC
    Lausanne
    3
    1
    0
    2
    0
    Lausanne HC
    HC Davos
    HC Davos
    4
    0
    2
    1
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.P.

    Spielplan - 17. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr